Sie sind auf Seite 1von 12

®

BüroWARE
Die Zeitschrift für Freunde und Anwender der BüroWARE® 1.2006

UPDATE

Synergie BüroWARE 5.1 & Textil BITte weiter so Lufthansa Synergieprodukte

...ist das Maß der Dinge Viel Gutes Neues aus der SoftENGINE Partner BIT Mit dem Kranich im ein Helpdesk- und ein
auf dem ERP-Markt SoftENGINE-Soft- Soft und soco stellen Steilflug... eShop-System sind nur
wareschmiede sich vor zwei Beispiele...

Sehr geehrte BüroWARE®-Anwender und UPDATE-Leser,


auf gute Zusammenarbeit! Nicht nur Wörtlich aus dem Griechischen über- von Synergiepotenzialen bei der Ent-
für die gemeinsame Arbeit von Ge- setzt bedeutet dies “Zusammenwerk/ wicklung der BüroWARE stets in den
schäftspartnern trifft dieser Wunsch Zusammenwirken”. Mittelpunkt unserer Entwicklungsar-
ins Schwarze! Auch für die gute beit gestellt haben, zahlt sich somit
“Zusammenarbeit” von Softwarepro- Dieses optimale Zusammenwirken auch für alle “zusammen” aus: für Sie
dukten gilt diese wünschenswerte – von Menschen, Unternehmen und als Anwender genauso wie für Ihre(n)
Zielsetzung in höchstem Maße. Wirk- technischen Lösungen – haben wir IT-Dienstleister und uns als Hersteller,
liche Softwarelösungen für Unterneh- in den Mittelpunkt dieser UPDATE- der Ihnen mit BüroWARE ein umfas-
men erfüllen und lösen ihre Aufgaben Ausgabe gestellt. Synergie ist der send synergiestarkes ERP-System
im umfassenden Sinne. Schlüssel zum Erfolg auf nahezu allen präsentieren kann.
Ebenen – ob in der Kooperation mit
Ein Blick auf den ERP-Markt und in Kunden, Fachhändlern oder anderen
die IT-Fachpresse genügt, um sich Soft- und Hardware-Entwicklern bzw.
von der beherrschenden Rolle flexi- Anbietern.
bler, Synergien schaffender Systeme
zu überzeugen. Apropos “Synergie”: Dass wir das optimale Ausschöpfen Matthias Neumer, Geschäftsführer
BüroWARE® UPDATE 1.2006 Seite 2

Synergien schaffende Alleskönner


sind das Maß der Dinge auf dem ERP-Markt
Sein wir doch mal ehrlich: Wer gibt sich schon mit wenig zufrieden, wenn er mehr haben kann? Und der Preis auch
Synergie noch stimmt…

Was beim Autokauf selbstverständlich, bzw. gegeben sein. Insellösungen verspricht Erfolg im ERP-Bereich.
im Handel Prämisse und am Markt- stoßen über kurz oder lang an ihre SoftENGINE ist bei der Weiterentwick-
stand nicht anders ist, gilt ebenso für Grenzen. lung der BüroWARE Linien diesen Weg
kaufmännische Software. Beispiel stets konsequent gegangen. Die auf
Warenwirtschaft. In vielen Betrieben Insbesondere die Vertriebswege von Wachstum(sfähigkeit) programmierte
– in nahezu alle Branchen – sind die Produkten werden immer vielfältiger. BüroWARE bietet eine entsprechende
Anforderungen an entsprechende Eine moderne ERP-Software kann in Palette an Anbindungsmöglichkeiten.
Produkte stark gewachsen. Eine Verbindung mit Synergie-Produkten Schnittstellen für die Integration von
ERP-Software von heute und morgen die weit gefächerte Handelsplattform Synergie-Produkten und die direkte
muss mehr liefern als die funktionelle effektiver, schneller und damit auch Vernetzung mit anderen Daten- und
Verwaltung von FIBU, CRM und Lohn- kostengünstiger unterstützen. So Kommunikationsplattformen sind be-
buchhaltung. gilt es heute neben den klassischen reits in den Standard-Versionen von
Ein- und Verkaufswegen auch eige- BüroWARE basic, medium und pre-
Darf’s ein bisschen mehr sein? ne Webshops zu verwalten und eine mium umfassend gegeben. Darüber
Die Bedürfnisse an ERP-Produkte maßgeschneiderte eBay-Anbindung hinaus ist es insbesondere die hohe
sind innerhalb kurzer Zeit deutlich sowie mobile Datenerfassung zu er- Anpassungsfähigkeit der BüroWARE,
angestiegen. Dieser Veränderung möglichen. die individuelle Kundenanforderungen
müssen sich Software-Entwickler schnell und reibungslos bewältigt – bis
und Reseller stellen, um Kundenwün- Hier sind “Synergieschaffer” gefragt. hin zu kompletten Branchenlösungen
schen und branchenspezifischen Kri- Eine passgenaue Verknüpfung mit wie beispielsweise für die Textilbran-
terien gerecht zu werden. Erfolgreiche Fremdprodukten erhöht den Quali- che (siehe Seite 4).
Unternehmer optimieren ihr daily busi- tätsgrad einer kaufmännischen Soft-
ness durch Synergien. Und die dürfen ware. Reseller, die Kompetenz und Dank der permanenten Update- und
sie auch von ihrer Software verlangen. Know-how in der Abbildung betriebs- Upgrade-Möglichkeiten ist sie auch
Wer erfolgreich seine Warenwirt- wirtschaftlicher Prozesse vorweisen Jahre nach der Installation up to date
schaft organisieren will, braucht eine und durch Synergien mit kompe- und bietet Unternehmern Planungs-
ERP-Lösung, die auf die komplexen tenten Partnern das eigene Know- und Investitionssicherheit. Denn ge-
Anforderungen seines Unternehmens how verbessern, werden sich am hart nau das benötigt der Mittelstand: Eine
zugeschnitten ist. Und komplex heißt umkämpften Markt besser behaupten Software, die sich an die Abläufe und
heutzutage: Die direkte, komfortable können und eine erfolgreiche Kunden- Prozesse des Kunden mitwachsend
Vernetzung zu weiteren internen und bindung erreichen. Auch die Fokussie- anpasst.
externen Systemen sollte möglich rung auf Nischen und/oder Branchen
BüroWARE® UPDATE 1.2006 Seite 3

Viel “Gutes Neues” auf allen BüroWARE Linien


Neue BüroWARE 5.1 Hauptthema
BüroWARE 5.1 auf den CeBIT-Messeständen von
SoftENGINE & Partnern
Pünktlich zur CeBIT präsentiert Soft-
Informationen: ENGINE mit der neuen BüroWARE
www.softengine.de Generation 5.1 „ein echtes Markt- und
Messe-Highlight“, so die gemeinsame
Überzeugung der in Hannover ausstel-
lenden BüroWARE Partner. „BüroWA-
RE Anwender wie Neuinteressenten
werden in den BüroWARE Linien 5.1
sehr viel Neues und Gutes für sich und
ihr Unternehmen entdecken“, ist sich
Ulrike Baum von BüroWARE Gold-
partner ASL Softwareentwicklung GbR
sicher. “Viele der Neuerungen sind
hochwertvolle Verbesserungen und Er-
weiterungen, die jetzt einfach ‘inklusive’
zur Grundausstattung der neuen Büro-
WARE Generation 5.1 gehören.” CRM - Mail Merge - Briefe schreiben ...

