Sie sind auf Seite 1von 34

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

inhaltsverzeichnis

Seite 1

Inhaltsverzeichnis

Sicherheitsvorschriften und Vorsichtsmaßnahmen

3

Allgemeine Verwendungshinweise ..................................................................................................

3

  • 1. Einführung

4

  • 1.1. Packungsinhalt

5

  • 1.2. Mindestsystemvoraussetzungen ......................................................................................................

6

  • 1.3. Ansichten des LaCie Network Space

7

  • 2. Configuration des LaCie Network Space

8

  • 2.1. Schalten Sie das Laufwerk ein

9

  • 2.2. Schließen Sie das Ethernet-Kabel an

............................................................................................

10

  • 2.3. Verbinden Sie das Laufwerk mit dem LaCie Ethernet Agent

............................................................

11

  • 2.4. Konfigurieren des LaCie Network Space in einem LAN ohne DHCP-Server

13

  • 2.5. Trennen des LaCie Network Space (Ethernet-Verbindung)

14

  • 3. Eingabe und Verwaltung von Dateien

15

  • 3.1. Zugreifen auf freigegebene Ordner

15

  • 3.2. Anschließen externer Festplatten über USB

17

FTP-Zugriff

  • 3.3. ................................................................................................................................

17

  • 4. Verwalten des LaCie Network Space

18

  • 4.1. Zugriff auf die NAS-Verwaltungsseite:

19

Configuration

  • 4.2. ............................................................................................................................

20

Rechnername

  • 4.2.1. ..................................................................................................................

20

  • 4.2.2. Windows-Arbeitsgruppe

21

Datum und Uhrzeit

  • 4.2.3. ..........................................................................................................

21

  • 4.2.4. Language [Sprache] .........................................................................................................

22

  • 4.2.5. Netzwerkkonfiguration

22

  • 4.2.6. Bearbeiten von Benutzerkonten

23

  • 4.2.7. Blaue Anzeige

24

  • 4.3. Datensicherung

25

  • 4.4. Festplatte...................................................................................................................................

26

  • 4.4.1. Formatieren des LaCie Network Space-Laufwerks

26

  • 4.4.2. Sicheres Entfernen angeschlossener externer Festplatten

27

  • 4.5. Support

28

  • 4.5.1. Aktivieren des FTP-Service

28

Medienserver

  • 4.5.2. ..................................................................................................................

28

Systemprotokoll

  • 4.5.3. ...............................................................................................................

29

  • 4.5.4. Neustart des Laufwerks

29

  • 5. Fehlersuche

............................................................................................................

30

  • 6. Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst

32

  • 6.1. Der technische Kundendienst von LaCie

33

  • 7. Garantieinformationen

34

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Vorwort

Seite 2

Hinweise zum Copyright

Copyright © 2008 LaCie. Alle Rechte vorbehalten. Diese Veröffentlichung darf ohne die vorherige schriftliche Genehmi- gung von LaCie weder ganz noch aus- zugsweise vervielfältigt, wiedergegeben, abrufbar gespeichert oder in irgendeiner Form, sei es elektronisch, mechanisch, als Fotokopie, Aufzeichnung oder auf andere Weise, übermittelt werden.

Marken

Apple, Mac und Macintosh sind einge- tragene Marken von Apple Computer, Inc. Microsoft, Windows 98, Windows 98 SE, Windows 2000, Windows Millennium Edition, Windows XP und Windows Vista sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation. Andere Marken in diesem Handbuch sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

Änderungen

Der Inhalt dieses Handbuchs dient zu Ihrer Information und kann ohne Vorankündi- gung geändert werden. Bei der Erstellung dieses Dokuments wurde sorgfältig auf Genauigkeit geachtet. LaCie übernimmt jedoch keine Haftung für falsche oder fehlende Informationen in diesem Doku- ment oder für die Verwendung der ent- haltenen Informationen. LaCie behält sich das Recht vor, das Produktdesign oder das Produkthandbuch ohne Vorbehalt zu än- dern oder zu überarbeiten. LaCie ist nicht verpflichtet, auf solche Änderungen oder Überarbeitungen hinzuweisen.

Canada Compliance Statement (Rechtshinweis für Kanada)

Dieses digitale Gerät der Klasse A erfüllt alle Anforderungen der Canadian Inter- ference-Causing Equipment Regulations (kanadische Vorschriften für störungser- zeugende Geräte).

LaCie Network Space Auf Erfüllung der FCC-Nor- men für Zuhause und Büro geprüft FCC-Erklärung
LaCie Network Space
Auf Erfüllung der FCC-Nor-
men für Zuhause und Büro
geprüft
FCC-Erklärung

Dieses Gerät entspricht Teil 15 der FCC- Vorschriften. Der Betrieb des Geräts unter- liegt den folgenden Bedingungen:

Das Gerät darf keine Störung verur- sachen.

Dieses Gerät muss empfangene Stö- rungen akzeptieren, auch Störungen, die beim Betrieb unerwünschte Fol- gen haben können.

HINWEIS: Das Gerät erfüllt nachweislich die Anforderungen für digitale Geräte der Klasse B gemäß Teil 15 der FCC-Vorschrif- ten. Die Grenzwerte sind so ausgelegt, dass sie einen angemessenen Schutz vor schäd- lichen Störungen bei einer Installation im Wohnbereich bieten. Dieses Gerät erzeugt, verwendet und strahlt eventuell Funkfre- quenzenergien aus. Wenn das Gerät nicht in Übereinstimmung mit den Anweisun- gen installiert und betrieben wird, kann es schädliche Störungen der Funkkommuni- kation verursachen. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass bei bestimmten In- stallationen keine Störungen auftreten. Bei einer Störung des Radio- oder Fernsehem- pfangs durch dieses Gerät (dies kann durch Aus- und Einschalten des Geräts festgestellt werden) sollten Sie versuchen, die Störung durch eine oder mehrere der folgenden Maßnahmen zu beheben:

Empfangsantenne neu ausrichten oder an einem anderen Ort anbringen.

Abstand zwischen dem Gerät und dem Empfänger vergrößern.

Schließen Sie das Gerät und den Empfänger an Steckdosen unter- schiedlicher Stromkreise an.

Den Händler oder einen qualifizierten Ra- dio- und Fernsehtechniker zu Rate ziehen.

Nicht von LaCie genehmigte Ände- rungen an diesem Produkt können die Zulassungen gemäß FCC und Industry Canada nichtig machen, sodass die Erlaubnis zum Betrieb des Produkts erlischt.

Erklärung des Herstellers für
die CE-Zertifizierung

Wir, LaCie, erklären hiermit, dass die- ses Produkt den folgenden europäischen Normen und Richtlinien entspricht: Klas- se B EN60950, EN55022, EN50082-1,

EN61000-3-2

Mit Bezug auf die folgenden Bedingungen:

73/23/EWG Niederspannungsrichtlinie; 89/336/EWG EMV-Richtlinie

RoHS-Konformität

Dieses Produkt entspricht den Normen der RoHS (Richtlinie 2002/95/EG des Euro- päischen Parlaments und des Rates zur Beschränkung der Verwendung bestimm- ter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elek- tronikgeräten).

Dieses Symbol auf dem Pro-

Dieses Symbol auf dem Pro-

dukt oder der Produktverpak-

kung weist darauf hin, dass das

Produkt nicht mit dem Haus- müll entsorgt werden darf. Sie sind verpflichtet, Altgeräte an einer offiziell ausgewiesenen Sammelstelle für Elektrogerä- te und Elektroschrott abzugeben. Die getrenn- te Sammlung und Wiederverwertung von entsorgten Altgeräten hilft, natürliche Ressour- cen einzusparen, und dient dem Schutz von Umwelt und Gesundheit. Weitere Informatio- nen über zugelassene Sammelstellen zur Wie- derverwertung erhalten Sie bei Ihrer Kommu- nalbehörde, dem örtlichen Entsorgungsdienst oder dem Geschäft, in dem Sie das Produkt erworben haben.

Produkt nicht mit dem Haus- müll entsorgt werden darf. Sie sind verpflichtet, Altgeräte an einer offiziell

VORSICHT: Änderungen, die vom Her- steller nicht genehmigt wurden, können zum Erlöschen der Betriebsgenehmigung führen.

VORSICHT: Damit die FCC-Emissions- grenzwerte eingehalten und Störungen des Rundfunk- und Fernsehempfangs verhindert werden, muss ein abgeschirm- tes Anschlusskabel verwendet werden. Es darf ausschließlich das mitgelieferte An- schlusskabel verwendet werden.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Vorwort Seite 2 Hinweise zum Copyright Copyright

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Vorwort

Seite 3

Sicherheitsvorschriften und Vorsichtsmaßnahmen

Wartungsarbeiten an diesem Gerät dürfen nur von entsprechend qua- lifizierten Fachkräften durchgeführt werden.

Lesen Sie dieses Benutzerhandbuch

sorgfältig

durch

und

beachten Sie

die Angaben zur Geräteinstallation

genau.

Öffnen Sie den LaCie Network Space nicht und versuchen Sie nicht, Ände- rungen daran vorzunehmen. Führen Sie niemals metallische Objekte in das Laufwerk ein, da dies einen elek- trischen Schlag, Feuer, einen Kurz-

schluss oder gefährliche Emissionen verursachen kann. Die Komponenten des LaCie Network Space können nicht vom Benutzer gewartet werden. Falls das Gerät nicht korrekt funktio- niert, lassen Sie es durch einen qua- lifizierten Mitarbeiter des technischen Kundendienstes von LaCie überprü- fen.

