Sie sind auf Seite 1von 5

Transporter

Stromlaufplan

Nr. 23/1

Tagesfahrlicht mit Scheinwerfer-Reinigungsanlage,

ab Januar 1996

Abweichende Relaisplatz– und Sicherungsbelegung sowie Belegung der Mehrfachsteckverbindungen siehe Abschnitt ”Einbauorte”

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 1 2 3
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
97–11716
10A
10A
10A
15A
15A
30A
10A
10A
20A
15A
10A
10A
10A
10A
10A
15A
10A
20A
30A
10A
15A
10A

Sicherungsfarben

30

A

– grün

25

A

– weiß

20

A

– gelb

15

A

– blau

10

A

– rot

7,5 A

– braun

5

A

– beige

3

A

– lila

7
7

Relais für Scheinwerfer-Reinigungsanlage (95)

8
8

Relais für Wasch-Wisch-Intervallautomatik (19)

10
10

Relais für Nebelscheinwerfer (53)

Hinweis:

Die Klammer hinter der Teilebezeichnung verweist auf die Steuerungsnummer auf dem Gehäuse.

Transporter

Stromlaufplan

Nr. 23/2

30 30 15 15 X X 31 31 a b c S1 S8 S2 S7
30
30
15
15
X
X
31
31
a b
c
S1
S8
S2
S7
S11
S12
10A
10A
10A
10A
10A
10A
d
A1/6
A1/1
D/2
A1/4
K/3
A1/3
J/1
K/2
A2/5
A2/7
A2/3
A2/2
1,5
1,5
0,5
0,5
0,5
2,5
1,5
0,5
2,5
1,5
1,5
0,5
0,5
0,5
0,5
ws/sw
ge/sw
gr/sw
gr/sw
gr/sw
br
ws
gr/ro
br
ws
ge
ge
gr/ro
gr/ro
E4
J152
M21
M22
V49
J152
C28
56a
56b
58L
56a
56b
58R
T4c/1
T4c/4
T4c/2
T4d/1
T4d/4
T4d/2
L1
L1
M1
L2
L2
M3
T4c/3
T4d/3
31
31
1,5
1,5
br
br
119
119
120
120
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
97–13492

Scheinwerfer, Standlicht

E4 –

Schalter für Handabblendung und Lichthupe

J152 –

Warnsummer für eingeschaltetes Licht

L1

Zweifadenlampe für Scheinwerfer links

L2

Zweifadenlampe für Scheinwerfer rechts

M1

Lampe für Standlicht links

M3

Lampe für Standlicht rechts

M21 –

Lampe für Bremslicht- und Schlußlicht links

M22 –

Lampe für Bremslicht- und Schlußlicht rechts

T4c

Steckverbindung, 4-fach, hinter dem

T4d

Scheinwerfer links Steckverbindung, 4-fach, hinter dem

V49

Scheinwerfer rechts Stellmotor rechts für Leuchtweitenregelung

119 120 C28
119
120
C28

Masseverbindung -1-, im Leitungsstrang

Scheinwerfer Masseverbindung -2-, im Leitungsstrang

Scheinwerfer Plusverbindung -1- (56b), im Leitungsstrang Scheinwerfer

ws

= weiß

sw

= schwarz

ro

= rot

br

= braun

gn

= grün

bl

= blau

gr

= grau

li

= lila

ge

= gelb

Ausgabe 12.96

Transporter

Stromlaufplan

Nr. 23/3

30 30 15 15 X X 31 31 e a a b c c 6
30
30
15
15
X
X
31
31
e
a
a
b
c
c
6
1/86
4/30
J5
S10
10
15A
2
5/85
3/87
f
g
d
R/2
R/6
R/7
U2/7
R/9
P/6
R/1
H2/3
J/2
R/4
U1/13
D/4
R/8
P/4
0,5
0,5
0,5
0,35
1,5
1,0
1,0
0,5
1,5
0,5
0,35
1,0
1,5
gr/sw
gr/ro
gr/gn
ws
ws/sw
gr/sw
gr/ws
gr/sw
ws/sw
gr/bl
ws
br
ge/sw
K1
E19
E4
J285
T28/25
T28/14
T3d/3
T3d/1
T4e/3
224
T4e/1
0,5
br
54
35
55
*
0,5
1,5
0,5
ws/sw
ws/ge
ge
14/58L
6/58R
7/58
10
2/56
12
13
15
1/58b
E20
11/30
E1
5/x
4
L9
9/31
E23
1,5
2,5
ro
sw/ge
h
i

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

97–13830
97–13830

Lichtschalter

E1

Lichtschalter

E4

Schalter für Handabblendung und Lichthupe

E19

Schalter für Parklicht

E20

Regler für Beleuchtung – Schalter und

 

