Sie sind auf Seite 1von 6

Berührend im Klang –

außergewöhnlich im Design
Die außergewöhnliche Zusammenarbeit eines für seine
Technologieführerschaft bekannten Automobilherstel-
lers mit einer für ihre berührend klingenden
Instrumente weltberühmten Manufaktur führt
in diesem Flügel zu einem außergewöhnlichen
Ergebnis.
Am auffälligsten beim neuen Flügel by
Audi design ist die geschlossene Seiten-
wand der Bass-Seite. Sie verleiht dem
Instrument nicht nur eine ungewöhnliche
Präsenz und Standsicherheit, sondern dient
außerdem einer stärkeren Bass-Reflektion hin
zum Auditorium.
Ein perfektes Spiel von ineinander passenden
Klappen lässt ein reizvolles Fugenbild entstehen,
das mit seinen flächenbündigen Strukturen for-
mal tatsächlich an den Automobilbau erinnert.
Die Spiellade wirkt ohne die sonst üblichen
seitlichen Backen wie eingeschoben. Die Tas-
tenklappe ist aufgelegt und mit einem Eingriff L. Bösendorfer Klavierfabrik GmbH
versehen, das zugehörige Scharnier im Deckel Bösendorferstraße 12 · A 1010 Wien · Austria
Graf Starhemberg-Gasse 14 · A 1040 Wien · Austria
integriert; sie wird hydraulisch gedämpft.
Telefon +43 / 1 / 504 66 51-0 · Fax +43 / 1 / 504 66 51-39
mail@bosendorfer.com · www.bosendorfer.com
Berührend im Klang –
außergewöhnlich im Design
Die außergewöhnliche Zusammenarbeit eines für seine
Technologieführerschaft bekannten Automobilherstel-
lers mit einer für ihre berührend klingenden
Instrumente weltberühmten Manufaktur führt
in diesem Flügel zu einem außergewöhnlichen
Ergebnis.
Am auffälligsten beim neuen Flügel by
Audi design ist die geschlossene Seiten-
wand der Bass-Seite. Sie verleiht dem
Instrument nicht nur eine ungewöhnliche
Präsenz und Standsicherheit, sondern dient
außerdem einer stärkeren Bass-Reflektion hin
zum Auditorium.
Ein perfektes Spiel von ineinander passenden
Klappen lässt ein reizvolles Fugenbild entstehen,
das mit seinen flächenbündigen Strukturen for-
mal tatsächlich an den Automobilbau erinnert.
Die Spiellade wirkt ohne die sonst üblichen
seitlichen Backen wie eingeschoben. Die Tas-
tenklappe ist aufgelegt und mit einem Eingriff L. Bösendorfer Klavierfabrik GmbH
versehen, das zugehörige Scharnier im Deckel Bösendorferstraße 12 · A 1010 Wien · Austria
Graf Starhemberg-Gasse 14 · A 1040 Wien · Austria
integriert; sie wird hydraulisch gedämpft.
Telefon +43 / 1 / 504 66 51-0 · Fax +43 / 1 / 504 66 51-39
mail@bosendorfer.com · www.bosendorfer.com
Das Design ein Erlebnis – klanglich ein Genuß: Die akustische Anlage im Innern des Flügels wurde mit Rück-
sicht auf den berührenden Bösendorfer Klang unangetastet
Der Bösendorfer Flügel by Audi design gelassen und hält somit alles, was ein echter Bösendorfer
seit 1828 verspricht. Jedoch wurden die Farben der Gußplatte
und der Dämpfungsfilze dem Audi Markenbild angepasst.
Dadurch ergibt sich ein harmonisches und ruhiges Zusam-
menspiel von Farben und Materialien. Das Notenpult
ist für optimale Klangdurchlässigkeit mit einem
Netzmaterial bespannt.
Der Hauptdeckel wird von einem zweistufigen
Spreizer aus Metall in Audi Aluminium Optik ge-
halten. Er öffnet zusammen mit der bassseitigen
Seitenwand und gibt so tiefen Einblick in den
Grundaufbau des Instrumentes.

Der eigens entworfene Hocker rundet das Die obere Gehäuse-Vorderkante ist mit einer umlaufenden
moderne Bild ab. Rund-Fase gebrochen; sie nimmt optisch Höhe aus der Front.
Formal schlüssig zeigt sich auch der in das Gehäuse eingelegte
Hauptdeckel.