Echte Problemlöser und ‘Türöffner’ jetzt Rahmenverträge zeit-


Kollege Philipp Seidemann von Büro- raumbezogen verwalten und
WARE Partner Seidemann Solution deren Einhaltung in Bezug
ergänzt: “Unter den neuen Features auf die vereinbarten Mengen
sind zahlreiche Problemlöser und kontrollieren.
‘Türöffner’, die bei anderen Lösungen Und auch das ist ein schönes
als teure Extras eingekauft werden neues “Schmankerl”: In den
müssten. Problemlöser beispielswei- hinterlegten Gesprächsnoti-
se in Sachen ‘neue Mehrwertsteuer’. zen, Hinweisen und sonstigen
BüroWARE 5.1 hält für Unternehmen Extra-Infos lassen sich jetzt
ein automatisiertes Verfahren zur Wörter/Textpassagen forma-
Umstellung bereit. Bequemer geht’s tieren, sprich fetten, kursiv
nicht. ‘Türöffner’ insofern, als dass Bü- setzen, farbig markieren usw.
CRM-Adressmanager - Neue Adressdatenquellen einlesen
roWARE 5.1 im Bereich Schnittstellen Ein augenfreundlicher Mehr-
wieder mächtig aufgesattelt hat. Die- Komfort für die tägliche Arbeit. über die MIS-Belegübersicht. Des Wei-
se schaffen komfortabel Zugang zu teren stehen Ihnen zwei zusätzliche,
den verschiedensten Bereichen und Wartungskunden können sich be- frei definierbare Belegarten zur Wahl.
Plattformen des modernen Business sonders freuen So können Sie mit BüroWARE basic
– angefangen von der Internet-An- “In Summe eine Menge Vorteile, auf nun insgesamt 13 Belegarten verar-
bindung für e-Commerce bis hin zum die vor allem BüroWARE Nutzer von beiten und verbuchen. Gleichfalls mög-
integrierten Modul zur Erzeugung der Vorgängerversionen nicht verzich- lich geworden ist die Auswertung von
Elektronischen Steuererklärung oder ten sollten”, empfiehlt SoftENGINE Kostenstellen sowie auch die Nutzung
dem ‘Adressmanager’, der jetzt auch Firmensprecherin Corinna Becker eines elektronischen Kontoauszugs.
externe Adressdaten, z.B. von Adress- das “lohnende Update, bei dem sich Freuen Sie sich also auf die vielen Vor-
verlagen oder Telefonbuch-CDs, aus der Status “Wartungskunde” für Büro- züge der neuen BüroWARE basic 5.1.
Excel oder DBase direkt übernimmt WARE Nutzer einmal mehr auszahlt. Ihr BüroWARE basic Vertriebspartner
und automatisiert verarbeitet.” Denn Wartungskunden profitieren berät Sie gern!
im Rahmen ihrer Service-Leistungen
Und manches “Schmankerl” mehr ... quasi zum Software-Nulltarif und au-
Zu den weiteren Highlights der neuen tomatisch von den jeweils neuesten
BüroWARE gehören u. a. das “CRM- BüroWARE Updates.”
MailMerge” zur direkten Einbindung
von Microsoft Word inklusive Ver- Auch bei der BüroWARE basic 5.1
knüpfung mit den in BüroWARE hin- können Sie sich auf mancherlei schö-
terlegten Adressen für Serienbriefe. ne wie nützliche Neuerung freuen:
Die Finanzbuchhaltung hält eine neue Mit der Warenwirtschaft (ERP) lassen
Informationen: Steuerschlüsselverwaltung bereit mit sich jetzt Sammelbelege erfassen und
Zum Thema “Wartung” und 99 frei definierbaren Steuerschlüsseln verarbeiten. Bis zu vier Staffelpreise
“BüroWARE basic” lesen Sie und beliebig vielen Steuersätzen mit je Artikel können im Artikelstamm ein-
auch den Artikel auf Seite 12 Gültigkeitsangabe pro Steuerschlüssel. gestellt werden. Und kleinere Projekte
unten. Ebenso lassen sich mit BüroWARE 5.1 verwalten Sie nun einfach und bequem
BüroWARE® UPDATE 1.2006 Seite 4

