Sie sind auf Seite 1von 8

WEBWARE WEBWARE

Der neue ERP-II-Standard im Internet

WEBWARE WEBWARE Der neue ERP-II-Standard im Internet
Die optimale Geschäftsgrundlage durch eine Echtzeit ERP-II-Lösung im Internet WEBWARE liefert Antworten Ganz gleich
Die optimale Geschäftsgrundlage durch
eine Echtzeit ERP-II-Lösung im Internet
WEBWARE liefert Antworten
Ganz gleich in welcher Branche Sie geschäft-
lich tätig sind, eines tun Sie auf jeden Fall:
Sie produzieren Daten – in beträchtlichem
Umfang und in komplexer Form. WEBWARE
macht diese Daten zu vielfältig nutzbaren
Informationen, zu wertvollem Wissen. Dies
ist auf einer einzigen zentralen Plattform
sichtbar, greifbar und analysierbar. WEBWARE
verbindet die Daten intelligent mit Geschäfts-
prozessen, die genau auf die Bedürfnisse
Ihrer Organisation zugeschnitten sind – unter-
stützt durch leistungsstarke Auswertungssys-
teme und eine für Ihr Unternehmen passende
Funktionsfülle.
WEBWARE sichert jederzeit auf Klick abrufbare
Informationen, sofortigen Überblick über
Abläufe, alle Salden und Mengen sind ständig
in einem aktuellen Echtzeitzustand verfügbar,
das gesamte System zentral von überall her
über Internet per Webbrowser erreichbar und
bedienbar: WEBWARE ist ein technolo-
gisch innovatives, zukunftsweisendes
ERP-II-System, das Unternehmen auf lange
Sicht eine optimale Geschäftsgrundlage
verschafft – durch Effizienz, Transparenz und
Flexibilität. Zukunftssicherheit ist einer der
kardinalen Vorteile der webbasierenden
ERP-Lösung WEBWARE.
Unternehmen und der
vorprogrammierte Wandel
Geschäftsmodelle, Strukturen und Rahmen-
bedingungen ändern sich heute schneller
denn je. Strategien und Techniken, die gestern
im Markt noch gut funktioniert haben, sind
morgen möglicherweise gänzlich überholt.
Unternehmen unterliegen dem ständigen
Wandel. Verbunden damit ist die Notwendig-
keit, die Geschäftsprozesse den veränderten
Bedingungen anzupassen. Dabei werden die Zyklen immer kürzer, in denen Veränderung und Anpassung gefordert sind.
Bedingungen anzupassen. Dabei werden die
Zyklen immer kürzer, in denen Veränderung
und Anpassung gefordert sind. Von elemen-
tarer Bedeutung ist es daher, diesen Wandel
reaktionsschnell anzunehmen und positiv zu
gestalten. WEBWARE verschafft Ihnen diese
grundlegende Planungssicherheit und Freiheit,
auf neue Herausforderungen schnell und
gezielt zu reagieren.
Designprozess die Releasefähigkeit der
jeweiligen Konfigurationen stets gewahrt
bleibt. So ist eine individuelle Anpassung
kompatibel zu der ständig erweiterten
Bibliothek der Geschäftsprozesse, die
SoftENGINE permanent pflegt und bereit-
stellt.
Der Schlüssel zu dieser dauerhaften Flexi-
bilität liegt in der WEBWARE Architektur.
Der Businesskern von WEBWARE stellt
als Standardrepertoire eine umfangreiche
Bibliothek von Geschäftsprozessen
bereit. Je nach Bedarf können diese in die
ERP-Lösung eingebunden werden. Daneben
können auch andere, neue Prozesse und
Prozessketten (Workflows) mithilfe des
WEBDESIGNER, der Entwicklungsumgebung
der WEBWARE, individuell erstellt und integ-
riert werden. Das technische Konzept von
WEBWARE stellt zugleich sicher, dass beim
Die WEBWARE-Architektur verwendet ein
dreistufiges Schichtenmodell, das Technik,
Datenbank (Oracle oder MS-SQL) und Funk-
tionsbibliothek trennt. Ihr Vorteil: Jede
Schicht kann separat und bedarfsgerecht
mit Standardhardware erweitert werden.
So kann WEBWARE in Organisationen unab-
hängig von deren Größe, Standortverteilung
und Mitarbeiterzahl schrittweise eingeführt
und kostengünstig aufskaliert werden.
