Sie sind auf Seite 1von 29

Univerzitet Novi Sad Ekonomski fakultet Subotica

Aleksandra Breu

WIRTSCHAFTSDEUTSCH

FÜR ANFÄNGER 2

Univerzitet Novi Sad Ekonomski fakultet Subotica Aleksandra Breu WIRTSCHAFTSDEUTSCH FÜR ANFÄNGER 2 1
Univerzitet Novi Sad Ekonomski fakultet Subotica Aleksandra Breu WIRTSCHAFTSDEUTSCH FÜR ANFÄNGER 2 1
Univerzitet Novi Sad Ekonomski fakultet Subotica Aleksandra Breu WIRTSCHAFTSDEUTSCH FÜR ANFÄNGER 2 1
Univerzitet Novi Sad Ekonomski fakultet Subotica Aleksandra Breu WIRTSCHAFTSDEUTSCH FÜR ANFÄNGER 2 1
Univerzitet Novi Sad Ekonomski fakultet Subotica Aleksandra Breu WIRTSCHAFTSDEUTSCH FÜR ANFÄNGER 2 1

Aufgabe 1

Familie Meier

Ordnen Sie den Text zu den Bildern. Schreiben Sie den passenden Satz in die Tabelle hinein.

Aufgabe 1 Familie Meier Ordnen Sie den Text zu den Bildern. Schreiben Sie den passenden Satz
Aufgabe 1 Familie Meier Ordnen Sie den Text zu den Bildern. Schreiben Sie den passenden Satz
06.30 3
06.30 3
06.30 3

06.30

06.30 3
06.30 3
06.30 3
06.30 3
06.30 3

1.

Der Vater ist Marketing-Manager bei der Firma dm

2. Sein Büro ist in der Carl-Metz Strasse in Karlsruhe.

3. Um 6.30 fährt er zur Arbeit.

4. Die Familie wohnt in einem Einfamilienhaus in Karlsruhe.

5. Der Sohn ist Student. Er studiert Finanzwirtschaft.

6. Er fährt mit dem Auto.

7. Die Mutter ist Sekretärin an einem Gymnasium.

8. Das Büro ist im 3. Stock

9. Er duscht, zieht sich an und frühstückt.

10. Die Tochter ist Schülerin.

11. Der Vater steht jeden Tag um 6.00 Uhr auf.

12. Es ist groß und hell. Die Wände sind aus Glas.

Aufgabe 2

Was ist alles im Büro?
Was ist alles im Büro?

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

Aufgabe 3

Beenden Sie den Satz.

1. Er fährt

2. Heute fährt er aber

3. Warum (der Zug) fahren.?

(der

(das Auto)

Bus) er kann doch auch

(der Bus)

4. Ja, das weiß ich nicht. Manchmal fährt er auch

5. Komisch. Und was ist

(das Schiff)?

(das Rad).

Aufgabe 4

Ergänzen Sie!

1. Ich fahre oft mit

2. Mein Bruder fährt jeden Tag mit

(die U-Bahn).

(die Straßenbahn).

3. Man schreibt mit

(der

Kuli).

4. Man zeichnet mit

(der Bleistift).

5. Man schneidet Brot mit

(

das Messer)

6. Man isst Suppe mit

(der

Löffel).

7. Man isst Fleisch mit

(die

Gabel)

Predlog MIT zahteva uvek dativ, što znači da je imenica koja stoji iza ovog predloga uvek u dativu.

MAN je bezlična zamenica koja se kod nas prevodi sa bezličnim se ili sa čovek. Uvek je u 3. licu jednine i upotrebljava se u iskazima u kojima nije bitan vršilac radnje dakle stoji na mestu subjekta.

Aufgabe 5 Ergänzen Sie die Sätze mit der richtigen Verbform im Präsens und dem Pronomen man!

1. In Deutschland (trinken)

viel

Bier.

2. Im Sommer ( schwimmen)

viel.

3. In Österreich (sprechen)

Deutsch.

4. An unserer Fakultät (studieren)

vier

Jahre lang.

5. Wo ( können, kaufen)

Lehrbücher

?

6. Am Wochenende ( fahren)

oft

aufs Land.

7. Im Unterricht (machen)

viele

Übungen.

8. Heute (hören)

viel

Rep-Musik.

9. In Serbien (essen)

viel

Brot.

10. Im Büro (arbeiten)

fünf

Tage in der Woche.