Setzen Sie das Gerät niemals Feuch- tigkeit (z. B. Regen) aus und halten Sie es von Wasser und Feuchtigkeit fern. Stellen Sie niemals mit Flüssig- keit gefüllte Behälter auf den LaCie

Network Space, da deren Inhalt in seine Öffnungen gelangen könnte, wodurch sich die Gefahr eines elek- trischen Schlags, von Kurzschlüssen, Feuer oder Verletzungen erhöht.

Stellen Sie sicher, dass Computer und LaCie Network Space geerdet sind. Wenn die Geräte nicht geerdet sind, erhöht sich das Risiko eines Strom- schlags. Netzanschluss 100-240 V~, X.x A, 60-50 Hz, (Schwankungen der Netzspannung nicht höher als ±10 % der Nominalüberspannung gemäß Überspannungskategorie II).

Allgemeine Verwendungshinweise

Setzen Sie den LaCie Network Space keinen Temperaturen aus, die außer- halb des Bereichs von 5 bis 35 °C liegen. Die nicht kondensierende Betriebsluftfeuchtigkeit muss im Be- reich zwischen 5-80 % und die nicht kondensierende Lagerluftfeuchtigkeit im Bereich zwischen 10-90 % liegen. Dadurch könnte der LaCie Network Space beschädigt oder das Gehäuse verformt werden. Stellen Sie den La- Cie Network Space möglichst nicht in der Nähe einer Wärmequelle auf und setzen Sie ihn möglichst nicht di- rekter Sonnenbestrahlung aus (auch nicht durch ein Fenster). Auch zu kal- te oder feuchte Umgebungen können Schäden am LaCie Network Space verursachen. Um eine ausreichen- de Kühlung zu gewährleisten, wird

empfohlen, nicht mehr als zwei LaCie Festplatten aufeinander zu stapeln.Bei einer Stapelinstallation mit zwei Fest- platten darf die Umgebungstempera- tur 30 °C (86 °F) nicht übersteigen.

Ziehen Sie stets das Netzkabel aus der Steckdose, wenn das Risiko eines Blitzeinschlags besteht oder der LaCie Network Space während eines länge- ren Zeitraums nicht verwendet wird, da sich sonst die Gefahr von Strom- schlägen, Feuer oder Kurzschlüssen erhöht.

Verwenden Sie nur das mit dem Ge- rät gelieferte Netzteil.

Stellen Sie den LaCie Network Space nicht in der Nähe anderer Elektro- geräte auf, wie Fernsehgeräte oder Radios. Dadurch kann der Betrieb

der anderen Geräte beeinträchtigt werden.

Stellen Sie den LaCie Network Space nicht in der Nähe von magneti- schen Störquellen auf, wie Compu- terbildschirme, Fernsehgeräte oder Lautsprecher. Durch magnetische Störungen kann der Betrieb und die Stabilität des LaCie Network Space beeinträchtigt werden.Stellen Sie kei- ne schweren Objekte auf den LaCie Network Space und üben Sie keine übermäßige Kraft darauf aus.Üben Sie keine übermäßige Kraft auf den LaCie Network Space aus. Falls Sie am Gerät eine Fehlfunktion entdek- ken, schlagen Sie in diesem Hand- buch im Kapitel „Fehlersuche“ nach.

  • Wichtige informationen: Für den Verlust, die Beschädigung oder Vernichtung von Daten während des Betriebs eines LaCie- Laufwerks haftet ausschließlich der Benutzer; in keinem Fall haftet LaCie für die Wiederherstellung dieser Daten. Um Datenverlust zu vermeiden, empfiehlt LaCie dringend, ZWEI Kopien Ihrer Daten zu erstellen; z. B. eine Kopie auf Ihrer externen Festplatte und eine zweite Kopie auf Ihrer internen Festplatte sowie auf einer weiteren externen Festplatte oder einem anderen Wechselspeichermedium. LaCie bietet ein komplettes Sortiment an CD- und DVD-Laufwerken an. Sollten Sie weitere Informationen zur Datensicherung wünschen, so finden Sie diese auf unserer Webseite.

  • Wichtige informationen: 1 GB = 1.000.000.000 Byte. 1 TB = 1.000.000.000.000 Byte. Der verfügbare Speicher der Fest- platte nach der Formatierung hängt von der Betriebsumgebung ab und liegt etwa 10 bis 15 % unter der Ausgangskapazität im Rohzustand. 1 GB = 1.000.000.000 Byte.

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

einleitung

Seite 4

1. Einführung

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf des LaCie Network Space, Design by Neil Poulton.

Sharp Design

Die klaren Linien, die schwarze Hochglanzbeschichtung und das leuchtende Blau des LaCie Network Space bestechen zu Hause, im Büro oder als Teil eines Unterhaltungscenter gleichermaßen. Die USB-Erweiterungsschnittstelle ist gut zugänglich auf der Vorderseite angebracht und Kühlungsschlitze auf der Unterseite gewährleisten langfristige Zuverlässigkeit und flüsterleisen Betrieb.

Medienserver

Sobald das Laufwerk an Ihr Netzwerk angeschlossen ist, können Sie Ihre Mediendateien mit kompatiblen UPnP AV (Audio/Video)-Geräten und Computern mit iTunes-Installation austauschen. Ziehen Sie Mediendateien einfach in den Openshare-Ordner und genießen Sie ihre Medien über ihr Netzwerk.

Vereinfachung von Zugriff und Verwaltung

Der neue benutzerfreundliche LaCie Ethernet Agent vereinfacht die Einrichtung und ermöglicht den Zugriff auf den LaCie Network Space oder andere LaCie Laufwerke sowie deren Konfiguration in Ihrem Netzwerk. Der LaCie Network Space ist mit Mac®, Windows® und Linux kompatibel, so dass der Anschluss an das Netzwerk für jeden Anwender einfach gelingt. Die browser-basierten Verwaltungsseiten sind un- kompliziert und leicht verständlich.

Abkürzungslinks Klicken Sie auf ein Thema: ✦ Konfiguration des LaCie Network Space ✦ Freigabe und Verwaltung
Abkürzungslinks
Klicken Sie auf ein Thema:
✦ Konfiguration des LaCie Network Space
✦ Freigabe und Verwaltung von Dateien
✦ Verwaltung des LaCie Network Space
✦ Fehlersuche

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

einleitung

Seite 5

1.1. Packungsinhalt

Zum Lieferumfang gehören der LaCie Network Space und eine Zubehörbox mit den im Folgenden aufgeführten Artikeln 2-5:

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch einleitung Seite 5 1.1. Packungsinhalt Zum Lieferumfang
  • 1. LaCie Network Space

  • 2. Ethernet-Kabel

  • 3. Netzteil

  • 4. CD-ROM mit Dienstprogrammen

  • 5. Installationsanleitung

WICHTIge InfORmaTIOnen: Bewahren Sie die Ver- packung auf. Wenn der LaCie Network Space repariert oder gewartet werden muss, ist er in der Originalverpackung ein- zusenden.

1 3 © 2 2 0 0 8 L a C i e , a ll
1
3
©
2
2
0
0
8
L
a
C
i
e
,
a
ll
4
5
r
network space v1.0
network space
i
DESIGN BY NEIL POULTON
DESIGN BY NEIL POULTON
g
h
ts
User Manuals and LaCie Utilities
r
Quick Install Guide
e
s
e
r
ve
d
.
7
1
2
3
1
6
0
8
0
5
2
7

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

einleitung

Seite 6

1.2. Mindestsystemvoraussetzungen

Windows-Benutzer ✦ Windows 2000, Windows XP (SP1 und SP2) oder Win- dows Vista ✦ CD-ROM-Laufwerk ✦
Windows-Benutzer
Windows 2000, Windows XP (SP1 und SP2) oder Win-
dows Vista
✦ CD-ROM-Laufwerk
✦ Ethernet-Router
✦ Webbrowser (Internet Explorer®, Safari™, Firefox™,
Opera)
Mac-Benutzer ✦ Mac OS X 10,3 oder höher ✦ CD-ROM-Laufwerk ✦ Ethernet-Router ✦ Webbrowser (Safari™, Firefox™,
Mac-Benutzer
✦ Mac OS X 10,3 oder höher
✦ CD-ROM-Laufwerk
✦ Ethernet-Router
✦ Webbrowser (Safari™, Firefox™, Opera)
Linux-Benutzer ✦ Linux 2.4 oder höher ✦ CD-ROM-Laufwerk ✦ Ethernet-Router ✦ Webbrowser (Firefox™, Opera, Konqueror)
Linux-Benutzer
✦ Linux 2.4 oder höher
✦ CD-ROM-Laufwerk
✦ Ethernet-Router
✦ Webbrowser (Firefox™, Opera, Konqueror)
  • WICHTIge InfORmaTIOnen: Die Leistung des LaCie Network Space kann von externen Faktoren wie Netzwerkakti- vität, Hardware, Entfernung und Setup beeinflusst werden.

  • WICHTIge InfORmaTIOnen: Verwenden Sie einen Gi- gabit-Ethernet-Router und eine Gigabit-Ethernet-Karte auf Ih- rem Host-PC, um eine optimale Leistung zu erzielen.

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

einleitung

Seite 7

1.3. Ansichten des LaCie Network Space

Vorderansicht

USB-Erweiterungs- und Datensicherungsschnittstelle

Der an der Vorderseite des LaCie Network Space angebrach- te USB-Anschluss kann zum Anschluss einer weiteren USB- Festplatte oder eines USB-Sticks verwendet werden. Über das Backup-Menü auf der Verwaltungsseite können Sie Teile Ihres LaCie Network Space auf der externen Festplatte speichern oder Daten von dem LaCie Network Space auf die externe Festplatte importieren. Sie können den LaCie Network Space auch ver- wenden, um Daten eines externen USB-Laufwerks zu sichern. Der Zugriff auf angeschlossene Festplatten erfolgt ähnlich wie bei freigegebenen Ordnern. Weitere Informationen finden Sie in den Abschnitten 3.2. Anschluss externer USB-Festplatten und 4.3. Datensicherung .

