Sie sind auf Seite 1von 33
0 FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR ERNEUERBARE ENERGIE IN RUMÄNIEN Gregor Vogrin Berlin, 8.4.2011
0
FÖRDERMÖGLICHKEITEN
FÜR
ERNEUERBARE ENERGIE
IN
RUMÄNIEN
Gregor Vogrin
Berlin, 8.4.2011

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA

1

1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA

AGENDA

1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA
1 AGENDA
GCI Management Vorstellung

GCI Management Vorstellung

Allgemeine Rahmenbedingungen

Förderinstrumente im Überblick

Förderinstrumente im Detail

Notwendige Unterlagen

Rück- & Ausblick

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

2 GCI MANAGEMENT – KNOW-HOW Unternehmensberatung mit 2 Schwerpunkten – Performance Management und Corporate Finance
2
GCI MANAGEMENT – KNOW-HOW
Unternehmensberatung mit 2 Schwerpunkten
– Performance Management und Corporate Finance

Performance Performance Management Management

Business Development

• Entwicklung und Optimierung von Strategien, Organisation und Prozessen

• Wachstum & Internationalisierung

• Entwicklung neuer Geschäftsfelder

• Vertriebsaktivierung

• Kunden Feedback Programm

Performance & Turnaround

• Optimierung Geschäftsmodell

• Outsourcing / Insourcing

• Working Capital Management

• Restrukturierung / Turnaround Management

• Risiko Management & Risiko Reporting

* Vienna Stock Exchange - mid market segment

Corporate Corporate Finance Finance

Finanzierung / Kapitalmarkt

• Finanzierung / Refinanzierung

• Förderungsmanagement

• Kapitalmarkt / IPO

• Capital Market Coach*

• Budgetierung & Controlling

M&A / Devestitionen

• Mergers & Acquisition (sell & buy-side)

• Investorensuche

• Marktrecherche und Target-Suche

• Unternehmensbewertung / Due Diligence

• Post Merger Integration

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

GCI MANAGEMENT - UNTERNEHMENSFOKUS 3 Seit 2007 beschäftigt sich GCI mit Förderthemen in Rumänien.
GCI MANAGEMENT - UNTERNEHMENSFOKUS
3
Seit 2007 beschäftigt sich GCI mit Förderthemen in Rumänien.

GCI GCI Historie Historie in in der der Förderberatung Förderberatung

1991 1991 als als Beratungs- Beratungs- und und Beteiligungsgesellschaft Beteiligungsgesellschaft

in in München München gegründet gegründet

Als Als Beteiligungsgesellschaft Beteiligungsgesellschaft seit seit jeher jeher großes großes Interesse Interesse

an an Förderungen Förderungen für für GCI-eigene GCI-eigene Beteiligungen Beteiligungen

Förderberatung Förderberatung für für Klienten Klienten mit mit Fokus Fokus DACH DACH und und RO RO

Eigene Eigene GCI-Tochtergesellschaft GCI-Tochtergesellschaft für für Förderberatung Förderberatung

in in Deutschland: Deutschland: Vantargis-Wabeco-Finance Vantargis-Wabeco-Finance GmbH GmbH

Förderberatung Förderberatung in in RO RO seit seit 2006 2006 / / 2007 2007

GCI GCI Management Management Büros Büros

Bukarest Bukarest

München München

Wien Wien

Mailand Mailand

Repräsentanzen Repräsentanzen

Prag Prag - - Bratislava Bratislava

Sofia Sofia

Europa Europa Regionale Abdeckung (Netzwerkpartner) Kernmärkte (DACH,I,RO) Abdeckung Repräsentanzen
Europa Europa
Regionale Abdeckung
(Netzwerkpartner)
Kernmärkte
(DACH,I,RO)
Abdeckung
Repräsentanzen

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

4 AGENDA
4 AGENDA
4 AGENDA
4 AGENDA
4 AGENDA

4

4 AGENDA
4 AGENDA
4 AGENDA

AGENDA

4 AGENDA
4 AGENDA
4 AGENDA
4 AGENDA
4 AGENDA
4 AGENDA
4 AGENDA
4 AGENDA
4 AGENDA
4 AGENDA

GCI Management Vorstellung

Allgemeine Rahmenbedingungen

Allgemeine Rahmenbedingungen

Förderinstrumente im Überblick

Förderinstrumente im Detail

Notwendige Unterlagen

Rück- & Ausblick

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

ALLGEMEINE RAHMENBEDINGUNGEN 5 Der rechtliche Rahmen und die Förderanreize sind zwei wesentliche Faktoren für
ALLGEMEINE RAHMENBEDINGUNGEN
5
Der rechtliche Rahmen und die Förderanreize sind zwei wesentliche
Faktoren für Investitionen im Bereich Erneuerbare Energien.

Rechtliche Rechtliche Rahmenbedingungen Rahmenbedingungen

RO-Behörden RO-Behörden entwickeln entwickeln attraktive attraktive Gesetze Gesetze für für

erneuerbare erneuerbare Energie-Investitionen Energie-Investitionen

Das Das Gesetz Gesetz 220, 220, welches welches den den Bereich Bereich der der grünen grünen

Energie Energie regelt, regelt, soll soll im im Juni Juni 2011 2011 in in Kraft Kraft treten treten und und

den den soliden soliden rechtlichen rechtlichen Rahmen Rahmen für für erneuerbare erneuerbare

Energie Energie schaffen schaffen

erneuerbare Energie Energie schaffen schaffen Förder-Instrumente Förder-Instrumente • • Von

Förder-Instrumente Förder-Instrumente

Von Von EU-Fördermittel EU-Fördermittel über über staatliche staatliche Beihilfen Beihilfen und und

geförderte geförderte Finanzierungen Finanzierungen stehen stehen verschiedene verschiedene

Anreizmodelle Anreizmodelle zur zur Verfügung Verfügung

Die Die (EU-)Antragsverfahren (EU-)Antragsverfahren wurden wurden beschleunigt beschleunigt

wurden wurden beschleunigt beschleunigt EE EE Zielsetzungen Zielsetzungen • • EE-Anteil

