Sie sind auf Seite 1von 34

222 164. Corinphila Auktion · 5. & 6.

März 2010

Samstag 6. März 2010, 8.30 h

Flugpost Schweiz

Vorläufer
 SLH 2000
Zumstein 2009 Ausrufpreis in
Ausrufpreis Ausrufpreis
CHF ca. €
7398M 1913: Vorläufer Basel auf offiz. Karte für die Militär-Aviatik, Frankatur und Vignette entw.
mit dem Sonderstp. in Violett, Karte adressiert nach Liestal (Karte hat in der Ecke oben
rechts eine Papierverletzung), der Vorläufer in sehr guter Erhaltung mit Vollstempel (SBK = CHF
700). (Photo = 1 232) II 6 120 (€ 80 )
7399M Vorläufer Basel auf offiz. Karte der Nationalen Flugspende, Motiv "Im Manöver", Frankatur
und Vignette entw. mit dem Sonderstp. in Blau, Karte adressiert nach Bern, Perforation beim
Vorläufer teils etwas gelblich. Befund Moser (SBK = CHF 700). (Photo = 1 232) II 6 150 (€ 100 )
7400M Vorläufer Bern in den drei Farbvarianten braunrot, blutrot und dunkelbraunrot, je auf offiz. III+
Karte "Oskar Bider auf dem Berner Flugfeld" (SBK = CHF 710+). (Photo = 1 232) IIIa+IIIb 6 200 (€ 135 )
7401M Vorläufer Burgdorf auf offiz. Karte NATIONALE FLUGSPENDE, Frankatur und Vignette
entw. mit dem Sonderstempel in Violett, Karte adressiert nach Lausanne/VD, in guter
Erhaltung. Befund Moser (SBK = CHF 1'200). (Photo = 1 232) 6 350 (€ 235 )
7402M Vorläufer Herisau, Probedruck ungez., schwarzblau, auf Chamoispapier, voller
Originalgummi mit kl. Haftstelle (SBK = CHF 1'200). (Photo = 1 223) V-E * 250 (€ 170 )
7403M Vorläufer Langnau, gut gez. und sauber entw. "Erste Flugpost Langnau i.E. - Bern" auf
illustrierter offizieller Flugpostkarte 'Oskar Bider vor seinem Blériot' (SBK = CHF 1'300).
(Photo = 1 232) VI 6 550 (€ 370 )
7404M Vorläufer Laufen, waagr. Paar der Typen II + III, senkr. Papierburg zwischen den Marken
und die Perforation dort nur angestanzt, voller Originalgummi mit min. gelblichen Stellen
(SBK = CHF 1'100+). (Photo = 1 223) VII * 500 (€ 335 )

7405

7405M Vorläufer Laufen,  waagr. Fünferstreifen der rechten oberen Bogenecke mit allen fünf Typen,
Marken voller Originalgummi mit leichter violetter Tönung, Falzreste und zwei dünne
Stellen im Rand oben und die Perforation zwischen Marken und Rand teils etwas getrennt,
seltene Einheit (SBK = CHF 2'750+). VII * 1'000 (€ 670 )
7406M Vorläufer Laufen, Type I, leicht entw. mit dem Sonderstp. in Blassviolett, auf kl.
Kartenabschnitt (SBK = CHF 2'600). (Photo = 1 223) VII 5 750 (€ 505 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 223

7402

7407
7406

7404 7410 7417 7418

7411
224 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 Zumstein
SLH 2009
2000 Ausrufpreis
Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca.
ca. €€
7407M Vorläufer Laufen auf offiz. s/w Ansichtskarte "Th. Borrer mit zweipl. MONOPLAN Ponnier-
Hanriot" (etwas violett getönt), adressiert nach Laufen, Sonderstp. in Violett, Frankatur
entw. "Solothurn 28.IX.13". Attest Rellstab (SBK = CHF 2'900). (Photo = 1 223) VII 6 1'000 (€ 670 )
7408M Vorläufer Laufen Type I, auf Kuvert adressiert nach Laufen, Vorläufer und Frankatur entw.
mit dem Sonderstp. in Violettblau, einige Alterungsspuren (SBK = CHF 2'900).
(Photo = 1 225) VII 6 1'200 (€ 805 )
7409M Vorläufer Liestal auf offiz. Karte, Frankatur und Vignette entw. mit dem Sonderstp. in Blau,
in guter Erhaltung (SBK = CHF 1'200). (Photo = 1 232) VIII 6 350 (€ 235 )
7410M Vorläufer Lugano Type IV-Pos.8 (kl. Einriss oben) zus. mit Freimarke Helvetia Brustbild
10 c. rot auf kl. Kartenabschnitt, entw. mit dem Sonderstp. in Schwarz. Attest Abt (SBK = CHF
2'500). (Photo = 1 223) IX 5 400 (€ 270 )
7411M Vorläufer Lugano Type II (rechts und oben ungez.) zus. mit Freimarke Tellknabe 5 Rp.
grün auf offiz. Karte "Helvetia in einem Aeroplan", entw. mit dem Sonderstp. in Schwarz,
Ankunftsstp. "Mendrisio 8.VI.13-8", Karte adressiert nach Locarno/TI, min. Alterungsspuren
(fleckig). Ex Sammlung Fritz Kirchner. Attest Rellstab (SBK = CHF 2'800). (Photo = 1 223) IX 6 800 (€ 535 )
7412M Vorläufer Lugano auf offiz. Karte "fliegende Allegorie", sauber geklebt und gest. mit grossem
Sonderstp. "Lugano Posta Aerea 8.VI.1913", in sehr guter Erhaltung. Attest Rellstab (SBK =
CHF 2'800+). (Photo = 1 232) IX 6 850 (€ 570 )

7413

7413M Vorläufer Lugano vorders. auf offiz. Flugtagkarte, entw. mit grossem Sonderstp. "Lugano
Posta Aerea 8.VII.1913", nach links verschobener Unterdruck gut sichtbar, Vorläufermarke
fehlerfrei, rücks. Frankatur mit kl. Mängeln, in guter Erhaltung, sehr dekorative Karte
(Liebhaberpreis). IX 6 1'000 (€ 670 )
7414M Vorläufer Sion auf Kreidepapier (Zähnung rechts etwas unregelmässig) auf s/w Ansichtskarte
"Oscar Bider et son  aéroplan Blériot", Frankatur und Vignette entw. mit dem Sonderstp. in
Violett, Karte adressiert nach Fribourg (SBK = CHF 3'000). (Photo = 1 232) Xa 6 600 (€ 400 )
7415M Vorläufer Sion auf Kreidepapier, Probedruck scharlachrot, gez. auf schwarz/weisser
Ansichtskarte "Oscar Bider et son aéroplan Blériot", Frankatur und Vignette (etwas unsauber)
entw. mit dem Sonderstp. in Violett, Karte adressiert nach Vevey/VD. Attest Bohler (SBK = CHF
3'500+). (Photo = 1 225) Xa-E 6 1'000 (€ 670 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 225

7408

7415
226 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

7416
 Zumstein 2009
SLH 2000 Ausrufpreis
Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
7416M Vorläufer Sion auf Kreidepapier, entw. mit dem Sonderstp. in Violett, bildseitig montiert auf
seltene Fotokarte "Attilio Maffei su Monoplano Blériot-Gnôme", Karte adressiert nach Sion.
Sign. von der Weid (SBK = CHF 3'000). Xa 6 1'200 (€ 805 )
7417M Vorläufer Solothurn, seltener Probedruck in hellrotbraun, ungez., voller Originalgummi mit
Falzspur. Attest Rellstab (SBK = CHF 700). (Photo = 1 223) XI-E * 250 (€ 170 )
7418M Vorläufer Solothurn, ein geschn. Probeabzug in Hellweinrot, voller Originalgummi mit
Falzresten. Befund Raybaudi (SBK = CHF 600). (Photo = 1 223) XI-E * 250 (€ 170 )
7419M Vorläufer Solothurn, ein geschn. Probeabzug in Braunrot, voller Originalgummi mit
Falzrspur (SBK = CHF 600). (Photo = 1 227) XI-E * 250 (€ 170 )
7420M Vorläufer Solothurn, drei postfr. Probedrucke in braunrot, ungez. (1) und einseitig gez. (2),
drei Befunde (SBK = CHF 1'800). (Photo = 1 227) XI-E ** 500 (€ 335 )
7421M Vorläufer Solothurn postfr. (SBK = CHF 250). (Photo = 1 227) XI ** 75 (€ 50 )
7422M Vorläufer Solothurn, Farbvariante hellbraunrot, mit Abart: unten ungez., postfr. (SLH = CHF
500). (Photo = 1 227) XI ** 200 (€ 135 )
7423M Vorläufer Solothurn, Farbvariante hellbraunrot, mit Abart: unten und rechts ungez., postfr.
(SLH = CHF 500+). (Photo = 1 227) XI ** 250 (€ 170 )
7424M Vorläufer Solothurn mit Abart: hell umrandeter Fleck im Busch bei rechter Wertziffer, voller
Originalgummi mit min. Falzspur. XI.1.09 (*) 100 (€ 65 )
7425M Vorläufer Solothurn mit Abart: Zähnung vertikal stark nach rechts verschoben, voller
Originalgummi mit Falzrest (SLH = CHF 450). (Photo = 1 227) XI-Abart * 150 (€ 100 )
7426M Vorläufer Solothurn mit Abart: hell umrandeter Fleck im Gebüsch, voller Originalgummi
mit Falzrest (SLH = CHF 300). (Photo = 1 227) XI * 100 (€ 65 )
7427M Vorläufer Solothurn, ein geschnittener Probeabzug mit Doppelprägung, voller Originalgummi
mit min. Falzspur (SLH = CHF 500). (Photo = 1 227) XI-Abart * 250 (€ 170 )
7428M Vorläufer Solothurn, Viererblock postfr. mit Abart: Zähnung senkr. stark nach rechts
verschoben, bei der waagr. Perforation sind links einige Zähne getrennt. Attest Vuagniaux
(SBK = CHF 1'000++/SLH = 1'800). (Photo = 1 227) XI-Abart 4** 500 (€ 335 )
7429M Vorläufer Solothurn (Zähnung unten etwas unregelmässig), auf s/w Ansichtskarte "Th.
Borrer mit 2plätzigem Monoplan Ponnier-Hanriot", Sonderstp. in Violett, Frankatur entw.
"Weissenstein 17.VIII.13" (SBK = CHF 2'800). (Photo = 1 227) XI 6 750 (€ 505 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 227

