Sie sind auf Seite 1von 58

164. Corinphila Auktion · 5. – 6.

MÄRZ 2010
164 Corinphila auctions · MARCH 5 – 6, 2010

katalog 164 · Schweiz

Catalogue 164 · switzerland

LOT 6273 – 6540

Rayons

Corinphila Auktionen AG
Wiesenstrasse 8 · 8034 Zürich
Schweiz · Switzerland
www.corinphila.ch
78 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

Rayons

6273 6274 6275 6276

Rayon
 I dunkelblau mit Einfassung (1850) siehe auch Los 6272D Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6273 Type 5, farbfr. und allseits sehr gut gerandet, zart entw. mit schwarzer Zürcher Rosette.
Attest Hunziker (SBK = CHF 1'800).
Provenienz: Sammlung Alma Lee 15/I 1'000 (€ 670 )
6274 Type 18, farbfr. sowie gut bis breit gerandet, zweimal sauber und über Kreuz gest. mit
schwarzem "R" im Kasten (AW Nr. 140). Sehr seltene Entwertung. Attest von der Weid
(SBK = CHF 1'800).
Provenienz: Sammlung Dale Lichtenstein 15/I 850 (€ 570 )
6275 Type 2, farbfr. und gut bis breit gerandet, zart entw. mit schwarzem "P.D" (vom II. Postkreis).
Attest Hunziker (SBK = CHF 1'800). 15/I 500 (€ 335 )
6276 Type 33, in kräftiger Farbe sowie allseits breitrandig mit Bogenecke unten links, sauber
entw. mit schwarzer Zürcher Rosette. Attest Renggli (SBK = CHF 1'800). 15/I 400 (€ 270 )
6277 Type 12, farbfr. und regelm. breit gerandet, diagonal entw. mit schwarzem Langstp. von
Burgdorf. Attest Hunziker (SBK = CHF 1'800). (Photo = 1 79) 15/I 400 (€ 270 )
6278 Type 32, farbfr. und gut bis breit gerandet mit Bogenrand rechts, zart entw. mit schwarzer
Gitterraute von Genf. Attest Marchand (SBK = CHF 1'800). (Photo = 1 79) 15/I 400 (€ 270 )
6279 Type 1, in kräftiger frischer Farbe gut bis breit gerandet und sauber entw. mit schwarzem
"P.P.". Ex Sammlung Fritz Kirchner. Attest Hunziker (SBK = CHF 1'800). (Photo = 1 79) 15/I 300 (€ 200 )
6280 Type 29, farbfr. sowie dreiseitig breit gerandet, unten teils min. an die Randlinie geschnitten
mit Plattenfehler: unvollständige Kreuzeinfassung, sauber entw. mit schwarzer Aargauer
Raute. Befund Rellstab (Zu Spez. 15/I.2.01 = CHF 3'575). (Photo = 1 79) 15/I 250 (€ 170 )
6281 Typen 1+2, im farbfr. voll bis sehr gut gerandeten Paar, jede Marke sauber entw. mit
schwarzem "P.P." (AW Nr. 232 vom VIII. Postkreis). Sign. Fulpius; Attest Rellstab (SBK = CHF
4'500). (Photo = 1 79) 15/I 850 (€ 570 )
6282 Type 29 mit Plattenfehler:  unvollständige Kreuzeinfassung, farbfr. sowie gut bis breit
gerandet, Marke zur Kontrolle gelöst und mit Falz zurückgeklebt, zentr. entw. mit schwarzem
"P.P." auf nicht ganz kompl. Faltbrief mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "St. Gallen 11 Feb. 1851
Nachmittag" nach Mauren. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Atteste Rellstab und Marchand
(SBK = CHF 5'700). (Photo = 1 85) 15/I.2.01 6 1'200 (€ 805 )
6283 Type 32, farbfr. und ringsum breit gerandet, sauber entw. mit schwarzem "PD" auf Faltbrief
mit Aufgabe-Nebenstp. "Morges 31 Dec. 50" nach Genève. Marke zur Kontrolle gelöst und
zurückgeklebt. Attest Marchand (SBK = CHF 4'200). (Photo = 1 85) 15/I 6 1'000 (€ 670 )
6284 Type 25, farbfr. sowie gut bis breit gerandet mit Bogenrand links, sauber entw. mit schwarzem
"P.P." (min. durchschlagend) auf hübschem Faltbrief mit Aufgabe-Zierstp. "Küssnacht 22
Janv 1851" nach Meilen. Attest Rellstab (SBK = CHF 4'200). (Photo = 1 85) 15/I 6 600 (€ 400 )
6285 Type 31, farbfr. sowie dreiseitig breitrandig (unten links berührt resp. mit waagr.
Scherenschnitt entlang des Randes), sauber entw. mit gekreuzter Aargauer Raute leicht
übergehend auf Briefvorderseite mit Aufgabe-Zierstp. "Zurzach 29 Avril 1851" nach Aarau.
Seltene Entwertung. Befund Bossert (SBK = CHF 4'200 für kompl. Brief). (Photo = 1 83) 15/I (6) 200 (€ 135 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 79

6260

6261 6266

6262 6281 6277 6278

6280

6279

6270 6295
80 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

Thun mit Blick auf


die Burg um 1845

6286

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6286 Typen 7+8, zwei farbfr. sehr gut gerandete Werte je mit Plattenfehler:  unvollständige
Kreuzeinfassung, beide Marken sauber entw. mit schwarzem "PD" auf Faltbrief mit
Aufgabe-Nebenstp. "Thun 11 Mars 52" sowie Stabstp. "Chargé" nach Schwarzenegg. Ein
sehr seltener interessanter Beleg. Atteste Hunziker und Rellstab (SBK = CHF 9'000+). 15/I.2.01 6 2'000 (€ 1'340 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 81

6287 6288 6289 6291


 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
Rayon I dunkelblau ohne Einfassung (1850) CHF ca. €
6287 Type 30, farbfr. und voll bis sehr breit gerandet, dekorativ entw. mit dem seltenen roten "P.P."
im Kästchen von Genf. Eine Rarität. Attest von der Weid. 15/II 650 (€ 435 )
6288 Type 38, farbfr. Prachtstück, regelm. breit gerandet mit Bogenrand unten, sauber entw. mit
kl. blauem "P.P." im Kästchen (AW Nr. 274). Befund Rellstab. 15/II 600 (€ 400 )
6289 Type 34, farbfr. Luxusstück, regelm. breit gerandet und perfekt zentr. entw. mit blauem "P.P."
(VIII. Postkreis). Sign. Hunziker; Attest Marchand. 15/II 550 (€ 370 )

6290
6290 Type 37 in der interessanten hellblaugrauen Nuance, farbfr. und allseits sehr gut gerandet,
sauber entw. mit schwarzem "P.P." resp. getroffen vom Zweikreisstp. "Winterthur 16 Dec.
1850 Nachm:" übergehend auf Briefstück mit zweizeiligem Nebenstp. "Chargé/Winterthur".
Atteste Hunziker und von der Weid. 15/II 5 300 (€ 200 )
6291 Type 33, farbfr. Prachtstück ringsum überrandig mit Bogenecke unten links und kompl.
Trennungsornamenten, sauber entw. mit schwarzer Aargauer Raute. Sign. Zumstein; Attest
Rellstab (SBK = CHF 750). 15/II/a 300 (€ 200 )
6292 Type 3, in frischer Farbe und gut bis breit gerandet, sauber entw. mit blaugrünem Stabstp.
FRANCO übergehend auf Briefstück mit Aufgabe-Nebenstp. "Davos Dörfli 14 Nov. 1850"
und bei Ankunft nachentw. mit der blauen Gitterraute von Chur. Attest Rellstab (SBK = CHF
750+). (Photo = 1 83) 15/II 5 300 (€ 200 )

6293 6294
6293 Type 36, Prachtstück in besonders schöner Nuance, rücks. mit deutlichem Abklatsch des
Schwarzdruckes, regelm. breit gerandet mit sichtbaren Trennungslinien an allen vier Seiten,
zentr. entw. mit schwarzem "PP". Ex Sammlung Fritz Kirchner. Sign. von der Weid; Attest
Marchand (SBK = CHF 750). 15/II 250 (€ 170 )
6294 Type 17, farbfr. und regelm. breit gerandet mit Bogenrand links, attraktiv entw. mit seltenem
kl. schwarzen "P.P." (AW Nr. 221 vom VI. Postkreis), teils min. durchschlagend. Sign. Brun
(SBK = CHF 750). 15/II 250 (€ 170 )
6295 Type 2 in grünlichblauer Nuance, farbfr. sowie voll bis sehr breit gerandet, zart entw. mit
seltener schwarzer Raute von Aigle. Attest Renggli (SBK = CHF 850). (Photo = 1 79) 15/II/f 250 (€ 170 )
6296 Type 33, farbfr. und allseits sehr gut gerandet mit Bogenrand unten, dekorativ entw. mit
blauer Aargauer Raute. Attest Hunziker (SBK = CHF 750). (Photo = 1 83) 15/II 250 (€ 170 )
82 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6297 Type 39 mit Abart: leichte Spuren der Kreuzeinfassung, farbfr. und ringsum sehr gut
gerandet, zentr. entw. mit schwarzem "P.P.". Befund Schaadt (SBK = CHF 750). (Photo = 1 83) 15/II.1.01 200 (€ 135 )
6298 Type 2, farbfr. regelm. breit gerandet mit kompl. Trennungslinien, sauber entw. mit
schwarzem "Franco" im Kästchen. Luxusstück. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Sign. Moser
(SBK = CHF 750). (Photo = 1 83) 15/II 200 (€ 135 )
6299 Type 25, farbfr. allseits sehr gut gerandet und dekorativ entw. mit blauem "PP" von Schwyz.
Sign. Moser (SBK = CHF 750). (Photo = 1 83) 15/II 200 (€ 135 )
6300 Type 19, farbfr. gut bis breit gerandet (Einriss unten) und zart entw. mit seltener roter Genfer
Rosette (AW Nr. 3). Attest Renggli (SBK = CHF 750). (Photo = 1 83) 15/II 200 (€ 135 )
6301 Type 8, farbfr. gut bis breit gerandet und sauber entw. mit schwarzem "P.P.". Attest von der
Weid (SBK = CHF 750). (Photo = 1 83) 15/II 150 (€ 100 )
6302 Type 15, farbfr. und allseits sehr gut gerandet und zart entw. mit schwarzem "Franco" im
Kästchen von Basel. Attest Berra (SBK = CHF 750). (Photo = 1 83) 15/II 150 (€ 100 )
6303 Type 17, farbfr. und allseits breit gerandet (waagr. Bugspur), dekorativ entw. mit blauem
"PP" (vom VII. Postkreis). Befund Marchand (SBK = CHF 750). (Photo = 1 83) 15/II 100 (€ 65 )
6304 Typen 37+38 im Paar, allseits sehr gut gerandet mit Bogenrand unten, zentr. kopfst. entw.
mit Stabstp. LAUSANNE (AW Nr. 1454). Sehr seltene Entwertung auf dieser Ausgabe.
Attest von der Weid (SBK = CHF 1'900). (Photo = 1 83) 15/II 750 (€ 505 )

6305 6306
6305 Typen 35 + 36 im farbfr. Paar, allseits breit gerandet und jeder Wert sauber gest. mit der
seltenen blauen Raute von Chur, rechts teils min. durchschlagend. Sign. Moser, Attest
Marchand (SBK = CHF 1'900). 15/II 750 (€ 505 )
6306 Typen 25+26, Luxuspaar in frischer Farbe regelm. breit gerandet und jede Marke sauber
entw. mit schwarzem "P.P." im Kreis (AW Nr. 312). Attest von der Weid (SBK = CHF 1'900). 15/II 600 (€ 400 )
6307 Type 31 zus. mit Rayon II gelb Type 7 Stein A2 r/u, zwei farbfr. gut gerandete Werte (5 Rp.
mit kl. Einriss unten), zentr. entw. mit schwarzem "Franco" im Kästchen von Basel, auf
Briefstück. Befund Marchand (SBK = CHF 1'190). (Photo = 1 83) 15/II+16/II 5 200 (€ 135 )
6308 Kein Los.