Information – Grundlage für richtige Entscheidungen Auswertungen, Analysefunktionen und das vollständig vorbereitete
Information –
Grundlage für richtige Entscheidungen
Auswertungen, Analysefunktionen und das vollständig vorbereitete Management-Informationssystem
(MIS) schaffen schnell und präzise Überblick über alle wichtigen Zahlen, helfen diese aufzubereiten und
grafisch zu interpretieren.
Die WEBWARE Auswertungen lassen sich
zum einen mittels des WEBDESIGNERS indi-
viduell gestalten, zum anderen sind in das
Userinterface bereits die Analysen integriert,
die ein mittelständisches Unternehmen
häufig benötigt. Wie die Analysen bereit-
gestellt werden, bestimmen Sie. Über einen
Web 2.0- fähigen Browser haben berechtigte
Personen jederzeit Zugang zu den Informa-
tionen. Das WEBWARE MIS liefert schnelle,
übersichtliche und aussagekräftige Infor-
mationen – die Grundlage für fundierte
Entscheidungen. Abgerundet werden die
internen Auswertungsfunktionen durch optio-
nale Erweiterungen zur Business-Analyse
unterschiedlicher Hersteller wie beispiels-
weise Cognos ® , Microsoft ® oder Oracle ® .
Diese können direkt auf die SQL Daten-
banken aufgesetzt werden.
Hand in Hand – Unternehmen, Personen,
Organisationseinheiten
Das Internet ist zweifelsohne die prädes-
tinierte Plattform für eine wirklich ganzheitliche
Optimierung der Geschäftsprozesse innerhalb
und außerhalb des Unternehmens. Alle
internen und externen Stellen und Geschäfts-
partner – jede Person, jede firmen-/ konzern-
eigene oder Fremdorganisation – können für
die optimale Zusammenarbeit miteinander
verzahnt werden. Individuell oder rollen-
basiert lassen sich die Zugangsmöglichkeiten
bereitstellen, die für die jeweilige Verbindung
erforderlich und am besten sind.
Jedoch leistet WEBWARE noch entscheidend
mehr als nur einen unkomplizierten Zugang
zu Anwendungen und Informationen. Mit
ergänzenden Technologien ist WEBWARE in der
Lage, nahezu jedes proprietäre System auf
Datenebene per XML anzubinden. So können
beispielsweise Bestellungen oder Rechnungen
von Geschäftspartnern unabhängig von deren
Softwarelösung in WEBWARE verarbeitet
werden. Auch lassen sich Webshops und
andere eCommerce-Anwendungen wie
Reservierungs- oder Buchungssysteme
nahtlos mit WEBWARE verbinden.
Die komplette Organisation steht
im Vordergrund
Mit WEBWARE werden alle wichtigen Unter-
nehmensbereiche auf der Internetplattform
miteinander verknüpft. Aus den Einzelkom-
ponenten von WEBWARE, den sog. Business-
frames, entsteht bedarfsgerecht und erweiter-
bar Ihre komplette Unternehmensorganisation.
WEBWARE bietet so Wertschöpfungssteigernde
Möglichkeiten der neuesten Generation.
Verzahnter Finanzfluss für integrierte Abläufe Ein zentrales Aufgabenfeld in jedem Unter- nehmen ist das Finanzwesen
Verzahnter
Finanzfluss für integrierte Abläufe
Ein zentrales Aufgabenfeld in jedem Unter-
nehmen ist das Finanzwesen mit Kostenrech-
nung, Anlagen- und Finanzbuchhaltung.
WEBWARE bietet für diesen sensiblen wie
komplexen Bereich ausgefeilte, integrierte
Workflows, die für eine effiziente Verzahnung
des gesamten Finanzflusses sorgen. Alle
Beträge werden automatisch verbucht,
ausgewertet und analysiert. Aus der Waren-
wirtschaft fließen die Warenein- und Waren-
ausgänge direkt auf Konten, die sich an Ihren
bestehenden Kontenrahmen anpassen.
erweitert sowie weitere Anwendungen
neu erstellt werden. Mit dem umfassenden
WEBWARE Funktionspaket und dem WEB-
DESIGNER ist es möglich, komplette
Branchenlösungen im wahrsten Sinne
des Wortes zu „designen“.
Mit mehr als 40 unterschiedlichen Frames
ermöglicht WEBWARE eine optimale Steuerung
