Sie sind auf Seite 1von 4

Marktüberblick

DAX 30 Chart-AnalyseMarktidee

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Marktüberblick Der deutsche Aktienmarkt legte am Freitag

Marktüberblick

Der deutsche Aktienmarkt legte am Freitag eine Verschnauf- pause ein. Die feiertagsbedingt geschlossenen US-Börsen und fehlende nachrichtliche Impulse sorgten für einen unge- wöhnlich schwankungsarmen Handel. Der DAX verlor um 0,20 Prozent auf 10.009 Punkte. Auf Wochensicht gewann der Leit- index 1,98 Prozent. An der Indexspitze rückte die Aktie von ThyssenKrupp um 1,40 Prozent vor. Der Titel profitierte von einem Börsenbriefbericht, wonach Konzernchef Heinrich Hie- singer damit rechnet, dass das brasilianische Stahlwerk noch im laufenden Jahr und somit früher als erwartet in die schwar- zen Zahlen kommt. Mit dem Kursanstieg näherte sich die Aktie bis auf 8 Cents an das im Mai markierte 2-Jahres-Hoch bei 22,80 EUR an. Ebenfalls gesucht war die Allianz-Aktie mit +1,08 Prozent nach einer Kaufempfehlung und dem Ausbruch auf ein 4-Monats-Hoch. Am DAX-Ende notierte RWE nach ei- nem negativen Analystenkommentar und Gewinnmitnahmen 2,01 Prozent schwächer. Überdurchschnittliche Abschläge wa- ren daneben bei den Bankaktien zu beobachten. Auslöser für die europaweite Branchenschwäche war eine Gewinnwarnung der österreichischen Erste Group Bank.

Die Rohstoffpreise orientierten sich überwiegend leicht süd- wärts. Brent-Öl fiel um 0,32 Prozent auf 110,64 USD. US- Erdgas verbilligte sich um 0,89 Prozent auf 4,36 USD. Kupfer gab um 0,27 Prozent auf 3,27 USD nach. Gold wurde kaum

Indexstände

Indizes

letzter

Veränderung zum Vortag

Schlusskurs

absolut prozentual

Aktienmärkte weltweit

 

DAX30

10.009,08

-20,35

-0,20%

MDAX

16.888,92

-26,23

-0,15%

TecDAX

1.329,62

-4,68

-0,35%

EURO STOXX 50

3.270,47

-19,28

-0,58%

Dow Jones

17.068,26

+92,02

+0,54%

Nasdaq 100

3.923,01

+23,74

+0,60%

S&P 500

1.985,44

+10,82

+0,54%

Nikkei 225

15.394,96

-42,17

-0,27%

Währungen

EUR/USD

1,3594

-0,0015

-0,11%

EUR/JPY

138,76

-0,31

-0,23%

EUR/GBP

0,7922

-0,0011

-0,14%

EUR/CHF

1,2156

-0,0001

-0,01%

USD/JPY

102,07

-0,11

-0,11%

Rohstoffe

Öl (WTI) 08/14

103,77 USD

-0,29

-0,28%

Öl (Brent) 08/14

110,64 USD

-0,36

-0,32%

Gold 08/14

1.321,30 USD

+0,70

+0,05%

Silber 09/14

21,20 USD

+0,06

+0,30%

Bund Future

146,88 EUR

+0,35

+0,24%

+0,30% Bund Future 146,88 EUR +0,35 +0,24% Werbemitteilung verändert bei 1.321 USD gehandelt. Am

Werbemitteilung

verändert bei 1.321 USD gehandelt. Am Devisenmarkt hielten sich die Ausschläge in sehr engen Grenzen. Der Dollar-Index wertete den vierten Tag in Folge auf. Der Euro präsentierte sich gegenüber den anderen Hauptwährungen schwächer. Der Wechselkurs EUR/USD fiel um 0,11 Prozent auf ein Wochentief bei 1,3594 USD. Intraday schwankte der Kurs in einer engen Range zwischen 1,3585 und 1,3612 USD.