6309
6309 Type 34, farbfr. Prachtstück, allseits breit gerandet und sauber entw. mit Langstp. "Kirchdorf"
übergehend auf Faltbrief nach Bern. Attest von der Weid. 15/II 6 1'200 (€ 805 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 83

6292

6269

6264

6304 6296 6297 6298 6299

6307 6300 6301 6302 6303

6285
84 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6310
 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6310 Type 17, farbfr. Luxusstück allseits breit gerandet mit fast kompl. Trennungslinien sowie
Bogenrand links, sehr sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend auf attraktiven
Faltbrief von Malans mit Nebenstp. "Oberbruck 1 Sept. 1851", rücks. blauer Augabe-
Stabstp. MALANS sowie Zierstp. von Ragatz (2. Sept.) nach Azmos. Attest Marchand (SBK
= CHF 4'200). 15/II 6 850 (€ 570 )

6311

6311 Type 22, farbfr. sowie allseits sehr gut gerandet, zentr. entw. mit schwarzer Zürcher Rosette
auf kl. attraktivem Faltbrief mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "Zürich 4 Août 51 Nachmittag"
nach Neumünster. Interessanter und seltener Beleg aus den letzten Verwendungstagen der
Zürcher Rosette in der Stadt. Attest von der Weid. 15/II 6 750 (€ 505 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 85

6282
6283

6313
6284

6314 6315

6318 6317
86 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6312

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6312 Type 18, farbfr. sowie gut bis breit gerandet mit Abart: Doppeldruck des roten Wappens,
kontrastreich entw. mit rotem "P.P." auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Bischoffszell
4 Dec." (1850) nach Kreuzlingen. Attraktiver Beleg mit seltener Abart. Attest Kimmel
(SBK = CHF 2'600). 15/II/c.1.06 6 600 (€ 400 )
6313 Type 39, farbfr. und gut bis breit gerandet, sauber entw. mit schwarzem "PP." im Kästchen
sowie Datumsstp. auf Faltbrief mit dekorativem Schreibschrift-Stabstp. "Hasle" nach
Eriswil. Attest von der Weid (SBK = CHF 1'600). (Photo = 1 85) 15/II 6 500 (€ 335 )
6314 Type 35 u/G, farbfr. und dreiseitig voll bis breit gerandet mit Bogenrand unten, oben in
der Mitte teils min. an die Randlinie geschnitten, sauber entw. mit sehr seltenem grünem
Petschaftsstp. "ML" (Marie Lanz) auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Wangen 6 Apr 51"
nach Bern. Attest Renggli (SBK = CHF 1'750). (Photo = 1 85) 15/II/f 6 500 (€ 335 )
6315 Type 29 mit Plattenfehler: Blaudruckstein beschädigt rechts (farblose Striche und Stellen),
farbfr. und ringsum breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend auf
attraktiven Faltbrief mit Aufgabe-Zierstp. "Locle 19 Dec. 1851" nach La Chaux-de-Fonds.
Zwei Atteste Hertsch (SBK = CHF 1'600+). (Photo = 1 85) 15/II.2.13 6 500 (€ 335 )
6316 Type 39, farbfr. und voll bis sehr gut gerandet, dekorativ entw. mit schwarzem Zierstp.
"Rheineck 19 Feb 1851" übergehend auf Faltbrief nach Eggersried. Attest Trüssel (SBK = CHF
1'600). (Photo = 1 89) 15/II 6 400 (€ 270 )
6317 Type 3, farbfr. sowie allseits sehr gut gerandet mit Bogenrand oben, sauber vorausentw. mit
schwarzem "P.P." auf Faltbrief mit Aufgabe-Zierstp. "Rorschach 6 Juni 1851" nach Altnau.
Seltene bekannte Vorausentwertung von Rorschach. Attest Hunziker (SBK = CHF 1'600).
(Photo = 1 85) 15/II/a 6 400 (€ 270 )
6318 Type 29, in frischer Farbe sowie gut bis breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute
übergehend auf Faltbrief (waagr. Bugspur oben, die Marke jedoch nicht tangierend) mit
Aufgabe-Nebenstp. "Schottikon 19 Août 1851" nach Andelfingen. Attest von der Weid
(SBK = CHF 1'600). (Photo = 1 85) 15/II 6 400 (€ 270 )
6319 Type 21, farbfr. und regelm. breit gerandet, besonders sauber entw. mit schwarzem "P.P."
übergehend auf Faltbrief (senkr. gefaltet) mit Aufgabe-Nebenstp. "Winterthur 16 Nov. 1850
Vorm:" nach Zürich. Attest Marchand (SBK = CHF 1'600). (Photo = 1 87) 15/II 6 400 (€ 270 )
6320 Type 5 mit Plattenfehler: deformiertes Kreuz, farbfr. und regelm. breit gerandet und sauber
entw. mit blauer Aargauer Raute auf Faltbrief mit Aufgabe-Zierstp. "Zofingen 21 Aout 1851"
nach Oberentfelden. Ein schöner Beleg. Befund Bossert (Zu SPez. 15.II.2.16a/SBK = CHF 1'700).
(Photo = 1 87) 15/II 6 400 (€ 270 )
6321 Type 1, min. bräunlich getönt, voll bis breit gerandet sowie dekorativ entw. mit seltenem
roten "PD" auf Faltbrief mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "Morat 5 Juin 51" nach Neuchâtel.
Attest von der Weid (SBK = CHF 1'600). (Photo = 1 87) 15/II 6 400 (€ 270 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 87

6320
6319

6325
6326

6322
6323

6324 6321
88 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6322 Type 9, farbfr. und regelm. breit gerandet, sauber entw. mit schwarzem "P.D" auf Faltbrief
mit Aufgabe-Nebenstp. "Vernex 24 Sept ..." nach La Neuveville. Attest Marchand (SBK = CHF
1'600). (Photo = 1 87) 15/II 6 360 (€ 240 )
6323 Type 20, farbfr. und voll bis sehr gut gerandet, entw. mit zwei unleserlichen, kreuzweise
aufges. blaugrünen Balkenstp. sowie mit der blauen Gitterraute von Chur auf Faltbrief mit
blaugrünem Aufgabe-Nebenstp. "Mayenfeld 30 Nov. 1850" nach Thusis. Attest Marchand
(SBK = CHF 1'600). (Photo = 1 87) 15/II 6 350 (€ 235 )
6324 Type 25, farbfr. sowie gut bis breit gerandet mit Bogenrand links, zentr. entw. mit schwarzem
"P.P." (min. durchschlagend) auf Faltbrief mit Aufgabe-Stabstp. ERLENBACH nach
Hombrechtikon. Sign. von der Weid (SBK = CHF 1'600). (Photo = 1 87) 15/II 6 300 (€ 200 )
6325 Type 22, farbfr. und dreiseit breit gerandet, unten links teils winzig an die Randlinie
geschnitten, sauber entw. mit schwarzem "P.P." auf kl. Faltbrief mit attraktivem rotem
Aufgabe-Schreibschriftstp. STÄFA nach Murg. Sign. von der Weid (SBK = CHF 1'600).
(Photo = 1 87) 15/II 6 300 (€ 200 )
6326 Type 35, in frischer Farbe und regelm. breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Zürcher
Rosette übergehend auf Briefvorderseite mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "Zürich 19 Jan. 51
Nachmittag" nach Wetzikon. Befund Marchand. (Photo = 1 87) 15/II (6) 250 (€ 170 )
6327 Typen 6+7 im gut bis breit gerandeten waagr. Paar, dekorativ entw. mit rotem "PP" auf
R-Faltbrief mit rotem Aufgabe-Stabstp. LUZERN nach Sempach. Ein attraktiver Beleg.
Attest Trüssel (SBK = CHF 3'000). (Photo = 1 89) 15/II 6 750 (€ 505 )

6328

6328 Typen 5+13+21 im farbfr. senkr. Dreierstreifen, dreiseitig breit gerandet (oben rechts
teils leicht berührt), jede Marke sauber entw. mit dem sehr seltenen roten 4-Strichstp. von
Kleinwangen auf Nachnahme-Faltbrief mit Aufgabe-Stabstp. KL. WANGEN nach Hitzkirch.
Grosse Stempelrarität. Attest Moser. 15/II 6 2'000 (€ 1'340 )
6329 Typen 4+12+20 im senkr. Dreierstreifen und in der typischen grauvioletten Nuance,
dreiseitig sehr gut gerandet unten leicht an die Randlinie geschnitten, sauber entw. mit roten
Wellenlinien auf Faltbrief mit Aufgabe-Stabstp. HILDISRIEDEN nach Sempach. Attest von
der Weid (SBK = CHF 6'000). (Photo = 1 89) 15/II/c 6 600 (€ 400 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 89

6332
6333

6330
6316

6331
6327

6329
90 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6330 Type 5 mit Abart: leichte Doppeldruckspuren im Bild, zus. mit Rayon II gelb Type 22 Stein
A3 r/u, zwei farbfr. breitrandige Werte sauber entw. mit Datumsstp. "Bern 1. Mai 51" und
unten "PP" im Sack übergehend auf Nachnahme-Faltbrief nach Vevey. Atteste Abt und
Rellstab (SBK = CHF 2'350+). (Photo = 1 89) 15/II+16/II 6 600 (€ 400 )
6331 Type 16 zus. mit Rayon II gelb Stein A1 u/G Type 36, zwei farbfr. sehr gut gerandete Werte,
je sauber vorausentw. mit schwarzem "P.P." auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Rorschach
4 Jan 1851" nach Schwyz. Seltene bekannte Vorausentwertung von Rorschach. Attest
Rellstab (SBK = CHF 2'250+). (Photo = 1 89) 15/II+16/II 6 600 (€ 400 )
6332 Type 18, gut bis breit gerandet  zus. mit Rayon II gelb Stein B1 l/u Type 6 (unten teils leicht
an die Randlinie geschnitten), zentr. entw. mit schwarzer Raute auf Faltbrief mit Aufgabe-
Nebenstp. "Genève 11 Août 51" nach La Chaux de Fonds. Nur etwa 12 Belege in Genf
bekannt mit dieser Frankatur für den 3. Briefkreis, gültig im Jahr 1851. Atteste Rellstab und
Hermann. (Photo = 1 89) 15/II+16/II 6 400 (€ 270 )
6333 Typen 5+24 zus. mit Rayon II gelb Type 4 Stein A1 o/G, drei teils leicht berührte Marken
je zart entw. mit schwarzem "Franco" im Kästchen übergehend auf Faltbrief (innen leicht
verstärkt) mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "Basel 6 Dec. 50 Vormittag" nach Porrentruy. Eine
attraktive Frankatur. Attest Marchand (SBK = CHF 3'000). (Photo = 1 89) 15/II+16/II 6 500 (€ 335 )

6334

6334 Typen 9+33 zus. mit Rayon II gelb Typen 1+8 Stein B, vier farbfr. sehr gut gerandete Werte,
Type 1 mit dem Plattenfehler 1: Strich von oben links bis zum Schriftband, je sauber entw.
mit schwarzem "PP" auf grossem Nachnahme-Briefumschlag (in den Rändern teils knittrig
resp. mit leichter Patina) mit blauem Aufgabe-Balkenstp. SCHÜPFHEIM. Attraktive
Inlandfrankatur. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Attest Rellstab. 15/II+16/II 6 2'000 (€ 1'340 )

Wenn auch Sie die Absicht haben, Ihre Raritäten und Spezialsammlungen oder ganze Nachlässe zu veräussern, dann sind unsere
regelmässig stattfindenden Auktion die perfekte Gelegenheit dazu. Einlieferungen sind jederzeit willkommen - bitte nehmen Sie
unverbindlich Kontakt mit uns auf. Diskretion ist selbstverständlich.
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 91

6335

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6335 Type 23 in Mischfrankatur mit Rayon I hellblau Type 12 Stein B1 r/o, zwei farbfr. gut
gerandete Werte (die dunkelblaue Rayon rechts unbedeutend bestossen), je zart entw. mit
schwarzem "PP" auf eingeschr. Brief vom 17. Juli 1851 mit Aufgabe-Stabstp.  RUSSWYL
nach Römerswyl. Es sind nur ganz wenige Belege mit dieser besonders seltenen Frankatur
bekannt. Gemeinschaftsattest von der Weid und Marchand wie Attest Städeli (Zu Spez. 15/II SFd
= CHF 45'000). 15/II+17/II 6 15'000 (€ 10'050 )
92 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6336

Rayon
 II gelb mit Einfassung (1850): Stein A3 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6336 Type 31 l/o mit kompl. Kreuzeinfassung, in frischer Farbe und regelm. sehr gut gerandet,
besonders schön und zentr. entw. mit schwarzem "PP." im Kästchen vom III. Postkreis, links
unten die Randlinie tangierend ein min. Eckbüglein. Ein besonders schönes Exemplar dieser
sehr seltenen Marke und eine Altschweiz-Rarität von grossem Liebhaberwert. Ex Sammlung
Fritz Kirchner. Sign. Reuterskiöld; Attest Nussbaun und Gemeinschaftsattest von der Weid
und Marchand (SBK = CHF 190'000). 16/I 50'000 (€ 33'500 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 93

