Sie sind auf Seite 1von 132
Orientierungskurstest 250 Aufgaben modular

Orientierungskurstest 250 Aufgaben modular

Orientierungskurstest 250 Aufgaben modular

Aufgabe 1

Aufgabe 1 XY1105a Meinungsfreiheit der Einwohner und Einwohnerinnen. Petitionen der Bürger und Bürgerinnen.

XY1105a

Meinungsfreiheit der Einwohner und Einwohnerinnen.Aufgabe 1 XY1105a Petitionen der Bürger und Bürgerinnen. Versammlungsfreiheit der Einwohner und Einwohnerinnen.

Petitionen der Bürger und Bürgerinnen.1 XY1105a Meinungsfreiheit der Einwohner und Einwohnerinnen. Versammlungsfreiheit der Einwohner und Einwohnerinnen.

Versammlungsfreiheit der Einwohner und Einwohnerinnen. Einwohnerinnen.

Ungleichbehandlung der Bürger und Bürgerinnen durch den Staat. den Staat.

Aufgabe 2

die Kirchen
die Kirchen

die MedienUngleichbehandlung der Bürger und Bürgerinnen durch den Staat. Aufgabe 2 die Kirchen die Bundeswehr die Schulen

die BundeswehrUngleichbehandlung der Bürger und Bürgerinnen durch den Staat. Aufgabe 2 die Kirchen die Medien die Schulen

die SchulenUngleichbehandlung der Bürger und Bürgerinnen durch den Staat. Aufgabe 2 die Kirchen die Medien die Bundeswehr

XY1606a

Aufgabe 3

Aufgabe 3 XY2002b Aufgabe 4 XY2009a

XY2002b

Aufgabe 4

Aufgabe 3 XY2002b Aufgabe 4 XY2009a
Aufgabe 3 XY2002b Aufgabe 4 XY2009a
Aufgabe 3 XY2002b Aufgabe 4 XY2009a
Aufgabe 3 XY2002b Aufgabe 4 XY2009a

XY2009a

Aufgabe 5

Aufgabe 5 Die Würde des Menschen ist unantastbar. Alle sollen gleich viel Geld haben. XY2009b Jeder
Aufgabe 5 Die Würde des Menschen ist unantastbar. Alle sollen gleich viel Geld haben. XY2009b Jeder

Die Würde des Menschen ist unantastbar.Aufgabe 5 Alle sollen gleich viel Geld haben. XY2009b Jeder Mensch darf seine Meinung sagen. Alle

Alle sollen gleich viel Geld haben.Aufgabe 5 Die Würde des Menschen ist unantastbar. XY2009b Jeder Mensch darf seine Meinung sagen. Alle

XY2009b

Jeder Mensch darf seine Meinung sagen.ist unantastbar. Alle sollen gleich viel Geld haben. XY2009b Alle sind vor dem Gesetz gleich. Aufgabe

Alle sind vor dem Gesetz gleich.Geld haben. XY2009b Jeder Mensch darf seine Meinung sagen. Aufgabe 6 Glaubens- und Gewissensfreiheit Unterhaltung

Aufgabe 6

Glaubens- und Gewissensfreiheit
Glaubens- und Gewissensfreiheit

Unterhaltungseine Meinung sagen. Alle sind vor dem Gesetz gleich. Aufgabe 6 Glaubens- und Gewissensfreiheit Arbeit Wohnung

ArbeitMeinung sagen. Alle sind vor dem Gesetz gleich. Aufgabe 6 Glaubens- und Gewissensfreiheit Unterhaltung Wohnung XY2009e

WohnungMeinung sagen. Alle sind vor dem Gesetz gleich. Aufgabe 6 Glaubens- und Gewissensfreiheit Unterhaltung Arbeit XY2009e

XY2009e

Aufgabe 7

Aufgabe 7 XY2011a Aufgabe 8 XY2011b

XY2011a

Aufgabe 8

Aufgabe 7 XY2011a Aufgabe 8 XY2011b
Aufgabe 7 XY2011a Aufgabe 8 XY2011b
Aufgabe 7 XY2011a Aufgabe 8 XY2011b
Aufgabe 7 XY2011a Aufgabe 8 XY2011b

XY2011b

Aufgabe 9

Aufgabe 9 die Prügelstrafe die Folter die Todesstrafe die Geldstrafe XY2014a Aufgabe 10 die Unantastbarkeit der
Aufgabe 9 die Prügelstrafe die Folter die Todesstrafe die Geldstrafe XY2014a Aufgabe 10 die Unantastbarkeit der

die Prügelstrafe

die FolterAufgabe 9 die Prügelstrafe die Todesstrafe die Geldstrafe XY2014a Aufgabe 10 die Unantastbarkeit der Menschenwürde das

die TodesstrafeAufgabe 9 die Prügelstrafe die Folter die Geldstrafe XY2014a Aufgabe 10 die Unantastbarkeit der Menschenwürde das

die GeldstrafeAufgabe 9 die Prügelstrafe die Folter die Todesstrafe XY2014a Aufgabe 10 die Unantastbarkeit der Menschenwürde das

XY2014a

Aufgabe 10

die Unantastbarkeit der Menschenwürde
die Unantastbarkeit der Menschenwürde

das Recht auf Lebendie Geldstrafe XY2014a Aufgabe 10 die Unantastbarkeit der Menschenwürde Religionsfreiheit Meinungsfreiheit XY2015a

Religionsfreiheitdie Geldstrafe XY2014a Aufgabe 10 die Unantastbarkeit der Menschenwürde das Recht auf Leben Meinungsfreiheit XY2015a

Meinungsfreiheitdie Geldstrafe XY2014a Aufgabe 10 die Unantastbarkeit der Menschenwürde das Recht auf Leben Religionsfreiheit XY2015a

XY2015a

Aufgabe 11

Aufgabe 11 XY2018a Aufgabe 12 XY2021a auf Flugblättern falsche Tatsachen behaupten darf. meine Meinung in Leserbriefen

XY2018a

Aufgabe 12

Aufgabe 11 XY2018a Aufgabe 12 XY2021a auf Flugblättern falsche Tatsachen behaupten darf. meine Meinung in Leserbriefen

XY2021a

auf Flugblättern falsche Tatsachen behaupten darf.Aufgabe 11 XY2018a Aufgabe 12 XY2021a meine Meinung in Leserbriefen äußern kann. Nazi-Symbole tragen darf. meine

meine Meinung in Leserbriefen äußern kann.XY2021a auf Flugblättern falsche Tatsachen behaupten darf. Nazi-Symbole tragen darf. meine Meinung sagen darf, solange

Nazi-Symbole tragen darf.behaupten darf. meine Meinung in Leserbriefen äußern kann. meine Meinung sagen darf, solange ich der Regierung

meine Meinung sagen darf, solange ich der Regierung nicht widerspreche. nicht widerspreche.

Aufgabe 13

Militärdienst
Militärdienst

ZwangsarbeitAufgabe 13 Militärdienst freie Berufswahl Arbeit im Ausland XY2083a Aufgabe 14 Begrüßungsgeld Asyl Arbeitslosengeld

freie BerufswahlAufgabe 13 Militärdienst Zwangsarbeit Arbeit im Ausland XY2083a Aufgabe 14 Begrüßungsgeld Asyl Arbeitslosengeld Rente

Arbeit im AuslandAufgabe 13 Militärdienst Zwangsarbeit freie Berufswahl XY2083a Aufgabe 14 Begrüßungsgeld Asyl Arbeitslosengeld Rente

XY2083a

Aufgabe 14

Zwangsarbeit freie Berufswahl Arbeit im Ausland XY2083a Aufgabe 14 Begrüßungsgeld Asyl Arbeitslosengeld Rente XY2091a
Zwangsarbeit freie Berufswahl Arbeit im Ausland XY2083a Aufgabe 14 Begrüßungsgeld Asyl Arbeitslosengeld Rente XY2091a

Begrüßungsgeld

AsylZwangsarbeit freie Berufswahl Arbeit im Ausland XY2083a Aufgabe 14 Begrüßungsgeld Arbeitslosengeld Rente XY2091a

Arbeitslosengeld13 Militärdienst Zwangsarbeit freie Berufswahl Arbeit im Ausland XY2083a Aufgabe 14 Begrüßungsgeld Asyl Rente XY2091a

RenteZwangsarbeit freie Berufswahl Arbeit im Ausland XY2083a Aufgabe 14 Begrüßungsgeld Asyl Arbeitslosengeld XY2091a

XY2091a

Aufgabe 15

Aufgabe 15 Man darf sich seinen Wohnort selbst aussuchen. Man kann seinen Beruf wechseln. XY2101a Man
Aufgabe 15 Man darf sich seinen Wohnort selbst aussuchen. Man kann seinen Beruf wechseln. XY2101a Man

Man darf sich seinen Wohnort selbst aussuchen.

