Sie sind auf Seite 1von 12
BüroWARE ® Die Zeitschrift für Freunde und Anwender der BüroWARE® UPDATE 2.2006 MwSt. 2007 BüroWARE

BüroWARE ®

Die Zeitschrift für Freunde und Anwender der BüroWARE®

UPDATE

2.2006

für Freunde und Anwender der BüroWARE® UPDATE 2.2006 MwSt. 2007 BüroWARE Seminare BüroWARE Partner

MwSt. 2007

BüroWARE Seminare

BüroWARE Partner

eRECHNUNG-SUITE

BüroWARE Oscar

BüroWARE Partner eRECHNUNG-SUITE BüroWARE Oscar Steuern Sie problemlos ins Jahr 2007 MwSt. 2007 - Gleich
BüroWARE Partner eRECHNUNG-SUITE BüroWARE Oscar Steuern Sie problemlos ins Jahr 2007 MwSt. 2007 - Gleich
BüroWARE Partner eRECHNUNG-SUITE BüroWARE Oscar Steuern Sie problemlos ins Jahr 2007 MwSt. 2007 - Gleich
BüroWARE Partner eRECHNUNG-SUITE BüroWARE Oscar Steuern Sie problemlos ins Jahr 2007 MwSt. 2007 - Gleich
BüroWARE Partner eRECHNUNG-SUITE BüroWARE Oscar Steuern Sie problemlos ins Jahr 2007 MwSt. 2007 - Gleich

Steuern Sie problemlos ins Jahr 2007

MwSt. 2007 - Gleich anmelden!

Mit Sicherheit empfeh- lenswert

Rechnungsportal spart

SoftENGINE prämiert

“maxximale” Zeit

beste Konfigurationen

Sehr geehrte BüroWARE®-Anwender und UPDATE-Leser,

eine Neuerung von historischer Be- deutung für das gesamte Wirtschafts- leben steht nicht alle Tage vor der Tür. Mit der Mehrwertsteuererhöhung von 16 % auf 19 % zum 1. Januar 2007 kommt eine solche Änderung auf uns zu und fordert speziell von Unterneh- men eine entsprechende Vorbereitung. Damit alles glatt über die Bühne geht, sollte man sich im Vorfeld dringend informieren, was es zu beachten und umzustellen gilt. Hierzu finden Sie in der Titelstory (S. 2) wichtige Hinweise und Informationen, z.B. wie SoftENGI- NE für BüroWARE User sicher stellt, dass der Sprung auf die 19 % MwSt. problemlos genommen werden kann. Genügend Potential für den Titel einer „Neuerung von großer Bedeutung“ bie- tet das Rechnungsportal unseres Part- nerunternehmens gotomaxx, welches

ein weiteres großes Thema dieser Ausgabe ist. Als Paradebeispiel für „eine Rechnung, die aufgeht“, behan- deln wir die gotomaxx Lösung für die elektronische Rechnungszustellung via Web-Portal ausführlich auf Seite 8. Lesen Sie, welche großen Kosten- und Handling-Vorteile das rechtssichere Verfahren mit sich bringt und wie es sich für nahezu jedes Unternehmen binnen kürzester Zeit mehr als amor- tisiert.

Weitere mit „Sicherheit“ interessante Tipps, Infos und Berichte finden Sie auch auf den Folgeseiten dieser UP- DATE Ausgabe. Apropos Sicherheit:

Auf Seite 4 berichten wir über unseren BüroWARE Partner Kerstel Solutions, der sich auf Hochverfügbarkeitsserver- Lösungen spezialisiert hat und diese

auch für BüroWARE Anwender verfüg- bar gemacht hat.

Ebenso möchten wir Ihnen in dieser Ausgabe einige unserer Kooperati- onspartner im Portrait vorstellen, mit denen wir zum Teil bereits seit vie- len Jahren eng zusammenarbeiten. Schließlich verdanken wir diesen Part- nern, die in BüroWARE integrierten Speziallösungen und Schnittstellen, durch die wichtige Problemlösungen erschlossen werden. Das Lesen der UPDATE hat für Sie also mehr als einen „Mehrwert“. Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen

für Sie also mehr als einen „Mehrwert“. Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen Matthias Neumer,

Matthias Neumer, Geschäftsführer

BüroWARE®UPDATE

2.2006Seite2

„Steuern“ Sie problemlos ins Jahr 2007?

MwSt. 2007

Die Mehrwertsteuererhöhung kommt mit Siebenmeilenstiefeln auf uns alle zu. Insbesondere für Unternehmen heißt dies: Die Umstellung muss reibungslos vom ersten Tag an funktionieren. Alle betroffenen Bereiche innerhalb des Unter- nehmens sollten den Sprung des Regelsteuersatzes von 16% auf 19% möglichst ohne Hürde nehmen. Dies gilt für die Finanzbuchhaltung wie für die Warenwirtschaft und alle nachgeschalteten Teilbereiche, in denen der Ein- und Verkauf auf neuer Zahlengrundlage erfolgen muss, inklusive der entsprechenden Buchungen. Gut, wenn man hier vorberei- tet ist und zentral auf Knopfdruck alle notwendigen Umstellungen bewältigen kann. Sonst wird es ärgerlicher, als die Mehrwertsteuer für sich allein genommen bereits ist.

die Mehrwertsteuer für sich allein genommen bereits ist. Gute Vorbereitung tut Not! Damit die Umstellung auf

Gute Vorbereitung tut Not! Damit die Umstellung auf die 19-Prozent- Marke am 1. Januar 2007 glatt über die Bühne gehen kann, müssen frühzeitig alle relevanten Stellschrauben dafür justiert sein. Dazu gehört natürlich zunächst, dass man auch exakt weiß, was es hier- bei alles zu berücksichtigen gibt, welche Umstellungen an welchen Stellen vorzu- nehmen sind.

Was wann wo? Eine komplexe Ge- schichte Das Anlegen eines neuen MwSt.-Schlüs- sels allein genügt nicht. Was ist mit den Belegen, die Teillieferungen vor dem Jah- resende 2006 aufweisen und/oder faktu- riert wurden? Was geschieht bei Verrech- nungen von Leistungen aus 2006? Fehler bei der Berechnung und Einkalkulation der Mehrwertsteuer müssen in allen zentralen Prozessen vermieden werden, so etwa bei den Stammdaten im Sachkonten- stamm, im Steuerschlüsselstamm und in der Kontenzuordnung, bei den Sachkon- ten im Erlös bzw. Einkaufsbereich, bei den Steuer- und Skontokonten oder beim Wa- reneingang, Warenausgang und an vielen anderen Stellen. An der Umstellung der Mehrwertsteuer hängt also weit mehr, als der simple Austausch einer einzigen Zahl an nur einer einzigen zentralen Stelle.