6337 6338 6339 6340

Rayon
 II gelb ohne Einfassung (1850): Stein A1 Zumstein 2009 Ausrufpreis in
CHF
Ausrufpreis
ca. €
6337 Type 31, farbfr. Prachtstück, allseits sehr gut gerandet, kreuzfrei entw. mit der seltenen roten
Genfer Rosette (AW Nr. 3) auf Briefstück mit Aufgabe-Nebenstp. "Genève 11 Octo 50 2 S".
Attest Rellstab. 16/II 5 800 (€ 535 )
6338 Type 26 o/G mit Plattenfehler: Farbfleck über 'A" von Rayon, farbfr. sowie gut bis sehr gut
gerandet (links oben leichte diag. Bugspur und punkthelle Stelle), zart entw. mit schwarzem
"PP". Atteste Marchand (SBK = CHF 3'150). 16/II.2.16 400 (€ 270 )
6339 Type 26 o/G mit Plattenfehler: Farbfleck über "A" von Rayon, farbfr. sowie dreiseitig breit
gerandet, unten  teils min. an die Randlinie geschnitten (oben rechts kl. senkr. Vortrennschnitt
bis zum Markenrand), zentr. und besonders schön entw. mit schwarzem "P.P.". Attest Rellstab
(SBK = CHF 3'150). 16/II.2.16 300 (€ 200 )
6340 Type 8 o/G in bräunlicher Nuance, sog. Familie der  Tabakfarben, mit Abart:  ölige
Kreuzeinfassung, farbfr. und gut bis breit gerandet, kontrastreich entw. mit blauem "P.P."
übergehend auf kl. Briefstück. Attest Trüssel (SBK = CHF 850+). 16/II.1.07 5 250 (€ 170 )
6341 1850: Type 11 u/G, vollrandig und sauber entw. mit zentr. aufges. "PP" im Oval (vom XI.
Postkreis). Sign. Diena/Raybaudi; Attest Marchand (SBK = CHF 650). (Photo = 1 95) 16II 200 (€ 135 )
6342 Type 3 o/G, in frischer Farbe sowie gut bis breit gerandet mit Bogenrand oben, dekorativ
entw. mit schwarzem "PP" im Oval von Steffisburg. Attest Renggli (SBK = CHF 650).
(Photo = 1 95) 16/II 150 (€ 100 )
6343 Typen 19+20 o/G, im farbfr. Paar gut bis sehr gut gerandet (min. Eckbug oben links),
jede Marke sauber entw. mit kl. "PP" im Oval (AW  Nr. 12B/28). Befund Marchand
(SBK = CHF 1'550). (Photo = 1 95) 16/II 200 (€ 135 )
6344 Type 20 o/G, in frischer Farbe gut bis breit gerandet und sauber entw. mit seltener schwarzer
Genfer Raute übergehend auf Briefcouvert  (rücks. Siegel entfernt) mit Aufgabe-Nebenstp.
"Genève 30 Juin 51 8 1/2 S" nach Lausanne. Attest Renggli (SBK = CHF 1'200).
(Photo = 1 95) 16/II 6 400 (€ 270 )

6345
6345 Type 37 o/G in der typischen, sehr seltenen tieforangegelben Nuance, sog. Tabakfarbe, zus.
mit Rayon I dunkelblau ohne Kreuzeinfassung Type 24, zwei farbfr. regelm. breit gerandete
Luxuswerte, je sauber entw. mit schwarzem "P.P." übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-
Nebenstp. "Winterthur 4 Nov. 1850 Vorm:" nach Bern. Ein Paradestück für grosse Rayon- 16/IIa+
Ausstellung. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Sign. Städeli; Attest Rellstab (SBK = CHF 15'000+). 15/II 6 7'500 (€ 5'025 )
94 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6346 6347 6348 6349

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


Rayon II gelb ohne Einfassung (1850): Stein A2 CHF ca. €
6346 Type 27 r/u, farbfr. und gut bis sehr gut gerandet, winzige Sandkornstelle zwischen Wappen
und linker oberer Kordelschleife resp. violetter Farbpunkt im rechten Überrand, besonders
sauber entw. mit schwarzem "PF" im Kreis (payé frontière). Attraktive Marke mit sehr
seltener Entwertung. Atteste Hermann, Hertsch und Estoppey. 16/II 400 (€ 270 )
6347 Type 16 r/u, farbfr. Prachtstück allseits sehr gut gerandet und perfekt zentr. entw. mit
Zweikreisstp. "Büren 21 Dec 50". Datumsstempel auf Rayons sind ziemlich selten. Attest
Marchand (SBK = CHF 440). 16/II 200 (€ 135 )
6348 Type 7 r/o, farbfr. Prachtstück, allseits breit gerandet mit kompl. Trennungslinien, perfekt
zentr. entw. mit schwarzem "P.P." auf Briefstück mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "St. Gallen
22 Juli 1851 Nachmittag". Attest von der Weid (SBK = CHF 440+). 16/II 5 200 (€ 135 )
6349 Type 13 r/o, farbfr. Luxusstück allseits breit gerandet und sauber entw. mit seltenem Rundstp.
"Bern 21... 51" und unten "PP" im Sack (AW  Nr. 5382) übergehend auf kl. Briefstück.
Atteste Trüssel (SBK = CHF 440+). 16/II 5 200 (€ 135 )
6350 Type 19 l/o, in frischer Farbe und gut bis breit gerandet, zentr. entw. mit schwarzem "P.P.".
Befund Marchand; Attest Berra (SBK = CHF 440). (Photo = 1 95) 16/II 150 (€ 100 )
6351 Type 12 l/u, farbfr., sehr gut gerandet und zart entw. mit braunen Tintenstrichen. Befund
Marchand (SBK = CHF 440). (Photo = 1 95) 16/II 100 (€ 65 )
6352 Typen 17+25 l/u, im farbfr. senkr. Paar allseits breit gerandet und kontrastreich entw. mit
zwei roten "PP" (vom VII. Postkreis). Attest Rellstab (SBK = CHF 1'050). (Photo = 1 95) 16/II 400 (€ 270 )

6353
6353 Type 30 l/u, farbr., voll bis sehr gut gerandet, zentr. und kontrastreich entw. mit der blauen
Rosette von Regensberg auf eingeschr. Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. vom 7/3 (1851)
sowie rotem, doppelt eingefasstem CHARGÉ nach Winterthur. Sehr seltene Entwertung auf
dekorativem Beleg. Attest Hermann. 16/II 6 2'500 (€ 1'675 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 95

6352
6344

6341 6342 6343 6350 6351

6366 6369 6371 6372 6373 6374

6375

6355 6370
96 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

Liestal um 1850

6354

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6354 Type 8 l/u, in frischer Farbe sowie allseits sehr gut gerandet mit Bogenecke oben rechts,
kontrastreich entw. mit dem seltenen roten "PP." im Kästchen auf Nachnahme-Briefcouvert
mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "Liestal 10 Apr 51" nach Rothenfluh. Attest Rellstab. 16/II 6 1'000 (€ 670 )
6355 Type 15 l/o, in frischer Farbe regelm. breit gerandet, besonders sauber entw. mit schwarzem
"Franco" im Kästchen übergehend auf Faltbrief mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "Basel 24 Mai
51 Nachmittag" nach Zürich. Ein schöner Beleg. Attest von der Weid. (Photo = 1 95) 16/II 6 700 (€ 470 )
6356 Type 10 l/o, farbfr. Prachtstück regelm. breit gerandet mit kompl. Trennungslinien, sauber
entw. mit schwarzer Zürcher Rosette leicht übergehend auf Nachnahme-Streifband mit
Aufgabe-Nebenstp. "Winterthur 10 Fev. 1851 Nachm:" nach Andelfingen. Attest Rellstab
(SBK = CHF 800). (Photo = 1 105) 16/II 6 400 (€ 270 )
6357 Type 3 r/o farbfr. und gut bis breit gerandet, sauber entw. mit blauen Aargauer Rauten
übergehend auf Nachnahme-Faltbrief mit Aufgabe-Zierstp. "Zofingen 26 Nov. 1850" nach
Sursee. Attest Restab (SBK = CHF 750). (Photo = 1 97) 16/II 6 200 (€ 135 )
6358 Type 6 l/u, farbfr. sowie dreiseitig breit gerandet, links oben noch voll, sauber entw. mit
schwarzem "P.P." auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Thalweil 15 Fev. 51" nach Chur.
Attest Berra (SBK = CHF 800). (Photo = 1 97) 16/II 6 200 (€ 135 )
6359 Type 37 l/u, farbfr. und regelm. breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Genfer Gitterraute
(teilweise leicht ergänzt) übergehend auf Briefcouvert (leicht gereinigt) mit Aufgabe-
Nebenstp. "Genève 10 Mai 51 10 1/2 M" nach Lausanne. Attest Marchand (SBK = CHF 800).
(Photo = 1 97) 16/II 6 200 (€ 135 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 97

6358
6360

6362
6357

6382 6383

6361 6359
98 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

Rayon
 II gelb ohne Einfassung (1850): Stein A3 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6360 Type 33 r/o, in frischer Farbe und regelm. breit gerandet, perfekt zentr. entw. mit schwarzer
Raute übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-Zierstp. "Rossinière 14 Fevr. 1852" nach Bulle.
Ein attraktiver Beleg. Befund Moser und Attest Nussbaum (SBK = CHF 1'400). (Photo = 1 97) 16/II 6 500 (€ 335 )
6361 Type 14 l/u, farbfr. und allseits breit gerandet, entw. mit Balkenstp. LENZBURG (AW Nr.
30L/42) übergehend auf nicht ganz kompl. Nachnahme-Faltbrief (rechts etwas ergänzt) mit
Aufgabe-Nebenstp. "Hägglingen ... , 1852" nach Mellingen. Attest Marcand (SBK = CHF 1'400).
(Photo = 1 97) 16/II 6 360 (€ 240 )
6362 Type 13 r/o, farbfr. und voll bis breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend
auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Lucens 29 Janv 52" nach Fribourg. Attest Nussbaum
(SBK = CHF 1'400). (Photo = 1 97) 16/II 6 300 (€ 200 )

6363 6364 6365

6363 Type 37 r/o, farbfr. sowie regelm. breit gerandet, sauber entw. mit schwarzen gekreuzten
Rauten von Lenzburg oder Zurzach (selten). Attest Renggli (SBK = CHF 750). 16/II 200 (€ 135 )
6364 Type 13 o/G, farbfr. Luxusstück, allseits breit gerandet und mit fast kompl. Trennungslinien,
perfekt zentr. entw. mit schwarzem "PP" im Oval. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Befund
Marchand (SBK = CHF 750). 16/II 200 (€ 135 )
6365 Type 12 r/o, in frischer Farbe und allseits regelm. breit gerandet mit praktisch allen
Trennungslinien, sauber entw. mit schwarzer Zürcher Rosette. Attest Berra (SBK = CHF 750). 16/II 200 (€ 135 )
6366 Type 14 r/u, farbfr. und sehr gut gerandet, sauber entw. mit schwarzer Luzerner Raute. Attest
Berra (SBK = CHF 750). (Photo = 1 95) 16/II 200 (€ 135 )

Rayon II gelb ohne Einfassung (1850): Stein B

6367 6368

6367 Type 37 l/u mit Abart: Kartonpapier, farbfr. und allseits sehr gut gerandet mit Bogenrand
unten. Atteste Moser und Rellstab (SBK = CHF 3'500). 16/II.1.09 (*) 750 (€ 505 )
6368 Type 9 l/o mit Plattenfehler: Wappeneinfassung rechts unten unterbrochen, Luxusstück in
frischer Farbe und allseits breit gerandet, zentr. entw. mit der sehr seltenen blauen Rosette
von Stäfa/Regensberg. Attest von der Weid. 16/II.2.09 1'000 (€ 670 )
6369 Type 33 r/o mit Plattenfehler: Linienkreuz links unten, farbfr. und allseits überrandig mit
kompl. Trennungslinien resp. Bogenecke unten links (starker waagr. Bug), sehr sauber entw.
mit schwarzer Raute. Ein optisch sehr schönes Exemplar, mit Rautenannullierung die den
Plattenfehler gut sichtbar lässt. Attest Rellstab (SBK = CHF 1'850). (Photo = 1 95) 16/II.2.22 250 (€ 170 )
6370 Type 33 l/o, in frischer Farbe sowie besonders breit gerandet mit Bogenecke unten links,
dekorativ entw. mit roter Raute. Befund Marchand (SBK = CHF 350). (Photo = 1 95) 16/II 250 (€ 170 )
6371 Type 14 l/o mit Abart: Kartonpapier sowie Plattenfehler: Querstrich durch die rechte Hälfte
unterhalb "Rp.", leicht entw. mit schwarzer Raute. Attest Hunziker (SBK = CHF 750). 16/II.1.9
(Photo = 1 95) +2.30 200 (€ 135 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 99