Die B.I.T. Soft GmbH – ein erfahrener Goldpartner


Die B.I.T. Soft GmbH aus Bückeburg ge- Als die Finanzbuchhaltung hinzukam langfristiger Flexibilität und Wachs-
BITte weiter so hört zu den erfahrenen und etablierten und 1998 der CRM/Office Planer vor- tumsfähigkeit einer Softwarelösung.
Systemhäusern im ERP-Geschäft. gestellt wurde, da konnten wir nicht
Das Team der B.I.T. Soft implementiert mehr Nein sagen“, beschreibt Stephan It’s so basic! Innovatives Konzept
bereits seit 1989 kaufmännische Soft- Meiringer den Startschuss der erfolg- Sein Unternehmen ist mittlerweile zu
warelösungen bei Unternehmen unter- reichen Kooperation beider Unterneh- einem der erfolgreichsten und aktivsten
schiedlicher Größen und Branchen und men. Die Fülle der integrierten Module Partner avanciert. Der heutige Büro-
bietet hierfür umfassende Beratung überzeugte die Verantwortlichen und WARE premium GOLD Partner star-
und Support. Seit vielen Jahren arbei- Kreativen bei B.I.T. Soft. Seitdem ste- tet derzeit mit BüroWARE NORD ein
ten SoftENGINE und B.I.T. Soft eng hen die BüroWARE Linien ganz vorne neues Fachhandelskonzept für Büro-
zusammen. im Produktangebot des Resellers. WARE Partner. Mit der Übernahme der
BüroWARE basic GOLD Partnerschaft
Frühzeitig den Trend erkannt Anpassbarkeit punktet bei Kunden als Regionaldistributor hat B.I.T. Soft
Der erste Kontakt ergab sich auf der „Vor allem mit der weit reichenden „An- den Start für ein Partnernetzwerk ge-
CeBIT 1995. „Wir haben damals die passbarkeit“ der BüroWARE an die vor- schaffen, das die Kompetenzen aller
BüroWARE Windows-Version ziemlich handenen Software-Systeme konnten angeschlossenen BüroWARE Partner
argwöhnisch beäugt“, erinnert sich wir bei den Kunden punkten“, berichten bündelt. Das kommt den Kunden vor
B.I.T. Soft-Geschäftsführer Stephan das Team B.I.T. Soft aus ihren langjäh- allem in punkto Service und Support
Meiringer. Er erkannte aber schon bald, rigen Erfahrung. „Unseres Erachtens vor Ort zugute.
Informationen: „dass SoftENGINE damit einen ziem- findet sich auch in keiner anderen
B.I.T. Soft GmbH lich attraktiven Trendsetter produziert Software auf dem Markt eine derartige Mit verstärkten Marketing- und Schu-
Hannoversche Str.21 hatte.“ Hinzu kam, dass kaum ein Jahr Integrationsvielfalt, wie sie BüroWARE lungsaktionen wird B.I.T. Soft zukünftig
DE-31675 Bückeburg später bereits alle Anbieter eine mehr bietet. Kontinuierlich kamen immer die basic Version der BüroWARE im
Telefon: 05722-950450 oder weniger lauffähige Windows-Ver- neue Produkte und Funktionen hinzu, Norden Deutschlands den Kunden nä-
Telefax: 05722-950455 sion herausbrachten. die sich problemlos in die bestehende her bringen. Ein Erfolg versprechendes
info@bit-soft.de „SoftENGINE hatte da aber bereits den Umgebung einbinden ließen“, betont Konzept – BIT-te weiter so!
www.bit-soft.de ‚Designer’, der Anpassungen erlaubte. der B.I.T. Soft-Chef die Bedeutung von

Maßanzug für die Textilbranche


BüroWARE Textil sitzt „wie angegossen“
Eine gute, wirklich passende kauf-
BüroWARE Textil männische Softwarelösung verwaltet
nicht nur die standardmäßigen Bu-
chungs- und Betriebsabläufe sicher
und schnell. Sie passt sich auch den
branchenspezifischen Anforderungen
und Bedingungen flexibel an. Ein buch-
stäblich „passendes“ Beispiel dafür ist
BüroWARE Textil. Die SoftENGINE Ent-
wicklungsabteilung hat diese Spezial-
software für die Textilbranche „gestrickt“
und mit dem gesamten Leistungs- und
Bedienungskomfort ausgestattet, den
die heutige moderne Technik zu bieten
hat. Kein Wunder, dass diese Windows-
basierte Speziallösung den veralteten
DOS- und Unix-gestützten Anwen-
dungsprogrammen damit um Längen
BüroWARE Textil - Artikelbild...
voraus ist.
licher Sicht. Das lässt sich schnell nach- dato unter DOS oder Unix nicht vorstell-
„Lohnende Investition für Textiler“ vollziehen anhand weniger Vergleiche bar bzw. schlichtweg nicht möglich war.
Dies unterstreicht Chef-Entwickler und und Rechenbeispiele.“ So bietet BüroWARE Textil dem Nutzer
SoftENGINE Geschäftsführer Dirk Win- Die Textil-Variante baut auf der beispielsweise die Möglichkeit, über
ter. „Textiler können damit erhebliche BüroWARE ERP 5.1 auf und ist durch dreidimensionale Tabellen die Farb-
Einsparungen in der Verwaltung und spezielle Features auf die individuellen und Größenraster, Lots und Preisklas-
Informationen: Steuerung von Prozessen erzielen. Anforderungen der Textilbranche zuge- sen auf komfortable Weise visuell an-
www.softengine.de/ Daher lohnt sich eine solche Investition schnitten. Mit dem Windows-basierten zupassen.
branchenloesungen.php für Unternehmen explizit aus wirtschaft- System ist nun vieles möglich, was bis Fortsetzung auf Seite 5
BüroWARE® UPDATE 1.2006 Seite 5

Fortsetzung von Seite 4 Und noch mehr … die sortimentsbezogene Bestandsauf-


BüroWARE Textil Das Komfort-Paket der Textil-Variante nahme von Artikeln geschieht in Sekun-
Das kommt gut an! bietet unter anderem sprachbezogene denschnelle. Ein weiteres Komfortplus:
„Die Resonanz auf die Neuentwicklung Größen- und Farbentabellen. Ändern Die Aktualisierung von Artikeln läuft
bescheinigt uns eine große Praxistaug- sich Größen- und Farbraster, erfolgt unter BüroWARE Textil bequem über
lichkeit der BüroWARE Textil“, unter- eine automatische Daten-Aktualisie- den Workflow-Server im Hintergrund.
streicht SoftENGINE Firmensprecherin rung. In enger Kooperation mit Bran- Rundum also ein echter Maßanzug, der
Corinna Becker. Technisch ermöglicht chenvertretern sind die wichtigsten „wie angegossen“ sitzt.
wird dieser Komfort durch eine inter- Handlungs-Parameter berücksichtigt
BüroWARE Textil - Fakturierung Artikelstamm
aktive Generierung aller relevanten worden. So kann die Büro-
Stammsätze eines Produktes mit WARE Textil beispielsweise
automatischer EAN-Nummern-Verga- einzelne Lieferanten auto-
be. Branchenkenner werden diesen matisch bestimmten Farben
enormen Vorteil zu schätzen wissen, zuordnen - auch mit abwei-
konnten Anwender doch bislang für chenden Bezeichnungen
ein Produkt - beispielsweise ein be- und Farbschlüsseln. Dies
stimmtes Hosenmodell – pro Größen- funktioniert ebenso bei ab-
liste nur eine Preisklasse zuordnen. Mit weichenden Größenanga-
Informationen: BüroWARE Textil ist die Verwaltung ben und –schlüsseln. Gra-
www.softengine.de/ unterschiedlicher Preisstufen nun kein phische Pflegesymbole sind
branchenloesungen.php Problem mehr. bequem abrufbar, und auch

Willkommen auf der CeBIT!


