0 Änderungen vorbehalten

CONTENT MARKETING
Lehrgang


BFI SALZBURG
EINE EINRICHTUNG DER KAMMER FÜR
ARBEITER UND ANGESTELLTE FÜR SALZBURG

www.bfi-sbg.at
©
Fotolia.com
CONTENT MARKETING
Lehrgang

2 Änderungen vorbehalten

Was ist Content Marketing?
Content Marketing gilt in der Kommunikationsbranche als das Gebot der Stunde. Zu Recht:
Content Marketing sorgt für hohe Zugriffszahlen im Internet und schafft damit bleibende
Aufmerksamkeit für Marken, Produkte und Personen. Content Marketing stellt langfristige
Beziehungen zu den Zielgruppen her und gewinnt neue Kunden für Unternehmen.
Großunternehmen haben bereits die Vorteile des Content Marketings entdeckt und investieren
stark in diesen Bereich. Aber auch für KMU wird Content Marketing zu einer unverzichtbaren
Marketing-Technik werden. Profundes Know-how im Content Marketing wird damit zur
Schlüsselqualifikation für Personen, die in Kommunikationsberufen tätig sind oder sein wollen.
Der Lehrgang Content Marketing beschäftigt sich mit allen wesentlichen Themen und den
neuesten Innovationen der noch jungen Marketing-Disziplin. Die unmittelbare Verwertung des
erworbenen Wissens steht dabei im Vordergrund: In Ihrer Projektarbeit setzen Sie das
theoretische Rüstzeug in die Praxis um und entwickeln selbst eine Content-Marketing-Strategie.
Ist dieser Lehrgang für Sie geeignet?
Mit diesem Lehrgang sprechen wir Personen an, die in PR- und Kommunikationsberufen tätig
sind oder ihre berufliche Zukunft in diesem Bereich sehen.
Welche Voraussetzungen sind zu beachten?
Für die Teilnahme am Lehrgang setzten wir PC-Kenntnisse, Erfahrung im Umgang mit Internet
und Social Media und sehr gute Deutschkenntnisse voraus.
Welche Kompetenzen erwerben Sie durch den Besuch des Lehrgangs?
 Sie beherrschen die Grundregeln des Content Marketings.
 Sie verfügen über das Know-how, Meinungsführer in Ihrem Themengebiet zu
werden.
 Sie kennen die neuesten Innovationen im Content Marketing.
 Sie wissen, wie Zielgruppen-relevante Inhalte erzeugt werden können.
 Sie können Content-Strategien entwickeln und erfolgreich in die Praxis umsetzen.
CONTENT MARKETING
Lehrgang

3 Änderungen vorbehalten

 Sie wissen, wie Themenpläne geplant und umgesetzt werden.
 Sie kennen alle wesentlichen Methoden, Instrumente und Kommunikationskanäle
des Content Marketings.
 Sie können Content Marketing und Suchmaschinenoptimierung (SEO) wirkungsvoll
miteinander verbinden.
Welche erwachsenengerechten Methoden der Wissensvermittlung erwarten Sie
im Lehrgang?
Um das inhaltliche Spektrum der Ausbildung in seiner ganzen Breite verstehbar und praktisch
anwendbar zu vermitteln, werden neben der klassischen Wissensvermittlung unterschiedliche
didaktische Methoden angewandt: Die Lernprozesse werden durch folgende Methoden
unterstützt:
 Vortrag
 Gruppenarbeiten
 Diskussion und Erfahrungsaustausch
Welche Berufsfelder und Karrierechancen eröffnen sich Ihnen?
Der erfolgreiche Abschluss des Lehrgangs bietet Ihnen breite Berufschancen im Marketing- und
Kommunikationsbereich von vielen Branchen und Wirtschaftszweigen, wie z. B. Handel,
Tourismus, Verlagswesen, Finanzdienstleistungen, Immobilien und Agenturen (Public
Relations, Werbung, Marketing).
Wie kommen Sie zu Ihrem BFI Salzburg Zertifikat?
 Mindestens 75 Prozent Anwesenheit
 Erstellen einer 15-20 seitigen Projektarbeit, in der Sie eine
Content-Marketing-Strategie entwickeln.
 Präsentation der Projektarbeit
 Fachgespräch

