Sie sind auf Seite 1von 1
Zweimonatsschrift 05/2009 Seiten 313 - 388, 4. Jahrgang September/Oktober 2009 I. Aufsätze 1. Der Fachbeirat

Zweimonatsschrift

05/2009

Seiten 313 - 388, 4. Jahrgang September/Oktober 2009

I. Aufsätze

1. Der Fachbeirat nach § 10 Abs. 1 S. 2 GlüStV:

Aufgaben, Verfahren und Stellung Von Prof. Dr. Ulrich Haltern LL.M. (Yale), Hannover

313 - 319

2. 50 Cent-Games im Internet und im Rundfunk – Straf- und ordnungswidrige Glücksspiele oder zulässige Medien- Gewinnspiele?

Von RA Dr. Marc Liesching, München

320 - 324

II. Meinungsspektrum zum EuGH-Urteil in der Rs. Liga Portuguesa

1. Anmerkungen zum Urteil in der Sache Liga Portuguesa

Von Prof. Siegbert Alber, Stuttgart

325 - 326

2. Anmerkungen zum Urteil des EuGH in Sachen Liga Portuguesa (Urteil vom 8. September 2009, Rs. C-42/07)

Von Prof. Dr. Johannes Dietlein, Düsseldorf

327 - 328

3. Erneute Anerkennung der mitgliedstaatlichen Gestaltungsspielräume im Glücksspielbereich durch den EuGH

Von Prof. Dr. Jörg Ennuschat, Konstanz

329 - 330

4. Die Bedeutung des Urteilstenors und der Urteilsgründe in der Rs. C-42/07 (Liga Portuguesa) für die deutsche Rechtslage im Glücksspielsektor

Von Prof. Dr. Christian Koenig LL.M (LSE) und Dr. Simon Ciszewski, Bonn

330 - 332

5. „Do início ao fim“- Bemerkungen zum Urteil des EuGH in der Rs. C-42/07 (Liga Portuguesa)

Von Prof. Dr. Torsten Stein, Saarbrücken

332 - 334

6. Aus aktuellem Anlass: Kartellrechtliche Überlegungen zur Kohärenzdebatte – eine Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 08.09.2009 – Rs. C-42/07 Liga Portuguesa

 

Von RA Dr. Peter Mailänder M.C.J. (New York), Stuttgart

334 - 335

II.

Rechtsprechung

1. Steuerliche Behandlung von Glücksspielgewinnen Europäischer Gerichtshof Urteil vom 06.10.2009 – Rs. C-153/08 –

336 - 341

2. Lotto-Trainer Kammergericht Berlin Urteil vom 12.08.2009 – 24 U 40/09 –

341 - 346

3. Lottovermittlung im Internet Oberlandesgericht Koblenz Urteil vom 23.09.2009 – 1 U 349/09 –

346 - 349

4. Untersagung von Pokerveranstaltungen Oberverwaltungsgericht Niedersachsen Beschluss vom 10.08.2009 – 11 ME 67/09 –

349 - 352

5. Gültigkeit der Gewinnspielsatzung

II ZfWG_SEPTEMBER/OKTOBER 2009

Verwaltungsgerichtshof Bayern Beschluss vom 11.08.2009 – 7 NE 09.1378 –

352 - 355

6. Vermittlung und Bewerbung von Lotterien via Internet oder Post Oberverwaltungsgericht Sachsen-Anhalt

Beschluss vom 18.08.2009 – 3 M 415/08 –

355 - 368

7. Untersagung von Sportwetten Oberverwaltungsgericht Saarland Beschluss vom 05.10.2009 – 3 B 321/09 –

369 - 380

8. Unzulässiges Internet-Gewinnspiel / Hausverlosung Verwaltungsgericht Berlin Beschluss vom 17.08.2009 – VG 4 L 274.09 –

380 - 382

9. Glücksspielwerbung an Stadionbanden Verwaltungsgericht München Beschluss vom 07.09.2009 – M 22 S 09.3403 –

382 - 386

III. Rechtsprechung Kompakt

1. Illegales Turnier-Sponsoring Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg Beschluss vom 15.07.2009 – 6 S 1565/09 –

387

2. Keine Genehmigungswirkung einer sog. DDR-Lizenz Verwaltungsgericht Düsseldorf Beschluss vom 17.07.2009 – 27 L 990/09 –

387

3. Verbot der Internetwerbung für Sportwetten Verwaltungsgerichtshof Bayern Beschluss vom 22.07.2009 – 10 CS 09.1184; 10 CS 09.1185 –

387

4. Lotterievermittlung über das Internet verboten Oberlandesgericht Hamburg Urteil vom 30.07.2009 – 3 U 53/09 –

387

5. Sportwettenmonopol in Thüringen Verwaltungsgericht Weimar Beschluss vom 06.08.2009 – 5 E 807/09 We – 387

6. Vermittlung von Sportwetten in Sachsen Verwaltungsgericht Dresden Beschluss vom 24.08.2009 – 6 L 198/09 –

387

7. Glücksspielmonopol in Rheinland-Pfalz Verwaltungsgericht Mainz Beschluss vom 04.09.2009 – 6 L 760/09.MZ –

387

8. Glücksspielmonopol in Rheinland-Pfalz Verwaltungsgericht Trier Beschluss vom 09.09.2009 – 1 L 443/09.TR –

387 - 388

9. Glücksspielmonopol in Rheinland-Pfalz Verwaltungsgericht Koblenz Beschluss vom 15.09.2009 – 5 L 860/09.KO –

388

10. Glücksspielmonopol europarechtskonform Verwaltungsgericht Bremen Beschluss vom 22.09.2009 – 5 V 1145/09 –

388

11. Glücksspielmonopol in Rheinland-Pfalz Verwaltungsgericht Neustadt a.d.W. Beschluss vom 28.09.2009 – 5 L 863/09.NW –

388