Sie sind auf Seite 1von 3

Diabetes Presse

10% Aller Herz-Infarkt Patienten Könnten Nicht Diagnostizierten Diabetes Haben

Diabetes Presse 10% Aller Herz-Infarkt Patienten Könnten Nicht Diagnostizierten Diabetes Haben

10% Aller Herz-Infarkt Patienten Könnten Nicht Diagnostizierten Diabetes Haben

Eine neue Studie ergibt, dass einer von zehn Herzinfarktpatienten nicht diagnostizierten Diabetes haben könnten. “Diabetes bei Patienten, die einen Herzinfarkt hatten, zu diagnostizieren ist wichtig, wegen der Rolle, die Diabetes bei Herzkrankheiten spielt,” sagt Suzanne Arnold, eine Ärztin des Saint Luke’s Mid America Heart Institute, welche die Studie verfasst hat.

Mid America Heart Institute, welche die Studie verfasst hat. “Wenn wir Diabetes frühzeitig erkennen und behandeln,

“Wenn wir Diabetes frühzeitig erkennen und behandeln, könnten wir zusätzliche kardiovaskuläre Komplikationen durch richtige Ernährung, Abnehmen und Änderungen der Lebensweise vermeiden, mit ergänzender Einnahme von Medikamenten. Noch ein wichtiger Grund Diabetes im Falle eines Herzinfarktes zu diagnostizieren ist, dass es die Behandlungen der Erkrankung der Herzarterie des Patienten erleichtern kann.

Des Weiteren stellte die Studie fest, dass weiter 10% der Personen, die bei der Studie teilnahmen und vor kurzen einen Herzinfarkt erlitten, gerade mit Diabetes diagnostiziert worden waren. Davon hatten nur 33% Informationen darüber enthalten, wie man der Diabetes entgegenarbeitet.

Ein ernsthaftes Problem aufdecken

All dies zeigt uns trotz des Fortschritts, den wir in den letzten 20 Jahren gemacht haben, um Diabetes frühzeitig zu erkennen, ist sie immer noch eine der Topkrankheiten, die nicht diagnostiziert werden. Nicht diagnostizierten Diabetes ist ernst zu nehmen, da sie zu Problemen wie Herzinfarkt, Schlaganfällen, Amputationen und Verlust von Gehirnfunktionen führen kann.

Laut der Studie, wurde Diabetes bei 69% der Patienten nicht diagnostiziert.

Es gibt hierfür zwei Lösungen. Die erste: Ärzte müssen aufmerksamer beim Suchen nach und Feststellen von Diabetes sein. Sie sind die erste Verteidigung im Kampf gegen diese Krankheit und eine 70%ige Misserfolgsquote ist inakzeptabel.

Die zweite: jeder muss aufmerksamer auf dieselben Zeichen achten. Wenn die Ärzte es nicht für uns tun können oder wollen, müssen wir es selbst in die Hand nehmen. Wenn Sie glauben Sie seien anfällig für Diabetes, lassen Sie sich heute testen. Hier ein paar Zeichen dafür:

Sie haben mehr als 50 Pfund Übergewicht

Sie treiben weniger als 3 mal in der Woche Sport

Ihre Ernährung enthält viele Kohlenhydrate

Sie fühlen eine Art Taubheit in den Füßen

Sie atmen schwer nach einer physischen Aktivität, oder sogar wenn Sie ins Badezimmer laufen.

Wenn auch nur einer dieser Punkte zutrifft, könnten Sie anfällig sein, und Sie sollten sich untersuchen lassen. Tun Sie sich einen Gefallen, und lassen Sie sich untersuchen.

Mehr Informationen finden Sie unter www.diabetes-presse.de.