Sie sind auf Seite 1von 40
Jahrgang 13 Nr. 50 Freitag, den 12. Dezember 2014
Jahrgang 13
Nr. 50
Freitag, den 12. Dezember 2014
Kirchenkonzert Der Musikverein Horn-Gundholzen lädt ein zum weihnachtlichen Kirchenkonzert am Sonntag, 21. Dezember
Kirchenkonzert
Der Musikverein Horn-Gundholzen lädt ein zum
weihnachtlichen Kirchenkonzert
am Sonntag, 21. Dezember 2014 um 18:00 Uhr
in der Kirche St. Johann in Horn.
Nach dem Konzert ist mit Glühwein und Wurst für
ihr leibliches Wohl gesorgt.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ihr Musikverein Horn- Gundholzen e.V.

Höri-Woche

Höri-Woche NOTRUFE/ BEREITSCHAFTSDIENSTE/ WICHTIGE RUFNUMMERN Gemeindeverwaltungen: Moos Zentrale Fax E-mail-Adresse

NOTRUFE/ BEREITSCHAFTSDIENSTE/ WICHTIGE RUFNUMMERN

Gemeindeverwaltungen:

Moos Zentrale Fax E-mail-Adresse Verkehrsbüro Moos Bauhof oder Wassermeister Bootshafen Moos Bootshafen Iznang oder Kindergarten Moos Kindergarten Bankholzen Kath. Pfarramt, Weiler Ev. Pfarramt, Böhringen Kläranlage Moos

07732/99 96 -0 07732/99 96 20 Info@Moos.de 07732/99 96 - 17 07732/94 08 04 0171/6 44 37 89 0175/4 31 80 29 07732/5 21 80 07732/5 44 81 0171/3 24 62 45 07732/99 96 80 07732/5 36 89 07732/43 20 07732/26 98 07732/94 69 20

Hilfe von Haus zu Hause

07735/919012

Gaienhofen Zentrale Fax E-mail-Adresse Kultur- und Gästebüro Gemeindevollzugsdienst Höri-Museum Bauhof

07735/8 18 - 0 07735/8 18 - 18 gemeinde@gaienhofen.de 8 18 - 23 818 - 29 44 09 49 9 19 58 48 oder 0171/3042735 91 99 00 0171/3 04 27 35 9 19 58 72 0171/7 68 13 46 + 0171/7 68 13 47 29 88 20 34 20 74 6 85

0171/6 54 51 73

0170/5751267

0175 5857219

38 76

Wassermeister oder Kläranlage oder Kindergarten Horn Kath. Pfarramt, Horn Ev. Pfarramt Campingplatz Horn

Hafenmeister Gaienhofen Herr Stier:

Hafenmeisterin Horn Frau Moser Hafenmeister Hemmenhofen Herr Leiber Haus “Frohes Alter”, Horn

wöchentlicher Seniorentref donnerstags ab 14.00 Uhr

Hilfe von Haus zu Haus Nachbarschaftshilfe Gaienhofen e.V.

91 90 12

440958

07735/937720

Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. Gaienhofen, Ludwig-Finckh-Weg 8

Sprechzeiten: Mo + Do 11.00 bis 12.30 Uhr Seeheim Höri Gesellschaft für Lebensqualität im Alter mbH

Öhningen

Zentrale

07735/8 19 - 0

E-mail-Adresse

Fax

gemeindeverwaltung@oehningen.de 07735/8 19 - 30

Tourist-Information

8 19 - 20

Bauhof

81940

Wassermeister

0160/90 54 43 72

Ortsverwaltung Wangen

Ortsverwaltung Schienen

7 21

819 - 60

Kindergarten Öhningen

Kindergarten Schienen

32 44 36 39

Kindergarten Wangen

34 13

Kath. Pfarramt

07735/7 58 20 21

Ev. Pfarramt

Campingplatz Wangen

Höristrandhalle Wangen

Gemeinde-Verwaltungsverband Höri Telefon

Sekretariat Musikschule Steuern und Abgaben Gemeindekasse

20 74 91 96 75 34 90

Tel.

8 18 - 8

Tel. 8 18 - 41 Tel. 8 18 - 43 Tel. 8 18 - 45

Ärztlicher Notdienst

Rettungsleitstelle, Rettungsdienst und Krankentransport

Ärztlicher Notfalldienst unter der Woche und an Wochenenden und

Tel. 112

Feiertagen Kinder-Notfallpraxis Singen

Tel. 01805/19292-350 Tel. 01805/19292 350

Zahnärztliche Notrufnummer

0180/3222555-25

Krankenhaus Singen Krankenhaus Radolfzell

Tel. 07731/89 -0 Tel. 07732/88 -1

Sozialstation Radolfzell-Höri e.V. (Hauskrankenplege, Familienplege) Frau Wegmann,

Tel. 07732/97 19 71

DRK - Ambulanter Plegedienst - Hauswirtschaft

Tel. 07732/9 46 01 63

Hospizverein Radolfzell, Höri, Stockach und Umgebung

Tel. 07732/5 24 96

Überfall, Unfall

Tel.

1 10

See-Apotheke, Gaienhofen Höri-Apotheke, Wangen

Tel. 07735/7 06 Tel. 07735/31 97

INVITA - Häusliche Krankenplege Stephanie Milotta

07732/972901

Elternkreis drogengefährdeter und drogenabhängiger Jugendlicher Tierrettung Radolfzell

Tel. 07732/52814

24-Std.-Notrufnummer

0160 5187715

Forstämter

Kreisforstamt Landratsamt Konstanz, Waldstr. 32,

78315 Radolfzell, Tel.: 07531/8002126, Forstreviere der Höri Revierleiter G. Lupberger Tel. 07531 800-3551, guenter.lupberger@landkreis-konstanz.de

A. Ehrminger, Tel. 07531 800-3506

Wespennotdienst 24-St.-Notrufnummer

0172 1768066

Telefonseelsorge

 

Ev.

