Sie sind auf Seite 1von 7

Technische Zeichnungen

DIN ISO 128-40: Darstellung in Normalprojektion (Auszug)

Schnitte

Begriffe Eine Schnittebene ist eine Ebene, die den dargestellten Gegenstand gedanklich trennt. Die Schnittfläche ist die Fläche, die beim Trennen des Gegenstandes durch die Schnitt- ebene entstehen würde. Die Schnittlinie ist die Linie, die die Lage einer Schnittebene oder den Schnittverlauf bei mehreren Schnittebenen kennzeichnet.

Sonderfälle Im Winkel zueinanderliegende Schnittebenen Liegen zwei Schnittebenen im Winkel zueinander, dann wird der Schnitt so dargestellt, als lägen die Schnittflächen in einer Ebene.

dargestellt, als lägen die Schnittflächen in einer Ebene. Bei Schnitten von runden Körper n, z. B.

Bei Schnitten von runden Körpern, z. B. von Flanschen, dürfen die Löcher in die Schnitt- ebene gedreht dargestellt werden. Es erübrigt sich dann die Angabe des Schnittverlaufs.

Es erübrigt si ch dann die Angabe des Schnittverlaufs. UNIVERSITÄT FB 11 INSTITUT FÜR KONSTRUKTION

UNIVERSITÄT

FB 11

INSTITUT FÜR KONSTRUKTION

MASCHINENTECHNIK

FB 11 INSTITUT FÜR KONSTRUKTION MASCHINENTECHNIK SIEGEN Technische Darstellung 1 Schnittdarstellung H O R S T

SIEGEN

Technische Darstellung 1

Schnittdarstellung

H O R S T

TD1-03.01.2

Technische Zeichnungen

DIN 6 Teil 2: Darstellung in Normalprojektion (Auszug)

Schnitte

Profilschnitt Bei symmetrischen Profilschnitten, die in nicht-projektionsgerechter Lage neben ihrer An- sicht dargestellt sind (siehe Bild 1) und bei Schnitten von unsymmetrischen Profilen (siehe Bild 2 und 3) werden die Schnittebenen und die entsprechenden Schnitte zugeordnet und gekennzeichnet. In diesem Fall ist an die Buchstaben, die den Schnitt kennzeichnen, ein Symbol für die Drehung in der entsprechenden Richtung anzufügen (siehe Bild 1 und 3).

entsprechenden Richtung anzufüg en (siehe Bild 1 und 3). Bild 1 Bild 2 Bild 3 Schnitte

Bild 1

Bild 2

Bild 3

Schnitte von Gruppen In einer Gruppe, die mehrere unlösbar miteinander verbundene Teile zeigt (z. B. Schweiß- gruppen-Zeichnung, Wälzlager), werden die einzelnen Bestandteile in unterschiedlichen Richtungen und/oder Abständen schraffiert (siehe Bild 4). In Haupt-Zeichnungen oder übergeordneten Gruppenzeichnungen (Zusammenbauzeich- nungen) werden dargestellte Gruppen, die aus mehreren unlösbar miteinander verbunde- nen Teilen bestehen (z. B. Wicklungen, Wälzlager), wie ein Teil schraffiert (siehe Bild 5).

Wälzlager), wie ein Teil schraffiert (siehe Bild 5). Bild 4 Bild 5 UNIVERSITÄT FB 11 INSTITUT

Bild 4

Bild 5

UNIVERSITÄT

FB 11

INSTITUT FÜR KONSTRUKTION

MASCHINENTECHNIK

FB 11 INSTITUT FÜR KONSTRUKTION MASCHINENTECHNIK SIEGEN Technische Darstellung 1 Schnittdarstellung H O R S T

SIEGEN

Technische Darstellung 1

Schnittdarstellung

H O R S T

TD1-03.02.2

Technische Zeichnungen

DIN ISO 128-40: Allgemeine Grundlagen der Darstellung (Auszug)

Grundregeln für Schnittansichten und Schnitte

Schnitt:

Grundregeln für Schnittansichten und Schnitte Schnitt: Bild 1: Sc hnitt in einer Ebene Bild 2: Schnitt

Bild 1: Schnitt in einer Ebene

und Schnitte Schnitt: Bild 1: Sc hnitt in einer Ebene Bild 2: Schnitt in zwei parallelen

Bild 2: Schnitt in zwei parallelen Ebenen

in einer Ebene Bild 2: Schnitt in zwei parallelen Ebenen Bild 3: Grafische Symbole UNIVERSITÄT FB

Bild 3: Grafische Symbole

UNIVERSITÄT

FB 11

INSTITUT FÜR KONSTRUKTION

MASCHINENTECHNIK

FB 11 INSTITUT FÜR KONSTRUKTION MASCHINENTECHNIK SIEGEN Technische Darstellung 1 Schnittdarstellung H O R S T

SIEGEN

Technische Darstellung 1

Schnittdarstellung

H O R S T

TD1-03.03.2

Technische Zeichnungen

DIN ISO 128-40: Allgemeine Grundlagen der Darstellung (Auszug)