In Fernost zeigten sich die Aktienmärkte heute früh unein- heitlich. Mangels richtungsweisender Vorgaben von der Wall Street blieben die Ausschläge dabei zumeist gering. Etwas be- lastend wirkten Aussagen von IWF-Chefin Christine Lagarde vom Sonntag. Laut Lagarde könnte das Momentum des glo- balen Wirtschaftsaufschwungs schwächer sein als bislang er- wartet.

Produktideen

ThyssenKrupp

Unlimited Turbo

Unlimited Turbo

Typ

Bull

Bear

WKN

CR0732

W K N CR0732 CZ9U9J

CZ9U9J

W K N CR0732 CZ9U9J

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

18,09 EUR

25,78 EUR

Barriere

18,94 EUR

24,60 EUR

Hebel*

4,9

6,9

Preis*

4,61 EUR

0,33 EUR

*indikativ

+ + + Immer auf dem Laufenden sein! Über die meistgehandelten Produkte & Basiswerte, Commerzbank Indikationen und vieles mehr mit der Marktübersicht auf www.zertifikate.commerzbank.de + + +

Basiswerte, Commerzbank Indikationen und vieles mehr mit der Marktübersicht auf www.zertifikate.commerzbank.de + + +

07. Juli 2014 Ausgabe 2278 - Seite 1 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung DAX 30: Konsolidierung auf hohem Niveau
Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung DAX 30: Konsolidierung auf hohem Niveau

Werbemitteilung

DAX 30: Konsolidierung auf hohem Niveau

Produktideen

Technische Analyse

Marktüberblick

DAX 30 Chart-Analyse

Marktidee

den Fokus rücken. Sie resultiert aus dem Rekordhoch, dem oberen Bollinger-Band im Tageschart sowie der steigenden Widerstandslinie, die die Hochpunkte vom 10. und 20. Juni miteinander verbindet. Ein nachhaltiger Break darüber (Tages-

Saisonal betrachtet beginnt in dieser Woche eine bis Ende Sep-

Trading-Termine

Uhrzeit

07:00

-

-

Ereignis

DE: Prod. im produzierenden Gewerbe Mai

-

-

Schätzg.

0,0%

-

-

Long-Plays

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel/Omega*

Preis*

*indikativ

Short-Plays

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel/Omega*

Preis*

*indikativ

Turbo Classic

Bull

CR1SNK

20.08.14

9.730,00 P.

9.730,00 P.

33,5

2,98 EUR

Turbo Classic

Bear

CR1C8W

20.08.14

10.350,00 P.

10.350,00 P.

29,2

3,44 EUR

Unlimited Turbo

Bull

CR0PQ7

open end

9.104,10 P.

9.240,00 P.

11,0

9,10 EUR

Unlimited Turbo

Bear

CR1USV

open end

10.929,86 P.

10.780,00 P.

11,0

9,14 EUR

Optionsschein

Call

CR1XK7

22.08.14

10.000,00 P.

--

30,0

1,75 EUR

Optionsschein

Put

CR1XGS

22.08.14

10.000,00 P.

--

30,4

1,57 EUR

Der DAX konnte am Freitag nicht an die Aufwärtsdynamik des Vortags anknüpfen. Der Leitindex schwankte in einer extrem engen Range von lediglich 24 Punkten. Mit 10.009 Punkten gelang erstmals ein Wochenschluss über der psychologisch re- levanten 10.000er-Marke.