EE EE Zielsetzungen Zielsetzungen

EE-Anteil EE-Anteil am am Energieverbrauch: Energieverbrauch: Ziel Ziel der der EU EU bis bis in in 2020, 2020, 24% 24% der der gesamten gesamten verbrauchten verbrauchten Energie Energie sollte sollte aus aus

erneuerbaren erneuerbaren Quellen Quellen kommen kommen

Die Die rumänische rumänische Regierung Regierung hat hat noch noch anspruchvollere anspruchvollere Ziele Ziele gesetzt: gesetzt: Bis Bis in in 2015 2015 muss muss 35% 35% der der gesamten gesamten Energie Energie

aus aus erneuerbaren erneuerbaren Quellen Quellen produziert produziert werden, werden, dieser dieser Anteil Anteil wird wird bis bis 2020 2020 auf auf 38% 38% gesteigert gesteigert

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

ALLGEMEINE RAHMENBEDINGUNGEN 6 OP-COM ist der wichtigste Markt für Grünzertifikate (GZ).
ALLGEMEINE RAHMENBEDINGUNGEN
6
OP-COM ist der wichtigste Markt für Grünzertifikate (GZ).

OP-COM OP-COM Markt Markt für für GZ GZ - - Vereinfachte Vereinfachte Übersicht Übersicht

OP-COM OP-COM Markt Markt 27-55 27-55 EUR/GC EUR/GC Energieversorger Energieversorger sind sind verpflichtet,
OP-COM OP-COM Markt Markt 27-55 27-55 EUR/GC EUR/GC Energieversorger Energieversorger sind sind verpflichtet,

OP-COM OP-COM Markt Markt

27-55 27-55 EUR/GC EUR/GC

OP-COM OP-COM Markt Markt 27-55 27-55 EUR/GC EUR/GC Energieversorger Energieversorger sind sind verpflichtet,
OP-COM OP-COM Markt Markt 27-55 27-55 EUR/GC EUR/GC Energieversorger Energieversorger sind sind verpflichtet,
OP-COM OP-COM Markt Markt 27-55 27-55 EUR/GC EUR/GC Energieversorger Energieversorger sind sind verpflichtet,

Energieversorger Energieversorger

sind sind verpflichtet, verpflichtet, GZ GZ anteilig anteilig

an an der der gesamten gesamten Energie- Energie-

Distribution Distribution abzunehmen abzunehmen

Jährliche Jährliche verpflichtende verpflichtende EE-Quoten EE-Quoten für für Energieversorger Energieversorger

2011

2012

2013

2014

2015

2016

2017

2018

2019

2020

10%

12%

14%

15%

16%

17%

18%

19%

19,5%

20%

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

ALLGEMEINE RAHMENBEDINGUNGEN 7 Markt für grüne Zertifikate - Überblick
ALLGEMEINE RAHMENBEDINGUNGEN
7
Markt für grüne Zertifikate - Überblick
Anzahl Anzahl der der grünen grünen Zertifikate Zertifikate gehandelt gehandelt in in der der OP-COM-Markt
Anzahl Anzahl der der grünen grünen Zertifikate Zertifikate gehandelt gehandelt in in der der OP-COM-Markt OP-COM-Markt

Anzahl Anzahl der der GZ GZ pro pro erzeugtem erzeugtem MWh MWh

Kraftwerkstyp

Hydro

Wind

Biogas / Biomasse / Geothermie

 

Solar

Derzeitige Situation

1 GC/MWh

1 GC/MWh

1

GC/MWh

1

GC/MWh

Ab Inkraftreten des Gesetzes 220

0,5 – 3 GC/MWh

2 GC/MWh (bis 2017) 1 GC/MWh (nach 2017)

3

GC/MWh

 

4 GC/MWh für hocheffiziente KWK

6

GC/MWh

* Schätzung: Ab Juni 2011

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

ZAHLEN UND FAKTEN EE IN RO 8 Der Markt für EE entwickelt sich stetig.
ZAHLEN UND FAKTEN EE IN RO
8
Der Markt für EE entwickelt sich stetig.

2008

2008 Erzeuger von Ökostrom (= GC-Wert) 169 169 LEI LEI / / GZ GZ (40 (40
2008 Erzeuger von Ökostrom (= GC-Wert) 169 169 LEI LEI / / GZ GZ (40 (40
2008 Erzeuger von Ökostrom (= GC-Wert) 169 169 LEI LEI / / GZ GZ (40 (40
2008 Erzeuger von Ökostrom (= GC-Wert) 169 169 LEI LEI / / GZ GZ (40 (40
2008 Erzeuger von Ökostrom (= GC-Wert) 169 169 LEI LEI / / GZ GZ (40 (40

Erzeuger von Ökostrom (= GC-Wert)

169 169 LEI LEI / / GZ GZ (40 (40 EUR EUR / / GZ) GZ)

75,28 75,28 MW MW

(85,4% (85,4% Wasserkraft, Wasserkraft, 15,3% 15,3% Wind) Wind)

132.445 132.445 MWh MWh

88

88

(65 (65 EVUs EVUs und und 23 23 EE EE Erzeuger Erzeuger ) )

74.964 74.964 t t

23.711.000 23.711.000 RON RON

2009

215,34 215,34 LEI LEI / / GZ GZ (55 (55 EUR EUR / / GZ) GZ)

Dieser Dieser Preis Preis gilt gilt bis bis heute. heute.

98,45 98,45 MW MW

(77,3% (77,3% Wasser, Wasser, 14,5% 14,5% Wind, Wind, 8,2% 8,2% Biomasse) Biomasse)

241.517 241.517 MWh MWh

99

99

(65 (65 EVUs EVUs und und 33 33 EE EE Erzeuger) Erzeuger)

108.200 108.200 t t

52.009.000 52.009.000 RON RON

108.200 108.200 t t 52.009.000 52.009.000 RON RON * Quelle: ANRE (Nationale Agentur für Energie Verordnung

* Quelle: ANRE (Nationale Agentur für Energie Verordnung ); aktuellere Zahlen liegen noch nicht vor.