Wie am besten buchen? Die verschiedenen Buchungsoptionen gehören zum lohnenden Feintuning im Zusammenhang mit der Mehrwertsteu- erumstellung. So lässt sich mitunter ein und derselbe Vorgang buchungstech- nisch auf verschiedene Weise verwalten. Das kann Kosten sparen beziehungs- weise den Gewinn steigern. Je nach Volumen eines Auftrags oder einer Be- stellung kann die wirtschaftlich sinnvolle Datierung der Buchung beträchtlich „zu Buche“ schlagen.

Was ist mit den Preisen? Auch mit Blick auf die Preisgestaltung und Kalkulation können sich neue Fra- gen und Probleme ergeben. Was ma- che ich mit Produkten, die eine hart kal- kulierte 99-Cent-Endung auf dem Preis- schildchen tragen? Lässt sich der Preis noch wirtschaftlich vertreten? Kann man sich mit Blick auf die Konkurrenz den Sprung von beispielsweise 1,99 Euro auf 2,09 leisten? Lässt sich das an anderer Stelle im Sortiment abfangen? Nicht gerade unwichtige Fragen, die an dieser Stelle auftauchen können. Früh- zeitiger Überblick über den Einfluss der MwSt.-Erhöhung auf die „Preis-Optik“ ist für Unternehmer mehr als empfehlens- wert.

BüroWARE Extra-Service zur MwSt.- Umstellung BüroWARE Anwender haben bei der Um- stellung leichtes Spiel. Anhand einer von SoftENGINE zur Verfügung gestellten Checkliste und mithilfe des BüroWARE Supports durch die betreuenden Fach- händler ist sichergestellt, dass alle Stell- schrauben rechtzeitig umgestellt werden. Eigens zum Thema „Mehrwertsteuerum- stellung“ bietet SoftENGINE deutschland- weit gleichfalls Anwenderseminare für Endkunden. Die Termine entnehmen Sie der Seite 3. Deutschlandweit veranstalten wir weiterhin im Rahmen unserer Novem- ber-Roadshow Informationsworkshops zum Thema „MwSt.2007“ Sicherlich sind wir auch bei Ihnen in der Nähe. Sprechen Sie einfach Ihren betreuenden Fachhänd- ler an oder schauen Sie auf unsere Home- page: www.softengine.de/livetour.php.

Herzlich laden wir Sie ein, sich hier über die Änderungen und Chancen 2007 zu informieren:

So können BüroWARE Nutzer also in je- dem Fall sicher ins neue Jahr „steuern“. Auch dies ist ein echter „Mehrwert“ für

Anwender der BüroWARE Systeme!

dem Fall sicher ins neue Jahr „steuern“. Auch dies ist ein echter „Mehrwert“ für Anwender der

BüroWARE®UPDATE

2.2006Seite3

SoftENGINE Anwenderseminare zum Thema „Mehrwertsteuer 2007“

BüroWARE Seminare

zum Thema „Mehrwertsteuer 2007“ BüroWARE Seminare SoftENGINE Anwenderseminare zum Thema „ Mehrwertsteuer

SoftENGINE Anwenderseminare zum Thema „Mehrwertsteuer 2007“ finden in Chemnitz und Hauenstein statt.

02.11.2006 (in Chemnitz)

04.12.2006 (in Hauenstein)

12.12.2006 (in Chemnitz)

ANMELDEFORMULAR FÜR ANWENDERSEMINARE Telefax: 06392 995 599

Gemäß den Seminarbedingungen* von SoftENGINE melden wir den bzw. die folgenden Teilnehmer zu diesen Seminaren an.

Veranstaltungstermin:

Veranstaltungsort:

Ihre Kundennummer:

(falls greifbar)

1. Teilnehmer:

Position:

2. Teilnehmer:

Position:

3. Teilnehmer:

Position:

Firma:

Preis pro Seminartag: 350,00 EUR

 

Straße:

Hotelreservierung:

Straße: Hotelreservierung: Ja Nein

Ja

Straße: Hotelreservierung: Ja Nein

Nein

PLZ/Ort:

Einzelzimmer mit Dusche / WCPLZ/Ort: Preis

Preis

Anreisetag:

Abreisetag:

Doppelzimmer mit Dusche / WCAnreisetag: Abreisetag: Preis

Preis

Datum

Unterschrift und Stempel

* Seminarbedingungen finden Sie auf der Homepage: www.softengine.de/seminarbedingungen.php

BüroWARE®UPDATE

2.2006Seite4

Mit hoher Sicherheit stets zu Diensten! BüroWARE Partner Kerstel Solutions und die Hochverfügbarkeitlösungen von Stratus Technologies

BüroWARE Partner

Informationen:

Kerstel Solutions Webergasse 1 DE-79588 Efringen-Kirchen Telefon: 07628942063 Telefax: 07628942064 www.kerstel-solutions.de

Fehler-Eskalation, Systemstörung, Serverabsturz… Was für den einen das Horrorszenario schlechthin be- deutet, ist für SoftENGINE Partner und Serverspezialist Kerstel Solu- tions aus Efringen-Kirchen tägliche Aufgabe, d. h. den technischen Su- per-GAU erst gar nicht entstehen zu lassen und bei auftretenden Stö- rungen einen superschnellen und verlässlichen Support zu bieten – rund um die Uhr, jeden Tag.

Kerstel Solutions setzt hierfür auf das System Stratus ftServer® 4300 der Serie W mit einer unschlagbar stabilen Verfügbarkeit von 99,999%. Für BüroWARE Nutzer ergibt sich damit zum einen die uneinge- schränkte Möglichkeit zur Nutzung

zum einen die uneinge- schränkte Möglichkeit zur Nutzung eines Hochverfügbarkeitsystems - auf Basis von üblichen

eines Hochverfügbarkeitsystems - auf Basis von üblichen Clusterlö- sungen war dies bis dato technisch nicht möglich. Zum anderen ist die Stratus-Lösung „besonders kosten- günstig und qualitativ den üblichen Clustersystemen in punkto Perfor- mance, Stabilität und Fehlertole- ranz für Microsoft Windows-basier- te Rechnerumgebungen deutlich überlegen“, unterstreicht Kerstel Solutions-Geschäftsführer Ralf Kronen.