7419 7421 7425

7422 7423

7420

7428

7426

7427 7429
228 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

7430 7432

Flugpost
 Schweiz: Ausgaben ab 1923 Zumstein
SLH 2009
2000 Ausrufpreis
Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca.
ca. €€
7430M Flugzeug über den Alpen 20 c. grün auf geriffeltem Papier, ungez. mit Bogenrand links,
postfr. Attest Marchand (SBK = CHF 12'000). F4z.1.09 ** 4'000 (€ 2'680 )
7431M 1923: Pilot im Flugapparat 40 Rp. violett, postfr. Viererblock der linken oberen Bogenecke
mit Abart: lila Unterdruck, um ca. 1.5 mm nach rechts verschoben. In dieser Stärke kaum
bekannt. (Photo = 1 229) F7.1.09 4** 600 (€ 400 )
7432M Flugzeug vor Art Deco-Hintergrund 50 c. grünlichgrau/rot auf geriffeltem Papier,
ungez., prächtiges Exemplar der linken oberen Bogenecke, postfr. Attest von der Weid
(SBK = CHF 9'500). F9z.1.09 ** 3'000 (€ 2'010 )
7433M 1924: Ikarus 65 c., geschnittener Probedruck in blau/grünblau, Bogenrand oben, ohne
Gummi, tadellose Erhaltung (SLH = CHF 1'200). (Photo = 1 229) F10-E (*) 500 (€ 335 )
7434M Adler in den Wolken 2 Fr., geschnittener Probedruck in rötlichbraun/hellbraun auf
Kartonpapier, in guter Erhaltung. Befund von der Weid (SLH = CHF 2'000). (Photo = 1 229) F13-E (*) 500 (€ 335 )
7435M 1929: Geflügelter Brief 35 c. und 40 c., drei geschnittene Probedrucke auf weissem
Kartonpapier ohne Gummi, Farbnuancen dunkelblau (2) und blaugrün (1), in guter
Erhaltung. (Photo = 1 229) F14+F15 (*) 300 (€ 200 )
7436M 1925/38: Lot mit drei besseren Flugpostmarken gest. (2) und postfr. (1), dabei zwei mit
verschobenem Unterdruck sowie "40" auf 90 c., mit hellrotem Aufdruck. Ein Attest und ein
Befund Renggli (SBK = CHF 2'450). 300 (€ 200 )
7437M Prov. Stempel Lausanne und Genf (10.6./15.8.25): zwei Briefe mit prov. Stp. "Lausanne
Aéroport Blécherette" in Blau sowie "Genève Aéroplace" in Violett, beide als Entwertungsstp.
verwendet. Rar (LHB PrSt 5+7 = CHF 595+). PrSt 5+7 6 200 (€ 135 )
7438M 1935 (2. Feb.): Aufbrauchsausgabe 10/15 Rp. rot auf gelbgrün + 10/15 Rp. grün auf blaugrün,
je im senkr. Paar sauber entw. vom Ersttag "Zürich 1 Luftpost 1.II.35.13" auf Brief nach
Stuttgart mit VStp 'Kein Fluganschluss' und rücks. Ankstp. "Böblingen Flughafen 22.2.35
9-10". Sauberer und portogerecht frankierter FDC (SBK = CHF 5'500). (Photo = 1 229) F19a+F20a 6 1'500 (€ 1'005 )
7439M 1935: Flugzeug über den Alpen "10" auf 15 c. rot/gelbgrün, senkr. Zehnerblock auf Couvert
adressiert nach Luzern, Sonderstp. "I. Segelluftpost Jungfraujoch - 16.IX.35". Attest Renggli
(SBK = CHF 1'220+). (Photo = 1 231) F19b 6 200 (€ 135 )
7440M 1936 (29. Aug.): 40/90 Rp. blau/blaugrau mit hellrotem Aufdruck zus. mit 10/15 Rp. grün/
blaugrün sauber entw. von Zürich auf R-Brief nach Giubiasco mit rücks. Ankstp. vom 30.
August (SBK = CHF 1'600). (Photo = 1 231) F24a 6 180 (€ 120 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 229

7450
7433

7431

7435 7434

7438
230 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 Zumstein
SLH 2009
2000 Ausrufpreis
Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca.
ca. €€
7441M 1936 (25. Okt.): R-Brief von Genf nach Stuttgart, portogerecht frankiert mit Flugpost-
Überdruckmarken 10/15 Rp. +10/20 Rp. + 30/90 Rp. sowie die seltene Kombination 40/90
Rp. dunkelrot + 40/90 Rp. mit hellrotem Aufdruck, alle Marken gut gez. und farbfrisch,
sauber entw. "Genève 10 Société des Nations 25.X.36-10" als Eilsendung nach Stuttgart (25.
Okt.), dort umadressiert nach Brunnen/SZ mit rücks. Ankstp. vom 28. Oktober. Attest Ruoss
(SBK = CHF 1'670). (Photo = 1 231) F24+F24a 6 350 (€ 235 )
7442M 1941 (1. Mai): Kompl. Serie Landschaften und Flugzeuge zu acht Werten, auf Ersttagsbrief
von Bern als R-Eilbrief nach Basel, gest. "Schweiz. Postmuseum Bern 1.V.41" mit rücks.
= 1 231)
Ankunftsstempel. Schöner und seltener FDC mit Attest Eichele (SBK = CHF 3'500).(Photo F27-F34 6 1'200 (€ 805 )
7443M 1954: Landschaftsbilder Genfersee 50 c. grün mit Abart: Doppelprägung, sauber gest.
"Genève 27.V.54-17", zus. mit zwei anderen Werten auf illustr. SWISSAIR-Kuvert adressiert F29.2.01+
nach Sao Paulo in Brasilien, Ankunftsstp. rücks. (SBK = CHF 900). (Photo = 1 231) 43+44 6 200 (€ 135 )
7444M 1945 (10. Feb.): 10 Rp. Ganzsachenpostkarte mit Luftpost 60 Rp. + 1 Fr. Zusatzfrankatur
von Zürich nach Buenos Aires, mit drei versch. Zensurstp. Dt. Reich 'unsichtbare' Tinte,  GB
und USA mit rücks. Ankunftsstempel. Seltener Flugbeleg von den letzten Kriegsmonaten
nach Südamerika. (Photo = 1 231) F30+F32 6 100 (€ 65 )

Flugpost Schweiz: Pionierflüge


7445M 1908/14: Einmalige Dokumentation über den französischen Flugzeugkonstrukteur und
Flugpionier Henry Chazal (Mitglied des Aero Club de France) mit div. Zeitungsausschnitten,
über 60 Originalfotos und 70 Ansichtskarten, teils signiert, alles von alter  Hand montiert
und beschriftet auf Albumblättern, dabei Fotos von versch. Flugapparaten, Fliegerportraits,
Atelieraufnahmen, Flugzeugmotoren, Flugveranstaltungen, vorab an der Côte Azur
wo Chazal sein Atelier hatte. Weiter eine kleine Dokumentation über seinen Besuch in
Rumänien mit dem Militärpiloten Lt. Malherbe (1912), ausführliche Dokumentation über
den Monoplan 'Marçay-Moonen' mit den beweglichen Schwenkflügel (1911/12) sowie den
Flugrallyes von Monaco 1913/14. Album im Gelenk stark gelockert, Zustand einzelner
Fotos und Zeitungsausschnitte mangelhaft mit Spuren der Zeit aus der über 100jährigen
Geschichte der Luftfahrt. Unikat. (Photo = 1 231) 6 2'500 (€ 1'675 )
7446M 1908/20: Interessante Dokumentation mit acht versch. Originalfotografien der Siemens
Schuckert Werke GmbH/Charlottenburgerwerk mit Abb. eines Monoplans, dazu sieben
spätere Abzüge plus div. Dokumente betr. Flugmaschinen, inkl. Publikation "Automatische
Flugmaschinen-Steuerung" entworfen von Ingenieur Fr. Drexler Zürich IV sowie div.
Protokolle und Blaupausen bezgl. Flügelbau, Winkelgetriebe und Propeller. Eine einmalige
Dokumentation aus der Frühzeit der Fliegerei. 500 (€ 335 )
7447M 1910: Luftschiffdokumente, Luftschiff "Ville de Lucerne", 1. Fernfahrt nach Zürich-
Wollishofen am 30. September, s/w Ansichtskarte "Luzern" adressiert nach Nyon/VD,
Frankatur entw. "Luzern 22.VI.11", Komitee-Stp. in Schwarz bildseitig, Karte rücks. teils
leicht violett getönt (SLH = CHF 1'200). (Photo = 1 233) HT210.o 6 500 (€ 335 )
7448M 1910: Luftschiffdokumente, Luftschiff  "Ville de Lucerne", 1. Fernfahrt nach Zürich-
Wollishofen am 30. September, s/w Ansichtskarte "Erinnerung an die Eröffnung der
ersten Schweiz. Luftschiffstation Luzern", adressiert nach Solothurn, Frankatur entw. mit
Bahnpoststp. "Ambulant 30.IX.10", Komitee-Stempel in violett bildseitig (SLH = CHF 1'200).
(Photo = 1 233) HT210.p 6 600 (€ 400 )
7449M 1911(29. Aug.): Photokarte mit Eindecker Nieuport von A. Gobé verwendet anlässlich der
Luzerner Flugsaison mit bilds. Komiteestp. "Compagnie Générale Transaérienne SOCIETE
AERO/Parc des Dirigables/Ville de Lucerne", frankiert mit 10 Rp. rot und gest. "Luzern
29.VIII.11.-8" nach Frankreich. Seltene Karte vom Flugpionier Gobé persönlich geschrieben
und signiert, Attest Ruoss (SLH = CHF 1'500++). (Photo = 1 233) HT325g 6 750 (€ 505 )
7450M 1911: Jounées Genevoises d'Aviation à Plan-les-Ouates, mehrfarbige Vignette ohne Gummi,
Papier rücks. teils leicht violett getönt (SLH = CHF 1'400). (Photo = 1 229) HT326.f (*) 400 (€ 270 )
7451M Flugsaison Luzern 1912 (ab Juli): Ansichtskarte mit Grüssen von Ernst (Santschi) an Lina
Plüss in Zürich, frankiert mit 5 Rp. und sauber entw. "Luzern 15.VIII.12-5",  mit beiden
KStp. "Luftpost des Monoplan Aviatik" sowie "Ballonhalle Luzern" in Schwarz. Ähnliche
Karte an dieselbe Adressatin abgebildet im SLH auf S. 660 (SLH = CHF 1'600).
(Photo = 1 233) HT347.c 6 400 (€ 270 )
7452M Flugtag in Biel am 8. Juni, offiz. Karte Nr. 1 mit eingedrucktem Text links, ohne Komitee-
Stp., Frankatur entw. mit dem Sonderstp. in rötlichlila, Karte adressiert nach Lugano (SLH =
CHF 500). (Photo = 1 233) PF10A2x 6 150 (€ 100 )
7453M 1913: Flugtag Lugano am 8. Juni, Postkarte Landi 1914 (Rückseite etwas violett getönt)
adressiert nach Besso/I, befördert auf dem Sonderflug Lugano-Mendrisio, ohne Vorläufer
(ausverkauft), entw. mit dem Sonderstp. in Schwarz (Attest Bohler), dazu ein Kartenabschnitt
vom gleichen Fluganlasse mit dem Sonderstp. in Blau (SBK = CHF 1'000+). (Photo = 1 233) PF 11.D 65 200 (€ 135 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 231