Im Tageschart formten sich ein Inside Day und eine bearis- he Harami-Kerze. Dies signalisiert eine Konsolidierung nach dem jüngsten Kursschub. Ein Break über den aktuellen Wi- derstand bei 10.031/10.032 Punkten würde die kurzfristige Ziel- und Widerstandszone bei 10.051 bis 10.076 Punkten in

schlusskursbasis) ist für weitere Kursavancen in Richtung von zunächst 10.133/10.142 Punkten, 10.166/10.182 Zählern und 10.237/10.249 Punkten erforderlich. Darüber befinden sich po- tenzielle mittelfristige Zielbereiche bei 10.338/10.370 Zählern und 10.474/10.675 Punkten.

tember dauernde negative Phase. Das kurzfristige Sentiment befindet sich bereits im leicht euphorischen Bereich. Eine leichte Eintrübung im Bereich des Tagescharts würde sich in- des erst mit einer Verletzung des Supports der 20-Tage-Linie bei aktuell 9.930 Punkten ergeben. Mittelfristig kritisch würde es unterhalb von 9.798/9.805 Punkten (Aufwärtstrendlinie vom März-Tief, 50-Tage-Linie, unteres Bollinger-Band) sowie vor allem 9.750 Punkten (Juni-Tief).

+ + + Immer auf dem Laufenden sein! Über die meistgehandelten Produkte & Basiswerte, Commerzbank Indikationen und vieles mehr mit der Marktübersicht auf www.zertifikate.commerzbank.de + + +

Basiswerte, Commerzbank Indikationen und vieles mehr mit der Marktübersicht auf www.zertifikate.commerzbank.de + + +

07. Juli 2014 Ausgabe 2278 - Seite 2 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate     Werbemitteilung Marktidee: QSC   M
   

Werbemitteilung

Marktidee: QSC

 

Marktüberblick

DAX 30 Chart-Analyse

Marktidee

an. Positive Divergenzen in den Oszillatoren und ein MACD-

Unmittelbar bearish wäre ein Rutsch unter 3,04 EUR. Ein fort-

Produktideen

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel*

Preis*

*indikativ

Unlimited Turbo

Bull

CZ8D6L

open end

2,16 EUR

2,34 EUR

3,1

1,03 EUR

Unlimited Turbo

Bull

CZ8FAT

open end

2,67 EUR

2,88 EUR

6,0

0,53 EUR

Unter der Lupe

Der Auftragseingang im verarbeitenden Gewerbe Deutsch-

Hotline

069 136 47845

E-Mail

zertifikate@commerzbank.com

Technische Analyse

Kaufsignal im Tageschart unterstützen so ein bullishes Szena- rio. Zur preislichen Bestätigung müssten jedoch zunächst das Zwischenhoch bei 3,29 EUR sowie der Widerstandsbereich

lands hat im Mai die Markterwartungen verfehlt. Wie das Sta- tistische Bundesamt meldete, gab der Auftragseingang preis-, saison- und arbeitstäglich bereinigt um 1,7 Prozent gegenüber

Die QSC-Aktie (WKN: 513700) hatte ausgehend von einem Baisse-Tief bei 0,75 EUR im März 2009 einen langfristigen Aufwärtstrend eingeleitet. Den bisherigen Hochpunkt dieser Hausse sah das Papier im vergangenen Oktober mit der Mar- kierung eines 6-Jahres-Hochs bei 5,14 EUR. Die dort gestartete Korrekturphase führte die Notierung zurück bis auf 3,04 EUR. Nach einer Erholung bis zur 20-Tage-Linie (rot) erfolgt aktuell ein erneuter Test des Verlaufstiefs.

Formationstechnisch deutet sich die Möglichkeit einer mittel- fristigen Bodenbildung in Gestalt eines bullishen Keils (grün)

bei 3,32/3,35 EUR überwunden werden. Im Erfolgsfall würden weitere Zugewinne in Richtung 3,70/3,79 EUR winken. Eine Zwischenhürde wäre bei 3,54/3,60 EUR anzusiedeln. Um eine Fortsetzung des übergeordneten Aufwärtstrends zu ermögli- chen, müsste der Widerstandsbereich bei 3,79 bis 3,89 EUR nachhaltig geknackt werden.

gesetzter Abverkauf in Richtung 2,98 EUR und 2,79/2,83 EUR wäre dann wahrscheinlich.