Aufgabe 6

Lesen Sie den Text!

Herr Meier kommt gegen 7.00h im Büro an. Auf dem Schreibtisch ist schon die Aufgabenliste für heute. Er hat heute viel zu tun. Morgen reist er für zwei Tage nach Serbien. In Novi Sad wird eine neue dm-Filiale eröffnet. Herr Meier ruft zuerst seinen Kollegen in Belgrad an:

B: Hallo Manfred! Grüß dich, hier Berndt! M: Grüß dich, Berndt! Ich wollte dich eben anrufen! Wann kommst du morgen in Belgrad an? B: Um 12.15 M: Gut, das passt sehr gut! In einer Stunde sind wir dann in Novi Sad, denn die Eröffnung ist um 14.00h B: Ja, es ist gut dass du mich abholst. Es geht dann alles schneller. M: Bringst du auch den Vertrag mit der Firma Pompea mit? B: Ja, natürlich. Der Text ist fertig, jetzt soll man ihn nur noch unterschreiben. M: Das beenden wir am Mittwoch. Dann fahren wir nach Zrenjanin in die Firma Pompea und beide Seiten unterschreiben den Vertrag.

Aufgabe 7

Antworten Sie auf folgende Fragen mit max. drei Wörtern

1.

Um wie viel Uhr kommt Herr Meier in sein Büro an?

2.

Was ist schon auf seinem Schreibtisch?

3.

Wohin reiste er?

4.

Was eröffnet man in Novi Sad?

5.

Wen ruft er an?

6.

Wo arbeitet sein Kollege?

7.

Um wie viel Uhr kommt Herr Meier in Belgrad an?

8.

Wer holt ihn in Belgrad ab?

9.

Mit welcher Firma schließt die Firma dm einen Vertrag?

10.

Wo ist der Standort dieser Firma?

Aufgabe 8

1. Wo ist Herr Meier?

Was macht Herr Meier? Wohin fährt er? Was eröffnet man? Um wieviel Uhr ist die
Was macht Herr Meier? Wohin fährt er? Was eröffnet man? Um wieviel Uhr ist die

Was macht Herr Meier?

Was macht Herr Meier? Wohin fährt er? Was eröffnet man? Um wieviel Uhr ist die Eröffnung?
Was macht Herr Meier? Wohin fährt er? Was eröffnet man? Um wieviel Uhr ist die Eröffnung?

Wohin fährt er?

Was eröffnet man?

Was macht Herr Meier? Wohin fährt er? Was eröffnet man? Um wieviel Uhr ist die Eröffnung?

Um wieviel Uhr ist die Eröffnung?

Was nimmt Herr Meier mit?

Wohin fährt er? Was eröffnet man? Um wieviel Uhr ist die Eröffnung? Was nimmt Herr Meier

Womit reist Herr Meier?

Wohin fährt er? Was eröffnet man? Um wieviel Uhr ist die Eröffnung? Was nimmt Herr Meier

Aufgabe 9

Aufgabe 9 Alter: Land: Wohnort: Beruf: Personenstand: Kinder: Firma: Adresse der Firma:

Alter:

Land:

Wohnort:

Beruf:

Personenstand:

Kinder:

Firma:

Adresse der Firma:

Geschäftsreise:

Dauer der Reise:

Verkehrsmittel:

Zweck:

Was erzählt Herr Meier über sich? Erzählen Sie in 1. Person Singular!

Aufgabe 10

Ergänzen Sie!

reist

Firma

holt ab

unterschreibt dort

den Vertrag

Flugzeug nach

Herr Meier

nach

Belgrad. Sein

kommt

um 12.15 in Belgrad an.

Sein Kollege

ihn

Sie fahren

Novi

Sad.

wird

Aufgabe 11

eine neue dm- Filiale eröffnet. Herr Meier nimmt

Pompea

mit. Man

ihn in Zrenjanin.

mit der

Erzählen Sie: Was macht Herr Meier am Dienstag? Dabei sollen Ihnen folgende Stichwörter helfen

reisen, abholen, eröffnen , fliegen, unterschreiben, die Firma, der Vertrag, die Filiale

Wortliste

das Büro

ugovor

die Aufgabenliste

spisak zadataka

das Flugzeug

potpisati

die Eröffnung

doći po nekog

die Firma

putovati

der Standort

lokacija

der Vertrag

stići

die Filiale

tamo

ankommen

kancelarija

reisen

upravo

fliegen

preduzeće

mitnehmen

poneti sa sobom

unterschreiben

otvoriti

abholen

otvaranje

eröffnen

avion

anrufen

tada

eben

odgovara

dort

filijala

es passt gut

nazvati

dann

leteti

Aufgabe 12

Finden Sie im Internet unter der Adresse www.dm-drogeriemarkt.de die Angaben und beenden sie die folgenden Sätze.