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

9 AGENDA
9 AGENDA
9 AGENDA
9 AGENDA
9 AGENDA

9

9 AGENDA
9 AGENDA
9 AGENDA

AGENDA

9 AGENDA
9 AGENDA
9 AGENDA
9 AGENDA
9 AGENDA
9 AGENDA
9 AGENDA
9 AGENDA
9 AGENDA
9 AGENDA

GCI Management Vorstellung

Allgemeine Rahmenbedingungen

Förderinstrumente im Überblick

Förderinstrumente im Überblick

Förderinstrumente im Detail

Notwendige Unterlagen

Rück- & Ausblick

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

ÜBERSICHT FÖRDERMÖGLICHKEITEN 10 Dem EE Investor stehen unterschiedliche Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
ÜBERSICHT FÖRDERMÖGLICHKEITEN
10
Dem EE Investor stehen unterschiedliche Fördermöglichkeiten zur Verfügung.
unterschiedliche Fördermöglichkeiten zur Verfügung. EU EU FÖRDERUNGEN FÖRDERUNGEN POS POS CCE CCE

EU EU FÖRDERUNGEN FÖRDERUNGEN

POS POS CCE CCE Programme: Programme:

4.1 4.1 a a Energieeffizienz Energieeffizienz

4.2 4.2 erneuerbare erneuerbare Energie Energie

NATIONALE NATIONALE RO RO FÖRDERUNG FÖRDERUNG

AFM AFM

(Rumänischer (Rumänischer Umweltfond) Umweltfond)

ANDERE ANDERE FÖRDERMITTEL FÖRDERMITTEL

EBRD EBRD

FINANZIERUNGSINSTRUMENTE FINANZIERUNGSINSTRUMENTE

FNGC FNGC IMM IMM

(Nationaler (Nationaler Garantiefond Garantiefond für für Kredite) Kredite)

EU Geld aus Brüssel

Nicht rückzahlbare Zuschüsse

Verteilung über Aufrufe

Für KMU und große Unternehmen

Rumänisches Programm

Nicht rückzahlbare Zuschüsse

Verteilung über Aufrufe

Für KMU und große Unternehmen

Eigenkapital + Darlehen

Projektspezifisch strukturiert

Finanzierungsgarantie

Nur für KMUs

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

11 AGENDA
11 AGENDA
11 AGENDA
11 AGENDA
11 AGENDA

11

11 AGENDA
11 AGENDA
11 AGENDA

AGENDA

11 AGENDA
11 AGENDA
11 AGENDA
11 AGENDA
11 AGENDA
11 AGENDA
11 AGENDA
11 AGENDA
11 AGENDA
11 AGENDA

GCI Management Vorstellung

Allgemeine Rahmenbedingungen

Förderinstrumente im Überblick

Förderinstrumente im Detail

Förderinstrumente im Detail

Notwendige Unterlagen

Hintergrund, Statistik, Ausblick

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

VERTEILUNG DER FÖRDERMITTEL 12 EU Förderungen werden in zwei Schritten eingereicht und vergeben.
VERTEILUNG DER FÖRDERMITTEL
12
EU Förderungen werden in zwei Schritten eingereicht und vergeben.

DIE WESENTLICHEN PHASEN EINER EINREICHUNG

Einreichverfahren Einreichverfahren
Einreichverfahren Einreichverfahren
VON VON 1 1 BIS BIS 9 9 MONATE MONATE
VON VON 1 1 BIS BIS 9 9 MONATE MONATE
Bewertung Bewertung + + Förderzusage Förderzusage
Bewertung Bewertung + + Förderzusage Förderzusage
1 1 BIS BIS 2 2 MONATE MONATE lt. lt. Plan Plan
1 1 BIS BIS 2 2 MONATE MONATE lt. lt. Plan Plan

 

-

 

-

-

-

   

-

 
 

-

 

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

BASICS EU-FÖRDERMITTEL BEANTRAGUNG 13 Die idealtypische Vorgehensweise ist in 4 Stufen gegliedert.
BASICS EU-FÖRDERMITTEL BEANTRAGUNG
13
Die idealtypische Vorgehensweise ist in 4 Stufen gegliedert.
Prüfung Prüfung der der 1 Förderwürdigkeit Förderwürdigkeit (Tage) (Tage) • • Identifikation Identifikation
Prüfung Prüfung der der
1 Förderwürdigkeit Förderwürdigkeit
(Tage) (Tage)
• • Identifikation Identifikation des des
passenden passenden Programms Programms
• • Prüfung Prüfung der der
Förderwürdigkeit Förderwürdigkeit des des
geplanten geplanten Projekts Projekts und und
des des einreichenden einreichenden
Unternehmens Unternehmens
Konzept Konzept & & Erstellung Erstellung 3 Einreichung Einreichung 2 der der Einreichunterlagen
Konzept Konzept & & Erstellung Erstellung
3 Einreichung Einreichung
2 der der Einreichunterlagen Einreichunterlagen
(Monate) (Monate)
(Wochen) (Wochen)
• • Auswahl Auswahl der der für für die die Unter- Unter-
• • Sicherstellung Sicherstellung der der
lagenerstellung lagenerstellung benötigten benötigten
formalen formalen und und kompletten kompletten
Informationen Informationen und und Daten Daten
Einreichdokumentation Einreichdokumentation im im
Moment Moment der der Einreichung Einreichung
• • Erstellung Erstellung der der Einreich- Einreich-
dokumente dokumente
• • Beantwortung Beantwortung von von
möglichen möglichen
behördenseitigen behördenseitigen
Rückfragen Rückfragen
4 Implementierung Implementierung (Projekt-abhängig) (Projekt-abhängig) • • Projektdurchführung
4 Implementierung Implementierung
(Projekt-abhängig) (Projekt-abhängig)
• • Projektdurchführung Projektdurchführung
• • Abrechnung Abrechnung
• • Abruf Abruf der der Mittel Mittel