6381

6399 6411 6412 6413

6400
100 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6372 Type 1 r/u mit Abart: Kartonpapier sowie Plattenfehler: Strich (Hilfslinie) von oben links
bis zum Schriftband, farbfr. und allseits besonders breit gerandet mit kompl. sichtbaren
Trennungslinien, sauber entw. mit schwarzer Raute. Attest Hunziker (SBK = CHF 700+). 16/II.1.09+
(Photo = 1 95) 2.01 200 (€ 135 )
6373 Type 36 r/u mit Abart: min. Spuren der Kreuzeinfassung, farbfr. Luxusstück allseits sehr
gut gerandet mit Bogenrand unten, zentr. entw. mit schwarzem "PP" (vom XI. Postkreis).
Befund Rellstab (SBK = CHF 350). (Photo = 1 95) 16/II.1.02 150 (€ 100 )
6374 Type 23 r/u, farbfr. sowie gut bis breit gerandet, zentr. entw. mit schwarzem "PP." im
Kästchen (AW Nr. 271). Attest Rellstab (SBK = CHF 350). (Photo = 1 95) 16/II 150 (€ 100 )
6375 Type 1 r/u, leicht unfrisch, dreiseitig breit gerandet mit Bogenecke oben links (rechts an die
Randlinie geschnitten) und Plattenfehler: Teil des Linienkreuzes, zentr. entw. mit seltenem
Balkenstp. WYL (AW Nr. 49/172). Befund Marchand (SBK = CHF 700). (Photo = 1 95) 16/II.2.01 100 (€ 65 )
6376 Type 24 l/o mit Abart: Kartonpapier, farbfr. sowie gut bis breit gerandet mit Gruppenabstand
rechts (Randlinie links oben rep. und nachgemalt), attraktiv entw. mit seltenem blauem 
"Route de Berne" im Oval. Befund Rellstab (SBK = CHF 450). (Photo = 1 105) 16/II.1.09 100 (€ 65 )
6377 Typen 13+14 r/o im farbfr. sehr gut gerandeten Paar mit Abart: Kartonpapier, zart entw. mit
schwarzer Raute. Attest Rellstab (SBK = CHF 900+). (Photo = 1 105) 16/II.1.09 200 (€ 135 )
6378 Typen 17-19 l/o mit Abart: Kartonpapier, im farbfr. sehr gut gerandeten Dreierstreifen mit
Bogenrand links, sauber entw. mit schwarzen Rauten sowie zwei roten Tintenstrichen. Sign.
Hunziker; Attest Trüssel (SBK = CHF 1'700+). (Photo = 1 105) 16/II.1.09 400 (€ 270 )
6379 1850/51: Type 30 r/u (rechts berührt) + Rayon I hellblau Type 22 l/o (fehlerhaft), zentr. entw.
mit schwarzer Raute auf kl. Briefstück mit Nebenstp. "Zürich 17 Juli 52". Befund von der
Weid (SBK = CHF 730). (Photo = 1 105) 16/II+17/II 5 100 (€ 65 )

6380

6380 Type 13 r/u, farbfr. und allseits breit gerandet, in Mischfrankatur mit Strubel 10 Rp. blau,
diag. halbiert und mit breiten Rändern, als 15 Rp.-Frankatur zentr. entw. mit blauer Raute
resp. Rayon II in der Mitte Spuren einer Tintenentwertung leicht übergehend auf Briefstück.
Marken zur Kontrolle gelöst und zurückgeklebt. Sehr seltene Frankatur. Attest von der Weid. 16/II+23A 5 1'000 (€ 670 )
6381 Type 12 r/o, farbfr. und gut bis breit gerandet, zentr. entw. mit Dreiringstp. von Biel auf nicht
ganz kompl., neu gefalteten Briefumschlag mit Aufgabe-Nebenstp. "Bienne 3 Aug 51" nach
Bern. Seltene und dekorative Entwertung. Attest Rellstab. (Photo = 1 99) 16/II 6 600 (€ 400 )
6382 Type 34 l/o, farbfr. sowie allseits sehr gut gerandet mit starkem Schmitz-Druck im oberen Teil,
sauber vorausentw. mit schwarzer Raute auf Faltfbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Rorschach
21 Sept. 1851" nach Uznach. Seltene bekannte Vorausentwertung von Rorschach. Atteste
Hunziker und Rellstab (SBK = CHF 600). (Photo = 1 97) 16/II 6 400 (€ 270 )
6383 Type 1 r/o, farbfr. und gut bis breit gerandet, sauber entw. mit braunen Tintenstrichen auf
nicht ganz kompl. R-Faltbrief mit Aufgabe-Stabstp. HOMBRECHTIKON  nach Mollis.
Befund Marchand (SBK = CHF 600 für kompl. Brief). (Photo = 1 97) 16/II (6) 200 (€ 135 )
6384 Typen 13 + 26 l/u, linke Marke allseits regelm. breit gerandet resp. rechte Marke links und
rechts unten leicht an die Randlinie geschnitten, je sauber entw. mit schwarzer Zürcher
Rosette auf Chargé-Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Winterthur 13 Juli 1851 Vorm:" sowie
seltenem Stabstp. CHARGE/Winterthur nach Hätzingen. Attest Kimmel (SBK = CHF 950+).
(Photo = 1 105) 16/II 6 500 (€ 335 )

Wenn Sie nicht persönlich an unserer Auktion teilnehmen können, senden Sie uns bitte möglichst frühzeitig Ihre schriftlichen
Höchstgebote; diese werden von uns nur soweit in Anspruch genommen, als damit persönlich im Auktionssaal anwesende Bieter
oder andere schriftliche Aufträge überboten werden müssen.
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 101

6385
 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6385 Typen 1+4+9+11+20+26+33+34+36, je mit Abart: Kartonpapier resp. Type 33 mit
Plattenfehler: schwarzes Linienkreuz links unten, neun farbfr. Werte meist gut gerandet,
strahlenartig geklebt und attraktiv entw. mit schwarzen Rauten auf Nachnahme-Faltbrief mit
Aufgabe-Zierstp. "Münster 25 Mai 1852" nach Bettwil. Die äusserst dekorativ angeordnete
Frankatur ist in dieser Form einmalig. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Paradestück für grosse
Ausstellungssammlung. Attest Rellstab.
Provenienz:  11. Luder-Edelmann-Auktion vom 15. - 24. November 1928, Los 5834 mit einer
damaligen Schätzung von CHF 2'000 - 4'000. 16/II.1.09 6 40'000 (€ 26'800 )
6386 Type 37 r/u zus. mit Rayon I hellblau Type 39 Stein U l/u, zwei farbfr. sehr gut gerandete
Werte je mit Bogenrand unten, sauber gest. mit schwarzer Raute auf Briefumschlag (senkr.
gefaltet) mit Aufgabe-Nebenstp. "Yverdon 26 Fevr. 52" nach Bern. Attest Berra (SBK 
= CHF 2'150+). (Photo = 1 103) 16/II+17/II 6 500 (€ 335 )
102 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6387

Rayon
 II gelb ohne Einfassung (1850): Stein B1 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6387 Type 32 l/u, farbfr. und ringsum voll bis sehr breit gerandet, zentr. entw. mit schwarzer
Genfer Rosette (AW Nr. 6) auf kl. Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Carouge 25 Juil Canton
de Genève" (1851) nach Vevey. Ein attraktiver Beleg mit sehr seltener Entwertung. Sign.
Hunziker; Attest Berra. 16/II 6 1'000 (€ 670 )
6388 Type 37 r/o, farbfr. und besonders breit gerandet mit kompl. Trennungslinien sowie
Gruppenabstand unten, sauber entw. mit schwarzer Raute leicht übergehend auf Chargé-
Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Burgdorf 19 Sept 51" nach Weissenburg. Marke zur
Kontrolle gelöst und mit Falz zurückgeklebt. Befund Marchand (SBK = CHF 1'200).
(Photo = 1 103) 16/II 6 300 (€ 200 )
6389 Typen 33+34 im farbfr. waagr. Paar, Type 33 mit Plattenfehler: "R" von Rappen mit schrägem
Anstrich, sog. Stecherzeichen, voll bis breit gerandet und jede Marke sauber entw. mit
schwarzem "P.P." auf Nachnahme-Briefumschlag (unter der linken Marke etwas verletzt)
mit Aufgabe-Stabstp. KYBURG nach Riesbach. Marken zur Kontrolle gelöst und mit Falz
zurückgeklebt. Attest Marchand (SBK = CHF 2'550). (Photo = 1 103) 16/II.2.23 6 400 (€ 270 )

6390

6390 Type 39+40 l/o im Paar (links kl. Risschen resp. teils leicht an die Randlinie geschitten)
+ Einzelwert Type 5 l/o, jede Marke entw. mit blauer Raute resp. Einzelwert getroffen
vom Aufgabe-Zierstp. "Taegerweilen 27 Fevr. 1852" auf R-Faltbrief nach Stein am Rhein.
Dekorativer Beleg. Attest Rellstab. 16/II 6 750 (€ 505 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 103

6401

6405

6388

6389

6386
6403

6402 6404
104 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6391 6392 6393 6394

Rayon
 II gelb ohne Einfassung (1850): Stein D Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6391 Type 4, farbfr. und allseits breitrandig, dekorativ entw. mit dem seltenen kl. roten "PD" im
Kreis (AW Nr. 382). Befunde Rellstab und von der Weid. 16/II 380 (€ 255 )
6392 Type 6 l/u, farbfr. Prachtstück aussergewöhnlich breit gerandet mit kompl. Trennungslinien
und Bogenrand oben, dekorativ entw. mit roter Raute. Attest Nussbaum. 16/II 250 (€ 170 )
6393 Type 17 l/o, farbfr. sowie regelm. breit gerandet, attraktiv entw. mit Zweikreisstp. "Belp 9
Maj. 53". Sign. Hunziker. 16/II 150 (€ 100 )
6394 Type 15 l/u, farbfr. und ringsum breit gerandet, kontrastreich entw. mit roten Rauten. Befund
Rellstab. 16/II 150 (€ 100 )
6395 Type 18 r/u, farbfr. gut bis sehr gut gerandet und zentr . entw. mit schwarzem "PP" von
Basel. Attest Nussbaum. (Photo = 1 105) 16/II 120 (€ 80 )
6396 Type 3 l/o, farbfr. und regelm. breit gerandet, sauber entw. mit Fingerhutstp. "Co.. .. Nov 53".
Attest Berra (SBK = CHF 200). (Photo = 1 105) 16/II 100 (€ 65 )
6397 Typen 37+38 l/o im farbfr. Paar, gut bis breit gerandet sowie attraktiv entw. mit schwarzem
"Franco" im Kästchen. Attest Hunziker (SBK= CHF 500). (Photo = 1 105) 16/II 200 (€ 135 )
6398 Typen 5+6 l/u, im farbfr. Paar allseits breit gerandet und zentr. entw. mit schwarzer Raute.
Ex Sammlung Fritz Kirchner. Befund Marchand (SBK = CHF 500). (Photo = 1 105) 16/II 150 (€ 100 )
6399 Typen 7+8 l/o, im farbfr. Paar voll bis sehr gut gerandet, jede Marke sauber entw. mit kl.
gekreuzten Tintenstrichen. Befund Marchand (SBK = CHF 500). (Photo = 1 99) 16/II 100 (€ 65 )
6400 Type 17 r/u, farbfr. sowie allseits breit gerandet, dekorativ entw. mit blauem Zweikreisstp.
"Langnau 28 Mars 53" übergehend auf Faltbrief nach Bern. Datumsstempel auf Rayons sind
ziemlich selten. Attest Marchand (SBK = CHF 400). (Photo = 1 99) 16/II 6 250 (€ 170 )
6401 Type 7 l/o, farbfr. und dreiseitig sehr gut gerandet resp. rechts noch voll, zart entw. mit
dreiseitig eingefasstem Kastenstp. "Bellinzona 1854 Apr 2S" übergehend auf Faltbrief mit
daneben ges. Tessiner Strahlenstp. "Soazza", nach Biasca mit rücks. Ankunftsstp. Befund
Bossert (SBK = CHF 400). (Photo = 1 103) 16/II 6 200 (€ 135 )
6402 Type 22 l/o, farbfr. und allseits sehr gut gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute
übergehend auf hübschen Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Oetweil 1 Août 54" nach
Fischenthal. Befund Marchand. (Photo = 1 103) 16/II 6 150 (€ 100 )
6403 Type 20 r/o, farbfr. und regelm. breit gerandet, kontrastreich entw. mit blauer Raute
übergehend auf Faltbrief mit blauem Aufgabe-Kastenstp. "Chur n.M./6 Fev. 54" nach
Grüsch. Befund Marchand (SBK = CHF 400). (Photo = 1 103) 16/II 6 150 (€ 100 )
6404 Typen 31 + 32 l/u, zwei farbfr. voll bis sehr gut gerandete Werte, je sauber entw. mit
schwarzer Raute übergehend auf R-Faltbrief mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "Zürich 1 Août
52 Vormit:" sowie rot eingefasstem, dekorativen "Recommandirt" nach Bremgarten. Attest
Abt. (Photo = 1 103) 16/II 6 900 (€ 605 )
6405 Typen 29 + 37 l/o im farbfr. senkr. Paar, voll bis breit gerandet und sauber entw. mit
schwarzen Rauten übergehend auf R-Faltbrief mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "Zürich 26 Mai
52 Nachmit:" sowie rotem, doppelt eingefasstem RECOMMANDIRT nach Bäretswil. Attest
Rellstab. (Photo = 1 103) 16/II 6 300 (€ 200 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 105