Grundregeln für Schnittansichten und Schnitte

(Auszug) Grundregeln für Schnittansichten und Schnitte Bild 1: In die geei gnete Ansicht gedrehter Schnitt Bild

Bild 1: In die geeignete Ansicht gedrehter Schnitt

Schnitte Bild 1: In die geei gnete Ansicht gedrehter Schnitt Bild 2: Halbschnitt Bild 3: Teilschnitt

Bild 2: Halbschnitt

die geei gnete Ansicht gedrehter Schnitt Bild 2: Halbschnitt Bild 3: Teilschnitt UNIVERSITÄT FB 11 INSTITUT

Bild 3: Teilschnitt

UNIVERSITÄT

FB 11

INSTITUT FÜR KONSTRUKTION

MASCHINENTECHNIK

FB 11 INSTITUT FÜR KONSTRUKTION MASCHINENTECHNIK SIEGEN Technische Darstellung 1 Schnittdarstellung H O R S T

SIEGEN

Technische Darstellung 1

Schnittdarstellung

H O R S T

TD1-03.04.2

Technische Zeichnungen

DIN ISO 128-44: Allgemeine Grundlagen der Darstellung (Auszug)

Schnitte in Zeichnungen der mechanischen Technik

(Auszug) Schnitte in Zeichnungen der mechanischen Technik Bild 1: Schnittebene, angeordne t teilweise außerhalb des

Bild 1: Schnittebene, angeordnet teilweise außerhalb des Gegenstandes

angeordne t teilweise außerhalb des Gegenstandes Bild 2: Aus einer Ansicht herausgezogener Schnitt

Bild 2: Aus einer Ansicht herausgezogener Schnitt

UNIVERSITÄT

FB 11

INSTITUT FÜR KONSTRUKTION

MASCHINENTECHNIK

FB 11 INSTITUT FÜR KONSTRUKTION MASCHINENTECHNIK SIEGEN Technische Darstellung 1 Schnittdarstellung H O R S T

SIEGEN

Technische Darstellung 1

Schnittdarstellung

H O R S T

TD1-03.05.2

Technische Zeichnungen

DIN ISO 128-44: Allgemeine Grundlagen der Darstellung (Auszug)

Schnitte in Zeichnungen der mechanischen Technik

Anordnung von aufeinander folgender Schnitte:

Technik Anordnung von aufeinander folgender Schnitte: Bild 1 Bild 2 Bild 3 UNIVERSITÄT FB 11 INSTITUT

Bild 1

Technik Anordnung von aufeinander folgender Schnitte: Bild 1 Bild 2 Bild 3 UNIVERSITÄT FB 11 INSTITUT

Bild 2

Anordnung von aufeinander folgender Schnitte: Bild 1 Bild 2 Bild 3 UNIVERSITÄT FB 11 INSTITUT FÜR

Bild 3

UNIVERSITÄT

FB 11

INSTITUT FÜR KONSTRUKTION

MASCHINENTECHNIK

FB 11 INSTITUT FÜR KONSTRUKTION MASCHINENTECHNIK SIEGEN Technische Darstellung 1 Schnittdarstellung H O R S T

SIEGEN

Technische Darstellung 1

Schnittdarstellung

H O R S T

TD1-03.06.2

Technische Zeichnungen

DIN ISO 128-50: Allgemeine Grundlagen der Darstellung (Auszug)

Grundregeln für Flächen in Schnitten und Schnittansichten

Grundregeln für Flächen in Schn itten und Schnittansichten Bild 1: Schraffur der Sc hnittflächen von Schnitten

Bild 1: Schraffur der Schnittflächen von Schnitten – Beispiele

Schraffur der Sc hnittflächen von Schnitten – Beispiele Bild 2: Schraffuren an Sc hnittflächen aneinander

Bild 2: Schraffuren an Schnittflächen aneinander grenzender Teile

Schraffuren an Sc hnittflächen aneinander grenzender Teile Bild 3: Schraffu r unterbrochen für Beschriftung Bild 4:

Bild 3: Schraffur unterbrochen für Beschriftung

Teile Bild 3: Schraffu r unterbrochen für Beschriftung Bild 4: Schmale Schnittflächen Bild 5: Schmale aneinander

Bild 4: Schmale Schnittflächen

für Beschriftung Bild 4: Schmale Schnittflächen Bild 5: Schmale aneinander grenzende Schnittflächen

Bild 5: Schmale aneinander grenzende Schnittflächen

UNIVERSITÄT

FB 11

INSTITUT FÜR KONSTRUKTION

MASCHINENTECHNIK

FB 11 INSTITUT FÜR KONSTRUKTION MASCHINENTECHNIK SIEGEN Technische Darstellung 1 Schnittdarstellung H O R S T

SIEGEN

Technische Darstellung 1

Schnittdarstellung

H O R S T

TD1-03.07.2