Eingang der Fördermittel

GO / NOGO für eine Einreichung Erstellung der Einreichunterlagen Einreichung & Zusage

GO / NOGO für eine Einreichung

GO / NOGO für eine Einreichung Erstellung der Einreichunterlagen Einreichung & Zusage
GO / NOGO für eine Einreichung Erstellung der Einreichunterlagen Einreichung & Zusage

Erstellung der Einreichunterlagen

GO / NOGO für eine Einreichung Erstellung der Einreichunterlagen Einreichung & Zusage
GO / NOGO für eine Einreichung Erstellung der Einreichunterlagen Einreichung & Zusage
GO / NOGO für eine Einreichung Erstellung der Einreichunterlagen Einreichung & Zusage

Einreichung &

Zusage

der Einreichunterlagen Einreichung & Zusage Erneuerbare Energien und Umweltinvest itionen in Rumänien ,

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

BASICS EU-FÖRDERMITTEL BEANTRAGUNG 14 Die Bewertung und Förderzusage erfolgt in 3 Stufen.
BASICS EU-FÖRDERMITTEL BEANTRAGUNG
14
Die Bewertung und Förderzusage erfolgt in 3 Stufen.
DIE BEHÖRDEN PRÜFEN UND BEWERTEN SEHR DETAILLIERT. Administrative Administrative Bestätigung Bestätigung der der
DIE BEHÖRDEN PRÜFEN UND BEWERTEN SEHR DETAILLIERT.
Administrative Administrative
Bestätigung Bestätigung der der
Projekt Projekt Bewertung Bewertung
Bestätigung Bestätigung
Förderwürdigkeit Förderwürdigkeit
Förderzusage Förderzusage
IN IN ABHÄNGIGKEIT ABHÄNGIGKEIT VOM VOM PROGRAMM PROGRAMM ZWISCHEN ZWISCHEN 3 3 und und 12
IN IN ABHÄNGIGKEIT ABHÄNGIGKEIT VOM VOM PROGRAMM PROGRAMM ZWISCHEN ZWISCHEN 3 3 und und 12 12 MONATEN MONATEN
• • • - - - - - - - • • • • •
-
-
-
-
-
-
-
-

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

EU-FÖRDERPROGRAMM POS CCE 4.1.a 15 Operation 4.1.a “Energie-Effizienz” kann auch zur Förderung von EE- Themen
EU-FÖRDERPROGRAMM POS CCE 4.1.a
15
Operation 4.1.a “Energie-Effizienz” kann auch zur Förderung von EE-
Themen eingesetzt werden.

Fakten und Zahlen

von EE- Themen eingesetzt werden. Fakten und Zahlen • • • * 80.000.000 RON (~19 Millionen
von EE- Themen eingesetzt werden. Fakten und Zahlen • • • * 80.000.000 RON (~19 Millionen
von EE- Themen eingesetzt werden. Fakten und Zahlen • • • * 80.000.000 RON (~19 Millionen

eingesetzt werden. Fakten und Zahlen • • • * 80.000.000 RON (~19 Millionen EUR) für KWK
eingesetzt werden. Fakten und Zahlen • • • * 80.000.000 RON (~19 Millionen EUR) für KWK

* 80.000.000 RON (~19 Millionen EUR) für KWK Projekte

** Größenklassifizierung lt EU-Kriterien

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

EU-FÖRDERPROGRAMM POS CCE 4.1.a 16 Die wesentlichsten Facts zusammengefaßt: • • Private Private Unternehmen
EU-FÖRDERPROGRAMM POS CCE 4.1.a
16
Die wesentlichsten Facts zusammengefaßt:
• • Private Private Unternehmen Unternehmen (Micro, (Micro, KMUs, KMUs, große große Unternehmen)* Unternehmen)*
• • Neue Neue und und bestehende bestehende Unternehmen Unternehmen
- - Der Der Antragsteller Antragsteller muss muss den den richtigen richtigen CAEN CAEN Code Code eingetragen eingetragen haben haben - -
• • Der Der Antragsteller Antragsteller muss muss ein ein positives positives Betriebsergebnis Betriebsergebnis oder oder Jahresergebnis Jahresergebnis vorweisen vorweisen
können können
• • Neue Neue Unternehmen Unternehmen müssen müssen eine eine Bankgarantie Bankgarantie für für 50% 50% der der Förderung Förderung vorweisen vorweisen
• • Der Der Antragsteller Antragsteller darf darf keine keine Steuern Steuern / / Verbindlichkeiten Verbindlichkeiten gegenüber gegenüber dem dem Staat Staat schulden schulden
• • Gegen Gegen den den Antragsteller Antragsteller darf darf EU-seitig EU-seitig keine keine rechtlichen rechtlichen Verfahren Verfahren anhängig anhängig sein sein
• • Grundstück Grundstück
• • Gebäude Gebäude und und Gebäudetechnik Gebäudetechnik
• • Anlagen Anlagen – – förderbar förderbar nur nur für für neue neue Anlagen Anlagen
• • Kosten Kosten für für den den Anschluß Anschluß an an das das nationale nationale Stromnetz Stromnetz
• • Nur Nur Neuinvestitionen Neuinvestitionen sind sind förderbar förderbar
• • wenn wenn sie sie nach nach dem dem Eingang Eingang des des Förderfähigkeitsbescheids Förderfähigkeitsbescheids erfolgen erfolgen
• • wenn wenn das das Projekt Projekt nicht nicht aus aus anderen anderen öffentlichen öffentlichen Mitteln Mitteln finanziert finanziert wurde wurde
Mitteln Mitteln finanziert finanziert wurde wurde * Lt EU-Kriterien Erneuerbare Energien und Umweltinvest

* Lt EU-Kriterien

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

EU-FÖRDERPROGRAMM POS CCE 4.2 17 Das Programm 4.2. „Erneuerbare Energie" ist voll auf Erzeuger von
EU-FÖRDERPROGRAMM POS CCE 4.2
17
Das Programm 4.2. „Erneuerbare Energie" ist voll auf Erzeuger von EE
ausgerichtet.