aller wichtigen Aufgaben im Finanzsektor. So
bestimmen Sie zum Beispiel per automati-
schem Zahlungsverkehr, wann und wie Liefe-
rantenrechnungen beglichen werden, ob
sofort mit Skonto-Abzug oder unter Ausschöp-
fung des Zahlungsziels, gegebenenfalls auch
mit Valuta. Dabei kann das CRM- System alle
Informationen im Vertriebsprozess nutzen.
Das System ist mit seinen Verfahrens-
schritten speziell auf die Bedürfnisse des
Mittelstandes zugeschnitten. Alle Frames
können per WEBDESIGNER angepasst,
Ein wesentlicher Pluspunkt
WEBWARE bietet eine herausragende Benut-
zerfreundlichkeit und Geschwindigkeit im
Webbrowser durch die Verwendung von AJAX
(Asynchronous JavaScript und XML), der
Kerntechnologie des WEB 2.0. Hierdurch
stellt WEBWARE dem Anwender im Browser
ein Interface mit Dialogverarbeitung bereit, wie
dies bisher nur von „Desktop-gebundenen“
Anwendungen bekannt war. So ist es für
WEBWARE möglich, bisher bekannte Komfort-
standards grafischer Oberflächen mit den
immensen Vorteilen einer internetgestützten
ERP-Lösung zu vereinen. Dieses moderne
Konzept stellt sicher, dass Sie mit
WEBWARE langfristig über eine
erstklassige Software-Lösung für
sämtliche Organisationsbereiche
Ihres Unternehmens verfügen.
Reibungslose, wertschöpfende Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern WEBWARE – weltoffen konzipiert
Reibungslose, wertschöpfende
Zusammenarbeit mit
Geschäftspartnern und Mitarbeitern
WEBWARE – weltoffen konzipiert
Die reibungslose, wertschöpfende Zusammen-
arbeit mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern
wird für den Mittelstand immer wichtiger.
Immer mehr wird das Internet zum wichtigen
Erfolgsfaktor in jeder Branche. Als pure
WEB-2.0-ERP-Komplettlösung im Browser
hilft WEBWARE dabei, das Internetpotenzial
optimal zu erschließen.
Ohne Neuprogrammierung sind individuelle
WEB-2.0-Softwarelösungen möglich.
WEBWARE lässt sich zur Branchensoftware,
sogar zur individuellen Unternehmenssoft-
ware konfigurieren, passend nach Anforde-
rungen Ihres Unternehmens oder einzelner
Geschäftsfelder.
Wann und wo immer Sie sich aufhalten, haben
Sie Zugriff auf alle verfügbaren Informationen.
Damit wird welt- und webweit ein schneller und
müheloser Überblick über alle geschäftlich
relevanten Businessdaten ermöglicht. Das
schafft die Grundlagen für eine erstklassige
kaufmännische Organisation. Heute, morgen
und über Jahre hinweg. Nur eine webbasie-
rende Software kann Sie zukünftig wirklich
nachhaltig dabei unterstützen. Sie gibt Ihnen
ein Werkzeug zur Bewältigung einer großen
Herausforderung an die Hand: die dauerhafte
Sicherung Ihres geschäftlichen Erfolgs.
Eingabemasken zur Datenverwaltung, Erfas-
sungstabellen zur Datenverarbeitung und
Informationssysteme können frei zusammen-
gestellt bzw. explizit für die speziellen Bedürf-
nisse der Anwender geändert werden. Diese
variable Konzeption der Software bringt Vor-
teile, da die individuellen organisatorischen
Anforderungen des Unternehmens auf
kostengünstige und professionelle Art
gelöst werden.
WEBWARE – individuell wie Ihre
Organisation
WEBWARE setzt einen neuen Standard bei
webbasierender, kaufmännischer Software.
Auf nicht nutzbare Systemkomponenten
kann gezielt verzichtet werden, was vor allem
der Übersichtlichkeit und der Bedienbarkeit
zugute kommt. Übliche Businesssoftware, sei
sie im Web oder clientgebunden, muss daher
vor solchen System- und Komfortanforde-
rungen passen. WEBWARE öffnet hier neue
Türen in punkto Technologie und Wirtschaft-
lichkeit.
Unternehmensleistungen und unser Profil kurz dargestellt: Wir sind ein eigenständiger, deutscher Soft-