1.Die erste dm-Filiale ist im Jahr

eröffnet.

2. Die erste dm-Filiale in Österreich ist im Jahr

3. Die erste dm- Marke heißt

4. Die Naturkosmetiklinie heißt

eröffnet.

5. Die ersten Filialen in Ungarn und Tschechien werden im Jahr

6. Der erste Betriebsrat wird im Jahr

gewählt.

7. Die 1000ste Filiale befindet sich in

eröffnet.

Die Reise nach Serbien

Die Reise nach Serbien 11

Aufgabe 1

Finden Sie zu jedem Bild einen Satz.

1. Herr Meier sitzt im Flugzeug. Er fliegt nach Belgrad.

2. Das Flugzeug landet auf dem Flughafen "Nikola Tesla" in Belgrad.

3. Sein Kollege Manfred holt ihn ab. Sie fahren nach Novi Sad.

4. Sie kommen in Novi Sad an.

5. Es ist 14.00 Uhr.

6. Herr Meier eröffnet die dm- Filiale.

7. Herr Meier geht in das Hotel "Leopold".

8. In dem Hotel ist ein Einzelzimmer für ihn reserviert.

9. Am Abend geht er mit Manfred in das Restaurant "Aquadoria".

10. Das Restaurant liegt an dem Donauufer.

Aufgabe 2

Beenden Sie die Sätze!

1. Herr Meier fliegt nach

2. Er ist auf dem Flughafen

3. Manfred holt

4. Sie fahren

5. Herr Meier eröffnet

Aufgabe 3

ab.

Ergänzen Sie die Sätze mit folgenden Verben.

mitnehmen, ankommen, mitkommen, anrufen, abholen,

1.

2.

3.

Er

Wir

Du

4. Das Mädchen

5. Die Mutter

um 10.00 Uhr

die Bücher

mich am Montag

auch

mich am Flughafen

Kod glagoli sa naglašenim prefiksom se prefiks u rečenici odvaja od glagola i stoji na kraju rečenice, a glagol na drugom mestu.

Aufgabe 4

Ergänzen Sie!

1. Herr Meier geht in

Stadt.

2. Frau Meier geht in

Laden.

3. Die Tochter geht in

Kaufhaus.

4. Du stellst das Buch auf

Schreibtisch.

5. Er stellt die Gabel auf

Tisch.

6. Ich stelle das Heft auf

Bank.

7. Ihr stellt den Kleiderschrank an

Wand.

8. Sie stellt den Spiegel in

Regal.

9. Er stellt den Stuhl an

10. Du stellst die Kommode neben

Fenster.

Bett.

Wortliste

das Kaufhaus

sleteti

der Laden

prodavnica

stellen

televizor

landen

pogled

das Ufer

na spratu

das Einzelzimmer

jednokrevetna soba

das Hotel

sprat

der Fernsehapparat

pasoš

der Blick

robna kuća

der Stock

hotel

in dem Stock

obala

der Reisepass (Pass)

lift

die Klimaanlage

internet priključak

der Internetanschluss

klima uređaj

der Aufzug

staviti

Aufgabe 5

Im Hotel Der Dialog ist etwas durcheinander. Bilden Sie den richtigen Dialog!

Herr Meier

Auf den Namen Meier.

Rezeptionistin

Guten Tag! Was kann ich für Sie tun?

Herr Meier

Meier

Ja, da ist es. Das Zimmer ist im dritten Stock.

Rezeptionistin

Auf welchen Namen?

Herr Meier

Danke.

Rezeptionistin

Ja, natürlich. Hier bitte.

Herr Meier

Im dritten Stock? Hat es auch einen Blick auf die Stadt?

Rezeptionistin

Oh, das ist aber schön. Welche Nummer hat das Zimmer?

Herr Meier

Gibt es ein Fernsehapparat im Zimmer?