Fakten und Zahlen

voll auf Erzeuger von EE ausgerichtet. Fakten und Zahlen Die Die Zuschussquote Zuschussquote hängt hängt von
voll auf Erzeuger von EE ausgerichtet. Fakten und Zahlen Die Die Zuschussquote Zuschussquote hängt hängt von

Die Die Zuschussquote Zuschussquote hängt hängt von von der der Größe Größe des des Unternehmens Unternehmens und und vom vom Standort Standort der der Anlage Anlage ab. ab.

70% 70%

 

60% 60%

   

50% 50%

der der förderwürdigen förderwürdigen Kosten Kosten

der der förderwürdigen förderwürdigen Kosten Kosten

der der förderwürdigen förderwürdigen Kosten Kosten

(60% (60% in in Bukarest Bukarest / / Ilfov) Ilfov)

(50% (50% in in Bukarest Bukarest / / Ilfov) Ilfov)

(40% (40% in in Bukarest Bukarest / / Ilfov) Ilfov)

Kleinstunternehmen** Kleinstunternehmen**

Mittlere Mittlere Unternehmen** Unternehmen**

Großunternehmen** Großunternehmen**

Kleinunternehmen** Kleinunternehmen**

 
• • Kleinunternehmen ** Kleinunternehmen **   * Das ursprüngliche Budget wurde mit dem 2010er-Anruf

* Das ursprüngliche Budget wurde mit dem 2010er-Anruf verbraucht. Aus anderen Programmen werden nun Mittel in 4.2 umgeleitet. ** Größenklassifizierung lt EU-Kriterien

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

EU-FÖRDERPROGRAMM POS CCE 4.2 18 Die wesentlichsten Facts zusammengefaßt: • • Private Private Unternehmen
EU-FÖRDERPROGRAMM POS CCE 4.2
18
Die wesentlichsten Facts zusammengefaßt:
• • Private Private Unternehmen Unternehmen (Micro, (Micro, KMUs, KMUs, große große Unternehmen)* Unternehmen)*
• • Neue Neue und und vorhandene vorhandene Unternehmen Unternehmen
• • Öffentliche Öffentliche Behörden Behörden und und inter-kommunalen inter-kommunalen Entwicklungsverbände Entwicklungsverbände
- - Der Der Antragsteller Antragsteller muss muss den den richtigen richtigen CAEN CAEN Code Code haben haben (Energieproduktion) (Energieproduktion) - -
• • Der Der Antragsteller Antragsteller muss muss ein ein positives positives Betriebsergebnis Betriebsergebnis oder oder Jahresergebnis Jahresergebnis vorweisen vorweisen können können
• • Neue Neue Unternehmen Unternehmen müssen müssen eine eine Bankgarantie Bankgarantie für für 50% 50% der der Fördermittel Fördermittel vorweisen vorweisen können können
• • Der Der Antragsteller Antragsteller darf darf keine keine Steuern Steuern / / Verbindlichkeiten Verbindlichkeiten gegenüber gegenüber dem dem Staat Staat schulden schulden
• • Der Der Benefizient Benefizient darf darf nicht nicht in in finanziellen finanziellen Schwierigkeiten Schwierigkeiten stecken stecken
• • Gegen Gegen den den Antragsteller Antragsteller darf darf EU-seitig EU-seitig keine keine rechtlichen rechtlichen Verfahren Verfahren anhängig anhängig sein sein
• • Grundstück Grundstück
• • Gebäude Gebäude und und Gebäudetechnik Gebäudetechnik
• • Anlagen Anlagen
•Anschluss •Anschluss an an der der nationalen nationalen Stromnetzwerk Stromnetzwerk
• • Nur Nur Neuinvestitionen Neuinvestitionen sind sind förderbar förderbar
• • wenn wenn sie sie nach nach dem dem Eingang Eingang des des Förderfähigkeitsbescheids Förderfähigkeitsbescheids erfolgen erfolgen
• • wenn wenn das das Projekt Projekt nicht nicht aus aus anderen anderen öffentlichen öffentlichen Mitteln Mitteln finanziert finanziert wurde wurde
Mitteln Mitteln finanziert finanziert wurde wurde * Gemäß der EU-Größenklassifizierung Erneuerbare

* Gemäß der EU-Größenklassifizierung

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

FÖRDERPROGRAMM DES RUMÄNISCHEN UMWELTFONDS (AFM) 19 Der AFM fördert EE-Erzeuger mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen.
FÖRDERPROGRAMM DES RUMÄNISCHEN UMWELTFONDS (AFM)
19
Der AFM fördert EE-Erzeuger mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen.

Fakten und Zahlen

mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen. Fakten und Zahlen • • • • * Quelle : AFM Erneuerbare
mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen. Fakten und Zahlen • • • • * Quelle : AFM Erneuerbare
mit nicht rückzahlbaren Zuschüssen. Fakten und Zahlen • • • • * Quelle : AFM Erneuerbare

Zuschüssen. Fakten und Zahlen • • • • * Quelle : AFM Erneuerbare Energien und Umweltinvest