Man kann seinen Beruf wechseln.Aufgabe 15 Man darf sich seinen Wohnort selbst aussuchen. XY2101a Man darf sich für eine andere

XY2101a

Man darf sich für eine andere Religion entscheiden.selbst aussuchen. Man kann seinen Beruf wechseln. XY2101a Man darf sich in der Öffentlichkeit nur leicht

Man darf sich in der Öffentlichkeit nur leicht bekleidet bewegen. bewegen.

Aufgabe 16

eine andere Religion entscheiden. Man darf sich in der Öffentlichkeit nur leicht bekleidet bewegen. Aufgabe 16
eine andere Religion entscheiden. Man darf sich in der Öffentlichkeit nur leicht bekleidet bewegen. Aufgabe 16
eine andere Religion entscheiden. Man darf sich in der Öffentlichkeit nur leicht bekleidet bewegen. Aufgabe 16
eine andere Religion entscheiden. Man darf sich in der Öffentlichkeit nur leicht bekleidet bewegen. Aufgabe 16
eine andere Religion entscheiden. Man darf sich in der Öffentlichkeit nur leicht bekleidet bewegen. Aufgabe 16

XY5024a

Aufgabe 17

Aufgabe 17 Ja, wenn mehr als die Hälfte der Abgeordneten im Bundestag dafür sind. XY5051a Ja,
Aufgabe 17 Ja, wenn mehr als die Hälfte der Abgeordneten im Bundestag dafür sind. XY5051a Ja,

Ja, wenn mehr als die Hälfte der Abgeordneten im Bundestag dafür sind.

XY5051a

Ja, aber dazu müssen zwei Drittel der Abgeordneten im Bundestag dafür sein. Bundestag dafür sein.

Nein, denn die Pressefreiheit ist ein Grundrecht. Sie kann nicht abgeschafft werden. nicht abgeschafft werden.

Nein, denn nur der Bundesrat kann die Pressefreiheit abschaffen. abschaffen.

Aufgabe 18

Bundesrat kann die Pressefreiheit abschaffen. Aufgabe 18 tolerant. rechtsstaatlich orientiert. gesetzestreu.

tolerant.Bundesrat kann die Pressefreiheit abschaffen. Aufgabe 18 rechtsstaatlich orientiert. gesetzestreu. verfassungswidrig.

rechtsstaatlich orientiert.denn nur der Bundesrat kann die Pressefreiheit abschaffen. Aufgabe 18 tolerant. gesetzestreu. verfassungswidrig. XY8188b

gesetzestreu.Bundesrat kann die Pressefreiheit abschaffen. Aufgabe 18 tolerant. rechtsstaatlich orientiert. verfassungswidrig. XY8188b

verfassungswidrig.der Bundesrat kann die Pressefreiheit abschaffen. Aufgabe 18 tolerant. rechtsstaatlich orientiert. gesetzestreu. XY8188b

XY8188b

Aufgabe 19

XY9210a Aufgabe 20 XY9503a
XY9210a
Aufgabe 20
XY9503a
Aufgabe 19 XY9210a Aufgabe 20 XY9503a

Aufgabe 21

Aufgabe 21 weil dadurch die unterschiedlichen Meinungen der Bürger und Bürgerinnen vertreten werden XY0008a damit
Aufgabe 21 weil dadurch die unterschiedlichen Meinungen der Bürger und Bürgerinnen vertreten werden XY0008a damit

weil dadurch die unterschiedlichen Meinungen der Bürger und Bürgerinnen vertreten werden

XY0008a

damit Bestechung in der Politik begrenzt wirdder Bürger und Bürgerinnen vertreten werden XY0008a um politische Demonstrationen zu verhindern um

um politische Demonstrationen zu verhindernwerden XY0008a damit Bestechung in der Politik begrenzt wird um wirtschaftlichen Wettbewerb anzuregen Aufgabe 22 Völker,

um wirtschaftlichen Wettbewerb anzuregenbegrenzt wird um politische Demonstrationen zu verhindern Aufgabe 22 Völker, hört die Signale … Einigkeit und

Aufgabe 22

um wirtschaftlichen Wettbewerb anzuregen Aufgabe 22 Völker, hört die Signale … Einigkeit und Recht und
um wirtschaftlichen Wettbewerb anzuregen Aufgabe 22 Völker, hört die Signale … Einigkeit und Recht und

Völker, hört die Signale …

Einigkeit und Recht und Freiheit …anzuregen Aufgabe 22 Völker, hört die Signale … Freude schöner Götterfunken … Deutschland einig

Freude schöner Götterfunken …Aufgabe 22 Völker, hört die Signale … Einigkeit und Recht und Freiheit … Deutschland einig Vaterland

Deutschland einig VaterlandAufgabe 22 Völker, hört die Signale … Einigkeit und Recht und Freiheit … Freude schöner Götterfunken

XY1030a

Aufgabe 23

Aufgabe 23   XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
Aufgabe 23   XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
Aufgabe 23   XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
 

XY1056a

  XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
  XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
  XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
  XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
  XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
  XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
  XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
 

Aufgabe 24

XY1057a
XY1057a

XY1057a

Aufgabe 23   XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
Aufgabe 23   XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
Aufgabe 23   XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a
Aufgabe 23   XY1056a   Aufgabe 24 XY1057a

Was zeigt dieses Bild?

Aufgabe 25

Was zeigt dieses Bild? Aufgabe 25   XY1058a den Bundestagssitz in Berlin das Bundesverfassungsgericht in
 

XY1058a

den Bundestagssitz in Berlin  XY1058a das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe das Bundesratsgebäude in Berlin das Bundeskanzleramt in Berlin

das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe  XY1058a den Bundestagssitz in Berlin das Bundesratsgebäude in Berlin das Bundeskanzleramt in Berlin   Aufgabe

das Bundesratsgebäude in Berlinin Berlin das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe das Bundeskanzleramt in Berlin   Aufgabe 26 XY1059a

das Bundeskanzleramt in Berlinin Berlin das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe das Bundesratsgebäude in Berlin   Aufgabe 26 XY1059a

 

Aufgabe 26

XY1059a
XY1059a
XY1059a

XY1059a

an der Verwaltung des Bundes mitzuwirken.Bundeskanzleramt in Berlin   Aufgabe 26 XY1059a die Interessen der Länder zu wahren. den Bundeskanzler /

die Interessen der Länder zu wahren.26 XY1059a an der Verwaltung des Bundes mitzuwirken. den Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin zu wählen. an

den Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin zu wählen.der Verwaltung des Bundes mitzuwirken. die Interessen der Länder zu wahren. an der Gesetzgebung des Bundes

an der Gesetzgebung des Bundes mitzuwirken.des Bundes mitzuwirken. die Interessen der Länder zu wahren. den Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin zu wählen.