6376

6395
6356

6377 6378

6396 6397 6398 6379

6384
106 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6406
 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6406 Typen 5+13+16 l/u, als senkr. Paar + Einzelwert (Type 16 links oben mit kl. Papiermangel)
als 30 Rp.-Tarif vom schweiz. Rayon I in den 2. Rayon des deutsch-österr. Portovereins,
jede Marke sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend auf Faltbrief mit blauem
Aufgabe-Fingerhutstp. "Aarburg 14 Mars 53" nach Yhringen/Baden mit rücks. Transitstp.
und Rötelvermerk "6" (Kreuzer; Verrechnungsgutschrift für Baden). Seltene Frankatur
auf unbehandeltem Brief nach Deutschland aus bekannter Korrespondenz (siehe auch Los
6489). Attest Kimmel. 16/II 6 1'500 (€ 1'005 )
6407 Type 39 l/o zus. mit Rayon I hellblau, Stein C2 l/o Type 18, zwei farbfr. gut bis breitrandige
Werte je sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend auf kl. hübschen Briefumschlag mit
rotem Aufgabe-Nebenstp. "Zürich 8 Juli 52 Nachmit:" nach Basel. Attest Renggli. 16/IIc+
(Photo = 1 113) 17/II 6 250 (€ 170 )
6408 Type 34 r/o zus. mit Rayon III rot gr. Wertziffer Type 4, zwei farbfr. gut gerandete Werte
zentr. gest. mit schwarzer Raute auf Zeitungsstreifband mit Aufgabe-Nebenstp. "Lausanne 4
Sep. 52" nach Cossonay. Attest Marchand. (Photo = 1 113) 16/II+20 6 250 (€ 170 )

6409

6409 Typen 37 + 38 l/u (teils min. faserig) + Rayon III gr. Wertziffer Typen 7 + 8, zwei farbfr. voll bis
sehr gut gerandete Paare, je zart entw. mit schwarzen Rauten übergehend auf Briefumschlag
nach Aurich (Hannover) mit rücks. Ankunftsstp. Attraktive Auslandsfrankatur. Befund
Hunziker. 16/II+20 6 2'000 (€ 1'340 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 107

6410

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6410 Type 18 r/o zus. mit Rayon I hellblau Type 18 Stein C2 r/u + Rayon III rot gr. Wertziffer
Type 8, drei farbfr. und voll bis sehr gut gerandete Werte, sauber gest. mit schwarzen Rauten 16/II+17/
auf Adressteil eines R-Briefes nach Luzern. Attraktive Dreifarben-Frankatur. Attest Rellstab. II+20 (6) 1'500 (€ 1'005 )

Rayon II gelb ohne Einfassung (1850): Stein E


6411 Type 3 r/u, farbfr. und gut bis breit gerandet mit Bogenrand oben, kontrastreich entw. mit
seltener grüner Raute. Attest Rellstab. (Photo = 1 99) 16/II 300 (€ 200 )
6412 Type 19 l/o, farbfr. sowie gut bis breit gerandet und zentr. entw. mit blauem Zweikreisstp.
"Langnau 12 Feb. 53". Datumsstempel auf Rayons sind ziemlich selten. Befund Marchand
(SBK = CHF 200). (Photo = 1 99) 16/II 100 (€ 65 )
6413 Type 16 r/u, farbfr. allseits breit gerandet und kontrastreich entw. mit blauem Zweikreisstp.
"Langnau 21 Oct. 53". Datumsstempel auf Rayons sind ziemlich selten. Befund Marchand
(SBK = CHF 200). (Photo = 1 99) 16/II 100 (€ 65 )
6414 Type 18 r/o, farbfr. und allseits breit gerandet, zart entw. mit schwarzer Raute leicht übergehend
auf Chargé-Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Burgdorf 17 Sep 53" sowie schwarzem "P.P."
im Kästchen nach La Chaux-de-Fonds". Befund Marchand. (Photo = 1 113) 16/II 6 100 (€ 65 )
6415 Typen 27+28 im farbfr. Paar (leichter Registraturbug) voll bis sehr gut gerandet und sauber
entw. mit schwarzen Rauten übergehend auf Faltbrief (rep. Riss) 'Muster ohne Wert' mit
rotem Aufgabe-Nebenstp. "Basel 10 Mai 52 Vor-Mittag" nach Bern. Seltener doppelter Tarif
bis 4-faches Gewicht. Befund Marchand. (Photo = 1 113) 16/II 6 300 (€ 200 )
6416 Type 29+37 l/o im senkr. Paar, gut bis breit gerandet und sauber entw. mit blauer Raute
übergehend auf Nachnahme-Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Aarau 26/7" nach Sins. Attest
Rellstab (SBK = CHF 800). (Photo = 1 113) 16/II 6 250 (€ 170 )
6417 Typen 6+7 r/u im farbfr. gut gerandeten Paar + Type 26 D r/u (rechts teils leicht angeschnitten),
sauber entw. mit blauen Rauten leicht übergehend auf hübschen Chargé-Faltbrief mit blauem
Aufgabe-Stabstp. SURSEE nach Luzern. Seltene Frankatur mit zwei versch. Drucksteinen.
Attest von der Weid. (Photo = 1 109) 16/II 6 250 (€ 170 )
6418 Type 31 l/u zus. mit zwei Werten Rayon III rot gr. Wertziffer, drei farbfr. voll bis sehr gut
gerandete Werte (waagr. Bugspur durch alle Marken), sauber entw. mit zwei schwarzen
Rauten (teils leicht nachgezogen) schwach übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-Zierstp.
"Weinfelden 11 Juin 1853" nach Frankfurt a/Main. Attraktiver Auslandsbeleg. Attest
Hermann. (Photo = 1 109) 16/II+20 6 750 (€ 505 )
108 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

Gasthof zum Mohren in Willisau

6419

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6419 Type 17 l/o zus. mit Rayon I hellblau Type 26 Stein C2 l/o + Rayon III 15 Rp. rot Type
10, drei farbfr. voll bis sehr gut gerandete Marken, sauber entw. mit blauen Rauten leicht
übergehend auf Nachnahme-Faltbrief nach Willisau. Attraktive und seltene Dreifarben- 16/II+
Frankatur der Rayon-Ausgaben. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Attest Rellstab. 17/II+20 6 7'500 (€ 5'025 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 109

6417

6418

6425
110 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6420

Rayon
 I hellblau mit Einfassung (1851): Stein B2 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6420 Type  1 l/o, farbfr. und allseits regelm. sehr gut gerandet mit kompl. sichtbarer
Kreuzeinfassung (sehr selten), sauber entw. mit schwarzer Raute. Die wertvollste Marke
der Schweizer Philatelie, nur wenige fehlerfreie Exemplare bekannt, für anspruchsvolle
Ausstellungssammlung. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Gemeinschaftsattest Marchand und
von der Weid (SBK  = CHF 275'000). 17/I 100'000 (€ 67'000 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 111

Rayon
 I hellblau ohne Einfassung (1851): Stein A2 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6421 Type 16 o/G, farbfr. gut bis sehr gut gerandet und zart entw. mit kl. schwarzem "PP" im
Kästchen. Attest Rellstab (SBK = CHF 850). (Photo = 1 115) 17/II 200 (€ 135 )
6422 Type 9 o/G, farbfr. Prachtstück allseits breit gerandet und zentr. entw. mit schwarzem "P.P."
auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Kaltbrunnen 12 Jun 51 C. St G." nach Rapperswil.
Atteste Marchand und von der Weid (SBK = CHF 1'500). (Photo = 1 115) 17/II 6 400 (€ 270 )
6423 Typen 7+8 u/G im farbfr. breitrandigen Paar, leicht entw. mit schwarzen Rauten übergehend
auf Faltbrief mit Aufgabe-Zierstp. "Brugg 15 Avril 1852" nach Muri. Marken zur Kontrolle
gelöst und mit Falz zurückgeklebt. Ein attraktiver Beleg. Atteste Moser und Rellstab
(SBK = CHF 2'900). (Photo = 1 113) 17/II 6 850 (€ 570 )

Rayon I hellblau ohne Einfassung (1851): Stein A3


6424 Type 31 u/G, farbfr. und allseit sehr gut gerandet (Eckbug unten rechts) und sauber entw. mit
schwarzem "P.P." im Kreis. Befund Marchand (SBK = CHF 1'200). (Photo = 1 115) 17/II 150 (€ 100 )
6425 Type 24 u/G, farbfr. sowie dreiseitig breit gerandet (oben berührt), sauber entw. mit
schwarzem "P.D." auf nicht vollständigem Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Vevey 9 Août
51" nach Lancy. Der Brief wurde irrtümlicherweise nach Lavey geschickt, erhielt rücks.
einen Transitstp. "St. Maurice 9 Août" und vorders. den Vermerk "pas à Lavey" und wurde
darauf nach Vevey retourniert (12 août), dort richtig verwendet nach Lancy und bei Ankunft
mit rotem Taxstp. "5 cs" nachtaxiert. Interessanter Beleg. Attest Berra (SBK = CHF 2'100).
(Photo = 1 109) 17/II 6 500 (€ 335 )
6426 Type 19 u/G, in frischer Farbe sowie ringsum breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer
Raute übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-Stabstp. AMSELDINGEN (AW Nr. 911) nach
Homberg. Attest Rellstab (SBK = CHF 2'100). (Photo = 1 113) 17/II 6 360 (€ 240 )

Rayon I hellblau ohne Einfassung (1851): Stein M

6427

6427 Type 12 o/G, von dem seltenen missglückten Stein, farbfr. und sehr gut bis breit gerandet,
dekorativ entw. mit roten Tintenstrichen übergehend auf Faltbrief mit rotem Aufgabe-
Nebenstp. "Luzern 29 Août 1851" nach Dagmersellen. Attest Hunziker und Hermann,
letzteres mit separater Begründung für die Drucksteinzuweisung (SBK = CHF 7'000). 17/II 6 2'500 (€ 1'675 )
112 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6428
 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6428 Type 12 o/G, von dem seltenen missglückten Stein, farbfr. und gut bis breit gerandet,
dekorativ entw. mit zwei roten Tintenstrichen übergehend auf Faltbrief mit rotem Aufgabe-
Nebenstp. "Luzern 3 Sept 1851" nach Reiden. Attest Hermann mit separater Begründung für
die Drucksteinzuweisung (SBK = CHF 7'000). 17/II 6 2'500 (€ 1'675 )

Rayon I hellblau ohne Einfassung (1851): Stein B1

6429 6430 6435

6429 Type 10 l/u, farbfr. und gut bis breit gerandet, sauber entw. mit der sehr seltenen blauen
Rosette von Stäfa/Regensberg. Attest Hunziker. 17/II 1'000 (€ 670 )
6430 Type 27 l/u, farbfr. und gut bis breit gerandet (senkr. Bug hinterlegt), besonders sauber entw.
mit der seltenen Rosette von Pfyn. Attest Nussbaum. 17/II 850 (€ 570 )
6431 Type 24 r/u, farbfr. gut bis sehr gut gerandet und zentr. entw. mit schwarzem "P.P." im Kreis
(vom IV. Postkreis). Attest von der Weid (SBK = CHF 600). (Photo = 1 115) 17/II 150 (€ 100 )
6432 Type 4 r/o, farbfr. sowie regelm. breit gerandet, sauber entw. mit schwarzem "PP" (vom VII.
Postkreis). Befund Rellstab (SBK = CHF 600). (Photo = 1 115) 17/II 150 (€ 100 )
6433 Type 38 r/u, farbfr. und regelm. breit gerandet mit praktisch allen Trennungslinien, sauber
entw. mit Stabstp. BROD(HAUSE). Befund Rellstab (SBK = CHF 600). (Photo = 1 115) 17/II 150 (€ 100 )
6434 Type 22 l/u, farbfr. und allseits breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute. Befund
Marchand (SBK = CHF 600). (Photo = 1 115) 17/II 150 (€ 100 )
6435 Typen 6+14, im farbfr. senkr. Luxuspaar allseits breit gerandet mit Bogenrand oben, perfekt
entw. mit schwarzer Luzerner Raute. Attest Nussbaum (SBK = CHF 1'450). 17/II 400 (€ 270 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 113

6407

6414

6426

6415

6423

6416

6408 6436
114 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6436 Type 5 r/u, farbfr. und besonders breit gerandet mit kompl. Trennungslinien, sauber entw.
mit schwarzer Raute übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-Kastenstp. "Aarau 23. Septb. 51"
nach Birrwyl. Befund Marchand (SBK = CHF 1'050). (Photo = 1 113) 17/II 6 250 (€ 170 )
6437 Type 10 r/o, in frischer Farbe sowie voll bis sehr breit gerandet, zentr. entw. mit schwarzem
"P.P." im Kreis auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Neuchâtel 27 Avril 1851" nach La
Chaux-de-Fonds". Attest Berra (SBK = CHF 1'050). (Photo = 1 117) 17/II 6 150 (€ 100 )
6438 Typen 1+9+17 l/o, drei farbfr. gut gerandete Werte je sauber gest. mit schwarzer Raute
übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Genève 29 Janv 52 8 S" nach Bern.
Atteste Hunziker und Marchand. (Photo = 1 115) 17/II 6 600 (€ 400 )