CONTENT MARKETING
Lehrgang

4 Änderungen vorbehalten

Wie hoch sind die Lehrgangskosten?
Bei uns erhalten Sie ein All-in-Angebot: In der Lehrgangsgebühr sind sämtliche
Lehrgangsunterlagen sowie die Prüfungsgebühren inkludiert. Es fallen keine weiteren Kosten
an. Die Gesamtkosten für den 92UE umfassenden Lehrgang belaufen sich auf € 1.800,00.
Welcher zeitliche Aufwand kommt auf Sie zu?
Über die Lehrgangsdauer von 1 Semester finden jeweils freitags und samstags Seminare statt.
Die detaillierten Termine entnehmen Sie bitte dem Stundenplan.
Wo findet der Lehrgang statt?
Dieser Lehrgang findet am BFI Salzburg statt. Unser modern ausgestattetes Seminarzentrum
ist öffentlich sehr gut zu erreichen mit dem O-Bus (Linie 6, Haltestelle Jakob-Haringer-Straße
oder O-Bus Linie 3, Haltestelle Kirchenstraße). Bei einer Anreise mit dem Auto stehen Ihnen 80
gebührenpflichtige (€ 3,00 pro Tag) Tiefgaragenstellplätze zur Verfügung.

BFI Salzburg
Schillerstraße 30
5020 Salzburg
Tel.: 0662/88 30 81-0
E-Mail: info@bfi-sbg.at
www.bfi-sbg.at
Anfahrt


Bildung. Freie Fahrt für BFI-LehrgangsteilnehmerInnen inklusive.
Als BFI LehrgangsteilnehmerInnen ermöglichen wir Ihnen in Kooperation
dem Salzburger Verkehrsverbund ab vier Stunden vor Lehrgangsbeginn bis Betriebsende eine
kostenlose An- und Abreise vom BFI Salzburg innerhalb der Kernzone Salzburg.
Wie melden Sie sich für den Diplomlehrgang an?
Für die Anmeldung ist der Besuch des kostenlosen Info-Abends verpflichtend. Danach können
Sie sich schriftlich mittels Anmeldeformular zum Lehrgang anmelden.
CONTENT MARKETING
Lehrgang

5 Änderungen vorbehalten

Wo erhalten Sie weitere Informationen?
Weiterbildung ist mit zeitlichem und finanziellem Aufwand verbunden. Daher ist eine wohl
überlegte Entscheidung angebracht. Umfassende Information und Beratung im Vorfeld sind
wesentliche Bestandteile unserer Philosophie. Deshalb bieten wir für diesen Lehrgang einen
kostenlosen Info-Abend mit der Lehrgangsleitung an, die Ihnen Design, Aufbau und Inhalt
vorstellt und gerne Ihre Fragen beantwortet. Information und Beratung zu Terminen,
Förderungen, Zahlungsmodalitäten und Anmeldung etc. erhalten Sie von unseren
MitarbeiterInnen des Kundencenters während der u. g. Öffnungszeiten.


BFI-Kundencenter
Telefon: +43 (0)662/88 30 81-0
E-Mail: info@bfi-sbg.at
Öffnungszeiten: Mo – Do: 8.00 – 18.30 Uhr,
Fr: 8.00 – 17 Uhr

Wo und wie können Sie eine Förderung beantragen?
Weiterbildung ist förderbar! Unser Kundencenter berät Sie gerne. Informieren Sie sich frühzeitig,
jedenfalls vor Lehrgangsstart. Einen ersten Überblick über mögliche Individualförderungen
erhalten Sie auf unserer Homepage www.bfi-sbg.at/service/foerderungen.

