Sie sind auf Seite 1von 11

Golfclub Seligenstadt am Kortenbach e. V.

Birdie Book

Der Golfplatz

Der 2004 eröffnete Golfplatz am Kortenbach wird von Jahr zu Jahr anspruchsvoller.
Seine Anpflanzungen haben mittlerweile eine beträchtliche Höhe erreicht und kommen strategisch
zunehmend in das Spiel. Freuen Sie sich also auf interessante und abwechselungsreiche Runden
auf einem sehr gepflegten Golfplatz in Ihrer Nachbarschaft.

Golfplatz am Kortenbach
Die Mitgliedschaft

Die Pinnwand

Die Wettspiele

Die Akademie

Die Abteilungen

Die Förderer

Der Club

Bahn 1 Bahn 2 Bahn 3

http://www.golf-seligenstadt.de/page01_platzrunde.htm (1 von 3)24.11.2009 11:52:04


Golfclub Seligenstadt am Kortenbach e. V.

Bahn 4 Bahn 5 Bahn 6

Bahn 7 Bahn 8 Bahn 9

DGV- Bewertung

http://www.golf-seligenstadt.de/page01_platzrunde.htm (2 von 3)24.11.2009 11:52:04


Birdie Book
Bahn 1

Bahn PAR HCP Herren Herren Damen Damen


1/10 4 13/14 264 264 234 234

Der perfekte Start für starke Nerven,


denn vor dem Grün lauert der Teich, ein
unersättliches Ballgrab für kurzgeratene
Schläge.

Der Golfer sollte sich entscheiden:


Angreifen oder zwei sichere Eisen für das
Grün. Wer angreift benötigt 192m carry,
um den schräg quer liegenden Teich zu
überwinden. Wer ablegt sollte sich auf ein
Eisen für 150m einstellen und dabei die
linke Fairwayseite bevorzugen, um mit
dem nächsten Schlag den Bunker aus
dem Spiel zu lassen.

Vorsicht gebietet rechter Hand das AUS


zur Driving Range. Das Grün wird rechts
vorn von einem Bunker bewacht, der
speziell bei kurzstehender Fahne ein
schnelles Stoppen des Balles erfordert.
Birdie Book
Bahn 2

Bahn PAR HCP Herren Herren Damen Damen


2/11 4 9/10 308 308 287 287

Für den ungeübten Spieler bereits hier


ein weiterer Prüfstein. Der hintere
Abschlag erfordert mindestens 140m
carry, um den Teich zu überwinden.
Daneben droht auf der gesamten rechten
Fairwayseite das AUS und links engen
Fairwaybunker das Spiel ein.

Ein präziser erster Drive ist also


Voraussetzung für ein sicheres PAR.
Dann reicht zum Grün nur noch ein
kurzes Eisen.

Der 2. Schlag sollte nicht zu lang sein,


denn der Weg hinter dem Grün ist
Bestandteil des Platzes und dahinter ist
AUS. Der Bunker rechts vorn sollte kaum
ins Spiel kommen."
Birdie Book
Bahn 3

Bahn PAR HCP Herren Herren Damen Damen


3/12 4 7/8 386 368 316 302

Spieler mit einem langen Drive von mehr


als 160m carry werden die Abkürzung
über die sanften Hügel an der Ecke
dieses Par-4-Dogleg bevorzugen. Bei
dieser Spielstärke sollte ein 2. Schlag von
Mitte Fairway bis auf das Grün gelingen,
um Loch 3 erfolgreich mit einem PAR
abzuschließen.

Konservativ spielende Golfer sind froh,


mit dem 3. Schlag das 2-Stufen-Grün zu
erreichen. Die tief liegenden Bunker auf
der rechten und linken Seite erfordern
präzise Annäherungen auf das Grün.

Achtung: Auf der rechten Seite freut sich


tückisches Rough über die gesamte
Fairwaylänge auf jeden verzogenen Ball.
Birdie Book
Bahn 4

Bahn PAR HCP Herren Herren Damen Damen


4/13 5 3/4 518 500 426 404

Ein langes Par-5-Dogleg wartet auf


Könner, Kenner und Strategen, die mit
einem sehr langen Drive die Ecke
abkürzen wollen. Spätestens beim dritten
Schlag lauert auf der rechten Seite vor
und neben dem Grün ein nasses
Ballgrab. Manch schöner Traum vom
PAR kann hier zum Alptraum werden und
versinken. Empfohlen wird ein Spiel zur
linken Fairwayseite, allerdings laden hier
zwei Grünbunker zu ausgedehnten
Sandkastenspielen ein.
Birdie Book
Bahn 5

Bahn PAR HCP Herren Herren Damen Damen


5/14 3 15/16 180 153 140 130

Ein präziser, gerader Drive erreicht das


Grün bereits mit dem 1. Schlag. Für
diesen spielstarken Golfer liegt ein Birdie
in der Luft.