Rayon I hellblau ohne Einfassung (1851): Stein B2

6439 6440

6439 Typen 35+36 l/o im farbfr. Paar, dreiseitig breit gerandet, rechts noch voll und mit Abart: linke
Marke 2/12 resp. rechte Marke 3/12 der Kreuzeinfassung, Gummi teils leicht mangelhaft. 17/II.1.01
Attest Berra (SBK = CHF 8'700). (Photo = 1 114) +02 * 1'500 (€ 1'005 )
6440 Type 35 r/u mit Abart: 7/12 der Kreuzeinfassung, farbfr. und allseits sehr gut gerandet mit
Bogenrand unten, zart entw. mit schwarzer Raute. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Atteste
Hunziker und Marchand (SBK = CHF 500 plus mind. CHF 600 für Abart). (Photo = 1 114) 17/II.1.03 400 (€ 270 )
6441 Type 26 l/o, farbfr. und allseits sehr gut gerandet, zart entw. mit schwarzer Zürcher Rosette
übergehend auf Briefstück (leicht vergilbt) mit Aufgabe-Nebenstp. "Winterthur 11 Août
1851 Nachm:" Attest von der Weid (SBK = CHF 500+). (Photo = 1 115) 17/II 5 150 (€ 100 )
6442 Type 33 l/o, in frischer Farbe und regelm. breit gerandet, zart entw. mit schwarzer Raute.
Befund Marchand; Attest Hunziker (SBK = CHF 500). (Photo = 1 115) 17/II 100 (€ 65 )
6443 Type 10 r/o, in frischer Farbe und regelm. sehr gut gerandet, entw. mit schwarzer Raute
übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-Rahmenstp. "Aarau/13. Novemb. 51" nach
Merenschwand. Attest Nussbaum (SBK = CHF 850). (Photo = 1 117) 17/II 6 200 (€ 135 )
6444 Type 25 l/o, in frischer Farbe und allseits sehr gut gerandet mit Bogenrand links, sauber
entw. mit schwarzer Raute leicht übergehend auf Briefumschlag mit Aufgabe-Nebenstp.
"Brunnen 15 Oct 51" nach Luzern. Befund Marchand (SBK = CHF 850). (Photo = 1 117) 17/II 6 200 (€ 135 )
6445 Typen 17+18 l/o, zwei farbfr. breitrandige Werte, linke Marke mit Bogenrand, sauber entw.
mit schwarzen Rauten übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Ste-Croix 30 Oct
51" nach Neuchâtel. Attest von der Weid. (Photo = 1 117) 17/II 6 250 (€ 170 )
6446 Typen 6+7+8 r/o als Paar plus Einzelwert, Marken zur Kontrolle gelöst und zurückgeklebt,
entw. mit schwarzen Rauten auf Faltbrief mit schwarzem Aufgabe-Zierstp. von Kirchberg
und rücks. Transitstp. "Zürch 25 Avril 53 Vorm:" nach Adliswil. Attest von der Weid.
(Photo = 1 117) 17/II 6 500 (€ 335 )

Rayon I hellblau ohne Einfassung (1851): Stein B3


6447 Type 21 r/u, farbfr. Luxusstück regelm. breit gerandet mit kompl. Trennungslinien, sauber
entw. mit schwarzer Raute. Attest Berra (SBK = CHF 380). (Photo = 1 115) 17/II 150 (€ 100 )
6448 Type 25 l/u, in frischer Farbe sowie gut bis sehr breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer
Raute. Befund Marchand (SBK = CHF 380). (Photo = 1 115) 17/II 150 (€ 100 )
6449 Type 7 r/u, farbfr. und allseits gut gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute. Befund
Marchand; Attest Nussbaum (SBK = CHF 380). (Photo = 1 115) 17/II 100 (€ 65 )
6450 Type 16 l/o, farbfr. und gut gerandet, zart entw. mit schwarzer Raute leicht übergehend auf
Faltbrief mit Aufgabe-Ziernebenstp. "Rorschach 19 Jan 1852" nach Horn. Ein attraktiver
seltener Beleg mit nichtvorausentwerteter Marke in Rorschach. Befund Marchand
(SBK = CHF 650). (Photo = 1 117) 17/II 6 200 (€ 135 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 115

6421 6424

6431 6432
6422

6433 6434 6441 6442 6447

6448 6449 6454 6455 6460

6438 6463
116 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6451 Type 17 l/u, farbfr. und allseits breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend
auf Ortsfaltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Genève 23 Avri 52 2 1/2 S" nach Coulouvrinière.
Attest Rellstab (SBK = CHF 650). (Photo = 1 117) 17/II 6 200 (€ 135 )
6452 Type 20 r/o, in frischer Farbe und regelm. breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute
leicht übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Genève 20 Fevr 52 5 S" nach
Meyrin. Attest Berra (SBK = CHF 650). (Photo = 1 117) 17/II 6 200 (€ 135 )

6453

6453 Typen 31+32 l/u, zwei farbfr. breitrandige Werte, linke Marke mit Gruppenabstand
rechts, je sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-
Nebenstp. "Schaffhausern 17/3 1852" nach Hohentengen (GH  Baden). Seltene 10 Rappen-
Auslandsfrankatur bis zur Grenze vor Abschluss des Vertrages mit dem deutsch-
österreichischen Postverein. Die notwendige badische Taxe von 2 Kreuzern ist vorders. noch
schwach erkennbar. Attest Hermann. 17/II 6 1'000 (€ 670 )

Rayon I hellblau ohne Einfassung (1851): unbekannter Stein linke Gruppe


6454 Type 32 l/o, farbfr. und allseits breit gerandet, sauber entw. mit schwarzen Rauten. Attest von
der Weid (SBK = CHF 1'050). (Photo = 1 115) 17/II 200 (€ 135 )

Rayon I hellblau ohne Einfassung (1851): unbekannter Stein rechte Gruppe


6455 Type 5 r/u, farbfr. Prachtstück allseits überrandig mit kompl. Trennungslinien, zart entw. mit
schwarzer Raute. Attest Rellstab (SBK = CHF 675). (Photo = 1 115) 17/II 200 (€ 135 )
6456 Type 36 r/o mit Retouchierung: sog. rote Kreuzeinfassung, farbfr. und regelm. breit gerandet,
sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend auf Ortsfaltbrief mit dekorativem rotem
Aufgabe-Zierstp. "Reinach 28 Juin 1852". Befund Bossert (SBK = CHF 1'400). (Photo = 1 119) 17/II.3.17 6 400 (€ 270 )
6457 Typen 5+6 r/o, farbfr. Paar dreiseitig breit gerandet, oben links teils min. an die Randlinie
geschnitten, sauber vorausentw. mit schwarzen Rauten auf Faltbrief mit Aufgabe-Zierstp.
"Rorschach 2 April 1852" nach Grub. Seltene bekannte Vorausentwertung von Rorschach.
Sign. Moser und Attest Abt (SBK = CHF 2'600). (Photo = 1 119) 17/II 6 750 (€ 505 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 117

6443

6437

6451
6444

6450
6445

6452 6446
118 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6458 6459
 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
Rayon I hellblau ohne Einfassung (1851): Stein C1 CHF ca. €
6458 Type 22 r/o, farbfr. Luxusstück, allseits breit gerandet sowie kontrastreich entw. mit grüner
Raute. Atteste von der Weid und Marchand. 17/II 500 (€ 335 )
6459 Type 24 l/o, farbfr. Luxusstück, allseits breit gerandet mit Bogenrand rechts, zentr. entw. mit
rotem "P.P." im Kreis (AW Nr. 313). Attest von der Weid. 17/II.1.03 400 (€ 270 )
6460 Type 33, farbfr. und allseits sehr gut gerandet mit Plattenfehler: farbloser Strich unten,
sauber entw. mit blauer Raute. Befund Marchand (SBK = CHF 400). (Photo = 1 115) 17/II.2.16 120 (€ 80 )
6461 Typen 33+34 r/o, farbfr. Luxuspaar, Type 33 mit Plattenfehler: farbloser Strich unten, allseits
breit gerandet und zentr. entw. mit schwarzer Raute. Sign. Nussbaum;  Befund Marchand
(SBK = CHF 700). (Photo = 1 121) 17/II.2.16 200 (€ 135 )
6462 Typen 19+20 r/u, im farbfr. gut gerandeten Paar (unten kl. dünne Stelle) mit leichten
Doppeldruckspuren, sauber und zentr. entw. mit schwarzer Raute. Befund Marchand
(SBK = CHF 500). (Photo = 1 121) 17/II 100 (€ 65 )
6463 Typen 1+9+17+25 l/u, im senkr. Viererstreifen mit Abart: dünnes Papier, dreiseitig breit
gerandet, unten teils leicht an die Randlinie geschnitten, sauber entw. mit zwei blauen
Rauten. Attest Marchand (SBK = CHF 1'600+). (Photo = 1 115) 17/II.1.04 300 (€ 200 )
6464  Typen 1+2+9+10 l/u, farbfr. Viererblock gut bis breit gerandet (rechts unten waagr. Riss),
sauber entw. mit blauen Rauten sowie Teilen eines Rundstempels. Attest Berra (SBK  =  CHF
4'500). (Photo = 1 121) 17/II 4 750 (€ 505 )
6465 Type 19 r/o, farbfr. und gut bis breit gerandet, zart entw. mit schwarzer Raute übergehend
auf hübschen Mini-Faltbrief mit Aufgabe-Fingerhutstp. "Zug 11 Mars 53" nach Unterägeri.
Befund von der Weid (SBK = CHF 400). (Photo = 1 119) 17/II 6 200 (€ 135 )
6466 Type 3 r/u, farbfr. und voll bis breit gerandet, zentr. entw. mit schwarzem "P.P." auf Faltbrief
mit Aufgabe-Nebenstp. "Wildhaus (C.St.G.) 7 Mar 54" nach Alt St. Johann. Befund Renggli
(SBK = CHF 400). (Photo = 1 119) 17/II 6 150 (€ 100 )
6466A Type 8 l/o, in frischer Farbe und besonders breit gerandet mit kompl. Trennungslinien,
sauber entw. mit schwarzer Raute auf Ortsfaltbrief mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "St. Gallen
25 Sept. 1852 Nachmittag". Befund Marchand (SBK = CHF 400). (Photo = 1 --) 17/II 6 150 (€ 100 )

6467 Typen 5+6 r/o im farbfr. gut bis breit gerandeten Paar, sauber entw. mit blauer Raute auf
Faltbrief mit blauem Aufgabe-Zierstp.  "Fahrwangen 21 Nov. 1852" nach Lenzburg. Ein
attraktiver und dekorativer Beleg. Attest Marchand. (Photo = 1 119) 17/II 6 250 (€ 170 )

6468
6468 Type 21 l/o zus. mit Type 2 Stein C2 r/u + Type 38 Stein C2 l/o, drei farbfr. sehr gut gerandete
Werte, je sauber entw. mit blauer Raute übergehend auf Faltbrief mit blauem Aufgabe-
Nebenstp. "Genève 27 Sept 54" nach Bulle mit rücks. Ankunftsstempel. Ein sehr attraktiver
und seltener Beleg mit zwei verschiedenen Drucksteinen. Attest Rellstab. 17/II 6 1'000 (€ 670 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 119

6466 6467

6465

6457

6456

6470
6473

6475 6471
120 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6469 Type 38 l/u zus. mit Typen 26+27 Stein C2 l/u (Type 27 links berührt), drei farbfr. Werte je
attraktiv entw. mit seltenem kl. blauem "PD" im Kreis von Genf übergehend auf Faltbrief
mit blauem Aufgabe-Nebenstp. "Genève 27 Sept 54 8 1/2 S" nach Chexbres. Eine attraktive
Frankatur von zwei verschiedenen Drucksteinen mit Stempelrarität. Attest Hunziker.
(Photo = 1 121) 17/II 6 1'000 (€ 670 )
6470 Typen 18+26+34 l/o im senkr. Dreierstreifen, gut bis breit gerandet und sauber entw. mit
zwei schwarzen Rauten leicht übergehend auf R-Brief mit Aufgabe-Stabstp. SEMPACH
nach Hochdorf. Sign. Hunziker; Attest von der Weid (SBK = CHF 1'850). (Photo = 1 119) 17/II 6 400 (€ 270 )
6471 Typen 37-39 l/o, im farbfr., kopfst. geklebten Dreierstreifen, zart entw. mit blauen Rauten
übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Genève 31 Août 53 8 1/2 S" nach Vevey.
Befund Moser (SBK = CHF 1'850). (Photo = 1 119) 17/II 6 400 (€ 270 )
6472 Typen 2-4 r/u im farbfr. Dreierstreifen, voll bis sehr gut gerandet sowie zart vorausentw. mit
schwarzen Rauten auf Briefvorderseite mit Aufgabe-Nebenstp. "Rorschach 11 Jul 54" nach
Glarus. Seltene bekannte Vorausentwertung von Rorschach. Attest Rellstab (SBK = CHF 1'850 für
kompl. Brief). (Photo = 1 121) 17/II (6) 300 (€ 200 )
6473 Typen 19+25+33 r/u, drei farbfr. gut gerandete Werte je mit Abart: dünnes Papier, zart gest.
mit schwarzen Rauten übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-Fingerhutstp. "Zürich 21 Juli
54 Nachm." nach Vevey. Atteste Renggli und Rellstab. (Photo = 1 119) 17/II.1.04 6 300 (€ 200 )
6474 Typen 13+34+40+28, vier farbfr. gut gerandete Werte, als seltene Treppenfrankatur sauber
entw. mit schwarzen Rauten auf Nachnahme-Faltbrief mit Aufgabe-Schreibschriftstp. "St.
Beatenberg" nach Unterseen mit vorders. Ankunftsstp. vom 5. Juli 54. Attraktiver Beleg.
Attest Hunziker. (Photo = 1 125) 17/II 6 500 (€ 335 )
6475 Type 16 l/o zus. mit Rayon III rot gr. Wertziffer Type 9, zwei farbfr. gut gerandete Werte,
sauber und zentr. gest. mit blauer Raute auf Nachnahme-Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. 17/II.3.16
"Triengen 15 Apr 53" nach Perlen. Befund Bossert (SBK = CHF 600+). (Photo = 1 119) +20 6 200 (€ 135 )

