Sie sind auf Seite 1von 56
WANDERN www.oberpfaelzerwald.de 01
WANDERN www.oberpfaelzerwald.de 01

WANDERN

www.oberpfaelzerwald.de

WANDERN www.oberpfaelzerwald.de 01

01

WANDERN www.oberpfaelzerwald.de 01

02

Burgruine Waldeck

Draußen daheim

Wandern im Oberpfälzer Wald

Durchatmen und Wohlfühlen – Sagenhafte Aussichtspunkte,

endlose Waldlandschaften und natürliche Flusstäler lassen Sie eins mit

der Natur werden. Zur Ruhe kommen - Das stille Land öffnet Augen und Ohren für das Wesentliche. Sanft Wandern - Lassen Sie sich ein auf den Goldsteig, den Nurtschweg oder die vielfältigen Rundwege im facettenreichen Oberpfälzer Wald.

Übersicht

Qualitätswege

Goldsteig

4-7

Nurtschweg

8-9

Fernwanderwege Oberpfalzweg

10

Main-Mies-Weg

11

Wallenstein-Tilly-Weg

12

Fränkischer Gebirgsweg

13

Goldene Straße

14

Jakobsweg

15

Karl-Krampol-Weg

16

Main-Donau-Weg

17

Wandertipps Wandern zum Wirtshaus

18-21

Am Wasser entlang

22-25

Waldwanderungen

26-29

Panoramablicke

30-33

Lieblingsplätze in der Natur

34-37

Der Kultur auf der Spur

38-41

Erlebnistouren für Kinder

42-45

Naturparke Steinwald, Südliches Fichtelgebirge Nördlicher Oberpfälzer Wald Oberpfälzer Wald Oberer Bayerischer Wald

46-47

Service Geführte Wanderungen

48-49

Angebote

50-51

Insidertipps

52

Wanderfreundliche Gastgeber

53

Informationen

54

Übersichtskarte

55

Legende

Länge der Tour
Länge
der Tour
Start- und Sehenswürdigkeit/ Ort an der Strecke Dauer der Zielort der Tour Tour
Start- und Sehenswürdigkeit/ Ort an der Strecke Dauer der Zielort der Tour Tour
Start- und Sehenswürdigkeit/ Ort an der Strecke Dauer der Zielort der Tour Tour

Start- und

Sehenswürdigkeit/ Ort an der Strecke

Dauer der

Zielort der

Tour

Tour

Schwierigkeits- grad
Schwierigkeits-
grad

sehr leicht = Spazierweg leicht = ohne Kondition machbar mittel = Kondition erforderlich schwer = anspruchsvolle Wanderung

= Kondition erforderlich schwer = anspruchsvolle Wanderung Höhenmeter 12345 Webcode 03 Finden Sie Ihre Tour

Höhenmeter

12345

Webcode

03

Finden Sie Ihre Tour blitzschnell auf

www.oberpfaelzerwald.de

(Infos s. S. 54)

04

Qualitätswege im Oberpfälzer Wald / Goldsteig

Festspielburg Leuchtenberg

Goldsteig

Wondreb 1 Waldsassen Marktredwitz Waldershof Mitterteich 2 Ruine Weißenstein W 3 Muckenthal/ Kornthan a 4
Wondreb
1
Waldsassen
Marktredwitz
Waldershof
Mitterteich
2
Ruine Weißenstein
W
3
Muckenthal/ Kornthan
a
4
Tirschenreuth
Friedenfels
5 Falkenberg
Blockhütte-
Bärnau
l
Windisch-
6 Waldnaabtal
eschenbach
Burg Neuhaus
b
d
Wurz
Oberpfälzer
Zott
n
Neustadt a. d. Waldnaab
a
a
Wilchenreuth
b
Weiden
i. d. OPf.
Letzau
a
Pleystein
Haidennaab
Roggenstein
Vohenstrauß
Elm
7
Leuchtenberg
Wald
a
Tännesberg
w
8
Schönsee
h
a
Wilden-
Pfreimd
r
stein
h
z
c
Burg Trausnitz
a
9
n
Oberviechtach
Nabburg
F
i
Obermurach
Kulz
l
c
Thanstein
c
h
e
Rötz
Neunburg
Schwandorf
t
vorm Wald
S
10
Pfreimd
Neukirchen-
Bodenwöhr
Balbini
Burglen-
Bruck i.d. Opf.
genfeld
Nittenau
Roding
Cham
Luhe
Naab
TSCHECHIEN

TIPP

Erleben Sie das Natur-

highlight Waldnaabtal bei einer spannenden Führung mit den Geopark-Rangern!

TIPP Erleben Sie das Natur- highlight Waldnaabtal bei einer spannenden Führung mit den Geopark-Rangern!
TIPP Erleben Sie das Natur- highlight Waldnaabtal bei einer spannenden Führung mit den Geopark-Rangern!
2 m 800 7 9 1 3 5 600 4 6 8 10 400 km
2
m
800
7 9
1 3
5
600
4
6
8
10
400
km
20
40
60
80
100
120
140
160
180

Das Goldstück der Wanderregion

Von Marktredwitz

Weißenstein

der Burg Falkenberg

Windischeschenbach befindet sich das GEO-Zentrum an der KTB

sind die gut erhaltenen Burgen Leuchtenberg

Goldpochwerk in Oberviechtach

Bei Thanstein teilt sich der Weg in die Nordvariante, die in Richtung Waldmünchen führt, und in die Südvariante. Sie begleitet über Neunburg vorm Wald, vorbei am

Hammersee

Sie begleitet über Neunburg vorm Wald, vorbei am Hammersee führt der Goldsteig über den Steinwald mit

führt der Goldsteig über den Steinwald mit der Burgruine

führt der Goldsteig über den Steinwald mit der Burgruine . Anschließend geht´s vorbei an . Bei

. Anschließend geht´s vorbei an

mit der Burgruine . Anschließend geht´s vorbei an . Bei der Zoiglhauptstadt . Sehenswert sowie das

. Bei der Zoiglhauptstadt

. Anschließend geht´s vorbei an . Bei der Zoiglhauptstadt . Sehenswert sowie das ins Land der

. Sehenswert

sowie das

ins Land der 1000 Teiche

ins urwüchsige Waldnaabtal

.
.

und Trausnitzdas ins Land der 1000 Teiche ins urwüchsige Waldnaabtal . Goldsteig 660 km Marktredwitz – Passau

Goldsteig

Goldsteig
660 km Marktredwitz –

660 km

660 km Marktredwitz –

Marktredwitz –

Passau

Ein Muss für Genusswanderer: Der Goldsteig verläuft auf dem Burgenweg durch den Oberpfälzer Wald. Er ist der längste und vielfältigste Qualitätsweg Deutschlands.

68228

der längste und vielfältigste Qualitätsweg Deutschlands. 68228 ins Regental. www.oberpfaelzerwald.de Webcode 68232

ins Regental.

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 68232

Qualitätswege im Oberpfälzer Wald / Goldsteig

Goldsteig-Etappen

Erleben Sie den Goldsteig Stück für Stück:

Der Goldsteig durchzieht den Oberpfälzer Wald auf rund 180 Kilometern. Tipp: www.goldsteig-wandern.de Nach dem Naturschutzgebiet Prackendorfer und Kulzer Moos müssen Sie sich entscheiden: Nord- oder Südroute?

Moos müssen Sie sich entscheiden: Nord- oder Südroute?   Nordroute N01 18 km Marktredwitz –
 

Nordroute

N01

18

km18

Marktredwitz –Friedenfels

Friedenfels

N02

17

km17

Friedenfels –Falkenberg

Falkenberg

N03

14

km14

Falkenberg –Neuhaus

Neuhaus

N04

22

km22

Neuhaus –Letzau/Oberhöll

Letzau/Oberhöll

N05

14

km14

Letzau/Oberhöll –Leuchtenberg

Leuchtenberg

N06

22

km22

TännesbergLeuchtenberg –

Leuchtenberg –

N07

18

km18

Tännesberg –Oberviechtach

Oberviechtach

N08

24

km24

Oberviechtach – Rötz/Bauhof

Rötz/Bauhof

 

Südroute

S08

25

km25

Oberviechtach –Neunburg v. Wald

Neunburg v. Wald

S09

21

km21

MappachNeunburg v. Wald –

Neunburg v. Wald –

S10

15

km15

WalderbachMappach –

Mappach –

Wanderangebot „Goldene Zeiten“

05

Etappen von Unterkunft zu Unterkunft:

Entdecken Sie die Nordroute des Goldsteigs im Oberpfälzer Wald. Tipp: Es gibt auch 2-Tages-Touren für Einsteiger!

Wald. Tipp: Es gibt auch 2-Tages-Touren für Einsteiger! N01 20 km Marktredwitz – Friedenfels N02

N01

20

km20

Marktredwitz –Friedenfels

Friedenfels

N02

30

km30

Friedenfels –

WindischeschenbachFriedenfels –

N03

20

km20

– Letzau/OberhöllWindischeschenbach

Windischeschenbach

N04

17

km17

Letzau/Oberhöll –Leuchtenberg

Leuchtenberg

N05

23

km23

TännesbergLeuchtenberg –

Leuchtenberg –

N06

18

km18

Tännesberg –Oberviechtach

Oberviechtach

N07

24

km24

Oberviechtach –Rötz/Bauhof

Rötz/Bauhof

N08

27

km27

Rötz/Bauhof –

WaldmünchenRötz/Bauhof –

Freuen Sie sich auf:

9 Übernachtungen m. Frühstück in Hotels,

Gasthöfen und Pensionen, 3 Wanderkarten, Informationsmaterial u. Organisation

Optional:

Gepäcktransfer (144,00 € für bis zu 4 Personen – je weitere Person 9,00 €

Aufschlag)

Preis:

