Sie sind auf Seite 1von 4

TUTORIAL: WIE SCHREBIE ICH EINEN SEO-TEXT?

Was bedeutet SEO?

SEO steht für „Search Engine Optimization“, was auf Deutsch so viel wie ‚Suchmaschinenoptimierung‘ bedeutet. SEO beinhaltet On-Page und Off-Page Optimierung - also die Optimierung der Inhalte auf der eigenen Seite und die Optimierung der Verknüpfung (Verlinkung) zu anderen Seiten.

Wie funktionieren Suchmaschinen?

zu anderen Seiten. Wie funktionieren Suchmaschinen? Suchmaschinen erstellen einen Index der Seiten im Netz.

Suchmaschinen erstellen einen Index der Seiten im Netz. Dieser Index funktioniert wie ein Katalog für Webseiten. Wenn ein Internetnutzer nach einem bestimmten Begriff sucht, wird dieser suchmaschineninterne Katalog an Webseiten, Dokumenten, etc. nach diesem Such- bzw. Schlüsselwort (‚Keyword‘) durchsucht.

Such- bzw. Schlüsselwort (‚Keyword‘) durchsucht . Suchergebnisse Natürlich können nicht alle Suchergebnisse

Suchergebnisse

Natürlich können nicht alle Suchergebnisse zu einem Begriff gleichzeitig angezeigt werden. Daher müssen die entsprechenden Seiten nun in eine Reihenfolge gebracht werden. Diesen Vorgang nennt man ‚Ranking‘. Sucher tendieren dazu, nur auf Suchergebnisse der ersten Seite zu klicken, meist auf eines der ersten drei Ergebnisse. Diese Plätze sind also heiß begehrt.

Wie entsteht dieses ‚Ranking‘?

Jede Suchmaschine hat ihren eigenen Algorithmus zur Bestimmung der Relevanz einer Seite zu einer bestimmten Suchanfrage. Der Marktführer Google zum Beispiel nutzt bis zu 150 Kriterien um die Reihenfolge der angezeigten Suchergebnisse zu berechnen.

Ein sehr wichtiger Faktor für die Passung von Suchanfrage und Webseite als Suchergebnis ist der Inhalt der Seite. Die Suchmaschine scannt die Inhalte der Webseite und schaut, ob und wie oft das Suchwort auf einer Seite vorkommt und wie passend der weitere Inhalt auf der Webseite ist. Die Seite, die der Suchmaschine für den Sucher am relevantesten erscheint, wird ganz oben in den Suchmaschinen platziert.

Ziel der SEO-Texte ist es also, die Inhalte der Webseite so zu gestalten, dass diese so hoch wie möglich gerankt wird.

. Ziel der SEO-Texte ist es also, die Inhalte der Webseite so zu gestalten, dass diese

Welche Kriterien muss ein SEO-Text erfüllen?

Grundlegend gelten die gleichen Kriterien wie für einen ‚normalen‘ Text.

Er muss…

leicht zu lesen und verständlich sein vermeide komplizierte Schachtelsätze, lange Substantive, viele Fremdwörter, etc.

interessant und informativ sein biete dem Leser einen inhaltlichen Mehrwert. Nur dann kehrt er mit einer hohen Wahrscheinlichkeit auf die Webseite zurück.

klar strukturiert und gegliedert sein verschaffe dir einen Überblick über das Thema worum geht es, wie arrangiert, gliedert und strukturiert man es logisch und leicht verständlich?

stilistisch ansprechend geschrieben sein gestalte den Text trotz vorgegebener SEO- Kriterien so flüssig und angenehm wie möglich für den Leser.

frei von jeglichen Rechtschreib- und Grammatikfehler sein benutze Rechtschreibtools und schreibe die Texte konzentriert und genau, und lies dir deinen Text nach Fertigstellung auf jeden Fall nochmal Wort für Wort durch, um Flüchtigkeitsfehler zu vermeiden.

Zudem gibt es spezielle Kriterien für SEO-Texte:

Keyworddichte diese wird dir für den zu schreibenden SEO-Text vorgegeben. Sollst du z. B. einen SEO-Text von 300 Wörtern mit einer Keyworddichte von 3 5 % schreiben, musst du ca. 9 15 Suchwörter oder phrasen 1 im Text unterbringen. Sei vorsichtig, wenn du die Keywords häufiger verwendest als vorgegeben - eine zu hohe Keyworddichte wird von den Suchmaschinen als Keyword-Spamming angesehen und abgestraft.