(gebührenfrei),

Tel. 0800/111 0 111 Tel. 0800/111 0 222

Kath. (gebührenfrei),

Feuerwehr

 

Funkzentrale Feuerwehrkommandant Moos Karl Wolf Feuerwehrkommandant Gaienhofen, Jürgen Graf

1 12

07732 9595250

Tel. 0175/5 36 37 51

Polizei

Notruf Polizeiposten Gaienhofen-Horn Polizeirevier Radolfzell

1 10 07735/9 71 00

Tel. 07732/950660

Tel.

Elektrizitätswerk des Kantons Schafhausen AG

Verwaltung

Schafhausen

0041/52/6 33 55 55 Tel. 07731/1 47 66 - 0 Fax: 07731/1 47 66 - 10 0041/52/6 24 43 33

Zweigstelle Worblingen

Störungsdienst:

Zolldienststelle

Öhningen

Tel. 44 05 66 Fax 44 01 47

Schulen

Moos Grundschule Hannah-Arendt-Schule Gaienhofen Hermann-Hesse-Schule Hauptschule mit Werksrealschule Grundschule Horn Ev. Internatsschule Öhningen Grund- und Hauptschule mit Werksrealschule

Tel. 97 90 06

Tel.

92 27 -0

Tel. 9 19 19 16

Tel.

20 36

Tel.

81 20

Tel. 93 99 -16

Familien- und Dorfhilfe Öhningen

Einsatzleitung: Frau Jutta Gold Nachbarschaftshilfe Einsatzleitung: Frau Neureither

Tel. 07731/79 55 04

Tel.

3944

Bevollmächtigter Schornsteinfeger für Gaienhofen und Öhningen

Peter Krattenmacher

Tel.: 07735/44 05 72 0174/3 30 49 90

 

oder

 

Bevollmächtigter Schornsteinfeger Moos

Jörg Dittus

Tel. 07704/358230

Moos, Bankholzen, Weiler, Bettnang, Iznang Oberdorf Peter Krattenmacher

-

Tel.: 07735/44 05 72

-

Iznang Unterdorf

oder 0174/3 30 49 90

Samstag, 13.12.2014

Apotheke Böhringen

Tel.: 07732 - 97 15 10

Bodenseestr. 6 B 78315 Radolfzell am Bodensee(Böhringen)

Sonntag, 14.12.2014

Stadt-Apotheke Tengen Aachtal-Apotheke Volkertshausen

Tel.: 07736 - 2 52 Tel.: 07774 - 9 32 60

Marktstr. 7 78250 Tengen Bärenloh 3 78269 Volkertshausen

Montag, 15.12.2014

Schefel-Apotheke Radolfzell

Tel.: 07732 - 97 12 70

Alemannenstr. 5 78315 Radolfzell am Bodensee

Dienstag, 16.12.2014

Ring-Apotheke Singen

Tel.: 07731 - 6 22 52

Ekkehardstr. 59 C 78224 Singen

Mittwoch, 17.12.2014

Neue Stadtapotheke Radolfzell

Tel.: 07732 - 82 19 29

Sankt-Johannis-Str. 1 78315 Radolfzell am Bodensee

Donnerstag, 18.12.2014

City-Apotheke Engen

Tel.: 07733 - 9 70 33

Breitestr. 8 78234 Engen, Hegau

Freitag, 19.12.2014

Rosenegg-Apotheke Rielasingen Christophorus-Apotheke Engen Flora-Apotheke Radolfzell

Tel.: 07731 - 2 29 65 Tel.: 07733 - 88 86 Tel.: 07732 - 97 19 91

Hauptstr. 5 78239 Rielasingen-Worblingen (Rielasingen) Bahnhofstr. 3 78234 Engen, Hegau Brühlstr. 2 78315 Radolfzell am Bodensee

Moos

Bereitstellung der Gefäße ab 6.00 Uhr

Gaienhofen

Bereitstellung der Gefäße ab 06.00 Uhr

Montag, 15.12.

Biomüll

Montag, 15.12.14

Gelber Sack

Dienstag, 16.12.

Restmüll

Dienstag, 16.12.14

Biomüll

Freitag, 19.12. Blaue Tonne

Freitag, 02.01.15

Biomüll

Mittwoch, 31.12.

Biomüll

Samstag, 03.01.15 Blaue Tonne

Donnrstag, 08.01.