SoftENGINE hat für Sie dort aufstockt
Im wahrsten Sinne des Wortes “aufge- Denn erstmals präsentieren wir uns Wir freuen uns auf Ihren Besuch in
stockt” hat SoftENGINE beim diesjäh- und die Highlights rund um BüroWARE Halle 6, Stand C15!
rigen CeBIT-Messestand. In Hannover auf einem zweistöckigen Messestand, Die CeBIT findet auf dem Messegelän-
werden Sie uns – ganz entsprechend wie immer gemeinsam mit starken Ver- de in Hannover in der Zeit vom 9. bis 15.
unserer Wachstumsphilosophie – auch triebs- und Synergiepartnern in Sachen März, täglich von 9 bis 18 Uhr statt.
rein räumlich gewachsen erleben. BüroWARE.

Änderungen 2006 Vorschau


Abschreibungen 100 Millionen Euro jährlich ausgeben.
Die Finanzverwaltung hat kürzlich die Weitere Informationen: www.stiftung-
Abschreibungsfrist für betriebswirt- ear.de, www.garantiesystem-altgeraete.
schaftliche Software (ERP-Software de, www.bmu.de
– Enterprise Ressource Planning) auf Liebe UPDATE-Leser,
5 Jahre festgelegt. Zuvor wurden die Aktuelle Änderungen im Zoll- und
Abschreibungsfristen im Rahmen der Außenwirtschaftsrecht die nächste Ausgabe von UPDATE
Betriebsprüfung individuell festgelegt. Zum Jahreswechsel 2005/2006 wurden erhalten Sie via E-Mail als PDF bzw.
Die Regelung gilt ab sofort für neu an- wieder zahlreiche Vorschriften geän- Sie können diese natürlich auch je-
geschaffte ERP-Software. dert. So ist seit 1.1.2006 das Einheits- derzeit nach Erscheinen der Ausga-
papier nach den neuen Kriterien aus- be von unserer Website www.soften-
Altgeräte zufüllen. Die Anleitung zum Ausfüllen gine.de downloaden.
Ab dem 24. März 2006 können Verbrau- der Intrastat-Vordrucke ist ebenfalls auf UPDATE erscheint zukünftig mehr-
cher ihre alten Elektrogeräte kostenfrei den Stand 2006 fortgeschrieben wor- mals pro Jahr: zwei große Ausgaben
bei rund 2000 Sammelstellen im ge- den. Überlegungen zum zugelassenen in gedruckter Form – jeweils vor der
samten Bundesgebiet zurückgeben. Wirtschaftsbeteiligten, zur Risikoanaly- CeBIT und die “Weihnachtsausgabe”
Die Sammelstellen für alte Computer, se und zur Vorabanmeldung müssen am Jahresende – sowie etliche in
Drucker, Bildschirme etc. befinden sich angestrengt werden, da die rechtlichen PDF-Form, die Sie per E-Mail erhal-
überwiegend bei den städtischen bzw. Voraussetzungen hierfür nunmehr ge- ten.
kommunalen Werkstoffhöfen oder bei schaffen sind. Das Ausfuhrverfahren
Händlern, die diesen Service freiwillig wird ab dem 1.8.2006 über ATLAS ab- Zentrales Thema der nächsten UP-
anbieten. Die ITK-Industrie wird für gewickelt. DATE ist die IT-Sicherheit für Unter-
diesen Beitrag zum Umweltschutz rund nehmen.
BüroWARE® UPDATE 1.2006 Seite 6

“soco-Einsätze” in ganz Mitteldeutschland!


Erfolgreicher BüroWARE Partner agiert hard & soft
Die soco Software & Computer GmbH den Bereichen Warenwirtschaft/Ferti- mittels der BüroWARE können wir für
SOCO-Einsätze aus Schmölln im Altenburger Land gungsvorbereitung, Finanz-/Lohnbuch- unsere Kunden diese passgenauen Lö-
(Ostthüringen) “ermittelt” bereits seit haltung sowie in der Kameralistik. sungen entwickeln.”
über 15 Jahren optimale IT-Lösungen Durch die besonderen Kennzeichen
für Unternehmen der Region – so- Immer im Fadenkreuz: die individu- “breite Standardausstattung im ERP-
wohl hardware- wie softwarebezogen. ell angepasste Ideallösung! Bereich” und “integrierter Office-Pla-
Kleine und mittlere Firmen der unter- Diese Basis und das Spezialisten- ner” war soco seinerzeit auf BüroWARE
schiedlichsten Branchen sowie kom- Know-how der soco-Mannschaft in gestoßen. “Bei der Suche nach einem
munale Einrichtungen und Zweckver- Sachen BüroWARE haben das Un- optimalen ERP-System für unsere
bände gehören zu den treuen Kunden ternehmen zum gefragten System- Kunden hat uns die BüroWARE sehr
der ausgewiesenen Spezialisten für haus von überregionaler Bedeutung schnell überzeugt. Zum einen durch die
Informationen: Windows-Netzwerke und ERP-Lösun- gemacht. “Unser Fokus liegt auf Ausstattung, vor allem aber auch durch
Gartenstraße 1 gen. Das Team um Geschäftsführer maßgeschneiderten Lösungen, die den die sehr gute Anpassbarkeit, Flexi-
DE-04626 Schmölln und Diplom-Ingenieur Klaus Hußner individuellen Kundenvoraussetzungen bilität und Wachstumsfähigkeit. Das
Telefon: 034491-7040 verfügt über langjährige Erfahrung in in optimaler Weise gerecht werden”, Zauberwort heute schlechthin bei Kun-
Telefax: 034491-70440 der Betreuung und Unterstützung von beschreibt Klaus Hußner das Kernge- dengesprächen.” Wir wünschen soco
info@socogmbh.de EDV-Systemen sowie über fundierte schäft von soco. “Der Kundennutzen weiterhin erfolgreiche Ermittlungen!
www.socogmbh.de betriebswirtschaftliche Kenntnisse in steht immer im Vordergrund. Dank und

Synergie für den Online-Handel mit OXID eShop


BüroWARE unterstützt führendes eShop-System hochkomfortabel
über integrierte Schnittstelle
Der Aufschwung findet im Internet statt!
OXID Die dort erzielten Umsätze steigen jähr-
lich im zweistelligen Prozentbereich.
Fakt ist auch, dass sich der Online-Han-
Informationen: del längst etabliert hat – branchenüber-
OXID eSales GmbH- Die Stan- greifend und bei Unternehmen jeder
dard e-Commerce Software. Größe. Doch ein echter Mehrwert lässt
Bertoldstrasse 48 sich nur erzielen, wenn die Abwicklung
79098 Freiburg des e-Commerce so effektiv und ko-
Telefon: +49 (0)761-36889-0 stengünstig zu handeln ist wie auf an-
Telefax: +49 (0)761-36889-29 deren Vertriebswegen.
info@oxid-esales.com
www.oxid-esales.com BüroWARE bietet durch entsprechende
Schnittstellen eine komfortable, hoch-
kompatible Anbindung von Online-
Shops. Ein erfolgreicher Partner hierbei
ist der OXID eShop. Dieser überzeugt
durch vorbildliche Übersichtlichkeit, ein-
fache Bedienungsvorgänge und exzel-
lente visuelle Darstellungsmöglichkeiten
für Produkte. Das gefällt dem Betreiber,
das schmeckt König Kunde!