* Quelle : AFM

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

FÖRDERPROGRAMM DES RUMÄNISCHEN UMWELTFONDS (AFM) 20 Die förderwürdige Kriterien unterschieden sich etwas vom POS
FÖRDERPROGRAMM DES RUMÄNISCHEN UMWELTFONDS (AFM)
20
Die förderwürdige Kriterien unterschieden sich etwas vom POS CCE.
• • Privatunternehmen Privatunternehmen (Micro, (Micro, KMUs, KMUs, große große Unternehmen)* Unternehmen)*
- - Der Der Antragsteller Antragsteller muss muss den den richtigen richtigen CAEN CAEN Code Code haben haben (Energieproduktion) (Energieproduktion) - -
• • Der Der Antragsteller Antragsteller muss muss mindestens mindestens 6 6 Monate Monate Wirtschaftstätigkeit Wirtschaftstätigkeit haben haben und und muss muss
einen einen Jahresabschluss Jahresabschluss vorweisen vorweisen können können
• • Der Der Antragsteller Antragsteller darf darf dem dem Staat Staat keine keine Steuern Steuern / / Verbindlichkeiten Verbindlichkeiten schulden schulden
• • Der Der Benefizient Benefizient darf darf nicht nicht in in finanziellen finanziellen Schwierigkeiten Schwierigkeiten stecken stecken
• • Gebäude Gebäude und und Gebäudetechnik Gebäudetechnik
• • Anlagen Anlagen
• • Technologie, Technologie, Patente, Patente, Lizenzen Lizenzen
• • Nur Nur Neu-Investitionen Neu-Investitionen
• • Maximale Maximale Umsetzungsperiode: Umsetzungsperiode: 36 36 Monate Monate
• • Die Die Aufwendungen Aufwendungen sind sind nicht nicht föderbar föderbar wenn wenn das das Projekt Projekt von von anderen anderen EU EU oder oder
öffentliche öffentliche Mittel Mittel finanziert finanziert wird wird

* Gemäß der EU-Größenklassifizierung

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

ANDERE FÖRDERINSTRUMENTE 21 Mit der “Renewable Development Initiative” unterstützt die EBRD Erneuerbare Energie
ANDERE FÖRDERINSTRUMENTE
21
Mit der “Renewable Development Initiative” unterstützt die EBRD
Erneuerbare Energie Projekte

Fakten und Zahlen

Darlehen Darlehen

Kreditgröße: Kreditgröße: 5 5 250 250 Millionen Millionen EUR EUR

Mittelwert Mittelwert der der Kreditgröße: Kreditgröße: 25 25 Millionen Millionen EUR EUR

Von Von den den gesamten gesamten Investitionskosten Investitionskosten können können

bis bis zu zu 35% 35% finanziert finanziert werden werden

Eigenkapital Eigenkapital

EBRD EBRD Kapitalbeteiligung Kapitalbeteiligung

in in der der Regel Regel bei bei

20-25% 20-25%

EBRD EBRD Fakten Fakten

EBRD EBRD hat hat bereits bereits über über 4,7 4,7 Mrd Mrd EUR EUR in in Rumänien Rumänien investiert investiert

Davon Davon fallen fallen rund rund 800 800 Mio Mio EUR EUR auf auf den den Energie-Sektor Energie-Sektor

Mit Mit der der EBRD EBRD können können flexible flexible Finanzierungsinstrumente Finanzierungsinstrumente ausverhandelt ausverhandelt werden, werden, die die flexibel flexibel und und auf auf die die projekt- projekt-

spezifischen spezifischen Bedürfnisse Bedürfnisse angepasst angepasst sind sind

Bedürfnisse Bedürfnisse angepasst angepasst sind sind Erneuerbare Energien und Umweltinvest itionen in Rumänien ,

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

ANDERE FÖRDERINSTRUMENTE 22 Der FNGC vergibt Finanzierungsgarantien, die als Sicherheiten für Bankfinanzierungen
ANDERE FÖRDERINSTRUMENTE
22
Der FNGC vergibt Finanzierungsgarantien, die als Sicherheiten für
Bankfinanzierungen verwendet werden können.
für Bankfinanzierungen verwendet werden können. • Maximale Garantiehöhe: 2,5 Mio EUR • Max. 80% der

• Maximale Garantiehöhe: 2,5 Mio EUR

• Max. 80% der Darlehenssumme

• Kosten: 2,20% p.a.

• Nur KMUs

• Einreichung über finanzierende Bank

• Rasche Entscheidung

Beispiel - Funktionsweise

FNGC Garantiefond Eigen- Bankdarlehen Bankdarlehen Erneuerbare Erneuerbare Energie Energie Investition Investition

FNGC Garantiefond

FNGC Garantiefond Eigen- Bankdarlehen Bankdarlehen Erneuerbare Erneuerbare Energie Energie Investition Investition

Eigen-

Bankdarlehen Bankdarlehen Erneuerbare Erneuerbare Energie Energie Investition Investition
Bankdarlehen Bankdarlehen
Erneuerbare Erneuerbare Energie Energie Investition Investition

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

23 AGENDA
23 AGENDA
23 AGENDA
23 AGENDA
23 AGENDA

23

23 AGENDA
23 AGENDA
23 AGENDA

AGENDA

23 AGENDA
23 AGENDA
23 AGENDA
23 AGENDA
23 AGENDA
23 AGENDA
23 AGENDA
23 AGENDA
23 AGENDA
23 AGENDA

GCI Management Vorstellung

Allgemeine Rahmenbedingungen

Förderinstrumente im Überblick

Förderinstrumente im Detail

Notwendige Unterlagen

Notwendige Unterlagen

Rück- & Ausblick

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

ANTRAGSUNTERLAGEN 24 Der Kern jedes Antrages ist die Machbarkeitsstudie.
ANTRAGSUNTERLAGEN
24
Der Kern jedes Antrages ist die Machbarkeitsstudie.