Rezeptionistin

Ja, es gibt eine Klimaanlage und ein Fernsehapparat. Sie haben auch einen kostenlosen Internetanschluss.

Herr Meier

Für mich ist ein Einzelzimmer reserviert.

Rezeptionistin

315. Hier ist der Schlüssel. Der Aufzug ist im Gang rechts. Kann ich Ihren Pass haben?

Herr Meier

Ja, es hat einen Blick auf die Stadt.

Rezeptionistin

Guten Tag!

Aufgabe 6 Beantworten Sie die Fragen stichwortartig In welchem Hotel übernachtet Herr Meier? In welchem

Aufgabe 6 Beantworten Sie die Fragen stichwortartig

In welchem Hotel übernachtet Herr Meier?

In welchem Stock befindet sich sein Zimmer?

Was ist alles in seinem Zimmer?

Welche Nummer hat sein Zimmer?

Was gibt Herr Meier der Rezeptionistin?

Aufgabe 7

Ergänzen Sie den Text!

1. Herr Meier ist in

Er übernachtet in dem Hotel

Für ihn ist ein

reserviert.

Das Zimmer ist

Es hat

einen Blick auf

Im Zimmer sind

Aufgabe Schreiben Sie den passenden Titel zu jedem Abschnitt

dm - drogerie markt

1. Die Die dm-drogerie markt GmbH & Co. KG ist ein deutsches Unternehmen. Es ist im Jahr 1973 gegründet und sein Sitz ist in Karlsruhe. Der Firmengründer heißt Götz Werner und er leitet das Unternehmen bis 2002 allein. Seit 2002 gibt es ein Betriebsrat und ein Aufsichtsrat im Unternehmen. Mitglieder des Betriebsrates sind auch 8 Arbeitnehmer.

2. Im Jahr 1976 wird die erste Filiale in Österreich eröffnet. Die ersten Filialen in Tschechien und Ungarn werden 1993 eröffnet. Heute gibt es dm- Filialen in Kroatien, Bosnien, Serbien, Rumänien und Bulgarien. In diesen Ländern sind es insgesamt 855 Filialen und insgesamt weltweit 2400. Dm- Markt hat insgesamt 36 000 Arbeiter, davon 23.000 in Deutschland. Der Umsatz des Unternehmens beträgt im Jahr 2010 5,65 Milliarden Euro.

3. Das Unternehmen führt eine Geschäftsführung mit neun Mitgliedern. Hier sind der Vorsitzende und 8 Geschäftsführer für die Abteilungen: Logistik, Mitarbeiter, Produktion, Informationstechnologie, Finanzen&Controlling, Marketing&Beschaffung, Expansion.

4. Die Grundwerte des Unternehmens sind:

1. Im Mittelpunkt steht der Mensch

2. Die Filialen sind selbstständig, sie bestimmen das Sortiment und den Monatsgehalt

3. umweltfreundliches Sortiment

5. Das Unternehmen hat einige Eigenmarken entwickelt: Balea, Alverde, Babylove,

Denk mit

Insgesamt sind es 21 dm - Eigenmarken mit 2600 Produkten.

 

Eigenmarke

Grundeinkommen

Werte

Führung

Gründung

Filialen

Lehre

Aufgabe

Richtig - falsch

 
 

16

   

R

F

1.

Dm - drogerie markt ist im Jahr 1847 gegründet.

   

2.

Götz Werner ist der Gründer der Firma.

   

3.

Das Unternehmen leitet noch immer Götz Werner allein.

   

4.

Das Unternehmen hat ein Betriebsrat.

   

5.

Das Unternehmen hat Filialen nur in Österreich.

   

6.

Im Unternehmen arbeiten 36.000 Arbeiter.

   

7.

Im Jahr 2010 beträgt der Umsatz weniger als 5 Milliarden Euro.

   

8.

Die Geschäftsführung hat neun Mitgliedern

   

9.

Im Mittelpunkt des Unternehmens steht der Mensch.

   

10.

Das Unternehmen hat keine Eigenmarke.

   

Aufgabe Beantworten Sie die Frage:

1.

Wann ist das Unternehmen dm - drogerie markt gegründet?

2.

Wie viele Filialen hat das Unternehmen?

3.

Wo sind diese Filialen?

4.

Wie viele Filialen hat das Unternehmen in Novi Sad?

5.

Wann ist die erste Filiale in Novi Sad eröffnet?