Aufgabe 27

Aufgabe 27 XY1072a Aufgabe 28 XY1074a

XY1072a

Aufgabe 28

Aufgabe 27 XY1072a Aufgabe 28 XY1074a

XY1074a

Aufgabe 29

Gesetzgebung XY1078a
Gesetzgebung

GesetzgebungXY1078a

Gesetzgebung

XY1078a

RegierungGesetzgebung XY1078a Presse Rechtsprechung   Aufgabe 30 regelmäßige Wahlen XY1103a Pressezensur

PresseGesetzgebung XY1078a Regierung Rechtsprechung   Aufgabe 30 regelmäßige Wahlen XY1103a Pressezensur

RechtsprechungGesetzgebung XY1078a Regierung Presse   Aufgabe 30 regelmäßige Wahlen XY1103a Pressezensur Meinungsfreiheit

 

Aufgabe 30

regelmäßige Wahlen XY1103a
regelmäßige Wahlen
regelmäßige Wahlen
regelmäßige Wahlen

regelmäßige Wahlen

XY1103a

Pressezensur

Pressezensur

Meinungsfreiheit

Meinungsfreiheit

verschiedene Parteien

verschiedene Parteien

Aufgabe 31

XY1134b
XY1134b
XY1134b

XY1134b

Menschen sich kritisch über die Regierung äußern können. können.

Bürger / Bürgerinnen friedlich demonstrieren gehen dürfen. dürfen.

Menschen von einer Privatpolizei ohne Grund verhaftet werden. werden.

jemand ein Verbrechen begeht und deshalb verhaftet wird. wird.

Aufgabe 32

 
 

XY1145a

Grund verhaftet werden. jemand ein Verbrechen begeht und deshalb verhaftet wird. Aufgabe 32   XY1145a
Grund verhaftet werden. jemand ein Verbrechen begeht und deshalb verhaftet wird. Aufgabe 32   XY1145a
Grund verhaftet werden. jemand ein Verbrechen begeht und deshalb verhaftet wird. Aufgabe 32   XY1145a

Aufgabe 33

Aufgabe 33 sind Staat und Religionsgemeinschaften voneinander getrennt. XY1161a bilden die Religionsgemeinschaften den
Aufgabe 33 sind Staat und Religionsgemeinschaften voneinander getrennt. XY1161a bilden die Religionsgemeinschaften den

sind Staat und Religionsgemeinschaften voneinander getrennt.

XY1161a

bilden die Religionsgemeinschaften den Staat.und Religionsgemeinschaften voneinander getrennt. XY1161a ist der Staat abhängig von den Religionsgemeinschaften.

ist der Staat abhängig von den Religionsgemeinschaften.XY1161a bilden die Religionsgemeinschaften den Staat. bilden Staat und Religionsgemeinschaften eine Einheit.

bilden Staat und Religionsgemeinschaften eine Einheit.ist der Staat abhängig von den Religionsgemeinschaften. Aufgabe 34 Der König / die Königin herrscht über

Aufgabe 34

Staat und Religionsgemeinschaften eine Einheit. Aufgabe 34 Der König / die Königin herrscht über das Volk.
Staat und Religionsgemeinschaften eine Einheit. Aufgabe 34 Der König / die Königin herrscht über das Volk.

Der König / die Königin herrscht über das Volk.

XY1163b

Das Bundesverfassungsgericht steht über der Verfassung. Verfassung.

Die Interessenverbände üben die Souveränität zusammen mit der Regierung aus. mit der Regierung aus.

Die Staatsgewalt geht vom Volke aus.steht über der Verfassung. Die Interessenverbände üben die Souveränität zusammen mit der Regierung aus.

Aufgabe 35

Aufgabe 35 XY1166a Aufgabe 36 XY2002a

XY1166a

Aufgabe 36

Aufgabe 35 XY1166a Aufgabe 36 XY2002a
Aufgabe 35 XY1166a Aufgabe 36 XY2002a
Aufgabe 35 XY1166a Aufgabe 36 XY2002a
Aufgabe 35 XY1166a Aufgabe 36 XY2002a

XY2002a

Aufgabe 37

Monarchie
Monarchie

DiktaturAufgabe 37 Monarchie Republik Fürstentum XY2003a Aufgabe 38 14 15 16 17 XY2006a

RepublikAufgabe 37 Monarchie Diktatur Fürstentum XY2003a Aufgabe 38 14 15 16 17 XY2006a

FürstentumAufgabe 37 Monarchie Diktatur Republik XY2003a Aufgabe 38 14 15 16 17 XY2006a

XY2003a

Aufgabe 38

14
14
15

15

16

16

17

17

XY2006a

Aufgabe 39

XY2006b Aufgabe 40 XY2007a
XY2006b
Aufgabe 40
XY2007a

Aufgabe 41

Aufgabe 41 die Krankenversicherung die Autoversicherung die Gebäudeversicherung die Haftpflichtversicherung XY2008a
Aufgabe 41 die Krankenversicherung die Autoversicherung die Gebäudeversicherung die Haftpflichtversicherung XY2008a

die Krankenversicherung

die AutoversicherungAufgabe 41 die Krankenversicherung die Gebäudeversicherung die Haftpflichtversicherung XY2008a Aufgabe 42 ein

die GebäudeversicherungAufgabe 41 die Krankenversicherung die Autoversicherung die Haftpflichtversicherung XY2008a Aufgabe 42 ein sozialistischer

die Haftpflichtversicherungdie Autoversicherung die Gebäudeversicherung XY2008a Aufgabe 42 ein sozialistischer Staat. ein

XY2008a

die Gebäudeversicherung die Haftpflichtversicherung XY2008a Aufgabe 42 ein sozialistischer Staat. ein Bundesstaat. eine

Aufgabe 42

ein sozialistischer Staat.die Haftpflichtversicherung XY2008a Aufgabe 42 ein Bundesstaat. eine Diktatur. eine Monarchie. XY2012a

ein Bundesstaat.die Haftpflichtversicherung XY2008a Aufgabe 42 ein sozialistischer Staat. eine Diktatur. eine Monarchie. XY2012a

eine Diktatur.die Haftpflichtversicherung XY2008a Aufgabe 42 ein sozialistischer Staat. ein Bundesstaat. eine Monarchie. XY2012a

eine Monarchie.die Haftpflichtversicherung XY2008a Aufgabe 42 ein sozialistischer Staat. ein Bundesstaat. eine Diktatur. XY2012a

XY2012a

Aufgabe 43

XY2029a Aufgabe 44 XY2032a
XY2029a
Aufgabe 44
XY2032a

Aufgabe 45

Aufgabe 45 einen eigenen Außenminister / eine eigene Außenministerin eine eigene Währung eine eigene Armee eine
Aufgabe 45 einen eigenen Außenminister / eine eigene Außenministerin eine eigene Währung eine eigene Armee eine

einen eigenen Außenminister / eine eigene Außenministerin

eine eigene Währungeinen eigenen Außenminister / eine eigene Außenministerin eine eigene Armee eine eigene Regierung XY2034a Aufgabe 46

eine eigene Armee/ eine eigene Außenministerin eine eigene Währung eine eigene Regierung XY2034a Aufgabe 46 Löwe Adler Bär

eine eigene Regierung/ eine eigene Außenministerin eine eigene Währung eine eigene Armee XY2034a Aufgabe 46 Löwe Adler Bär

XY2034a

Aufgabe 46

Löwe
Löwe

AdlerAußenministerin eine eigene Währung eine eigene Armee eine eigene Regierung XY2034a Aufgabe 46 Löwe Bär Pferd

BärAußenministerin eine eigene Währung eine eigene Armee eine eigene Regierung XY2034a Aufgabe 46 Löwe Adler Pferd

PferdAußenministerin eine eigene Währung eine eigene Armee eine eigene Regierung XY2034a Aufgabe 46 Löwe Adler Bär

XY2062a

Aufgabe 47

Aufgabe 47 XY2095b Aufgabe 48 XY2102a

XY2095b

Aufgabe 48

Aufgabe 47 XY2095b Aufgabe 48 XY2102a
Aufgabe 47 XY2095b Aufgabe 48 XY2102a
Aufgabe 47 XY2095b Aufgabe 48 XY2102a
Aufgabe 47 XY2095b Aufgabe 48 XY2102a
Aufgabe 47 XY2095b Aufgabe 48 XY2102a