Gelber Sack

Freitag, 09.01.15

Restmüll

Öfnungszeiten Wertstofhof Moos:

Jeden Samstag von 9:30 – 11:00 Uhr Container für Grünmüll, Altmetalle, Bauschutt, Elektrokleingeräte und Windeln

Öfnungszeiten Wertstofhof Gaienhofen Die nächsten Termine sind:

20.12.2014/03.01./17.01.2015

jeweils 10.00 – 14.00 Uhr geöfnet

Öhningen

Bereitstellung der Gefäße ab 6.00 Uhr

Montag, 15.12.2014

gelber Sack

Dienstag, 16.12.2014

Biomüll

Freitag, 02.01.2015

Biomüll

Freitag, 09.01.2015

Restmüll

Samstag, 10.01.2015

Papier

Mittwoch, 14.01.2015

gelber Sack

Öfnungszeiten Wertstofhof Öhningen samstags, 14-tägig von 10.00-12.00 Uhr nächste Termine: 20.12.2014/03.01.2015 donnerstags, 14-tägig von 16.00-17.00 Uhr nächste Termine: 08.01.2015/22.01.2015

Höri-Woche

Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUSSCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 18. Dezember 2014 um 19.10 Uhr, im Sitzungssaal
Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUSSCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 18. Dezember 2014 um 19.10 Uhr, im Sitzungssaal
Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUSSCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 18. Dezember 2014 um 19.10 Uhr, im Sitzungssaal
Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUSSCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 18. Dezember 2014 um 19.10 Uhr, im Sitzungssaal
Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUSSCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 18. Dezember 2014 um 19.10 Uhr, im Sitzungssaal
Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUSSCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 18. Dezember 2014 um 19.10 Uhr, im Sitzungssaal
Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUSSCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 18. Dezember 2014 um 19.10 Uhr, im Sitzungssaal
Höri-Woche ÖFFENTLICHE BAUAUSSCHUSS-SITZUNG Zu der am Donnerstag, den 18. Dezember 2014 um 19.10 Uhr, im Sitzungssaal

ÖFFENTLICHE

BAUAUSSCHUSS-SITZUNG

Zu der am Donnerstag, den 18. Dezember 2014 um 19.10 Uhr, im Sitzungssaal des Rat- hauses Moos stattindenden öfentlichen Bauausschuss-Sitzung sind alle Einwohner sehr herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1. Kenntnisnahme des Protokolls vom

04.12.2014

2. Antrag auf Baugenehmigung zum Neu- bau eines Doppelhauses mit Doppel- garage auf Flst. Nr. 1293, Gemarkung Iznang, Obere Freiburgern 14, 78345 Moos-Iznang

3. Antrag auf Baugenehmigung im verein- fachten Verfahren zum Neubau einer Mülleinhausung auf Flst. Nr. 1477, Ge- markung Moos, Hafenstraße 1, 78345 Moos

4. Verschiedenes

Peter Kessler, Bürgermeister

ÖFFENTLICHE

GEMEINDERATSSITZUNG

Zu der am Donnerstag, den 18. Dezember 2014, 19.30 Uhr, im Sitzungssaal des Rathau- ses stattindenden öfentlichen Gemeinde- ratssitzung sind alle Einwohner sehr herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1. Kenntnisnahme des Protokolls vom

04.12.2014

2. Bürgerfrageviertelstunde

3. Verplichtung von Bürgermeister Peter Kessler gem. § 42 Abs. 6 GemO

4. Haushaltsplan 2015 – Vorberatung Haushaltsplan, Finanzplan und Stellen- plan

5. Fahrbahnverengung in der Bohlinger Straße - Dauereinrichtung

6. Bekanntgabe von Beschlüssen aus der nichtöfentlichen Gemeinderatssitzung

7. Bürgerfragestunde – Verschiedenes – Bekanntgaben - Anträge

Peter Kessler, Bürgermeister

– Bekanntgaben - Anträge Peter Kessler, Bürgermeister Neujahrsempfang der Gemeinde Moos Am Sonntag, den 04. Januar
– Bekanntgaben - Anträge Peter Kessler, Bürgermeister Neujahrsempfang der Gemeinde Moos Am Sonntag, den 04. Januar
– Bekanntgaben - Anträge Peter Kessler, Bürgermeister Neujahrsempfang der Gemeinde Moos Am Sonntag, den 04. Januar

Neujahrsempfang der Gemeinde Moos

Am Sonntag, den 04. Januar 2015 um 10.30 Uhr indet im Bürgerhaus Moos der Neu- jahrsempfang statt. Hierzu darf ich bereits jetzt alle Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich einladen. In diesem Jahr wird Prof. Dr. Dr. Heinz Schott die Neujahrsansprache unter dem Titel „Franz Anton Mesmer und seine heutige Ak- tualität“ halten, dessen Todestag sich 2015 zum 200. Mal jährt. Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Peter Kessler, Bürgermeister

Weihnachtszeit – Urlaubszeit

Ist der Reisepass oder Personalausweis noch gültig für den Weihnachtsurlaub? Überprüfen Sie noch rechtzeitig vor den Fei- ertagen ob Ihr Personalausweis und/oder Reisepass über die geplante Reisezeit noch Gültigkeit hat. Personalausweis Bearbeitungszeit ca. 3 Wochen (+/-)

Reisepass Bearbeitungszeit ca. 3 Wochen (+/-)

Express-Reisepass Bearbeitungszeit 3 Arbeitstage (Achtung! höhere Gebühr) vorl. Dokumente und Kinderreisepass Bear- beitungszeit max. ein Tag

Ab dem 10. Lebensjahr ist es erforderlich persönlich bei der Beantragung zu erschei- nen. Ein aktuelles biometrisches Lichtbild, ein bisheriges Ausweisdokument müssen vorgelegt werden. Die Gebühr muss bei der Beantragung beglichen werden.

Informationen über die Einreisebestim- mung anderer Länder inden sie auf www. auswaertiges-amt.de.

Zur Beantragung eines neuen Ausweisdoku- mentes beachten Sie bitte unsere Öfnungs- zeiten über die Feiertage.

Öfnungszeiten des Rathauses Moos zwischen Weihnachten und Silvester

22. und 23.12.

Heilig Abend

29. und 30.12.