7444
7442

7440
7443

7441

7439 ex 7445
232 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

7398 7403

7399 7409

7400
7412

7401 7414
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 233

7447 7448

7449 7451

7452 ex 7453

7455 7456
234 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

7454

 Zumstein 2009
SLH 2000 Ausrufpreis
Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
7454M 1913: Flugtag Lausanne am 15. Juni, offizielle Karte "Aviation militaire Suisse", geflogen
auf der Strecke Villeneuve-Ouchy und Lausanne-Morges, Postaufgabe "Montreux 14.VI.13-
6", Komitee-Stp. in Violett und Ankunftsstp. von Morges, seltene Karte in guter Erhaltung.
Attest Vuagniaux (SLH = CHF 5'000). PF 12B 6 2'500 (€ 1'675 )
7455M 1913: Flugtag Lausanne am 15. Juni, offizielle Karte "Aviation militaire Suisse", geflogen
auf der Strecke Lausanne-Morges. Postaufgabe "Lausanne 15.VI.13-X", Komitee-Stempel
in Violett und Ankunftsstp. von Morges, gute Erhaltung (SLH  = CHF 350). (Photo = 1 233) PF 12C 6 150 (€ 100 )
7456M 1913: Flugtag Lausanne am 15. Juni, offizielle Karte "Aviation militaire Suisse", adressiert
nach Haut-Collonges/VS, geflogen auf der Strecke Lausanne-Morges, Postaufgabe
"Lausanne 15.VI.13-X", Komitee-Stp. in Violett und Ankunftsstp. von Morges, gute
Erhaltung (SLH = CHF 350). (Photo = 1 233) PF 12C 6 150 (€ 100 )
7457M 1913: Flugtag Lausanne am 15. Juni, offizielle Karte "Aviation militaire Suisse", adressiert
nach Lausanne, geflogen auf der Strecke Lausanne-Morges, Karte entw. mit dem
Maschinenstp. "Lausanne 14.VI.1913 - 15-16", Komitee-Stp. in Violett und Ankunftsstp.
von Morges, gute Erhaltung (SLH = CHF 350). (Photo = 1 238) PF 12C (6) 150 (€ 100 )
7458M 1913: Flugtag Lausanne am 15. Juni, offizielle Karte "Aviation militaire Suisse", adressiert
nach Luzern, geflogen auf der Strecke Lausanne-Morges, Postaufgabe auf dem Flugfeld
in Lausanne (keine Poststelle) und Entwertung bei Ankunft   "Morges  15.VI.13-7", gute
Erhaltung (SLH = CHF 300). (Photo = 1 238) PF 12D 6 120 (€ 80 )

Wenn Sie nicht persönlich an unserer Auktion teilnehmen können, senden Sie uns bitte möglichst frühzeitig Ihre schriftlichen
Höchstgebote - bitte benutzen Sie dafür das in jedem Katalog eingedruckte Formular. Schriftliche Gebote, welche uns später als
eine Stunde vor Beginn der jeweiligen Auktion erreichen, können unter Umständen nicht mehr bearbeitet werden. Liegen mehrere
gleichlautende schriftliche Gebote auf ein Los vor, dann hat das zuerst eingetroffene Gebot Vorrang.
Untergebote werden nicht akzeptiert.
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 235

7459
 Zumstein 2009
SLH 2000 Ausrufpreis
Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
7459M 1913: Flugtag Grenchen am 31. August, offiz. s/w Ansichtskarte "Th.Borrer mit zweipl.
MONOPLAN Ponnier-Hanriot" (etwas violett getönt), mit eigenhändiger Unterschrift von
Borrer, adressiert nach Solothurn, Frankatur entw. mit dem Sonderstp. in Violett . Attest
Schmidli (SLH = CHF 2'800). PF 15A 6 1'500 (€ 1'005 )

7460
7460M 1913: Flugtag Grenchen am 31. August, offiz. s/w Ansichtskarte "Th. Borrer mit zweipl.
MONOPLAN Ponnier-Hanriot" (etwas violett getönt), Frankatur entw. mit dem Sonderstp.
in Blau, Karte mit Alterungsspuren. Attest von der Weid  (SLH = CHF 3'500). PF 15A 6 1'500 (€ 1'005 )
7461M 1913: Flugtag Lausanne am 15. Juni, offiz. Karte ungebr. mit dem Sonderstp. in Violett, gute
Erhaltung (SLH Nr. 12.3 = CHF 200). (Photo = 1 238) 6 75 (€ 50 )
236 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

Flugpost
 Schweiz: Regelmässiger Flugverkehr SLH 2000 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
7462M 1919 (19. Mai): 'Propeller' 50 cts. plus 10 Rp. Tellbrustschild, entw. mit Werbeflaggenstp. von
Lausanne auf bedarfsmässig gebr. Ansichtskarte von Lausanne  nach Bern, mit  Abgangsstp.
von Lausanne und dem Ankstp. von Bern. Karte mit leichtem Bug, seltener Beleg mit zwei
versch. Flugpoststp. (SLH = CHF 250/SBK = CHF 300). (Photo = 1 238) RF19.1bz 6 100 (€ 65 )
7463M 1919 (17. Juni): 'Propeller' 50 cts. plus vier Werte Tellknabe, sauber entw. mit seltenem
"Flieger Abt. Corps/Feldpost - Poste Campagne 17.VI.19" auf portogerecht frankiertem
Brief von Dübendorf nach Lausanne mit rücks. Ankstp. (SLH = CHF 300+). (Photo = 1 www) RF19.1bz 6 100 (€ 65 )

7464
7464M 1920 (3. Dez.): 'Propeller' 30 c. braun plus kompl. Pro Juventute Serie zu drei Werten, sauber
gest. "Bern 7 Kornhaus 3.XII.20"  auf eingeschr. Briefumschlag, sog. 'Blatterbrief', nach
Tondern/Nord-Schleswig mit vorders. Ankstp. vom 7. Dezember. Attest H. Ruoss (SLH = CHF
3'500/SBK = CHF 3'000). RF.20.1.cII 6 1'500 (€ 1'005 )
7465M 1923 (29. Sept.): Handley Page Transport Ltd., Brief frankiert mit drei Werten sauber entw.
mit Flugpoststp. vom Letzttag des Flugbetriebs von Zürich nach Paris (SLH = CHF 450 nur Flug).
(Photo = 1 www) RF23.2.cz 6 120 (€ 80 )
7466M 1923 (25./26. Aug.): Handley Page Transport Ltd., Brief frankiert mit drei Werten sauber
entw. mit Flugpoststp. von Zürich via Paris nach London (SLH = CHF 500/SBK = CHF 160).
(Photo = 1 239) RF23.2.dz 6 150 (€ 100 )
7467M 1924 (5. Aug.): Aéro Lausanne S.A., Linie Lausanne - Lyon, R-Brief nach New York,
portogerecht frankiert mit drei Werten entw. mit Tagesstp. und beigef.  Flugpoststp. von
Lausanne mit rücks. Transitstp. Lyon (6. Aug.) sowie NY-Ankstp. vom 16. August.
(Photo = 1 www) RF24.2.az 6 150 (€ 100 )
7468M 1925 (15. Juni): Erstflug Genf - Basel, eingeschr. 10 Rp. Postkarte mit Zusatzfrankatur
Flugpost 35 Rp. portogerecht frankiert, sauber entw. mit Genfer Flugpoststp. nach Basel (SLH
= CHF 300/SBK = CHF 120).  (Photo = 1 238) RF25.6.a 6 100 (€ 65 )
7469M 1926 (1. Juni): Erstflug Genf - Lyon - Paris, R-Brief (Oberkante leicht gekürzt) portogerecht
frankiert mit zwei Werten und sauber entw. "Genève Poste Aérienne Suisse 26.V.26" mit
beigef. Abgangsstp. vom 1. Juni nach Paris und rücks. Ankstp. vom 2. Juni; befS 71 (SLH =
CHF 400/SBK = CHF 165).  (Photo = 1 239) RF26.5.s 6 120 (€ 80 )
7470M 1926 (14./17. Mai): R-Brief von Vaduz frankiert mit kompl. Serie 85. Geburtstag des Fürsten
Johann II (60 Rp.), gest. "Vaduz 14.V.26" mit Leitvermerk "Via Chaux-de-Fonds I. Flugpost
Chaux de Fonds-Basel" mit rücks. Flugsonderstp. Der Brief wurde anschliessend auf dem
normalen Postweg nach Genf weitergeleitet mit Ankstp. vom gleichen Tag. Offensichtlich
wurde der Brief in Basel dem Erstflug nach La Chaux-de-Fonds mitgegeben, aber zeitlich
reichte es nicht die wenigen Belege ab Liechtenstein aus den über 7'000 beförderten Belegen
herauszulesen und in Basel zu stempeln, siehe Attest H. Ruoss. Schwacher roter Schimmer
auf und neben der  30 Rp. Marke, Briefe mit reiner Liechtenstein-Frankatur sind selten (SLH
= CHF 1'600/SBK = CHF 100).  (Photo = 1 237) RF26.7aL 6 600 (€ 400 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 237