Ein ideales Paar Auch SoftENGINE Firmenspreche- rin Corinna Becker unterstreicht den hohen Qualitätsstandard, den beide Produkte im Zusammen- wirken erreichen: „Das ist für Bü- roWARE Nutzer eine Idealverbin- dung! Durch das weltweit nutzbare Serviceangebot von Stratus kann auch Kerstel Solutions in wenigen

Minuten auf jedes möglicherweise auftretende Problem reagieren. Die Remote-Hardwareüberwachung und Management-Eskalation des Server-Herstellers helfen, die Ser- viceleistungen für den Anwender sicherzustellen.“

Neben der Spitzentechnologie in Sachen Serverlösungen überzeugt das Unternehmen aus Süd-Baden durch seine genau auf die Bedürf- nisse der Kunden abgestimmten Service-Pakete. Als BüroWARE premium Fachhandelspartner bie- tet Kerstel Solutions die gesamte Service- und Leistungspalette rund um die BüroWARE. Beratung, Pfle- ge, Installation und individuelle An- passung der Systeme – auch hier sind hohe Qualität und Hochverfüg- barkeit verlässlicher Standard bei

Kerstel Solutions.

barkeit verlässlicher Standard bei Kerstel Solutions. Empfehlenswert: Komplettbetreuung per HANDSHAKE! BüroWARE

Empfehlenswert:

Komplettbetreuung per HANDSHAKE!

BüroWARE Partner

Informationen:

HANDSHAKE EDV- Dienstleistungs GmbH Kardinal-Galen-Strasse 56 DE-47051 Duisburg Telefon: +49 203 30545-0 Telefax: +49 203 30545-30 www.handshake-edv.de

Unter „Vertrag per HANDSHAKE“ versteht man im Allgemeinen eine ziemlich unformatierte, da nicht- schriftliche Vereinbarung. In der EDV bezeichnet man mit Handsha- ke den erfolgreichen Kontakt zwei- er Komponenten. Im Falle unseres BüroWARE premium GoldPartners aus Duisburg steckt allerdings gleich eine ganze Firma dahinter.

Stephan Gehring und Frank Woj- tusch gründeten 1995 in Duisburg die HANDSHAKE EDV-Dienst- leistungs GmbH, ein klassisches Systemhaus, das seinen Kunden eine EDV-Komplettbetreuung aus

Systemhaus, das seinen Kunden eine EDV-Komplettbetreuung aus einer Hand bietet. Neben der Kon- figuration von

einer Hand bietet. Neben der Kon- figuration von PC-Systemen und kompletten Netzwerken gehört vor allem die Implementierung der Bü- roWARE ERP-Lösungen seit 1995 zu den Kernkompetenzen des auto- risierten Vertriebspartners. Sieben Mitarbeiter beschäftigt das IT-Sy- stemhaus inzwischen, wobei allein sechs für die Betreuung der Büro- WARE zuständig sind.

Eine stolze Größe hat auch der HANDSHAKE Kundenstamm er- reicht. Mehr als 100 Kunden aus 70 verschiedenen Branchen schät- zen die Zusammenarbeit mit dem ausgewiesenen BüroWARE Spezi- alisten. Fundierte Beratung, Zuver- lässigkeit in Sachen termingenaue Ausführung und fachgerechte In- stallation sowie ein vorbildlicher Service haben HANDSHAKE zu einer Top-Adresse für Unterneh- men gemacht. Extra-Komfort bietet

der HANDSHAKE Support bei- spielsweise durch die telefonische Betreuung, einen eigens eingerich- teten Update-Server und die Mög- lichkeit der Fernwartung.

In Sachen BüroWARE verfügt HANDSHAKE als BüroWARE pre- mium GoldPartner über entspre- chend umfassende Beratungs- und Betreuungskompetenz zu allen BüroWARE Modulen – von der Wa- renwirtschaft, über das CRM-Modul, die Finanz-, Lohn- oder Anlagen- buchhaltung bis hin zur Kostenrech- nung. Auch die eigens entwickelte Branchenlösung BüroWARE liquid für den Getränkegroßhandel stellt die Kompetenz des Duisburger Un- ternehmens dar.

Ein vertrauensvoller „Handshake“ mit HANDSHAKE ist somit für Unter-

nehmen rundum empfehlenswert.

Un- ternehmens dar. Ein vertrauensvoller „Handshake“ mit HANDSHAKE ist somit für Unter- nehmen rundum empfehlenswert.

BüroWARE®UPDATE

2.2006Seite5

Starkes Teamwork für starke Lösungen! Mit Sicherheit die richtige Wahl - SoftENGINE Kooperationspartner in der Übersicht

BüroWARE Partner

Informationen:

www.softengine.de

Informationen:

C&H Ausbildungsmedien Distribution GmbH www.cuh.de

TIA innovations GmbH www.tia.de

Über den Tellerrand hinaus denken, planen, Nutzen schaffen für den An- wender – auf dieser grundlegenden Maxime beruht seit je her die SoftEN- GINE Philosophie. Die gesamte Ent- wicklungsarbeit in Sachen BüroWARE ist von diesem zentralen Leitgedan- ken geprägt. Das Ergebnis ist eine kaufmännische Softwarelösung, die auch über den Tellerrand hinaus funk- tioniert. Umfassende Funktionalität, Flexibilität, individuelle Anpassbarkeit und ganz entscheidend Erweiterbar- keit und Wachstumsfähigkeit sind daher Kennzeichen und besondere Stärke aller BüroWARE Linien.

Ein wichtiger Punkt beim „Über-den- Tellerrand-schauen“ und „Nutzen schaffen für den Anwender“ ist die ge- zielte Zusammenarbeit mit Partnern, die durch Ihre jeweiligen Stärken das Ergebnis optimieren, Zusatznut- zen schaffen und Wege zu gänzlich neuen, innovativen Lösungen öffnen. Hinter der BüroWARE stecken solche starken Partnerschaften in der Ent- wicklung wie auch im Vertrieb. Eine Auswahl unserer Kooperationspartner finden Sie nachfolgend.

Auswahl unserer Kooperationspartner finden Sie nachfolgend. Schulmäßig! Lehrmittel-Distributor C&H Ab Mitte 2006

Schulmäßig! Lehrmittel-Distributor C&H Ab Mitte 2006 kooperiert SoftENGINE mit der „c&H Ausbildungsmedien Dis- tribution GmbH“ aus Rosenheim. Als einer der großen Distributoren und Lo-

gistikcenter für Lehr- und Forschungs- mittel im deutschsprachigen Markt hat c&H die SoftENGINE Produktlinie Bü- roWARE basic ins Vertriebsprogramm genommen. Diese steht nunmehr im c&H-Lehrmittelangebot als beispiel- hafte ERP-Soft- ware für den Un- terricht in Schulen und Universitäten (zu stark vergünsti- gten Konditionen) zur Verfügung. Zu den Hauptarbeits- feldern bei c&H gehört die enge individuelle Zu- sammenarbeit mit Softwareherstellern und deren Partnern sowie die Defini- tion von Schul- produkten, Schul- preisen und Lizenzformen in Abstimmung mit den Software-Her-

preisen und Lizenzformen in Abstimmung mit den Software-Her- stellern. Ebenso ist die Schulung von Lehrkräften über

stellern. Ebenso ist die Schulung von Lehrkräften über das 2003 gegründe- te hauseigene Lehrerfortbildungs- und Zertifizierungscenter zentraler Punkt in der c&H-Leistungspalette.