Silvester 02.01. und 05.01.2015

reguläre Öfnungszeiten geschlossen reguläre Öfnungszeiten geschlossen Rathaus geschlossen

reguläre Öfnungszeiten geschlossen Rathaus geschlossen Im Neuen Jahr sind wir ab Mittwoch, den 07.01.15 zu unseren

Im Neuen Jahr sind wir ab Mittwoch, den 07.01.15 zu unseren regulären Öfnungszei- ten wieder für Sie da. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Rathaus-Team

Höri-Woche

Höri-Woche Gemeinde Moos sucht Wohnung/Gebäude zur Miete Aufgrund der aktuellen politischen Lage weltweit wächst die

Gemeinde Moos sucht Wohnung/Gebäude zur Miete

Aufgrund der aktuellen politischen Lage weltweit wächst die Zahl der schutzsuchenden Flüchtlinge in Deutschland zurzeit stetig weiter an. Auch der Landkreis Konstanz ist davon betrofen. Bis zum Ende des Jahres sind die Unterbringungsmöglichkeiten in den Einrichtungen des Landkreises er- schöpft. Bevor der Landkreis zu einer evtl. Zwangsverteilung auf die Gemein- den übergeht, wurden diese gebeten ihre Unterbringungsmöglichkeit mitzu- teilen.

Im Bereich der Gemeinde Moos sollen aktuell elf Personen untergebracht wer- den. Wir bitten alle Wohnungseigentü- mer ihre Möglichkeiten zu überprüfen und dies ggf. der Gemeinde Moos mit- zuteilen. Die Anmietung erfolgt durch die Gemeinde Moos. Die Miet- und Nebenkostenzahlungen sind damit gesichert. Die Räume wer- den sofort oder für später benötigt.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Herrn Graf Tel. 07732/9996-13 Mail: j.graf@moos.de

Sie suchen noch ein Weihnachtsgeschenk?

Bei uns im Verkehrsbüro im Rathaus inden Sie es bestimmt!

Ortschronik von Moos

€ 8,90

Bilderbuch der Vergangenheit

€ 4,90

So isch’s gsi z’Bankleze

€ 17,50

Flieg mit über die Halbinsel Höri

€ 9,80

Höri-Bildband alt

€ 19,90

Höri-Bildband neu

€ 24,80

Schlemmer-Gutscheinbuch

€ 17,95

Skulpturen – Brunnen

€ 12,00

Kleines Büllebrevier

€ 5,00

Hausherrenfest-CD

€ 13,00

Moos-Tasche

€13,50

Mooser Schlüsselanhänger

€ 2,00

Blumensamen

€ 3,20

Am Samstag, 24. Januar 2015, sind im Bürgerhaus Moos wieder die „Kulissen- schieber“ zu Gast. Karten zum Vorver- kaufspreis von 10,00 € gibt es ab sofort in der Tourist-Info, Reservierungen un- ter Tel. 07732/9996-17. Wir sind für Sie da vormittags von 8:00 - 12:00 Uhr und zusätzlich am Mittwochnachmittag von 14:00 - 18:00 Uhr außer an den Tagen, an denen das Rathaus geschlossen hat.

MÜLLKALENDER 2015

Eine Übersicht über die Mülltermine für das kommende Jahr ist in dieser Ausgabe der Höri-Woche abgedruckt. Bitte schnei- den Sie sich den Müllkalender aus und bewahren ihn gut auf. Selbstverständlich inden Sie auch weiterhin die Mülltermi- ne auf der ersten Innenseite einer jeden Höri-Woche.

Christbaumverkauf

Wie

werden

Moos

und Tannenreis angeboten.

im

vergangenen

in

der

wieder

Jahr

Gemeinde

Christbäume

im vergangenen in der wieder Jahr Gemeinde Christbäume BANKHOLZEN Petra König-Hogg Schienerbergstr. 20, Tel.

BANKHOLZEN Petra König-Hogg Schienerbergstr. 20, Tel. 07732/3994 oder

0173/1736670

Verkauf täglich 9:00 – 18:00 Uhr, mittwochs und samstags ab 14:00 Uhr oder nach telefonischer Absprache Blautannen und Nordmantannen

MOOS Egbert Pfeifer Gewerbestr. 3, Tel. 0173/6724290 Christbaumverkauf (Nordmann/Fichte) am Samstag, 13. Dezember, ab 13:00 Uhr mit Glühwein und Grillwurst

WEILER Familie Steinhäusler

Hauptstr. 62, Tel. 07735/98851 oder

0041794221736

Christbaumverkauf mit kleinem Weih- nachtsbasar und Aktionsbäumen 10 € (solange Vorrat reicht) Mo - Fr. bis 19.12. von 13.00 - 17 Uhr

Sa. 13.12. und 20.12. von 9.00 - 17 Uhr 22. und 23.12. von 9.00 -17 Uhr,

24.12. von 9.00 - 12 Uhr

Christbäume aus heimischen Kulturen (Nordmannstannen, Blauichten, Fichten) Reisig aus Nordmannstannen

Senioren Info!

Wussten Sie schon,

dass man Plegeplätze über den Plegelotsen oder das Kranken- haus erfahren kann.