7475

7470

7483
238 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

7457 7458

7461 7462

7474
7468

7476 7473
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 239

7466
7469

ex 7479 7480

ex 7471 7487
240 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 SLH 2000 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7471M 1928 (14. Mai): Lot zwei portogerecht frankierte R-Briefe der Balair Erstflüge Zürich - St. RF28.6b+
Gallen und Biel - Lausanne (SLH = CHF 370/SBK = CHF 250).  (Photo = 1 239) 8f 6 150 (€ 100 )
7472M 1930 (5. Juli):  Erstflug Basel -Cherbourg - (New York) ab Liechtenstein, R-Eilbrief
frankiert mit 20 Rp. plus 30 Rp. im Viererblock, sauber zentrisch entw. "Schaan 4.VII.30"
mit Aufgabe-Nebenstp. "1ère Poste Aérienne Bâle-Cherbourg 5.VII.30-6", weitergeleitet per
Schiff nach Winnipeg/Kanada. Seltene Destination, jedoch ohne ASt; befS unbekannt (SLH =
CHF 500/SBK = CHF 180).  RF30.6eL 6 200 (€ 135 )
7473M 1931 (20. Juli): Erstflug Lausanne - Paris durch die franz. Airlinie STAR, Brief frankiert
mit 2 x 40 Rp. entw. "Lausanne Poste Aérienne Suisse 20.VII.31-12" nach Paris mit rücks.
Ankstp. "Paris Gare du Nord Avion 10 30 20 VII 1931"; befS 27. Attest Vuagniaux, Befund
H. Ruoss (SLH = CHF 2'200/SBK = CHF 200).  (Photo = 1 238) RF31.5c 6 750 (€ 505 )
7474M 1934 (1. Mai): Flugpostkarte vom Erstflug Bern - La Chaux-de-Fonds, als Drucksache
portogerecht frankiert mit Flugpost 20 Rp. grün, entw. "Bern Flugplatz Luftpost 1.V.34" und
vorders. Ankstp. "La Chaux-de-Fonds Poste Aérienne 2.V.34-8", Attest Liniger (SLH = CHF
900). (Photo = 1 238) RF34.1.a 6 250 (€ 170 )
7475M 1934 (1. Mai): Erster Nachtkurs Basel - Frankfurt ab Liechtenstein, Brief mit Vermerkstp. und
portogerechter 40 Rp. Einzelfrankatur (30 Rp. plus 10 Rp. ermässigter Luftpostzuschlag),
sauber entw. "Triesenberg 30.IV.34" via Köln (2.5.34) nach Krefeld; befS unbekannt (SLH =
CHF 1'000).  (Photo = 1 237) RF34.2bL 6 500 (€ 335 )
7476M 1933 (28. Aug.): St.Gallen - Bern ALPAR ab Liechtenstein, Karte von Triesenberg
portogerecht frankiert mit zwei Werten und Aufgabestp. "St. Gallen Luftpost 28.VIII.33.17"
nach Bern. Seltene Zuleitung ab Liechtenstein, vom Erstflug (1. Mai 1933) sind ab RF33.4
Liechtenstein keine Belege  bekannt. (Photo = 1 238) .aLz 6 100 (€ 65 )
7477M 1937 (11. Mai): Lot zwei portogerecht frankierte Belege, davon ein R-Brief vom 1. Direktflug
Zürich - Prag der CLS/Avioslava, beide mit sauberen Ankst. " Praha Letiste 11.V.37-16" (SLH
= CHF 240/SBK = CHF 175).  (Photo = 1 www) RF37.4b 6 100 (€ 65 )
7478M 1937 (10. Mai): Erstflug Zürich - Prag, Aufgabe Liechtenstein, eingeschr. Karte
(Internationales Segelflieger-Lager Jungfraujoch) frankiert mit zwei Werten, sauber entw.
"Vaduz 7.V.37" mit vorders. Ankstp. "Praha 82 Letiste 11.V.37-16"; befS ca. 30 (SLH = CHF 360).
  (Photo = 1 www) RF37.4bL 6 120 (€ 80 )
7479M 1946 (15. Juli/1. Aug.): Erster Direktflug Basel - Amsterdam, Aufgabe Liechtenstein, Lot
zwei Belege, dabei Bildpostkarte mit Zusatzfrankatur ab Schaan (1.VII) sowie Brief mit
30 Rp. Einzelfrankatur vom ersten Nachtpostkurs, sauber entw. "Schaan 31.VIII.46-8" mit
beigef. Werbestp. der '4.Liechtenst-Briefmarken-Ausstellung'; nur wenige Belege bekannt RF46.11bL
(SLH = CHF 600).  (Photo = 1 239) +14aL 6 200 (€ 135 )
7480M 1947 (21. April): SABENA Erstflug Basel - Brüssel, Aufgabe Liechtenstein, 10 Rp.
Bildpostkarte mit 25 Rp. Zusatzfrankatur, sauber entw. "Schaan 18.IV.47" mit rücks.
Transitstp. von Buchs/St.Gallen; nur wenige Belege bekannt (SLH = CHF 500). 
(Photo = 1 239) RF47.4dL 6 150 (€ 100 )
7481M 1948 (14. Juni): Erste Flüge ab Flughafen Kloten, Lot zwei Ansichtskarten (Luftaufnahmen
des neuen Flughafens) zur Eröffnung des Flughafens nach Paris bzw. London, beide sauber
gest. mit "Zürich 58 Flughafen 14.VI.48".  (Photo = 1 www) 6 100 (€ 65 )
7482M 1948 (6. Nov.): Aufgabe Vaduz/Liechtenstein, R-Brief zum SWISSAIR Eröffnungsflug
Zürich - Kairo (befS 60), dazu R-Dienstbrief eines späteren Flugs der Linie Zürich -
Basrah mit Ankstp. Baghdad vom 18. Dez.; ab Liechtenstein nur wenige Belege bekannt RF48.16aL
(SLH = CHF 600 für EF).  +17cLz 6 100 (€ 65 )
7483M 1949 (19. Jan): Aufgabe Liechtenstein, R-Karte ab Vaduz  zum TWA Eröffnungsflug Zürich
- New York mit einer Lockheed 'Constellation', Ankstp. NY 20. Januar; nur fünf Belege
bekannt (SLH = CHF1'200).      (Photo = 1 237) RF49.1kL 6 400 (€ 270 )
7484M 1949 (16. Mai): Swissair Erstlfug Bern - London, R-Brief frankiert mit kompl. Satz "75
Jahre UPU"  plus 5 Rp. Zusatzfrankatur, sauber entw. mit Sonderstp. vom Ausgabetag nach
London; befS 100 (SLH = CHF 220/SBK = CHF 100).  (Photo = 1 www) RF49.11 6 100 (€ 65 )
7485M 1951 (3. Juli): Swissair Erstflug Zürich - Genf -Shannon, Luftpostbrief portogerecht frankiert
mit zwei Werten Pro Patria, sauber entw. "Zürich 58 Flughafen 3.VII.5l" und vorders.
Ankstp.; befS 30 (SLH = CHF 320).  RF51.5b 6 150 (€ 100 )
7486M 1952 (3. April): Aufgabe Liechtenstein, R-Brief ab Vaduz (1.IV.52) zum BOAC
Eröffnungsflug Zürich - Djakarta, Einzelfrankatur auf Luftpostbrief mit rücks. Ankstp. vom
7. April; nur ca. 5 - 10 Belege bekannt (SLH = CHF500).      (Photo = 1 www) RF52.2eL 6 180 (€ 120 )
7487M 1952 (3. April): BOAC Erstflug Zürich - Sydney, Luftpostbrief frankiert mit 2x20 Rp. plus
Pro Juventute 20 Rp. im Viererblock, sauber zentrisch entw. "Zürich 58 Flughafen 3.IV.52"
mit rücks. Ankstp.; nur ca. 5 bis 10 Stück bekannt (SLH = CHF 350).  (Photo = 1 239) RF52.2f 6 150 (€ 100 )
7488M 1952 (4. Okt.): Aufgabe Vaduz/Liechtenstein, Brief zum Air Algérie Eröffnungsflug Genf -
Casablanca (befS 15), dazu ein Dienstbrief zum SABENA Eröffnungsflug Genf - Léopoldville RF52.7bL+
vom 17. Mai 1953; nur wenige Belege bekannt (SLH = CHF 570).  (Photo = 1 www) 53.4aL 6 150 (€ 100 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 241