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch einleitung Seite 7 1.3. Ansichten des LaCie

WICHTIge InfORmaTIOnen: Schließen Sie den LaCie Network Space nicht direkt über den USB-Anschluss an Ihren Computer an. Die USB-Schnittstelle ist nur zum Anschluss wei- terer USB-Speichergeräte vorgesehen.

Rückansicht

  • 1. Netzschalter

  • 2. Netzanschlusskabel

  • 3. Ethernet-Anschluss

USB-Schnittstelle
USB-Schnittstelle
1 2 3
1
2
3

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Konfiguration

Seite 8

2. Configuration des LaCie Network Space

Befolgen Sie diese Schritte, um den LaCie Network Space für den Betrieb einzurichten:

Schritt 1 – Abschnitt 2.1. Schalten Sie das Laufwerk ein

Schritt 2 – Abschnitt 2.2. Schließen Sie das Ethernet-Kabel an

Schritt 3 – Abschnitt 2.3. Verbinden Sie das Laufwerk mit dem LaCie Ethernet Agent.

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Konfiguration

Seite 9

2.1. Schalten Sie das Laufwerk ein

Der Netzteilsatz besteht aus zwei Kabeln: Ein Kabel (A) wird an die LaCie Festplatte und das andere Kabel (B) an das Netz, d. h. an eine Steckdose oder einen Überspannungsschutz an- geschlossen.

  • 1. Schließen Sie Kabel A an den LaCie Network Space an.

  • 2. Schließen Sie Kabel B am Netzteil (C) an.

  • 3. Schließen Sie Kabel B an einen Überspannungsschutz oder eine Steckdose an.

  • 4. Schalten Sie das Laufwerk ein, indem Sie den Netzschalter an der Rückseite in die ON-Position bringen.

Das LaCie Network Space-System kann bis zu 30 Sekunden zum Hochfahren benötigen.

  • VORSICHT: Verwenden Sie nur das Netzteil, das mit dem LaCie Laufwerk geliefert wurde. Verwenden Sie kein Netzteil von einem anderen LaCie Laufwerk oder von einem anderen Hersteller. Bei Verwendung eines anderen Netzkabels oder Netzteils kann das Gerät beschädigt werden und die Garantie erlöschen.

Nehmen Sie das Netzteil vor dem Transport des LaCie Lauf- werks immer ab, da die Festplatte ansonsten beschädigt wer- den kann und die Garantie erlischt.

  • TeCHnISCHeR HInWeIS: Da das LaCie Laufwerk über ein Netzteil verfügt, das zwischen 100 und 240 Volt Spannung lie- fert, können Sie sie auch im Ausland einsetzen. Dazu müssen Sie sich zuvor möglicherweise einen entsprechenden Adapter oder ein geeignetes Anschlusskabel besorgen. LaCie über- nimmt keine Haftung für Schäden an der Festplatte, die durch die Verwendung eines ungeeigneten Adapters entstehen. Die Garantie erlischt, wenn Sie einen Adapter verwenden, der nicht von LaCie genehmigt ist.

b C A
b
C
A

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Konfiguration

Seite 11��

2.2. Schließen Sie das Ethernet- Kabel an

Im Gegensatz zu herkömmlichen Desktop-Festplatten kann auf den LaCie Network Space nur dann zugegriffen werden, wenn dieser mit Ihrem Netzwerk durch ein Ethernet-Kabel verbunden ist; er kann nicht direkt an einen Computer mit einem USB-Kabel angeschlossen werden.

So schließen Sie das Ethernet-Kabel an:

  • 1. Schalten Sie das Laufwerk ein. Siehe Abschnitt 2.1. Schalten Sie das Laufwerk ein (On).

  • 2. Schließen Sie das Ethernet-Kabel an den Ethernet-Anschluss auf der Rückseite des LaCie Network Space an.

  • 3. Schließen Sie das andere Ende des Ethernet-Kabels an einen freien Ethernet-Anschluss des Routers oder Hubs an (nähe- re Informationen finden Sie im Handbuch des Routers oder Hubs). Warten Sie einige Augenblicke, bis das Netzwerk die Festplatte erkannt hat.

Fahren Sie anschließend mit Schritt 3 in Abschnitt 2.3 fort. Ver- binden Sie das Laufwerk mit dem LaCie Ethernet Agent.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Konfiguration Seite 11�� 2.2. Schließen Sie das

WICHTIge InfORmaTIOnen: Schließen Sie den LaCie Network Space nicht direkt über den USB-Anschluss an Ihren Computer an. Die USB-Schnittstelle ist nur zum Anschluss wei- terer USB-Speichergeräte vorgesehen.

Gigabit-Ethernet-Kabel und -Anschlüsse Das Ethernet-Kabel zum Anschluss Ihres LaCie Network Space mit dem Netzwerk sieht folgendermaßen
Gigabit-Ethernet-Kabel und -Anschlüsse
Das Ethernet-Kabel zum Anschluss Ihres LaCie Network
Space mit dem Netzwerk sieht folgendermaßen aus:
Die Enden des Ethernet-Kabels sind gleich und beide En-
den können an den LaCie Network Space oder den Router
angeschlossen werden.
Router oder Hub IN OUT
Router oder Hub
IN
OUT

Abbildung 2.2

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Konfiguration

Seite 1111

2.3. Verbinden Sie das Laufwerk mit dem LaCie Ethernet Agent

LaCie Ethernet Agent erkennt alle Netzwerk-Speichergeräte in Ihrem Netzwerk und ermöglicht Ihnen, diese ohne großen Auf- wand anzuschließen oder zu konfigurieren.

Nach der Installation und dem Start erscheint Ethernet Agent in der Taskleiste (Windows-Benutzer, Abb. 2.3-A) oder in der Menüleiste (Mac-Benutzer, Abb. 2.3-B) und sucht automatisch nach Speichergeräten in Ihrem Netzwerk. Wenn ein neues Gerät gefunden wurde, erscheint eine Info-Blase, die den Namen des Gerätes enthält.

Wenn Ethernet Agent den LaCie Network Space gefunden hat, können Sie eine Verbindung mit den Freigaben auf dem LaCie Network Space herstellen, sich bei der NAS-Verwaltungsseite anmelden, die Netzwerkeinstellungen des LaCie Network Space konfigurieren – alles über das Ethernet Agent-Menü.

Installieren des LaCie Ethernet Agenten:

  • 1. Legen Sie die LaCie Network Space-CD-ROM in das CD- ROM-Laufwerk Ihres Computers ein.

  • 2. Die CD sollte unter Windows unter „Arbeitsplatz“ erschei- nen. Unter Mac wird die CD auf dem Desktop angezeigt. Doppelklicken Sie auf das CD-Symbol und dann auf “LaCie Ethernet Agent Setup”.

  • 3. Führen Sie die Schritte des Installationsassistenten aus.

(Fortsetzung auf der nächsten Seite)

LaCie Ethernet Agent-Symbol
LaCie Ethernet Agent-Symbol
LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Konfiguration Seite 1111 2.3. Verbinden Sie das

Abbildung 2.3-A

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Konfiguration Seite 1111 2.3. Verbinden Sie das

Abbildung 2.3-B

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Konfiguration

Seite 1212

Anschließen des LaCie Network Space:

Windows

  • 1. Wählen Sie Start – Programme und dann LaCie Ethernet Agent aus. Das Ethernet Agent-Symbol erscheint in der Taskleiste (Abb. 2.3-C) und der Agent erkennt den LaCie Network Space und alle anderen Speichergeräte in Ihrem Netzwerk automa- tisch (Fig. 2.3-D).

  • 2. Klicken Sie auf das Symbol in der Taskleiste und wählen Sie im Untermenü des LaCie Network Space die Option Web access ... (Abb. 2.3-E). In Ihrem Standard-Browser wird die LaCie Network Space-Verwaltungsseite geöffnet.

  • 3. Um sich bei der LaCie Network Space-Verwaltung (Abb. 2.3-E) anzumelden, geben Sie Folgendes ein: Login (Benutzername): admin Password [Kennwort]: admin

  • HInWeIS: Dieses Kennwort kann über die Seite NAS Admini- stration geändert werden.

  • 4. Klicken Sie auf Log on (Anmelden).

Fahren Sie mit Abschnitt 3. Verwalten des LaCie Network Space- fort.

Mac

  • 1. Wählen Sie im Anwendungsordner "LaCie Ethernet Agent" aus. Das Ethernet Agent-Symbol erscheint in der Menüleiste und der Agent erkennt den LaCie Network Space und alle anderen Speichergeräte in Ihrem Netzwerk automatisch.

  • 2. Klicken Sie auf das Symbol in der Menüleiste und wählen Sie im Untermenü der LaCie Network SpaceWeb access

...

aus (Abb.

2.3-E). In Ihrem Standard-Browser wird die LaCie Network Space-

Verwaltungsseite geöffnet.

  • 3. Um sich bei der LaCie Network Space-Verwaltung (Abb. 2.3-F) anzumelden, geben Sie Folgendes ein:

Login (Benutzername): admin

Password [Kennwort]: admin

  • HInWeIS: Dieses Kennwort kann über die Seite NAS Admini- stration geändert werden.

  • 4. Klicken Sie auf Log on (Anmelden).