Aufgabe Schreiben Sie einen Aufsatz zum Thema: Eröffnung der neuen dm-Filiale in Novi Sad. Folgende Vorgaben sollen Ihnen dabei helfen:

- Sie arbeiten bei dm in Belgrad

- Herr Meier kommt

- Sie holen ihn am Flughafen ab

- Sie fahren mit dem Herr Meier nach Novi Sad

- Sie sind im Hotel "Leopold"

Frau Meier besucht ihre Mutter in Wien

1. Der Zug fährt vom Bahnhof in Karlsruhe um 8.00Uhr ab. 2. Der Naschmarkt ist

1. Der Zug fährt vom Bahnhof in Karlsruhe um 8.00Uhr ab.

2. Der Naschmarkt ist sehr alt.

3. In Wien lebt die Mutter von Frau Meier. Sie wohnt in der Nähe des Naschmarktes.

4. Hier verkauft man seit Milch.

5. Sie kaufen Obst.

6.

Der Naschmarkt ist ein offener Markt. Er hat keine Markthalle.

7. Heute ist Dienstag. Frau Meier steht früh auf. Ihr Mann ist in Serbien. Sie fährt nach Wien.

8. Um 12.00 Uhr kommt sie in Wien an.

9. Der Name des Marktes kommt vom Asch was Milchkübel bedeutet.

10. Am Nachmittag geht Frau Meier mit ihrer Mutter auf den Naschmarkt.

Der Naschmarkt

Seit dem 18. Jahrhundert liegt an den Ufern der Wien ein Bauernmarkt. Er heißt heute noch Naschmarkt. Der Name des Marktes stammt von der alten Bezeichnung „Asch“ für die Milchbehälter. Hier verkauft man am Anfang fast nur Milch.

Heute verkauft man am Naschmarkt nicht nur Milch sondern auch Obst, Gemüse, Backwaren, Fisch und Fleisch. Bekannt ist der Markt auch nach dem Angebot an internationalen Waren aus den Ländern des früheren Jugoslawien, Griechenland, der Türkei und zunehmend auch Ostasien, speziell Japan und China.

Insgesamt umfasst der Markt 172 Stände, Geschäfte und Lokale. Samstags kommen noch 30 Bauernstände hinzu.

Die meisten der Stände verkaufen wochentags von 6 bis 18.30 Uhr, samstags bis 17 Uhr. Die Lokale sind sonntags geschlossen.

Am großen Parkplatz südlich des Naschmarkts findet jeden Samstag Wiens größter Flohmarkt statt. Der Flohmarkt beginnt um 5 Uhr morgens und vor allem die besseren Stücke der Antiquitäten werden meist schon in den ersten Stunden verkauft.

Aufgabe 1

   

R.

F.

1.

Der Naschmarkt ist auch ein Bauernmarkt.

   

2.

Der Naschmarkt ist in Deutschland.

   

3.

Der Namen kommt von dem Wort "Asch".

   

4.

"Asch" bedeutet Milchbehälter.

   

5.

Auf dem Markt wird heute nur Milch verkauft.

   

6.

Die Ware kommt aus vielen Ländern.

   

7.

Der Markt hat neben Stände auch Geschäfte und Lokale.

   

8.

Der Markt ist am Samstag bis 18.00 Uhr offen.

   

9.

Der Flohmarkt findet am Samstag statt.

   

10.

Auf dem Flohmarkt kann man auch Antiquitäten kaufen.

   

Aufgabe 2

In welchem Textteil kann man die folgenden Informationen finden

1. Auf dem Naschmarkt verkauft man auch internationale Ware

2. Der Markt arbeitet auch Samstags

3. Der Milchbehälter heißt "Asch"

4. Samstags kann man auf dem Parkplatz Antiquitäten

5. Der Naschmarkt ist in Wien.

Aufgabe 3

Schreiben Sie alle Verben aus!

Schreiben Sie alle Komposita aus!

Bilden Sie einige Sätze aus den oben aufgeschriebenen Wörter!

