Sie sind auf Seite 1von 215
 
Fachhochschule Wedel
Fachbereich Technische Informatik
Diplomarbeit
Konzeption und Entwicklung einerCop/Thief Work-StealingLaufzeitumgebung zur parallelenAusführung von Unterprogrammen
Eingereicht von
Jens Remus
Iltisweg 8, 21614 Buxtehude,
Abgegeben am
21. Februar 2008
Erarbeitet im
11. Semester
Referent:
Prof. Dr. Sebastian Iwanowski
Fachhochschule WedelFeldstraße 14322880 WedelTel: (04103) 8048-63Betreuer:
Dr. Burkhard D. Steinmacher-Burow
IBM Deutschland Entwicklung GmbHSchönaicher Straße 22071032 BöblingenTel: (07031) 16-2863E-Mail:
For Evaluation Only.Copyright (c) by Foxit Software Company, 2004 - 2007Edited by Foxit PDF Editor
Edited by Foxit ReaderCopyright(C) by Foxit Software Company,2005-2007For Evaluation Only.
 
Diese Diplomarbeit wurde mit Hilfe von L
A
T
E
X2e und
 unter Verwendungder Dokumentklasse
 scrbook
 mit der Erweiterung
 scrpage2
 und den folgenden Paketengesetzt:
 amsmath
,
 array
,
 babel
,
 booktabs
,
 bytefield
,
 csquotes
,
 fixme
,
 glossaries
,
graphicx
,
 hypercap
,
 hyperref
,
 icomma
,
 ifdraft
,
 ifthen
,
 listings
,
 longtable
,
microtype
,
 natbib
,
 nomencl
,
 onlyamsmath
,
 rail
,
 setspace
,
 subfig
,
 svninfo
,
 tikz
,
units
,
 url
,
 xcolor
,
 xspace
Als Schriftarten wurden Latin Modern (Paket
 lmodern
) und LuxiMono (Paket
luximono
) verwendet.
Die Abbildungen wurden, sofern sie nicht fremden Quellen entnommen wurden, mit
Z in L
A
TEX erstellt. Alle Graphen wurden mit Hilfe von
 erzeugt.
 
Zusammenfassung
Das Ziel dieser Arbeit ist die Konzeption und Entwicklung einerparallelen Laufzeitumgebung für CES in C zur parallelen Aus-führung einer neuartigen Implementierung von Unterprogrammenunter Verwendung von POSIX Threads zur Parallelisierung auf einem SMP Computer mittels des Cop/Thief Cork-Stealing Lö-sungsansatzes.Ein vorhandener CES Compiler übersetzt CES Quellcode inC Quellcode, welcher von einer Laufzeitumgebung für CES aus-geführt wird. Der CES Compiler wurde im Rahmen dieser Arbeitum die Unterstützung alternativer Laufzeitumgebungen für CESerweitert. Der CES Compiler bietet dem Programmierer die Mög-lichkeit, Unterprogrammaufrufe in CES als parallel ausführbar zudeklarieren. Diese Information wird von der parallelen Laufzeit-umgebung zur parallelen Ausführung genutzt.Die entwickelte parallele Laufzeitumgebung für CES liefert auf-grund des Work-Stealing parallele Performance für simple divideand conquer Algorithmen wie zum Beispiel Sortieralgorithmen(z.B. Mergesort, Quicksort), vollständige Suchalgorithmen (z.B.Minimum/Maximum Suche, N-Damen Problem) und numerischeIntegrationsalgorithmen.
iii

Ihre Neugier belohnen

Alles, was Sie lesen wollen.
Jederzeit. Überall. Auf jedem Gerät.
Jederzeit kündbar
576648e32a3d8b82ca71961b7a986505