XY2102a

Aufgabe 49

Aufgabe 49 freie Zentralwirtschaft. soziale Marktwirtschaft. gelenkte Zentralwirtschaft. Planwirtschaft. XY3031a Aufgabe

freie Zentralwirtschaft.Aufgabe 49 soziale Marktwirtschaft. gelenkte Zentralwirtschaft. Planwirtschaft. XY3031a Aufgabe 50 Rente Gehalt nichts

soziale Marktwirtschaft.Aufgabe 49 freie Zentralwirtschaft. gelenkte Zentralwirtschaft. Planwirtschaft. XY3031a Aufgabe 50 Rente Gehalt nichts

gelenkte Zentralwirtschaft.Aufgabe 49 freie Zentralwirtschaft. soziale Marktwirtschaft. Planwirtschaft. XY3031a Aufgabe 50 Rente Gehalt nichts

Planwirtschaft.soziale Marktwirtschaft. gelenkte Zentralwirtschaft. XY3031a Aufgabe 50 Rente Gehalt nichts Ausbildungsgeld

XY3031a

Aufgabe 50

Rente
Rente

Gehalt

nichts

Ausbildungsgeld

XY3052a

Aufgabe 51

Aufgabe 51 XY4009a Aufgabe 52 XY4010a

XY4009a

Aufgabe 52

Aufgabe 51 XY4009a Aufgabe 52 XY4010a
Aufgabe 51 XY4009a Aufgabe 52 XY4010a
Aufgabe 51 XY4009a Aufgabe 52 XY4010a
Aufgabe 51 XY4009a Aufgabe 52 XY4010a

XY4010a

Aufgabe 53

Aufgabe 53 Kommunalwahl. Landtagswahl. Europawahl. Bundestagswahl. XY4024a Aufgabe 54 Pfarramt Ordnungsamt Finanzamt

Kommunalwahl.Aufgabe 53 Landtagswahl. Europawahl. Bundestagswahl. XY4024a Aufgabe 54 Pfarramt Ordnungsamt Finanzamt Auswärtiges Amt

Landtagswahl.Aufgabe 53 Kommunalwahl. Europawahl. Bundestagswahl. XY4024a Aufgabe 54 Pfarramt Ordnungsamt Finanzamt Auswärtiges Amt

Europawahl.Aufgabe 53 Kommunalwahl. Landtagswahl. Bundestagswahl. XY4024a Aufgabe 54 Pfarramt Ordnungsamt Finanzamt Auswärtiges Amt

Bundestagswahl.Aufgabe 53 Kommunalwahl. Landtagswahl. Europawahl. XY4024a Aufgabe 54 Pfarramt Ordnungsamt Finanzamt Auswärtiges Amt

XY4024a

Aufgabe 54

Pfarramt
Pfarramt

Ordnungsamt53 Kommunalwahl. Landtagswahl. Europawahl. Bundestagswahl. XY4024a Aufgabe 54 Pfarramt Finanzamt Auswärtiges Amt XY4030a

FinanzamtKommunalwahl. Landtagswahl. Europawahl. Bundestagswahl. XY4024a Aufgabe 54 Pfarramt Ordnungsamt Auswärtiges Amt XY4030a

Auswärtiges Amt53 Kommunalwahl. Landtagswahl. Europawahl. Bundestagswahl. XY4024a Aufgabe 54 Pfarramt Ordnungsamt Finanzamt XY4030a

XY4030a

Aufgabe 55

Aufgabe 55 XY4032a Aufgabe 56 XY5016b

XY4032a

Aufgabe 56

Aufgabe 55 XY4032a Aufgabe 56 XY5016b

XY5016b

Aufgabe 57 sind die Nachrichten immer gleich. gibt es viele verschiedene Meinungen. XY5022a können sie

Aufgabe 57

Aufgabe 57 sind die Nachrichten immer gleich. gibt es viele verschiedene Meinungen. XY5022a können sie nur

sind die Nachrichten immer gleich.Aufgabe 57 gibt es viele verschiedene Meinungen. XY5022a können sie nur reiche Menschen kaufen. sind sie

gibt es viele verschiedene Meinungen.Aufgabe 57 sind die Nachrichten immer gleich. XY5022a können sie nur reiche Menschen kaufen. sind sie

XY5022a

können sie nur reiche Menschen kaufen.immer gleich. gibt es viele verschiedene Meinungen. XY5022a sind sie überflüssig. Aufgabe 58 die Lehrer und

sind sie überflüssig.Meinungen. XY5022a können sie nur reiche Menschen kaufen. Aufgabe 58 die Lehrer und Lehrerinnen die Bundesländer

Aufgabe 58

die Lehrer und Lehrerinnen
die Lehrer und Lehrerinnen

die Bundesländerkaufen. sind sie überflüssig. Aufgabe 58 die Lehrer und Lehrerinnen das Familienministerium die Universitäten XY6008a

das Familienministeriumkaufen. sind sie überflüssig. Aufgabe 58 die Lehrer und Lehrerinnen die Bundesländer die Universitäten XY6008a

die Universitätenkaufen. sind sie überflüssig. Aufgabe 58 die Lehrer und Lehrerinnen die Bundesländer das Familienministerium XY6008a

XY6008a

Aufgabe 59

XY6028a Aufgabe 60 XY6036a
XY6028a
Aufgabe 60
XY6036a
Aufgabe 59 XY6028a Aufgabe 60 XY6036a
Aufgabe 59 XY6028a Aufgabe 60 XY6036a
Aufgabe 59 XY6028a Aufgabe 60 XY6036a

Aufgabe 61

Friedrich von Schiller
Friedrich von Schiller

Clemens BrentanoAufgabe 61 Friedrich von Schiller Johann Wolfgang von Goethe Heinrich Hoffmann von Fallersleben OK8205a Aufgabe 62

Johann Wolfgang von GoetheAufgabe 61 Friedrich von Schiller Clemens Brentano Heinrich Hoffmann von Fallersleben OK8205a Aufgabe 62 Er baut

Heinrich Hoffmann von Fallerslebenvon Schiller Clemens Brentano Johann Wolfgang von Goethe OK8205a Aufgabe 62 Er baut Straßen und Schulen.

OK8205a

Aufgabe 62

Er baut Straßen und Schulen.
Er baut Straßen und Schulen.

Er verkauft Lebensmittel und Kleidung.OK8205a Aufgabe 62 Er baut Straßen und Schulen. XY9504a Er versorgt alle Einwohner und Einwohnerinnen

XY9504a

Er versorgt alle Einwohner und Einwohnerinnen kostenlos mit Zeitungen. mit Zeitungen.

Er produziert Autos und Busse.Er verkauft Lebensmittel und Kleidung. XY9504a Er versorgt alle Einwohner und Einwohnerinnen kostenlos mit Zeitungen.

Aufgabe 63

XY9504b Aufgabe 64 XY9506a
XY9504b
Aufgabe 64
XY9506a
Aufgabe 63 XY9504b Aufgabe 64 XY9506a
Aufgabe 63 XY9504b Aufgabe 64 XY9506a

Aufgabe 65

Der deutsche Bundespräsident Gustav Heinemann gibt Helmut Schmidt 1974 die Ernennungsurkunde zum deutschen Bundeskanzler. Was gehört zu den Aufgaben des deutschen Bundespräsidenten / der deutschen Bundespräsidentin?

Bundespräsidenten / der deutschen Bundespräsidentin? XY9509a Er / Sie führt die Regierungsgeschäfte. Er / Sie

XY9509a

Er / Sie führt die Regierungsgeschäfte./ der deutschen Bundespräsidentin? XY9509a Er / Sie kontrolliert die Regierungspartei. Er / Sie wählt

Er / Sie kontrolliert die Regierungspartei.XY9509a Er / Sie führt die Regierungsgeschäfte. Er / Sie wählt die Minister / Ministerinnen aus.