Wörter

der Markt

posuda

der Bauer

već

verkaufen

prodavati

fertigen

ukupno

die Bezeichnung

ponuda

der Behälter

roba

bekannt

štand

die Ware

rastući

das Angebot

zemljoradnik, seljak

zunehmend

proizvoditi

insgesamt

oznaka

der Stand

poznat

hinzukommen

dolazi uz

wochentags

trgovac

geschlossen

mesto

der Flohmarkt

buvlja pijaca

stattfinden

zatvoren

der Händler

tokom nedelje

der Platz

održavati se

das Stück

pijaca, tržište

sondern

zakupiti

pijaca, tržište

ponuda

trgovac

prodavati

roba

oznaka

mesto

održavati se

Aufgabe 4

Was passt nicht?

a) produzieren - herstellen - fertigen - kaufen

b) verkaufen - kaufen - lesen -bestellen

c) Kino- Ware - Artikel - Markt

d) Geschäft - Laden - Museum - Supermarkt

e) Käufer - Lehrer - Verkäufer - Händler

Aufgabe 5

Finden Sie

9 Worte!

 

A

N

G

E

B

O

T

A

W

N

R

A

E

K

Ä

U

F

E

A

A

T

C

S

F

E

R

T

I

G

R

I

H

C

L

H

A

N

D

E

L

K

F

H

M

A

R

K

T

E

W

E

R

Ä

I

M

E

L

I

U

A

L

A

F

E

R

Z

E

R

G

R

Z

G

T

T

W

S

T

A

N

E

O

E

S

E

I

A

Y

S

K

N

Aufgabe 6

Ergänzen Sie!

Der Naschmarkt hat ein großes groß. Hier sind 170 Auf dem

und einige

aus

kann

man Samstags werden auf dem Markt

ist auch

und Lokale.

verschiedenen Ländern verkauft.

Stände

Nachfrage

Antiquitäten Angebot Ware kaufen Geschäfte Naschmarkt

Komparacija prideva / Adjektivkomparation

Pridevi se u nemačkom jeziku kompariraju na nivou tri stepena:

pozitiv, komparativ i superlativ

Komparativ se dobija tako što se na pozitiv dodaje nastavak ,-ER Superlativ se dobija tako što se na pozitiv dodaje nastavak ,-ST ( Ispred superlativa može da stoji rečica am ako je superlativ imenski deo predikata.

Pridev je imenski deo predikata

Das Haus ist groß. Dieses Haus ist größer. Und dieses Haus ist am größten. / Und dieses Haus ist das größte.

Pridev je atribut uz imenicu - uz superlativ ne može da stoji rečica am

Das große Haus, das größere Haus, das größte Haus

- Kod prideva čiji je osnovni samoglasnik a, o, ili u dolazi do mućenja. - Nepravilno se kompariraju: gut, gern, viel, hoch

Aufgabe 7- Wie lauten der Komparativ und der Superlativ?

bekannt

klein

gut

gern

viel

DAS FUTUR - FUTUR

To je složen glagolski oblik koji se gradi od prezenta pomoćnog glagola werden i infinitiva glavnog glagola.

Pomoćni glagol je na drugom mestu u rečenici, a infinitiv na kraju rečenice.

werden

1. ich werde

1. wir werden

2. du wirst

2. ihr werdet

3. er wird

3. sie werden

sie wird

Sie werden

es wid

Aufgabe 8 - Sagen Sie es im Futur!

1. Herr Meier reist nach Serbien.

2. Du fährst mit dem Auto.

3. Wir übernachten im Hotel "Leopold"

4. Ihr eröffnet eine Filiale in Novi Sad.

5. Das Unternehmen leitet Werner Götz.

Aufgabe 9 - Verbinden Sie!

Aufgabe 9 - Verbinden Sie! 1. Heute ist Mittwoch. Frau Meier geht mit ihrer Mutter in

1.

Heute ist Mittwoch. Frau Meier geht mit ihrer Mutter in den Laden Julius Meinl.

2.

Die Firma produziert auch Marmelade

3.

Julius Meinl hat auch eine Bank.

4

Der Laden ist in Wien in der Straße Am Graben.

5.

Julius Meinl röstet Kaffee.

Rückkehr in die frühere Märkte

Das Unternehmen Meinl AG gründet Julius Meinl im Jahr 1862. In Wien eröffnet er einen Laden, das frisch gerösteten Kaffee verkauft. Danach eröffnet er eine Kaffeerösterei und weitere Betriebe, die Nahrungsmittel herstellen.

Am Ende des Ersten Weltkriegs gibt es in der damaligen Österreichisch-Ungarischen Monarchie rund 600 Meinl-Filialen. In den Nachfolgestaaten sind es im 1937 fast 1.000 Geschäfte.