Keywordplatzierung beachte folgende Regeln bei der Platzierung der Keywords:

o

nenne das wichtigste Keyword in deiner Hauptüberschrift ganz vorn

o

verwende die Keywords häufiger am Anfang und am Ende des Textes

o

verteile die übrigen Keywords gleichmäßig und natürlich über den restlichen Text

prägnante (Zwischen-)Überschriften - SEO Texte leben von guten und erklärenden Überschriften. Gliedere deinen Text in mehrere Absätze und formuliere entsprechende Überschriften, die alle möglichst einen relevanten Suchbegriff enthalten.

Was solltest du auf jeden Fall vermeiden?

Duplicate Content: Doppelter, d.h. kopierter Inhalt wird von Suchmaschinen mit einem weit schlechteren Ranking abgestraft oder gar aus dem Index geschmissen. Daher ist einzigartiger Content ein unbedingtes Muss! In der Regel findest du in unseren Jobs einen Link zu einem Plagiatsprüfungstool.

Fehler in Sprache, Stil oder Inhalt. Diese führen zu einer drastisch schlechteren Platzierung im Ranking.

Ein tolles, kostenloses Online-Tool, was dir bei der Erstellung von (Unique) SEO-Texten hilft, findest du unter: http://www.seokai.com/tools/text-spinner/

1 Eine Suchphrase ist eine Suche, die aus mehreren Wörtern besteht. Beispiel: „Wohnung mieten in Berlin“

Folgendes Beispiel für einen SEO-Text zeigt, wie du diese Kriterien am besten anwendest:

Das wichtigste Keywords: Keyword zuerst IT und Support Höhere Keyword- Dichte am Anfang und Ende!
Das wichtigste
Keywords:
Keyword zuerst
IT und Support
Höhere Keyword-
Dichte am Anfang
und Ende!
IT-Support im Wandel der Zeit
Einleitung
Der IT-Support hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten immer wieder radikalen
Änderungen unterziehen müssen. In grauer IT-Vorzeit, als Rechner im Unternehmen noch
exotisch anmuteten, waren es meist enthusiastische Kollegen, die sich mit der Materie
befassten und nebenher als IT-Support tätig waren. Doch auch das Know-How bei diesen
im IT-Support tätigen Mitarbeitern musste erst aufgebaut werden.
Aufgaben im IT-Support
Passende
Längst ist der IT-Support nicht mehr nur für rudimentäre Aufgaben wie das Wechseln eines
Zwischenüberschriften
Toners oder den Anschluss eines Rechners zuständig. Je nach Aufgabengebiet fallen ihm
mit wichtigen Keywords
Hauptteil
auch komplexere Anforderungen zu. Da müssen Anwender in die Unternehmenssoftware
eingewiesen, Netzwerkstrukturen optimiert oder Fehler in hochkomplexen IT-Systemen
gefunden werden. Gerade diese Weiterbildung eigener IT-Fachkräfte wird vielen
Unternehmen zu aufwändig und damit auch zu teuer.
Seit ein paar Jahren setzt aus diesem Grund der Trend ein, IT-Support nicht mehr im
eigenen Betrieb zu beschäftigen, sondern nach Bedarf von Fremdfirmen einzukaufen. So
bieten zum Beispiel nahezu alle größeren Hersteller von Computer- und Serversystemen
an, den IT-Support vor Ort im Unternehmen mit dafür abgestellten Mitarbeitern zu
übernehmen – gegen eine entsprechende Gebühr, versteht sich. Ob sich dies lohnt, hängt
ganz von den Anforderungen ab, die an den eigenen Support gestellt werden.
Vielseitige
Adjektive
– wichtig für unique
Festlegung eines abgestimmten IT-Anforderungsprofils
Content!
Schluss
Soll lediglich die Hardware betreut werden, oder ist auch die Anwenderunterstützung Teil
vom Support? Soll der IT-Support nur in einem bestimmten Zeitfenster zur Verfügung
stehen oder ist eine volle Ausfallsicherheit zu garantieren? Hat ein Mitarbeiter vom
Support Zugang zu sensitiven Daten oder ist der Zugang zu Unternehmens-Rechnern
unproblematisch? Je genauer ein Unternehmen diese Fragen im Vorfeld beantworten
kann, desto besser kann die Supportlösung abgestimmt werden.
Bei einer Textlänge von
300 Wörtern wurden 15
Keyword-Phrasen
verwendet.

Gute Tipps rund ums SEO-Texten findest du außerdem unter:

www.seo-handbuch.de

www.ileet.ch/artikel/view/seo-texte/

http://blog.content.de/2010/10/28/der-seo-text-2-0-suchmaschinenoptimierung-auf-die-

intelligente-art/

http://www.seografie.de/allgemein/seo-texte-erstellen/