ab 405,00 p. P. im Doppelzimmer

Buchung: Waldmünchner Urlaubsland

09972 30725

09972 30725

Qualitätswege im Oberpfälzer Wald / Goldsteig-Zuwege

Kappl Lázne Kynzvart Konnersreuth (Bad Königswart) Marktredwitz Waldsassen 1A Waldershof 1 Mariánské
Kappl
Lázne Kynzvart
Konnersreuth
(Bad Königswart)
Marktredwitz
Waldsassen
1A
Waldershof
1
Mariánské
Pechbrunn
Lázne
Sibyllenbad
1B
Neualbenreuth
(Marienbad)
Brand
Ebnath
Mitterteich
Leonberg
Pullenreuth
Fuchsmühl
Neusorg
Platte
Immenreuth
946 m
Tirschenreuther
Mähring
Teichpfanne
Wiesau
Kulmain
Tirschenreuth
Friedenfels
3A
Waldeck
W
Kemnath
2A
Planá
3B
(Plan)
Wolfenstein
Falkenberg
Krummen-
Schwarzenbach
Erbendorf
Vorbach
Kastl
naab
1
Neustadt
Rauher
Liebenstein-
Bärnau
am Kulm
Speicher
Kulm
Trabitz
682 m
2 Windischeschenbach
Tachov
Plößberg
4B
(Tachau)
Speinshart
Rußweiher-
Pressath
4A
C
Gebiet
Kirchendemenreuth
Entenbühl
Ha
i
Püchersreuth
W
901 m
a
l
d
d
Silberhütte
r
Eschenbach i.d.OPf.
Kirchenthumbach
2B
Störnstein
r
Neustadt
5 Flossenbürg
e
Parkstein
Floß
S
Altenstadt
5A
e
Parkstein
a.d.Waldnaab
t
z
a.d.Waldnaab
e
e
Grafenwöhr
Schwarzenbach
595 m
l
n
i
Theisseil
Georgenberg
6A
e
Waldthurn
ä
n
Weiden i.d.OPf.
w
Mantel
Primda
Fahrenberg
f
Schirmitz
Pleystein
(Pfraumberg)
6B
801 m
Weiherhammer
o
Waidhaus
p
Bechtsrieth
a
Vohenstrauß
l
Etzenricht
Pirk
d
b
r
Irchenrieth
Vilseck
Burg-
d
1
eim
Oberlind
S
treswitz
c
Pfr
e
Moosbach
h
Kohlberg
a
Belá nad Radbuzou
w
Luhe- Leuchtenberg
Eslarn
7
(Weißensulz)
a
r
z
Wildenau
a
ch
Böhmisch-
n
b
bruck
a
Schnaittenbach
Wernberg-
Friedrichshäng
Köblitz
b
Dietersdorf
06 Hahnbach
8
Tännesberg
Hirschau
a
a
Trausnitz
Schönsee
O
Gleiritsch
Pfreimd
Stadlern
b
8A
n
Sulzbach-Rosenberg
Freudenberg
Weiding
Teunz
9B
Gaisthal
n
a
Rottendorf
Nieder-
1
Amberg
murach
Guteneck
a
Oberviechtach
Tiefenbach
Nabburg
n
9A
Naab
Schmidgaden
Winklarn
Dieterskirchen
Treffelstein
l
Stulln
Altendorf
9C
Legende
Schwarzach
Pe
e
t
Ursensollen
Goldsteig
Schwarzenfeld
Theuern
Waldmünchen
Vils
Thanstein
h
Goldsteig-Zuwege
Oberpfälzer
Schwarzhofen
Seenland
d
c
Burgenweg
Schönthal
Talsperre
i
Ensdorf
Vils
Eixendorf
Nurtschweg
Vils
Schwandorf
Rötz
F
Neunburg vorm Wald
L
Weil der Goldsteig nicht überall
a
Rieden
u
t
er
a
Regen
c
h
hinführt, aber von vielen Orten
Wackersdorf
Hohenburg
Neukirchen-Balbini
aus erreichbar ist, wurden
zahlreiche Goldsteig-Zuwege,
24
r
Waffenbrunn
Alternativrouten und Rundwege in
Bodenwöhr
Steinberg
Schmidmühlen
Stamsried
Kombination mit dem Hauptweg
am See
Bruck i.d.OPf.
errichtet. Machen Sie sich auf den
25A
Cham
Teublitz
Weg und folgen Sie der blauen
Neubäu
d
r
e
Goldsteig-Markierung.
i
s
Hohenfels
c
Burglengenfeld
h
25B
e
Maxhütte-Haidhof
Nittenau
Roding
r
Walderbach
b
u
r
a
l
L
u
h
a
e
W
TSCHECHIEN
Burglengenfeld h 25B e Maxhütte-Haidhof Nittenau Roding r Walderbach b u r a l L u

Qualitätswege im Oberpfälzer Wald / Goldsteig-Zuwege

Goldsteig-Zuwege

im Oberpfälzer Wald / Goldsteig-Zuwege Goldsteig-Zuwege Nr. 1: Waldsassen – Waldmünchen (Nurtschweg) Art:

Nr. 1: Waldsassen – Waldmünchen (Nurtschweg)

Art:

Highlights: Kappl Waldsassen, Burgruine

Schellenberg, Hochfels Infos: Tourist-Information Waldsassen, Tel. 09632 88160 Webcode: 38722

Waldsassen, Tel. 09632 88160 Webcode: 38722 AW Länge: 133 km Dauer: 7 Etappen Nr. 1 A:

AW Länge: 133 km Dauer: 7 Etappen

Nr. 1 A: Marktredwitz – Waldsassen

Art:

Highlights: Vulkan Hirschentanz, Reslgarten

Konnersreuth, Dreifaltigkeitskirche Kappl Infos: Tourist-Information Waldsassen, Tel. 09632 88160 Webcode: 46765

ZB Länge: 24 km Dauer: 6,75 Std.Waldsassen, Tel. 09632 88160 Webcode: 46765 Nr. 1 B: Waldershof – Walbenreuth Art: Highlights: Hoher

Nr. 1 B: Waldershof – Walbenreuth

Art:

Highlights: Hoher Stein bei Wolfersreuth Infos: Tourist-Information Waldershof, Tel. 09231 979940 Webcode: 19167

Waldershof, Tel. 09231 979940 Webcode: 19167 RW Länge: 11 km Dauer: 3 Std. Nr. 2: Burgruine

RW Länge: 11 km Dauer: 3 Std.

Nr. 2: Burgruine Weißenstein – Neustadt a. d. Waldnaab

Art:

Highlights: Oberpfalzturm 946 m, Ruine der Veste Waldeck, Vulkanerlebnis Parkstein (Basaltkegel, Museum mit Vulkanausbruch immer 10 Min. vor voller Stunde, Geopfad) Infos: Tourismuszentren Tirschenreuth u. Neustadt/WN, Tel. 09631 88223 u. 09602 791050 Webcode: 19170

Tel. 09631 88223 u. 09602 791050 Webcode: 19170 AW Länge: 50 km Dauer: 15 Std. Nr.

AW Länge: 50 km Dauer: 15 Std.

Nr. 2 A: Waldeck – Burgruine Weißenstein

Art:

Highlights: Räuberfelsen, Steinerner Gletscher Hohes Saubad, Oberpfalzturm 946 m Infos: Tourist-Information Erbendorf, Tel. 09682 921022 Webcode: 19168

Erbendorf, Tel. 09682 921022 Webcode: 19168 ZB Länge: 16 km Dauer: 4,5 Std. Nr. 3: Falkenberg

ZB Länge: 16 km Dauer: 4,5 Std.

Nr. 3: Falkenberg – Griesbach (Nurtschweg)

Art:

Highlights: Naturdenkmal Wolfenstein, Fischhofpark und Fischereimuseum Tirschenreuth, St. Jakob Marchaney Infos: Tourist-Information Tirschenreuth, Tel. 09631 600248 Webcode: 19171 u. 46766

Tirschenreuth, Tel. 09631 600248 Webcode: 19171 u. 46766 ZB Länge: 25 km Dauer: 6 Std. Nr.

ZB Länge: 25 km Dauer: 6 Std.

Nr. 3 A: Tirschenreuth – Griesbach (Nurtschweg)

Art:

Highlights: Vogelschutzgebiet Saurer Teich, Kuppelkirche St. Jakob Marchaney Infos: Tourist-Information Tirschenreuth, Tel. 09631 600248 Webcode: 46766

Tirschenreuth, Tel. 09631 600248 Webcode: 46766 ZB Länge: 13 km Dauer: 3,5 Std. Nr. 3 B:

ZB Länge: 13 km Dauer: 3,5 Std.

Nr. 3 B: Tirschenreuth – Falkenberg

Art:

Highlights: Naturdenkmal Wolfenstein, Felsen im und am Zeitlerweiher Infos: Tourist-Information Tirschenreuth, Tel. 09631 600248 Webcode: 19171

Tirschenreuth, Tel. 09631 600248 Webcode: 19171 ZB Länge: 12 km Dauer: 2,5 Std. Nr. 4: Silberhütte

ZB Länge: 12 km Dauer: 2,5 Std.

Nr. 4: Silberhütte – Neuhaus - Waldnaabtal

Art:

Highlights: Felsformation Teufelstein, Glasofenbau- und Krippenort Plößberg, Zoigl- Kommunbrauhaus in Neuhaus Infos: Tourist-Information Plößberg, Tel. 09636 921110 Webcode: 19172

ZB Länge: 25 km Dauer: 6,75 Std.

921110 Webcode: 19172 ZB Länge: 25 km Dauer: 6,75 Std. Nr. 2 B: Parkstein – Neustadt

Nr. 2 B: Parkstein – Neustadt a.d. Waldnaab

Art:

Highlights: Sauerbachtal, Holzmühle mit Sauerbachhütte, Mutter-Anna-Kirche in Mühlberg Infos: Tourist-Information Parkstein, Tel. 09602 6163910 Webcode: 19122

Parkstein, Tel. 09602 6163910 Webcode: 19122 ZB Länge: 10 km Dauer: 3 Std. Nr. 5: Silberhütte

ZB Länge: 10 km Dauer: 3 Std.

Nr. 5: Silberhütte – Wilchenreuth

Art:

Highlights: Burgruine Flossenbürg, Kreislehrgarten Floß, Ulrichskirche Wilchenreuth Infos: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald, Landkreis Neustadt/WN, Tel. 09602 791050 Webcode: 19173

Landkreis Neustadt/WN, Tel. 09602 791050 Webcode: 19173 ZB Länge: 18 km Dauer: 5 Std. Nr. 5

ZB Länge: 18 km Dauer: 5 Std.

Nr. 5 A Ritzlersreuth (Doost) – Neustadt a.d. Waldnaab

Art:

Highlights: Idyllisches Naturschutzgebiet Doost, Stadtmuseum Neustadt/WN Infos: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald, Landkreis Neustadt/WN, Tel. 09602 791050 Webcode: 46768

ZB Länge: 7 km Dauer: 2 Std.Landkreis Neustadt/WN, Tel. 09602 791050 Webcode: 46768 Nr. 9 A: Nabburg – Obermurach Art: Highlights: Stadtmuseum

Nr. 9 A: Nabburg – Obermurach

Art:

Highlights: Stadtmuseum Nabburg, Schloss Guteneck, Burgruine Haus Murach mit Bergfried Infos: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald – Landkreis Schwandorf, Tel. 09433 203810 Webcode: 38886

– Landkreis Schwandorf, Tel. 09433 203810 Webcode: 38886 ZB Länge: 20 km Dauer: 6 Std. Nr.

ZB Länge: 20 km Dauer: 6 Std.

Nr. 9 B: Goldsteig – Stadlern (Nurtschweg)

Art:

Highlights: Doktor Eisenbarth– und Stadtmuseum Oberviechtach, Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) Infos: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald – Landkreis Schwandorf, Tel. 09433 203810 Webcode: 40777

ZB Länge: 23 km Dauer: 6,75 Std.– Landkreis Schwandorf, Tel. 09433 203810 Webcode: 40777 Nr. 6 Weiden Nord – Goldsteig – Weiden

Nr. 6 Weiden Nord – Goldsteig – Weiden

Art:

Highlights: Weiden (Jugendstilkirche St. Josef, historische Altstadt), Dreifaltigkeitsberg Infos: Tourist-Information Weiden, Tel. 0961 814131 Webcode: 68411

Tourist-Information Weiden, Tel. 0961 814131 Webcode: 68411 RW Länge: 22 km Dauer: 7 Std. Nr. 6

RW Länge: 22 km Dauer: 7 Std.

Nr. 6 A Weiden Nord – Wilchenreuth

Art:

Highlights: Weiden ( Jugendstil Kirche St. Josef, historische Altstadt) Infos: Tourist-Information Weiden, Tel. 0961 814131 Webcode: 19174

Tourist-Information Weiden, Tel. 0961 814131 Webcode: 19174 ZB Länge: 6 km Dauer: 2 Std. Nr. 6

ZB Länge: 6 km Dauer: 2 Std.

Nr. 6 B: Weiden Süd – Muglhof

Art:

Highlights: Weiden ( Jugendstil Kirche St. Josef, historische Altstadt), Dreifaltigkeitsberg Infos: Tourist-Information Weiden, Tel. 0961 814131 Webcode: 19175

Tourist-Information Weiden, Tel. 0961 814131 Webcode: 19175 ZB Länge: 8 km Dauer: 2 Std. Nr. 7:

ZB Länge: 8 km Dauer: 2 Std.

