Sie sind auf Seite 1von 4

WIEDERHOLUNG: KAPITEL 1 BIS 3

SPRECHEN

LESEVERSTEHEN
GRAMMATIK UND WORTSCHATZ
LÖSUNG
Leseverstehen: 1. d, 2. b, 3. c, f, 4. X, 5. e
Grammatik: 3) Von 1988 bis 1992 ist er auf das Gymnasium gegangen. 1992 hat er das Abitur gemacht. Von 1992 bis 1996 hat er
an der Humboldt-Universität Chemie studiert. Im Juli und August 1995 hat er als Praktikant bei Bayer gearbeitet. 1996 hat er eine
Stelle als Chemiker bei General Electric bekommen.
4) 1. mich, 2. dich, 3. sich, 4. sich, 5. euch, 6. sich, 7. euch, 8. uns.
5) 1. meiner, meinem, 2. dieses, 3. die, an die, 4. dem, 5. seine neue, 6. einen, 7. eine, der, 8. die, meines.
2) 1. musste, 2. möchten, 3. müssen, 4. darf, 5. wollte, 6. konnte, 7. Möchtest, 8. soll, 9. können, 10. Wollt / Möchtet / Könnt
4) 1. Am Nachmittag habe ich kein Buch gekauft. 2. Ich habe nichts von diesem Film gehört. 3. Ich gehe nie in diese Cafeteria. 4.
Mein Freund kann noch nicht Griechisch sprechen. 5. Wir haben uns letzte Woche nicht getroffen.
5) 1. Wir haben letzte Woche über die Preise gesprochen. 2. Thomas Mann hat viele wichtige Romane geschrieben. 3. Maria hat
mir gestern ein sehr interessantes Fotoalbum gegeben. 4. Herr und Frau Schulze haben eine Waschmaschine als
Hochzeitsgeschenk bekommen. 5. Die weltberühmte Sängerin hat im Konzert ein Lied auf Spanisch gesungen.
1) Verben mit Akkusativ: abholen, anrufen, beantworten, besuchen, bezahlen, brauchen, essen, finden, haben, hören, kennen,
lesen, lieben, mögen, möchten, öffnen, parken, sehen, trinken.
Verben mit Dativ: danken, gefallen, gehören, gratulieren, helfen, passen, schmecken.
Verben mit Akkusativ und Dativ: bringen, geben, kaufen, kosten, schenken, schicken, schreiben, senden, zeigen.
1) 1. Weil ich eine schlechte Nachricht bekommen habe./ Weil ich eine schlechte Nachricht bekam. 2. Weil er zu seinen Eltern
gefahren ist. / Weil er zu seinen Eltern fuhr. 3. Weil ich es vergessen habe. / Weil ich es vergass. 4. Weil sie sich geföhnt hat. / Weil
sie sich föhnte. 5. Weil sie den Bus verpasst haben. / Weil sie den Bus verpassten.
2) 1. Wenn wir Zeit hätten, würden wir in Urlaub fahren. 2. Wenn Sabine krank wäre, würde sie den Termin bei der Bank absagen.
3. Wenn Bettina und Jakob heiraten würden, würden sie danach nach Italien fahren. 4. Wenn Karl die Sprachprüfung bestehen
würde, würde er eine große Party machen. 5. Wenn ihr Vollzeit arbeiten würdet, hättet ihr ein größeres Einkommen.
3) 1. meiner, einen, 2. ihre, 3. die, 4. meinem, 5. meinem, 6. meine, 7. diese, 8. deiner, diese.