Fahren Sie mit Abschnitt 3, Verwalten des LaCie Network Space- fort.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Konfiguration Seite 1212 Anschließen des LaCie Network

Abbildung 2.3-C

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Konfiguration Seite 1212 Anschließen des LaCie Network

Abbildung 2.3-D

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Konfiguration Seite 1212 Anschließen des LaCie Network

Abbildung 2.3-E

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Konfiguration Seite 1212 Anschließen des LaCie Network

Abbildung 2.3-F

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Konfiguration

Seite 1313

2.4. Konfigurieren des LaCie Net- work Space in einem LAN ohne DHCP-Server

Die meisten Heimnetzwerk-Router sind DHCP-Server. Das heißt, der Router weist allen Geräten des Netzwerks eine IP-Adresse zu, damit sich diese Geräte untereinander erkennen können. Falls Ihr Netzwerk nicht über einen DHCP-Server verfügt, müssen Sie Ihrem LaCie Network Space möglicherweise manuell eine IP- Adresse und andere Netzwerkinformationen zuweisen.

Am einfachsten lässt sich die Netzwerkkonfiguration des LaCie Network Space auf einem PC mithilfe von LaCie Ethernet Agent ändern. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt 2.3. Infor- mationen zur Installation der Netzwerkkonfigurationssoftware er- halten Sie, wenn Sie eine Verbindung über LaCie Ethernet Agent herstellen.

  • 1. Starten Sie LaCie Ethernet Agent (siehe Abschnitt 2.3. Verbin- den über LaCie Ethernet Agent).

  • 2. Windows: Klicken Sie in der Taskleiste auf das Ethernet Agent-Symbol und wählen Sie Konfigurations-Fenster (Abb. 2.4-A). Das Konfigurationsfenster von Ethernet Agent (Abb. 2.4-B) wird geöffnet. Mac: Klicken Sie in der Menüleiste auf das Ethernet Agent- Symbol und wählen Sie

Netzwerkkonfiguration...

(Abb.

2.4-C). Das Konfigurationsfenster von Ethernet Agent (Abb. 2.4-B) wird geöffnet.

  • 3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Network“.

  • 4. Wählen Sie Manual.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Konfiguration Seite 1313 2.4. Konfigurieren des LaCie

TeCHnISCHeR HInWeIS: Falls die Felder (IP address, Sub- net mask usw.) ausgefüllt sind, wenn Automatic (DHCP) akti- viert ist, brauchen Sie keine manuellen Einstellungen vorzuneh- men. Lassen Sie Automatic aktiviert.

  • 5. Ändern Sie die Netzwerkeinstellungen für Ihr Netzwerk.

  • 6. Klicken Sie auf Apply (Übernehmen).

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Konfiguration Seite 1313 2.4. Konfigurieren des LaCie

Abb. 2.4-A

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Konfiguration Seite 1313 2.4. Konfigurieren des LaCie

Abb. 2.4-B

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Konfiguration Seite 1313 2.4. Konfigurieren des LaCie

Abb. 2.4-B

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Konfiguration

Seite 1414

2.5. Trennen des LaCie Network Space (Ethernet-Verbindung)

Stellen Sie den Netzschalter auf Off. Das System wird herunter- gefahren und ausgeschaltet. Nach dem Herunterfahren können Sie das Ethernet-Kabel sicher entfernen. Das Herunterfahren kann über 30 Sekunden dauern. Die blaue LED leuchtet auf, wenn das Laufwerk heruntergefahren ist.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Konfiguration Seite 1414 2.5. Trennen des LaCie

WICHTIge InfORmaTIOnen: Alle Datenübertragungen, die während des Herunterfahrens laufen, werden unterbrochen, sodass Daten verloren gehen können. Stellen Sie vor dem Herunterfahren sicher, dass keine Benutzer mit dem LaCie Network Space verbunden sind bzw. kein Datenaustausch mit diesem stattfindet.

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 1515

3. Eingabe und Verwaltung von Dateien

Der LaCie Network Space verfügt über zwei Permanent Shares (ähnlich wie Ordner) – ein passwortgeschützes (myshare) und einen öffentlichen Share (openshare), der für alle Personen frei- gegeben ist, die mit dem Netzwerk verbunden sind. Sie können auch eine externe Festplatte zur Datensicherung oder als zusätz- lichen Datenspeicher an Ihren LaCie Network Space anschlie- ßen. Angeschlossene externe Festplatten erscheinen als separate Shares und sind für alle mit dem Netzwerk verbundenen Perso- nen zugänglich.

Verwenden Sie LaCie Ethernet Agent, wenn Sie zum ersten Mal auf Ihre freigegebenen Ordner zugreifen möchten.

3.1. Zugreifen auf freigegebene Ordner

Wenn Ihr Computer mit einem LAN verbunden ist, unterstützt Sie LaCie Ethernet Agent dabei, rasch auf Ihre freigegebenen Ordner (“myshare” und “openshare”) auf Ihrem LaCie Network Space zuzugreifen und sofern Sie dies wünschen, diese jedes Mal direkt verfügbar zu machen, wenn Sie sich auf Ihrem Com- puter anmelden.

So greifen Sie auf freigegebene Ordner zu:

  • 1. Öffnen Sie LaCie Ethernet Agent (LEA). Klicken Sie auf das LEA- Symbol im Systemtray (Windows) oder in der Menüleiste (Mac).

2. Wählen Sie im Menü LEA Connect Manually. Die Freigabe wird in einem Windows Explorer- oder Mac Finder-Fenster geöffnet.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 1515 3. Eingabe und Verwaltung

TeCHnISCHeR HInWeIS: Möglicherweise müssen Sie für "myshare" Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort eingeben. Die Standardeinstellungen sind:

Username (Benutzername): admin Password [Kennwort]: admin

Ihr System kann diese Informationen speichern und fragt die- se während einer Sitzung nicht erneut ab. Für den Zugriff auf “openshare" ist kein Kennwort erforderlich.

Im Abschnitt 4.2.6. Bearbeiten von Benutzerkonten erhalten Sie weitere Informationen zur Änderung der Benutzerkonto-Angaben.

Zusammenfassung Administratorkonto ✦ Änderung des Kennwortes möglich ✦ Zugriff auf "myshare" erforderlich ✦ Zugriff auf "myshare"
Zusammenfassung
Administratorkonto
✦ Änderung des Kennwortes möglich
✦ Zugriff auf "myshare" erforderlich
✦ Zugriff auf "myshare" und "openshare" via FTP erfor-
derlich
Benutzerkonto
✦ Änderung von Benutzername und Kennwort möglich
✦ Zugriff auf "openshare" via FTP erforderlich
Myshare
✦ Administratoranmeldung lokal und ferngesteuert über
FTP
Openshare
✦ Frei zugänglich für alle Anwender des lokalen Netz-
werks, keine Anmeldung erforderlich
✦ Administrator- oder Benutzeranmeldung für Fernzu-
griff über FTP erforderlich
USB Share
✦ Frei zugänglich für alle Anwender des lokalen Netz-
werks, keine Anmeldung erforderlich
✦ Administrator- oder Benutzeranmeldung für Fernzu-
griff über FTP erforderlich

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 1616

  • 3. Sie können die Dateien einfach wie von einem Ordner aus diesem Fenster per Drag & Drop verschieben.

Zuordnen von freigegebenen Ordnern (Windows)

  • 1. Wählen Sie in einem Explorer-Fenster in der Menüleiste Extras und anschließend Netzlaufwerk verbinden (Abb. 3.1-A).

  • 2. Wählen Sie MyShare.

  • 3. Wiederholen Sie diese Schritte für andere Shares.

  • 4. Auf diese Weise können Sie über ein Explorer-Fenster auf Ihr Share zugreifen.

Verbinden von freigegebenen Ordnern (Mac OS X)

  • 1. Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der Menüleiste und wäh- len Sie System Preferences > Accounts > Login Items.

  • 2. Ziehen Sie das Symbol "Share" von Ihrem Desktop in die Liste der Anwendungen (Abb. 3.1-B).

  • 3. Wenn Sie sich das nächste Mal unter Mac OS anmelden, erscheint/erscheinen der/die Share(s) automatisch auf Ihrem Desktop.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 1616 3. Sie können die

TeCHnISCHeR HInWeIS: Es wird empfohlen, zuerst My- Share zu verbinden, falls Sie beide Shares verbinden möchten.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 1616 3. Sie können die

Abb. 3.1-A

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 1616 3. Sie können die

Abb. 3.1-B

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 1717

3.2. Anschließen externer Festplat- ten über USB

Sie können externe USB-Festplatten oder USB-Keys zwecks Da- tensicherung oder zur Erweiterung der Speicherkapazität an- schließen. Der Zugriff auf angeschlossene Festplatten erfolgt ähnlich wie bei freigegebenen Ordnern.

  • TeCHnISCHeR HInWeIS: Externe USB-Festplatten sind in den folgenden Formatierungen mit dem LaCie Network Space kompatibel: FAT32, NTFS, HFS+, EXT3, REISERFS oder XFS.

Anschließen einer externen Festplatte:

  • 1. Stellen Sie die Verbindung zum LaCie Network Space her.

  • 2. Schalten Sie die externe Festplatte ein und verbinden Sie diese über das USB-Kabel mit dem USB-Anschluss an der Vorderseite des LaCie Network Space.

  • 3. In wenigen Sekunden sollte das Laufwerk als "Share" im LaCie Ethernet Agent erscheinen. Um auf die Ordner der Festplatte zuzugreifen, richten Sie eine Verbindung wie zu anderen freigegebenen Ordnern ein, so wie in Abschnitt 3.1. beschrieben. Zugriff auf freigegebene Ordner.