Rayon I hellblau ohne Einfassung (1851): Stein C2

6476 6478

6476 Type 4 l/u, farbfr. und allseits sehr gut gerandet, sauber entw. mit schwarzem Strichstempel
und mit Abart: 11/12 Kreuzeinfassung. Es handelt sich um einen Erstabzug mit noch intakter
unveränderter Übertragung der Kreuzeinfassung des Ursteines und ist in dieser Form eine der
stärksten, fast vollständigen Kreuzeinfassungen; dazu ein anderer gut gerandeter Wert mit
schwarzer Raute von der gleichen Gruppentype und des ebenfalls typischen Frühdrucks, er
zeigt bereits nur noch kl. kontinuierliche Spuren der Kreuzeinfassung. Ein hoch interessantes
und sehr seltenes Duo für den Rayon-Spezialisten. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Atteste
Nussbaum und von der Weid. 17/II 5'000 (€ 3'350 )
6477 Type 3, farbfr. Prachtstück allseits überrandig mit kompl. Trennungslinien, besonders sauber
entw. mit schwarzer Raute. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Sign. Pfenninger und Moser.
(Photo = 1 121) 17/II 100 (€ 65 )
6478 Typen 30-32 r/u, im farbfr. Dreierstreifen allseits sehr gut gerandet und perfekt zentr. entw.
mit nur einer Raute. Eine äusserst dekorative Einheit. Sign. Moser; Atteste von der Weid
und Marchand. 17/II 1'500 (€ 1'005 )
6479 Typen 5-8, im farbfr. waagr. Viererstreifen regelm. breit gerandet (Type 8 mit unbedeutendem
kl. Randspalt oben links im Überrand sowie leichter belangloser Eckbug), entw. mit zwei
sauberen blauen Rauten. Eine attraktive Einheit. Attest Rellstab (SBK = CHF 2'500).
(Photo = 1 121) 17/II 500 (€ 335 )

Corinphila Auktionen - seit 1925 Tradition und Erfahrung in klassischer Philatelie.


164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 121

6461

6472

6464

6462 6477 6479

6469
122 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6480

 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
6480 Typen 1+2+9+10 r/u, farbfr. und allseits sehr gut gerandeter Viererblock, sauber entw. mit
schwarzen Rauten. Ein fehlerfreies Luxusstück für hohe Ansprüche. Ex Sammlung Fritz
Kirchner. Atteste Moser und Marchand (SBK = CHF 4'500). 17/II 4 2'500 (€ 1'675 )
6481 Type 40 r/o, farbfr. und breit- bis überrandig mit Bogenecke unten rechts, sauber entw.
mit schwarzer Raute übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-Balkenstp. THALWEIL nach
Zürich. Befund Marchand. (Photo = 1 123) 17/II 6 250 (€ 170 )
6482 Type 32 r/u, in frischer Farbe sowie ringsum breit gerandet, sauber entw. mit blauer Raute
leicht übergehend auf Ortsfaltbrief mit blauem Aufgabe-Nebenstp.  "Schwyz 16 Jun 52"
sowie Negativstp. "Schuzengesellschaft Einsiedeln". Ein sehr attraktiver und dekorativer
Beleg. Attest Rellstab (SBK = CHF 400). (Photo = 1 123) 17/II 6 250 (€ 170 )
6483 Type 1 l/u mit Retusche: links und rechts Farbansammlung durch Kratzer aufgehellt, farbfr.
und allseits breitrandig, sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend auf Faltbrief mit
Aufgabe-Nebenstp. "Langenthal 3 Nov 53" nach Aarwangen. Ex Sammlung Fritz Kirchner.
Befund Marchand (SBK = CHF 400 plus CHF 300 für Retusche). (Photo = 1 123) 17/II.3.02 6 200 (€ 135 )
6484 Type 22 l/u, farbfr. und gut bis sehr gut gerandet, sauber entw. mit blauer Raute leicht
übergehend auf Faltbrief mit blauem Kastenstp. "Chur n.M./30 Mai 53" nach Untervatz.
Befund Marchand (SBK = CHF 400). (Photo = 1 123) 17/II 6 150 (€ 100 )
6485 Type 14 r/o, in frischer Farbe und allseits sehr gut gerandet, sauber entw. mit blauer Raute
übergehend auf hübsches Ortsbriefcouvert mit Aufgabe-Nebenstp. "Genève 12 Avri 53 8 S"
nach Champel. Attest von der Weid (SBK = CHF 400). (Photo = 1 123) 17/II 6 150 (€ 100 )
6486 Type 29 r/o, farbfr. sowie regelm. breit gerandet, dekorativ entw. mit blauer Raute übergehend
auf Ortsbriefumschlag (obere Klappe fehlend) mit blauem Aufgabe-Nebenstp. "Genève 31
Juil 54 9 M". Befund Bossert (SBK = CHF 400). (Photo = 1 123) 17/II 6 100 (€ 65 )
6487 Typen 11+12 l/o im farbfr. voll bis sehr gut gerandeten Paar, linke Marke mit Retouche:
unten äussere Einfassungslinie unterbrochen, Fleck zwischen dieser und der Schnittlinie
entfernt, kontrastreich entw. mit roter Raute leicht übergehend auf Faltbrief mit rotem
Aufgabe-Nebenstp. "Romont 30 Avr 52" nach Fribourg. Ein attraktiver Beleg. Attest von
der Weid. (Photo = 1 125) 17/II 6 400 (€ 270 )
6488 Typen 21+29+37 r/u, attraktiver farbfr. Dreierstreifen regelm. breit gerandet und zart entw.
mit blauen Rauten leicht übergehend auf Faltbrief mit blauem Aufgabe-Fingerhutstp. "Bern
16 Dec. 1852 Nachm:" nach Frutigen. Attest Marchand (SBK = CHF 1'850). (Photo = 1 123) 17/II 6 400 (€ 270 )

Fettgedruckte Lose = das Los ist in diesem Katalog abgebildet. Lose mit dem Eintrag
„www“ sind nur auf unserer Internet Webseite www.corinphila.com abgebildet.
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 123

6482
6481

6484

6483

6486

6488

6485

6493 6490
124 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6489
 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6489 Type 4 l/o, dreiseitig breit gerandet (links unten berührt) zus. mit Rayon III rot gr. Wertziffer
Type 5, allseits breit gerandet (min. Eckbug unten links) als 20 Rp.-Tarif vom schweiz.
Rayon I in den 1. Rayon des deutsch-österr. Portovereins, sauber entw. mit blauer Raute auf
Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Olten 17 Mai" (1854) nach Yhringen/Baden mit rücks.
Transitstp. und Rötelvermerk "3" (Kreuzer;  Verrechnungsgutschrift für Baden). Seltene
Frankatur auf unbehandeltem Brief nach Deutschland aus bekannter Korrespondenz (siehe
auch Los 6406). Attest Kimmel. 17/II+20 6 1'500 (€ 1'005 )
6490 Type 25 r/u, allseits breitrandig mit kompl. Trennungslinien zus. mit Rayon III rot gr.
Wertziffer Type 10, gut bis breit gerandet, zwei farbfr. Werte zentr. und leicht gest. mit
schwarzer Raute auf Nachnahmecouvert mit Aufgabe-Nebenstp. "Bern 7 Jan 53" nach Thun.
Atteste Hertsch und von der Weid. (Photo = 1 123) 17/II+20 6 250 (€ 170 )

6491
6491 Type 15 r/o zus. mit Rayon III rot, Type 10 gr. Wertziffer, zwei voll bis breit gerandete Werte
sauber und zentr. entw. mit schwarzer Raute auf Chargé-Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp.
"Hedingen 31 Dec 53" nach Wollishofen. Attest Hertsch. 17/II+20 6 250 (€ 170 )
6492 Type 3 r/u zus. mit Rayon III rot, Type 1 gr. Wertziffer (Bugspur oben entlang dem Rand),
zwei farbfr. breitrandige Werte je sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend auf
dekorativen Chargé-Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Grüningen 30 Juli 52" (Monatsname
kopfst.) nach Winterthur. Attest Renggli. (Photo = 1 125) 17/II+20 6 250 (€ 170 )
6493 1852: Type 13 r/o zus. mit Rayon III rot gr. Wertziffer Type 4, zwei farbfr. sehr gut gerandete
Werte, zart gest. mit blauer Raute (auf 15 Rp.-Marke leicht durchschlagend) auf R-Faltbrief
mit blauem Aufgabe-Stabstp. BÜRON nach Neuenkirch. Befund Marchand (SBK = CHF 600+).
(Photo = 1 123) 17/II+20 6 150 (€ 100 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 125

6487

6492

6474
126 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6494

Rayon
 III kleine Wertziffer (1852) Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6494 Typen 8+10 im ungebr. senkr. Paar (leicht oxydiert resp. Gummi nicht im Originalzustand),
allseits weissrandig, links und oben mit vollständigen Schnittlinien. Aufgrund des sehr
sauberen Druckbildes und der (noch) kaum vorhandenen Feldmerkmale sowie des schwachen
Farbauftrages kann geschlossen werden, dass es sich um einen sehr frühen Abzug, wenn
nicht sogar um einen Probeabzug handelt. Eine interessante, sehr seltene Einheit. Atteste
von der Weid und Hermann (SBK = CHF 52'000 für zwei Einzelmarken). 18 * 4'000 (€ 2'680 )
6495 Type 2, in frischer Farbe voll bis sehr breit gerandet und sauber entw. mit schwarzem
Schreibschriftstp. "Lenk." (AW Nr. 3263). Seltene Entwertung auf dieser Ausgabe. Attest
Rellstab (SBK = CHF 1'000). (Photo = 1 127) 18 400 (€ 270 )
6496 Type 2, farbfr. und regelm. breit gerandet, zentr. und kontrastreich entw. mit blauem
Zweikreisstp. "Langnau 9 Jan 52". Attest Rellstab (SBK = CHF 1'000). (Photo = 1 127) 18 300 (€ 200 )
6497 Type 10, farbfr. gut bis sehr gut gerandet und dekorativ entw. mit rotem "Franco" im Kästchen
von Basel (AW Nr. 437). Sign. Moser; Attest Rellstab (SBK = CHF 1'000). (Photo = 1 127) 18 300 (€ 200 )
6498 Type 2, farbfr. und gut bis breit gerandet mit sauberer roter Tintenentwertung. Attest Moser
(SBK = CHF 1'000). (Photo = 1 127) 18 250 (€ 170 )
6499 Typen 9+10 im farbfr. Paar, regelm. breit gerandet und jede Marke sauber entw. mit
schwarzem "PP" (AW  Nr. 204). Ziemlich seltene Entwertung auf dieser Ausgabe. Attest
Rellstab (SBK = CHF 2'400). (Photo = 1 127) 18 600 (€ 400 )
6500 Type 4, farbfr. sowie gut bis breit gerandet, kontrastreich entw. mit blauer Raute übergehend
auf eingeschr. Faltbrief mit blauem Aufgabe-Stabstp. ENTLEBUCH nach Schüpfheim.
Befund Bossert (SBK = CHF 2'400). (Photo = 1 127) 18 6 750 (€ 505 )
6501 Type 10, farbfr. und gut bis breit gerandet mit Gruppenabstand unten, besonders zentr.
und sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend auf Nachnahme-Faltbrief mit Aufgabe-
Nebenstp. "Herzogenbuchsee 26 Aug 52" nach Koppigen. Befund Bossert (SBK = CHF 2'400).
(Photo = 1 129) 18 6 500 (€ 335 )
6502 Type 10, kopfst. geklebt, farbfr. und allseits breit gerandet sowie sauber entw. mit schwarzer
Raute übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Winterthur 4 Avril 1852 Nachm:"
nach Dagmersellen. Marke zur Kontrolle gelöst und mit Falz zurückgeklebt. Attest Rellstab
(SBK = CHF 2'400). (Photo = 1 129) 18 6 500 (€ 335 )
6503 Type 8, farbfr. sowie regelm. breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute leicht
übergehend auf Faltbrief mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "Basel 15 Avril 52 Vor-Mittag" nach
Bern. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Atteste Hunziker und Marchand (SBK = CHF 2'400).
(Photo = 1 129) 18 6 500 (€ 335 )
6504 Type 6 kopfst. geklebt, farbfr. sowie voll bis breit gerandet, sauber und dekorativ entw.
mit blauem Zweikreisstp. "Langnau 4 Mars 52" übergehend auf Nachnahme-Faltbrief nach
Trub. Attest Hertsch (SBK = CHF 2'400). (Photo = 1 127) 18 6 400 (€ 270 )
6505 Typen 5+6 im farbfr. voll- bis sehr gut gerandeten Paar (kaum sichtbare waagr.
Registraturbugspur), zentr. und besonders sauber entw. mit blauer Raute auf eingeschr.
Faltbrief mit blauem Aufgabe-Stabstp. von Wohlhausen nach Luzern. Attest Renggli
(SBK = CHF 5'000). (Photo = 1 129) 18 6 500 (€ 335 )
6506 Type 3 zus. mit Rayon II gelb Stein B r/u, zwei farbfr. gut gerandete Werte, sauber gest.
mit schwarzer Raute leicht übergehend auf Nachnahme-Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp.
"Grüningen 20 Avril ..." (1852) nach Greifensee. Der Beleg wurde doppelt verwendet, die
Frankierung innen gelöst. Attest Marchand (SBK = CHF 2'750). (Photo = 1 131) 16/II+18 6 500 (€ 335 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 127