Mit automatisierten Prozessen und der


Verknüpfung aller handelsrelevanten
Bereiche ermöglicht BüroWARE dem
OXID eShop-Inhaber eine rationelle Be- für Unternehmer sicherer – egal ob Sie Die OXID eSales GmbH zählt heute zu
Nähere Informationen erhalten dienung seiner Internet-Plattform. Auch B2C oder B2B geschäftlich unterwegs den führenden Anbietern von e-Com-
Sie auch über BüroWARE hier also wieder ein Paradebeispiel für sind. Und was für die BüroWARE-Lini- merce-Software. Ein starker Partner für
premium Gold Partner: unser Titelthema “Synergien”. Adress- en gilt, trifft auch auf den OXID eShop SoftENGINE, eine starke Lösung für Sie
seidemann Solutions GmbH prüfungen und automatische Bonität- zu: Er wächst mit Ihrem Unternehmen als Anwender.
www.seidemann.com checks machen den Internet-Handel flexibel mit.
BüroWARE® UPDATE 1.2006 Seite 7

Erfolgreich mit BüroWARE im “Plattengeschäft”:


Tischlereibedarf Wessely aus Österreich
Schon lange erfolgreich auf dem “Holzweg” befindet sich im wahrsten Sinne des Wortes das österreichische Un-
ternehmen “Tischlereibedarf Wessely” aus Amstetten. Tischlereibedarf generell, Fenster, Türen sowie insbesondere
der Handel mit Tischlerplatten bilden das Kerngeschäft der Wesselys.

Wessely - Firmensitz

Das traditionsbewusste Familienunter- ter, davon allein sechs in der Verwal- mayr präsentierte uns die ERP- und
nehmen bedient erfolgreich Groß- und tung. Produziert wird auf dem neuesten Buchhaltungssoftware von BüroWARE
Einzelhandel. So gehören Firmen der Stand der Technik. und konnte uns dabei direkt von den
Holz- und Baubranche, Handwerker Modernste Anlagen von hoher Kapazi- gravierenden Vorteilen überzeugen.
und öffentliche Einrichtungen ebenso tät sorgen für den perfekten Zuschnitt Erstaunlich war, wie schnell und ohne
zum Kundenkreis wie Privatkunden. der Platten. Den Erfolg und die starke Hakeleien das System installiert war
Wessely ist heute eine feste Größe im Marktposition hat sich Wessely “durch und wir mit dem System perfekt arbei-
österreichischen “Plattengeschäft”. die persönliche und kompetente Be- ten konnten.”
treuung unserer Außendienstmitar-
Ein echtes Familienunternehmen beiter und durch unsere fachkundigen “Unvergleichlich mehr Komfort und
Angefangen hatte alles mit einer klei- Mitarbeiterinnen im Innendienst erar- Effizienz”
nen Tischlerei in Amstetten. 1952 über- beitet”, betont Geschäftsführer Ernst Zu den entscheidenden Vorteilen der
nahmen Herbert und Anna Wessely Pirschtl. BüroWARE gegenüber der Vorgänger-
den väterlichen Betrieb und begannen Lösung sagt Ernst Pirschtl: “Der Kom-
mit dem „Plattenhandel“. Im Jahre Modernste Technik auch in der EDV fort, die Effizienz und das Tempo. Alles
1974 startete dann die systematische 2004 hat bei Wessely auch modernste geht viel schneller, vielfach automa-
Erweiterung der kleinen Tischlerei, zum Technik in Sachen kaufmännische Soft- tisiert. Das spart neben Zeit merklich
einen durch den Bau einer neuen Halle, ware/EDV-Lösung Einzug gehalten. Kosten. Auch bei Wartung und Ser-
zum anderen durch die Übersiedlung Der gesamte Betrieb wurde “von heu- vice profitieren wir von den modernen
des Großhandels. Es folgte 1981 die te auf morgen schnell und problemlos Möglichkeiten der BüroWARE. Die Be-
Informationen: Übernahme der Firma durch Tochter umgestellt, von der alten DOS-Lösung treuung über Fernwartung funktioniert
Software Hemmelmayr Christiane, die zehn Jahre später einen auf die moderne, anpassbare Lösung bestens.” Beste Voraussetzungen also,
Schmiedstraße 16 erneuten Ausbau in Angriff nimmt. Alle BüroWARE von SoftENGINE”, erläutert um den “Holzweg” erfolgreich weiterzu-
4070 Eferding Geschäftszweige sind nunmehr in Am- Ernst Pirschtl. “Empfohlen wurde uns gehen. Wir wünschen jedenfalls weiter-
Austria stetten vereint. dieses System von unserer betreuen- hin “gut Holz!”.
Telefon: +43 (0) 7272 3337 den IT-Firma Software Hemmelmayr,
Telefax: +43 (0) 7272 3337 6 Hightech in der Produktion mit der wir schon sehr lange eng und
www.softwarehemmelmayr.at Heute beschäftigt Wessely 19 Mitarbei- gut zusammenarbeiten. Herr Hemmel-
BüroWARE® UPDATE 1.2006 Seite 8

„Gemeinsam wachsen“
BüroWARE Roadshow Termine
Bereits im Mai veranstalten die Büro-
WARE-Partner mit SoftENGINE wieder
eine Roadshow in Ihrer Nähe. Auch
2006 präsentieren wir Ihnen unter dem
Motto „Gemeinsam wachsen“ die aktu-
ellen Highlights und Synergieprodukte
der BüroWARE, insbesondere unter
dem Gesichtspunkt der IT Sicherheit.

Informationen:
Die aktuellen Termine finden
Sie in Kürze auf unserer Web- BüroWARE Live-Tour 2005. Begeisterte SoftENGINE-Vertriebsleiter Helmut Dietz stellt begeisterten Teilnehmern in Reutlingen das Unternehmen
seite www.softengine.de/live Teilnehmer in Reutlingen SoftENGINE vor!