TIA innovations GmbH – die Vorrei- ter in Sachen elektronische Zollab- wicklung Mit ihren Software-Lösungen und Dienstleistungen rund um Absatzpla- nung, Außenwirtschaft und elektro- nische Im- und Export-Abwicklung steht die TIA innovations GmbH für höchstes, marktführendes Know- how. Viele namhafte nationale und internationale Unternehmen setzen Softwarelösungen des Böblinger Soft- warehauses ein, optimieren damit ihre Import- und Exportabwicklung, ihre Lieferfähigkeit und Lagerbestände.

Insbesondere für ATLAS, das interne Informatikverfahren der deutschen Zollverwaltung, hat TIA mit Blick auf

Fortsetzung auf Seite 6
Fortsetzung auf Seite 6

Fortsetzung auf Seite 6

Fortsetzung auf Seite 6

BüroWARE®UPDATE

2.2006Seite6

 
  Fortsetzung von Seite 5

Fortsetzung von Seite 5

BüroWARE Partner

die nahe Zukunft eine passgenaue Softwarelösung („TIA ATLAS AES “) für die digitale Abwicklung des Exports entwickelt. (Ende 2007 ist die vollstän- dige Umstellung auf das digitale Zoll Verfahren ATLAS zu erwarten.) Eben diese TIA-Entwicklung steht nun auch als integrierte Lösung innerhalb der BüroWARE zur Verfügung. Im Rah- men einer Hersteller-Kooperation mit SoftENGINE wurde eigens hierfür eine BüroWARE Schnittstelle geschaffen. Die TIA innovations GmbH wurde 1978 als Tochterunternehmen der Triumph International AG gegründet und gehört heute zur W+P Gruppe in Stuttgart.

wurde 1978 als Tochterunternehmen der Triumph International AG gegründet und gehört heute zur W+P Gruppe in

Informationen:

www.softengine.de

eBay - Partnerschaft auf zertifi- zierter Basis Immer mehr Unternehmen nutzen eBay inzwischen als Hauptverkaufs- plattform für ihren Online-Handel. BüroWARE Nutzer haben dabei be- sonders leichtes wie komfortables Spiel. Denn sie können das Büro- WARE eBay-Tool „Auktionssteuerung für eBay“ nutzen, das SoftENGINE Partner VSD eigens für den professi- onellen e-Commerce entwickelt hat. Das BüroWARE eBay-Tool ermögli- cht ein denkbar einfaches, schnelles und komfortables Handling aller für die eBay-Auktionen notwendigen Maßnahmen und Abwicklungsdetails. Auch der neue Online-Marktplatz „eBayExpress“ (Start Herbst 2006) wird von dem eBay-Tool unterstüzt. Das hat auch eBay überzeugt, wes- halb das BüroWARE eBay-Tool auch offiziell vom Auktionshaus zertifiziert wurde.

Informationen:

Als einer der nächsten großen Schritte in der Kooperation zwischen SoftEN- GINE und eBay steht die Vertrieb- spartnerschaft rund um das „eBay- Businessmodell“ an, das sich speziell an Unternehmen richtet und von eBay derzeit forciert auf den Markt gebracht wird. SoftENGINE soll hier mit Büro- WARE als einer von fünf großen ERP- Software-Anbietern mit ins eBay-Boot gehen und über ein bundesweites Fachhändler-Netz die eBay-Busi- nessmodelle Richtung Unternehmen promoten und diese auch betreuen.

OXID eSales GmbH www.oxid-esales.de

gotomaxx software GmbH www.gotomaxx.de

Solution&Trade

www.solution.at

Treffpunkt eShop – Toplösung mit OXID Die OXID eSales GmbH zählt zu den führenden Anbietern von e-Com- merce-Software. Insbesondere der OXID eShop gehört zum Besten, was der Markt an Lösungen für den Online- Handel zu bieten hat. Er überzeugt durch vorbildliche Übersichtlichkeit, einfache Bedienungsvorgänge und exzellente visuelle Darstellungsmög- lichkeiten für Produkte. Damit trumpft der OXID eShop beim Web-Shop-Be- treiber wie beim Kunden, der bequem und schnell die gewünschten Artikel im virtuellen Einkaufswagen hat und ebenso leichtes Spiel hat bei der Be- zahlung. Dementsprechend erfreut sich der OXID eShop hoher Beliebt- heit und Verbreitung.

Via Schnittstelle bietet BüroWARE eine komfortable, hochkompatible An- bindung von Online-Shops generell. So lässt sich auch der OXID eShop nahtlos in die BüroWARE Landschaft integrieren. Mit automatisierten Pro- zessen und der Verknüpfung aller han- delsrelevanten Bereiche ermöglicht BüroWARE dem OXID eShop-Inhaber eine effiziente Bedienung seiner Inter- net-Plattform. Adressprüfungen und automatische Bonitätchecks machen den Internet-Handel für Unternehmer besonders sicher – ganz gleich ob Sie in Ihrem Business B2C oder B2B unterwegs sind. Und was für die Bü- roWARE-Linien gilt, trifft auch auf den OXID eShop zu: Er wächst mit Ihrem Unternehmen flexibel mit.

eShop zu: Er wächst mit Ihrem Unternehmen flexibel mit. Gelebte Synergie – über 10 Jahre Partnerschaft

Gelebte Synergie – über 10 Jahre Partnerschaft mit gotomaxx Mit der gotomaxx software GmbH ver- bindet SoftENGINE bereits über 10 Jahre eine dauerhafte, äußerst frucht- bare Partnerschaft. Die Stärken der BüroWARE als hochanpassbare ERP- Software verbinden sich ideal mit den gotomaxx Business-Lösungen rund um Kommunikation, Archivierung, Si- gnatur, eRechnung und eCommerce. BüroWARE Anwender profitieren so von hochgradig ausgefeilten, vielfach automatisierten Anwendungen, die als Standard- oder optionale Features in die BüroWARE integriert sind und ein Maximum an Nutzen und Komfort bieten. Ob für die tägliche E-Mail-

Korrespondenz, für die Dokumenten- Archivierung oder den elektronischen Rechnungsversand: Die gotomaxx Lösungen sind wertvolle, nicht mehr wegzudenkende Bausteine innerhalb der umfassenden Palette an Lö- sungen, die BüroWARE als moderne, effiziente Steuerungs- und Verwal- tungszentrale für Unternehmen bietet.

und Verwal - tungszentrale für Unternehmen bietet. Solution&Trade @mobile OFFICE, die Produktreihe des

Solution&Trade @mobile OFFICE, die Produktreihe des SoftENGINE premium Partners Solution&Trade steht für mobile Da- tenverarbeitung, die Dank der flexiblen Konzeption nahezu in allen Bereichen des Außen- und Innendienstes ein- setzbar ist.