6499

6518
6504

6519 6520 6495 6496

6497

6500 6498
128 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6507 6508 6509

Rayon
 III (15 cts.) 1852 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6507 Type 3, farbfr. und regelm. sehr gut gerandet, sauber entw. mit schwarzem "PP" (vom VII.
Postkreis); auf dieser Ausgabe ziemlich selten. Attest von der Weid (SBK = CHF 1'500). 19 500 (€ 335 )
6508 Type 5, farbfr. und allseits breit gerandet mit fast kompl. Trennungslinien (min. falzhell),
dekorativ entw. mit roter Raute. Attest Berra (SBK = CHF 1'500). 19 500 (€ 335 )
6509 Type 4, farbfr. und gut bis breit gerandet, kontrastreich entw. mit blauer Raute. Attest
Marchand (SBK = CHF 1'500). 19 400 (€ 270 )
6510 Type 9, farbfr. und allseits breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend auf
Faltbrief mit rotem Aufgabe-Nebenstp. "Zürich 15 Mai 52 Vormit: " nach Genève. Atteste
Moser und Hunziker (SBK = CHF 3'600). (Photo = 1 129) 19a 6 1'000 (€ 670 )
6511 Type 10, farbfr. sowie gut bis breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend
auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Winterthur 28 Mai 1852" nach Hunzenschwil. Befund
Bossert (SBK = CHF 3'600). (Photo = 1 129) 19 6 600 (€ 400 )
6512 Type 4, farbfr. und allseits sehr gut gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute übergehend
auf Faltbrief mit Aufgabe-Zierstp."Zofingen 15 Juil. 1852" nach Murten. Attest Rellstab (SBK
= CHF 3'600). (Photo = 1 131) 19 6 600 (€ 400 )
6513 Type 4, farbfr. und allseits breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute leicht übergehend
auf Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Bienne 26 Feb 52" nach Wil. Attest Rellstab (SBK = CHF
3'600). (Photo = 1 129) 19 6 500 (€ 335 )

Rayon III grosse Wertziffer (1852)

6514 6515 6516 6517

6514 Type 7, farbfr. und allseits breit gerandet, zart und zentr. entw. mit Einkreisstp. "Frauenfeld
29 Oct. 53". Ortsstempel auf Rayon sind ziemlich selten. Befund Renggli. 20 350 (€ 235 )
6515 Type 3, farbfr. sowie allseits sehr gut gerandet, kontrastreich entw. mit seltener grüner Raute.
Atteste Moser und von der Weid. 20 300 (€ 200 )
6516 Type 3, Prachtstück in frischer Farbe und allseits breit gerandet, perfekt zentr. entw.  mit
schwarzem "P.P." im Kreis. Ex Sammlung Fritz Kirchner. Attest Marchand. 20 150 (€ 100 )
6517 Typen 9+10, farbfr. Luxuspaar allseits breit gerandet und besonders sauber entw. mit der
Initialraute von St. Gallen. Attest Marchand. 20 500 (€ 335 )
6518 Typen 5+6 im farbfr. Paar, dreiseitig sehr gut gerandet, rechts unten min. an die Randlinie
geschnitten, attraktiv und zentr. entw. mit roter Raute. Befund Rellstab (SBK = CHF 500).
(Photo = 1 127) 20 200 (€ 135 )
6519 Typen 5+6, farbfr. Luxuspaar regelm. breit gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute.
Attest Hunziker (SBK = CHF 500). (Photo = 1 127) 20 150 (€ 100 )
6520 Typen 5+6 im farbfr. gut gerandeten Paar, zart entw. mit blauer Raute. Attest von der Weid
(SBK = CHF 500). (Photo = 1 127) 20 120 (€ 80 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 129

6502
6501

6503 6505

6510 6511

6513 6523
130 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6521
 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6521 Type 5, farbfr. und ringsum breit gerandet, besonders sauber entw. mit schwarzer Genfer
Raute leicht übergehend auf Trauerbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Genève 5 Sept 55 9 M"
nach St. Gallen. Die Rayon-Marken waren ab 1. Oktober 1854 nicht mehr gültig, trotzdem
ist der Beleg untaxiert geblieben. Postgeschichtlich grosse Rarität in bester Erhaltung.
Attest Berra. 20 6 750 (€ 505 )

6522

6522 Type 3, farbfr. sowie allseits sehr gut gerandet, sauber entw. mit schwarzer Raute leicht
übergehend auf hübschen kl. Damenbrief mit goldenem Rahmen mit Aufgabe-Nebenstp.
"Zürich 22 Jan 54 Nachm." nach Gersau. Ein sehr attraktiver Beleg. Attest Berra. 20 6 400 (€ 270 )
6523 Type 1, farbfr. und regelm. breit gerandet, sauber vorausentw. mit schwarzer Raute auf
Faltbrief mit Aufgabe-Nebenstp. "Rorschach 19 Maj 53" nach Ebnat. Seltene bekannte
Vorausentwertung von Rorschach. Befund von der Weid (SBK = CHF 400). (Photo = 1 129) 20 6 200 (€ 135 )
6524 Type 4, farbfr., allseits breit gerandete fehlerfreie Marke, Ecke oben links im Überrand leicht
angestossen, kontrastreich entw. mit blauer Raute übergehend auf Faltbrief mit Aufgabe-
Nebenstp. "Genève 1 Avri 53 8 S" nach Yverdon. Befund Bossert (SBK = CHF 400).
(Photo = 1 www) 20 6 100 (€ 65 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 131

6512

6526

6506
132 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

6525
 Zumstein 2009 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
6525 Typen 9+10 im farbfr. sehr gut gerandeten Paar, sauber entw. mit schwarzer Raute auf hübschem
Briefumschlag mit Aufgabe-Nebenstp. "Yverdon 10 Sept. 54" nach Lörrach mit rücks. Transit-
und Ankunftsstempel. Rayon-Briefe ins Ausland sind selten. Attest Rellstab. 20 6 1'200 (€ 805 )
6526 Typen 6+8 resp. 7+9, zwei farbfr. senkr. Paare, unteres Paar voll- bis breitrandig resp.
oberes Paar oben teils an die Randlinie geschnitten sowie unten berührt, je sauber entw.
mit schwarzer Raute auf Reko-Faltbriefvorderseite mit Aufgabe-Nebenstp. "Zürich
17 Juli 53 Nach:" nach Lommis Kt. Thurgau. Hohe, ungewöhnliche Inlandfrankatur. Befund
Bossert. (Photo = 1 131) 20 (6) 400 (€ 270 )

Diverse Rayonmarken: Sammlungen und Lots

6527 Rayon II gelb sowie Rayon III rot gr. Wertziffer, je im attraktiven gut gerandeten Paar mit blauen
Rauten resp. blauer Luzerner Raute entwertet. Ein Befund Rellstab (SBK = CHF 1'000). 16/II+20 200 (€ 135 )
6528 1850/52: Lot sechs ausgesuchte Werte, farbfr. und gut bis breit gerandet, dabei Rayon I mit
schwarzem 'PP', Rayon II gelb, Rayon I hellblau (2) sowie  Rayon III gr. Wertziffer (2). 15/II-17/
Atteste von Zumstein und Moser-Räz. II+20 250 (€ 170 )
6529 1850/52: Restlot mit fünf gest. Rayon-Marken, dabei ein Briefstück, drei Positionen mit 15/II+16/
Attest, gemischte Qualität (SBK = CHF 2'900). II+18 350 (€ 235 )
6530 Lot neun teils gut gerandete Werte, meist mit versch. Stempeln entw., zwei Atteste 15/II 400 (€ 270 )
6531 1850/52: Auswahl neun farbfr. und meist gut gerandete Werte gest., dabei Poste Locale
mit KE, Rayon I mit 'PP'-Entwertung, Rayon II im senkr. Paar, Rayon III 15 cts. und kl.
Wertziffer sowie 1857 2 Rp. Strubel grau, teils minime Fehler, jedoch schön präsentierend. 400 (€ 270 )
6532 1850/52: Lot 55 Marken gest., dabei vier Werte mit Attest Moser/Hunziker, Briefst., Farbnuancen,
teils in leicht unterschiedl. Erhaltung, meist jedoch schön präsentierend. 16/II-20 750 (€ 505 )
6533 Lot 67 Marken gest., teils mit kl. Schnittmängeln, dabei versch. Drucksteine, vier Briefst.,
zwei Paare, 'PP'- und 'PD'-Entwertungen, Einkreisstp. von Basel (Attest Hunziker) sowie
diag. aufgesetzter Stabstp. von Flüehli, vorab schön präsentierend. 16/II 1'000 (€ 670 )
6534 1850/52: Restlot mit 22 Rayon Marken gest., dabei eine Einzelmarke, sieben Paare, ein Dreier- 16/II+17/
und ein Viererstreifen sowie eine kompl. Typentafel Rayon III gr. Ziffer. II+20 1'000 (€ 670 )
6535 1850/51: Lot vier Briefe mit Rayon Einzelfrankaturen, teils mit kl. Schnittmängeln, dabei
zwei Nachnahmen frankiert mit Rayon II gelb. 16/II+17/II 6 250 (€ 170 )
6536 Lot fünf Briefe und eine Briefvorderseite je mit einer Marke frankiert, einer davon mit einem
Paar, teils mit blauen Rauten entwertet. 17/II+20 6 300 (€ 200 )
6537 1850/52: Lot neun Faltbriefe/Faltbriefhüllen und zwei Briefteile, frankiert mit total 16
Marken, versch. Entwertungen, neun Positionen mit Attest oder Befund, gemischte Qualität. 15II-20 65 750 (€ 505 )
6538 1850/52: Lot 15 Briefe und eine Vorderseite frankiert mit 18 Marken, teils mit kl.
Schnittmängeln, dabei Nachnahme von Delémont nach Porrentruy frankiert mit Rayon I & II
entw. mit P.P. im Kreis sowie weitere Nachnahme von Beinwil a.S. nach Luzern. 6(6) 750 (€ 505 )
6539 1850/52: Lot 18 Faltbriefe/Faltbriefhüllen frankiert mit  total 30 Marken, dabei bessere
Drucksteine, Entwertungen und Verwendungen, elf Positionen mit Attest oder Befund, teils
kl. Fehler aber vorab in guter Erhaltung, auf Albumblättern (SBK = CHF 27'000). 15I-20 6 3'000 (€ 2'010 )
6540 1851: Einmalige Zusammenstellung von 40 kleinformatigen Kuverts (es fehlt jeweils die
obere Briefklappe mit dem Absender) aus einer Familienkorrespondenz, alle adressiert an
Mademoiselle Maunoir in Jargonnant (Stadtteil von Genf) und je frankiert mit Rayon I
hellblau vom Druckstein C1 + C2, wovon 39 Stk mit Einzelfrankatur und ein Stk mit einem
waagr. Paar, entw. mit der eidg. Raute in Blau und jeweiligem Aufgabestp. von Genf, jeder
Beleg auf einem Albumblatt mit Foto und ausführlicher Beschreibung, gute Erhaltung, in
einem Album (SBK = CHF 16'400). 17/II 6 4'000 (€ 2'680 )
IHRE EINLIEFERUNG IST BEI UNS IN BESTER GESELLSCHAFT

YOUR CONSIGNMENT WILL BE IN THE BEST COMPANY

Corinphila Auktionen AG
Wiesenstrasse 8 · 8034 Zürich · Schweiz
Telefon +41(0)44-389 9191 · Telefax +41(0)44-389 9195
info@corinphila.ch · www.corinphila.ch