3.3. FTP-Zugriff

Das FTP-Protokoll dient zur Übertragung von Dateien zwischen Computern über ein Netzwerk, beispielsweise über das Internet. Dieses Protokoll ermöglicht Ihnen einen sicheren Austausch von Dateien mit Freunden oder Verwandten, da diese Dateien nur Personen zugänglich sind, denen Sie Benutzernamen und Kenn- wort bereitgestellt haben. FTP ermöglicht Ihnen darüber hinaus einen Fernzugriff auf Ihre Dateien.

  • TeCHnISCHeR HInWeIS: Standardmäßig ist als Benutzer- name und Kennwort für den FTP-Zugriff ftp eingerichtet.

Diese Standardwerte können geändert werden, nähere Informatio- nen hierzu finden Sie unter 4.2.6. Bearbeiten von Benutzerkonten.

  • WICHTIgeR HInWeIS: Der FTP-Service ist standardmäßig deaktiviert. Aktivieren Sie den Service wie in Abschnitt 4.5.1. Aktivieren des FTP Service beschrieben, um auf LaCie Opens- hare über FTP zuzugreifen.

Geben Sie folgende Angaben in das Adressfeld Ihres Browsers ein, um einen Fernzugriff über FTP einzurichten:

ftp://<Benutzername>:<Kennwort>@<IP-Adresse oder Rech- nername>/

Beispiel: ftp://admin:admin@networkspace/

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 1818

4. Verwalten des LaCie Net- work Space

Der LaCie Network Space besitzt ein benutzerfreundliches webgestütztes Tool zum Konfigurieren des Laufwerks und zum Verwalten der Benutzer, das hier als NAS (Network Attached Storage)-Verwaltungsseite bezeichnet wird.

Der Zugang zur NAS-Verwaltungsseite erfolgt einfach über den Browser oder LaCie Ethernet Agent.

Wenn Sie sich als „admin“ anmelden, sehen Sie links auf der Seite eine Reihe blauer Hyperlinks (Abb. 4), mit deren Hilfe Sie navigieren und den LaCie Network Space konfigurieren kön- nen:

Abschnitt 4.1. Zugriff auf die NAS-Verwaltungsseite: Melden Sie sich bei ihrem LaCie Network Space an, um Änderun- gen vorzunehmen

Abschnitt 4.2. Konfiguration: Nehmen Sie die gewünschten Systemeinstellungen vor, bearbeiten Sie die Benutzerkonten und schalten Sie das blaue Licht ein und aus

Abschnitt 4.3. Datensicherung: Sichern Sie Daten auf einer externen Festplatte oder Daten einer externen Festplatte auf dem LaCie Network Space

Abschnitt 4.4. Laufwerk: Anzeigen von Laufwerksinforma- tionen des LaCie Network Space, angeschlossener externer Festplatten und Formatieren des LaCie Network Space

Abschnitt 4.5. Support: Aktivieren/Deaktivieren des FTP-Zu- gangs, Neustart des Geräts, Wiederherstellen und Prüfen der Mediendatenbank, Anzeige/Download/Deaktivierung des Systemprotokolls und Zugangsinformationen

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 1818 4. Verwalten des LaCie

Abbildung 4

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 1919

4.1. Zugriff auf die NAS-Verwal- tungsseite:

Der Zugang zur NAS-Verwaltungsseite kann entweder über La- Cie Ethernet Agent oder durch Eingabe der IP-Adresse oder des Rechnernamens des LaCie Network Space in einen Browser her- gestellt werden.

  • HInWeIS: Die IP-Adresse des LaCie Network Space finden Sie, indem Sie auf die Registerkarte "Network" im Netzwerkkon- figurations-Fenster des LaCie Ethernet Agent klicken.

Verwenden des LaCie Ethernet Agent

  • 1. Klicken Sie auf das LEA-Symbol im Systemtray (Windows) oder in der Menüleiste (Mac) und wählen Sie Web Access… In einem neuen Browser- oder Ordnerfenster wird die LaCie Network Space-Anmeldungsseite geöffnet. Ist Ihr Browser nicht geöffnet, wird Ethernet Agent ein Browserfenster öffnen.

  • 2. Klicken Sie auf Login (Anmelden).

  • 3. Geben Sie auf der Anmeldeseite folgende Informationen ein:

Username (Benutzername): admin

Password [Kennwort]: admin

Verwenden Ihres Browsers

  • 1. Öffnen Sie Ihren Internetbrowser (Firefox, Internet Explorer, Safari usw.) und geben Sie den Namen Ihres LaCie Network Space in das Adressfeld Ihre Browsers ein. Standardmäßig lautet der Servername des LaCie Network Space Network- space. http://Networkspace

  • 2. Klicken Sie auf Login (Anmelden).

  • 3. Geben Sie auf der Anmeldeseite folgende Informationen ein:

Username (Benutzername): admin

Password [Kennwort]: admin

  • WICHTIge InfORmaTIOnen: Der Benutzername und das Kennwort lauten standardmäßig „admin“. Das Kennwort „admin“ kann geändert werden, nicht aber der Benutzername. Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 4.2.6. Bearbeiten von Benutzerkonten.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 1919 4.1. Zugriff auf die

Abbildung 4.1-A

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 1919 4.1. Zugriff auf die

Abbildung 4.1-B

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 22��

4.2. Configuration

Auf der Konfigurationsseite (Abb. 4.2) werden grundlegende In- formationen über Ihren LaCie Network Space angezeigt. Zum Ändern einzelner Werte auf dieser Seite klicken Sie rechts auf die entsprechende ovale Schaltfläche “Modify”.

In den folgenden Abschnitten erfahren Sie mehr über die einzel- nen Angaben auf der Konfigurationsseite.

4.2.1. Rechnername

Der Rechnername ist der Name Ihres LaCie Network Space in Ihrem Netzwerk. Sie können diesen Namen verwenden, um sich auf der NAS-Verwaltungsseite anzumelden, indem Sie diesen Namen in das Adressfeld Ihres Browsers eingeben.

Ändern des Rechnernamens:

  • 1. Klicken Sie auf der Konfigurationsseite auf die entsprechende ovale Schaltfläche.

  • 2. Auf der Seite “Change machine name“ (Rechnernamen ändern) (Abb. 4.2.1) geben Sie in das Feld New machi- ne name gemäß den Anweisungen unter dem Feld einen neuen Namen ein.

  • 3. Klicken Sie auf Apply (Übernehmen).

Verwenden Sie diesen neuen Rechnernamen, um über das Adressfeld Ihres Browsers auf den LaCie Network Space zuzu- greifen. Achten Sie darauf, den Namen genau so wie auf der Seite “Change machine name” einzugeben.

  • WICHTIge InfORmaTIOnen: Vor Änderung des Rech- nernamens wird empfohlen, die Verbindung aller Benutzer zu MyShare und OpenShare zu unterbrechen. Die Änderung des Rechnernamens kann mehrere Minuten beanspruchen.

  • TeCHnISCHeR HInWeIS: Bei Änderung des Rechnerna- mens wird die Spracheinstellung auf den Standardwert (Eng- lisch) zurückgestellt.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 22�� 4.2. Configuration Auf der

Abbildung 4.2

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 22�� 4.2. Configuration Auf der

Abbildung 4.2.1

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 2121

4.2.2. Windows-Arbeitsgruppe

Windows-Benutzer können auf den LaCie Network Space als Windows-Arbeitsgruppe zugreifen. Die auf dem LaCie Network Space gelistete Windows-Arbeitsgruppe muss dem Namen der Windows-Arbeitsgruppe entsprechen, der Ihr LaCie Network Space angehört.

Ändern der Windows-Arbeitsgruppe:

  • 1. Klicken Sie auf der Konfigurationsseite auf die entsprechende ovale Schaltfläche.

  • 2. Auf der Seite “Change Workgroup“ (Windows-Arbeitsgruppe ändern) (Abb. 4.2.2) geben Sie in das Feld New workgroup name gemäß den Anweisungen unter dem Feld einen neuen Namen ein.

  • 3. Klicken Sie auf Apply (Übernehmen).

Der LaCie Network Space sollte jetzt über My Network Places > View Workgroup Computers > Network Space erreichbar sein.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2121 4.2.2. Windows-Arbeitsgruppe Windows-Benutzer können

HInWeIS: Mac-Benutzer, die mit einem Netzwerk aus Win- dows-Rechnern verbunden sind, können auch einen Zugang herstellen, indem sie Finder Network > [Workgroup] > net- workspace auswählen, wobei “[Workgroup]” der Name der Windows-Arbeitsgruppe ist.

  • 4.2.3. Datum und Uhrzeit

Stellen Sie Datum und Uhrzeit für den LaCie Net- work Space ein.

  • 1. Klicken Sie auf die entsprechende ovale Schaltfläche "Cur- rent Date".

  • 2. Einstellen von Datum und Uhrzeit:

manuell durch Verwendung der Menüs

durch Auswahl einer der Einstellungen unter “Synchronize time from network”.

  • 3. Klicken Sie auf Apply (Übernehmen).

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2121 4.2.2. Windows-Arbeitsgruppe Windows-Benutzer können

Abbildung 4.2.2

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2121 4.2.2. Windows-Arbeitsgruppe Windows-Benutzer können

Abbildung 4.2.3

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 2222

  • 4.2.4. Language [Sprache]

Ändern der Sprache der LaCie Network Space- Verwaltungsseite:

  • 1. Klicken Sie auf der Konfigurationsseite auf die entsprechende ovale Schaltfläche “Language”.

  • 2. Wählen Sie aus dem Dropdown-Menü auf der Seite “Select Language“ (Abb. 4.2.4) eine Sprache aus.