Unternehmensleistungen und unser Profil kurz dargestellt:

Wir sind ein eigenständiger, deutscher Soft- warehersteller. Wir arbeiten kundenorientiert. Aufgrund unserer Unternehmensgröße verstehen wir die Anforderungen des Mittel- stands.

Beratung, Verkauf, Vermietung und Installation erfolgt über leistungsfähige Partner. Daher bieten wir klassische Softwareprojekte. Es gibt keinen Zwang zu ASP bzw. SaaS (Soft- ware as a Service). Wir bieten Seminare und Support für Partner und Anwender sowie gesetzliche Neuerungen, Updates und Upgrades im Rahmen der Softwarewartung.

Innovative Softwaretechnologien auf dem Technologiestand der jeweiligen Zeit:

bis 1994 textorientiert

ab 1995 grafische Oberflächen, Windows, OS/2

ab 2007 browserunabhängige WEB 2.0 Technologie für alle gängigen Clients und Betriebssysteme

SoftENGINE Entwicklung:

Eigene Produktentwicklung basierend auf Internet- und Industriestandards

Eigene Tool-Entwicklung

Eigene Produktforschung

Keine Technologiebindung zu einem einzelnen Hersteller

WEBDESIGNER – Das Entwicklungssystem für individuelle Geschäftsprozesse:

Getrennt von der WEBWARE Funktions- bibliothek, dadurch releasefähige WEB 2.0 Anwendungen

C++ als plattformunabhängige und performate Programmiersprache

Direkte Datenbankunterstützung von SQL-Server und Oracle

Mehrere Sprachen und Landesversionen

Mittelstandsgerechte Funktionstiefe:

Bereitstellung einer Komplettlösung mit CRM, Support, SFA, Warenwirtschaft, Produktion, Finanz- und Personalwesen.

Eigene Branchenlösungen und Branchen- lösungen unserer Partner. Über 6.500 Unter- nehmen mit über 250.000 Lizenzen setzen seit 1993 auf unsere Produkte. Mehr als 80 Mitarbeiter entwickeln, schulen und helfen.

Erfahrene Entwickler sind eng mit dem Unternehmen verbunden. Seit 1993 sind wir erfolgreich und profitabel am Markt.

Wenn Sie sich für die Nutzung von WEBWARE, die Zusammenarbeit mit SoftENGINE und die Zusammenarbeit mit den WEBWARE-Vertriebs- partnern entscheiden, bedeutet dies:

Sie gewinnen leistungsstarke Partner

Sie erhalten eine Lösung, die Ihrer Unter- nehmensorganisation das Potential des Internets erschließt

Sie erhalten eine Lösung, über die Geschäfts- partner einfacher und wertschöpfender mit Ihrem Unternehmen zusammenarbeiten können

Sie arbeiten mit bedienerfreundlicher, zukunftssicherer und dauerhaft werthaltiger ERP-II-Internetsoftware, die ein hohes Maß an Kostensenkungspotential erschließt

Mit WEBWARE nutzen Sie eine langfristig passende Lösung mit anpassbaren Geschäfts- prozessen, die zusammen mit Ihrem Unter- nehmen und Ihren Geschäftspartnern wächst.

