Sie sind auf Seite 1von 1

Berlin, 28.

August 2009

Pressemitteilung

iF communication design award 2009


Aperto erhält internationalen Designpreis für „Studieren in Fernost“

Aperto erhielt am 28. August 2009, in München den iF communication design award 2009 in Gold für
die Gestaltung der Hochschulstudiensuchmaschine der Kampagne „Studieren in Fernost“. Die
Auszeichnung in der Kategorie „digital media/ interface“ ist nach dem Deutschen Multimedia Award
2009 die zweite bedeutende Ehrung für das von der Hochschulinitiative Neue Bundesländer in
Auftrag gegebene Projekt.

Die ostdeutschen Hochschulen müssen um Nachwuchs werben. Bereits im Wintersemester 2009/2010


fehlen Studienanfänger. Der Grund sind die geburtenschwachen Jahrgänge, Anfang der 1990er Jahre.
Bereits im April startete daher die einzigartige Kampagne, die SchülerInnen, vor allem aus den westlichen
Bundesländern, dazu bewegen soll, an ostdeutschen Hochschulen zu studieren. Zusammen mit Scholz &
Friends übernahm Aperto als Online-Agentur Kreation und Umsetzung der im Zuge der Kampagne zum
Einsatz kommenden interaktiven Elemente, wie ein begleitender Blog und die Studiensuchmaschine auf
SchülerVZ.

Um die Zielgruppe optimal zu erreichen, holt Aperto die Jugendlichen genau dort ab, wo sie täglich
unterwegs sind: im Internet. Zu diesem Zweck konnten Kooperationen mit Deutschlands größter Schüler-
Community schülerVZ und der Videoplattform sevenload geschlossen werden.

Die Auszeichnung erhält die Berliner Agentur für das zentrale Element der Kampagne, die von Aperto
konzipierte und gestaltete Hochschulstudiensuchmaschine. Diese ist im Kampagnenblog
(http://www.studieren-in-fernost.de) und in Deutschlands größter Schüler Community schülerVZ integriert.
Studieninteressierte finden über die Maschine das passende Studienfach und den geeigneten Studienort in
Ostdeutschland. Zur weiteren Verbreitung der Kampagne und der Hochschulstudiensuchmaschine setzt
Aperto u.a. auf Microblogging (z.B. Twitter), Social-Bookmarking-Dienste (z.B. Mister Wong) und Social
Communities.

Aus insgesamt 1.368 Einreichungen aus 24 Ländern zeichnete die Jury in diesem Jahr 30 Gold-Preisträger
aus.

Pressekontakt Aperto AG
Christian Engelland
Tel.: +49 (0)30 28 39 21-410
Email: christian.engelland@aperto.de
Aperto AG - In der Pianofabrik
Chausseestraße 5, D-10115 Berlin-Mitte

Die Aperto AG ist einer der führenden Qualitäts-Dienstleister für Internet-Lösungen in Deutschland. Mehr
als 75 Unternehmen gehören zum Kundenstamm der 1995 gegründeten Agentur, darunter u. a. das ZDF,
Siemens, VW und verschiedene Bundesministerien. Aperto entwickelt markengerechte
Kommunikationslösungen mit besonderem Fokus auf Bedienbarkeit, Dialogfähigkeit und Konvergenz. Die
Aperto AG ist seit 1999 für ihr Qualitätsmanagement ISO-zertifiziert. www.aperto.de