Das nach vorne hängende Grün erfordert


die Plazierung des Balles unterhalb der
Fahne, um vorteilhaft von unten nach
oben putten zu können.

Achtung: Die Grünbunker haben es in


sich. Verzogene Annäherungen landen
gerne im tief liegenden Sand links und
rechts vom Grün, das hügelige Gelände
drum herum lässt die Bälle
erbarmungslos in diese Hindernisse
rollen. Diese Bunker sind von den
Abschlägen aus kaum erkennbar.

Das Rough auf der linken Seite nimmt


Bälle bereitwillig entgegen, gibt sie aber
ungern wieder her. Kurz dahinter droht
das AUS und der langgestreckte
Fairwaybunker meldet sich dann auch
noch zur Stelle. Deshalb risikoloser eher
die Mitte des Fairways anspielen.
Birdie Book
Bahn 6

Bahn PAR HCP Herren Herren Damen Damen


6/15 4 1/2 409 409 343 343

Dieses Par-4-Dogleg zählt mit seinen


über 400m zu den schwersten Löchern
auf diesem Platz. Nach einem langen
Drive, möglichst zur linken Fairwayseite,
können geübte Spieler bereits mit dem 2.
Schlag das Grün angreifen. Tückisches
Biotop und Rough auf beiden Seiten
behalten jedoch verzogene Bälle gerne
für sich und bieten nachfolgenden Flights
lehrreiche Eindrücke langwieriger
Suchvorgänge.
Konservativ spielende Golfer freuen sich
über ihren 3. Schlag aufs Grün.
Birdie Book
Loch 7

Bahn PAR HCP Herren Herren Damen Damen


7/16 3 11/12 211 200 185 185

Kurz vor dem Grün bestraft ein vom


Abschlag nicht einsehbarer Bunker
unpräzise Drives auf diesem langen Par-
3-Loch. Dieser Bunker schützt in seiner
Breite beinahe komplett das Grün. Da
legt der Golfer besser mit einem Eisen
auf 150m vor oder visiert den linken
schmalen Fairwaykorridor zwischen
Bunker und Rough an.

Ein Chip, ein Putt, ein PAR. So geht`s.


Das schmale, leicht nach vorn hängende
Grün erschwert die Annäherung. Sieht
leichter aus als es ist.
Birdie Book
Bahn 8

Bahn PAR HCP Herren Herren Damen Damen


8/17 4 17/18 327 312 272 256

Ein Loch vor dem Rundenfinale bietet


dieses Par-4-Loch Entspannung pur.
Nach einem nicht allzu aggressiven Drive
liegt das Grün in greifbarer Nähe und ist
von einem spielstarken Golfer mit dem 2.
Schlag erreichbar. Ein sicheres PAR auf
dem leicht ansteigenden Grün.

Das Grün wird rechts und links von zwei


Bunkern eng bewacht, die speziell bei
kurzstehender Fahne ein schnelles
Stoppen des Balles erfordern.

Achtung: Ein zu weit geschlagener Ball


rollt häufig den steilen Hügel hinter dem
Grün hinab in das unerbittliche Rough.
Birdie Book
Bahn 9

Bahn PAR HCP Herren Herren Damen Damen


9/18 5 5/6 515 499 445 432

Und so wünscht sich der Golfer den


Rundenabschluss: Ein langer präziser
Drive über Wasser und Halbinsel hinweg,
ein gerader Schlag durch das Eichentor
und das Grün liegt ca. 200m voraus auf
dem Präsentierteller. Ganz entspannt
lässt sich mit dem dritten Schlag das
Grün oder das Vorgrün erreichen. Ein
sicherer Chip, ein Putt, das war`s. Aber
Achtung: Beim Slice des ersten Schlages
droht rechts das Wasser und auf der
linken Seite nimmt das Rough jeden
Hook gerne entgegen. Ein sehr schmales
Grün erfordert zum Schluss eine präzise
Annäherung mit kurzem Ballstop.