Abgestimmt auf die Module der Bü- roWARE können Geschäftsprozesse abgebildet und vollzogen werden. @mobile OFFICE ist, im Gesamten betrachtet, ein in sich geschlossenes Wirtschaftssystem, welches Sie in Ihrem mobilen Geschäftsleben unter- stützt, ob bei der mobilen Belegbear- beitung oder Inventurerfassung, bei der Kommissionierung oder Zeiterfas-

sung.

bei der Kommissionierung oder Zeiterfas- sung. Impressum SoftENGINE GmbH Alte Bundesstraße 10,16
bei der Kommissionierung oder Zeiterfas- sung. Impressum SoftENGINE GmbH Alte Bundesstraße 10,16

Impressum

Impressum SoftENGINE GmbH Alte Bundesstraße 10,16 76846 Hauenstein Telefon 0 63 92. 9 95 - 0

SoftENGINE GmbH

Alte Bundesstraße 10,16

76846 Hauenstein

Telefon

0 63 92. 9 95 - 0

Telefax

0 63 92. 9 95 - 5 99

E-Mail info@softengine.de

www.softengine.de

BüroWARE®UPDATE

2.2006Seite7

Werkzeugschleiferei Kopp:

„PPS System von BüroWARE hat uns erheblich weiter gebracht!“

BüroWARE im Einsatz

Die Werkzeugspezialisten der Kopp-Schleiftechnik GmbH aus dem Odenwald nutzen seit 2001 das flexibel an- passbare PPS-System von BüroWARE. Individualanfertigung von Präzisions-Zerspanungswerkzeugen sowie der dazugehörige Nachschleifservice für Industrie-, Handel- und Handwerksbetriebe bilden das Kerngeschäft. Durch “bedeutende Steigerung von Effizienz und Schnelligkeit in Verwaltung, Produktion und Logistik sowie eine wünschenswert hohe Flexibilität” macht sich die BüroWARE Lösung für das Familienunternehmen be- zahlt.

BüroWARE Lösung für das Familienunternehmen be- zahlt. Informationen: www.softengine.de/ premium_pps.php 1970

Informationen:

www.softengine.de/

premium_pps.php

be- zahlt. Informationen: www.softengine.de/ premium_pps.php 1970 zunächst als reine Werkzeug- schleiferei gegründet,

1970 zunächst als reine Werkzeug- schleiferei gegründet, hat die Kopp- Schleiftechnik GmbH aus Linden- fels/Winterkasten ihr Geschäftsfeld im Laufe der Zeit beträchtlich erwei- tert. Heute gehören die individuelle, auftragsbezogene Entwicklung und Produktion von Zerspanungswerk- zeugen für Industrie- und Hand- werksbetriebe sowie ein umfassen- der Nachschleifservice zum Kernge- schäft. Über 500 Stammkunden aus Deutschland und dem benachbar- ten Ausland bestellen Werkzeuge „made by Kopp“, vorwiegend aus dem Werkzeug- und Maschinenbau, der Luftfahrttechnik, Automobilindu- strie und dem Werkzeug-Groß- und Einzelhandel.

Drei “Kopps” leiten den 29 Mitarbei- ter starken Familienbetrieb. Tech- nik und Verwaltung liegen bei den Brüdern Jürgen und Achim Kopp, dessen Frau auch für die Finanz- buchhaltung zuständig ist. Für den richtigen Schliff in Sachen Unter- nehmenssteuerung sorgt die Familie

also höchstpersönlich. Für die hohe Qualität der Produkte und Service- Leistungen sorgen „maßgeblich un- sere hochqualifizierten und motivier- ten Mitarbeiter“, unterstreicht man einhellig.

Den nötigen Schliff in die EDV “hat uns die PPS Lösung von BüroWARE gebracht”, sagt Achim Kopp. “Wir fer- tigen überwiegend auftragsbezogen. Dementsprechend hoch ist die Varianz der Produktions- und Verwaltungsauf-

hoch ist die Varianz der Produktions- und Verwaltungsauf- Werkzeugschleiferei Kopp gaben. Die BüroWARE Lösung kommt

Werkzeugschleiferei Kopp

gaben. Die BüroWARE Lösung kommt uns durch ihr effizientes, einfaches Handling extrem zugute. Wir sparen so eine Menge Zeit und Geld.

Auch in der Korrespondenz und Trans- portlogistik schätzt man den Komfort- gewinn. Achim Kopp: “Die Adressakte etwa ist eine super Sache. Man hat stets sämtliche Kundendaten, Korre- spondenzen, E-Mails, Gesprächs- und Besuchsberichte auf einen Klick und Blick zur Hand. Ebenso wertvoll ist für uns im Transport das EAP-Tool.“

Entscheidende Bedeutung misst man darüber hinaus der Betreuung bei. “Hier haben wir mit dem Team von EST aus Aalen einen wünschenswert kompetenten und serviceorientierten

Partner an der Hand.“

EST aus Aalen einen wünschenswert kompetenten und serviceorientierten Partner an der Hand.“ www.kopp-schleiftechnik.de

www.kopp-schleiftechnik.de

EST aus Aalen einen wünschenswert kompetenten und serviceorientierten Partner an der Hand.“ www.kopp-schleiftechnik.de

BüroWARE®UPDATE

2.2006Seite8

Geht schnell auf: die Rechnung mit der eRechnung-SUITE gotomaxx Rechnungsportal spart „maxximal“ Zeit, Kosten und den Brieföffner

Das Öffnen von Briefkuverts, das Sortieren von Rechnungen nach Eingangsdatum, Lieferanten und Betragshöhe gehörte bislang in vielen Firmen zu den Lieblingsaufgaben der neuen Azubis im Haus. Mancher Unternehmer muss sich allerdings künftig etwas Kreativeres für seinen Belegschafts-Nachwuchs einfallen lassen. Denn die Rechnungsbearbeitung beginnt demnächst mit einem Mouse-Klick. Vorausgesetzt Sie haben die Möglichkeit entdeckt, Rechnungen auf elektronischem Weg zu versenden und zu begleichen. Das spart nicht nur Zeit, Kosten und den Brieföffner - sondern erfreut auch den Lehrling…

eRECHNUNG-SUITE

- sondern erfreut auch den Lehrling… eRECHNUNG-SUITE Workflow der gotomaxx eRECHNUNG-SUITE CFOs sehen großes