Nr. 7: Eslarn – Elm

Art:

Highlights: Kulturgeschichtlicher Glasschleifererweg, romantisches Tröbesbach- und Pfreimdtal, Schloss Burgtreswitz Infos: Tourist-Information Vohenstrauß, Tel. 09651 922230 Webcode: 19176

Vohenstrauß, Tel. 09651 922230 Webcode: 19176 ZB Länge: 31 km Dauer: 9,5 Std. Nr. 8: Wernberg-Köblitz

ZB Länge: 31 km Dauer: 9,5 Std.

Nr. 8: Wernberg-Köblitz – Pfreimdtal

Art:

Highlights: Burg Wernberg, idyllisches Schilternbachtal und Pfreimdtal Infos: Markt Wernberg-Köblitz, Tel. 09604 92110 Webcode: 18949

ZB Länge: 10 km Dauer: 2,5 Std.

09604 92110 Webcode: 18949 ZB Länge: 10 km Dauer: 2,5 Std. Nr. 8 A: Pfreimd –

Nr. 8 A: Pfreimd – Trausnitz

Art:

Highlights: Barockkirche Mariä Himmelfahrt in Pfreimd, Burg Trausnitz Infos: Stadt Pfreimd, Tel. 09606 88924 Webcode: 52031

Infos: Stadt Pfreimd, Tel. 09606 88924 Webcode: 52031 ZB Länge: 10 km Dauer: 2,5 Std. Nr.

ZB Länge: 10 km Dauer: 2,5 Std.

Nr. 9: Nabburg – Stadlern (Venezianersteig)

Art:

Highlights: Altstadt Nabburg, Schloss Guteneck, Burg Haus Murach, Goldstadt Oberviechtach, Centrum Bavaria Bohemia in Schönsee Infos: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald – Landkreis Schwandorf, Tel. 09433 203810 Webcode: 18955

ZB Länge: 42 km Dauer: 3 Etappen

203810 Webcode: 18955 ZB Länge: 42 km Dauer: 3 Etappen Nr. 9 C: Neudeck – Goldsteig

Nr. 9 C: Neudeck – Goldsteig

Art:

Highlights: Felsformationen, Prackendorfer und Kulzer Moos, Ausblick Neudeck Infos: Verwaltungsgemeinschaft Neunburg vorm Wald, Tel. 09672 920516 Webcode: 39927

Neunburg vorm Wald, Tel. 09672 920516 Webcode: 39927 RW Länge: 18 km Dauer: 4,5 Std. Nr.

RW Länge: 18 km Dauer: 4,5 Std.

Nr. 24: Bodenwöhr Rundweg

Art:

Highlights: Kunst- und Wasserweg, Hammersee Infos: Tourist-Information Bodenwöhr, Tel. 09434 902273 Webcode: 19595

Bodenwöhr, Tel. 09434 902273 Webcode: 19595 RW Länge: 8 km Dauer: 2,25 Std. Nr. 24 A:

RW Länge: 8 km Dauer: 2,25 Std.

Nr. 24 A: Bodenwöhr Nord – Blechhammer

Art:

Highlights: Kunst- und Wasserweg, Hammersee Infos: Tourist-Information Bodenwöhr, Tel. 09434 902273 Webcode: 19178

Bodenwöhr, Tel. 09434 902273 Webcode: 19178 ZB Länge: 4 km Dauer: 1,25 Std. Nr. 24 B:

ZB Länge: 4 km Dauer: 1,25 Std.

Nr. 24 B: Bodenwöhr Süd – Birkhof

Art:

Highlights: Hammersee, Brunnen am Rathausplatz Infos: Tourist-Information Bodenwöhr, Tel. 09434 902273 Webcode: 19179

ZB Länge: 2 km Dauer: 0,75 Std.

902273 Webcode: 19179 ZB Länge: 2 km Dauer: 0,75 Std. Nr. 25: Nittenau Rundweg Art: Highlights:

Nr. 25: Nittenau Rundweg

Art:

Highlights: Sand-Oase-Sulzbach, Waldhaus Einsiedel Infos: Tourist-Information Nittenau, Tel. 09436 902733 Webcode: 68238

Nittenau, Tel. 09436 902733 Webcode: 68238 RW Länge: 14 km Dauer: 3,5 Std. Nr. 25 A:

RW Länge: 14 km Dauer: 3,5 Std.

Nr. 25 A: Nittenau Nord – Goldsteig

Art:

Highlights: Golddorf Sollbach, Sand-Oase- Sulzbach Infos: Markt Bruck i.d.OPf., Tel. 09434 941210 Webcode: 62637

Markt Bruck i.d.OPf., Tel. 09434 941210 Webcode: 62637 ZB Länge: 12 km Dauer: 3,5 Std. Nr.

ZB Länge: 12 km Dauer: 3,5 Std.

Nr. 25 B: Nittenau Süd – Waldhaus Einsiedel

Art:

Highlights: Waldhaus Einsiedel Infos: Tourist-Information Nittenau, Tel. 09436 902733 Webcode: 62697

ZB Länge: 9 km Dauer: 2,5 Std.

Tel. 09436 902733 Webcode: 62697 ZB Länge: 9 km Dauer: 2,5 Std. AW = Alternativweg ZB
Tel. 09436 902733 Webcode: 62697 ZB Länge: 9 km Dauer: 2,5 Std. AW = Alternativweg ZB

AW = Alternativweg

Tel. 09436 902733 Webcode: 62697 ZB Länge: 9 km Dauer: 2,5 Std. AW = Alternativweg ZB

ZB = Zubringerweg

Tel. 09436 902733 Webcode: 62697 ZB Länge: 9 km Dauer: 2,5 Std. AW = Alternativweg ZB

RW = Rundweg

07

08

Qualitätswege im Oberpfälzer Wald / Nurtschweg

Kappl bei Waldsassen

TIPP

Erleben Sie die bayerisch-

böhmische Geschichte bei einer szenischen Führung auf der Bügellohe mit Pascher-Brotzeit!

Erleben Sie die bayerisch- böhmische Geschichte bei einer szenischen Führung auf der Bügellohe mit Pascher-Brotzeit!
Erleben Sie die bayerisch- böhmische Geschichte bei einer szenischen Führung auf der Bügellohe mit Pascher-Brotzeit!

Nurtschweg

Waldsassen 1 2 Hardeck 3 Neualbenreuth Birkenberg Altmugl 744 Leonberg St. Nikolaus Wondreb Wondreb Mähring
Waldsassen
1
2
Hardeck
3
Neualbenreuth
Birkenberg
Altmugl
744
Leonberg
St. Nikolaus
Wondreb
Wondreb
Mähring
Poppenreuther Berg
781
Tirschenreuth
Griesbach
Schwarzenbach
Hermannsreuth
Liebenstein
d
l
a
4
W
n
Bärnau
Tachov
Plößberg
Entenbühl
901
Waldnaab
a
b
Silberhütte
5
Ruine Schellenberg
Flossenbürg
6
Gehenhammer
a
Floß
Georgenberg
Zott
Neukirchen zu St. Christoph
Hinterbrünst
Mitterberg
Schneeberg
Waldthurn
784
746
Pleysteiner Sulzberg
Pleystein
640
Fahrenberg
801
Vohenstrauß
Waidhaus
Burkhardsrieth
St. Ulrich
Leuchtenberg
7
Eslarn
Moosbach
Friedrichshäng
Stückstein
Ameisberg
809
8
771
9
Tännesberg
Trausnitz
Schönsee
Schwangbühl
Wein-
748
Stadlern
gartenfels
Gleiritsch
898
Weiding
Roßhaupt
Teunz
643
Wald-
Signalberg
Oberviechtach
888
münchen
Pfreimd
a
c
h
TSCHECHIEN
9 m 6 8 800 5 3 4 2 7 600 1 400 km 10
9
m
6 8
800
5
3
4
2
7
600
1
400
km
10
20
30
40
50
60
70
80
90
100
110
120
133
Qualitätsweg
im Oberpfälzer Wald

Der Nurtschweg ist nicht nur Teil des Europäischen Fernwanderwegs E6 und Gold- steig-Alternativ-Route, sondern auch als Qualitätsweg „Wanderbares Deutsch-

land“ zertifiziert. Der Weg beginnt an der markanten Dreifaltigkeits-

kirche Kappl

die Klosterbibliothek Waldsassen

Geschichtspark Bärnau

die Klosterbibliothek Waldsassen Geschichtspark Bärnau bei Waldsassen. Besonders sehenswert entlang der Strecke

bei Waldsassen. Besonders sehenswert entlang der Strecke sind

Waldsassen. Besonders sehenswert entlang der Strecke sind , das Sibyllenbad in Neualbenreuth , der , die

, das Sibyllenbad in Neualbenreuth

entlang der Strecke sind , das Sibyllenbad in Neualbenreuth , der , die Burgruine Nurtschweg 133

, der

der Strecke sind , das Sibyllenbad in Neualbenreuth , der , die Burgruine Nurtschweg 133 km

, die Burgruine

Nurtschweg

Nurtschweg
133 km Waldsassen –

133 km

133 km Waldsassen –

Waldsassen –

Waldmünchen

Die Tour führt entlang der bayerisch- tschechischen Grenze durch das „Grüne Dach Europas“, wie das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas genannt wird.

Schellenberg

Waldgebiet Mitteleuropas genannt wird. Schellenberg , die historische Mühle , das Kommunbrau- Gehenhammer haus

, die historische Mühle , das Kommunbrau-

Gehenhammer

haus in Eslarn

, das verlassene Dorf

Bügellohe

turm

Eine ruhige Erlebniswanderung durch

das Oberpfälzer Kultur- und Naturland

, der Böhmerwaldaussichts-

und die Stadt Waldmünchen.

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 38722

Qualitätswege im Oberpfälzer Wald / Nurtschweg

Nurtschweg-Etappen

In sieben ausgewogenen Etappen:

Mit Tagestouren zwischen 17 und 24 Kilometern ist der Nurtschweg besonders komfortabel zu erwandern.

ist der Nurtschweg besonders komfortabel zu erwandern. N01 18 km Neualbenreuth Kappl – N02 18

N01

18

km18

NeualbenreuthKappl –

Kappl –

N02

18

km18

MähringNeualbenreuth –

Neualbenreuth –

N03

17

km17

Mähring –Bärnau

Bärnau

N04

21

km21

GeorgenbergBärnau –

Bärnau –

N05

19

km19

Georgenberg –Eslarn

Eslarn

N06

19

km19

StadlernEslarn –

Eslarn –

N07

21

km21

WaldmünchenStadlern –

Stadlern –

Fordern Sie die kostenlose Nurtschweg-Karte an! Der Wege- verlauf, Gastgeber und Sehens- würdigkeiten sowie viele weitere Informationen sind übersichtlich zusammengefasst.

weitere Informationen sind übersichtlich zusammengefasst. Wanderangebot „Wandern entlang der Grenze“ Etappen von
weitere Informationen sind übersichtlich zusammengefasst. Wanderangebot „Wandern entlang der Grenze“ Etappen von

Wanderangebot „Wandern entlang der Grenze“

Etappen von Unterkunft zu Unterkunft:

Erleben Sie die ursprüngliche Natur zwischen Bayern und Böhmen. Der Nurtschweg wartet

N01

16

km16

Waldsassen –Neualbenreuth

Neualbenreuth

N02

20

km20

MähringNeualbenreuth –

Neualbenreuth –

N03

17

km17

Mähring –Bärnau

Bärnau

N04

20

km20

GeorgenbergBärnau –

Bärnau –

N05

21

km21

Georgenberg –Eslarn

Eslarn

N06

24

km24

WeidingEslarn –

Eslarn –

N07

22

km22

Weiding –Waldmünchen

Waldmünchen

Freuen Sie sich auf:

8

Übernachtungen m. Frühstück in

Gasthöfen und Pensionen

2

Wanderkarten, Infomaterial u. Organisation

Optional:

Gepäcktransfer gegen Aufpreis

 

Preis:

ab 309,00 p. P.

