Sie sind auf Seite 1von 1

10 LKH aktuell

...................................
Visite Nr. 70

LKH KLAGENFURT
LKH VILLACH
LKH WOLFSBERG
LKH LAAS
GAILTAL-KLINIK

Vier Augen sehen


mehr als zwei
MEHR-AUGEN-PRINZIP STELLT BESTE BEHANDLUNG BEI SCHMERZ- UND
WIRBELSÄULENPROBLEMEN SICHER. HOCH QUALIFIZIERTE SPEZIALISTEN
BETREUEN PATIENTEN MIT KOMPLEXEN LEIDEN.

V ier und mehr Augen sehen


nicht nur besser als zwei,
sie nehmen auch anders wahr
Univ.-Prof. Dr. Eberhard Uhl), Neu-
rologie (Prim. Univ.-Prof. Dr. Jörg
Weber), Orthopädie (Prim. Priv.-
basiert auf vereinbarten festen
Grundlagen mit gleichen Diagno-
sepfaden und gemeinsam abge-
nachvollziehbares interdisziplinä-
res Therapiekonzept mit Zielen
und Zeitrahmen, in welches er
und haben unterschiedliche Doz. DDr. Ing. Matthias Honl) und stimmten Behandlungspfaden. voll integriert wird. Von Anbeginn
Blickwinkel. Vor allem dann, Unfallchirurgie (Prim. Priv.-Doz. fixiert ist ebenfalls die mit der
wenn sich hoch qualifizierte Dr. Ernst J. Müller) statt. Ebenfalls Höchstes Niveau Patientenführung gekoppelte
Spezialisten treffen, um ihr Wis- ins Behandlungsnetz eingebun- „Durch das Einbringen mehre- ärztliche Verantwortlichkeit, die
sen zum Vorteil des Patienten in den sind Physikalische Medizin rer Fachmeinungen und das Mit- jedoch im Laufe einer Therapie
eine Waagschale zu legen. Die (Prim. Dr. Friedrich Grumeth) und einander auf kürzestem Dienst- wechseln kann (z. B. von der
daraus resultierende Optimie- Radiologie (Prim. Prof. Dr. Klaus A. wege erreichen wir für unsere Neurologie zur Neurochirurgie
rung der Behandlungsqualität Hausegger). Patienten eine kontinuierliche oder Orthopädie).
kommt insbesondere Patienten Qualitätssteigerung. Die Therapie Die bereits jetzt stattfindende
mit komplexen Leiden zugute. Experten-Know-how fußt so immer auf breitem evi- Interaktion zwischen den ver-
Dazu zählen unter anderem Komplexe Patienten seien jene, denzbasierten Wissen, Entschei- schiedenen Disziplinen wird im
Schmerz- und Wirbelsäulenpa- klären die Mediziner auf, die dungen werden gemeinsam und LKH NEU auch räumlich verbes-
tienten, die im LKH Klagenfurt mit bereits lange vorbehandelt und nicht einsam getroffen, was ein sert werden. Abgesehen vom
größter Sorgfalt fächerübergrei- mehrfach voroperiert seien, bei sehr gutes Korrektiv bei komple- unmittelbaren Tür-an-Tür-Arbei-
fend betreut werden. Die inter- denen gleich mehrere, oft kniffli- xen Fällen ist“, sind sich die Pri- ten wird es gemeinsam nutzbare,
disziplinäre Zusammenarbeit, wie gere Problemlösungen anstünden. marii Ernst J. Müller, Matthias mit hypermoderner Medizintech-
eine derartige Kooperation ge- Die Zusammenarbeit der einzel- Honl, Jörg Weber und Eberhard nik ausgestattete OP-Säle auf
nannt wird, findet zwischen den nen Experten, die mit der gemein- Uhl einig. Für jeden Patienten höchstem internationalen Niveau
Abteilungen Neurochirurgie (Prim. samen Diagnosestellung beginnt, gibt es ein eigenes, für ihn gut geben. www.lkh-klu.at

PRIM. UNIV.-PROF. PRIM. PRIV.-DOZ. PRIM. UNIV.-PROF. PRIM. PRIV.-DOZ. DDR.


DR. JÖRG WEBER DR. ERNST J. MÜLLER DR. EBERHARD UHL ING. MATTHIAS HONL