Workflow der gotomaxx eRECHNUNG-SUITE

CFOs sehen großes Optimierungs- potential durch digitale Rech- nungsabwicklung

Haben Sie die Kosten für Ihre Rech- nungsstellung und -bearbeitung schon einmal genau erfasst? Wer sich auf den Versuch einlässt, wird wahrschein- lich staunen und nach Al- ternativen suchen wollen. Eine Alternative ist die Ent- wicklung der Rechnungs- stellung zu einem komplett digitalisierten Vorgang. Der nutzt Kreditoren und Debi- toren gleichermaßen. Will man wirklich Zeit und Ko- sten sparen, gelingt dies am effektivsten, wenn das angewendete System ei- nen automatisierten Kom- plett-Workflow bietet. Das heißt: Eine Software muss nicht nur die Bearbeitung der eigenen Rechnungen optimieren, sondern auch eine optimale Verarbeitung beim Empfänger garantie- ren.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

bedeutend schnellere Rech- nungs zustellung,

Einhaltung der Skontozeiträume auf Empfängerseite

schnellere Zahlungseingänge.

Allein durch den Wegfall des Briefpor-

tos lassen sich pro Jahr viele (Tausend) Euros sparen - je nach Unternehmens-

größe. Durch die Beschleunigung der Bearbeitungsprozesse ermöglichen Sie

dem Zahlungspflichtigen, sicherer und

Fortsetzung auf Seite 9
Fortsetzung auf Seite 9

Fortsetzung auf Seite 9

Sie dem Zahlungspflichtigen, sicherer und Fortsetzung auf Seite 9 Bereitstellung von Belegen in das Online-Portal

Bereitstellung von Belegen in das Online-Portal

BüroWARE®UPDATE

2.2006Seite9

 
  Fortsetzung von Seite 8

Fortsetzung von Seite 8

eRECHNUNG-SUITE

öfter in den Genuss der Skontierung zu kommen. Eine klassische win-win- Situation: Sie bekommen eher ihr Geld und können sogar noch Habenzinsen erwirtschaften - und ihr Handelspartner darf Skonto abziehen. Das gotomaxx Rechnungsportal ga- rantiert Ihnen und Ihren Geschäftspart- nern einen 100-prozentigen Nachweis der Rechnungszustellung sowie er- heblich geringere Verwaltungskosten. Mehr als bemerkenswert: 26 % der CFOs (Chief Financial Officers) sehen laut einer Umfrage von efinancelab* das größte Optimierungspotential im Bereich der Rechnungsstellung.

Ihre Ansprechpartner bei gotomaxx:

Ralph Kurth Markus Siener Tel: 06392-995 230

Informationen:

eRECHNUNG-SUITE www.gotomaxx.com/www/ erechnung.php
eRECHNUNG-SUITE
www.gotomaxx.com/www/
erechnung.php

Ihr guter Name zählt! Ohne rechtsgültige elektronische Si- gnatur läuft beim “Electronic Billing Payment & Presentment” (EBPP) aber nichts. Sie ist eine Voraussetzung, um ein automatisiertes Zustellungsverfah- ren via E-Mail bzw. Webportal über- haupt zu nutzen. Denn auch auf neuen Wegen gilt es, bestehende Regeln und Gesetzesgrundlagen einzuhalten. Mit dem Rechnungsportal von SoftENGI- NE Entwicklungs- und Kooperations- partner gotomaxx haben Sie diese Vo- raussetzung erfüllt. Somit gelangt der Empfänger zugleich in den Genuss der Möglichkeit zum direkten Vorsteuerab- zug, was ohne entsprechend wasser-

dichte rechtssichere Signatur nicht der Fall wäre.

Auch SoftENGINE setzt diesen eRechnungs-Workflow nunmehr ein. So erhalten BüroWARE Kunden ihre Wartungsrechnungen fortan als downloadbare eRechnungen, die auf einem Web-Portal bereitgestellt

werden. Eine ausdrückliche Vorabin- formation für die Kunden gehört zum „selbstverständlichen Umstellungsser- vice“ bei SoftENGINE.

Vater Staat gefällt’s Das Verfahren der elektronischen Rechnungserstellung und deren Bearbeitung auf der Debitorenseite beschleunigt und optimiert nicht nur sämtliche Abläufe rund um den Rech- nungsvorgang. Es ermöglicht zugleich von einer Arbeitsebene aus die Wei- terverarbeitung bis hin zur gesetzlich vorgeschriebenen Archivierung und Abrufbarkeit sämtlicher Belege zu Prüfzwecken. Denn nur wenn ein Sy- stem diese Voraussetzung erfüllt, wird es von den Finanzbehörden akzeptiert. Und übrigens: Bereits ab 30,00 EUR monatlich ist ein Einstieg in die Welt des digitalen Rechnungsversandes möglich. Sparen auch Sie “maxximale” Zeit und Kosten. Sprechen Sie doch

mal mit ihrem Controller drüber …

Sprechen Sie doch mal mit ihrem Controller drüber … *Quelle: efinancelab, FSCM - Pfaff, Skiera, Weiss

*Quelle: efinancelab, FSCM - Pfaff, Skiera, Weiss SAP Press

Lizenz zum Sparen! gotomaxx PDFMAILER Server erhält „Budgetempfehlung“ von PC Professionell

Ausgezeichnet!

Informationen:

http://www.gotomaxx.de

Ausgezeichnet!

Das IT-Magazin PC Professionell hat eine breite Palette aktueller Serverlö- sungen für das Konvertieren von Da- teien in das PDF-Format auf den Prüf- stand gestellt. Im Rahmen dieses de- taillierten Vergleichs erhielt die Lösung unseres Partnerunternehmens goto- maxx eine offizielle „Budgetempfeh- lung“ der Redaktion. Hauptargument für die Vergabe dieser bedeutsamen

Auszeichnung an den PDFMAILER Professional 3.0.28 Server war neben der hohen Gesamtqualität und der gu- ten Ergebnisse in allen Testbereichen – Funktionalität und Komfort bei der In- stallation und Anwendung – vor allem die unbegrenzte Userzahl. Hier war der maxx PDFMAILER Server der einzige Kandidat, der ab einer Userzahl von 100 keine weiteren Lizenzgebühren

verlangt. Für Unternehmen mit hohen

Userzahlen „das Schnäppchen“!