 SLH 2000 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7489M 1957 (3. April): Swissair Erstflug Zürich - Köln - New York, Lot zwei R-Briefe der Etappen
Zürich - New York bzw. Köln - New York; befS je 30 (SLH = CHF 220).   (Photo = 1 www) RF57.7a+b 6 100 (€ 65 )
7490M 1957 (3. April): Swissair Erstflug Genf - Lissabon - New York, Lot zwei R-Briefe der
Etappen Genf - New York (befS. 30) bzw. Lissabon - New York; befS 20 (SLH = CHF 150). 
  (Photo = 1 www) RF57.8a+b 6 80 (€ 55 )
7491M 1958 (1. Januar): Erster Direktflug New York - Zürich, TWA-Superconstellation, Brief mit
Inhalt, frankiert mit drei Werten und sauber in New York entw., nach Stachen/Arbon mit
rücks. Ankstp. vom 3. Januar; befS 10 sic! (SLH = CHF 350).  (Photo = 1 www) RF58.1a 6 150 (€ 100 )

Sonderflüge
7492M 1925: Sonderflug St. Moritz-Zürich am 7. März, Bildpostkarte mit Zusatzfrankatur adressiert
nach Zürich, gute Erhaltung (SLH = CHF 280). (Photo = 1 www) SF-25.1b 6 100 (€ 65 )

7493

7493M 1926 (7. Dez.): I. Schweizer Afrikaflug Zürich - Kapstadt, Aufgabe Vaduz - portogerecht
frankierter R-Brief der Etappe Zürich-Alexandria, vier Werte (50 Rp. rücks. geklebt), gest.
"Vaduz  8.XI.26" plus 50 Rp. Schweizer Zusatzfrankatur (nicht entw.) via Zürich (18.XI.26)
und Alexandria (13. Dez. 26) nach Diré-Daoua (Äthiopien), wo der Brief am 6. Mai 1927 via
Khartoum (10. Mai 27) wieder retourniert wurde. Sehr seltene Destination; befS ca. 25  (SLH
= CHF2'600). SF26.7cL 6 1'500 (€ 1'005 )
7494M 1929 (15. Dez.): II. Schweizer Afrikaflug, Lot drei Belege mit besseren Frankaturen, dabei
R-Postkarte nach Catania, 20 Rp. Bildpostkarte mit attrakt. Zusatzfrankatur nach Bengasi sowie SF29.12a
R-Brief nach Khartoum, alle mit den entspr. Ankstp. (SBK = hoher Kat.wert). (Photo = 1 www) +b+d 6 150 (€ 100 )
7495M 1929 (15. Dez.): II. Schweizer Afrikaflug Zürich - Catania, R-Brief mit portogerechter
Frankatur, vorder-. bzw. rücks. je zwei Werte sauber gest. "Triesenberg 9.XII.29" mit
vorders. Ankstp. vom 16. Dezember; befS 60 (SLH = CHF 700/SBK = CHF 320). (Photo = 1 243) SF29.12aL 6 250 (€ 170 )
7496M 1929 (15. Dez.): II. Schweizer Afrikaflug Zürich - Cairo,  Karte mit attraktiver und
portogerechter Frankatur, sechs Werte sauber gest. "Vaduz 9.XII.29" plus zwei zusätzl.
Werte gest. am 13. Dez., mit den Transitstp. Zürich (15. Dez.), rücks. Stp. Bengasi (17. Dez.)
sowie Ankstp. Kairo vom 18. Dez.; befS 37 (SLH = CHF 1'800/SBK = CHF 600). (Photo = 1 243) SF29.12cL 6 500 (€ 335 )
242 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 SLH 2000 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7497M 1929 (15. Dez.): II. Schweizer Afrikaflug Zürich - Khartoum, R-Brief mit attraktiver und
portogerechter Frankatur, 10 Werte (40 Rp. rücks.), sauber gest. "Vaduz 9.XII.29" mit
vorders. Ankstp. vom 2. Januar, via Kairo (8. Jan. 30) retourniert nach Vaduz (15. Jan. 30);
befS 26 (SLH = CHF 3'000/SBK = CHF 910). (Photo = 1 243) SF29.12dL 6 1'000 (€ 670 )
7498M 1929 (15. Dez.): 2. Schweizer Afrikaflug, eingeschr. 20 Rp. Bildpostkarte (Flugplatz Bern)
mit Zusatzfrankatur Pro Juventute 20 Rp. plus rücks. Sechserblock 1 Fr. Ikarus  vom Flug
Zürich - Nairobi mit Unterschrift des Piloten W. Mittelholzer in roter Tinte (SBK = CHF 510+/SLH
= CHF 180). (Photo = 1 www) SF29.12e 6 150 (€ 100 )

7499

7499M 1929 (15. Dez.): II. Schweizer Afrikaflug Zürich - Nairobi,  R-Brief mit attraktiver und
portogerechter Frankatur, 11 Werte (40 Rp. rücks.), sauber gest. "Vaduz 9.XII.29"
mit rücks. Ankstp. vom 4. Januar, retourniert nach Vaduz (27. Jan. 30); befS 25
(SLH = CHF 3'200/SBK = CHF 970). SF29.12eL 6 1'000 (€ 670 )
7500M 1930 (5. Nov.): Do-X Amerikaflug, 10 Rp. Bildpostkarte (kl. Eckbug o.l.) vom inoffiziellen
Abwurf Schaffhausen mit BStp vom 2. Nov. nach Staad bei Rorschach und Ankstp. vom 6.
November, befS 31(SLH = CHF 1'200). (Photo = 1 245) SF30.11.a 6 550 (€ 370 )
7501M 1930 (2. Dez.): III. Schweizer Afrikaflug - Aufgabe Liechtenstein, Lot vier Belege mit
teils besseren Frankaturen der Etappen Perpignan, Cartagena, Fez/Marokko und Colomb
Béchard, alle mit sauberen Ankstp., in vorab guter Erhaltung (SLH = CHF 1'460 nur Flüge). SF30.12.
(Photo = 1 245) aL-dL 64 600 (€ 400 )
7502M 1930 (2. Dez.): III. Schweizer Afrikaflug Zürich - Cartagena,  Eingeschr. Karte ab Vaduz mit
attraktiver und portogerechter Frankatur, gest. "Vaduz 26.XI.30" mit rücks. Ankstp. vom 4.
Dez., nach Zürich (7.XII.30); befS 159 (SLH = CHF 350/SBK = CHF 390). (Photo = 1 243) SF30.12.bL 6 200 (€ 135 )
7503M 1930 (2. Dez.): III. Schweizer Afrikaflug Zürich - Cartagena,  R-Brief mit attraktiver und
portogerechter Frankatur, 45 Rp. im Viererblock (F5), zentr. und sauber entw. "Vaduz
26.XI.30" mit rücks. Ankstp. vom 4. Dez., nach Horgen/ZH (8.XII.30); befS 159 (SLH = CHF
350/SBK = CHF 600). (Photo = 1 243) SF30.12.bL 64 250 (€ 170 )
7504M 1930 (2. Dez.): III. Schweizer Afrikaflug Zürich, Lot zwei R-Karten der Etappen Zürich
Colomb-Béchard resp. Zürich-Gao mit vorder- und rücks. Frankatur, beide portogerecht mit
den entspr. Ankstp. vom 12. resp. 15. Dezember (SLH = CHF 330/SBK = CHF 990).
(Photo = 1 243) SF30.12d+e 6 200 (€ 135 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 243