Elegant und praktisch:


Die Lyra aus solidem Aluminium ist ein Leichtmetall-Element, Das in die Tastenklappe integrierte Scharnier mit
das auf Audi Optik anspielt … hydraulischer Dämpfung.
Das Design ein Erlebnis – klanglich ein Genuß: Die akustische Anlage im Innern des Flügels wurde mit Rück-
sicht auf den berührenden Bösendorfer Klang unangetastet
Der Bösendorfer Flügel by Audi design gelassen und hält somit alles, was ein echter Bösendorfer
seit 1828 verspricht. Jedoch wurden die Farben der Gußplatte
und der Dämpfungsfilze dem Audi Markenbild angepasst.
Dadurch ergibt sich ein harmonisches und ruhiges Zusam-
menspiel von Farben und Materialien. Das Notenpult
ist für optimale Klangdurchlässigkeit mit einem
Netzmaterial bespannt.
Der Hauptdeckel wird von einem zweistufigen
Spreizer aus Metall in Audi Aluminium Optik ge-
halten. Er öffnet zusammen mit der bassseitigen
Seitenwand und gibt so tiefen Einblick in den
Grundaufbau des Instrumentes.

Der eigens entworfene Hocker rundet das Die obere Gehäuse-Vorderkante ist mit einer umlaufenden
moderne Bild ab. Rund-Fase gebrochen; sie nimmt optisch Höhe aus der Front.
Formal schlüssig zeigt sich auch der in das Gehäuse eingelegte
Hauptdeckel.

Elegant und praktisch:


Die Lyra aus solidem Aluminium ist ein Leichtmetall-Element, Das in die Tastenklappe integrierte Scharnier mit
das auf Audi Optik anspielt … hydraulischer Dämpfung.
Das Design ein Erlebnis – klanglich ein Genuß: Die akustische Anlage im Innern des Flügels wurde mit Rück-
sicht auf den berührenden Bösendorfer Klang unangetastet
Der Bösendorfer Flügel by Audi design gelassen und hält somit alles, was ein echter Bösendorfer
seit 1828 verspricht. Jedoch wurden die Farben der Gußplatte
und der Dämpfungsfilze dem Audi Markenbild angepasst.
Dadurch ergibt sich ein harmonisches und ruhiges Zusam-
menspiel von Farben und Materialien. Das Notenpult
ist für optimale Klangdurchlässigkeit mit einem
Netzmaterial bespannt.
Der Hauptdeckel wird von einem zweistufigen
Spreizer aus Metall in Audi Aluminium Optik ge-
halten. Er öffnet zusammen mit der bassseitigen
Seitenwand und gibt so tiefen Einblick in den
Grundaufbau des Instrumentes.

Der eigens entworfene Hocker rundet das Die obere Gehäuse-Vorderkante ist mit einer umlaufenden
moderne Bild ab. Rund-Fase gebrochen; sie nimmt optisch Höhe aus der Front.
Formal schlüssig zeigt sich auch der in das Gehäuse eingelegte
Hauptdeckel.

Elegant und praktisch:


Die Lyra aus solidem Aluminium ist ein Leichtmetall-Element, Das in die Tastenklappe integrierte Scharnier mit
das auf Audi Optik anspielt … hydraulischer Dämpfung.
Berührend im Klang –
außergewöhnlich im Design
Die außergewöhnliche Zusammenarbeit eines für seine
Technologieführerschaft bekannten Automobilherstel-
lers mit einer für ihre berührend klingenden
Instrumente weltberühmten Manufaktur führt
in diesem Flügel zu einem außergewöhnlichen
Ergebnis.
Am auffälligsten beim neuen Flügel by
Audi design ist die geschlossene Seiten-
wand der Bass-Seite. Sie verleiht dem
Instrument nicht nur eine ungewöhnliche
Präsenz und Standsicherheit, sondern dient
außerdem einer stärkeren Bass-Reflektion hin
zum Auditorium.
Ein perfektes Spiel von ineinander passenden
Klappen lässt ein reizvolles Fugenbild entstehen,
das mit seinen flächenbündigen Strukturen for-
mal tatsächlich an den Automobilbau erinnert.
Die Spiellade wirkt ohne die sonst üblichen
seitlichen Backen wie eingeschoben. Die Tas-
tenklappe ist aufgelegt und mit einem Eingriff L. Bösendorfer Klavierfabrik GmbH
versehen, das zugehörige Scharnier im Deckel Bösendorferstraße 12 · A 1010 Wien · Austria
Graf Starhemberg-Gasse 14 · A 1040 Wien · Austria
integriert; sie wird hydraulisch gedämpft.
Telefon +43 / 1 / 504 66 51-0 · Fax +43 / 1 / 504 66 51-39
mail@bosendorfer.com · www.bosendorfer.com