Sie sind auf Seite 1von 1
SCHUBERT Üben – Spielen – Sprechen 20 Blatt 1: als-Sätze Als Ur-Oma ein Kind war

SCHUBERT

Üben – Spielen – Sprechen 20

Blatt 1: als-Sätze

Als Ur-Oma ein Kind war …

Da Nebensätze mit als, mit denen man auf einen Zeitpunkt oder einen Zeitraum in der Vergangen- heit Bezug nimmt, sehr häufig, und von Lernern sehr häufig falsch verwendet werden, sollte man sie gründlich üben. Besonders nützlich für rasche Orientierung bei der Bildung solcher Sätze, oder von Satzgefügen mit vorangestelltem Nebensatz überhaupt, ist übrigens die Formel Verb – Kom- ma– Verb: Als ich ein Kind war (Komma) gab es … Wir machen das alte Spiel mit den verteilten Satz-Teilen, nur dass diesmal Sie das Ergänzen über- nehmen sollen. B bildet also einen als-Satz und A (der nicht B’s Part mitlesen darf!) komplettiert mit einem passenden Hauptsatz. B muss mit dem Stichwort in Klammern vergleichen, ob Sie rich- tig getippt haben.

Beispiel: ein Kind sein (PC)

B
B

Als ich ein Kind war …

A
A

… gab es noch keine PCs.

B
B

Korrekt!

1.

ein Kind sein (PC)

• abends immer sehr müde sein

2.

heute morgen aufstehen (Kater)

• die Lehrer – noch sehr streng sein

3.

gestern Abend nach Hause gehen (Sternschnuppe)

• sie – noch Studentin sein

4.

letztes Jahr in Portugal im Urlaub sein (Leute)

• fürchterlich erschrecken

5.

hören, dass Eva zur Party kommt (freuen)

• keine PCs geben

6.

in der Schule sein (Lehrer)

• ein bisschen Spanisch lernen

7.

das letzte Mal Jens treffen (krank)

• einen fürchterlichen Kater haben

8.

sehen, dass Karin ohnmächtig ist (Notarzt)

• eine Sternschnuppe sehen

9.

gestern aus der U-Bahn aussteigen (Ticket)

• sehr stolz sein

10.

in Hamburg wohnen (Meer)

• fast in Ohnmacht fallen

11.

am Fließband bei VW arbeiten (müde)

• er – krank aussehen

12.

die Knieprobleme noch nicht haben (joggen)

• sofort den Notarzt rufen

13.

meine Großmutter – ein Kind sein (Kaiser)

• mich sehr freuen

14.

im Krankenhaus liegen (Besuch)

• sofort im Krankenhaus anrufen

15.

in Mexiko Urlaub machen (Spanisch)

• merken, dass ich kein Ticket habe

16.

Karin kennen lernen (Studentin)

• jeden Tag Besuch bekommen

17.

die Regel verstanden haben (Nebensätze)

• es gibt noch einen Kaiser in Deutschland

18.

das Ziel des Marathonlaufs erreichen (stolz)

• jeden Tag joggen gehen

19.

hören, dass Eva einen Unfall hatte (Krankenhaus)

• kein Problem mit Nebensätzen mehr haben

20.

dieses komische Tier – über meinen Fuß krabbeln (erschrecken)

• oft ans Meer fahren

21.

merken, dass mein Geld weg ist (Polizei)

• viele nette Leute kennen lernen

22.

das Blut – aus meinem Finger tropfen (Ohnmacht)

• sofort zur Polizei gehen

Vielleicht hat B schon einen Verdacht, was nun kommt. Sie soll natürlich selbst versuchen, aus Stichwörtern plus Klammer ein ganzes Satzgefüge zu bilden, also die zweite Hälfte annäherungs- weise zu rekonstruieren. Dies zumindest mit ein paar von den Sätzen, und mit dem Rest beim nächsten Mal. Bis dahin hat B auch eine Hausaufgabe. Sie soll selbst einige als-Sätze in Stichwortform genau wie in der Übung notieren, und zwar solche Sätze, die sich mit Hauptsätzen aus dem A-Kasten sinn- voll vervollständigen lassen. A muss dann wieder die gemeinten passenden Zuordnungen finden. Zwei Beispiele: (Von B notierte Stichwörter) im Wald die Schlange sehen (erschrecken)

B
B

Als ich im Wald die Schlange gesehen habe …

 
A
A

bin ich fürchterlich erschrocken.

B
B

Ganz genau.

(Von B notierte Stichwörter) du – mich fragen, ob wir essen gehen (Ohnmacht)

B
B

Als du mich damals gefragt hast, ob wir mal zusammen essen gehen …

A
A

hast du dich sehr gefreut.

B
B

Völlig falsch.