  • 3. Klicken Sie auf Apply (Übernehmen).

  • 4.2.5. Netzwerkkonfiguration

Falls Ihr LaCie Network Space mit einem Hub oder Switch ver- bunden ist, der kein DHCP-Server ist, können Sie die Netzwerk- einstellungen manuell ändern.

  • WICHTIge InfORmaTIOnen: Nehmen Sie keine Ände- rungen auf der Seite "Ethernet controller" vor, wenn Sie nicht mit der Bedeutung der Einstellungen vertraut sind. Falls die Felder auf der Seite "Ethernet controller" ausgefüllt sind, wenn "Obtain configuration from DHCP server" aktiviert ist, brauchen Sie kei- ne manuellen Einstellungen vorzunehmen.

Ändern der Netzwerkeinstellungen:

  • 1. Klicken Sie auf der Konfigurationsseite auf die entsprechende ovale Schaltfläche “Network Configuration”.

  • 2. Klicken Sie auf Edit(Bearbeiten).

  • 3. Klicken Sie auf Configure Manually und nehmen Sie die Änderungen entsprechend der Konfiguration Ihres Netzwerks vor.

  • 4. Klicken Sie auf Apply (Übernehmen).

  • TeCHnISCHeR HInWeIS: Bei Änderung der IP-Adresse wird die Spracheinstellung auf den Standardwert (Englisch) zurück- gestellt.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2222 4.2.4. Language [Sprache] Ändern

Abbildung 4.2.4

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2222 4.2.4. Language [Sprache] Ändern

Abbildung 4.2.5

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 2323

  • 4.2.6. Bearbeiten von Benutzerkonten

Für Ihren LaCie Network Space bestehen zwei Benutzerkonten, die zu jeweils unterschiedlichen Zwecken dienen. Das Admini- stratorkonto dient dazu, auf der NAS-Verwaltungsseite Änderun- gen vorzunehmen und auf Ihr privates Myshare zuzugreifen. Das Benutzerkonto ist für die Anwender vorgesehen, die einen Fern- zugriff auf Openshare über FTP (sobald der FTP-Service aktiviert ist) wünschen. Siehe Abschnitt 4.5.1. Aktivieren des FTP Service.

Das Kennwort des Administratorkontos kann geändert werden, nicht aber der Benutzername.

Benutzername und Kennwort des Benutzerkontos können geän- dert werden.

So ändern Sie das Administratorkennwort:

  • 1. Klicken Sie auf die entsprechende ovale Schaltfläche unter "Bearbeiten von Benutzerkonten".

  • 2. Geben Sie in das Feld „New password“ (Neues Kennwort) ein neues Kennwort nach den Anweisungen unter dem Feld ein.

  • 3. Geben Sie das Kennwort noch einmal in das Feld „Confirm password“ (Kennwort bestätigen) ein.

  • 4. Klicken Sie auf Apply (Übernehmen).

  • HInWeIS: Wenn das Administratorkennwort geändert wurde, wird die Administrator-Sitzung geschlossen und Sie müssen sich mit dem neuen Kennwort erneut anmelden.

So ändern Sie Benutzernamen und Kennwort des Benutzerkontos:

Diese Informationen müssen allen Anwendern bereitgestellt werden, die über FTP auf den LaCie Network Space zugreifen möchten und der Administrator muss den FTP-Service aktivieren, um diese Benutzer-Anmeldung zu ermöglichen. Siehe Abschnitt

  • 4.5.1. Aktivieren des FTP Service.

  • TeCHnISCHeR HInWeIS: Standardmäßig ist als Benutzer- name und Kennwort für den FTP-Zugriff ftp eingerichtet.

  • 1. Klicken Sie auf die entsprechende ovale Schaltfläche unter "Bearbeiten von Benutzerkonten".

  • 2. Geben Sie in die entsprechenden Felder einen neuen Benut- zernamen und ein neues Kennwort nach den Anweisungen unter den Feldern ein.

  • 3. Geben Sie das Kennwort noch einmal in das Feld „Confirm password“ (Kennwort bestätigen) ein.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2323 4.2.6. Bearbeiten von Benutzerkonten

Abbildung 4.2.6-A

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2323 4.2.6. Bearbeiten von Benutzerkonten

Abbildung 4.2.6-B

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 2424

  • 4.2.7. Blaue Anzeige

Die blaue LED auf der Vorderseite des LaCie Network Space kann über die NAS-Verwaltungsseite ein- oder ausgeschaltet werden.

Einschalten der LED:

1. Klicken Sie auf die entsprechende ovale Schaltfläche gemäß der "Activity".

2. Falls die LED eingeschaltet ist, klicken Sie auf Disable (Deaktivieren), um diese auszuschalten (Abb. 4.2.7-A) oder klicken Sie auf Enable (Aktivieren), um diese einzuschalten (Abb. 4.2.7-B).

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2424 4.2.7. Blaue Anzeige Die

Abbildung 4.2.7-A

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2424 4.2.7. Blaue Anzeige Die

Abbildung 4.2.7-B

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 2525

4.3. Datensicherung

Wenn eine externe Festplatte an ihren LaCie Network Space an- geschlossen ist, können Sie manuell, bidirektionale Backups Ih- rer Dateien durchführen. Kopieren Sie Dateien von Ihrem LaCie Network Space auf die externe Festplatte oder von der externen Festplatte auf Ihren LaCie Network Space.

So sichern Sie Dateien:

  • 1. Schließen Sie eine externen Festplatte über USB an (Siehe Abschnitt 3.2. Anschließen externer USB-Festplatten).

  • 2. Melden Sie sich auf der LaCie Network Space NAS-Verwal- tungsseite an (siehe Abschnitt 4.1. Zugriff auf die NAS-Ver- waltungsseite).

  • 3. Klicken Sie auf der Konfigurationsseite auf Backup (Abb. 4.3-A).

  • 4. Um Dateien von dem LaCie Network Space auf die verbun- dene externe Festplatte zu kopieren, wählen Sie Source (Da- tenquelle) aus dem Menü auf der linken Seite. Um Dateien von der verbundenen externen Festplatte auf den LaCie Network Space zu kopieren, wählen Sie Destina- tion (Ziel) aus dem Menü auf der linken Seite.

  • HInWeIS: Jedes Mal, wenn Sie die Auswahl Quelle/Ziel auf der linken Seite ändern, ändert sich zur Bestätigung Ihrer Aus- wahl die Bezeichnung Quelle/Ziel über dem Menü auf der rechten Seite.

  • 5. Wählen Sie über das untere Menü auf der linken Seite den Share (Ordner), in den Sie Dateien einfügen oder aus dem Sie Dateien kopieren möchten.

  • TeCHnISCHeR HInWeIS: Wenn Sie Dateien auf eine exter- ne Festplatte kopieren, wird der gesamte Inhalt des Share in ei- nen gleichnamigen Ordner auf der externen Festplatte kopiert.

  • 6. Wählen Sie über das untere Menü auf der rechten Seite die externe Festplatte, auf die Dateien übertragen sollen.

  • 7. Klicken Sie auf Start. Eine Aktionsleiste wird angezeigt und die Schaltfläche Start wird auf Stop geändert (Abb. 4.3-C), während die Datensicherung durchgeführt wird. Nach Ab- schluss der Sicherung wird die Schaltfläche wieder in Start geändert. Klicken Sie bei Bedarf auf Stop, um die Datensi- cherung zu beenden.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2525 4.3. Datensicherung Wenn eine

Abbildung 4.3-A

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2525 4.3. Datensicherung Wenn eine

Abbildung 4.3-B

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2525 4.3. Datensicherung Wenn eine

Abbildung 4.3-C

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 2626

4.4. Festplatte

Die Seite "Disk" (Laufwerksinformationen) auf der NAS-Verwal- tungsseite des LaCie Network Space enthält grundlegende Infor- mationen über Ihren LaCie Network Space und die verbundenen externen USB-Festplatten.

Der gesamte, verwendete und verfügbare Speicherplatz wird an- gezeigt.

Sie können diese Seite auch verwenden, um Ihren LaCie Network Space zu formatieren, und um eine externe Festplatte sicher zu trennen, bevor Sie das USB-Kabel oder den USB-Key entfernen.

  • 4.4.1. Formatieren des LaCie Network Space-Laufwerks

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2626 4.4. Festplatte Die Seite

VORSICHT: Beim Formatieren des LaCie Network Space wer- den alle auf dem Laufwerk befindlichen Daten gelöscht. Sichern Sie wichtige Daten vor dem Formatieren. Ihre Administrator- Einstellungen werden gespeichert.

  • 1. Melden Sie sich auf der LaCie Network Space NAS-Verwal- tungsseite an (siehe Abschnitt 4.1. Zugriff auf die NAS-Ver- waltungsseite).

  • 2. Klicken Sie auf der Konfigurationsseite auf Disk (Laufwerk) (Abb. 4.4.1-A).

  • 3. Klicken Sie auf Format unter “LaCie Network Space drive.” Klicken Sie auf OK.

  • 4. Lesen Sie den Warnhinweis und klicken Sie auf Format, wenn Sie sicher sind, dass Sie fortfahren möchten. Klicken Sie auf OK.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2626 4.4. Festplatte Die Seite

Abbildung 4.4.1-A

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2626 4.4. Festplatte Die Seite

Abbildung 4.4.1-B

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2626 4.4. Festplatte Die Seite

Abbildung 4.4.1-C

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 2727

  • 5. Eine Fortschrittsanzeige wird geöffnet (Abb. 4.4.1-B). Schlie- ßen Sie dieses Fenster nicht, bevor die Mitteilung “The disk has been successfully formatted" (Das Laufwerk wurde erfolg- reich formatiert) erscheint (Abb. 4.4.1-C).

