Sie sind auf Seite 1von 18

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Fortbildung Propriozeption im Hinblick auf das K oordina ti
Fortbildung Propriozeption im Hinblick auf das K oordina ti onst ra ini ng Rainer Fiebig,

Fortbildung Propriozeption

im Hinblick auf das Koordinationstraining

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, medizinischer Trainingstherapeut Lehrteam im Deutschen Behindertensportverband

BRS-Saarland/SASU

1

Propriozeption & Haltungsschulung

Autochtone RückenmuskelnAufgaben der autochtonen Muskulatur: • muss beim Stehen das Gleichgewicht stabilisieren • ist verantwortlich für

Aufgaben der autochtonen Muskulatur:

• muss beim Stehen das Gleichgewicht stabilisieren

• ist verantwortlich für die aufrechte Haltung (= posturales System oder posturale Stabilität)

• die Spannung nimmt beim Liegen ab

• die authochtone Muskulatur reagiert nur auf Schwerkraft

• wird von Geburt an trainiert

• ohne sie ist jede menschlichen Bewegung nicht vorstellbar

ohne sie ist jede menschlichen Bewegung nicht vorstellbar www. www.fitnessonline.at B R S - S a

www. www.fitnessonline.at

BRS-Saarland

2

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

1

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Lokale Stabilisatoren der LWS Lokale Stabilisatoren der LWS:

Lokale Stabilisatoren der LWSLokale Stabilisatoren der LWS: • Mm. multifidii • Fascia thoracolumbalis • M. transversus abdominus •

Lokale Stabilisatoren der LWS Lokale Stabilisatoren der LWS: • Mm. multifidii • Fascia thoracolumbalis • M.

Lokale Stabilisatoren der LWS:

• Mm. multifidii

• Fascia thoracolumbalis

• M. transversus abdominus

• Zwerchfell

• Beckenboden

• M. psoas mayor

• M. quadratus lumborum

Beckenboden • M. psoas mayor • M . qua d ratus lumborum Pseudo-Spondylolisthese (Wirbelgleiten): lokale

Pseudo-Spondylolisthese (Wirbelgleiten):

lokale Stabilisatoren sind insuffizient

Quelle: www.thieme-connect.com

BRS-Saarland

3

MTT sportmedizinische Details

Neues Denkmodell B R S - S a a r l a n d 5

Neues Denkmodell

BRS-Saarland

5

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

2

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Neues Denkmodell 1 • eine klassische Funktionsgymnastik
Neues Denkmodell 1 • eine klassische Funktionsgymnastik mit Kräftigungsübungen ist eher in der Frühphase der

Neues Denkmodell 1

• eine klassische Funktionsgymnastik mit Kräftigungsübungen ist eher in der Frühphase der Prävention geeignet, um einen adäquaten Muskelabbau zu fördern (Wydra, 2006)

• es müssen komplexe Muskelschlingen in der Art und Weise trainiert werden, wie sie im Alltag beansprucht werden (Tittel, 1989)

• in der Alltags-, Arbeits- und Sportmotorik arbeiten geschlossene kinematische Ketten

• mehrgelenkige Bewegungen aktivieren mehr motorische Nerv- Muskeleinheiten (höhere Zahl der motorischen Freiheitsgrade) (Schmidtbleicher, 1991)

• propriozeptive Elemente sind für die Alltagsmotorik von entscheidender Bedeutung (Narcessian,1997)

BRS-Saarland

6

MTT sportmedizinische Details

Neues Denkmodell 2 • Haltungsschwächen sind nie als ein statisches Problem zu sehen • Haltung

Neues Denkmodell 2

• Haltungsschwächen sind nie als ein statisches Problem zu sehen

• Haltung besteht immer in einem dynamischen Gleichgewicht

• Sie treten auf, wenn das ZNS nicht in der Lage ist, aus der Vielzahl der eingehenden sensorischen Signale über eine korrekte Signalverarbeitung die adäquaten motorischen Programme zur Ansteuerung der Haltemuskulatur zu erstellen

• Der potenziell stärkste Muskel nützt zur Haltungsregelung nichts, wenn er nicht zielgerichtet angesteuert wird

nichts, wenn er nicht zielgerichtet angesteuert wird Zwei verschiedene Rumpfpositionen mit verschiedenen

Zwei verschiedene Rumpfpositionen mit verschiedenen internen Gleichgewichts- zuständen, aber gleich bleibendem externen Gleichgewicht. Die unteren Grafiken zeigen die Druckverteilung unter den Füßen und die Wanderung des Körperschwerpunktes während 30 Sekunden (Pfeil). (O. Ludwig)