Nötige Nötige Dokumente Dokumente

POSPOSCCECCE

       
             

KMU-Erklärung KMU-Erklärung

Jahresabschlusse Jahresabschlusse der der letzten letzten drei drei

MACHBARKEITS-

MACHBARKEITS-

STUDIE STUDIE

Kernelemente

Jahresabschluss, Jahresabschluss, Bilanz Bilanz für für zwei zwei

Geschäftsjahre Geschäftsjahre (falls (falls vorhanden) vorhanden)

Bankenreferenzschreiben Bankenreferenzschreiben für für die die

Geschäftsjahre Geschäftsjahre (falls (falls vorhanden) vorhanden)

Urbanismus-Zertifikat Urbanismus-Zertifikat

Accord Accord de de Mediu Mediu

(Umweltgenehmigung) (Umweltgenehmigung)

Bedingte Bedingte Fananzierungszusage Fananzierungszusage oder oder

(Businessplan)

(Businessplan)

letzten letzten zwei zwei Jahre Jahre

Detaillierte Detaillierte technische technische

Kernelemente

   

Projektunterlagen Projektunterlagen

Antragsformular

Bedingte Bedingte Bank-Finanzierungszusage Bank-Finanzierungszusage

Rechtliche Unterlagen

(keine (keine Voraussetzung, Voraussetzung, steigert steigert aber aber

die die Förderwürdigkeit) Förderwürdigkeit)

Eigenkapital-Nachweis Eigenkapital-Nachweis

 

Genehmigungen

   

Einspeisegenehmigung Einspeisegenehmigung (ATR) (ATR)

Jahresabschluss

 

vor vor dem dem Beginn Beginn der der technischen technischen

Förderwürdigkeitsbewertung Förderwürdigkeitsbewertung

 

Rumänischer Rumänischer Umweltfond Umweltfond (AFM) (AFM)

Rumänischer Umweltfond Umweltfond (AFM) (AFM) Erneuerbare Energien und Umweltinvest itionen in Rumänien ,

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

MACHBARKEITSSTUDIE 25 Die Machbarkeitsstudie ist das Kernelement der Antragsunterlage.
MACHBARKEITSSTUDIE
25
Die Machbarkeitsstudie ist das Kernelement der Antragsunterlage.
Wirtschaftlichkeits- Die Die Investitionsziele Investitionsziele und und mindestens mindestens zwei zwei

Wirtschaftlichkeits-

Die Die Investitionsziele Investitionsziele und und mindestens mindestens zwei zwei technische technische Szenarien, Szenarien, die die die die

Erreichung Erreichung des des Investitionszieles Investitionszieles ermöglichen, ermöglichen, müssen müssen dargestellt dargestellt werden. werden.

Die Die beiden beiden möglichen möglichen Szenarien Szenarien werden werden miteinander miteinander verglichen, verglichen, das das

selektierte selektierte Szenario Szenario wird wird nachvollziehbar nachvollziehbar argumentiert. argumentiert.

Der Der gesamte gesamte technologische technologische Prozess Prozess wird wird im im Detail Detail erklärt erklärt und und die die einzelnen einzelnen

Investitionsphasen Investitionsphasen werden werden präzise präzise abgebildet. abgebildet.

Die Die Boden- Boden- und und Umweltstudien Umweltstudien (z.B. (z.B. geotechnische geotechnische Studie, Studie, Umwelt, Umwelt,

Biodiversitätsstudie), Biodiversitätsstudie), sowie sowie die die Potentialstudie Potentialstudie werden werden angeführt. angeführt.

In In der der Finanzplanung Finanzplanung werden werden 3 3 Szenarien Szenarien gerechnet: gerechnet: Kein Kein Investment, Investment,

Investment Investment mit mit Zuschuss, Zuschuss, Investment Investment ohne ohne Zuschuss. Zuschuss.

Die Die Wirtschaftlichkeitsrechnung Wirtschaftlichkeitsrechnung deckt deckt GuV, GuV, Bilanz Bilanz und und Cashflow-Rechnung Cashflow-Rechnung

ab ab und und wird wird durch durch eine eine Sensitivitäts- Sensitivitäts- und und Risiko-Analyse Risiko-Analyse abgerundet. abgerundet.

Risiko-Analyse Risiko-Analyse abgerundet. abgerundet. Erneuerbare Energien und Umweltinvest itionen in Rumänien ,

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

RECHTLICHE GENEHMIGUNGEN 26 Für die Antragsstellung müssen einige Genehmigungen vorliegen.
RECHTLICHE GENEHMIGUNGEN
26
Für die Antragsstellung müssen einige Genehmigungen vorliegen.
Das Das Urbanismuszertifikat Urbanismuszertifikat bestätigt, bestätigt, dass dass ein ein Grunds tück Grunds
Das Das Urbanismuszertifikat Urbanismuszertifikat bestätigt, bestätigt, dass dass ein ein Grunds tück Grunds
Das Das Urbanismuszertifikat Urbanismuszertifikat bestätigt, bestätigt, dass dass ein ein Grunds tück Grunds

Das Das Urbanismuszertifikat Urbanismuszertifikat bestätigt, bestätigt, dass dass ein ein Grundstück Grundstück bebaubar bebaubar ist ist und und

gibt gibt gleichtzeitig gleichtzeitig an an welche welche anderen anderen rechtlichen rechtlichen Genehmigungen Genehmigungen für für eine eine

Bebauung Bebauung notwendig notwendig sind. sind.

Ein Ein Certificat Certificat de de urbanism urbanism (CU) (CU) wird wird vom vom Rathaus Rathaus (Primaria) (Primaria) einer einer

Gemeinde Gemeinde vergeben vergeben

Acord Acord de de mediu mediu wird wird bei bei der der für für den den Investistionsstandort Investistionsstandort zuständigen zuständigen

Umweltschutz-Agentur Umweltschutz-Agentur eingereicht. eingereicht.

Für Für eine eine EU-Fördermittelbeantragung EU-Fördermittelbeantragung ist ist der der Nachweis Nachweis der der Einreichung, Einreichung,

nicht nicht die die ausgestellte ausgestellte Umwelt-Genehmigung Umwelt-Genehmigung erforderlich. erforderlich.

Die Die Einspeisegenehmigung Einspeisegenehmigung wird wird beim beim lokalen lokalen Netzbetreiber Netzbetreiber beantragt. beantragt.