über den Plegelotsen oder das Kranken- haus erfahren kann. Initiative der Bürgerwerkstatt„Jung & Alt“

Initiative der Bürgerwerkstatt„Jung & Alt“

Geburtstagsjubilarin 15. Dezember Frau Christa Riethmüller, 81 Jahre Moos-Weiler Wir gratulieren recht herzlich und
Geburtstagsjubilarin
15. Dezember
Frau Christa Riethmüller, 81 Jahre
Moos-Weiler
Wir gratulieren recht
herzlich und wünschen
alles Gute, vor allem
Gesundheit für das
kommende Lebensjahr.
Gute, vor allem Gesundheit für das kommende Lebensjahr. Kurzbericht über die Gemein- deratssitzung am 04.12.2014
Gute, vor allem Gesundheit für das kommende Lebensjahr. Kurzbericht über die Gemein- deratssitzung am 04.12.2014
Gute, vor allem Gesundheit für das kommende Lebensjahr. Kurzbericht über die Gemein- deratssitzung am 04.12.2014

Kurzbericht über die Gemein- deratssitzung am 04.12.2014

Bürgerwerkstätten - Vorstellung von Zwischenergebnissen Im Rahmen der Bürgerversammlung am 14.11.2013 hatten die Bürgerinnen und Bür- ger in 4 Themeninseln die Möglichkeit, Pro- bleme, Anregungen, Ideen und Projektvor- schläge vorzubringen und zu diskutieren. Moderiert wurde die Bürgerversammlung zum damaligen Zeitpunkt durch die beiden Stabstellen für Regionalentwicklung und bürgerschaftliches Engagement beim Land- kreis Konstanz. Die Gemeinde folgte mit die- ser Veranstaltung einer Initiative des Landes Baden-Württemberg mit dem Ziel, das Mit- machen und Mitreden der Bürgerinnen und Bürger in der nachhaltigen Bürgerkommune zu fördern. Aus dieser Bürgerversammlung heraus sind 3 Bürgerwerkstätten („Jung und Alt“, „Ver- kehr“ und „Tourismus, Wohnen, Kultur und Gewerbe“) entstanden, die sich seit diesem Zeitpunkt regelmäßig in teilweise unter- schiedlicher Zusammensetzung getrofen haben. Sie präsentierten nun im Gemeinde- rat Ihre Arbeit.

Jung und Alt Frau Tirschmann und Herr Junggunst be- richteten über das vergangene Jahr. Die Gruppe hat insbesondere die Fragen des demographischen Wandels näher beleuch- tet. Im kommenden Jahr 2015 will man sich mehr dem Thema „Jung“ zuwenden und dafür auch weitere junge Mitstreiter für die Gruppe gewinnen. Frau Tirschmann berichtet über die neu ent- worfene „Informationsbroschüre für Senio- rinnen und Senioren in unserer Gemeinde“. Diese gibt Informationen zu Angeboten für Senioren in der Gemeinde Moos, Telefon- nummern und Ansprechpartner. Sie liegt im Rathaus aus. Herr Junggunst berichtet über die Vorsorge- mappe, die vom Kreisseniorenrat entwickelt wurde und die ebenfalls im Rathaus aus- liegt. Es sind sehr viele nützliche Informati- onen zu den Themen Testament, Betreuung, Nachlassregelungen u.v.m. enthalten.

Fortsetzung siehe Seite 7

Moos, Bauhof, 11:15-13:15 Uhr Weiler, Bülleblärischopf, 12:30-14:30 Uhr Bankholzen, Parkplatz Winkel 12:00-14:00 Uhr

Iznang, Strandbad, 10:00-12:00 Uhr

Problemmüll

17.11.

14.03.

10.07.
07.09.

Probleme bei der Gelben Sack-Abfuhr? Fragen zum Grünen Punkt? Gelber-Sack-DSD Hotline 0800 12 23 255

Sommer 9-11:30 Uhr, Winter 9:30-11 Uhr Grünschnitt, Bauschutt, Altmetall, Elektrokleingeräte, Windeln

Wertstoffhof immer samstags geöffnet:

Müllkalender 2015
Müllkalender 2015

Höri-Woche

immer samstags geöffnet: Müllkalender 2015 Höri-Woche JuniMai 1 Bio Mo     Fronleichnam  

JuniMai

1 BioMo

   

Fronleichnam

                   

Bio

                               
 

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

 
 

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

 
 

Tag der Arbeit

RestmüllFr

   

RestmüllDi

PapierMi

 

BioDo

Papier

   

Bio

   

Christi Himmelfahrt

     

Bio

   

Altholz

Bio/gelber SackSo

Sperrmüll

 

Pfingstsonntag

Pfingstmontag

     

BioDo

RestmüllFr

 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

 

26

27

28

29

30

31

Fr

Sa

So

Mo

   

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 25

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

April

   

Karfreitag

 

Ostersonntag

Ostermontag

 

Bio

       

Papier

           

Bio

                     

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

 

21

22

23

24

25

26

 

28

29

30

 

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 20

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 27

Di

Mi

Do

 

März

 

gelber Sack

 

BioSo

       

RestmüllFr

Bio

       

BioMi

Problemmüll

               

Bio

   

Bio/gelber SackMo

Bio/gelber SackDi

   

gelber Sack

 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

 

24

25

26

27

28

29

 

31

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 23

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 30

Di

Februar

 

gelber Sack

           

Bio

Restmüll

 

schmu.Dunnschdig

Papier

   

Rosenmontag

 

Aschermittwoch

       

Bio

               

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

     

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

 

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

     

Januar

Neujahr

       

Hl. 3 Könige

 

gelber Sack

 

RestmüllSa

   

PapierDi

Bio

RestmüllDo

     

Papier

   

22 Anm.schl. Eschrott

     

Bio

   

Elektroschrott

   

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

 

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Do

 

Sa

 

Mo

Di

Mi

     

So

Mo

     

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

   

Mi

   

Sa

Moos, Bauhof, 11:15-13:15 Uhr Weiler, Bülleblärischopf, 12:30-14:30 Uhr Bankholzen, Parkplatz Winkel 12:00-14:00 Uhr

Iznang, Strandbad, 10:00-12:00 Uhr

Problemmüll

17.11.

