You are on page 1of 2

Ich Spreche Euch an

... durch Bertha Dudde -

15.3.1953

5627 Kampf mit dem Schwert des Mundes .... Wahrheit ....

Nehmet den Kampf auf gegen alles, was geistig gegen euch
gerichtet ist, kämpfet mit dem Schwert des Mundes, denn es ist ein
heiliger Kampf .... ihr seid Streiter für Mich und Mein Reich. Und
was geistig euch entgegensteht, wenn ihr Mich und Mein Wort
vertretet vor der Welt, ist wider Mich gerichtet. Mein reines
Evangelium sollte den Menschen verkündet werden, darum sandte
Ich Meine Jünger in die Welt, auf daß sie lehren sollten alle Völker ....
Nur durch das reine Evangelium, nur durch die Wahrheit konnten
sie das Reich Gottes erwerben, denn die Wahrheit verkündete Mich
und zeigt den Weg zu Mir. Sowie die Wahrheit verunstaltet wird, ist
auch der Weg zu Mir uneben, Ich Selbst bin nicht mehr recht zu
erkennen, und das Ziel des Menschen wird unklar und daher nicht
mehr angestrebt .... Soll nun den Menschen wieder der Weg zum
ewigen Leben gezeigt werden, so muß die Wahrheit vorerst sich
wieder Bahn brechen, Ich Selbst muß klar und deutlich erkannt
werden können, dann erst streben die Menschen wieder dem rechten
Ziel zu, sie können Mich erreichen und selig werden und ewig
leben .... Ich Selbst bin der Weg, die Wahrheit und das Leben .... Ihr
nun, die Ich Mir als Meine Jünger der Endzeit erwählt und
ausgebildet habe, ihr kennet die Wahrheit, von Mir Selbst habet ihr
sie erfahren, und ihr wisset auch, welche Gefahr der Irrtum und die
Lüge ist und in welch geistiger Not sich die Menschen befinden, die
nicht in der Wahrheit unterrichtet werden. Darum ist der Irrtum und
die Lüge ein starker Feind von Mir und auch von euch, die ihr in der
Wahrheit stehet. Und gegen diesen Feind sollet ihr zu Felde
ziehen .... Diesen Auftrag gebe Ich euch immer wieder, daß ihr
streiten sollet für Mich und Meine Lehre, daß ihr kämpfen sollet mit
dem Schwert eures Mundes. Ihr werdet zwar viele Feinde finden, die
überzeugt für ihre falsche Lehre sich einsetzen, doch ihr könnet ihren
Irrlehren die reine Wahrheit entgegensetzen, und ihr werdet sie
jederzeit schlagen können, sowie sie nicht offene Anhänger des
Fürsten der Finsternis sind insofern, daß sie gar nicht das Licht und
die Wahrheit wollen, daß sie nicht für das von ihnen erkannte Rechte
kämpfen, sondern für sich selbst und ihre Macht. Euer Schwert wird
wahrlich scharf geschliffen sein, denn ihr werdet alles Falsche
widerlegen können, es werden euch die Worte in den Mund gelegt
werden, Mein Geist wird euch leiten, Ich Selbst also stehe als
Heerführer euch zur Seite, und die Wahrheit wird auch siegen, kann
aber auch viele Opfer kosten auf seiten der Feinde, die lieber
zugrunde gehen, als von ihrem Irrtum zu lassen, um ihre Macht
nicht einzubüßen. Diesen ist es auch nicht um die reine Wahrheit zu
tun, sondern als Vertreter Meines Gegners suchen sie eher das Licht
zu verdunkeln, das ihnen entgegengehalten wird. Und darum
werden sie die Opfer sein des Kampfes, der aber durchgefochten
werden muß am Ende dieser Zeit, denn der Fürst der Finsternis wird
Mir noch zuletzt den Kampf ansagen, er wird Mich zu entthronen
suchen mit Lüge und Verleumdung, und dann sollet ihr ihm
entgegentreten, Ich will reden durch euch zu denen, die Mein
Gegner beherrscht, und Ich will auch ihnen noch den Weg zeigen,
der zum Ziel führt, zum ewigen Leben, der aber nur durch die
Wahrheit beschritten werden kann ....
Amen

— Herausgegeben von Freunden der Neuoffenbarung —


Weiterführende Informationen, Bezug aller Kundgaben, CD-ROM, Bücher, Themenhefte usw.
im Internet unter: www.bertha-dudde.info

Related Interests