dem Vormonat nach. Befragte Volkswirte hatten im Schnitt mit einem Rückgang um lediglich 1,2 Prozent gerechnet. Im April waren die Orders nach revidierten Angaben um 3,4 Prozent angestiegen. Gegenüber dem Vorjahresmonat legten sie den Angaben zufolge um 5,8 Prozent zu. Die Aufträge aus dem In- land gingen im Mai gegenüber April um 2,5 Prozent und die Auslandsaufträge um 1,2 Prozent zurück. Bezogen auf die Ab- satzrichtung des Auslandsgeschäfts lag der Auftragseingang aus der Eurozone um 5,7 Prozent höher als im Vormonat. Al- lerdings sank der Auftragseingang aus dem restlichen Ausland, der im verarbeitenden Gewerbe insgesamt einen größeren An- teil des Auslandsgeschäfts ausmacht, um 5,2 Prozent.

+ + + Immer auf dem Laufenden sein! Über die meistgehandelten Produkte & Basiswerte, Commerzbank Indikationen und vieles mehr mit der Marktübersicht auf www.zertifikate.commerzbank.de + + +

Basiswerte, Commerzbank Indikationen und vieles mehr mit der Marktübersicht auf www.zertifikate.commerzbank.de + + +

07. Juli 2014 Ausgabe 2278 - Seite 3 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Impressum / Disclaimer Werbemitteilung Bei dieser

Impressum / Disclaimer

für Optionsscheine und Zertifikate Impressum / Disclaimer Werbemitteilung Bei dieser Publikation handelt es sich um

Werbemitteilung

Bei dieser Publikation handelt es sich um eine Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und um die unveränderte Weitergabe eines Marktbe-

Herausgeber

Redaktion

richtes, einer Chart-Analyse, einer Marktidee bzw. einer sonstigen Marktinformation der Finanzpark AG durch die Commerzbank AG. Für den Inhalt ist ausschließ-

Commerzbank AG

Ralf Fayad,

lich die Finanzpark AG verantwortlich. Wegen weiterer Informationen sowie der Offenlegung möglicher Interessenkonflikte wird auf die Homepage der Finanzpark

Corporates & Markets

finanzpark AG

AG verwiesen (www.finanzpark.de). Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wider, die von denen der Commerzbank AG abweichen können. Die Commerzbank AG übernimmt für den Inhalt, die Richtigkeit, die Vollständigkeit und die Aktualität

Mainzer Landstraße 153

Layout

der Informationen keine Gewähr. Die Commerzbank AG unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die Publikation stellt keine

60327 Frankfurt am Main

Tolon Demirkazik

Anlageberatung oder Handlungsempfehlung in Bezug auf die genannten Wertpapiere seitens der Commerzbank AG dar. Wertentwicklungen in der Vergangenheit

finanzpark AG

sind kein verlässlicher Indikatior für die künftige Wertentwicklung.

ideas-daily@commerzbank.com

www.zertifikate.commerzbank.de

Produktion

Eine Anlageentscheidung sollte nur auf der Grundlage der Informationen in den Endgültigen Bedingungen und den darin enthaltenen allein maßgeblichen voll-

menthamedia

ständigen Emissionsbedingungen getroffen werden. Die Endgültigen Bedingungen sind im Zusammenhang mit dem jeweils zugehörigen Basisprospekt zu lesen

Hotline: 069 136-47845

Hauptmarkt 2

und können zusammen mit dem Basisprospekt unter Angabe der WKN bei der Commerzbank AG, GS-MO 5.4.1 Zertifikate, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main,

Copyright: © 2014 Commerzbank AG

90403 Nürnberg

angefordert werden.

www.menthamedia.de

Nürnberg angefordert werden. www.menthamedia.de 07. Juli 2014 Ausgabe 2278 - Seite 4 von 4

07. Juli 2014 Ausgabe 2278 - Seite 4 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer