Sie sind auf Seite 1von 1

Mit Risikomanagement Unsicherheiten besser bewältigen:

Die Norm ISO 31000 ist da!

Dieser Download ist ein kostenloser Service von www.risikomanagement-iso-31000.de

Mit der Veröffentlichung der ISO 31000 Risk management -- Principles and Guidelines
am 15. November 2009 hat die Internationale Standardisierungs-organisation (ISO)
erstmals einen weltweit verbindlichen Standard für Risikomanagement geschaffen.

Der Standard kann die Grundlage von unternehmensinternen Risikomanagement-


systemen bilden und dazu beitragen, dass Unternehmen ihre Ziele besser und
sicherer erreichen. Er ist auf alle Arten von Unternehmen und Organisation
anwendbar.

Die ISO 31000 liefert neben einigen Begriffsdefinitionen den Rahmen für ein
Risikomanagementsystem. Darüber hinaus wird der Risikomanagementprozess
beschrieben, der den Ablauf und die einzelnen Schritte der Risikobeurteilung und der
Behandlung der Risiken festlegt.

In der neuen Norm ISO 31000 wird Risiko als Effekt der Unsicherheit auf die
Erreichung der Ziele definiert. Sie zeigt einen Weg auf, wie diese Effekte identifiziert,
analysiert und bewertet werden können. Auf Grundlage dieser Beurteilung können
sichere Entscheidungen zum Umgang mit Risiken getroffen werden. Der in der Norm
beschriebene Prozess liefert eine Entscheidungsgrundlage, die sowohl die
unternehmensinternen Faktoren wie auch die Faktoren von außen berücksichtigt.

Mit dem Bewertungsprozess ist es erstmals möglich, Risiken aus verschiedenen


Unternehmensbereichen mit gleichem Maß zu messen und so auch eine Vergleich-
barkeit von Lösungsoptionen herbeizuführen. Risikomanagement nach ISO 31000 wird
somit zu einem Bindeglied verschiedener bestehender Managementsysteme.

Mit einer verbesserten Entscheidungsgrundlage schafft die ISO 31000 Vertrauen – die
beste Grundlage für Motivation und Leistungsfähigkeit bei den eigenen Mitarbeitern
und Grundlage für positive Geschäftsbeziehungen. Denn mit dem Risikomanagement
nach ISO 31000 können Entscheidung nicht nur besser, sondern auch schneller
getroffen werden.

Mehr zum Risikomanagement und zur ISO 31000 finden Sie unter
www.risikomanagement-iso-31000.de.

Stand: 19. November 2009