Buchung: Wolff-Reisen

 
09973 801294

09973 801294

09

10

Fernwanderwege / Oberpfalzweg

TIPP Zu den interessanten Museen entlang des Weges finden Sie Informationen im Tourenportal des Oberpfälzer

TIPP

Zu den interessanten

Museen entlang des Weges finden Sie Informationen im Tourenportal des Oberpfälzer Waldes.

TIPP Zu den interessanten Museen entlang des Weges finden Sie Informationen im Tourenportal des Oberpfälzer Waldes.
1 Waldsassen Neualbenreuth Königshütte Leonberg Mähring Wondreb Waldnaabaue 2 Tirschenreuth Wolfenstein
1
Waldsassen
Neualbenreuth
Königshütte
Leonberg
Mähring
Wondreb
Waldnaabaue
2
Tirschenreuth
Wolfenstein
Große
Teufelsküche
Stein
Bärnau
Liebensteinspeicher
Plößberg
Oberpfälzer
Hildweinsreuth
3
Flossenbürg
Floß
b
Georgenberg
Waldthurn
Fahrenberg
a
801
Waidhaus
Vohen-
4
Pleystein
strauß
P
Braunetsrieth
a
5
freimd
Moosbach
Eslarn
a
r
z
a
c
h
Leuchten-
Wald
w
berg
h
Saubersrieth
Zott
c
Gaisheim
Trausnitz
Tännesberg
S
n
6
Schönsee
Ober-
Pfreimd
Gaisthal
viechtach
Nabburg
Dieters-
Altendorf
kirchen
Kulz
Thanstein
Schwarzhofen
d
7
Neunburg
vorm Wald
Bodenwöhr
a
Bruck
i. d. OPf.
h
l
8
Nittenau
a
c
Luhe
W
s
A
Regen
TSCHECHIEN

Teichpfanne bei Tirschenreuth

Oberpfalzweg m 800 3 6 4 600 1 2 5 7 8 400
Oberpfalzweg
m
800
3
6
4
600
1 2
5
7 8
400

Erlebenswerte Vielfalt

Der Weg führt von der Kappl und Waldsassen durch Teich- und Felsen- landschaften bei Tirschenreuth
Der Weg führt von der Kappl und Waldsassen
durch Teich- und Felsen-
landschaften bei Tirschenreuth
vorbei am Liebensteinstausee hinauf
zur Burgruine Flossenbürg
quarzfelsen in Pleystein
. Nach dem Fahrenberg trifft man auf den Rosen-
. Über Moosbach
mit dem barocken Wieskirch-

lein erreicht man durch das Pfreimd- und Tröbesbachtal die alte Grenzstadt

Schönsee

Ascha, man quert bei Thanstein den Goldsteig und kommt in die Pfalzgrafen-

und Festspielstadt Neunburg

die Teiche der Bodenwöhrer Senke

erreicht man den Zielort Nittenau am

Regen

dern immer mit!

erreicht man den Zielort Nittenau am Regen dern immer mit! mit dem Centrum Bavaria Bohemia. Weiter

mit dem Centrum Bavaria Bohemia. Weiter geht´s entlang der

mit dem Centrum Bavaria Bohemia. Weiter geht´s entlang der . Durch Oberpfalzweg 156 km Kappl/Waldsassen -

. Durch

Oberpfalzweg

Oberpfalzweg
156 km Kappl/Waldsassen - Nittenau

156 km

Kappl/Waldsassen - Nittenau

Kappl/Waldsassen -

Nittenau

Der Oberpfalzweg, gesäumt von sakralen Kleinoden, Teich-, Wald- und Berglandschaften, Felsen, Burgen und sehenswerten Städten, bietet einen Längsschnitt des Oberpfälzer Waldes.

bietet einen Längsschnitt des Oberpfälzer Waldes. . Ruhe und Naturgenuss wan- www.oberpfaelzerwald.de Webcode

. Ruhe und Naturgenuss wan-

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 38906

Fernwanderwege / Main-Mies-Weg

TIPP Das Museum Erbendorf zeigt die extreme geologische Vielfalt der unmittelbaren Umgebung.

TIPP

Das Museum Erbendorf

zeigt die extreme geologische Vielfalt der unmittelbaren Umgebung.

TIPP Das Museum Erbendorf zeigt die extreme geologische Vielfalt der unmittelbaren Umgebung.

Fischhofpark in Tirschenreuth

Main-Mies-Weg

Mies Haidenaab a n i e c t Bayreuth Weidenberg Kirchen- Brand Neusorg Mitterteich Tirschen-
Mies
Haidenaab
a
n
i
e
c
t
Bayreuth
Weidenberg
Kirchen-
Brand
Neusorg
Mitterteich
Tirschen-
h
pingarten
Wald
Pullenreuth
Fuchsmühl
reuth
Fichtelnaab
Oberpfälzer
Wiesau
Falkenberg
8
Speichersdorf
Kleinkonreuth
Griesbach
Kemnath
Thumsen-
Wondreb
Waldnaabtal
9
7
Rauher
Kuschberg
Rotmainquelle
Seidwitz
reuth
6
5
Kulm
1
4
2
3
681
Rothenbürg
Marchaney
Roter
S
Erbendorf
Mühlnickelweiher
Main
Frankenberg
Albenreuth
Waldnaab
Creussen
Kastl
Prebitz
Neustadt
Bärnau
Plößberg
Windischeschenbach
a. Kulm
TSCHECHIEN

11

Zweimal Nordsee oder einmal Schwarzes Meer

Von der Mainquelle über Creußen schen Kleinem und Rauhem Kulm

bis zum Katzenbühl reicht das Flussgebiet des Rheins. Neustadt liegt im Sattel zwi-der Mainquelle über Creußen schen Kleinem und Rauhem Kulm , Deutschlands Naturwunder 2013. Nach der Einsicht

, Deutschlands Naturwunder 2013. Nach der Einsicht in Kastls gotische Hallenkirchedas Flussgebiet des Rheins. Neustadt liegt im Sattel zwi- Main-Mies-Weg 93 km Rotmainquelle –

2013. Nach der Einsicht in Kastls gotische Hallenkirche Main-Mies-Weg 93 km Rotmainquelle –

Main-Mies-Weg

Main-Mies-Weg
93 km Rotmainquelle – Mies-/Mžequelle

93 km

Rotmainquelle – Mies-/Mžequelle

Rotmainquelle –

Mies-/Mžequelle

Der Weg von der Fränkischen Schweiz durch den Oberpfälzer Wald bis zur Grenze Böhmens verbindet über die Flusssysteme von Rhein, Donau und Elbe die Quellen von Main und Mies.

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19086

und der Aussicht vom Kegel des Kuschbergs erreicht man die alte Bergstadt Erbendorf . Das
und der Aussicht vom Kegel des Kuschbergs
erreicht man die alte Bergstadt
Erbendorf
. Das Naturschutzgebiet Waldnaabtal
und Falkenberg
mit
Burg und Zoiglwirtschaften sind die nächsten Ziele, danach Tirschenreuth
mit
Fischhofpark und Fischereimuseum. Die Jakobskirche in Marchaney
Rast vor Griesbach auf dem Kamm von Oberpfälzer und Böhmerwald.
ist letzte
2
9
m
4
800
5
8
3
6
7
600
1
400

12

Fernwanderwege / Wallenstein-Tilly-Weg

TIPP Besuchen Sie die Burg- festspiele Leuchtenberg von Mai bis August. Infos unter www.landestheater-oberpfalz.de!

TIPP

Besuchen Sie die Burg-

festspiele Leuchtenberg von Mai bis August. Infos unter www.landestheater-oberpfalz.de!

TIPP Besuchen Sie die Burg- festspiele Leuchtenberg von Mai bis August. Infos unter www.landestheater-oberpfalz.de!
Böhmischbruck
Böhmischbruck
d Wallenstein-Tilly-Weg n i e a aab H Mantel Oberpfälzer WEIDEN Pleystein Waidhaus Weiherhammer
d
Wallenstein-Tilly-Weg
n
i
e
a
aab
H
Mantel
Oberpfälzer
WEIDEN
Pleystein
Waidhaus
Weiherhammer
Vohenstrauß
i. d. OPf.
Freihung
Leuchtenberg
TSCHECHIEN
Schlicht
Rödlaser
Etzenricht
Eslarn
Thannhof
1 Vilseck
6 Lingl-
Hütte
10
5 Luhe
Moosbach
9
Boden
mühle
2 3
4
7
8
Tröbes
Pruihausen
Tillyschanz / Grenze
Kohlberg
Neudorf
Böhmischbruck
Vils
Etzgers-
Wernberg-Köblitz
rieth
Sulzbach- Hirschau
Neukirchen
Schnaittenbach
Rosenberg
Trausnitz
Wald
Schönsee
Pfreimd
Pfreimd
Naab
Luhe

Von der Frankenalb in den Oberpfälzer Wald

Die Tour beginnt in Pruihausen am Ende des Albquerwegs. Durch Vilseck

beginnt in Pruihausen am Ende des Albquerwegs. Durch Vilseck mit der Burg Dagestein geht es über

mit der Burg Dagestein geht es über die Röd-

laser Hütte nach Kohlberg und Neudorf . Die nächste Station ist der 900 Jahre alte
laser Hütte
nach Kohlberg
und Neudorf
. Die nächste Station ist der 900 Jahre alte Markt Luhe
Burg Leuchtenberg
, die schönste und bedeutendste Burg der Oberpfalz, erreicht

, bevor man die

(Burgführungen, Tel. 0175 3341263). Von der Goldbachschleife

Böhmischbruck

der Akanthusaltar in der Kirche sowie das Kommunbrauhaus (Zoiglbier). Ziel der

in der Kirche sowie das Kommunbrauhaus (Zoiglbier). Ziel der kommt man über . Sehenswert sind und

kommt man über . Sehenswert sind

(Zoiglbier). Ziel der kommt man über . Sehenswert sind und durch das Tröbesbachtal nach Eslarn Wanderung

und durch das Tröbesbachtal nach Eslarn

Wanderung ist die Tillyschanz am Grenzübergang nach Tschechien. m 6 600 2 10 9 3
Wanderung ist die Tillyschanz
am Grenzübergang nach Tschechien.
m
6
600
2
10
9
3
8
7
500
4
1
5
400

Wallenstein-Tilly-Weg

Wallenstein-Tilly-Weg
93 km Pruihausen – Tillyschanz bei Eslarn

93 km

Pruihausen – Tillyschanz bei Eslarn

Pruihausen – Tillyschanz bei Eslarn

Interessanter Wanderweg in West-Ost-

Richtung durch den Naturpark Nördlicher

Oberpfälzer Wald – geprägt von Berg- und Flusslandschaften sowie geschichtlichen Aspekten.

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19078

Fernwanderwege / Fränkischer Gebirgsweg

TIPP Ab Fuchsmühl verläuft der Weg immer auf oder nahe der Europäischen Hauptwasserscheide.

TIPP

Ab Fuchsmühl verläuft

der Weg immer auf oder nahe der Europäischen Hauptwasserscheide.