BRS-Saarland

7

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

3

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Aufbau eines Koordinationstrainings 4-Stufenplan: A B-I
Aufbau eines Koordinationstrainings 4-Stufenplan: A B-I B-II C A: Training der Propriozeption (Tiefensensibilität)

Aufbau eines Koordinationstrainings

4-Stufenplan: A B-I B-II C
4-Stufenplan:
A
B-I
B-II
C

A: Training der Propriozeption (Tiefensensibilität) und der lokalen (Gelenk-)Stabilisatoren durch Mantelspannung (= Agonist + Antagonist sind gleichzeitig aktiv)

B: Training der Feedback-Mechanismen

B-I: statische Stabilität, z.B. Einbeinstand (+ Kopfrotation)

B-II: dynamische Stabilität, z.B. leichtes Hanteltraining

C: Training der Feedforward-Mechanismen (Antizipation)

BRS-Saarland

8

MTT sportmedizinische Details

Aufbau Training Stufe B-IAusgangsstellung Unterlage Störmanöver   instabile Unterlage   Sitz • Kissen Augen

Ausgangsstellung

Unterlage

Störmanöver

 

instabile Unterlage

 

Sitz

• Kissen

Augen

• beide Füße auf dem Boden

• Trampolin

• Sicht beeinträchtigen (Licht

• Halbsitz (ein Fuß auf dem Boden)

• freier Sitz (nur Rumpf)

reduzieren, Blick auf die

• Weichbodenmatte

Füße verhindern usw.)

• Balance-Pad

• Schließen der Augen

• viele weitere Möglichkeiten

Zweibeinstand

   

(Teilbelastung, Vollbelastung):

mobile Unterlagen

• Drehteller

Kopf

• Kopfrotation

• Stand

• Kreisel

• Kopfextension

• Schrittstellung

• Freeman-Platte

• Kopfseitneigung

Zehenstand

• Fersenstand

• Dotte-Schaukel

• unterschiedliche Frequenzen

Einbeinstand

   

(Teilbelastung, Vollbelastung):

Der Schweregrad ist sehr

motorische Aufgaben

• Stand

unterschiedlich und hier

• Bewegung der Extremitäten

• Zehenstand

nicht klar zu unterteilen

• Fangen, Werfen, Schlagen etc.

• Fersenstand

BRS-Saarland

9

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

4

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Checkliste Belastung Stufe B-I Belastungsdauer 1-30
Checkliste Belastung Stufe B-I Belastungsdauer 1-30 Sekunden Wiederholungszahl 1-20 Wiederholungen

Checkliste Belastung Stufe B-I

Belastungsdauer

1-30 Sekunden

Wiederholungszahl

1-20 Wiederholungen

Übungsauswahl

1-6 Übungen

Pause

lohnende Pause

Regeneration

24-48 Stunden

subjektives

nicht ermüdend

Belastungsgefühl

BRS-Saarland

10

MTT sportmedizinische Details

Aufbau Training Stufe CMotoriktraining mit der Koordinationsleiter 1 5 2 7 3 6 4 8 vorwärts zwei li./re.,

Motoriktraining mit der Koordinationsleiter

1 5 2 7 3 6 4 8 vorwärts zwei li./re., rückwärts ein Schritt li./re.
1
5 2
7
3
6 4
8
vorwärts zwei li./re., rückwärts ein Schritt li./re.
2 4
1 6
3
5
vorwärts li./re., seitwärts zurück li./re.

Variationen: Schrittfrequenz erhöhen / mit Hanteln / Ball fangen

BRS-Saarland

11

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

5

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Propriozeptionszirkel Stufe C 1. Station: A:

Propriozeptionszirkel Stufe C1. Station: A: Tipptop-Schritte am geraden Seil / B: geschwungenen Seil 2. Station:A: Einbeinstand Stand

Propriozeptionszirkel Stufe C 1. Station: A: Tipptop-Schritte am geraden Seil / B: geschwungenen Seil 2. Station:A:

1. Station: A: Tipptop-Schritte am geraden Seil / B:

geschwungenen Seil

2. Station:A: Einbeinstand Stand auf Gymnastikmatte / B: auf Balance-Pads, ein Bein gebeugt, anderes Bein rollt den Gymnastikball vor und zurück

3. Station: A/B: wie oben nur mit dem anderen Bein

4. Station:Aufsteigen auf Stepp mit Streckung des Standbeines. Spielbein hinten absetzen und die Übung mit dem anderen Bein wiederholen. A:

Gymnastikmatte / B: Balance-Pad

5. Station: Wadenheben mit leicht gebeugten Beinen auf doppelt gelegte Gymnastikmatte, A:

Gymnastikmatte / B: Balance-Pad

6. Station: Einbeinstand auf Gymnastikmatte, Knie leicht gebeugt, Spielbein schwingen. A: 1x Stab zur Hilfe nehmen / B: 1x ohne Stab auf Pad

7. Station: Ausfallschritt zur Seite, im Wechsel rechts/links. In Verbindung mit Kniebeuge. Arme schwingen zur gleichen Seite. A: ohne / B: mit Pad

8. Station: Einbeinstand auf A: Pad / B: einem Kreisel! Verschiedene Bälle werden dem Teilnehmer zugeworfen, der sie fängt und zurückwirft!

9. Station:Treppensteigen auf Treppensteigmodel. 1x mit Mitbenutzung der Handgriffe / 1x ohne Mitbenutzung der Handgriffe

BRS-Saarland

12

MTT sportmedizinische Details

Pädagogische Hinweise • Hauptproblem bzw. –ziel festlegen, z.B. Sensibilität, Vestibularsystem • keine

Pädagogische Hinweise

• Hauptproblem bzw. –ziel festlegen, z.B. Sensibilität, Vestibularsystem

• keine Abarbeitung der Stufen nacheinander, sondern ineinander übergreifend

• Feedback ermöglichen (optisch, akustisch, taktil)

• Vorgabe erreichbarer Ziele für Patienten, keine Überforderung – aber:

• Übung muss an der Grenze des Könnens durchgeführt (keine Unterforderung)

• Fehler sind erlaubt und erwünscht

• e ne

• nicht zu viele Hilfsmittel einsetzen, besser: kleine Änderungen der Übungen

• Ziel: Verbesserung in alltagsrelevanten Situationen mit Erfolgskontrolle

k

i

P

rovo a on von

ti

k

A

t

ngs

BRS-Saarland

13

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

6

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung ausgesuchte Übungen zur Haltungsstabilität B R S - S
ausgesuchte Übungen zur Haltungsstabilität B R S - S a a r l a n

ausgesuchte Übungen zur Haltungsstabilität

BRS-Saarland

14

MTT sportmedizinische Details

Testung Kraftausdauer• aussagekräftige Tests für die Kraft des Rumpfes - Abbruchkriterien: • Zeit, wenn die Körperachse

aussagekräftige Tests für die Kraft des Rumpfes

-

Abbruchkriterien:

• Zeit, wenn die Körperachse verlassen wird

• Instabilität

Kraftergebnisse, die mit einem erhöhten Auftreten von Rückenschmerzen einhergehen

1. Flexion ist stärker als Extension

2. Rechts/Links Seitstütz lang: > 5%

als Extension 2. Rechts/Links Seitstütz lang: > 5% B R S - S a a r
als Extension 2. Rechts/Links Seitstütz lang: > 5% B R S - S a a r
als Extension 2. Rechts/Links Seitstütz lang: > 5% B R S - S a a r

BRS-Saarland

15

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

7

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Upright Rowing B R S - S a a r

Upright RowingB R S - S a a r l a n d 1 6 MTT

Upright Rowing B R S - S a a r l a n d 1 6
Upright Rowing B R S - S a a r l a n d 1 6

BRS-Saarland

16

MTT sportmedizinische Details

Scaption RaiseB R S - S a a r l a n d 1 7 MTT

Scaption Raise B R S - S a a r l a n d 1 7
Scaption Raise B R S - S a a r l a n d 1 7

BRS-Saarland

17

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

8

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Front Raise B R S - S a a r
Front Raise B R S - S a a r l a n d 1

Front Raise

Front Raise B R S - S a a r l a n d 1 8
Front Raise B R S - S a a r l a n d 1 8

BRS-Saarland

18

MTT sportmedizinische Details

Barbel RotationB R S - S a a r l a n d 1 9 MTT

Barbel Rotation B R S - S a a r l a n d 1 9
Barbel Rotation B R S - S a a r l a n d 1 9

BRS-Saarland

19

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

9

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Barbel Rowing B R S - S a a r

Barbel RowingB R S - S a a r l a n d 2 0 MTT

Barbel Rowing B R S - S a a r l a n d 2 0
Barbel Rowing B R S - S a a r l a n d 2 0