Er / Sie wählt die Minister / Ministerinnen aus.Er / Sie kontrolliert die Regierungspartei. Er / Sie schlägt den Kanzler / die Kanzlerin zur

Er / Sie schlägt den Kanzler / die Kanzlerin zur Wahl vor.die Regierungsgeschäfte. Er / Sie kontrolliert die Regierungspartei. Er / Sie wählt die Minister / Ministerinnen

Aufgabe 66

Aufgabe 66 XY0012a schwieriger, wenn sich dadurch die Mehrheit im Bundestag ändert. leichter, wenn dadurch neue

XY0012a

schwieriger, wenn sich dadurch die Mehrheit im Bundestag ändert. Bundestag ändert.

leichter, wenn dadurch neue Parteien in den Bundesrat kommen. kommen.

schwieriger, wenn dadurch die Mehrheit im Bundesrat verändert wird.wenn dadurch neue Parteien in den Bundesrat kommen. leichter, wenn es sich um ein reiches Bundesland

leichter, wenn es sich um ein reiches Bundesland handelt.Parteien in den Bundesrat kommen. schwieriger, wenn dadurch die Mehrheit im Bundesrat verändert wird. Aufgabe 67

Aufgabe 67

die Mehrheit im Bundesrat verändert wird. leichter, wenn es sich um ein reiches Bundesland handelt. Aufgabe

XY1035a

Aufgabe 68

Aufgabe 68 schwarz-rot-gold rot-weiß-schwarz schwarz-rot-grün schwarz-gelb-rot XY1037a Aufgabe 69 Horst Köhler Norbert
Aufgabe 68 schwarz-rot-gold rot-weiß-schwarz schwarz-rot-grün schwarz-gelb-rot XY1037a Aufgabe 69 Horst Köhler Norbert

schwarz-rot-gold

rot-weiß-schwarzAufgabe 68 schwarz-rot-gold schwarz-rot-grün schwarz-gelb-rot XY1037a Aufgabe 69 Horst Köhler Norbert Lammert Wolfgang

schwarz-rot-grünAufgabe 68 schwarz-rot-gold rot-weiß-schwarz schwarz-gelb-rot XY1037a Aufgabe 69 Horst Köhler Norbert Lammert Wolfgang

schwarz-gelb-rot68 schwarz-rot-gold rot-weiß-schwarz schwarz-rot-grün XY1037a Aufgabe 69 Horst Köhler Norbert Lammert Wolfgang

XY1037a

Aufgabe 69

Horst Köhler
Horst Köhler

Norbert Lammertschwarz-rot-grün schwarz-gelb-rot XY1037a Aufgabe 69 Horst Köhler Wolfgang Thierse Edmund Stoiber XY1128a

Wolfgang Thierseschwarz-rot-grün schwarz-gelb-rot XY1037a Aufgabe 69 Horst Köhler Norbert Lammert Edmund Stoiber XY1128a

Edmund Stoiberschwarz-rot-grün schwarz-gelb-rot XY1037a Aufgabe 69 Horst Köhler Norbert Lammert Wolfgang Thierse XY1128a

XY1128a

Aufgabe 70

Aufgabe 70   XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
Aufgabe 70   XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
 

XY1610a

  XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
  XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
  XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
  XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
  XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
  XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
  XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
  XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
 

Aufgabe 71

 

XY2022a

Aufgabe 70   XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
Aufgabe 70   XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
Aufgabe 70   XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a
Aufgabe 70   XY1610a   Aufgabe 71   XY2022a

Aufgabe 72

XY2023a Aufgabe 73 XY2024a Premierminister / Premierministerin
XY2023a
Aufgabe 73
XY2024a
Premierminister / Premierministerin

Bundespräsident / BundespräsidentinAufgabe 73 XY2024a Premierminister / Premierministerin Bundeskanzler / Bundeskanzlerin Ministerpräsident /

Bundeskanzler / BundeskanzlerinPremierminister / Premierministerin Bundespräsident / Bundespräsidentin Ministerpräsident / Ministerpräsidentin

Ministerpräsident / Ministerpräsidentin73 XY2024a Premierminister / Premierministerin Bundespräsident / Bundespräsidentin Bundeskanzler / Bundeskanzlerin

Aufgabe 74

Aufgabe 74 XY2026a Aufgabe 75 XY2027a

XY2026a

Aufgabe 75

Aufgabe 74 XY2026a Aufgabe 75 XY2027a

XY2027a

Aufgabe 76

Aufgabe 76 die Bundesversammlung der Bundesrat das Bundesparlament das Bundesverfassungsgericht XY2031a Aufgabe 77 den
Aufgabe 76 die Bundesversammlung der Bundesrat das Bundesparlament das Bundesverfassungsgericht XY2031a Aufgabe 77 den

die Bundesversammlung

der BundesratAufgabe 76 die Bundesversammlung das Bundesparlament das Bundesverfassungsgericht XY2031a Aufgabe 77 den Bundesrat. die

das BundesparlamentAufgabe 76 die Bundesversammlung der Bundesrat das Bundesverfassungsgericht XY2031a Aufgabe 77 den Bundesrat. die

76 die Bundesversammlung der Bundesrat das Bundesparlament das Bundesverfassungsgericht XY2031a Aufgabe 77 den

das Bundesverfassungsgericht76 die Bundesversammlung der Bundesrat das Bundesparlament XY2031a Aufgabe 77 den Bundesrat. die Bundesversammlung. den

XY2031a

Aufgabe 77

das Bundesverfassungsgericht XY2031a Aufgabe 77 den Bundesrat. die Bundesversammlung. den Bundestag. die

den Bundesrat.das Bundesverfassungsgericht XY2031a Aufgabe 77 die Bundesversammlung. den Bundestag. die Bundesregierung.

die Bundesversammlung.Bundesparlament das Bundesverfassungsgericht XY2031a Aufgabe 77 den Bundesrat. den Bundestag. die Bundesregierung. XY2033a

den Bundestag.das Bundesverfassungsgericht XY2031a Aufgabe 77 den Bundesrat. die Bundesversammlung. die Bundesregierung. XY2033a

die Bundesregierung.das Bundesverfassungsgericht XY2031a Aufgabe 77 den Bundesrat. die Bundesversammlung. den Bundestag. XY2033a

XY2033a

Aufgabe 78

Aufgabe 78   XY2033b   Aufgabe 79   XY3032a
 

XY2033b

  XY2033b   Aufgabe 79   XY3032a
  XY2033b   Aufgabe 79   XY3032a
  XY2033b   Aufgabe 79   XY3032a
  XY2033b   Aufgabe 79   XY3032a
  XY2033b   Aufgabe 79   XY3032a
  XY2033b   Aufgabe 79   XY3032a
 

Aufgabe 79

 
 

XY3032a

Aufgabe 78   XY2033b   Aufgabe 79   XY3032a
Aufgabe 78   XY2033b   Aufgabe 79   XY3032a
Aufgabe 78   XY2033b   Aufgabe 79   XY3032a
Aufgabe 78   XY2033b   Aufgabe 79   XY3032a

Aufgabe 80

Aufgabe 80 CDU/CSU und SPD. Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen. FDP und SPD. Die Linke

CDU/CSU und SPD.Aufgabe 80 Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen. FDP und SPD. Die Linke und FDP. XY4003a

Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen.Aufgabe 80 CDU/CSU und SPD. FDP und SPD. Die Linke und FDP. XY4003a Aufgabe 81 Christliche

FDP und SPD.80 CDU/CSU und SPD. Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen. Die Linke und FDP. XY4003a Aufgabe

Die Linke und FDP.und SPD. Die Linke und Bündnis 90/Die Grünen. FDP und SPD. XY4003a Aufgabe 81 Christliche Deutsche

XY4003a

Aufgabe 81

Christliche Deutsche Union
Christliche Deutsche Union

Club Deutscher UnternehmerLinke und FDP. XY4003a Aufgabe 81 Christliche Deutsche Union Christlicher Deutscher Umweltschutz Christlich Demokratische

Christlicher Deutscher Umweltschutzund FDP. XY4003a Aufgabe 81 Christliche Deutsche Union Club Deutscher Unternehmer Christlich Demokratische Union XY4044a

