Sie sind auf Seite 1von 19

XJustiz

Dr. Susanne Wigard


IT.NRW
AG IT Standards in der Justiz
der Bund-Länder-Kommission für
Datenverarbeitung
und Rationalisierung in der Justiz
Übersicht

 XJustiz Grundlagen
 Releaseplanung
– Neuigkeiten in 2009
– Ausblick 2010
 XÖV-Konformität
– Wertelisten
 Dokumentenorientierung vs.
Nachrichtenorientierung
Grundlagen und
Releaseplanung

 Was ist XJustiz


– Produktionskette
– Releasezyklus
– Fachmodule und Fachgruppen
– Bugtracker
 Neuigkeiten in 2009
 Ausblick 2010
Neuigkeiten in
2009

 Version 1.6, April


– Straf-Nachrichten
– Versorgungsträger-Datenaustausch
 Version 1.7, Oktober
– Insolvenz-Nachrichten
– „Verschlankung“ des Fachmoduls Mahn

 Dokumentation
Straf-
Nachrichten

 xj_0500_straf_1_4.xsd

– Nachricht_Strafvollstreckungsverfahren_neu
– Nachricht_Straf_Terminsladung
– Nachricht_Straf_Aktenzeichenmitteilung
– Nachricht_Ermittlungs_Erkenntnisverfahren_neu
Insolvenz-
Nachrichten

 xj_0300_insolvenz_1_5.xsd

– Nachricht_Insolvenztabelle_Uebergabe
– Nachricht_Debitor_Uebergabe
Versorgungs-
ausgleich

 xj_0250_Versorgungsauskunft_1_0.xsd
– Nachricht_Auskunftsersuchen
– Nachricht_Auskunft
– Nachricht_Gerichtliche_Entscheidung
– Nachricht_Rechtskraftmitteilung
– Nachricht_Kurzmitteilung_Gericht_zu_Versorgun
gstraeger
– Nachricht_Kurzmitteilung_Versorgungstraeger_zu
_Gericht
Verschlankung
des Mahnmoduls

 xj_0600_mahn_1_4.xsd

 T_Fachdaten_Mahn_Uebergabe
– Mahnbescheid
– Anspruch
– Widerspruch
– Vollstreckungsbescheid
– Verfahrensablauf
Ausblick 2010

 Änderungsanforderungen
– Änderungen Grundbuch
– Nachricht Handelsregisterbekanntmachung
– Nachricht Insolvenzveröffentlichung
 Weitere Fachaufgaben
– Zentrales Hosting von Wertelisten
– XDomea 2.0
XÖV-Konformität

 XÖV-Handbuch V1 im Sommer 2009


– OSCI-Leitstelle / BfIT/BIT
– legt Konformitätskriterien fest
– weitgehend maschinell überprüfbar
– Bindung an Produktionskette
– MUSS-Kriterien/SOLL-Kriterien

Wie konform ist XJustiz ?


Wertelisten

 XÖV-Handbuch: LEITLINIEN ZU CODE-


LISTEN
 Kernfrage:
– externe Codelisten, zentrales Hosting
 Anforderungen XJustiz
– Hohe Aktualität
– Validierbarkeit
– XÖV-Konformität, Nutzung XRepository
Dokumente vs.
Nachrichten

 Dokumentenaustausch
– XDomea 2.0
 Statischer XJustiz-Datensatz mit
Verfahrensdaten
 Prozessautomatisierung
– Nachrichtenorientierung
– Baukastenprinzip
Dokumenten-
Austausch

 Übermitteln eingescannter Dokumente oft


erster Schritt zum elektronischen
Datenaustausch
 XJustiz unterstützt die Übergabe von
Metadaten zu Dokumenten mit dem Element
XDomea-Daten
 Andere Teile des strukturierten Datensatzes
können Dokumente referenzieren.
XDomea 2.0

 Bislang bindet XJustiz XDomea 1.0 an


 Steigende Anforderungen an Metadaten für
Dokumente können nur mit XDomea 2.0
erfüllt werden
 Einige Fachverfahren haben bereits Bedarf
angemeldet, für andere ist der Umstieg
schwierig
 Wahrscheinlich Übergangslösung
Statischer
Datensatz

 Ursprüngliche Idee hinter der Entwicklung


von XJustiz: Abgabe eines Verfahrens
 => Schema beschreibt Verfahrensdaten
 Für andere Kommunikationsszenarien nicht
alle Daten benötigt
 optionale Felder können leer bleiben
 Problem: Datensatz in seiner Gesamtheit ist
sehr unübersichtlich
Prozess-
Automatisierung

 Mit der vollautomatischen Übermittlung von


strukturierten Informationen erstmals auch
verfahrensübergreifende Prozessautomation
 SOA-Szenarien
 Entwicklung weg von der Dokumenten- und
Verfahrensorientierung hin zur
Nachrichtenorientierung
Nachrichten-
orientierung

 Schlanke Nachrichten enthalten nur


diejenigen Elemente, die in einem
bestimmten Kommunikationsszenario
benötigt werden
 Beispiel Aktenzeichenmitteilung:
Übermittlung aller Beteiligten nicht sinnvoll
 Beim Empfänger können eingehende
Nachrichten bestimmte Aktionen auslösen
Baukasten-
prinzip

 Nachteil von Nachrichten: Jede Nachricht muss


separat definiert und implementiert werden.
 Standard ist häufigen Änderungen unterworfen
 Was bedeutet „Verfahren unterstützt XJustiz“ dann
noch?
 Lösung: Bausteine für Nachrichten standardisiert
– globale Datentypen im Grunddatensatz und in den
statischen Fachdatensätzen
Kontakt

www.xjustiz.de

Zentrales Postfach:
XJustiz-Pflegestelle@it.nrw.de

Dr. Susanne Wigard


IT.NRW
susanne.wigard@it.nrw.de