Sie sind auf Seite 1von 2

MODERNE ❚ MENSCHEN

Zu dick!
Hin- und hergerissen ist Beth Ditto, stimmgewaltige Sänge-
rin der Band "The Gossip": erklärte sie noch im Oktober,
Freigeister
zu ihren Pfunden zu stehen, sagte sie im November dem Der "Bund für Geistesfreiheit", eine
"In Touch" Magazin: "Ich bin einfach nicht zufrieden mit humanistisch geprägte Organisation für
meinem Aussehen. Ganz besonders was mein Gewicht konfessionslose Bürger, die sich unter

pf
Schim
angeht." Ist Ditto etwa doch der magersüchtigen Mode- anderen für die Trennung von Staat
branche auf den Leim gegangen, die sie trotz (oder gerade und Kirche einsetzt, hat in München

ergen
wegen) ihrer Pfunde als Stilikone feierte; zuletzt Karl ihren diesjährigen "Gache Wurzn"-

H
Foto:
Preis für Zivilcourage an zwei

Foto: Alice Hawkins


Schwule verliehen. Jochen Hick,
Filmemacher und "Timm TV"-Mit-
begründer, sowie Comiczeichner
Ralf König bekamen den Preis für
ihre Werke, da sie sich für eine
bessere Gesellschaft einsetzen.
Für den Bund gehören zu den
erstrebenswerten bürgerlichen
Freiheiten auch die sexuelle
Selbstbestimmung. Ralf König
karikiert äußerst pointiert die
Eigenarten der Schwulen,
Jochen Hick portraitierte in
Lagerfeld oder das Magazin "Love", auf dessen Cover sie seinen Dokumentarfilmen unter anderem
nackt abgebildet war? Mitnichten! Beth ging es nämlich Homosexuelle in der Provinz: "Ich bin überrascht
nie um zu dick oder zu dünn: "Ich möchte Mädchen Selbst- wie erfreut, den Preis bekommen zu haben. Gerade in der
vertrauen geben, denen permanent eingeredet wird, dass heutigen Zeit, in der die sogenannten sexuellen Minderheiten weltweit mehr
sie fett und hässlich oder auf eine andere Art unzuläng- ins Visier der großen Religionen genommen werden als ihnen lieb ist, ist
lich sind", sagte sie im Interview mit der Mainpost. Und die es wichtig, journalistisch fair über Gläubige und Nichtgläubige zu
Sympathie der Modebranche war ihr sowieso suspekt: berichten - und die Bedeutung der
"Wahrscheinlich bin ich dort nächstes Jahr schon wieder Trennung von Staat und Kirche
vergessen", vermutet sie. Fazit: egal ob Beth fett oder für eine Demokratie zu diskutie-
dürr ist - eine starke, faszinierende und intelligente Frau ren. Ein Thema, das offensichtlich
bleibt sie immer. Abgesehen vom gesundheitlichen vielen Journalisten zu komplex
Aspekt sollte das auch die Botschaft für all die sein, denen oder unsexy vorkommt und das
Äußerlichkeits-Normen echte Probleme bereiten. (bjö) in den deutschen Medien nicht
nur deshalb oft viel zu kurz
kommt", meint Hick zum
Gute Bea! Award. Der Titel der Auszeich-
nung "Gache Wurzn" bezieht
Die im April 2009 gestorbene sich übrigens auf den bayeri-
Schauspielerin Bea Arthur schen Kabarettisten Georg
(Dorothy der "Golden Girls") hat Ringsgwandl und bedeutet
ke
rnsehwer

einem New Yorker Zentrum für soviel wie "steiler Zahn" -


junge, obdachlose Homosexuelle "was bedeuten soll, dass ech-
tsche Fe

300.000 Dollar vererbt. Schon te Geistesfreiheit und echte


zu Lebzeiten engagierte sich Bea Zivilcourage notwendige
Foto: Touchstone

Foto: Deu

Arthur nicht nur im Tierschutz und ganz besonders attrak-


sondern auch für Lesben und tive menschliche Tugen-
Schwule. Im April erlag sie den sind". (bjö)
ihrem Krebsleiden. (bjö)

Geburtstagskinder
Michael Adam, 9.12.1984 Volker Beck, 12.12.1960 Guido Westerwelle, 27.12.1956
Der SPD-Politiker und Bür- Auch der "Vater" des Lebens- Noch bevor er deutscher
germeister der Gemeinde partnerschaftsgesetzes und Außenminister wurde, sprach
Bodenmais machte 2008 mit Abstand geschäftigste sich der FDP-Vorsitzende
gleich dreifach Schlagzei- Homo-Aktivist der deut- bereits im Winter 2008
len: mit nur 23 Jahren war schen Politszene sieht sich unter anderem dafür aus,
Foto: Pressestelle SPD

Foto: Pressestelle FDP


Foto: Guido Rottmann

er nicht nur Deutschlands mit dem Problem konfron- frauen- und homofeindli-
jüngster amtierender Bürger- tiert, auf Homosexualität chen Staaten die Entwick-
meister, sondern wurde als reduziert zu werden: "Man lungshilfe zu streichen. Für
SPD-Politiker und geouteter musste und muss als die rechtliche Gleichstellung
Schwuler in das Amt der Schwuler, der sich auch der Homoehe setzt Wester-
bayrischem Gemeinde gewählt. Zu seiner Homosexu- offensiv für unsere Rechte einsetzt, immer noch härter welle sich hingegen aktiv ein - sehr zum Ärger des
alität sagt er: "Ich glaube, dass ich Vorurteilen am arbeiten und besser sein als andere, um anerkannt Koalitionspartners CDU. Geoutet hat Westerwelle sich
besten begegnen kann, indem ich das lebe und die zu werden", sagte Beck in einem Interview mit dem 2004 beim Empfang zu Angela Merkels 50. Geburtstag,
Leute sehen: der ist zwar schwul, aber ein völlig nor- gab-Magazin. Sein langjähriger Partner Jacques Teyssier wo er mit seinem Partner Michael Mronz fotografiert
maler Mensch". starb im Sommer 2009 am Krebs. wurde. (bjö)

4 DEZEMBER 2009