7495

7497

7496

7502

7503
7504

7505 7507
244 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 SLH 2000 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7505M 1930 (2. Dez.): III. Schweizer Afrikaflug Zürich - Colomb-Béchar, R-Brief mit attraktiver
und portogerechter Frankatur, fünf Werte (F4-F6), sauber entw. "Vaduz 29.XI.30" mit
vorders. Ankstp. vom 12. Dez.; befS 101 (SLH = CHF 460/SBK = CHF 480). (Photo = 1 243) SF30.12.dL 64 250 (€ 170 )
7506M 1930 (2. Dez.): III. Schweizer Afrikaflug Zürich - Gao, R-Brief mit attraktiver Mischfrankatur
Pro Juventute/Flugpost, sauber entw. "Zürich 1 Luftpost 2.XII.30.10" mit vorders. Ankstp.
vom 15. Dezember (SLH = CHF 130/SBK = CHF 495). (Photo = 1 www) SF30.12e 6 120 (€ 80 )
7507M 1930 (2. Dez.): III. Schweizer Afrikaflug Zürich - Gao Soudan Français, R-Karte mit
attraktiver Frankatur (Fr. 3.30), vier Werte sauber gest. "Triesenberg 1.XII.30" mit vorders.
Ankstp. vom 15. Dez.; befS 124 (SLH = CHF 400/SBK = CHF 450). (Photo = 1 243) SF30.12.eL 64 200 (€ 135 )
7508M 1932 (14. Nov.): Flugschiff DO.X Zürich - Altenrhein, Aufgabe Liechtenstein - Karte
portogerecht frankiert mit drei Werten gest. "Vaduz 12.XI.32" und sauberem Ankstp. "Staad
14.XI.32", nach Bern (SLH = CHF 700/SBK = CHF 215). (Photo = 1 247) SF32.13.aL 64 250 (€ 170 )
7509M 1933 (13./14. Feb.): Schleppsegelflug Zürich-Milano, Aufgabe Liechtenstein - Eingeschr.
Ansichtskarte portogerecht frankiert mit drei Werten, gest. "Vaduz 6.II.32" und Ankstp. von
Mailand (SLH = CHF 150/SBK = CHF 390). (Photo = 1 www) SF33.1.aL 64 120 (€ 80 )
7510M 1933 (13./14. Feb.): Schleppsegelflug Zürich - Milano - Arosa, Aufgabe Liechtenstein - Lot 
drei Belege mit attraktiven Frankaturen, alle entw. mit sauberen Aushilfsstp. "Triesenberg
4.II.32" und Ankstp. von Arosa (SLH = CHF 390/SBK = hoher Kat. wert). (Photo = 1 247) SF33.1.bL 64 200 (€ 135 )
7511M 1933: Australien-Flug Zürich-Sydney am 9. März, ein Beleg aus dem Bestand des Piloten
Dr. Carl Nauer, bei Ankunft in Australien nachfrankiert und als R-Brief auf dem Postweg
nach Dübendorf befördert, gute Erhaltung (SLH = CHF 300). (Photo = 1 www) SF-33.2a 6 100 (€ 65 )
7512M 1933 (30. März): Kongress für Touristik und Verkehr, Aufgabe Liechtenstein - Karte frankiert
mit 20 Rp. (F2) im Viererblock, sauber zentr. entw. "Triesenberg 28.III.33" und Ankstp. von
Le Locle vom 30. März; befS 53 (SLH = CHF 450/SBK = 200). (Photo = 1 www) SF33.4.cL 64 150 (€ 100 )
7513M 1933 (30. März): Kongress für Touristik und Verkehr, Aufgabe Liechtenstein - Brief  frankiert
mit drei Werten, sauber entw. "Triesenberg 28.III.33" und Ankstp. von Lausanne; befS 52
(SLH = CHF 450/SBK = 165). (Photo = 1 www) SF33.4.dL 6 150 (€ 100 )
7514M 1933 (30. März): Kongress für Touristik und Verkehr, Aufgabe Liechtenstein - Lot Karte und
Brief der Etappen ab Bern bzw. ab St. Gallen, beide Belege portogerecht frankiert, Aufgabe
Bern ab Triesenberg (28.III) befS 64, Aufgabe St. Gallen ab Schaan (29.III.) SLH = CHF 475/SBK SF33.4.fL
= 300. (Photo = 1 247) +gL 6 200 (€ 135 )
7515M 1933 (5. Sept.): Flugschiff Do-X Passau - Schweiz, Brief ab Leningrad frankiert mit 5
Werten entw. mit Flugpoststp. "Leningrad-Berlin 7.VII.33" zugeleitet via Berlin nach Passau
und dort rücks. nachfrankiert mit Dt. Reich 51 Pf., sauber entw. mit Tagesstp. und vorders.
Ankstp. von Staad (Harms 69.e/SLH = CHF 650). (Photo = 1 251) 33.9.a R/D 6 350 (€ 235 )
7516M 1935 (10. März): 1. Winterluftpost, Aufgabe Liechtenstein - Lot zwei portogerecht frankierte
Belege, je drei Werte sauber gest. "Triesenberg 18.II.35" der Etappen St.Moritz - Lenzerheide SF35.1uL
resp. Lenzerheide - Davos (SLH = CHF 380 nur Flüge). (Photo = 1 www) +aaL 6 120 (€ 80 )
7517M 1935 (16/18. Sept.): 1. Segelluftpost Jungfraujoch, Aufgabe Liechtenstein, Lot vier Belege
von versch. Etappen, davon zwei offiz. Karten, alle portogerecht frankiert von Vaduz (13.9.) SF35.5aL+
bzw. (14.9.) ab Triesenberg (SLH = CHF 750 nur Flüge). (Photo = 1 247) dL+eL+gL 6 300 (€ 200 )
7518M 1935 (16./18. Sept.): KLM Sonderflug Neapel - Johannesburg, Aufgabe Liechtenstein
- R-Brief nach Johannesburg (Oberkante leicht reduziert) frankiert mit zwei Werten
(Landeswappen 3 Fr. plus 50 Rp. Flugpost), sauber entw. "Vaduz 13.I.40" mit südafr. Zensur
und rücks. Ankstp. vom 19. Januar. Der Brief wurde nicht reklamiert und demzufolge
via Kapstadt und Vaduz an den Absender in Schwanden/GL retourniert mit entspr. rücks.
Transitstp. Interessanter Beleg mit einzigem SSt. für ausl. SF; nur wenige Belege bekannt
(SLH = CHF 300/SBK = CHF 130). (Photo = 1 www) SF40.1.aL 6 100 (€ 65 )
7519M 1946 (29. Apr.): Erstflug Zürich - Kopenhagen, Aufgabe Vaduz - Briefumschlag frankiert
mit zwei Werten, sauber gest. "Vaduz 27.IV.46-18" mit vorders. Ankstp. vom 30. April; befS
ca. 30 (SLH = CHF 270+). (Photo = 1 www) SF46.9bL 6 120 (€ 80 )
7520M 1947 (21. Nov.): 2. Flug Genf - Johannesburg, amtl. R-Luftpostbrief frankiert mit drei
Dienstmarken zu Fr. 1.10 plus 10 Rp. Zusatzfrankatur, entw. "Vaduz 19.XI.47" und
beigef. Aufgabestp. von Genf nach Johannesburg mit rücks. Ankstp. vom 28. November,
anschliessend retourniert mit Ankstp. vom 16. Januar 1948. Sehr seltener Brief, bisher nur
zwei Belege bekannt (SHL = CHF 1'200). (Photo = 1 245) SF47.7.dL 6 550 (€ 370 )
7521M 1948/49: Lot zwei Belege ab Liechtenstein, dabei R-Brief vom Flug Zürich - New York SF48.6aL+
(befS 50) frankiert mit drei Dienstmarken (80 Rp.) sowie Flug Genf - Damaskus ab Vaduz 49.2bL+
(8.III.49) mit nur 20 bekannten Belegen (SLH = CHF 660 nur Flüge). (Photo = 1 247) eL+g 6 200 (€ 135 )

Fettgedruckte Lose = das Los ist in diesem Katalog abgebildet. Lose mit dem Eintrag
„www“ sind nur auf unserer Internet Webseite www.corinphila.com abgebildet.
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 245

7500

7501

7520
246 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

7522

Fremde
 Flüge SLH 2000 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
7522M 1921 (20. Mai): CFRNA Strassburg - Prag, Propeller 30 c. braun und 50 c. grün mit
Zusatzfrankatur Tellknabe 5/7,5 Rp. plus 5/2 Rp. auf portogerecht frankiertem Briefumschlag,
gest. "Bern-Briefaufgabe 20.V.21.-13" nach Prag mit rücks. Ankstp. "Vinohrady 24.V.21".
Echt geflogener Beleg mit leichten Bedarfsspuren, jedoch äusserst attraktiv mit beiden
Flugpostmarken und sehr selten. Für grosse Flugpostsammlung. Attest H. Ruoss
(SBK = CHF 6'000 für Einzelfrankatur F1).  FF20.3z 6 4'000 (€ 2'680 )
7523M 1923 (30. April): Flugpost Paris - London, R-Brief nach Klaipeda portogerecht frankiert mit
drei Werten, sauber entw. mit Konferenzstp. "Conférence pour la Paix en Orient Lausanne
30.IV.23.16" mit rücks. Ankstp. London vom 3. Mai. Wegen mangelhafter Adresse an den
Absender zurückgeschickt.  (Photo = 1 www) FF22.1z 6 100 (€ 65 )
7524M 1928 (15. Sept.): Erstflug San Ramon - Iquitos/Peru (Bremen - Lima mit Postdampfer),
R-Brief frankiert mit  zwei Werten, mit 2 1/2 Rp. als Drucksache leicht überfrankiert, gest.
"Basel Luftpost 15.IX.28-8" mit rücks. Transitstp. von Lima (10.Okt.), am  10. Dezember an
den Absender nach Zürich retourniert, mit Ankstp. vom 7. Januar (SLH = CHF 150/SBK = CHF 175).
  (Photo = 1 www) FF28.9 6 100 (€ 65 )
7525M 1933 (8. Juli): Schleppsegelflug Wien - Innsbruck, Aufgabe Liechtenstein - Karte mit
Einzelfrankatur Fr. 2.- Fürstenpaar, sauber entw. "Triesenberg 5.VII.33", zugeleitet via
Postsammelstelle Zürich Flughafen nach Wien, mit Ankstp. "Innsbruck 2 Flugpost 18.VII.33
20". Karte vom Piloten Robert Kronfeld signiert; befS 44 (SLH = CHF 350/SBK = CHF 300). 
  (Photo = 1 www) FF33.4eL 6 150 (€ 100 )
7526M 1933 (8. Juli): Schleppsegelflug Wien - Salzburg, Aufgabe Liechtenstein - Karte mit
attraktiver Frankatur (Dienstmarken), sauber entw. "Vaduz 7.VII.33", zugeleitet via
Postsammelstelle Zürich Flughafen (8.VII.) nach Wien, mit rücks. Ankstp. "Salzburg 2 5f
18.VII.33 22" und weitergeleitet nach Zürich; befS 44 (SLH = CHF 350/SBK = CHF 280). 
  (Photo = 1 www) FF33.4fL 6 150 (€ 100 )

Bieten Sie on-line live, so als ob Sie persönlich im Auktionssaal anwesend wären: www.corinphila.com
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 247