Christlich Demokratische UnionFDP. XY4003a Aufgabe 81 Christliche Deutsche Union Club Deutscher Unternehmer Christlicher Deutscher Umweltschutz XY4044a

XY4044a

Aufgabe 82

Aufgabe 82 XY4049a Aufgabe 83 XY4059a

XY4049a

Aufgabe 83

Aufgabe 82 XY4049a Aufgabe 83 XY4059a

XY4059a

Aufgabe 82 XY4049a Aufgabe 83 XY4059a

Aufgabe 84

Verband
Verband

ÄltestenratAufgabe 84 Verband Fraktion Opposition XY4073a Aufgabe 85 Christlich Sichere Union Christlich Süddeutsche Union XY5697a

FraktionAufgabe 84 Verband Ältestenrat Opposition XY4073a Aufgabe 85 Christlich Sichere Union Christlich Süddeutsche Union

OppositionAufgabe 84 Verband Ältestenrat Fraktion XY4073a Aufgabe 85 Christlich Sichere Union Christlich Süddeutsche Union XY5697a

XY4073a

Aufgabe 85

Christlich Sichere Union
Christlich Sichere Union

Christlich Süddeutsche UnionOpposition XY4073a Aufgabe 85 Christlich Sichere Union XY5697a Christlich Sozialer Unternehmerverband Christlich

XY5697a

Christlich Sozialer UnternehmerverbandOpposition XY4073a Aufgabe 85 Christlich Sichere Union Christlich Süddeutsche Union XY5697a Christlich Soziale Union

Christlich Soziale UnionXY4073a Aufgabe 85 Christlich Sichere Union Christlich Süddeutsche Union XY5697a Christlich Sozialer Unternehmerverband

Aufgabe 86

Aufgabe 86 XY6026a Aufgabe 87 kontrolliert die Regierung. XY6033a entscheidet, wer Bundesminister / Bundesministerin wird.

XY6026a

Aufgabe 87

Aufgabe 86 XY6026a Aufgabe 87 kontrolliert die Regierung. XY6033a entscheidet, wer Bundesminister / Bundesministerin wird.

kontrolliert die Regierung.Aufgabe 86 XY6026a Aufgabe 87 XY6033a entscheidet, wer Bundesminister / Bundesministerin wird. bestimmt, wer im Bundesrat

XY6033a

entscheidet, wer Bundesminister / Bundesministerin wird.86 XY6026a Aufgabe 87 kontrolliert die Regierung. XY6033a bestimmt, wer im Bundesrat sitzt. schlägt die

bestimmt, wer im Bundesrat sitzt.entscheidet, wer Bundesminister / Bundesministerin wird. schlägt die Regierungschefs / Regierungschefinnen der

schlägt die Regierungschefs / Regierungschefinnen der Länder vor. Länder vor.

Aufgabe 88

Welches ist das Wappen der Bundesrepublik Deutschland?

Aufgabe 88 Welches ist das Wappen der Bundesrepublik Deutschland? 1 2 3 4 XY7009a

1

2

3

4

XY7009a

Aufgabe 89

XY8155a Aufgabe 90 XY1139b
XY8155a
Aufgabe 90
XY1139b
Aufgabe 89 XY8155a Aufgabe 90 XY1139b

Aufgabe 91

ab 18 Jahren
ab 18 Jahren

XY2017a

ab 19 Jahren 

 

ab 20 Jahrenab 18 Jahren XY2017a ab 19 Jahren   ab 21 Jahren   Aufgabe 92 Sozialversicherung XY4009c

ab 21 Jahrenab 18 Jahren XY2017a ab 19 Jahren   ab 20 Jahren   Aufgabe 92 Sozialversicherung XY4009c

 

Aufgabe 92

Sozialversicherung
Sozialversicherung

Sozialversicherung

XY4009c

Sozialhilfe  ab 20 Jahren ab 21 Jahren   Aufgabe 92 Sozialversicherung XY4009c Kindergeld Wohngeld

Kindergeld  ab 20 Jahren ab 21 Jahren   Aufgabe 92 Sozialversicherung XY4009c Sozialhilfe Wohngeld

Wohngeld  ab 20 Jahren ab 21 Jahren   Aufgabe 92 Sozialversicherung XY4009c Sozialhilfe Kindergeld

Aufgabe 93

Aufgabe 93 XY4019b Aufgabe 94 XY0004a

XY4019b

Aufgabe 94

Aufgabe 93 XY4019b Aufgabe 94 XY0004a
Aufgabe 93 XY4019b Aufgabe 94 XY0004a
Aufgabe 93 XY4019b Aufgabe 94 XY0004a
Aufgabe 93 XY4019b Aufgabe 94 XY0004a
Aufgabe 93 XY4019b Aufgabe 94 XY0004a

XY0004a

Aufgabe 95

Aufgabe 95 Abgeordnete. Kanzler / Kanzlerinnen. Botschafter / Botschafterinnen. XY1052a Ministerpräsidenten /

Abgeordnete.Aufgabe 95 Kanzler / Kanzlerinnen. Botschafter / Botschafterinnen. XY1052a Ministerpräsidenten / Ministerpräsidentinnen.

Kanzler / Kanzlerinnen.Aufgabe 95 Abgeordnete. Botschafter / Botschafterinnen. XY1052a Ministerpräsidenten / Ministerpräsidentinnen. Aufgabe 96

Botschafter / Botschafterinnen.Aufgabe 95 Abgeordnete. Kanzler / Kanzlerinnen. XY1052a Ministerpräsidenten / Ministerpräsidentinnen. Aufgabe 96 2 Jahre

XY1052a

Ministerpräsidenten / Ministerpräsidentinnen.Kanzler / Kanzlerinnen. Botschafter / Botschafterinnen. XY1052a Aufgabe 96 2 Jahre 4 6 8 Jahre Jahre

Aufgabe 96

2 Jahre
2 Jahre

XY1052a Ministerpräsidenten / Ministerpräsidentinnen. Aufgabe 96 2 Jahre 4 6 8 Jahre Jahre Jahre XY2025a

XY1052a Ministerpräsidenten / Ministerpräsidentinnen. Aufgabe 96 2 Jahre 4 6 8 Jahre Jahre Jahre XY2025a

XY1052a Ministerpräsidenten / Ministerpräsidentinnen. Aufgabe 96 2 Jahre 4 6 8 Jahre Jahre Jahre XY2025a

4

6

8

Jahre

Jahre

Jahre

XY2025a

Aufgabe 97

Aufgabe 97 XY2025c Aufgabe 98 XY2087a

XY2025c

Aufgabe 98

Aufgabe 97 XY2025c Aufgabe 98 XY2087a
Aufgabe 97 XY2025c Aufgabe 98 XY2087a
Aufgabe 97 XY2025c Aufgabe 98 XY2087a
Aufgabe 97 XY2025c Aufgabe 98 XY2087a
Aufgabe 97 XY2025c Aufgabe 98 XY2087a

XY2087a

Aufgabe 99

Aufgabe 99 die meisten Stimmen bekommt. XY2087b die meisten Männer mehrheitlich gewählt haben. die meisten Stimmen

die meisten Stimmen bekommt.Aufgabe 99 XY2087b die meisten Männer mehrheitlich gewählt haben. die meisten Stimmen bei den Arbeitern /

XY2087b

die meisten Männer mehrheitlich gewählt haben.Aufgabe 99 die meisten Stimmen bekommt. XY2087b die meisten Stimmen bei den Arbeitern / Arbeiterinnen bekommen

die meisten Stimmen bei den Arbeitern / Arbeiterinnen bekommen hat. bekommen hat.

die meisten Erststimmen für ihren Kanzlerkandidaten / ihre Kanzlerkandidatin erhalten hat. ihre Kanzlerkandidatin erhalten hat.