Unternehmen mit hohen Userzahlen „das Schnäppchen“! Testsieger! BüroWARE Warenwirtschaft & VSDKasse auf
Unternehmen mit hohen Userzahlen „das Schnäppchen“! Testsieger! BüroWARE Warenwirtschaft & VSDKasse auf

Testsieger! BüroWARE Warenwirtschaft & VSDKasse auf Platz 1 beim „markt intern Vergleichstest“ zu „Stabilität von ERP-Systemen“

Die markt intern Verlags GmbH, bran- chenübergreifendes Presseorgan und seit über 30 Jahren Spezialist im Be- reich „Warenwirtschaftssysteme“ teste- te kürzlich ERP-Syteme. Hierbei gab es aus BüroWARE Sicht äußerst Positives zu berichten. Denn BüroWARE premi- um Partner „Hipos Systemhaus“ aus

Söhlde (bei Hildesheim) konnte sich über den 1. Platz freuen, den seine auf Kundenseite installierten BüroWARE Systeme dabei errangen. Die Büro- WARE Konstellation aus Warenwirt- schaft und Kassensystem verwies die Konkurrenz mit Abstand auf die Plätze. Der europaweit agierende Verlag für

Wirtschaftsfragen und Mittelstandsver- tretung vergab an die ERP-Spezialisten aus Niedersachsen nach detaillierter Auswertung der Anwenderumfrage die Bestnote in der Rubrik „Stabilität des Systems“. Herzlichen Glückwunsch an Reiner Meiss und sein Team vom Hipos

Systemhaus!

in der Rubrik „Stabilität des Systems“. Herzlichen Glückwunsch an Reiner Meiss und sein Team vom Hipos

BüroWARE®UPDATE

2.2006Seite10

Bravo! Gewinner der „BüroWARE Oscars“ auf SoftENGINE Sommerevent geehrt

BüroWARE Oscar

Oscars“ auf SoftENGINE Sommerevent geehrt BüroWARE Oscar Oscar-Gewinner Firma MS Solutions GmbH, Herr Christian

Oscar-Gewinner Firma MS Solutions GmbH, Herr Christian Müller (3. von rechts) und Andreas Reichmann (1. von Links)

Im Rahmen des SoftENGINE Somme- revents wurden auch in diesem Jahr wieder die „BüroWARE Oscars“ für die besten BüroWARE-Konfiguratio- nen verliehen. Als 1. Gewinner geehrt wurde dabei SoftENGINE Goldpart- ner MS Solution aus Untersteinach für die Entwicklung der Branchenlö-

sung BüroWARE OIL, die für den Mi- neralölhandel konzipiert wurde. Sehr erfreut nahm MS Solutions Ge- schäftsführer Christian Müller die ehrwürdige Trophäe von Geschäfts- führer Dirk Winter und Moderatorin

Britta Wiegand entgegen und verriet im Interview noch manches interes- sante Hintergrunddetail zum Thema Branchenlösung generell: „Wichtige Voraussetzungen für die Entwicklung einer Branchenlösung sind zunächst

die genaue Analyse des Bedarfs.

Braucht und sucht die Branche wirk-

lich eine Software-Speziallösung? Ist

dies geklärt und der Fall, so sollte man als Programmier- und Entwick- lungsbasis am besten eine so umfas- send ausgereifte und flexibel Software

wie BüroWARE nehmen. Denn nur so

kann man einen perfekten Synergie-

Mix aus einer breiten Fülle an Stan-

dardfunktionen und umfassenden Möglichkeiten zu Anpassungen und

Fortsetzung auf Seite 11

Fortsetzung auf Seite 11

Möglichkeiten zu Anpassungen und Fortsetzung auf Seite 11 2. Platz: Wolfgang Hocke, Siebert SoftTRADE OHG 3.

2. Platz: Wolfgang Hocke, Siebert SoftTRADE OHG

und Fortsetzung auf Seite 11 2. Platz: Wolfgang Hocke, Siebert SoftTRADE OHG 3. Platz, Ralf Schüssler,

3. Platz, Ralf Schüssler, HANDSHAKE GmbH

BüroWARE®UPDATE

2.2006Seite11

BüroWARE Oscar

Fortsetzung von Seite 10

Fortsetzung von Seite 10

Erweiterungen erzielen.“ Den Oscar Nummer 2 heimste sich die Siebert SoftTrade GmbH aus Hün- feld ein mit der Branchenlösung Büro- WARE Rent, einer Speziallösung für Unternehmen, bei denen der Verleih und die Vermietung von Gütern den bzw. einen betrieblichen Schwerpunkt bildet. Der dritte Oscar im Bunde ging an die HANDSHAKE EDV-Dienstlei- stungs GmbH aus Duisburg für die Lösung “BüroWARE Global Logistic”. Einen Sonderpreis erhielt die I.sys GmbH & Co KG aus Bergen/Rügen, die mit BüroWARE ONPROVE eine komfortable Software für Zimmer- und Kontingent-Reservierungen im Touri-

stik-Bereich entwickelt hat.

im Touri- stik-Bereich entwickelt hat. Allen Gewinnern auch von dieser Stelle aus nochmals

Allen Gewinnern auch von dieser Stelle aus nochmals herzlichen Glückwunsch!

auch von dieser Stelle aus nochmals herzlichen Glückwunsch! Sonderpreis: Holger Bohn, I.sys GmbH & Co KG

Sonderpreis: Holger Bohn, I.sys GmbH & Co KG

Das BüroWARE Wachstumskonzept! BüroWARE premium-Partner Netmedia Services macht es vor!

BüroWARE Partner

Informationen:

NetMedia Services Network Solution DE-67591 Mölsheim Mandelbrunnen Str. 7 Telefon: 06243 908 410 Telefax: 06243 908 411 www.netmediaservices.de

06243 908 410 Telefax: 06243 908 411 www.netmediaservices.de Das Team um Geschäftsführer Torben Kuhlmann hat binnen

Das Team um Geschäftsführer Torben Kuhlmann hat binnen kürzester Zeit ein beeindruckendes Wachstum quer durch alle BüroWARE Linien hingelegt. Gestartet hatte Netmedia Services mit der BüroWARE basic Partnerschaft im September 2005. Mittlerweile ist das Mölsheimer Unternehmen autorisierter BüroWARE premium Partner. Wie Net- media Services dieses Wachstum er- reicht haben, verrät Norbert Kuhlmann in einem Interview mit SoftENGINE.