TIPP Ab Fuchsmühl verläuft der Weg immer auf oder nahe der Europäischen Hauptwasserscheide.

Hackelstein bei Fuchsmühl

Fränkischer Gebirgsweg

6 8 5 m 800 4 1 3 600 7 2 400 10 20 30
6
8
5
m
800
4
1 3
600
7
2
400
10
20
30
40
50
60
69
„Umweg“ durch
den Oberpfälzer Wald
Der Wegeabschnitt im Oberpfälzer Wald führt von Arzberg zur Kappl
und in

die Klosterstadt Waldsassen

von Arzberg zur Kappl und in die Klosterstadt Waldsassen , weiter an Wondreb und Lausnitz aufwärts

, weiter an Wondreb und Lausnitz aufwärts zum

„Freizeithugl“

an Wondreb und Lausnitz aufwärts zum „Freizeithugl“ mit Sommerrodelbahn & Co. am Großbüchlberg. Nächste

mit Sommerrodelbahn & Co. am Großbüchlberg. Nächste Ziele

sind der Wallfahrtsort Fuchsmühl

Zähmung der Basaltpferde erobert man die Burgruine Weißenstein

946 m hohen Platte mit dem Oberpfalzturm

Glasschleif

Ortsrändern von Neusorg, Schwarzenreuth und Ebnath vorbei geht´s zu dem Doppelgipfel der Kösseine

und Ebnath vorbei geht´s zu dem Doppelgipfel der Kösseine und die Felsburg des Hackelsteins. Nach der

und die Felsburg des Hackelsteins. Nach der

der Kösseine und die Felsburg des Hackelsteins. Nach der . Von der führt der Weg zum
der Kösseine und die Felsburg des Hackelsteins. Nach der . Von der führt der Weg zum

. Von der

führt der Weg zum Infozentrum

Nach der . Von der führt der Weg zum Infozentrum und durch Pullenreuth mit seiner barocken

und durch Pullenreuth mit seiner barocken Martinskirche. An den

.
.

Fränkischer Gebirgsweg

Fränkischer Gebirgsweg
69 km Arzberg -

69 km

69 km Arzberg -

Arzberg -

Kösseine

Auf diesem Abschnitt des Fränkischen Gebirgswegs erleben Sie Glanzlichter sakraler Kunst, einen „Freizeithugl“, Vulkane und Kraterseen, Felsburgen und großartige Fernsichten.

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19085

13

b n i Fic ht e l n a a W a i b e
b
n
i
Fic
ht
e
l
n
a
a
W
a
i
b
e
c
e
Wondreb
h
H
u
Röslau
sa
Röslau
Arzberg
Wunsiedel
1
Wallfahrtskirche
Kohlberg
Kappl
627
Konnersreuth
2
Waldsassen
8
Marktredwitz
Kösseine
3
Großbüchlberg
Waldershof
Mitterteich
Steinwald
Neusorg
Plößberg
7
4
Fuchsmühl
5
Pullenreuth
6
Große
Ruine
Wiesau
Platte
Weißenstein
946
Friedenfels
Tirschenreuth
Erbendorf
W
a
l
d
b
n
a
a

14

Fernwanderwege / Goldene Straße

Stadtplatz Neustadt a.d. Waldnaab

Goldene Straße

d a a b i a H e n Vils n Neustadt Wildenau Vilseck Parkstein
d
a
a
b
i
a
H
e
n
Vils
n
Neustadt
Wildenau
Vilseck
Parkstein
8
a.d. Waldnaab
Edelsfeld
7
9
Bärnau
Freihung
6 Hohenthan
Grenzübergang
Altenstadt
10
5 Püchersreuth
Plößberg
11
Mantel
a.d. Waldnaab
Oberpfälzer
Rasten-
Sulzbach-
4 berg
Than-
Neunkirchen
Steinberg-
Hahnbach
Weiherhammer
Floß
hausen
Rosenberg
WEIDEN i. d. OPf.
Kirche
1 Gebenbach
3
Kohlberg
Wald
Flossenbürg
Spital-
2 Etzenricht
Höhe
Illschwang
Hannersgrün
Höll-
Waldthurn
Georgenberg
Poppenricht
berg
Hirschau
Schnaittenbach
Irchenrieth
Luhe-Wildenau
Luhe
ldn
Wa
a
a
b
TSCHECHIEN

Auf den Spuren Kaiser Karls IV.

ldn Wa a a b TSCHECHIEN Auf den Spuren Kaiser Karls IV. Von Sulzbach kommt man
ldn Wa a a b TSCHECHIEN Auf den Spuren Kaiser Karls IV. Von Sulzbach kommt man
ldn Wa a a b TSCHECHIEN Auf den Spuren Kaiser Karls IV. Von Sulzbach kommt man

Von Sulzbach kommt man über Hirschau und Kohlberg nach Weiden i.d.OPf. , wo der Weg mitten durch die historische Altstadt führt. In Altenstadt/WN kann man den Verlauf der Goldenen Straße in der Goldenen Gasse nachvollziehen. Vom neu gestalteten Stadtplatz mit den Lobkowitz-Schlössern in Neustadt/WN geht es über Püchersreuth mit der nahen Wallfahrtskirche St. Quirin und Burg Wildenau nach Plößberg mit Glasofenbau- und Krippenmuseum. Lohnenswert ist ein Besuch des mittelalterlichen Geschichtsparks in Bärnau . Die Tour endet am Grenzübergang 11 nach Tschechien.

. Die Tour endet am Grenzübergang 11 nach Tschechien. 11 m 9 10 700 7 8
. Die Tour endet am Grenzübergang 11 nach Tschechien. 11 m 9 10 700 7 8
. Die Tour endet am Grenzübergang 11 nach Tschechien. 11 m 9 10 700 7 8
. Die Tour endet am Grenzübergang 11 nach Tschechien. 11 m 9 10 700 7 8
. Die Tour endet am Grenzübergang 11 nach Tschechien. 11 m 9 10 700 7 8
. Die Tour endet am Grenzübergang 11 nach Tschechien. 11 m 9 10 700 7 8
11 m 9 10 700 7 8 1 2 3 6 4 5 500 300
11
m
9
10
700
7
8
1
2 3
6
4 5
500
300
TIPP Original-Pfandhandschuh von Kaiser Karl IV. im Stadt- und Glasmuseum in Neustadt/WN – Eintritt frei.

TIPP

Original-Pfandhandschuh

von Kaiser Karl IV. im Stadt- und Glasmuseum in Neustadt/WN – Eintritt frei.

TIPP Original-Pfandhandschuh von Kaiser Karl IV. im Stadt- und Glasmuseum in Neustadt/WN – Eintritt frei.

Die Goldene Straße

Die Goldene Straße
90 km Sulzbach –

90 km

90 km Sulzbach –

Sulzbach –

Bärnau (Landesgrenze)

Ein abwechslungsreicher Wanderweg

durch den Oberpfälzer Wald bis zum

Grenzkamm des Böhmerwaldes.

 

Entdecken Sie die sehenswerten Städte und Orte entlang der Goldenen Straße.

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19109

Jakobskirche Fuchsberg

Jakobsweg

Fernwanderwege / Jakobsweg

TIPP Wer die Wanderung bereits in Tschechien beginnen möchte, findet im Tourenportal weitere Infos.

TIPP

Wer die Wanderung

bereits in Tschechien beginnen möchte, findet im Tourenportal weitere Infos.

TIPP Wer die Wanderung bereits in Tschechien beginnen möchte, findet im Tourenportal weitere Infos.
m 2 700 1 3 7 500 4 5 6 300 85
m
2
700
1
3
7
500
4
5
6
300
85

Auf Pilgerpfaden

Die Route führt vom Grenzübergang Tillyschanz

fahrtskirche St. Jakob bei Fuchsberg

Chorturmkirche St. Jakob von 1150 (Schlüssel Fam. Bauer). Nach der Querung der Schwarzach erreicht man das Charlot-

tenhofer Weihergebiet

platz. Beim Etappenziel erwartet den Wanderer in Ensdorf die Klosterkirche St. Jakob

Asam gestaltet wurde.

in Ensdorf die Klosterkirche St. Jakob Asam gestaltet wurde. zunächst durch Eslarn, über den Burgstall Wildstein

zunächst durch Eslarn, über den Burgstall Wildstein

wurde. zunächst durch Eslarn, über den Burgstall Wildstein zur Wall- (Schlüssel Fam. Brand). In Willhof trifft

zur Wall-

durch Eslarn, über den Burgstall Wildstein zur Wall- (Schlüssel Fam. Brand). In Willhof trifft man auf

(Schlüssel Fam. Brand). In Willhof trifft man auf die ursprünglich romanische

In Willhof trifft man auf die ursprünglich romanische . Harmonisch krönt die Jakobskirche den Schwandorfer Markt-

. Harmonisch krönt die Jakobskirche

romanische . Harmonisch krönt die Jakobskirche den Schwandorfer Markt- , die von Dientzenhofer und sowie

den Schwandorfer Markt- , die von Dientzenhofer und

den Schwandorfer Markt- , die von Dientzenhofer und sowie den Murner See h c Fensterbach Vils

sowie den Murner See

h c Fensterbach Vils Vils Freihung Etzenricht Vohenstrauß Pfrentsch Weiherhammer Grenzübergang Tillyschanz
h
c
Fensterbach
Vils
Vils
Freihung
Etzenricht
Vohenstrauß
Pfrentsch
Weiherhammer
Grenzübergang Tillyschanz
Moosbach
Eslarn
1
Kohlberg
Luhe-Wildenau
Gaisheim
a
Tännesberg
Wernberg-
Schnaittenbach
Trausnitz
2
Schönsee
Köblitz
Wildstein
Hirschau
Pfreimd
3
Oberpfälzer
Gleiritsch
Fuchsberg
Weiding
Wald
Teunz
Freudenberg
Rottendorf
Tiefenbach
Amberg
Nabburg
Felsmühle
Oberviechtach
Winklarn
Schmidgaden
Schwarzach
Treffelstein
Luhe
Willhof
Stulln
Dieterskirchen
Thanstein
Schwarzhofen
Mitter-
Ebermannsdorf
Hohenirlach
auerbach
Schönthal
Schwarzenfeld
Rötz
Wundsheim
4
Ensdorf
5
7
Charlottenhofer Weihergebiet
Neunburg
z
6
Siegenthan
vorm Wald
Rieden
Schwandorf
Neukirchen-
Neukirchen
Balbini
r
Murach
Pfreimd
a
w
h
c
S
Naab
Ascha
TSCHECHIEN

Jakobsweg

Jakobsweg
85 km Tillyschanz -

85 km

85 km Tillyschanz -

Tillyschanz -

Ensdorf

Auf den Spuren des Heiligen Jakobs trifft man im Naturpark Oberpfälzer Wald sowie im Oberpfälzer Seenland auf zahlreiche sakrale Kleinode, die zur inneren Einkehr einladen.