BRS-Saarland

20

MTT sportmedizinische Details

Dumbell RowingB R S - S a a r l a n d 2 1 MTT

Dumbell Rowing B R S - S a a r l a n d 2 1
Dumbell Rowing B R S - S a a r l a n d 2 1

BRS-Saarland

21

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

10

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Basic Squats   B R S - S a a
Basic Squats

Basic Squats

 
 
 

BRS-Saarland

22

MTT sportmedizinische Details

Weight Squats

Weight Squats

d 2 2 MTT sportmedizinische Details Weight Squats   B R S - S a a
 

BRS-Saarland

23

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

11

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Straight Arm Squats B R S - S a a

Straight Arm SquatsB R S - S a a r l a n d 2 4 MTT

Straight Arm Squats B R S - S a a r l a n d 2

BRS-Saarland

24

MTT sportmedizinische Details

Ballon Sit B R S - S a a r l a n d 2

Ballon Sit

Ballon Sit B R S - S a a r l a n d 2 5

BRS-Saarland

25

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

12

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Barbel Rotation mit Rumpfbewegung B R S - S a

Barbel Rotation mit RumpfbewegungB R S - S a a r l a n d 2 6 MTT

Barbel Rotation mit Rumpfbewegung B R S - S a a r l a n d
Barbel Rotation mit Rumpfbewegung B R S - S a a r l a n d

BRS-Saarland

26

MTT sportmedizinische Details

Basic Squat mit RotationB R S - S a a r l a n d 2 7 MTT

Basic Squat mit Rotation B R S - S a a r l a n d
Basic Squat mit Rotation B R S - S a a r l a n d

BRS-Saarland

27

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

13

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Dumbell Rowing B R S - S a a r

Dumbell RowingB R S - S a a r l a n d 2 8 MTT

Dumbell Rowing B R S - S a a r l a n d 2 8
Dumbell Rowing B R S - S a a r l a n d 2 8

BRS-Saarland

28

MTT sportmedizinische Details

Bodyblade B R S - S a a r l a n d 2 9

Bodyblade

Bodyblade B R S - S a a r l a n d 2 9 MTT
Bodyblade B R S - S a a r l a n d 2 9 MTT

BRS-Saarland

29

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

14

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Würfe 1 B R S - S a a r
Würfe 1 B R S - S a a r l a n d 3

Würfe 1

Würfe 1 B R S - S a a r l a n d 3 0
Würfe 1 B R S - S a a r l a n d 3 0

BRS-Saarland

30

MTT sportmedizinische Details

Würfe 2 B R S - S a a r l a n d 3

Würfe 2

Würfe 2 B R S - S a a r l a n d 3 1
Würfe 2 B R S - S a a r l a n d 3 1

BRS-Saarland

31

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

15

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Sprünge Möglicher Aufbau: • Hüpfen • Sprünge •
Sprünge Möglicher Aufbau: • Hüpfen • Sprünge • Tiefsprünge • e spr nge m Ti
Sprünge
Möglicher Aufbau:
• Hüpfen
• Sprünge
• Tiefsprünge
• e spr nge m
Ti
f
ü
it
anschließendem
Hochspringen
BRS-Saarland
32
MTT sportmedizinische Details
Crunches B R S - S a a r l a n d 3 3

Crunches

Crunches B R S - S a a r l a n d 3 3 MTT

BRS-Saarland

33

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

16

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Russian twist B R S - S a a r

Russian twistB R S - S a a r l a n d 3 4 MTT

Russian twist B R S - S a a r l a n d 3 4

BRS-Saarland

34

MTT sportmedizinische Details

Scissors RotationB R S - S a a r l a n d 3 5 MTT

Scissors Rotation B R S - S a a r l a n d 3 5
Scissors Rotation B R S - S a a r l a n d 3 5

BRS-Saarland

35

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

17

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung

Fortbildung SASU – Propriozeption & Haltungsschulung Straight leg raises Hinweise: • langsames Ablassen der
Straight leg raises Hinweise: • langsames Ablassen der gestreckten bzw. gebeugten Beine • Kontrolle der

Straight leg raises

Hinweise:

• langsames Ablassen der gestreckten bzw. gebeugten Beine

• Kontrolle der LWS-Stabilität

• Core-Aktivierung

• sehr anspruchsvolle Übung

• C ore- Akti vi erung • sehr anspruchsvolle Übung B R S - S a

BRS-Saarland

36

MTT sportmedizinische Details

Rainer Fiebig, Dipl.-Sportlehrer, med. Trainingstherapeut 66424 Homburg

18