  • 6. Klicken Sie auf Close Window (Fenster schließen). Die Lauf- werks-Hauptseite wird aktualisiert und die formatierte Kapa- zität des LaCie Network Space wird angezeigt.

  • 4.4.2. Sicheres Entfernen angeschlossener externer Festplatten

    • 1. Melden Sie sich auf der LaCie Network Space NAS-Verwal- tungsseite an (siehe Abschnitt 4.1. Zugriff auf die NAS-Ver- waltungsseite).

    • 2. Klicken Sie auf der Konfigurationsseite auf Disk (Laufwerk) (Abb. 4.4.2-A).

    • 3. Klicken Sie auf Safely remove the drive (Laufwerk si- cher entfernen) unter “External drive" (Externes Laufwerk). Klicken Sie auf OK. Eine Fortschrittsanzeige erscheint (Abb. 4.4.2-B).

    • 4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Close Window (Fenster schließen) (Abb. 4.4.2-C), wenn diese erscheint. Sie können jetzt das USB-Kabel der externen Festplatte oder des USB- Key vom LaCie Network Space sicher entfernen.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2727 5. Eine Fortschrittsanzeige wird

Abbildung 4.4.2-A

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2727 5. Eine Fortschrittsanzeige wird

Abbildung 4.4.2-B

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2727 5. Eine Fortschrittsanzeige wird

Abbildung 4.4.2-C

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 2828

4.5. Support

Die Supportseite auf der NAS-Verwaltungsseite zeigt die Num- mer der Softwareversion des LaCie Network Space an und er- möglicht Ihnen die Aktivierung/Deaktivierung des FTP-Service, das Überprüfen oder die Wiederherstellung der Datenbank des Medienservers, Anzeige/Download/Deaktivierung des System- protokolls, die Verbindung zur LaCie Support Webseite und den Neustart des Geräts.

  • 4.5.1. Aktivieren des FTP-Service

Der FTP-Service ermöglicht Ihnen über die Administrator- oder Benutzer-Zugangsdaten den Fernzugriff auf den LaCie Network Space von jedem Rechner, der mit dem Internet verbunden ist (nähere Informationen hierzu finden Sie unter Abschnitt 3. Freigabe und Verwaltung von Dateien).

Wenn Sie es vorziehen, die Verbindung zu Ihren LaCie Network Space über einen FTP-Client herzustellen, können Sie die FTP- Verbindung aktivieren, indem Sie auf Enable (Aktivieren) unter “Software" klicken. Klicken Sie auf Disable (Deaktivieren), um den FTP-Service auszuschalten. Siehe Abb. 4.5.1.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2828 4.5. Support Die Supportseite

TeCHnISCHeR HInWeIS: Standardmäßig ist als Benutzer- name und Kennwort für den FTP-Zugriff ftp eingerichtet. Diese Standardwerte können geändert werden, nähere Informationen

hierzu finden Sie unter 4.2.6. Bearbeiten von Benutzerkonten.

  • 4.5.2. Medienserver

Ihr LaCie Network Space verfügt über eine UPnP AV Media Ser- ver-Funktion, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Musiktitel oder Videos von jedem UPnP AV-zertifizierten Medienplayer wiederzugeben, der mit dem lokalen Netzwerk verbunden ist.

Überprüfen der Medienserver-Datenbank

Der LaCie Network Space überprüft den Ordner “Openshare” einmal stündlich automatisch auf Mediendateien. Diese Dateien erscheinen anschließend in der Liste der abspielbaren Dateien auf UPnP AV-Geräten.

Sie können jederzeit einen manuellen Scan-Suchdurchlauf durchführen, um UPnP AV-Geräte zu veranlassen, in “Opens- hare” gespeicherte Dateien unverzüglich zu erkennen, indem Sie auf der Supportseite auf Scan klicken.

Wiederherstellen der Medienserver-Datenbank

Ihr LaCie Network Space sollte unter iTunes unter “Shared”

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2828 4.5. Support Die Supportseite

Abbildung 4.5.1

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2828 4.5. Support Die Supportseite

Abbildung 4.5.2

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Verwaltung

Seite 2929

erscheinen (Abb. 4.5.2). Alle iTunes-kompatiblen Dateien auf Ihrem LaCie Network Space sollten in der Medienbibliothek erscheinen, wenn Ihr LaCie Network Space ausgewählt ist. Er- scheinen Dateien nicht in der iTunes-Medienbibliothek, klicken Sie auf Rebuild (Wiederherstellen) auf der Supportseite (Abb. 4.5.1), um die Liste zu aktualisieren.

  • 4.5.3. Systemprotokoll

Wenn Probleme an Ihrem LaCie Network Space auftreten, kann es sein, dass der Kundendienst Sie bittet, das Systemprotokoll an- zuzeigen oder herunterzuladen, um das Problem zu erkennen.

  • 4.5.4. Neustart des Laufwerks

Falls Sie Ihr LaCie Network Space neu starten möchten, klicken Sie auf der Supportseite auf Restart. Klicken Sie auf OK.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2929 erscheinen (Abb. 4.5.2). Alle

HInWeIS: Falls die Mitteilung “server has shut down” er- scheint, ist dies kein Grund zur Sorge. Dies ist ein normaler Teil des Neustartvorgangs.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch Verwaltung Seite 2929 erscheinen (Abb. 4.5.2). Alle

Abbildung 4.5.3

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Fehlerbehebung

Seite 33��

5. Fehlersuche

Falls Ihr LaCie Network Space nicht richtig funktioniert, schla- gen Sie bitte im Abschnitt zur Fehlersuche auf den folgenden Seiten und in den häufig gestellten Fragen auf unserer Website unter www.lacie.com nach. Möglicherweise finden Sie hier eine Lösung für Ihr Problem. Sie können auch unsere Seite mit Down- loads besuchen, auf denen Sie die neuesten Software-Updates zum Download finden - www.lacie.com/support/downloads. Benötigen Sie weitere Unterstützung, wenden Sie sich bitte an Ihren LaCie Händler oder an den technischen Kundendienst von LaCie. (Details finden Sie unter 6. Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst.

Systemprotokoll

Das Systemprotokoll ermöglicht die Überprüfung von Typ, Da-

tum, Uhrzeit, Quelle und Ereignis-ID von Aktivitäten auf dem LaCie Network Space. Weitere Informationen finden Sie im Ab- schnitt 4.5.3. Systemprotokoll.

Handbuchaktualisierung

LaCie ist bemüht, Ihnen die aktuellen und umfassendsten Benut- zerhandbücher zur Verfügung zu stellen. Unser Ziel ist es, Ihnen ein benutzerfreundliches Format anzubieten, damit Sie das neue Gerät schnell installieren und seine zahlreichen Funktionen nut- zen können.

Wenn in Ihrem Handbuch die Konfigurationen des von Ihnen erworbenen Produkts nicht beschrieben sind, finden Sie die aktu- elle Version auf unserer Website.

www.lacie.com

Problem

Diagnosefragen

Lösung

Das System wird vom Computer nicht erkannt.

Entspricht Ihre Computerkonfigura- tion den Mindestsystemanforderun- gen?

Siehe Abschnitt 1.2. Mindestsystemvoraussetzungen.

Ist das Netzteil des Laufwerks an- geschlossen und leuchtet die blaue Leuchte an der Vorderseite des Laufwerks auf?

Stellen Sie sicher, dass das Netzteil korrekt angeschlossen ist (Einzel- heiten finden Sie in Abschnitt 2.1. Einschalten des Laufwerks), dass das Laufwerk durch Drücken des blauen Ein/Aus-Schalters an der Rückseite eingeschaltet wurde und dass die Steckdose, an die das Netzteil ange - schlossen ist, eingeschaltet ist und genügend Strom liefert.

Flackert die Leuchte an der Vorder- seite des Laufwerks?

Wenn die blaue Leuchte flackert oder nicht aufleuchtet, kann das Netz- teil defekt sein. Wenden Sie sich bitte an Ihren LaCie Händler oder an den LaCie Kundendienst.

Haben Sie alle Installationsanweisun- gen genau befolgt?

Lesen Sie die Installationsschritte in Abschnitt 2. Einrichten des LaCie Network Spaceerneut durch.

Sind beide Enden des Ethernetkabels fest angeschlossen?

Ziehen Sie das Ethernetkabel ab, warten Sie 10 Sekunden und schlie - ßen Sie das Kabel dann erneut an.

Stellen Sie sicher, dass die Schnittstellenstecker ordnungsgemäß ausge - richtet sind. Das Ethernet-Kabel kann nur auf eine Weise eingesteckt werden. Überprüfen Sie dessen korrekte Ausrichtung.

Überprüfen Sie, ob die Ethernet-Stecker gerade und vollständig in die Ethernet-Anschlüsse eingesteckt sind.

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Fehlerbehebung

Seite 3131

Problem

Diagnosefragen

Lösung

Das Laufwerk wird im Netzwerk nicht angezeigt.

In der Standardkonfiguration bezieht der LaCie Network Space seine IP-Adresse von einem DHCP-Server. Wenn Ihr Netzwerk von einem DHCP-Server verwaltet wird, Sie aber trotzdem nicht auf den LaCie Network Space zugreifen können, überprüfen Sie das Protokoll des DHCP-Servers. Um die IP-Adresse zu beziehen, führen Sie LaCie Ethernet Agent aus, der sich auf der CD-ROM mit den LaCie Dienstprogrammen befindet. Wird Ihr Netz- werk NICHT von einem DHCP-Server verwaltet, verwendet der LaCie Network Space die Standard-IP-Adresse 192.168.xx.100. Um diese IP-Adresse im Netzwerk zu ändern, öffnen Sie LaCie Ethernet Agent.