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 18857

15

Fernwanderwege / Karl-Krampol-Weg

16

Altstadt Nabburg

Karl-Krampol-Weg m 800 6 7 4 5 600 1 3 2 400 76
Karl-Krampol-Weg
m
800
6
7
4 5
600
1
3
2
400
76

Von West nach Ost

Man kann diesen Weg als Verlängerung des Anton-Leidinger-Weges (Nürn-

berg-Amberg) verstehen. Er startet in Amberg bei der Wallfahrtskirche auf dem

Mariahilfberg

tenen Stadtmauer, Stadttoren, Stadtmuseum und der gotischen Stadtpfarrkirche

überrascht mit einer gut erhal-

gotischen Stadtpfarrkirche überrascht mit einer gut erhal- . Das mittelalterliche Nabburg St. Johannes der Täufer. Das

. Das mittelalterliche Nabburg

mit einer gut erhal- . Das mittelalterliche Nabburg St. Johannes der Täufer. Das Örtchen Guteneck ist

St. Johannes der Täufer. Das Örtchen Guteneck ist geprägt vom Schloss dem Bergrücken der Drei-Herren-Berge. Von der Burg Haus Murach

man bereits die Goldwäscherstadt Oberviechtach

Haus Murach man bereits die Goldwäscherstadt Oberviechtach auf erblickt . Über Schönsee mit dem Centrum Bavaria

auf

erblickt

man bereits die Goldwäscherstadt Oberviechtach auf erblickt . Über Schönsee mit dem Centrum Bavaria Bohemia führt

. Über Schönsee mit dem

Centrum Bavaria Bohemia führt der Weg schließlich zur Grenze . Hirschau h Wernberg- Tännesberg t
Centrum Bavaria Bohemia
führt der Weg schließlich zur Grenze
.
Hirschau
h
Wernberg-
Tännesberg
t
s
Schönsee
Köblitz
n
e
Schnaittenbach
6
e
Trausnitz
c
F
Stadlern
r
b
7
Pfreimd
Gleiritsch
a
Oberpfälzer
Gaisthal
Schwarzach
Wald
Ober-
Weiding
Freudenberg
viechtach
Ellersdorf
Passelsdorf
Neusath
Lind
Eckendorfer Höhe
Niedermurach
Maria-Hilf-Berg
Raigering
2
4
5
Nunzenried
St. Johann
Tiefenbach
Gösselsdorf
3
1
Thann
Johannisberg
Nabburg
Ober-
Guteneck
Enzelsberg
murach Eigelsberg
AMBERG
Treffelstein
Stulln
Winklarn
Schwarzach
Schmidgaden
Kümmersbruck
Dieterskirchen
Altendorf
Pfreimd
h
c
Murach
w
Naab
S
a
r
Ascha
z
a
c
h
TSCHECHIEN
TIPP Besuchen Sie das Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum Oberviechtach mit Goldpochwerk.

TIPP

TIPP Besuchen Sie das Doktor-Eisenbarth- und Stadtmuseum Oberviechtach mit Goldpochwerk.

Besuchen Sie das

Doktor-Eisenbarth- und

Stadtmuseum Oberviechtach mit Goldpochwerk.

Karl-Krampol-Weg

Karl-Krampol-Weg
76 km Amberg –

76 km

76 km Amberg –

Amberg –

Schwarzach

Einmal quer durch die Oberpfalz – so

könnte man die Streckenführung des

Karl-Krampol-Wegs beschreiben.

Einen Höhepunkt der Tour stellt die

mittelalterliche Altstadt Nabburgs dar.

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19104

Fernwanderwege / Main-Donau-Weg

Basaltformationen am Parkstein

Main-Donau-Weg 10 m 1 6 700 4 2 3 9 5 500 7 8 300
Main-Donau-Weg
10
m
1
6
700
4
2
3
9
5
500
7 8
300
125

Über schlafende Vulkane durch den Oberpfälzer Wald

Rekordverdächtig! Auf den ersten 30 km werden vier ca. 20 Mio. Jahre alte

Basaltkegel überwunden: Der Armesberg

Kuschberg

Jahre alte Basaltkegel überwunden: Der Armesberg Kuschberg , der Waldecker Schlossberg , der sowie der Parkstein

, der Waldecker Schlossberg

Der Armesberg Kuschberg , der Waldecker Schlossberg , der sowie der Parkstein mit seinen Basaltsäulen und

, der

Der Armesberg Kuschberg , der Waldecker Schlossberg , der sowie der Parkstein mit seinen Basaltsäulen und

sowie der Parkstein

, der Waldecker Schlossberg , der sowie der Parkstein mit seinen Basaltsäulen und einziges „Nationales

mit seinen Basaltsäulen und einziges

„Nationales Geotop“ der Oberpfalz. Weitere markante Punkte sind

Schnaittenbach

der Oberpfalz. Weitere markante Punkte sind Schnaittenbach , der Aussichtsturm Main-Donau-Weg 125 km Armesberg

, der Aussichtsturm

markante Punkte sind Schnaittenbach , der Aussichtsturm Main-Donau-Weg 125 km Armesberg (Steinwald) - Rötz

Main-Donau-Weg

Main-Donau-Weg
125 km Armesberg (Steinwald) - Rötz

125 km

Armesberg (Steinwald) - Rötz

Armesberg (Steinwald) - Rötz

Auf eine Wanderung durch einen Teil der Erdgeschichte darf man gespannt sein, wenn man sich auf den 125 km langen Abschnitt des Main-Donau-Weges im Oberpfälzer Wald macht.

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19114

auf dem Kulm (Schlüssel beim

Kulmwirt, Tel. 09606 508) und das

mittelalterliche Nabburg

Oberpfälzer Freilandmuseum. Von der Festspielstadt Neunburg vorm Wald

geht es über den Druidenstein bei Kröblitz und die Burgruinen

Thanstein

zum Zielort Rötz.

Kröblitz und die Burgruinen Thanstein zum Zielort Rötz. mit dem und Schwarzenburg TIPP Das Vulkanerlebnis

mit dem

und die Burgruinen Thanstein zum Zielort Rötz. mit dem und Schwarzenburg TIPP Das Vulkanerlebnis Parkstein -
und die Burgruinen Thanstein zum Zielort Rötz. mit dem und Schwarzenburg TIPP Das Vulkanerlebnis Parkstein -

und Schwarzenburg

Thanstein zum Zielort Rötz. mit dem und Schwarzenburg TIPP Das Vulkanerlebnis Parkstein - Basaltkegel,
TIPP Das Vulkanerlebnis Parkstein - Basaltkegel, Felsenkeller, Geopfad und stündlich ein Vulkanausbruch im Museum!

TIPP

TIPP Das Vulkanerlebnis Parkstein - Basaltkegel, Felsenkeller, Geopfad und stündlich ein Vulkanausbruch im Museum!

Das Vulkanerlebnis

Parkstein - Basaltkegel,

Felsenkeller, Geopfad und stündlich ein Vulkanausbruch im Museum!

c h i t b e F l n a a Vils Fensterbach nnaab e
c
h
i
t
b
e
F
l
n
a
a
Vils
Fensterbach
nnaab
e
d
i
a
H
Tirschenreuth
1
Armesberg
2
Waldeck
Kemnath
Erbendorf
3
Bärnau
Kuschberg
Windisch-
Hessenreuth
Glashütte
eschenbach
Pressath
4
Parkstein
Neustadt a. d. Waldnaab
Grafenwöhr
Weiden i. d. OPf.
Oberpfälzer
Steinfels
Pleystein
Vohenstrauß
Massenricht
5
Wald
Schnaittenbach
Schönsee
Hirschau
6
Pfreimd
Oberviechtach
Kulm
7
Nabburg
Amberg
Thanstein
9
Wölsenberg
Kröblitz
10
Schwarzenburg
8
Schwandorf
Rötz
Neunburg
vorm Wald
Pfreimd
a
c
z
h
W
a
ld
n
a
Naab
a
Luhe
b
Murach
r
Ascha
S
c
a
h
TSCHECHIEN
w

17

Wandertipps / Wandern zum Wirtshaus

Wandertipps / Wandern zum Wirtshaus Wandern zum Wirtshaus In der Sauerbachhütte Traditionelle Oberpfälzer Küche

Wandern zum Wirtshaus

In der Sauerbachhütte
In der Sauerbachhütte

Traditionelle Oberpfälzer Küche genießen

18

Traditionelle Oberpfälzer Küche genießen 18 Wiesau 1 TIRSCHENREUTH Falkenberg 2 ERBENDORF
Wiesau 1 TIRSCHENREUTH Falkenberg 2 ERBENDORF WINDISCH- 3 ESCHENBACH Wurz NEUSTADT 4 Parkstein a.d. Waldnaab
Wiesau
1
TIRSCHENREUTH
Falkenberg
2
ERBENDORF
WINDISCH-
3
ESCHENBACH
Wurz
NEUSTADT
4
Parkstein
a.d. Waldnaab
5 Floß
WEIDEN
6
i. d. OPf.

Zoiglwanderung auf dem Goldsteig

Der Stern bestimmt den Weg

Im wohl schönsten Abschnitt des Qualitätsweges Goldsteig durch das „Land

der tausend Teiche“

verbinden

sich Naturgenuss und kultiges Biererlebnis. Erkunden Sie die 600-jährige Tradition des Kommunbrauens in der Zoiglhauptstadt Windischeschenbach und im Stadtteil Neuhaus. Hier erwarten Sie abwechselnd 15 Zoiglwirte mit

selbstgebrautem Zoigl und deftigen Brotzeiten. In der Kreisstadt Neustadt a.d.

Waldnaab

Die dritte Etappe führt über Wilchenreuth Weiden i.d.OPf.

Die dritte Etappe führt über Wilchenreuth Weiden i.d.OPf. und das wildromantische Waldnaabtal wird das untergärige

und das wildromantische Waldnaabtal

Weiden i.d.OPf. und das wildromantische Waldnaabtal wird das untergärige Bier in zwei Zoiglstuben ausgeschenkt.
Weiden i.d.OPf. und das wildromantische Waldnaabtal wird das untergärige Bier in zwei Zoiglstuben ausgeschenkt.
Weiden i.d.OPf. und das wildromantische Waldnaabtal wird das untergärige Bier in zwei Zoiglstuben ausgeschenkt.

wird das untergärige Bier in zwei Zoiglstuben ausgeschenkt.

.
.
das untergärige Bier in zwei Zoiglstuben ausgeschenkt. . in die Max-Reger-Stadt TIPP Die drei

in die Max-Reger-Stadt

TIPP

TIPP
TIPP Die drei Goldsteig-Tagesetappen (25, 10 und 15 km) können auch als Wanderung ohne Gepäck gebucht

Die drei Goldsteig-Tagesetappen (25, 10 und 15 km) können auch als Wanderung ohne Gepäck gebucht werden.

Tour 1

Zoiglwanderung auf dem Goldsteig

 
 
 
 
 
 
 
 

50 km

 

14 Std.

leicht

759 hm

Markierungs-

zeichen

Start: Bahnhof, 95676 Wiesau

 

Markierung: Goldsteig, Goldsteig Zuweg Info: Tourist-Information Windischeschenbach

 
09681 401240   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 39593

09681 401240

 

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 39593

Wandertipps / Wandern zum Wirtshaus

Wandern zum WirtshausWandertipps / Wandern zum Wirtshaus Der Glasschleifererweg Genuss auf kulturgeschichtlichen Pfaden An der historischen

Der Glasschleifererweg

Genuss auf kulturgeschichtlichen Pfaden An der historischen Mühle Gehenhammer

startet und endet diese Tour. In der urig-kleinen Stube stärkt Sie der

Mühlenwirt mit Oberpfälzer Brotzeiten (ab 13 Uhr, außer Montag, Dienstag und Donnerstag). Durch stille Täler windet sich der Weg an idyllischen Dörfern wie Neuenhammer und einstigen Schleif- und Polierwerken vorbei. Die Glaspolier

Hagenmühle

anschaulich. Der Weg führt über die Erholungsorte Pleystein

Eslarn

familiengeführte Landgasthöfe zur Einkehr ein.

mit MühlenmuseumEslarn familiengeführte Landgasthöfe zur Einkehr ein. mit feinem Puppenmuseum und Kaffeestube zeigt das , Moosbach

mit feinem Puppenmuseum und Kaffeestube zeigt dasLandgasthöfe zur Einkehr ein. mit Mühlenmuseum , Moosbach , und Waidhaus zurück nach Georgenberg.

mit feinem Puppenmuseum und Kaffeestube zeigt das , Moosbach , und Waidhaus zurück nach Georgenberg.
mit feinem Puppenmuseum und Kaffeestube zeigt das , Moosbach , und Waidhaus zurück nach Georgenberg.

