Sie sind auf Seite 1von 2

Ivan Pupkin

Pervayastrae, 82-96
A-1111, Ivanovo
An das Hotel "Salzburg"
Ivanovo, den 10.10.2010

Beschwerde
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe eine Woche in ihrem Hotel verbracht und war damit nicht zufrieden. In der Werbung
von
ihrem Hotel war geschrieben, dass "das Hotel sich im Zentrum befindet". Leider war es 3 km
vom
Stadtzentrum entfernt. Ich musste jeden Tag Fahrkarten kaufen und dafr hatte ich fast gar
kein
Geld, weil ich auch Kurtaxe und Mehrwertsteuer zahlen musste! Damit war ich auch nicht
zufrieden,
da Sie geschrieben haben, dass "alle Abgaben und Steuern inklusive sind".
Die Hotelabholung fr eine Kombination Tour habe ich auch nicht bekommen. Stattdessen
sollte
ich zum Hauptbahnhof gehen, weil die Abfahrt dort war.
Auch das Silvester-Fest war nicht perfekt. Statt "live-Musik", wie es versprochen war, hatten
wir
nur Musik vom einer Band. (Music from a band is live music !!)
Leider muss ich sagen, dass mein Jahreswechsel in Salzburg nicht so gut war, wie ich wollte.
Deswegen mchte ich 25% meines Geldes zurckbekommen.
Vielen Dank im Voraus
Mit freundlichen Gren
Ivan Pupkin

Leserbrief
an die Redaktion
Ivanovo, den 10.10.2010
"Bcher lesen"
Guten Tag,
Ich habe dieses Thema "Bcher lesen" gesehen und wrde gerne mit euch darber
diskutieren.
Ich bin ein Bcherwurm. Ich kann tagelang etwas lesen. Aber ich verstehe warum, wenn
man das
Internet hat, man nicht mehr lesen will. Stellen sie sich vor: wenn man etwas liest, dann
muss man
sich konzentrieren, seine Fantasie nutzen und so weiter. Und wenn man fernsieht? Gar nicht!
Man
muss nur ein bequemes Sofa finden, Chips mitbringen und sich entspannen. So eine harte
Arbeite,
nicht wahr ?!
Ich glaube nicht, dass viele Menschen davon dmmer werden. Vielleicht nur fauler. Das
stimmt.
Aber das Fernsehen hat auch seine Vorteile. Ab und zu kann man dort viele interessante
Sendungen
finden. Deswegen muss man sich nicht davon komplett isolieren.
Ich hoffe, dass meine Meinung interessant fr euch war. Wenn sie wollen, knnen sie mir
zurck
schreiben.
MfG,