Sie sind auf Seite 1von 2

VAE Einreise Bestimmungen für Katzen und Hunde

VAE Einreise Bestimmungen für Katzen und Hunde Um ein Tier in die VAE importieren zu können

Um ein Tier in die VAE importieren zu können brauchen Sie ein Import Permit vom „Ministry of Environment and Water“ Es dauert ca. 5 Tage um dieses Permit zu erhalten, welchen 30 Tage vom Ausstellungsdatum gültig ist. Um dieses Permit zu beantragen, was wir gerne fuer Sie uebernehmen koennen, gilt Folgendes:

1.

Das Tier muss ueber 4 Monate alt sein

2.

Tollwut Impfung mindestens 30 Tage aber hoechstens 1 Jahr alt (es gibt Tollwut Impfungen die 3 Jahre abdecken fuer den Import gilt jedoch in jedem Fall diese 1 Jahres Regel.

3.

Weitere Impfungen:

Hunde: SHPL (Staupe, Hepathitis, Parvo und Leptospirose) Katzen: FHV-1, FPV, Feline Calicivirus

4.

ISO Standard Mikrochip Identifikation

5.

Gesundheitszeugnis vom Amtstierarzt

6.

Alle Dokumente (Impfpass, Gesundheitszeugnis) müssen in der englischen Sprache oder mit englischer Übersetzung ausgestellt sein.

7.

Jede Person darf nur 2 Tiere einführen.

Wenn Sie möchten, dass GVC für Sie das Import Permit beantragt oder Ihnen bei der Einfuhr behilflich ist, emailen oder Faxen Sie uns bitte eine Kopie folgender Dokumente:

FAX 00971 2 556 5036

1.

Ihr Reisepass, evtl. mit Residenz Visum

2.

Impfpass Ihres Tieres: die erste Seite mit Name, Alter, Spezies, Rasse, Geschlecht, Mikrochipnummer und -lokalisation in Englisch oder englischer Übersetzung

3.

Seite mit den relevanten Impfungen, inkl. Produktname, Lot-Nummer und VALIDITAET DER IMPFUNG (gültig bis)

4.

den unterschriebenen Vordruck des „Letter of Authorisation“ (Vollmacht), damit wir in Ihrem Namen agieren duerfen.

Folgende Dokumente muessen das Tier begleiten und bei Ankunft des Tieres fuer den Amtstierarzt verfuegbar sein:

1.

Originales Gesundheitszeugnis dies muss ein AMTSTIERAERZTLICHES, vom Amts- tierarzt unterschriebenes und gestempeltes Gesundheitszeugnis sein, welches in ENGLISCHER Sprache oder ENGLISCHER Übersetzung ausgestellt sein muss. Es sollte DIN A 4 Format haben und als Überschrift „Health Certificate“ tragen. Bitte beachten Sie, dass die Unterschrift der „Klinischen Untersuchung“ Seite im Impfpass nicht genuegt. Dieses Gesundheitszeugnis muss 10 Tage vor der Reise ausgestellt werden.

2.

Originaler Impfpass

3.

Originale Tollwut-Titerbestimmungen dies ist nicht notwendig bei Einreise aus:

Deutschland, Österreich und der Schweiz. Weitere Länder, wo diese Bestimmung nicht nötig ist sind Australien, Andorra, Ascension, Antigua, Barbados, Bahrain,

Belgien, Bermudas, Kanada, Kayman Inseln, Chile, Kroatien, Zypern, Dänemark, Fidschi, Französisch Polynesien, Falklandinseln, Gibraltar, Griechenland, Hongkong, Island, Irland, Italien, Japan, Jamaika, Saudi Arabien, Kuwait, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Malta, Montserrat, Mauritius, Niederlande, Neu Kaledonien, Neu Seeland, Norwegen, Portugal, Katar, St. Vincent, St. Kitts, San Marino, Singapur, Spanien, Schweden, Großbritannien, USA, Vatikan Stadt, Vanuatu, Wallis und Futuna.

4. Eine Kopie des Import Permits (wird Ihnen zugesandt)

Tiere, die in die VAE einreisen, müssen dies im Frachtraum und nicht in der Kabine tun.

Folgende Hunderassen dürfen nicht in die VAE importiert werden:

Pit Bull Terrier

American Pit Bull Terrier

Japanese Tosa (Tosa Inu, Tosa Fighting Dog)

Argentinische Kampfhunde (Dogo Argentino, Argentinian Mastiff)

Brasilianische Kampfhunde (Fila Braseleino, Bazilian Mastiff)

Kreuzungen aus den o. g. Rassen

Wolfskreuzungen (jegliche Hunderasse gekreuzt mit einem Wolf)

Die German Veterinary Clinic kann Ihnen folgende Einreise Leistungen bieten:

1. Komplett-Service Beinhaltet das Erlangen des Import Permit, Abholen Ihres Tieres vom Flughafen inkl. Zollabwicklung und tierärztlicher Untersuchung sowie die Lieferung Ihres Tieres zu Ihnen nach Hause falls gewünscht.

2. Erlangen des Permits In diesem Fall können Sie oder ein Bekannter/Agent das Permit von der Klinik abholen, so dass Sie es haben wenn Sie Ihr Tier am Flughafen abholen.

3. Erlangen des Permits Kurier Wir können Ihnen das Permit in Ihr Ausreiseland schicken. Die Kurierkosten werden Ihrer Rechnung beigefügt.

Wenn Sie Ihr Tier am Flughafen abholen, müssen Sie für die tierärztliche Untersuchung 400 AED bezahlen. Diese Summe muss per E-Dirham Karte bezahlt werden. Diese Karten stellen wir zur Verfügung wenn wir das Permit für Sie erhalten.

Stand Mai 2012