Aufgabe 100

3%
3%

4%die meisten Erststimmen für ihren Kanzlerkandidaten / ihre Kanzlerkandidatin erhalten hat. Aufgabe 100 3% 5% 6%

5%die meisten Erststimmen für ihren Kanzlerkandidaten / ihre Kanzlerkandidatin erhalten hat. Aufgabe 100 3% 4% 6%

6%die meisten Erststimmen für ihren Kanzlerkandidaten / ihre Kanzlerkandidatin erhalten hat. Aufgabe 100 3% 4% 5%

XY3035a

Aufgabe 101

Aufgabe 101 XY3082a Aufgabe 102 Alle deutschen Staatsangehörigen dürfen wählen, wenn sie das Mindestalter erreicht

XY3082a

Aufgabe 102

Aufgabe 101 XY3082a Aufgabe 102 Alle deutschen Staatsangehörigen dürfen wählen, wenn sie das Mindestalter erreicht
Aufgabe 101 XY3082a Aufgabe 102 Alle deutschen Staatsangehörigen dürfen wählen, wenn sie das Mindestalter erreicht

Alle deutschen Staatsangehörigen dürfen wählen, wenn sie das Mindestalter erreicht haben.

XY3084a

Nur verheiratete Personen dürfen wählen.wählen, wenn sie das Mindestalter erreicht haben. XY3084a Nur Personen mit einem festen Arbeitsplatz dürfen wählen.

Nur Personen mit einem festen Arbeitsplatz dürfen wählen. wählen.

Alle Einwohner und Einwohnerinnen in Deutschland müssen wählen. müssen wählen.

Aufgabe 103

Aufgabe 103 Alle verurteilten Straftäter / Straftäterinnen dürfen nicht wählen. XY3085a Wenn ich wählen gehen
Aufgabe 103 Alle verurteilten Straftäter / Straftäterinnen dürfen nicht wählen. XY3085a Wenn ich wählen gehen

Alle verurteilten Straftäter / Straftäterinnen dürfen nicht wählen.

XY3085a

Wenn ich wählen gehen möchte, muss mein Arbeitgeber / meine Arbeitgeberin mir frei geben. meine Arbeitgeberin mir frei geben.

Jede Person kann ohne Zwang entscheiden, ob sie wählen möchte und wen sie wählen möchte. wählen möchte und wen sie wählen möchte.

Ich kann frei entscheiden, wo ich wählen gehen möchte.ob sie wählen möchte und wen sie wählen möchte. Aufgabe 104 speziell. geheim. berufsbezogen.

Aufgabe 104

frei entscheiden, wo ich wählen gehen möchte. Aufgabe 104 speziell. geheim. berufsbezogen. geschlechtsabhängig.

speziell.

geheim.

berufsbezogen.

geschlechtsabhängig.

XY4018a

Aufgabe 105

Aufgabe 105 XY4026a Aufgabe 106 XY4029a in der Bundesrepublik Deutschland wohnt und wählen möchte. Bürger /

XY4026a

Aufgabe 106

Aufgabe 105 XY4026a Aufgabe 106 XY4029a in der Bundesrepublik Deutschland wohnt und wählen möchte. Bürger /

XY4029a

in der Bundesrepublik Deutschland wohnt und wählen möchte. möchte.

Bürger / Bürgerin der Bundesrepublik Deutschland ist und mindestens 18 Jahre alt ist. mindestens 18 Jahre alt ist.

seit mindestens 3 Jahren in der Bundesrepublik Deutschland lebt. Deutschland lebt.

Bürger / Bürgerin der Bundesrepublik Deutschland ist und mindestens 21 Jahre alt ist. mindestens 21 Jahre alt ist.

Aufgabe 107

Aufgabe 107 XY4038a der Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin. der Ministerpräsident / die Ministerpräsidentin eines

XY4038a

der Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin.Aufgabe 107 XY4038a der Ministerpräsident / die Ministerpräsidentin eines Bundeslandes. der Bundestag. der

der Ministerpräsident / die Ministerpräsidentin eines Bundeslandes.Aufgabe 107 XY4038a der Bundeskanzler / die Bundeskanzlerin. der Bundestag. der Bundespräsident / die Bundespräsidentin.

der Bundestag./ die Ministerpräsidentin eines Bundeslandes. der Bundespräsident / die Bundespräsidentin. Aufgabe 108

der Bundespräsident / die Bundespräsidentin.die Ministerpräsidentin eines Bundeslandes. der Bundestag. Aufgabe 108 XY4038b des Bundeskanzlers / der

Aufgabe 108

der Bundespräsident / die Bundespräsidentin. Aufgabe 108 XY4038b des Bundeskanzlers / der Bundeskanzlerin. der

XY4038b

des Bundeskanzlers / der Bundeskanzlerin./ die Bundespräsidentin. Aufgabe 108 XY4038b der Parlamente der Länder. des Parlaments für Deutschland.

der Parlamente der Länder.108 XY4038b des Bundeskanzlers / der Bundeskanzlerin. des Parlaments für Deutschland. des Bundespräsidenten /

des Parlaments für Deutschland.des Bundeskanzlers / der Bundeskanzlerin. der Parlamente der Länder. des Bundespräsidenten / der Bundespräsidentin.

des Bundespräsidenten / der Bundespräsidentin.Aufgabe 108 XY4038b des Bundeskanzlers / der Bundeskanzlerin. der Parlamente der Länder. des Parlaments für Deutschland.

Aufgabe 109

Aufgabe 109 XY5013a Aufgabe 110 XY8086a

XY5013a

Aufgabe 110

Aufgabe 109 XY5013a Aufgabe 110 XY8086a
Aufgabe 109 XY5013a Aufgabe 110 XY8086a
Aufgabe 109 XY5013a Aufgabe 110 XY8086a
Aufgabe 109 XY5013a Aufgabe 110 XY8086a

XY8086a

Aufgabe 111

Aufgabe 111 aktive Wahlkampagne. aktives Wahlverfahren. aktiver Wahlkampf. aktives Wahlrecht. XY8089a Aufgabe 112 große

aktive Wahlkampagne.Aufgabe 111 aktives Wahlverfahren. aktiver Wahlkampf. aktives Wahlrecht. XY8089a Aufgabe 112 große Unternehmen kleine

aktives Wahlverfahren.Aufgabe 111 aktive Wahlkampagne. aktiver Wahlkampf. aktives Wahlrecht. XY8089a Aufgabe 112 große Unternehmen kleine

aktiver Wahlkampf.Aufgabe 111 aktive Wahlkampagne. aktives Wahlverfahren. aktives Wahlrecht. XY8089a Aufgabe 112 große Unternehmen kleine

aktives Wahlrecht.Wahlkampagne. aktives Wahlverfahren. aktiver Wahlkampf. XY8089a Aufgabe 112 große Unternehmen kleine Unternehmen

XY8089a

Aufgabe 112

aktiver Wahlkampf. aktives Wahlrecht. XY8089a Aufgabe 112 große Unternehmen kleine Unternehmen Selbstständige
aktiver Wahlkampf. aktives Wahlrecht. XY8089a Aufgabe 112 große Unternehmen kleine Unternehmen Selbstständige

große Unternehmen

kleine Unternehmenaktives Wahlrecht. XY8089a Aufgabe 112 große Unternehmen Selbstständige Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen XY4012a

Selbstständigeaktives Wahlrecht. XY8089a Aufgabe 112 große Unternehmen kleine Unternehmen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen XY4012a

Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnenaktiver Wahlkampf. aktives Wahlrecht. XY8089a Aufgabe 112 große Unternehmen kleine Unternehmen Selbstständige XY4012a

XY4012a

Aufgabe 113

Aufgabe 113 XY4035a Aufgabe 114 XY4042a

XY4035a

Aufgabe 114

Aufgabe 113 XY4035a Aufgabe 114 XY4042a

XY4042a

Aufgabe 115

Aufgabe 115 XY9501a in einer Bürgerinitiative gegen den Bau protestieren. die Baumaschinen auf der Baustelle kaputt

XY9501a

in einer Bürgerinitiative gegen den Bau protestieren.Aufgabe 115 XY9501a die Baumaschinen auf der Baustelle kaputt machen. einen Beamten / eine Beamtin bestechen,

die Baumaschinen auf der Baustelle kaputt machen.in einer Bürgerinitiative gegen den Bau protestieren. einen Beamten / eine Beamtin bestechen, damit er /

einen Beamten / eine Beamtin bestechen, damit er / sie sich gegen den Bau der Autobahn einsetzt.die Baumaschinen auf der Baustelle kaputt machen. die Baufirma beim Finanzamt wegen Schädigung der Umwelt

die Baufirma beim Finanzamt wegen Schädigung der Umwelt anzeigen. Umwelt anzeigen.