Hilfsbereit! pa teamWORK integriert


Helpdesk-System in BüroWARE Wawi
Ein hilfreiches wie nützliches Feature: in Echtzeit mitverfolgen kann. bei Bedarf auf Knopfdruck bzw. „On-
Helpdesk SoftENGINE Partner pa teamWORK hat line“ zur Verfügung. Die Kunden kön-
für die BüroWARE ein integriertes Help- Das System ist buchstäblich ein flei- nen über das Internet, über die Web-
desk-System entwickelt. Damit können ßiger “Allesfresser” und “Alles-wieder- services direkt auf die Informationen in
Firmen bequem und zentral alle Infor- Ausgeber”. Jede Kundeneingabe, jede der BüroWARE zugreifen. Hier ersieht
mationen rund um Serviceleistungen, Mitarbeiternotiz hinsichtlich Servicelei- der Kunde seine offenen Anfragen mit
Informationen: Fehlermeldungen, Reklamationen stung und Fehlerbehandlung landet im den einzelnen Bearbeitungsschritten
pa teamwork / Pearl Computer verwalten, analysieren, auswerten und Helpdesk-Zentrum. Diese Daten lassen bzw. die bereits erledigten Arbeiten. Die
GmbH & Co. KG ausgeben. Hilfreich für Unternehmen sich dann in verschiedenster Weise vielfältigen Möglichkeiten für Analysen
Druckerstrasse 7 aller Branchen, insbesondere für die sinnvoll und Gewinn bringend nutzen. und Auswertungen liefern wertvollen
DE-41238 Mönchengladbach Verbesserung und Weiterentwicklung Input für die Produktentwicklung, den
Telefon: 02166-911870 von Produkten und Serviceleistungen; Lückenlose kundenspezifische Ser- Nachverkauf und vieles mehr. Vielen
Telefax: 02166-9118730 Transparenz schaffend für den Kun- vice- und Fehlerhistorien entstehen na- Dank an pa teamWORK für die krea-
info@pearl-computer.de den, der online am eigenen Bildschirm hezu ohne Aufwand. Die gesammelten tive Hilfsbereitschaft! Eine gelungene
www.pearl-computer.de den Bearbeitungsstatus seiner Eingabe Infos stehen Mitarbeitern und Kunden Entwicklung!

Es geht auch ohne hohe Startinvestition!


gotomaxx bietet rechtsgültige Signaturlösung via Wartung
SoftENGINE Partner gotomaxx hält ein- dato hohe Anfangsinvestition bei der der Tat wesentlich sympathischer, als
mal mehr eine äußerst sympathische Anschaffung. gotomaxx bietet hier am Anfang gleich über 5000 Euro auf
Lösung für Unternehmen bereit. Die- eine liquiditätsschonende Komplettlö- einen Schlag bezahlen zu müssen.
se ermöglicht die 100 % rechtsgültige sung über Wartung. Dazu wurden Auch auf Dauer rechnet sich das
Signierung von Dokumenten – wichtig der PDFMAILER Server samt Signie- Wartungsmodell durch deutlich gerin-
u. a. für den Versand von Rechnungen rungstool sowie die benötigten Ein- gere Kosten. Und natürlich durch die
und die damit verbundene Vorsteuer- richtungsgebühren des Deutsche Post Service-Vorteile. Dank der regelmä-
abzugsberechtigung für den Empfän- TrustCenters in das Finanzierungsmo- ßigen Pflege und Updates bleiben die
Informationen: ger (siehe Artikel in UPDATE 5/2004). dell gepackt. 300 Euro monatlich (zzgl. Komponenten stets auf dem neuesten
www.gotomaxx.de Diese Signaturlösung bedeutete bis Trustcentergebühren) klingen nun in Stand der Technik.
BüroWARE® UPDATE 1.2006 Seite 9

Mit dem Kranich im Steigflug


SoftENGINE Software an Bord der Lufthansa IT-Solutions
13,3 Milliarden Euro Umsatz in den ersten neun Monaten des Jahres 2005, davon nach Steuern ein Gewinn von 416
Lufthansa Millionen Euro. Ein stolzes Ergebnis, das die Kraniche da eingeflogen haben. Die Lufthansa, Deutschlands Luftfahrt-
gesellschaft Nummer 1, spürt derzeit kaum Turbulenzen. Der Autopilot der Lufthansa ist auf Erfolg eingestellt. Und das
nicht nur in der Luft.

Wer von den unternehmerischen Er- Vertriebspartnerschaft einzugehen“, arbeiten. Durch diese Thin-Client-Lö-
folgsflügen der Kraniche mitprofitieren unterstreicht SoftENGINE Geschäfts- sung verhindert das Kranich-Boden-
möchte, kann dafür seine “Miles & führer Matthias Neumer. personal beispielsweise automatisch,
More”-Karte getrost in der Brieftasche Beide Unternehmen ergänzen ihr Port- dass fremde Programme ungewollt aus
stecken lassen. Denn der Kranich ist folio nun jeweils mit den Spitzenpro- dem World Wide Web in Ihr Firmennetz
nicht nur ein exzellenter Flieger. Auch dukten des anderen. Nach dem Motto: gelangen können. Mit der Anwendung
sein Bodenpersonal beweist absolute “Schlüsselfertige” IT-Komplettlösungen nutzen Sie automatisch aktuellste Vi-
Premium-Qualität – im IT Sektor! Kein für Unternehmen, bestehend aus renschutzprogramme und Firewalls
Wunder: Wer 12.700 eigene Flüge starker Hard- & Software in perfekter eines Weltkonzerns. Integrierte IP-Te-
pro Woche organisiert und koordiniert, Synergie. “Davon profitiert vor allem lefonie, geringe Anfangsinvestitionen
muss ebenfalls über immense Kompe- der Kunde”, so der SoftENGINE Chef bei fixen Kosten pro Arbeitsplatz,
tenz und Erfahrung mit Bits and Bytes – denn: „Das Office IT von Lufthansa höchster Sicherheitsstandard in den
verfügen. Systems verfügt über alle notwendigen Lufthansa Systems Rechenzentren
Komponenten für einen stabilen und si- und Kostenvorteile durch bequemes
„Machen Sie sich keine Gedanken um cheren Betrieb und überzeugt vor allem Leasing machen die Office IT-Lösung
Ihre IT – nutzen Sie sie einfach!“ ... durch seine Sicherheit.“ hochinteressant für Unternehmen. Das
... so wirbt Lufthansa Systems für seine käme auch für Sie in Frage, BüroWARE
selbstentwickelten Office IT-Komplett- Überflieger auch in punkto IT-Sicherheit inklusive Hardware als Komplettpaket
lösungen, die insbesondere für kleinere Diese Sicherheit entsteht vor allem da- monatlich „leasen“? Dann fragen Sie
und mittlere Betriebe durch ihr komfor- durch, dass die Anwender der Office IT uns einfach direkt oder Ihren Fachhan-
tables “Plug’n Work”-Verfahren ein an- auf einem zentralen Lufthansa-Server delspartner.
wendungsfreundliches Spitzenprodukt
darstellt. „Und weil wir bei SoftENGINE
Informationen: genau so denken, lag es nahe, mit den
www.LHsystems.com Kollegen von Lufthansa Systems eine