Für Für eine eine EU-Fördermittelbeantragung EU-Fördermittelbeantragung ist ist der der Nachweis Nachweis der der Einreichung, Einreichung,

nicht nicht das das ausgestellte ausgestellte ATR ATR erforderlich. erforderlich.

ausgestellte ATR ATR erforderlich. erforderlich. Erneuerbare Energien und Umweltinvest itionen in Rumänien ,

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

27 AGENDA
27 AGENDA
27 AGENDA
27 AGENDA
27 AGENDA

27

27 AGENDA
27 AGENDA
27 AGENDA

AGENDA

27 AGENDA
27 AGENDA
27 AGENDA
27 AGENDA
27 AGENDA
27 AGENDA
27 AGENDA
27 AGENDA
27 AGENDA
27 AGENDA

GCI Management Vorstellung

Allgemeine Rahmenbedingungen

Förderinstrumente im Überblick

Förderinstrumente im Detail

Notwendige Unterlagen

Rück- & Ausblick

Rück- & Ausblick

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

28 RÜCK- & AUSBLICK Das POS CCE 4.1.a fördert KWKs, bisher gab es wenig Antragsteller.
28
RÜCK- & AUSBLICK
Das POS CCE 4.1.a fördert KWKs, bisher gab es wenig Antragsteller.

Programm Programm Historie Historie

• • • •     Anzahl der Antragsteller Finanzierte Gesamtwert der finanzierten Projekte

   

Anzahl der Antragsteller

Finanzierte

Gesamtwert der finanzierten Projekte

Aufruf

 

Budget

Projekte

2008

173

Millionen RON

N/A

N/A

N/A

01.08-30.09

(~41 Millionen EUR)

2010

400

Millionen RON

7

Werden bewertet

Werden bewertet

04.01-30.11

(~100 Millionen EUR)

1 Projekt wurde finanziert

Bisher 2,3 Millionen EUR

1 Projekt wurde finanziert Bisher 2,3 Millionen EUR Erneuerbare Energien und Umweltinvest itionen in Rumänien ,

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

29 RÜCK- & AUSBLICK POS CCE 4.2 für EE-Investitionen wird von der Industrie gut angenommen.
29
RÜCK- & AUSBLICK
POS CCE 4.2 für EE-Investitionen wird von der Industrie gut angenommen.

Programm Programm Historie Historie

• • •     Anzahl der Antragsteller Finanzierte Gesamtwert der finanzierten Projekte Aufruf

   

Anzahl der Antragsteller

Finanzierte

Gesamtwert der finanzierten Projekte

Aufruf

Budget

Projekte

2008

275 Millionen RON (65 Millionen EUR)

   

612 Millionen RON (145 Millionen EUR)

11.08-30.09

52

14*

2010

420 => 801 Mill. RON (100 => 190 Mill. EUR)

 

Werden

 

04.01-30.04

419

bewertet

Werden bewertet

  04.01-30.04 419 bewertet Werden bewertet * 2 Projekte wurden bereits umgesetzt (31. März 2011)

* 2 Projekte wurden bereits umgesetzt (31. März 2011)

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

30 RÜCK- & AUSBLICK Das AFM Programm ist eine gute Alternative, allerdings mit einer geringeren
30
RÜCK- & AUSBLICK
Das AFM Programm ist eine gute Alternative, allerdings mit einer
geringeren Zuschussquote.

Programm Programm Historie Historie

• •   2007 2008 2009 2010 (3 Aufrufe) (2 Aufrufe) (1 Aufruf) (1 Aufruf)

 

2007

2008

2009

2010

(3 Aufrufe)

(2 Aufrufe)

(1 Aufruf)

(1 Aufruf)

Antragstellerzahl

28

42

68

105

Finanzierte Projekten

8

10

N/A

33

Projekte in der Umsetzungsphase

N/A

6

12

39

Projekte in der Umsetzungsphase N/A 6 12 39 Erneuerbare Energien und Umweltinvest itionen in Rumänien ,

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

31 AUSBLICK Die Lernkurve ist deutlich feststellbar, wir erwarten eine positive Entwicklung für 2011.
31
AUSBLICK
Die Lernkurve ist deutlich feststellbar, wir erwarten eine positive
Entwicklung für 2011.
Gute Gute Gründe Gründe für für EE-Investoren EE-Investoren in in Rumänien Rumänien zu zu investieren
Gute Gute Gründe Gründe für für EE-Investoren EE-Investoren in in Rumänien Rumänien zu zu investieren investieren
Der Der rechtliche rechtliche Rahmen Rahmen unterstützt unterstützt
Es Es sind sind neue neue Aufrufe Aufrufe ab ab 2011 2011
zunehmend zunehmend die die EE EE Investitionen Investitionen
sowohl sowohl auf auf SOP-IEC SOP-IEC als als auch auch auf auf AFM AFM
Erneuerbare Erneuerbare
Die Die Marktbedingungen Marktbedingungen für für grüne grüne
Energie Energie
EBRD EBRD Förderungen Förderungen und und
Zertifikate Zertifikate verbessern verbessern sich sich
Projekte Projekte in in
Finanzierungen Finanzierungen
ständig ständig
Rumänien Rumänien
Die Verwaltungsbehörden konnten
KnowHow und Kompetenz aufbauen, die
Bewertungsperiode wurden verkürzt
Die FNGC Garantiefonds macht es für
KMUs leichter, Kredite zu erhalten
macht es für KMUs leichter, Kredite zu erhalten Erneuerbare Energien und Umweltinvest itionen in Rumänien ,

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011

32 KONTAKTDATEN Wir stehen gerne zu Ihrer Verfügung!
32
KONTAKTDATEN
Wir stehen gerne zu Ihrer Verfügung!

Gregor Vogrin

Geschäftsführer

g.vogrin@gci-management.com

* rep-office Bucharest Str. Racota Nicolae, nr.5 RO-011364 Bucharest, sector 1 Tel: +40 21 310

* rep-office

Bucharest

Str. Racota Nicolae, nr.5 RO-011364 Bucharest, sector 1

Tel:

+40 21 310 35 79

Fax:

+40 21 310 35 80

gci.ro@gci-management.com

www.gci-management.com

Bratislava*

Milan

Munich

Prague*

Sofia*

Vienna

Erneuerbare Energien und Umweltinvestitionen in Rumänien, Berlin, 8.4.2011