Ist die IP-Adresse korrekt eingestellt?

Weitere Informationen finden Sie in Abschnitt 3. Freigabe und Verwal- tung von Dateien.

Ist Ihr Netzwerk DHCP-fähig?

Ist Ihr Netzwerk DHCP-fähig, lesen Sie bitte den Abschnitt 2.3. Ver- binden über LaCie Ethernet Agent. Ist Ihr Netzwerk nicht DHCP-fähig, müssen Sie die Adresse manuell konfigurieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie in Abschnitt 2.4 Konfigurieren des LaCie Network Space in einem LAN ohne DHCP-Server.

Laufwerkszuwei-

Haben Sie bereits OpenShare zuge -

Wenn Sie Openshare zuerst zuweisen, kann wegen der erforderlichen

sung für MyShare

wiesen?

Anmeldung die Zuweisung mit MyShare verhindert werden. So lösen

gelingt nicht.

Sie dieses Problem: 1) Verbindung zum Laufwerksbuchstaben in einem Explorer-Fenster trennen; 2) MyShare zuweisen; 3) OpenShare zuwei- sen.

Ein Benutzer kann nicht über FTP auf den LaCie Network Space zugreifen.

Hat der betreffende Benutzer die korrekten Zugangsdaten vom Admi- nistrator erhalten?

Damit ein anderer Benutzer auf den LaCie Network Space über FTP zugreifen kann, müssen drei Bedingungen erfüllt sein: 1) Der Admini- strator muss die korrekten Zugangsdaten (standardmäßig Benutzer- name: ftp und Kennwort: ftp oder die geänderten Zugangsdaten) und die IP-Adresse des LaCie Network Space bereitstellen; 2) der LaCie Network Space muss eingeschaltet und mit dem Netzwerk verbunden sein und 3) der FTP-Service muss aktiviert sein (nähere Informationen hierzu finden Sie unter Abschnitt4.5.1. Aktivieren des FTP-Service).

Die auf dem LaCie Network Space gespei- cherten Medien-

Wurde die Datenbank aktualisiert?

Die Aktualisierung der Datenbank erfolgt automatisch einmal pro Stun- de. Wenn Sie auf neue Medieninhalte unverzüglich zugreifen möchten, können Sie die Mediendatenbank aktualisieren, indem Sie auf den Verwaltungsseiten der Supportseite auf die Schaltfläche Scan klicken.

dateien werden auf meinem UPnP AV Medienplayer oder Adapter nicht angezeigt.

Sind die Dateien in “Openshare“ gespeichert?

UPnP AV-Geräte erkennen nur Mediendateien, die unter “Openshare" gespeichert wurden. Unter “Myshare” gespeicherte Dateien sind für UPnP-Geräte nicht zugänglich.

Das an den LaCie Network Space angeschlossene USB-Laufwerk wird nicht auf meinem Rechner angezeigt.

Beträgt die Kapazität des USB-Lauf- werks mehr als 2 TB?

Laufwerke mit einer Kapazität von mehr als 2 TB können nicht mit dem LaCie Network Space verbunden werden.

Der Zugriff auf die Shares (Ordner) ist verzögert.

Übertragen Sie mehrere Dateien gleichzeitig?

Der Zugriff auf einen Share kann sich bei gleichzeitiger Übertragung von Dateien verlangsamen.

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst

Seite 3232

6. Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst

Bevor Sie sich an den technischen Kundendienst wenden

Lesen Sie die Handbücher durch und sehen Sie in der Fehlersu- che nach.

Versuchen Sie, das Problem einzugrenzen. Schließen Sie nach Möglichkeit das Laufwerk als einziges externes Gerät an die CPU an, und prüfen Sie alle Kabel auf korrekten und festen Sitz.

Wenn das LaCie Laufwerk nach dem Durcharbeiten der Check- liste für die Fehlersuche immer noch nicht fehlerfrei arbeitet, wenden Sie sich über die auf der folgenden Seite angegebenen Kontaktmöglichkeiten an LaCie. Wenn Sie mit uns in Verbindung treten, sollten Sie sich vor dem Computer befinden und folgende Informationen griffbereit halten:

Information

Wo finde ich Informationen?

Seriennummer des LaCie Network Space

Auf einem Aufkleber auf der Rückseite der Festplatte oder auf der Origi- nalverpackung.

 

Mac:Wählen Sie das Laufwerkssymbol aus und drücken Sie die Tasten Command + I, oder drücken Sie die Taste Steuerung und wählen Sie Get Info (Information) aus.

Dateiformat des LaCie Network Space

Windows-Benutzer: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Fest- plattensymbol und wählen Sie Eigenschaften aus.

Macintosh-/PC-Modell

Mac:Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der Menüleiste und wählen Sie

Betriebssystemversion

About this Mac (Über diesen Mac) aus.

Prozessorgeschwindigkeit

Windows-Benutzer:Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeits-

Computerspeicher

platz und wählen Sie Eigenschaften > Allgemein aus.

 

Mac: Klicken Sie auf das Apple-Symbol in der Menüleiste und wählen Sie

About this Mac (Über diesen Mac) aus. Wählen Sie More Info

...

Der

Die Marken und Modelle von anderen internen and

Apple System Profiler wird gestartet und listet alle internen und externen

externen Peripheriegeräten, die auf meinem Computer

Peripheriegeräte auf.

installiert sind.

Windows: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz und wählen Sie Eigenschaften > Hardware

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst

Seite 3333

6.1. Der technische Kundendienst von LaCie

LaCie Asien, Singapur und Hongkong

LaCie Australien

So erreichen Sie uns:

So erreichen Sie uns:

LaCie Belgien So erreichen Sie uns:

LaCie Kanada So erreichen Sie uns:

LaCie Dänemark

LaCie Finnland

So erreichen Sie uns:

So erreichen Sie uns:

LaCie Frankreich

LaCie Deutschland

So erreichen Sie uns:

So erreichen Sie uns:

LaCie Italien

LaCie Japan

So erreichen Sie uns:

So erreichen Sie uns:

LaCie Niederlande

LaCie Norwegen

So erreichen Sie uns:

So erreichen Sie uns:

LaCie Spanien

LaCie Schweden

So erreichen Sie uns:

So erreichen Sie uns:

LaCie Schweiz

LaCie Großbritannien

So erreichen Sie uns:

So erreichen Sie uns:

LaCie Irland

LaCie USA

So erreichen Sie uns:

So erreichen Sie uns:

LaCie International

So erreichen Sie uns:

LaCie Network Space deSigN by NeiL pouLtoN

benutzerhandbuch

garantie

Seite 3434

7. Garantieinformationen

LaCie garantiert, dass diese Festplatte unter normalen Betriebsbedingungen während der in der Garantiebescheinigung bezeichneten Frist frei von Material- und Verarbeitungsmängeln ist. Falls dieses Produkt innerhalb der Garantiezeit einen Defekt aufweist, repariert oder ersetzt LaCie die fehlerhafte Festplatte nach eigenem Ermessen. Die Garantie erlischt unter den folgenden Bedingungen:

Die Festplatte wurde nicht ordnungsgemäß gelagert oder betrieben.

Die Festplatte wurde repariert, modifiziert oder geändert, es sei denn, diese Reparaturen, Modifikationen oder Änderungen wurden ausdrücklich in schriftlicher Form von LaCie genehmigt.

Die Festplatte wurde unsachgemäß behandelt oder gepflegt oder Blitzschlag, einem Fehler in der Stromversorgung, unsachgemäßer Verpackung oder einem Unfall ausgesetzt.

Die Festplatte wurde nicht korrekt installiert.

Die Seriennummer der Festplatte fehlt oder ist unkenntlich.

Beim defekten Teil handelt es sich um ein Ersatzteil, wie etwa eine Schublade.

Das Sicherheitssiegel am Festplattengehäuse ist beschädigt.

LaCie und seine Lieferanten übernehmen keine Haftung für Datenverluste, die sich während des Betriebs des Geräts ereignen, oder für die Folgen, die sich daraus ergeben.

LaCie übernimmt unter keinen Umständen die Haftung für unmittelbare, besondere oder Folgeschäden, wie z. B. Schäden an oder Verlust von Eigentum oder Geräten, Gewinn- oder Umsatzeinbußen, Kosten für Ersatzteile, Ausgaben oder Unannehmlichkeiten durch Dienstun- terbrechung oder andere Schäden.

Für den Verlust, die Beschädigung oder Vernichtung von Daten während des Betriebs eines LaCie-Laufwerks haftet ausschließlich der Benut- zer; in keinem Fall haftet LaCie für die Wiederherstellung dieser Daten.

Unter keinen Umständen können Ansprüche geltend gemacht werden, die den Kaufpreis der Festplatte übersteigen.

Wenn Sie Leistungen im Rahmen dieser Garantie in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich an den technischen Kundendienst von LaCie. Sie werden um die Angabe der Seriennummer des LaCie Produkts gebeten und Sie müssen eventuell einen Kaufbeleg vorlegen, aus dem hervorgeht, dass die Garantiefrist des Geräts noch nicht abgelaufen ist.

Alle Festplatten, die an LaCie zurückgegeben werden, müssen im Originalkarton sicher verpackt und ordnungsgemäß frankiert versandt werden.

LaCie Network Space • deSigN by NeiL pouLtoN benutzerhandbuch garantie Seite 3434 7. Garantieinformationen LaCie garantiert,

Wichtige informationen: Für kostenlosen technischen Kundendienst registrieren Sie sich online: www.lacie.com/register