Fehlerteufel: In der Jahresendausgabe 05/2005 hatten wir SoftENGINE premium Partner EMS vorgestellt. Leider hat sich in der
Darstellung des Internetauftritts ein Fehler eingeschlichen. Online erfahren Sie unter http://www.ems-datensysteme.de/
mehr über die EMS Datensysteme.
BüroWARE® UPDATE 1.2006 Seite 10

Marktstudie bestätigt:
Maßgeschneiderte ERP-Lösungen haben Priorität,
individueller Service wichtig für die Kundenzufriedenheit
Hochinteressant und aufschluss- mit dem System und der Zufriedenheit Eine besonders positive Zukunfts-
Trovarit reich! mit dem Einführungspartner”, heißt es perspektive genießen laut Studie die
Eine unabhängige Studie zum Thema in der Auswertung. Spezial- und Branchenlösungen. “Die-
“ERP-Systeme/ Kundenzufriedenheit” se sind ja im Prinzip Paradebeispiele
Informationen: hat jetzt gewissermaßen “offiziell Wie repräsentativ und aussagekräftig für das Prinzip “Software-Maßanzug”,
Die Studie “Anwenderzufrieden- bestätigt”, was viele Experten und diese auf ganz Deutschland bezoge- das wir mit unserer Philosophie und
heit ERP-/Business Software Kenner der Branche bereits seit lan- ne Studie in der Tat ist, wird nicht al- unseren BüroWARE Systemen be-
2005” wurde durch die Trovarit gem vertreten: Anpassbare, maßge- lein am Umfang und der Komplexität reits seit Jahren systematisch und,
AG gemeinsam mit der COM- schneiderte ERP-Lösungen sind für der Untersuchung deutlich. Insgesamt wie man sieht, erfolgreich verfolgen”,
PUTERWOCHE erstellt. Unternehmen das Kriterium Nummer wurden 1766 Unternehmen bzw. de- sieht sich SoftENGINE Geschäftsfüh-
1 bei der Software-Auswahl. Hier- ren Inhaber, IT-Leiter, ERP-Verant- rer Matthias Neumer “bestätigt”. Die
über schien es allerdings auch schon wortliche befragt und 1900 Systeme Platzierung für BüroWARE fiel dem-
vorher kaum ernsthafte Zweifel zu anhand eines 28 Kriterien umfas- entsprechend “sehr gut” aus.
geben. senden detaillierten Fragenkatalogs
kritisch untersucht. Auch 2006 rufen wir wieder alle Büro-
Anpassbarkeit und Service = die WARE-Vertriebspartner und –Anwen-
Erfolgsperspektive Vor allem auch die unumstrittene Se- der auf, Ihre Zufriedenheit hinsichtlich
Bei dem zentralen Untersuchungs- riosität und wissenschaftliche Kompe- der BüroWARE zu beurteilen. Teil-
gegenstand der Studie, dem Punkt tenz der veranstaltenden Initiatoren nehmer des Vorjahres erhalten vom
“Kundenzufriedenheit”, zeigt sich sehr auf Seiten der Trovarit AG, einem “Ab- Veranstalter einen separaten Link
deutlich die große Bedeutung von leger” der Uni Aachen, sprechen für zur Bearbeitung Ihrer Beurteilung.
Service und Kompetenz auf Seiten sich. Die Trovarit AG nennt sich selbst Die Studie findet auch in diesem Jahr
des betreuenden IT-Partners wie auf “Marktanalyst und anbieterneutraler wieder in den Monaten März bis Juni
Herstellerseite: ...”Wie man unschwer Ansprechpartner in allen Fragen rund statt. Nähere Informationen erhalten
weitere Informationen: erkennt, besteht ein enger Zusam- um die Auswahl und Ausschreibung Sie bei Ihrem betreuenden Büro-
www.erp-z.de menhang zwischen der Zufriedenheit von Software-Lösungen”. WARE-Systemhaus.
BüroWARE® UPDATE 1.2006 Seite 11

Jetzt auch E-Mails von Exchange-Servern


automatisch archivierbar!
gotomaxx hat seine Archivierungslösung maxx Archiv MAIL & PRINT jetzt auch für die „Zusammenarbeit“ mit
Microsoft Exchange-Servern fit gemacht. Die bequeme und wertvolle automatische Archivierungsfunktion, die
netzwerkweit gedruckte Dokumente und E-Mails in einem Sammelarchiv speichert, erstreckte sich bis dato auf
Inhouse-Server bzw. Intranet-Firmenserver. Ein neues, eigenständiges Add-In ermöglicht nun auch die automa-
tische Archivierung von E-Mails, die über Exchange Server reinkommen bzw. verschickt werden. “Damit hat sich
der Anwendungsbereich von maxx Archiv MAIL & PRINT um eine heute wichtige neue Plattform erweitert”, betont
gotomaxx Geschäftsführer und Chefentwickler Dirk Winter.