7508

ex 7510

ex 7514

7527

ex 7517

ex 7530

ex 7521 7528
248 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 SLH 2000 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7527M 1937 (12. April): Erstflug San Francisco - Hong Kong, R-Brief portogerecht frankiert mit
drei Werten, gest. "Basel 2 Briefversand 10.IV.57.12" mit rücks. Transitstp. von New York
(16.4.), San Francisco (19.4.) und Hong Kong (28.4.) nach Zürich mit Ankstp. vom 29. Mai.
Ein schöner 'Round the World' Beleg mit sauberem Sonderstp. (SLH = CHF 400/SBK = CHF 395).     
  (Photo = 1 247) FF37.4b 6 200 (€ 135 )
7528M 1937 (15. Juni) Erstflug Prag -  Liberec (Reichenberg), Aufgabe Liechtenstein - Karte
frankiert mit Viererblock 10 Rp. zentr. entw."Triesenberg 15.VI.37" mit vorder- und rücks.
SStp. "Praha 82 Letiste *I. Let Praha-Liberec 16.VI.37-16", selten (SLH = CHF 500).
  (Photo = 1 247) FF37.7L 64 200 (€ 135 )
7529M 1937 (1. Juli): Erstflug Salzburg - Linz, Aufgabe Liechtenstein - Eingeschr. Karte frankiert
mit zwei Dienstmarken, gest. "Vaduz 30.VI.37" mit vorders. Aufgabe-Nebenstp. von
Salzburg und rücks. Ankstp. von Linz, selten (SLH = CHF 200).  FF37.9L 6 80 (€ 55 )
7530M 1939 (30. Juni): PAA Erstflug Southampton - New York, Aufgabe Liechtenstein - Lot
drei versch. Belege der Etappen nach Bodwood, Shediac und New York, zwei davon ab
Vaduz, bzw. ein Brief ab Triesenberg, alle zugeleitet via Basel mit rücks. Ankstp., selten FF39.11aL+
(SLH = CHF 570).  (Photo = 1 247) bL+cL 6 200 (€ 135 )
7531M 1939 (30. Juni): PAA Erstflug Southampton - New York, Aufgabe Liechtenstein - Eingeschr.
Brief frankiert mit drei Werten (50 Rp. im waagr. Paar Bogenecke u.r. mit Imprimatur),
gest. "Vaduz 27.VI.39-11", zugeleitet via Basel mit rücks. Ankstp. vom 1. Juli, selten
(SLH = CHF 170++).  (Photo = 1 www) FF39.11cL 6 150 (€ 100 )
7532M 1952: Lot zwei KLM Sonderflüge mit Pro Juventute Frankaturen ab Zürich, dabei Flug
Amsterdam-New York sowie Flug Amsterdam-Kapstadt, dort nachfrankiert und nach Zürich FF52.1+
retourniert. (Photo = 1 www) 52.3 6 100 (€ 65 )
7533M 1949/54: Lot neun Belege fremder Flüge, dabei Amsterdam-Johannesburg (1949), Rom-New
York (1950), Paris-Montreal (1950) usw., interessantes Los mit teils guten Frankaturen.
(Photo = 1 www) 6 150 (€ 100 )
7534M 1939: Lot acht Belege fremder Flüge, dabei erster Transatlantikflug Marseille-Lissabon-
Horta-New York sowie Southampton-New York (SLH FF39.2+39.11). 6 300 (€ 200 )

Incoming Mail
7535M 1922/23: Lot drei Bedarfsbriefe der Linie London - Paris - (Schweiz), dabei ein Beleg nach
Degersheim/SG mit Vermerkstp. 'No flight. Sent by Ordinary Service' sowie ein Beleg ab
Irland. 6 120 (€ 80 )
7536M 1926 (16. Sept.): Lot zwei eingeschr. Bedarfsbelege (einer an drei Seiten geöffnet) von San
Francisco via New York und Hamburg in die Schweiz mit handschriftl. entw. Mischfrankatur
US/Dt.Reich, div. rücks. Transitstp. und Ankstp. "Basel Flugpost 29.IX.26". Interessante
und frühe transatlantische Flugbriefe mit Patina! (Photo = 1 www) 6 100 (€ 65 )
7537M 1927 (25. Sept.): Lot zwei eingeschr. Belege 'Via Army Sea Plane'  von San José nach Manila
geflogen, frankiert mit je zwei Werten und mit Sonderstp. entw., weitergeleitet per Schiff via
Italien in die Schweiz mit rücks. Ankstp. "Zug 24.X.27" (Müller = 3'500 Pkte). (Photo = 1 www) 6 100 (€ 65 )
7538M 1931 (11. Nov.): Erstflug Mirabella Bay (Kreta) - Brindisi der England - Afrika Linie, Brief
von Heraklion nach Zweisimmen frankiert mit drei Werten, gest. "Herakleion 9. Nov.31-9"
und viol. Sonderstp., rücks. Brindisi Transitstp. vom 12. Nov. und Ankstp. "Zweisimmen
13.XI.31.21". Seltener Erstflug in die Schweiz, befS 68 (Müller 97 = 1'500 Pkte/Longhi 31ACa = 300).
(Photo = 1 249) 6 150 (€ 100 )
7539M Guatemala 1931 (5. Dez.): Erstflug Barrios - Miami, Lot 2 R-Briefe nach Kreuzlingen,
beide frankiert mit versch. Sondermarken 'Primer Vuelo Postal' plus Zusatzfrankatur, entw.
mit Sonderstp. und Luftpoststp. "Correo Aereo Certific. Guatemala 5 Dic. 1931". Selten
(Müller 50 = je 1'500 Pkte). 6 200 (€ 135 )
7540M 1943 (7. Juni): Luftpostbrief mit Einzelfrankatur von Sao Paulo/Brasilien, entw. mit
Tagesstp., beigef. Numeratorstp. mit Datum sowie drei versch. Leitvermerken "Via PANAIR
Correspondencia Aerea", "Via-Africa" und "Via Africa Lisboa-Londres". Interessanter
Transatlantik-Beleg in die Schweiz während des II. WK mit Englischer und Deutscher
Zensur. (Photo = 1 www) 6 150 (€ 100 )
7541M 1936/57: Lot 20 Transatlantik-Luftpostbelege, vorab Bedarfspost in die Schweiz,
ab Guatemala, Kolumbien, Mexico, Venezuela und USA, inkl. wenige Erst- und
Eröffnungsflüge. 6 200 (€ 135 )
7542M 1926/40: Lot 20 Transatlantik - Luftpostbelege in die Schweiz, dabei Bedarfspost ab
Bolivien, El Salvador, Guatemala, Mexico, Nicaragua, Panama und USA, inkl. Hindenburg
6. NA-Fahrt. Interessantes Angebot mit teils besseren Frankaturen. 6 500 (€ 335 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 249

7538 7545

7548 7550

7549 ex 7568
250 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

Bedarfspost
 SLH 2000 Ausrufpreis in Ausrufpreis
CHF ca. €
7543M 1923: Lot drei interessante und frühe Bedarfsbelege mit besseren Frankaturen der Flüge
Lausanne - Paris - London (30.4.), Zürich - London (5.6.) sowie Zürich - München (13.7.).
(Photo = 1 www) 6 150 (€ 100 )
7544M 1924 (15. Nov.): Früher R-Brief ab Wädenswil nach Hong Kong, frankiert mit vier
Flugpostmarken (Fr. 1.60) und UPU Zusatzfrankatur (80 Rp.), mit rücks. Transitistp. von New
York (25. 11.) und San Francisco (29. 11.). Brief wurde nicht zugestellt und nach Wädenswil
retourniert mit Ankstp. vom 4. April 1925. Frankatur teils fehlerhaft (35 Rp. defekt), seltener
und früher Flugpostbeleg nach China, für den Spezialisten.  (Photo = 1 251) 6 150 (€ 100 )
7545M 1925 (23. Juni): Linie Zürich - Genf, portogerecht frankierte Drucksache ab Schaan/FL,
in Dübendorf mit 15 Rp. nachfrankiert und per Flugpost nach Genf befördert, mit vorders.
Ankstp. "Genève Poste Aérienne Suisse 23.VI.25.19". (Photo = 1 249) 6 200 (€ 135 )
7546M 1926 (22. Juni): Linie Zürich - Berlin - Moskau - (Tokio), R-Brief  frankiert mit 90 Rp.
gest. "Flugplatz Zürich (Dübendorf) 22.VI.26" nach Tokio mit rücks. Transitstp. "Berlin C
Luftpost 22.6.26.8-9N", Mockba 1 23.6.26" und Tokio Ankstp. vom 10. Juli. Brief dreiseitig
geöffnet, jedoch sauberer Bedarfsbeleg nach Japan. (Photo = 1 251) FF22.5z 6 200 (€ 135 )
7547M 1926 (22. Juni): Linie Genf - Marseilles - Barçelona - Tanger - Rabat/Marokko, R-Brief 
frankiert mit Fr. 1.20 gest. "Genève Conférence générale du Désarmement 31.V.32.17" nach
Marokko, bei Ankunft (6.6.32) zusätzl. frankiert mit  3 fr.  und nach Zürich retourniert,
mit rücks. Ankstp. vom 8. Juni. Seltener Flugbeleg nach Marokko mit interessanter
Mischfrankatur. (Photo = 1 251) 6 200 (€ 135 )
7548M 1932 (31. Dez.): Linie Zürich - New York - Miami - San Salvador, R-Brief  frankiert mit
den kompl. Serien 'Gotthardbahn' plus 'Abrüstungskonferenz' , total Fr. 1,85, entw. "Zürich
3 Hauptbahnhof 31.XII.32.12" nach Jucuapa mit rücks. Transitsp. von New York (11.1.)
und Ankstp. vom 16. Januar. Breif dreiseitig geöffnet, seltene Destination mit interessanter
Satzfrankatur. (Photo = 1 249) 6 200 (€ 135 )
7549M 1934 (30. Jan.): Linie Zürich - New York - Miami - San Salvador, portogerechter R-Brief  Fr.
1.50 mit Mischfrankatur Pro Juventute/Luftpost, sauber entw. "Frauenfeld 30.1.34.17" nach
Jucuapa mit vorders. Sonderstp. "Correo Aereo San Salvador" in violett, rücks. Transitsp. von
New York (6.2.) und Miami (8.Feb.) sowie Ankstp. vom 10. Februar. Brief mit schwachem
horiz. Bug (Frankatur nicht tangierend) und dreiseitig geöffnet, dennoch ein seltener
Bedarfsbrief nach San Salvador mit portogerechter Mischfrankatur. (Photo = 1 249) 6 300 (€ 200 )
7550M 1938: (3.VIII.38) Bedarfsbrief Zürich - Tel Aviv, portogerecht frankiert mit 'Rheinfall' 2 x
30 Rp. blau im Buchdruck, bzw. Stichtiefdruck (Zähnung klimatisch getönt), entw. "Zürich
1 3.VIII.38-14", ohne Ankunftsstempel. Hübsche Kombination gleicher Wertstufen und
Farben auf Flugbrief nach Palästina zum neuen Tarif vom 1.3.38 (10 Rp./5 gr. plus 30 Rp.
Flugtaxe). (Photo = 1 249) 6 250 (€ 170 )