14.03.

10.07.
07.09.

Probleme bei der Gelben Sack-Abfuhr? Fragen zum Grünen Punkt? Gelber-Sack-DSD Hotline 0800 12 23 255

Sommer 9-11:30 Uhr, Winter 9:30-11 Uhr Grünschnitt, Bauschutt, Altmetall, Elektrokleingeräte, Windeln

Wertstoffhof immer samstags geöffnet:

Müllkalender 2015
Müllkalender 2015

Höri-Woche

immer samstags geöffnet: Müllkalender 2015 Höri-Woche Dezember              

Dezember

                                             

hl. Abend

1. Weihnachtstag

2. Weihnachtstag

   

Bio

 

Silvester

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

November

Allerheiligen

Bio

       

gelber SackDi

           

BioDi

RestmüllMi

 

Restmüll/Sperrmüll

Probelmmüll

PapierSa

                     

Bio

 

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

 

18

19

20

21

22

 

24

25

26

27

28

29

   

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 23

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 30

 

Oktober

   

Tag der dt. Einheit

Büllefest

Bio

                           

Restmüll

                     

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

 

27

28

29

30

31

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 26

Di

Mi

Do

Fr

Sa

September

           

Bio/Problemmüll

 

gelber SackDo

   

Bio/gelber SackSo

 

Bio/gelber Sack

 

Bio/AltholzDo

17Bio/gelber

 

BioSo

PapierMo

 

GrünschnittMi

Restmüll

PapierDo

   

BioSo

         

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

 

29

30

 

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 28

Di

Mi

 

August

                 

Bio

           

Sack

     

BioDi

     

PapierSa

Restmüll

   

BioDi

Papier

     

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Juli

   

BioFr

Papier

   

BioMo

 

Anm.schl. Eschrott

 

ProblemmüllFr

   

Bio

 

Elektroschrott

       

Bio/gelber Sack

     

BioFr

   

BioMo

Restmüll

   

BioFr

Papier

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Mi

Do

 

Sa

So

   

Mi

   

Sa

 

Mo

     

Fr

                     

Mi

Do

 

Höri-Woche

Höri-Woche Daneben hat sich die Bürgerwerkstatt für die„Computeria“ stark gemacht. Sie soll den Umgang mit der

Daneben hat sich die Bürgerwerkstatt für die„Computeria“ stark gemacht. Sie soll den Umgang mit der EDV erleichtern und Hilfe- stellung geben. Dazu gibt es im Plegezen- trum St. Verena in Rielasingen-Worblingen die Möglichkeit für Mooser Einwohner sich zu diesem Thema zu informieren und helfen zu lassen. Die Gemeinde hat sich dazu bereit erklärt, einen Teil des Unkostenbeitrages in Höhe von 3,00 €/Stunde zu tragen. Für 100 Std. pro Jahr wird die Gemeinde die Mooser Einwohner dabei unterstützen. Derzeit neh- men 2 Personen das Angebot wahr.

Verkehr Zu dieser Bürgerwerkstatt sprachen Frau Koch und Herr Manegold. Sie berichten an- hand einer Präsentation über die Entwick- lung der Bürgerwerkstatt und die erzielten Ergebnisse. Beispielsweise wurde die neu eingeführten Geschwindigkeitsmessgeräte (Smileys) genannt, die an den installierten Stellen merklich zu Geschwindigkeitsredu- zierungen geführt haben. Wünschenswert wäre es, wenn die Geräte ihren Platz wech- seln könnten. Das ist jedoch wegen des notwendigen Stromanschlusses nicht ohne weiteres möglich. Die Umsetzung eines wei- teren Projektes ist das Versetzen der Ampel am Grünen Baum. Diese Ampelanlage wird derzeit im 2 m versetzt, um die Situation für Fußgänger und Autofahrer eindeutiger zu gestalten. Weiter ist angedacht, Bordstein- kanten abzusenken, um so eventuelle Ge- fahren für Radfahrer, Rollstühle oder auch Rollatoren zu mindern. Auch die Ein- und Ausfahrten der Ortsteile wurden angespro- chen. Diese müssten gestalterisch so verän- dert werden, dass das frühe Beschleunigen und das späte Abbremsen verhindert wird.

Tourismus, Wohnen, Kultur und Gewerbe Diese Bürgerwerkstatt wurde von Herrn Wildenmann, Herrn Höll und Herrn Reichert vorgestellt. Zunächst wurde die Arbeit der Bürgerwerkstatt des vergangenen Jahres vorgestellt. Es wurden viele Ideen gesam- melt, wie beispielsweise W-LAN in den Strandbädern, Einbindung der Parkanlage in Moos in Richtung See, Rundweg zwischen Iznang und Moos sowie Einführung einer In- klusivkarte. Im Anschluss daran berichtete Herr Reichert über eines der Projekte, den Meditations- weg. Es handelt sich dabei um einen Rund- weg von etwa 1,5 h Gehzeit, der in Bankhol- zen beginnt und endet und mit Stationen zum Innehalten einlädt.

Der Gemeinderat dankte den Anwesenden für den Vortrag und das Engagement, sich in diesen Bürgerwerkstätten einzubringen. Die einzelnen Bürgerwerkstätten sind ofen für neue Mitglieder und freuen sich über jeden, der mitmachen möchte.