Wertvolles zentrales Dokumenten-


archiv
Für Unternehmen stellt maxx Archiv
MAIL & PRINT eine sehr einfache
und bequeme Methode dar, ein zen-
trales Dokumentenarchiv aufzubauen.
Wichtig und wertvoll zum Beispiel für
die nachträgliche lückenlose Doku-
mentierung von Vorgängen. Ob das
System wirklich alle in einem Netz-
werk gedruckten Dokumente und alle
ein- und ausgehenden E-Mails auto-
matisch als Kopie ins Archiv schicken
soll oder nur bestimmte, lässt sich in
den Voreinstellungen frei und bis ins
Detail definieren. Nach Userplatz,
Account oder auch nach Speicherort
und Themenordnern kann die Archi-
vierungsfunktion zugewiesen werden.
maxx Archiv Mail & Print - maxxArchivExchange
“Einfach und bequem” funktioniert
die Sache, weil das gesamte Sy- dann regelmäßig und ruft die gefun-
stem zentral im Netzwerk installiert denen E-Mails ab und archiviert die-
und konfiguriert wird und danach se. Nicht nur einzelne Postfächer,
vollautomatisch im Hintergrund läuft, sondern auch “öffentliche”, d. h. von
d. h. die User selbst müssen nichts mehreren Usern gemeinsam genutzte
machen, die Archivierung geschieht Ordner, lassen sich mit maxx Archiv
wie von selbst. Einfach und bequem MAIL & PRINT auf diese Weise zen-
ist auch das Wiederhervorholen von tral archivieren. Automatisch, prak-
Dokumenten und E-Mails. Wie bei ei- tisch, gut!
ner Suchmaschine genügt die simple maxx Archiv Mail & Print - Dokumente / E-Mails
Stichworteingabe und ruck zuck sind
benötigte Angebote, Rechnungen Technischer Hintergrund
oder Emails wieder auf dem Bild- Exchange Server sind auf Windows
schirm, ganz gleich ob im normalen NT oder Windows 2000 Servern
Ordner versehentlich gelöscht oder „zuhause“ und auf die Belange von
aus anderen Gründen irgendwie ver- Unternehmen abgestimmt. Sie verar-
schwunden. “Nicht mehr da” gibt’s beiten Nachrichten der unterschied-
also nicht mehr. lichsten Art, so auch E-Mails. Das Sy-
stem unterstützt und ermöglicht den
Und so funktioniert’s mit Exchange E-Mail-Verkehr über Internet auch
Technisch sieht die neue Add-In-Lö- von externen Zugangsstationen. Das
sung für Exchange Server wie folgt heißt, der User kann sich beispiels-
aus: Der Archiv–Proxy greift auf die weise von zuhause über eine Website
vom Exchange-Server bereitgestell- in das System einwählen und E-Mails
te Funktionalität des “Journalings” empfangen und verschicken. Diese
zurück. In einem Journal-Postfach E-Mails werden dann ebenfalls von
werden alle Nachrichten, die über maxx Archiv MAIL & PRINT erfasst
Exchange Server verschickt und zu- und automatisch archiviert. Ein cle-
gestellt werden, als 1-zu1-Kopie ab- veres Highlight im Bereich der E-Mail-
Informationen: gelegt. maxx Archiv MAIL & PRINT Archivierung.
maxx Archiv Mail & Print - Exchange Account
www.gotomaxx.de Exchange kontrolliert dieses Postfach
BüroWARE® UPDATE 1.2006 Seite 12

Leseranschrift:

SoftENGINE GmbH
Alte Bundesstraße 10,16
76846 Hauenstein
Telefon 0 63 92. 9 95 - 0
Telefax 0 63 92. 9 95 - 5 99
E-Mail info@softengine.de
www.softengine.de

SoftENGINE GmbH • Alte Bundesstraße 10,16 • 76846 Hauenstein

Jetzt aber schnell! Denn das WARTEN lohnt sich ...


Die neue Mehrwertsteuer kommt 5.1 zugleich mit dem ohnehin Erfor- Wartung jetzt auch für BüroWARE
Bürowartung – und passend dazu das günstige derlichen! basic möglich – und lohnend!
Umsteiger-Paket für BüroWARE Nut- Das heißt also auch hier: perfekte Auch für die BüroWARE Linie basic
zer, die bis dato noch keinen War- Synergie für Ihr Unternehmen und bietet SoftENGINE jetzt die Mög-
tungsvertrag abgeschlossen haben. Ihr Budget. Dass mit der neuen Büro- lichkeit zur Nutzung inklusive War-
Hierbei profitieren BüroWARE Nut- WARE noch reichlich mehr Vorteile tungsvertrag, mit allen Vorteilen wie
zer älterer Versionen gleich doppelt: für Sie verbunden sind, haben Sie Anspruch auf alle aktuellen Updates
Zum einen kostet der Umstieg auf die im Artikel zur neuen BüroWARE 5.1 und Upgrades ohne weitere Kosten.
neueste BüroWARE Generation im auf Seite 3 bereits ausführlich lesen So bleibt Ihre BüroWARE basic im-
Rahmen einer Wartungsvereinbarung können. mer up to date. Für Ihr Unternehmen
drastisch weniger im Vergleich zum bedeutet dies: Sie können beruhigt
Neukauf ohne Wartung. Ihr Fach- Ihr “Vorteil-Abonnement” allen in der Zukunft sich ergebenden
händler erläutert Ihnen gerne die BüroWARE Nutzer, die bereits einen Unternehmens-Entwicklungen, Ver-
enormen Kostenvorteile. Zum ande- Wartungsvertrag abgeschlossen ha- änderungen der gesetzlichen Rah-
ren ist bei der neuen BüroWARE das ben, können sich dementsprechend menbedingungen oder anderen neu-
Tool für die automatische Umstellung freuen, dass sie automatisch von en Anforderungen entgegensehen.
auf die neue Mehrwertsteuer bereits allen genannten neuen Vorteilen der Ihre BüroWARE wächst mit Ihrem Un-
enthalten. Sie verbinden also bei BüroWARE 5.1 ohne zusätzliche ternehmen flexibel mit und die Kosten
Informationen: der Umstellung auf Wartung das An- Software-Kosten profitieren. Das ist bleiben kalkulierbar. Darum lohnt sich
http://www.softengine.de/ genehme mit dem Nützlichen – und Ihr “Vorteil-Abonnement” als War- das WARTEN für Sie!
sicherheit.php durch das Upgrade auf BüroWARE tungskunde.

Mit anderen MESSEN!


SoftENGINE präsentiert sich 2006 u. a. hier:
• CeBIT 2006, 09-15.03.2006
• Systems 2006, 23.-27.10.2006

Partnermessen:
MS Solutions GmbH • ExpoPetroTrans 2006, 28.-30.09.2006
• Entsorga 2006, 24.-27.10.2006

SBS Datensysteme GmbH • REHACARE, Düsseldorf, 18.-21.10.2006

gotomaxx software GmbH • Industrieforum, Wolfsburg, 31.05.-


01.06.2006
• Intensiv-Workshops zu “Automatisierung
der Rechnungsverarbeitung”, Frankfurt,
25. April 2006
• EBPP-Forum, Berlin, 25.-26.09.2006

Das könnte Ihnen auch gefallen