Flugpost Schweiz: Sammlungen und Lots


7551M 1923/49: Lot 44 Marken gest./ungest., dabei Abarten wie verschobener Unterdruck (22.1.11)
oder weisses Dach (29.2.02), dazu 25 Scadta Marken bis 2 Peso gest., inkl. sieben Werte mit
Maschinenaufdruck 'S'. 120 (€ 80 )
7552M 1923/49: Kl. Restlot 125 Marken gest. und ungest. mit besseren Werten und Dubletten, dazu
30 Belege, gute Erhaltung, auf Albumblättern. 200 (€ 135 )
7553M 1919/49: Lot 40 Einzelmarken ab Nr. 1 ungebr./postfr., dabei Aufbrauchsausgaben im
Viererblock, dazu neun Briefe mit teils besseren Frankaturen inkl. 'Edelmann'-Brief frankiert
mit Nr. 2 und Feldpoststp. (17.VI.19) sowie Erstflug Genf-NY (1947) mit Unterschriften der
Piloten. 250 (€ 170 )
7554M 1919/1988: Lot 190 Flugpostmarken gest./ungest., dabei bessere Werte und Viererblocks,
auf Albumblättern (SBK = CHF 5'000). 350 (€ 235 )
7555M 1919/88: Sammlung Flugpostmarken gest. und ungest., dabei eine Nr.1 postfr. mit Attest
Abt, dazu viele moderne Flugbelege ab 1939, in guter Erhaltung, in zwei Alben. 400 (€ 270 )
7556M 1923/69: Lot einige hundert Marken gest./ungest. in einem Einsteckbuch, dabei Viererblocks
und mehr, zahlreiche Dubletten sowie einige Briefstücke, dazu 40 Belege, vorab von versch.
Pro Aero Flügen. 300 (€ 200 )
7557M 1927/31: Lot fünf Bundesfeierkarten, alle geflogen, davon drei nach Frankreich, dazu 40 Rp.
Flugpostkarte vom Flugmeeting in Zürich 1927 (SBK = CHF 610). 6 100 (€ 65 )
7558M 1909/49: Lot 90 Flugpostbelege, dabei Vorläufer, Sonderflüge, Flugveranstaltungen,
Ganzsachen, Ansichtskarten, teils mit besseren Frankaturen und Vignetten, dazu ein paar
lose Vignetten und Fotografien, vorab in guter Erhaltung, in einem Album. (6) 100 (€ 65 )
7559M 1926/35: Lot elf Bedarfsbriefe mit teils besseren Frankaturen, dabei kl. Korrespondenz nach
Paris, R-Briefe, Mehrfachfrankaturen, Afrikaflug sowie ein Zeppelinbeleg (SBK = CHF 1'100 für F3-F12+
Frankaturen). F13z 6 200 (€ 135 )
164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010 251

7546

7515 7547

7544
252 164. Corinphila Auktion · 5. & 6. März 2010

 SLH 2000 Ausrufpreis in Ausrufpreis


CHF ca. €
7560M 1951/80: Lot einige hundert Swissair-Belege, dabei viele Briefe von Retourflügen aus
versch. Ländern, bzw. div. Zuleitungen, Belege vom Tag der Aerophilatelie sowie etwas
Ballonpost. 6 200 (€ 135 )
7561M 1960/90: Lot einige hundert SWISSAIR-Erstflugbriefe mit Hin- und Rückflügen, dazu
wenige Belege Concorde sowie etwas Ausland, in guter Erhaltung, in div. Alben und
Schachteln. 6 200 (€ 135 )
7562M 1967/91: Lot mit einigen hundert SWISSAIR-Erstflugbelegen, dabei Hin- und Rückflüge, in
guter Erhaltung, in vier Alben. 6 200 (€ 135 )
7563M 1924/38: Lot 14 Belege mit teils besseren Frankaturen, dabei Bedarfsbriefe aus kl.
Korrespondenz nach Frankreich, inkl. R- oder Eilbriefe, Sonderflüge, zwei versch.
Vermerkstp. 'Kein Fluganschluss' sowie eine Zeppelinkarte (SBK = CHF 1'000 für Frankaturen). 6 250 (€ 170 )
7564M 1928/29: Lot 12 Bundesfeierkarten, alle geflogen, dabei vier Belege ins Ausland (SBK = ca. CHF
1'200). 6 250 (€ 170 )
7565M 1923/39: Lot 14 Belege, dabei Erst- und Sonderflüge sowie eine Zeppelin-Zuleitung von
Liechtenstein zur Italienfahrt 1933 von Rom nach Zaragoza/Spanien sowie drei Karten von
Österreich. 6 250 (€ 170 )
7566M 1919/53: Lot 25 Belege mit teils besseren Frankaturen, dabei Erst- und Sonderflüge, drei
Briefe von Liechtenstein sowie eine Postkarte von der Zeppelinfahrt nach Dübendorf
1929. 6 350 (€ 235 )
7567M 1924/40: Restlot mit 60 Flugbelegen von Erst- und Sonderflügen, dabei Briefe, Karten,
Bildpostkarten und Ganzsachen, teils  bessere Frankaturen, Vignetten, Sonderstempel, in
guter Erhaltung, auf Albumblättern. 6 400 (€ 270 )
7568M 1913/38: Lot sieben Belege, dabei Vorläufer Burgdorf auf Flugpostkarte, Nabablock
plus Luftpost-Zusatzfrankatur auf Brief, Vermerkstp. 'Kein Fluganschluss' auf Brief nach
Frankreich (7.IV.36) sowie zwei Eilbriefe mit guten Frankaturen (SBK = CHF 2'500+).
(Photo = 1 249) 6 500 (€ 335 )
7569M 1922/44: Lot 24 Belege, sauber montiert auf Albumblättern mit Beschriftung, dabei Erst- und
Sonderflüge, wovon vier Belege in die Schweiz, Europäischer Flugplan für 1928, Erstflug
Zürich - Bern - Biel,seltene Werbevignette Flugplatz Biel und Swissair 'Paris - Suisse en 2
heures', erste Direktflüge, zwei Briefe von Galang/Niedl. Indien nach Zürich sowie zwei
Karten Dübendorf-Böblingen vom April 1926. 6 500 (€ 335 )
7570M 1924/63: Lot 55 Belege, dabei div. Sonderflüge, R- und Eilbriefe, Bedarfspost mit teils
besseren Frankaturen nach Frankreich sowie  Swissair Europaflug West (SBK = CHF 3'000 für
Frankaturen). 6(6) 500 (€ 335 )
7571M 1925/60: Lot 28 Flugbelege, dabei vorab Bedarfsluftpost mit guten Destinationen wie Afrika,
Südamerika und Madagaskar , zwei Belege in die Schweiz, O.A.T. Brief mit chemischer
Zensur nach Tunis sowie vier Belege mit interessanten Vermerk- oder Prov.stempel. 6 500 (€ 335 )
7572M 1917/1960, Flugpost mit 15 Briefen und zehn Marken, beginnend 1917 mit sehr seltenem
Brief  Schweizerische Fliegerabteilung senkr. Paar aus dem Kleinbogen, dazu Belege an
versch. Destinationen in Übersee sowie Minibrief mit Doppelprägung 50 Rp. 29.2.02 und
weitere Spezialitäten. 600 (€ 400 )
7573M 1919/93: Lot 125 Belege, vorab guten Frankaturen, dabei Erst- und Sonderflüge, versch.
Flugveranstaltungen, ein Hindenburg-Beleg der 1. NA-Fahrt 1936, Überseebrief nach
USA vom 2. Mai 1941, Karte vom Rotkreuzflug 1940 mit seltener Destination Brasilien,
Bedarfspost nach Übersee sowie einige Swissair-Eröffnungsflüge. 6 750 (€ 505 )
7574M 1913/1960, Flugpost ab Pionierzeit, über 40 Marken und Blocks/Kleinbogen, mit Karten
von Borrers Todessturz und Begräbnis, dazu über 25 Briefe/Flüge, dabei Flug Nr. 2 Propeller
von Genf im Sept. 1919 und zwei Zeppelinkarten mit Mischfrankaturen CH/FL 1926 Zürich-
Genf mit Zubringer ab Vaduz. 1'000 (€ 670 )
7575M 1919/64: Reichhaltige Sammlung, 85 Belege mit teils besseren Frankaturen, dabei Propeller
50 cts. auf Brief, div. Flugveranstaltungen wie Flugtag Chur, Romanshorn, Einweihung
Soldatendenkmal, Grenchen, usw., div. Erst- und Sonderflüge wie Zürich-Mailand,
Nhora-Flüge, 1. Direktflug Genf-Stuttgart, Rotkreuz- und Swissairflüge, usw. sowie div.
Eröffnungsflüge in die Schweiz, in ausgesuchter Erhaltung (Hoher Katalogwert). 6 1'500 (€ 1'005 )
7576M 1930/59: Reichhaltige Sammlung 61 Belege ab Liechtenstein mit besseren, teils hohen
Frankaturen div. Erst- und Sonderflüge sowie versch. Zuleitungen zu fremden Flügen,
dabei interessante Verwendungen und Destinationen, auch nach Übersee, wie 1930 Basel/
Cherbourg nach Kanada (2), KLM-Flug Amsterdam- Paramaribo, bzw. Johannesburg (1949)
oder Erstflug Genf-Kano und weitere mehr. Eine gepflegte Sammlung in ausgesuchter
Erhaltung, Besichtigung empfohlen (SLH über CHF 7'500/Frankaturen nicht gerechnet). 6 2'500 (€ 1'675 )