Vorberatung der Verbandsversammlung des Abwasserzweckverbandes ‚Radolf- zeller Aach‘ Vorläuiger Verlauf des Haushaltes 2014 Herr Mundhaas berichtete über das vergan- gene Jahr, das sich positiv entwickelt hat. Lediglich einige kleinere Störungen traten auf. Problematisch stellten sich die häuigen und hohen Niederschlagswassermengen dar, die im Zusammenhang mit der anste- henden Verlängerung der Betriebserlaubnis verdeutlicht haben, dass eine Ertüchtigung der Anlage in ihrer jetzigen Form unum- gänglich sein wird. Angedacht wird der Bau eines neuen Nachklärbeckens.

Haushaltssatzung und Haushaltsplan 2015 Es wurde die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan 2015 mit Stellenplan und mittelfristiger Finanzplanung vorgestellt. Der Gemeinderat stimmte der vorgelegten Haushaltssatzung und dem Haushaltsplan 2015 sowie dem Stellenplan und dem Fi- nanzplan wie vorgeschlagen zu und be- auftragte die Vertreter in der Verbandsver- sammlung die Haushaltssatzung 2015 zu beschließen.

Beschafung eines Transportfahrzeuges für den Bauhof Der bisherige Ford Pritschenwagen mit Sei- tenkipper muss ersetzt werden, da die an- stehenden Instandsetzungskosten nicht im Verhältnis zum Wert und der weiteren Nut- zungszeit des Fahrzeuges stehen. Der Gemeinderat beschloss die Anschaf- fung eines Transporters (3-Seiten-Kipper) der Marke Fuso für den Bauhof.

Wahl eines Gemeinderatsmitgliedes zur Verplichtung des Bürgermeisters Bei der Bürgermeisterwahl am 12.10.2014 wurde Herr Peter Kessler als Bürgermeister wiedergewählt. Für die folgende Verplich- tung des Bürgermeisters ist ein Mitglied des Gemeinderates zu wählen. Der Gemeinderat wählte Herrn Gemeinde- rat Albin Lang für die Verplichtung des Bür- germeisters. Die Verplichtung wird in der folgenden Sit- zung am 18.12.2014 stattinden.

wird in der folgenden Sit- zung am 18.12.2014 stattinden. Förderverein Grundschule Weiler Bericht über die
wird in der folgenden Sit- zung am 18.12.2014 stattinden. Förderverein Grundschule Weiler Bericht über die
wird in der folgenden Sit- zung am 18.12.2014 stattinden. Förderverein Grundschule Weiler Bericht über die

Förderverein Grundschule Weiler

Bericht über die Mitgliederversamm-

lung des FV der GS Moos-Weiler e.V. am

12.11.2014

Am 12.11.2014 fand die Mitgliederver- sammlung des Fördervereins der Grund- schule Moos-Weiler e.V. statt. Wir haben uns sehr gefreut im vergangenen Jahr folgende Anschafungen tätigen bzw. Vorhaben unterstützen zu können:

Aufüllen der Pausenkisten mit neuen Spielgeräten,

Schul-T-Shirts für die Erstklässler,

Bücherreibesuch der 2.Klasse in Radolf- zell,

Unterstützung des Projektes „Klasse 2000“ in Klasse 1, 3 u. 4 zu 50%. Des weiteren haben wir verschiedene Ver- anstaltungen durchgeführt: Bewirtung Le- seabend, Mitorganisation und Bewirtung eines Flohmarktes mit dem Verkauf alter Schultische in der Schule, Bewirtung Ein- schulung sowie ein Kafee-Kuchen-Verkauf auf dem Büllefest . Unterstützt haben wir auch das Team des Kleidermarktes Moos mit Kuchenspenden und Helfern. Die Vorstandschaft und die Kassenwartin wurden einstimmig entlastet. Von der Vorstandschaft wurde beschlossen die Finanzierung von vier runden Teppichen für alle Klassen zu übernehmen. Auf diesem Weg möchten wir uns bei allen Unterstützern, Lehrern, Eltern und sonstigen Helfern bedanken! Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zu- sammenarbeit.

Für die gesamte Vorstandschaft Kristin Manegold, 1. Vorsitzende

Ende des amtlichen redaktionellen Teils

Immer gut informiert:  Verlag und Anzeigen: VON A… BIS Z wie Albbrucker Info Meßkircher
Immer gut informiert:
 Verlag und Anzeigen:
VON A…
BIS Z
wie Albbrucker Info
Meßkircher Straße 45,
78333 Stockach,
Tel. 0 77 71 / 93 17 - 11,
anzeigen@primo-stockach.de
wie Zeller Nachrichten

Höri-Woche

Höri-Woche Dreikönigs- Preisskat am 06.01.2015 Beginn : 14:00 Uhr im Clubheim des S V G a
Höri-Woche Dreikönigs- Preisskat am 06.01.2015 Beginn : 14:00 Uhr im Clubheim des S V G a
Höri-Woche Dreikönigs- Preisskat am 06.01.2015 Beginn : 14:00 Uhr im Clubheim des S V G a
Höri-Woche Dreikönigs- Preisskat am 06.01.2015 Beginn : 14:00 Uhr im Clubheim des S V G a
Dreikönigs- Preisskat am 06.01.2015 Beginn : 14:00 Uhr im Clubheim des S V G a