, Moosbach

,
,
feinem Puppenmuseum und Kaffeestube zeigt das , Moosbach , und Waidhaus zurück nach Georgenberg. Unterwegs laden

und Waidhaus

zurück nach Georgenberg. Unterwegs laden

TIPP

TIPP
TIPP Teilen Sie die Wanderung in mehrere Etappen ein oder buchen Sie

Teilen Sie die Wanderung in mehrere Etappen ein oder buchen Sie

das Angebot mit sechs Übernachtungen und Gepäcktransport.

Tour 2

Der Glasschleifererweg

 
 
 
 
 
 
 

80

km

24

Std.

leicht

1154

hm

Markierungs-

zeichen

Start: Mühle Gehenhammer, 92697 Georgenberg Markierung: einheitlich Info: Tourist-Information Pleystein

 
09654 922233   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19064

09654

922233

 

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19064

922233   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19064 1 Georgenberg Neuen- Hinterbrünst hammer 2 Waldthurn
1 Georgenberg Neuen- Hinterbrünst hammer 2 Waldthurn 3 PLEYSTEIN 6 Waidhaus VOHENSTRAUSS 4 5 Moosbach
1
Georgenberg
Neuen-
Hinterbrünst
hammer
2
Waldthurn
3
PLEYSTEIN
6 Waidhaus
VOHENSTRAUSS
4
5
Moosbach
Eslarn
Saubersrieth
Böhmischbruck
Tröbes

Waldnaab-Böhmerwald-

Runde

Mehrtagesrunde durch das Naturparkland

In Neustadt a.d. Waldnaab

Zuweg ins Naturschutzgebiet Doost bei Flossenbürg hinauf zur Silberhütte

Doost bei Flossenbürg hinauf zur Silberhütte beginnt die Tour, die als Goldsteig- , über Floß und

beginnt die Tour, die als Goldsteig-

hinauf zur Silberhütte beginnt die Tour, die als Goldsteig- , über Floß und den Gaisweiher führt.

, über Floß und den Gaisweiher führt. Auf dem Qualitätsweg

Nurtschweg wandern Sie entlang der böhmischen Grenze über die Ruine

Schellenberg

nach Eslarn. Durch das Tröbesbachtal bei Moosbach, vorbei am Schloss

Burgtreswitz über der Pfreimd, durch das Waldgebiet Elm

den Fischerberg bei Letzau erreichen Sie das Ziel in Neustadt a.d. Waldnaab. Am Weg warten genussvolle Stationen vom Zoiglwirt bis zum Landhotel.

genussvolle Stationen vom Zoiglwirt bis zum Landhotel. , die Mühle Gehenhammer , Hinterbrünst und Waidhaus und

, die Mühle Gehenhammer

, Hinterbrünst und Waidhausvom Zoiglwirt bis zum Landhotel. , die Mühle Gehenhammer und über TIPP In fast allen Orten

, die Mühle Gehenhammer , Hinterbrünst und Waidhaus und über TIPP In fast allen Orten verwöhnen

und über

TIPP

TIPP
TIPP In fast allen Orten verwöhnen Sie freundliche Wirtsleute in

In fast allen Orten verwöhnen Sie freundliche Wirtsleute in

Dorfwirtshäusern und Landgasthöfen mit kulinarischen Spezialitäten.

Tour 3

Waldnaab-Böhmerwald-Runde

 
 
 
 
 
 
 

99

km

30

Std.

mittel

1862

hm

Markierungs-

zeichen

Start: Bahnhof, 92660 Neustadt a.d. Waldnaab Markierung: Goldsteig-Zuweg, Nurtschweg, Goldsteig-Zuweg, Goldsteig Info: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald, Landkreis Neustadt/WN

 
09602 791050   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 55802

09602

791050

 

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 55802

791050   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 55802 19 3 NEUSTADT a.d. Waldnaab 4 1 Flossen- bürg 5 2

19

3 NEUSTADT a.d. Waldnaab 4 1 Flossen- bürg 5 2 Floß Georgenberg WEIDEN Letzau Waldthurn
3
NEUSTADT
a.d. Waldnaab
4
1 Flossen-
bürg
5
2 Floß
Georgenberg
WEIDEN
Letzau
Waldthurn
i.d. OPf.
PLEYSTEIN
6 Waidhaus
VOHENSTRAUSS
Moosbach
Eslarn
Wandertipps / Wandern zum Wirtshaus Wandern zum Wirtshaus 2 3 1 Schönbuchenweg Wie wär´s mit

Wandertipps / Wandern zum Wirtshaus

Wandern zum Wirtshaus

Wandertipps / Wandern zum Wirtshaus Wandern zum Wirtshaus 2 3 1 Schönbuchenweg Wie wär´s mit einem
2 3 1
2
3
1

Schönbuchenweg

Wie wär´s mit einem Picknick? Der malerische Schönbuchenweg beginnt in der ehemaligen Pfalzgrafenstadt Neunburg vorm Wald an der Schwarzachtalhalle

Qualitätswanderweg Goldsteig begleitet die Tour entlang des natürlichen

Flusslaufes der Schwarzach. Besonders das geheimnisvolle Murnthal wird Sie begeistern. Nahe dem nördlichsten Punkt der Wanderung führt die Tour

Nahe dem nördlichsten Punkt der Wanderung führt die Tour . Der zum Wallfahrtskirchlein Schönbuchen oberpfälzer

. Der

zum Wallfahrtskirchlein Schönbuchen

oberpfälzer Köstlichkeiten im Grünen lässt sich vor der Kirche wunderbar

bei Dautersdorf. Ein Picknick mitim Grünen lässt sich vor der Kirche wunderbar genießen. Nach der Rast führt der Weg über

genießen. Nach der Rast führt der Weg über den Aussichtspunkt Kupfer-

platte

wieder nach Neunburg vorm Wald. Wirtshaus-Tipp: Gasthof SporrerRast führt der Weg über den Aussichtspunkt Kupfer- platte TIPP Beim Picknick-Service werden regionale Produkte

TIPP

TIPP
TIPP Beim Picknick-Service werden regionale Produkte liebevoll vorbereitet:

Beim Picknick-Service werden regionale Produkte liebevoll vorbereitet:

Ob geräucherte Forelle, Weißwurstsalat, frisches Bauernbrot

Tour 4

Schönbuchenweg

 
 
 
 
 
 
 

12

km

3,25 Std.

mittel

231

hm

Markierungs-

zeichen

Start: Schwarzachtalhalle, 92431 Neunburg vorm Wald

 

Markierung: einheitlich

 

Info: Tourist-Information Neunburg vorm Wald

 
09672 9208421   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19621

09672

9208421

 

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19621

20

9208421   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19621 20 3 2 1 Eixlberg-Weg Himmlische Brotzeiten Der Eixlberg-Weg
3 2 1
3
2
1

Eixlberg-Weg

Himmlische Brotzeiten Der Eixlberg-Weg führt Sie von der Volksschule Nabburg (Parkplatz Seyerleingarten) in Richtung Pfreimd auf den etwa 517 m hohen Eixlberg.

Streifen Sie vor der Wanderung noch durch die kleinen Gassen oder entlang

der Stadtmauer von Nabburg

durch herrliche Waldgebiete und das Örtchen Untersteinbach hinauf zum

Eixlberg. Hier thront das Kirchlein „St. Barbara“

ehemalige Mesnerhaus, dient mit Bier und Brotzeit oder Kaffee und Kuchen als Einkehrmöglichkeit und ist für Sie am Samstag von 14 - 18 Uhr und am Sonntag von 14 - 19 Uhr geöffnet.

von 14 - 18 Uhr und am Sonntag von 14 - 19 Uhr geöffnet. . Vorbei

. Vorbei an der Josephi-Kapelle

von 14 - 19 Uhr geöffnet. . Vorbei an der Josephi-Kapelle geht´s . Die Emausklause, das
von 14 - 19 Uhr geöffnet. . Vorbei an der Josephi-Kapelle geht´s . Die Emausklause, das

geht´s

. Die Emausklause, das

TIPP

TIPP
TIPP

Wenn Sie nicht nach Nabburg zurückwandern möchten, nutzen Sie

ganz bequem die Zugverbindung Pfreimd, Untersteinbach bis Nabburg.

Tour 5

Eixlberg-Weg

 
 
 
 
 
 
 

6

km

2 Std.

leicht

119

hm

Markierungs-

zeichen

Start: Volksschule Nabburg, 92507 Nabburg Markierung: einheitlich

 

Info: Gästeinformation Nabburg

 
09433 1826   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 28133

09433

1826

 

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 28133

Wandertipps / Wandern zum Wirtshaus

Wandern zum WirtshausWandertipps / Wandern zum Wirtshaus Reichsforst und Reichskloster Lust auf Karpfen? Die Rundtour beginnt in

Reichsforst und Reichskloster

Lust auf Karpfen? Die Rundtour beginnt in Marktredwitz, das bis 1808 zu Böhmen gehörte.

Sie führt dann durch den hist. Reichsforst, vorbei am „Vulkanaufschnitt“

Hirschentanz

ist die Dreifaltigkeitskirche Kappl, dann die Klosterstadt Waldsassen

an der Wondreb entlang, wandern Sie hinauf nach Großbüchlberg

„Freizeithugl“. Fuchsmühl im Steinwald ist die nächste Station, bevor es vom

Hackelstein

höchsten Punkt der Runde. Durch die Stadt Waldershof kommen Sie zurück

nach Marktredwitz.

die Stadt Waldershof kommen Sie zurück nach Marktredwitz. nach Konnersreuth mit dem „Resl-Garten“ . Nächstes Ziel

nach Konnersreuth mit dem „Resl-Garten“

Marktredwitz. nach Konnersreuth mit dem „Resl-Garten“ . Nächstes Ziel . Zuerst mit dem , dem aufwärts

. Nächstes Ziel

nach Konnersreuth mit dem „Resl-Garten“ . Nächstes Ziel . Zuerst mit dem , dem aufwärts geht

. Zuerst

mit dem

mit dem „Resl-Garten“ . Nächstes Ziel . Zuerst mit dem , dem aufwärts geht zur imposanten

, dem

„Resl-Garten“ . Nächstes Ziel . Zuerst mit dem , dem aufwärts geht zur imposanten Burgruine Weißenstein

aufwärts geht zur imposanten Burgruine Weißenstein

TIPP

TIPP
TIPP Die Strecke bietet viele landschaftliche Höhepunkte und in der

Die Strecke bietet viele landschaftliche Höhepunkte und in der

Klosterstadt können Sie sich ein gesundes Karpfenfilet munden lassen.

Tour 6

Reichsforst und Reichskloster

 
 
 
 
 
 
 

73

km

16 Std.

mittel

393

hm

Markierungs-

zeichen

Start: Bahnhof, 95615 Marktredwitz Markierung: Goldsteig Zuweg 1 A, Fränkischer Gebirgsweg, Goldsteig Info: Tourist-Information Marktredwitz

 
09231 501298   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 68949

09231

501298

 

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 68949

501298   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 68949 Konners- Wald- reuth 2 sassen 3 MARKTREDWITZ 1 4
Konners- Wald- reuth 2 sassen 3 MARKTREDWITZ 1 4 Großbüchlberg MITTERTEICH 5 6 Fuchsmühl Wiesau
Konners- Wald-
reuth
2 sassen
3
MARKTREDWITZ
1
4
Großbüchlberg
MITTERTEICH
5
6 Fuchsmühl
Wiesau

Stadtrundgang Tirschenreuth

Fischhofpark und Fischgenuss Die Runde beginnt am MuseumsQuartier mit dem Fischereimuseum

Von da aus geht es zum Fischhofpark

.
.