Nach dem Zweiten Weltkrieg bleibt Julius Meinl auf dem Heimatmarkt tätig. Die Öffnung Osteuropas verändert die Situation und bietet die Chance, in die früheren Märkte außerhalb Österreichs zurückzukehren. Zunächst kehrt Meinl nach Ungarn zurück.

Anfang der 80er Jahre beginnt Meinl seine Produkte nach Ungarn zu exportieren, die man in Csemege- Geschäften verkauft . 1991 eröffnet man im Zentrum von Budapest eine erste, 1.000 qm große Meinl- Csemege-Filiale.

Nach fast 50jähriger Abwesenheit kehrte Meinl 1994 auch in den tschechischen Markt zurück und eröffnet in Prag sein erstes Geschäft.

Als dritter Auslandsmarkt folgt 1997 Polen. Hier beteiligt sich Julius Meinl mit 51 Prozent an einem kleinen Unternehmen in Krakau.

Die Filialen in Ungarn und Tschechien verkauft Meinl und heute besteht das Unternehmen aus folgendem:

Kaffee Röstereien in Österreich und Italien. Eine Marmelade Fabrik in Österreich. Ein Weltklasse Geschäft im Zentrum von Wien. Meinl Bank, mit Sitz in Wien. Meinl Internet Commerce

Aufgabe 10 - Geben Sie jedem Abschnitt einen Titel!

Gründung

Die Meinl- Csemege- Filiale

Meinl in Tschechien

Meinl in Polen

Meinl heute

Meinl wieder in Ungarn

Meinl nach dem ersten Weltkrieg

Aufgabe 11 - Richtig - falsch

   

richtig

falsch

1.

Julius Meinl eröffnet ein Geschäft 1862 in Wien.

   

2.

In dem Geschäft verkauft er 1862 viele Artikel.

   

3.

1918 hat Julius Meinl 300 Geschäfte.

   

4.

Nach dem Zweiten Weltkrieg hat das Unternehmen Geschäfte nur in Österreich.

   

5.

Julius Meinl kehrt zuerst nach Ungarn zurück.

   

6.

Das Geschäft in Budapest ist 1000qm groß.

   

7.

Meinl ist hat heute noch in Tschechien Filalen.

   

8.

Heute hat das Unternehmen Meinl eine Bank.

   

9.

Das größte Geschäft ist in Wien.

   

10

Das Unternehmen erzeugt heute noch Fleischprodukte.

   

Aufgabe 12 - Antworten Sie!

Was verkauft Julius Meinl am Anfang?

Wo ist sein Sitz?

Wo besitzt das Unternehmen noch Filialen bis 2000?

Wo besitzt es Filialen heute?

Wieviele Geschäfte hat Meinl im Jahr

1937?

Wie heißen die Geschäften in Ungarn?

Wo ist die Marmelade Fabrik?

Wörter

das Unternehmen

izvan

gründen

osnovati

das Geschäft

biti aktivan

frisch

namirnica

geröstet

pržen

die Kaffeerösterei

pržionica kafe

das Betrieb

svetski rat

die Nahrungsmittel

svež

der Weltkrieg

zemlja sledbenica

damalig

prvo

der Nachfolgestaat

pogon

fast

vratiti se

tätig sein

prodavnica

der Heimatmarkt

domaće tržište

verändern

preduzeće

außerhalb

promeniti

zurückkehren

skoro

zunächst

tadašnji

Aufgabe 13: Lesen Sie den Text und ergänzen Sie ihn mit den angebotenen Ergänzungen

Julius Meinl 1 sehr und 2

3 das Unternehmen vorwiegend auf dem Heimatmarkt

Europas 4

Unternehmen das größte Geschäft in Ungarn. Heute 6 Kaffeeröstereien in Italien und Österreich. Das Unternehmen 7 per Internet.

im Jahr 1862 ein Unternehmen. Das Unternehmen erweitert sich

Erst mit der Öffnung das Unternehmen

das

auch

1937 Geschäfte in vielen Ländern. Nach dem Zweiten Weltkrieg

Meinl in die osteuropäische Märkte

1991 5

gründet

e) eröffnet

kehrt zurück

f)

besitzt

hat

g) bleibt tätig

verkauft

Aufgabe 14

Suchen Sie auf der Internetadresse www.meinl.com 5 Produkte die Sie bestellen möchten!