Dreikönigs-

Preisskat

am 06.01.2015

Beginn : 14:00 Uhr

Dreikönigs- Preisskat am 06.01.2015 Beginn : 14:00 Uhr im Clubheim des S V G a i

im Clubheim des SV Gaienhofen SV Gaienhofen

des S V G a i e n h o f e n SV Gaienhofen Sitzung
des S V G a i e n h o f e n SV Gaienhofen Sitzung
des S V G a i e n h o f e n SV Gaienhofen Sitzung

Sitzung des Gemeinderates

Der Gemeinderat der Gemeinde Gaienhofen wird zu einer öfentlichen Sitzung auf Dienstag, 16.12.2014, 19:00 Uhr, in den Sitzungssaal des Rathauses Gaienhofen eingeladen.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

1. Fragemöglichkeit für Einwohner

2. Kenntnisgabe von Niederschriften:

27.10.2014

3. Ehrung von Gemeinderäten

4. Flächendeckender Stromausfall Information durch das EKS-Schafhau- sen

5. Neubau Kindertagesstätte Horn Vergabe von Bauarbeiten: Bodenbelä- ge

Bekanntgabe einer Eilentscheidung § 43 Abs. 4 GemO

6. Gemeinde Moos Vorhabenbezogener Bebauungsplan „Schif“

Frühzeitige Beteiligung der Behörden und Träger öfentl. Belange

7. Bauangelegenheiten

a. Höristraße 5, Flst.Nr. 1866, Gaien- hofen Einbau einer Gaube Antrag auf Baugenehmigung

b. Im Kohlgarten 22, Flst.Nr. 1884/1, Gaienhofen Anbau an das bestehende Gebäu- de Antrag auf Bauvorbescheid

c. Dorfstraße 17, Flst.Nr. 4/1, Hem- menhofen Einbau einer Gaube Antrag auf Baugenehmigung

8. Personalangelegenheiten Kindergarten Gemeinde Gaienhofen Kindergartenbedarfsplanung + Be- schluss über Stellenanteile

9. Antrag eines Mitglieds auf Ausschei- den aus dem Gemeinderat

10. Bekanntgaben der Verwaltung

11. Fragemöglichkeit für Gemeinderäte

12. Fragemöglichkeit für Einwohner

Die Einwohner der Gemeinde Gaienhofen sind zu dieser Sitzung herzlich eingeladen.

Gemeindeverwaltung Gaienhofen Eisch, Bürgermeister

Gemeindeverwaltung Gaienhofen Eisch, Bürgermeister Veranstaltungskalender 2015 Um das neue
Gemeindeverwaltung Gaienhofen Eisch, Bürgermeister Veranstaltungskalender 2015 Um das neue
Gemeindeverwaltung Gaienhofen Eisch, Bürgermeister Veranstaltungskalender 2015 Um das neue

Veranstaltungskalender 2015

Um das neue Veranstaltungsprogramm der Gemeinde Gaienhofen 2015 fertig zu stellen und zu koordinieren indet die Koordinati- onssitzung statt am:

Mittwoch, 14. Januar 2015, um 19.00 Uhr in den Sitzungssaal des Rathauses Gaienhofen.

Hierzu sind alle Vereinsvorstände, Freiw. Feuerwehren, Schulen, Kirchen, Galerien und andere Veranstalter der Gemeinde

herzlich eingeladen. Damit die Sitzung zü- gig durchgeführt werden kann bitten wir um Meldung der Termine bis Mittwoch, 7. Januar 2015 an das Kultur -und Gästebüro,

Im Kohlgarten 1, 78343 Gaienhofen, Fax 07735/81818, info@gaienhofen.de.

Kultur- und Gästebüro Gaienhofen

Müllkalender der Gemeinde Gaienhofen 2015

Höri-Woche

Müllkalender der Gemeinde Gaienhofen 2015 Höri-Woche     23       24      
   

23

     

24

     

25

     

26

   

27

 

Juni

         

Wertstoffhof 10 - 14 Uhr

   

BiomüllDi

           

Biomüll

Blaue Tonne

   

Wertstoffhof 10 - 14 Uhr

   

Biomüll/RestmüllDi

               

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

 

23

24

25

26

 

28

29

30

 

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

 

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

 

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

 
         

19

     

20

     

21

     

22

   

Mai

Tag der Arbeit

   

FronleichnamMo

Gelber Sack

       

Wertstoffhof 10 - 14 Uhr

       

Christi Himmelfahrt

       

Biomüll

Blaue Tonne

   

Wertstoffhof 10 - 14 Uhr

 

PfingstmontagMo

           

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Fr

Sa

So

 

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

 

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

       

15

     

16

     

17

     

18

   

April

     

Wertstoffhof 10 - 14 Uhr

       

Biomüll/Problemstoffsammlung

 

Wertstoffhof 10 - 14 Uhr

           

Wertstoffhof 10 - 14 Uhr

   

Biomüll

Blaue Tonne/Altholz

   

Wertstoffhof 10 - 14 Uhr

 

Biomüll/RestmüllBiomüll/E-Schrott

Biomüll/RestmüllDi

     

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

 

21

22

23

24

25

26

 

28

29

30

 

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 20

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 27

 

Mi

Do

 
     

10

     

11

     

12

     

13

   

14

März

   

Restmüll

                   

Wertstoffhof 10 - 14 Uhr

                 

Biomüll

Blaue Tonne

   

Wertstoffhof 10 - 14 Uhr

   

Restmüll

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

 

24

25

26

27

28

29

 

31

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 23

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

Mo 30

Di

     

6

     

7