CONTENT MARKETING
Lehrgang

6 Änderungen vorbehalten

Welche Lehrgangsinhalte erwarten Sie?

Einführung in das Content Marketing
Modul 1
Im ersten Modul beschäftigen wir uns mit
dem theoretischen Rüstzeug zum Thema
Content Marketing.
 Kernansätze im Content Marketing
 Wichtige Protagonisten
 Welche Inhalte funktionieren?
 Die Content-Trias: Produzieren, kuratieren,
aggregieren
 Der Themenplan als Herzstück
 Grenzen von Content Marketing
 Praxisbeispiele
Strategien und Konzepte
Modul 2
In Modul zwei werden die Rezepte für ein
erfolgreiches Content Marketing erarbeitet.

 Das Unternehmen als Newsroom
 Storytelling
 Newsjacking
 User Generated Content
 User Inspired Content
 Content Curation
Ziele und Zielgruppen von Content Marketing
Modul 3
Was kann Content Marketing bewirken?
Welche Zielgruppen können damit erreicht
werden? Diese beiden Fragen stehen im
Zentrum von Modul 3.


 Der Weg zur Themenführerschaft
 Brand Awareness & Traffic-Steigerung
 Leadgenerierung & Kundenakquise
 Kundenbindung & Upselling
 Definition digitaler Zielgruppen
 Erfolgsmessung





CONTENT MARKETING
Lehrgang

7 Änderungen vorbehalten


Instrumente und Tools
Modul 4 und 5
An diesen beiden Wochenenden
beschäftigen wir uns eingehend mit den
Instrumenten, die für erfolgreiches Content
Marketing eingesetzt werden können.
 Die eigene Website als Dreh- und Angelpunkt
 Blogs, Podcasts und Videos
 Soziale Netzwerke (Facebook, Twitter etc.)
 Content Curation Tools
 Social Media Newsroom und Social Media
Release
 Mobile und Apps
 Google und Suchmaschinenoptimierung
Redaktionsmanagement
Modul 6
Eine erfolgreiche Content-Marketing-
Strategie braucht ein starkes
Redaktionsmanagement. In diesem Modul
wird der Aufbau von unternehmerischen
Newsrooms thematisiert.
 Qualitätskontrolle
 Personalführung
 Marketingmaßnahmen
 Kostenüberwachung
 Techniksteuerung
Abschluss
Am Schlusstag des Lehrgangs präsentieren
Sie Ihre eigene Content-Marketing-Strategie.
 Präsentation der Projektarbeit
 Fachgespräch


CONTENT MARKETING
Lehrgang

8 Änderungen vorbehalten

Welcher Experte unterrichtet Sie?


Dr. Martin Sturmer



Berufliche Erfahrungen
 Geschäftsführer von Webworks - der
größten medienunabhängigen Content-
Redaktion in Österreich (2000-2012)
 Geschäftsführer der Sturmer
Nachrichtenagentur (seit 2007)
 Geschäftsführer der Mediaclub GmbH in
Salzburg (seit 2012)
 Leiter der Content-Akademie in Salzburg
(seit 2014)
 Seit 2003 Lehrbeauftragter an der
Universität Salzburg
 Co-Autor der Content-Fachbücher „Die
Online-Redaktion“ (Springer 2010) und
„Im Netz der Nachricht“ (Springer 2012)


Aus- und Weiterbildung
 Studium Afrikanistik und
Kommunikationswissenschaften in Wien
und Dar es Salaam
 Master of International Business (MIB) in
Salzburg, St. Gallen und London
Arbeitsschwerpunkte
 Crossmediale Kommunikations-
kampagnen
 Aufbau, Training und Coaching von
unternehmerischen Online-Redaktionen
 Entwicklung von zugriffsstarken
Nachrichtenplattformen im Internet


Sign up to vote on this title
UsefulNot useful