Instrumente

E23

Schalter für Nebelscheinwerfer und

J5

-schlußleuchte Relais für Nebelscheinwerfer

J285 –

Steuergerät mit Anzeigeeinheit im Schalttafel- einsatz

K1

Kontrollampe für Fernlicht

L9

Lampe für Beleuchtung Lichtschalter

T3d

Steckverbindung, 3-fach, hinter der Relaisplatte

T4e

(ersetzt T4e) Steckverbindung, 4-fach, hinter der Relaisplatte

T28

(entfällt für T3d) Steckverbindung, 28-fach, am Schalttafeleinsatz

224
224

Masseverbindung im Leitungsstrang Lichtschalter (nur in Verbindung mit T3d)

*

Widerstandsleitung (Die Leitung darf nicht gekürzt werden!)

ws

= weiß

sw

= schwarz

ro

= rot

br

= braun

gn

= grün

bl

= blau

gr

= grau

li

= lila

ge

= gelb

Transporter

Stromlaufplan

Nr. 23/4

30 15 X 31 e a c J59 S3 10A 4 1 f g R/10
30
15
X
31
e
a
c
J59
S3
10A
4
1
f
g
R/10
H1/3
R/5
K/10
A2/8
P/1
D/12
Q/6
P/7
U1/14
P/9
R/3
K/5
2,5
2,5
1,5
1,0
1,0
1,0
1,5
1,0
1,0
0,35
0,5
sw/ge
sw/ge
ro
gr/ws
ws/ge
ws/ge
ws/ge
gr/bl
gr/bl
ws
gr/gn
T 3d/2
A28
T 4e/2
T1n
D/X
L39
L10
T1d
T28/12
1,0
gr/bl
Q22
21
1
1
1
h
i
L20
L22
L23
2
2
2
1,0
1,0
1,0
br
br
br
59
119
120
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
97–13831

30

15

X

31

a

c

Nebelscheinwerfer, Nebelschlußleuchte

ws

= weiß

sw

= schwarz

ro

= rot

br

= braun

gn

= grün

bl

= blau

gr

= grau

li

= lila

ge

= gelb

D

Zündanlaßschalter

J59

Entlastungsrelais für X-Kontakt

L10

Lampe für Beleuchtung Schalttafeleinsatz

L20

Lampe für Nebelschlußleuchte

L22

Lampe für Nebelscheinwerfer links

L23

Lampe für Nebelscheinwerfer rechts

L39

Lampe für Beleuchtung für Schalter für beheizbare Heckscheibe

T1d

Steckverbindung, 1-fach, Nähe Schlußleuchte rechts

T1n

Steckverbindung, 1-fach, Nähe Schlußleuchte rechts

T3d

Steckverbindung, 3-fach, hinter der Relaisplatte (ersetzt T4e)

T4e

Steckverbindung, 4-fach, hinter der Relaisplatte (entfällt für T3d)

T28

Steckverbindung, 28-fach, am Schalttafeleinsatz

Massepunkt, Nähe Schlußleuchte links

Masseverbindung -1-, im Leitungsstrang

Scheinwerfer Masseverbindung -2-, im Leitungsstrang

Scheinwerfer Verbindung (58b), im Leitungsstrang

Frischluftgebläse Verbindung -1-, im Leitungsstrang Heckklappe

Transporter

Stromlaufplan

Nr. 23/5

30 15 X 31 a c 4/30 3/56 J31 8 12 7 J39 6 6
30
15
X
31
a
c
4/30
3/56
J31
8
12
7
J39
6
6
2/P
5/S
1/31
H1/8
C/2
H2/2
G2/9
30B
30
B/5
B/2
B/6
B/1
B/4
B/3
J/3
1,0
1,0
0,5
2,5
1,0
2,5
0,5
0,5
1,0
1,5
gn/ro
gn/ro
gr/ro
ro
gn/ro
ro
br
ws/sw
ge
ge
TV2
T1u
T1q
T1a
4,0
1,5
0,5
ro
ro
ge
*
C52
18
22
E4
E22
V59
E19
1
V11
2
1,5
br
30
30
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
97–14950

Scheinwerfer-Reinigungsanlage

30

15

X

31

 

E4

Schalter für Handabblendung und Lichthupe

E19

Schalter für Parklicht

E22

Scheibenwischerschalter für Intervallbetrieb

J31

Relais für Wasch-Wisch-Intervallautomatik

J39

Relais für Scheinwerfer-Reinigungsanlage

T1a

Steckverbindung, 1-fach, hinter der Schalttafel

T1q

links Steckverbindung, 1-fach, hinter der Relaisplatte

T1u

Steckverbindung, 1-fach, hinter der Relaisplatte

TV2

Leitungsverteiler für Klemme 30

V11

Pumpe für Scheinwerfer-Reinigungsanlage

V59

Front- und Heckscheibenwaschpumpe

30 C52
30
C52

Massepunkt -1-, neben Relaisplatte

Plusverbindung (30), im Leitungsstrang Scheinwerferreinigungsanlage

*

Widerstandsleitung (Die Leitung darf nicht gekürzt werden!)

ws

= weiß

sw

= schwarz

ro

= rot

br

= braun

gn

= grün

bl

= blau

gr

= grau

li

= lila

ge

= gelb