Funktionen und Technologie Technologie abgerundet durch: ERP- Warenwirtschaft Produktion ■ Update- und Tool-Systeme
Funktionen und Technologie
Technologie
abgerundet durch:
ERP- Warenwirtschaft
Produktion
■ Update- und Tool-Systeme
■ Angebotswesen
■ WEBWARE basiert auf der
WEBWARE-Business-Engine, die
international nutzbare Geschäfts-
prozesse in mittelstandsgerechter
Funktionsfülle bereitstellt.
■ Taskflow-Plattform
■ Auftragsbearbeitung und Faktur
■ Workflow-Plattform
■ Lager- und Mehrlagerverwaltung
■ Fertigungsaufträge, Stücklisten,
Merkmalsleisten, Preistabellen,
Arbeitspläne, Materialdisposition
■ Prozessorientierte
Konfiguration
■ Lieferung und
Kommissionierung
■ Produktkonfigurator (Varianten)
Finanzwesen
■ Internet- und Intranetfähigkeit
■ Zentralregulierung
■ WEB-2.0-AJAX-basierend
■ Mandantenfähigkeit
■ Teilzahlungsmanagement
■ Pure Internetsoftware im Browser
■ Sachkonten-, Debitoren-
und Kreditorenbuchhaltung
■ Importverarbeitung
■ Atlas, Ausfuhr (Datenaufbereitung
■ Browserunabhängig:
■ Debitorenmanagement
■ Stapelverarbeitung
TIA-Schnittstelle)
Chrome, Safari, Internet Explorer,
Firefox u.a.
■ Factoring
■ Outputmanagement
■ Intrahandel
■ Zession
■ eBilling (PDF Server)
■ Bonusabwicklung
■ Dreistufige Clusterarchitektur;
skalierbare Anwenderplattform
■ Kostenstellenrechnung
■ Mehrsprachenfähigkeit
■ Vertreter
■ Kostenträgerrechnung
■ Mehrwährungsfähigkeit
■ Beschaffung
■ SQL-Datenbanken, Oracle oder
■ Anlagenverwaltung
■ Externe Organisationen
■ MS-SQL Server
■ Disposition (Wareneingang)
Personalwesen
■ Entwicklungssystem WEB-
DESIGNER für releasefähige
Die komplette
Unternehmenslösung:
■ Lagerplatzsteuerung (CLV)
■ Personalmanagement
■ Farben und Größen
■ Seminarorganisation
WEB-2.0-Businessanwendungen
■ Check-In – Empfangsmanagement
und Branchenlösungen auf der
WEBWARE-Plattform
Marketing, Service
und Vertrieb
■ Warenkorbverarbeitung, Angebot
und Auftrag
Sonstiges
■ Vertriebsprozessmanagement
■ Vertragswesen
■ Designer für User Interfaces
MIS / FIS
■ Aufgabenmanagement
■ Projektmanagement
■ Berechtigungsstrukturen,
Anwenderrollen
DATEV
■ Termin- und Zeitmanagement
■ Kontrakte (Liefervereinbarungen)
GDPdU
■ Kommunikation
■ Disposer
■ Formulare und Reporting
eBanking
■ Help-Desk (Service)
■ Anwendungsentwicklung, Workflow
Elster
■ Call-Center-Management
z
Meldung
■ Kampagnenmanagement
SoftENGINE GmbH
Kaufmännische Softwarelösungen
Alte Bundesstraße 10/16, 76846 Hauenstein
Telefon (0 63 92) 9 95 - 0, Telefax (0 63 92) 9 95 - 599
info@softengine.de, www.softengine.de
SoftENGINE Ges.m b H.
Frauenstiftsgasse 12/5, 1210 Wien
Telefon (01) 294 02 00 - 0, Telefax (01) 294 02 00 - 33
info@softengine.at, www.softengine.at