Wer und was ist Netmedia Services genau? Unser EDV-Beratungsunternehmen wurde von mir im Februar ‘99 als ei- genständiges Unternehmen gegrün- det. Wir sind seitdem stetig gewach- sen und beschäftigen inzwischen drei Mitarbeiter. Unseren Kunden bieten wir individuelle Komplettbetreuungen in den Bereichen kaufmännische Soft- ware, Netzwerke, Webdesign und Hardware. Dies sind unsere Spezial- gebiete, wobei der Vertrieb von Büro-

WARE mittlerweile zu unserem abso- luten Schwerpunkt geworden ist.

Warum haben Sie sich 2005 für die BüroWARE entschieden? Im Bereich kaufmännische Software lag und liegt der Fokus bei uns vor allem auf den Bereichen Produktion und Onlineshopanbindungen. Denn hier sehen wir auch in Zukunft den größten Bedarf an anpassbaren und flexiblen Warenwirtschaftssystemen. Somit war dies auch der entschei- dende Grund, warum wir uns für die BüroWARE entschieden haben. Soft- ENGINE bietet uns hier alle Möglich- keiten. Zum einen bietet BüroWARE eine umfassende Funktionalität in den Basisfunktionen, wünschenswert aus- gereift und skalierbar. Zum anderen ist BüroWARE dank des hohen Grades der Anpassbarkeit die perfekte Ent- wicklungs-Plattform für individuelle Kundenlösungen. Das passt ideal auf den Marktbedarf und zu unserer Fir- menphilosophie.

Nach dem Start mit BüroWARE basic sind Sie rasant schnell zum BüroWARE premium Partner auf- gestiegen. Wie kam es dazu? Wir hatten sehr schnell Erfolg mit der BüroWARE basic. Die Kunden ka- men schnell auf den Geschmack und waren begeistert vom Handling und Komfort der BüroWARE basic. Kein Wunder, dass bei entsprechendem Bedarf auch die höheren Linien medi- um und premium bei unseren Kunden ins Blickfeld des Interesses gerieten. Die BüroWARE Welt bietet uns und unseren Kunden jede Möglichkeit, flexibel mitzuwachsen, sobald es der Bedarf eben erfordert. So können wir im ERP-Bereich inzwischen alle Wün- sche unserer Kunden erfüllen. Unsere bisherigen Erfahrungen haben somit klar bestätigt, dass wir mit BüroWA- RE genau die richtige Entscheidung getroffen haben. Die Zahlen sprechen

für sich.

klar bestätigt, dass wir mit BüroWA- RE genau die richtige Entscheidung getroffen haben. Die Zahlen sprechen

BüroWARE®UPDATE

2.2006Seite12

Leseranschrift:

SoftENGINE GmbH • Alte Bundesstraße 10,16 • 76846 Hauenstein

GmbH • Alte Bundesstraße 10,16 • 76846 Hauenstein SoftENGINE GmbH Alte Bundesstraße 10,16 76846 Hauenstein

SoftENGINE GmbH

Alte Bundesstraße 10,16 76846 Hauenstein

Telefon

0 63 92. 9 95 - 0

Telefax

0 63 92. 9 95 - 5 99

E-Mail info@softengine.de www.softengine.de

Quell der Erkenntnis für unternehmerische Entscheidungen:

BüroWARE EAP 3.0 Data-Mining – das perfekte Analyse- und Planungstool

Data-Mining

„Auf diese Infos können Sie bauen!“ In Anlehnung an einen bekannten Werbespruch ließe sich so der Haupt- nutzen des Data-Mining für Entschei- der in Unternehmen auf den Punkt bringen. Denn Data-Mining liefert Firmenchefs und Verantwortlichen in Unternehmen elementar wichtige Er- kenntnisse und Informationen für ihre Entscheidungen und Planungen. Mittels umfassender und flexibel ge- staltbarer Analyse- und Auswertungs- möglichkeiten „schürft“ (engl. ‚mine’ heißt ‚graben, schürfen’) Data-Mining aus den vorhandenen Firmendaten wahres „Informations-Gold“. Präzise, aktuellste Informationen und Erkennt- nisse über Kaufverhalten, Kunden- märkte, Ertragsentwicklungen und vieles mehr sind ein elementare Nut- zen für Entscheider. Gute Data-Mining-Systeme liefern die gewünschten Informationen nach ent- sprechender Einrichtung automatisiert bzw. auf Knopfdruck sollten auch ge- wünschte Varianten von Analysen und Auswertungen „ausgespuckt“ werden. So wird das Data-Mining wünschens- wert einfach wie effizient. „Kein Ent- scheider sollte heutzutage auf dieses wichtige Quell unternehmerischer Erkenntnis noch verzichten, wenn es um die Unternehmenssteuerung geht“, unterstreicht SoftENGINE Ge- schäftsführer Matthias Neumer. So hat auch SoftENGINE für Büro- WARE ein entsprechendes Tool für Nutzer der kaufmännischen Software- linien BüroWARE basic, medium und premium entwickelt. Dieses bietet zum einen alle zentral wichtigen Analyse- und Auswertungsmöglichkeiten wie Artikel-, Adress- und Lagerstatistiken sowie differenzierte Auswertungen aus den Bereichen MIS Artikel, MIS

Auswertungen aus den Bereichen MIS Artikel, MIS Warengruppen und MIS Gesamt. Zum anderen ist es dank

Warengruppen und MIS Gesamt. Zum anderen ist es dank des hohen Grades der Automatisierbarkeit denk- bar komfortabel. Wie überall, wo sensible Daten im Spiel sind, muss natürlich auch beim Data-Mining der Zugriff möglichst si- cher geregelt sein und möglichst flexi- bel differenzierbar. So lässt sich beim exakt auf die BüroWARE Datenstruk- tur abgestimmten EAP Data-Mining der Zugriff auf die Firmendaten je An- wender präzise definieren. Wel- cher Bediener welche Doku- mente und Aus- wertungen im Zugriff hat, lässt sich wahlweise nach den Krite- rien „pro Man- dant, Bediener, Installation“ und „global“ festle- gen. Mit Sicherheit ist das schnell in-

tegrier- und einsetzbare BüroWARE EAP somit für BüroWARE Anwender ein ideales Instrument, um aus den vorhandenen Daten auf schnellste und bequemste Weise hochwertvolle Informationen und Erkenntnisse zu gewinnen für ihre unternehmerischen Entscheidungen. Zu BüroWARE EAP-Aktionsangebo- ten sprechen Sie gern Ihren betreu-

enden BüroWARE Spezialisten an.

EAP-Aktionsangebo- ten sprechen Sie gern Ihren betreu- enden BüroWARE Spezialisten an. Erfolgsanalyse und Planung
EAP-Aktionsangebo- ten sprechen Sie gern Ihren betreu- enden BüroWARE Spezialisten an. Erfolgsanalyse und Planung

Erfolgsanalyse und Planung