, zur -brücke und weiter zurdem Fischereimuseum Von da aus geht es zum Fischhofpark . Johannisbrücke, zur Murschrottkapelle, dann zum Friedhof,

Johannisbrücke, zur Murschrottkapelle, dann zum Friedhof, wo die Kühns, die

„Spione von Pearl Harbor“ liegen. Die Felsen am Mühlbühl

von Pearl Harbor“ liegen. Die Felsen am Mühlbühl bestehen aus Resten eines 430 Mio Jahren alten

bestehen aus

Resten eines 430 Mio Jahren alten Saumriffs um eine Vulkaninsel. Durch die

Altstadt führt der Weg zum Klettnersturm

Turm der ev. Kirche. Danach folgt der Marktplatz

Schmellerdenkmal und Pestsäule. Nach der katholischen Stadtpfarrkirche

und Pestsäule. Nach der katholischen Stadtpfarrkirche mit Sicht auf den „gestreiften“ mit Renaissance-Rathaus,

mit Sicht auf den „gestreiften“

mit Renaissance-Rathaus,

mit Sicht auf den „gestreiften“ mit Renaissance-Rathaus, und dem Pfarrhof geht es zurück zum Start. TIPP

und dem Pfarrhof geht es zurück zum Start.

TIPP

TIPP
TIPP Genießen Sie einen Stiftländer Karpfen am Marktplatz oder Kaffee und Kuchen am Stadtteich mit Blick

Genießen Sie einen Stiftländer Karpfen am Marktplatz oder Kaffee und Kuchen am Stadtteich mit Blick auf das Fischhof-Ensemble.

Tour 7

Stadtrundgang Tirschenreuth

 
 
     
     
     
     
 
     
 

5

km

1,5 Std.

leicht

54

hm

Markierungs-

zeichen

Start: MuseumsQuartier, 95643 Tirschenreuth Markierung: einheitlich Info: Tourist-Information Tirschenreuth

 
09631 600248   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 38852  

09631

600248

 

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 38852

 
Tirschenreuth   09631 600248   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 38852   21 3 1 2 6 5 4

21

3 1 2 6 5 4
3
1
2
6
5
4

Wandertipps / Am Wasser entlang

Wandertipps / Am Wasser entlang Am Wasser entlang Himmelsleiter in der Waldnaabaue Wasserwelten erobern! Wandern vorbei

Am Wasser entlang

Himmelsleiter in der Waldnaabaue

Wasserwelten erobern! Wandern vorbei an See, Weiher und Fluss

22

erobern! Wandern vorbei an See, Weiher und Fluss 22 6 5 4 3 1 2 Felsenlabyrinthe,
6 5 4 3 1 2
6
5
4
3
1
2

Felsenlabyrinthe, Wollsäcke und Blockmeere

Teufelsküche - der Höllenfürst bittet zu Tisch Die Tour beginnt durch herrliche ruhige Waldlandschaften, führt vorbei an einsamen Waldteichen und zur wildromantischen Großen Teufelsküche

großem Opferkessel (Ø. 1,4 m)

imposant, und vorbei am 15 ha großen Rothenbürger Weiher

imposant, und vorbei am 15 ha großen Rothenbürger Weiher mit , zur Kleinen Teufelsküche , nicht

mit

und vorbei am 15 ha großen Rothenbürger Weiher mit , zur Kleinen Teufelsküche , nicht weniger

, zur Kleinen Teufelsküche

großen Rothenbürger Weiher mit , zur Kleinen Teufelsküche , nicht weniger , einem der „Historischen Teiche“

, nicht weniger , einem der

„Historischen Teiche“ (Infotafel). Über den sog. Waldfrieden erreichen Sie die

sagenumwobene Felsformation des Wolfensteins

ehemaligen Unteren Stadtteichs, ein technisches Denkmal von 1217, geht es zurück in die Stadt und zum Start beim Bibergelände am „Langen Damm“.

desStadt und zum Start beim Bibergelände am „Langen Damm“. . Über den Ablauf TIPP Bis Greenwich

und zum Start beim Bibergelände am „Langen Damm“. des . Über den Ablauf TIPP Bis Greenwich

. Über den Ablauf

TIPP

TIPP
TIPP Bis Greenwich O -Meridian wurde, lag Tirschenreuth (Stadtbücherei) auf 30° östl. von Ferro (Hierro), Paris

Bis Greenwich O-Meridian wurde, lag Tirschenreuth (Stadtbücherei) auf 30° östl. von Ferro (Hierro), Paris genau 10° weiter westlich.

Tour 8

Felsenlabyrinthe, Wollsäcke und Blockmeere

 
 
 
 
 
 
 

10 km

 

3 Std.

leicht

117 hm

Markierungs-

zeichen

Start: Oberpfälzer Waldvereinsheim, 95643 Tirschenreuth Markierung: einheitlich Info: Tourist-Information Tirschenreuth

 
09631 600248   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 20029

09631 600248

 

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 20029

Am Wasser entlang Waldnaabtal-Rundweg Kleine Waldnaabtalrunde Die Runde beginnt am Parkplatz an der Hammermühle. In

Am Wasser entlang

Waldnaabtal-Rundweg

Kleine Waldnaabtalrunde Die Runde beginnt am Parkplatz an der Hammermühle. In diesem Bereich haben sich schon die Menschen der Altsteinzeit wohlgefühlt. Der Weg führt anfangs leicht aufwärts an den Rand des Tiefen Grabens, dann

zum Mühlnicklweiher

erreichen Sie bei der Blockhütte mit schattigem Biergarten und

Wasserschöpfrad

das Granittal, an Felsen vorbei mit Namen wie Butterfass

das Granittal, an Felsen vorbei mit Namen wie Butterfass und einer Kette kleinerer Teiche. Anschließend ungefähr

und einer Kette kleinerer Teiche. Anschließend

ungefähr die Mitte des Tales. Nun führt der Weg durchButterfass und einer Kette kleinerer Teiche. Anschließend , Amboss, Flaschenbovist sowie einer Insel Vorbei am

ungefähr die Mitte des Tales. Nun führt der Weg durch , Amboss, Flaschenbovist sowie einer Insel

, Amboss,

Flaschenbovist sowie einer Insel

Vorbei am Kammerwagen

Flaschenbovist sowie einer Insel Vorbei am Kammerwagen im Flussbett und dem Sauerbrunnen kommen Sie zum Start

im Flussbett und dem Sauerbrunnen

kommen Sie zum Start zurück.

.
.

TIPP

TIPP
TIPP

Bei den Tourist-Infos erhalten Sie eine ausführliche und kostenlose

Informationsbroschüre „Naturschutzgebiet Waldnaabtal“.

Tour 9

Waldnaabtal-Rundweg

 
 
 
 
 
 
 
 

7

km

2,25 Std.

leicht

142

hm

Markierungs-

zeichen

Start: Hammermühle, 95685 Falkenberg Markierung: Main-Mies-Weg, Goldsteig Info: Tourist-Information Wiesau

 
09634 92000   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 41770

09634

92000

 

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 41770

Wandertipps / Am Wasser entlang

Webcode 41770 Wandertipps / Am Wasser entlang 6 5 4 1 3 2 Gabellohe-Weg Um das
6 5 4 1 3 2
6
5
4
1
3
2

Gabellohe-Weg

Um das Naturschutzgebiet Hirschberg- und Heidweiher Die Rundtour beginnt in der Bahnhofstraße und führt Sie zunächst durch

den Ort, der zwar 1285 erstmals erwähnt wird, aber baulich ein Ergebnis des Eisenbahnzeitalters ist. Unter den ersten Teichen am Weg liegt der

Pampelweiher als Naturdenkmal

der Weg nach Süden ab, vorbei am ökologisch erneuerten Freibad mit

Campingplatz. Im Naturschutzgebiet verläuft der Weg zwischen Heid- und

Hirschbergweiher

zur Infotafel auf dem Teichsdamm, weiter zum Herzingweiher und über die Hoflohteiche zurück zum Start.

. Vor dem HerzingweiherHerzingweiher und über die Hoflohteiche zurück zum Start. biegt hindurch und führt Sie nach zweifacher Rechtsbiegung

die Hoflohteiche zurück zum Start. . Vor dem Herzingweiher biegt hindurch und führt Sie nach zweifacher

biegt

hindurch und führt Sie nach zweifacher Rechtsbiegungzurück zum Start. . Vor dem Herzingweiher biegt TIPP Der Große Hirschbergweiher ist einer der

TIPP

TIPP
TIPP

Der Große Hirschbergweiher ist einer der „Historischen Teiche“ im

Landkreis Tirschenreuth, eine Infotafel erläutert das.

 

Tour 10

Gabellohe-Weg

 
 
 
 
 
 
 

6

km

1,5 Std.

leicht

36

hm

Markierungs-

zeichen

Start: Bahnhof-/Weidenberger Str., 95505 Immenreuth Markierung: einheitlich Info: Tourist-Information Immenreuth

 
09642 92160   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19995

09642

92160

 

www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19995

Tourist-Information Immenreuth   09642 92160   www.oberpfaelzerwald.de Webcode 19995 23 1 2 3

23

1 2 3
1
2
3

Wandertipps / Am Wasser entlang

Wandertipps / Am Wasser entlang Am Wasser entlang 2 1 6 3 4 5 Naturerlebnis Rußweiher

Am Wasser entlang

Wandertipps / Am Wasser entlang Am Wasser entlang 2 1 6 3 4 5 Naturerlebnis Rußweiher
2 1 6 3 4 5
2
1
6
3
4
5

Naturerlebnis Rußweiher

Farbenfrohe Pflanzenwelt und seltene Vogelarten Die ältesten Teiche des Eschenbacher Weihergebiets

Große und Kleine Rußweiher gehören, wurden von Mönchen des nahe

, zu dem derund Kleine Rußweiher gehören, wurden von Mönchen des nahe gelegenen Prämonstratenserklosters Speinshart 15.

gelegenen Prämonstratenserklosters Speinshart

15. Jahrhunderts angelegt. Aufgrund seiner Bedeutung als Vogelbrutgebiet

wurde der Rußweiher

ausgewiesen. Wandern Sie auf einem markierten Weg rund um den

Wandern Sie auf einem markierten Weg rund um den bereits am Anfang des als eines der

bereits am Anfang des

als eines der ersten Naturschutzgebiete Bayernsauf einem markierten Weg rund um den bereits am Anfang des Großen Rußweiher und bestaunen Sie

Großen Rußweiher und bestaunen Sie von Beobachtungskanzeln die farbenfrohe Vogel- und Pflanzenwelt. Der Kleine Rußweiher zum Campen und als ideales Strandbad zum Erholen ein.

zum Campen und als ideales Strandbad zum Erholen ein. aus lädt TIPP Informieren Sie sich in

aus

lädt

Campen und als ideales Strandbad zum Erholen ein. aus lädt TIPP Informieren Sie sich in der

TIPP

TIPP
TIPP

Informieren Sie sich in der Infostelle des Hexenhäusls

am Kleinen

Rußweiher und genießen Sie den Ausblick von der Seeterrasse.

Tour 11

Naturerlebnis Rußweiher