Aufgabe 116

Judikative.
Judikative.

Exekutive.Baufirma beim Finanzamt wegen Schädigung der Umwelt anzeigen. Aufgabe 116 Judikative. Operative. Legislative. XY1143a

Operative.Baufirma beim Finanzamt wegen Schädigung der Umwelt anzeigen. Aufgabe 116 Judikative. Exekutive. Legislative. XY1143a

Legislative.die Baufirma beim Finanzamt wegen Schädigung der Umwelt anzeigen. Aufgabe 116 Judikative. Exekutive. Operative. XY1143a

XY1143a

Aufgabe 117

weiter arbeiten und freundlich zum Chef / zur Chefin sein
weiter arbeiten und freundlich zum Chef / zur Chefin sein

XY4021a

ein Mahnverfahren gegen den Arbeitgeber / die Arbeitgeberin führen Arbeitgeberin führen

Kündigungsschutzklage erhebengegen den Arbeitgeber / die Arbeitgeberin führen den Arbeitgeber / die Arbeitgeberin bei der Polizei

den Arbeitgeber / die Arbeitgeberin bei der Polizei anzeigen anzeigen

Aufgabe 118

führen Kündigungsschutzklage erheben den Arbeitgeber / die Arbeitgeberin bei der Polizei anzeigen Aufgabe 118 XY4036a

XY4036a

führen Kündigungsschutzklage erheben den Arbeitgeber / die Arbeitgeberin bei der Polizei anzeigen Aufgabe 118 XY4036a

Aufgabe 119

Aufgabe 119   XY5030a ein Rechtsanwalt / eine Rechtsanwältin ein Richter / eine Richterin   ein
 

XY5030a

ein Rechtsanwalt / eine Rechtsanwältin

ein Rechtsanwalt / eine Rechtsanwältin

ein Richter / eine Richterin 

 

ein Schöffe / eine Schöffineine Rechtsanwältin ein Richter / eine Richterin   ein Staatsanwalt / eine Staatsanwältin   Aufgabe 120

ein Staatsanwalt / eine StaatsanwältinRechtsanwältin ein Richter / eine Richterin   ein Schöffe / eine Schöffin   Aufgabe 120  

 

Aufgabe 120

 

XY5032c

Staatsanwältin   Aufgabe 120   XY5032c zu einer anderen Religion übertritt. eine Straftat begangen

zu einer anderen Religion übertritt.Staatsanwältin   Aufgabe 120   XY5032c eine Straftat begangen hat und angeklagt wird. eine andere

eine Straftat begangen hat und angeklagt wird.120   XY5032c zu einer anderen Religion übertritt. eine andere Meinung als die der Regierung vertritt.

eine andere Meinung als die der Regierung vertritt.Religion übertritt. eine Straftat begangen hat und angeklagt wird. sein Auto falsch geparkt hat und es

sein Auto falsch geparkt hat und es abgeschleppt wird.Religion übertritt. eine Straftat begangen hat und angeklagt wird. eine andere Meinung als die der Regierung

Aufgabe 121

  XY1002a
  XY1002a
  XY1002a
 

XY1002a

  XY1002a   Aufgabe 122 XY1003a
  XY1002a   Aufgabe 122 XY1003a
  XY1002a   Aufgabe 122 XY1003a
  XY1002a   Aufgabe 122 XY1003a
  XY1002a   Aufgabe 122 XY1003a
  XY1002a   Aufgabe 122 XY1003a
 

Aufgabe 122

XY1003a
XY1003a

XY1003a

Aufgabe 121   XY1002a   Aufgabe 122 XY1003a
Aufgabe 121   XY1002a   Aufgabe 122 XY1003a
Aufgabe 121   XY1002a   Aufgabe 122 XY1003a
Aufgabe 121   XY1002a   Aufgabe 122 XY1003a

Aufgabe 123

Aufgabe 123 des staatlichen Rassismus der Meinungsfreiheit der allgemeinen Religionsfreiheit der Entwicklung der
Aufgabe 123 des staatlichen Rassismus der Meinungsfreiheit der allgemeinen Religionsfreiheit der Entwicklung der

des staatlichen RassismusAufgabe 123 der Meinungsfreiheit der allgemeinen Religionsfreiheit der Entwicklung der Demokratie XY1006a Aufgabe 124 die

der MeinungsfreiheitAufgabe 123 des staatlichen Rassismus der allgemeinen Religionsfreiheit der Entwicklung der Demokratie XY1006a Aufgabe 124

der allgemeinen ReligionsfreiheitAufgabe 123 des staatlichen Rassismus der Meinungsfreiheit der Entwicklung der Demokratie XY1006a Aufgabe 124 die

der Entwicklung der Demokratieder Meinungsfreiheit der allgemeinen Religionsfreiheit XY1006a Aufgabe 124 die Errichtung einer Monarchie im

XY1006a

Aufgabe 124

der Entwicklung der Demokratie XY1006a Aufgabe 124 die Errichtung einer Monarchie im „Dritten Reich“
der Entwicklung der Demokratie XY1006a Aufgabe 124 die Errichtung einer Monarchie im „Dritten Reich“

die Errichtung einer Monarchie im „Dritten Reich“

XY1007a

die Verfolgung und Vernichtung der Juden im „Dritten Reich“ Reich“

der Schutz behinderter Menschen in DeutschlandXY1007a die Verfolgung und Vernichtung der Juden im „Dritten Reich“ die Durchsetzung freier Wahlen in der

die Durchsetzung freier Wahlen in der DDRXY1007a die Verfolgung und Vernichtung der Juden im „Dritten Reich“ der Schutz behinderter Menschen in Deutschland

Aufgabe 125

Aufgabe 125 Mit dem Angriff auf Polen beginnt der Zweite Weltkrieg. XY1008a Die Nationalsozialisten verlieren eine
Aufgabe 125 Mit dem Angriff auf Polen beginnt der Zweite Weltkrieg. XY1008a Die Nationalsozialisten verlieren eine
Aufgabe 125 Mit dem Angriff auf Polen beginnt der Zweite Weltkrieg. XY1008a Die Nationalsozialisten verlieren eine
Aufgabe 125 Mit dem Angriff auf Polen beginnt der Zweite Weltkrieg. XY1008a Die Nationalsozialisten verlieren eine

Mit dem Angriff auf Polen beginnt der Zweite Weltkrieg.

XY1008a

Die Nationalsozialisten verlieren eine Wahl und lösen den Reichstag auf.dem Angriff auf Polen beginnt der Zweite Weltkrieg. XY1008a Jüdische Geschäfte und Synagogen werden durch

Jüdische Geschäfte und Synagogen werden durch Nationalsozialisten und ihre Anhänger zerstört. Nationalsozialisten und ihre Anhänger zerstört.

Hitler wird Reichspräsident und lässt alle Parteien verbieten.Jüdische Geschäfte und Synagogen werden durch Nationalsozialisten und ihre Anhänger zerstört. Aufgabe 126 XY1011a

Aufgabe 126

und ihre Anhänger zerstört. Hitler wird Reichspräsident und lässt alle Parteien verbieten. Aufgabe 126 XY1011a
und ihre Anhänger zerstört. Hitler wird Reichspräsident und lässt alle Parteien verbieten. Aufgabe 126 XY1011a

XY1011a

Aufgabe 127

Aufgabe 127 Hitlerjugend Deutsche Arbeitsfront Bund Deutscher Mädel „Weiße Rose“ XY1069a Aufgabe 128 Tod Adolf
Aufgabe 127 Hitlerjugend Deutsche Arbeitsfront Bund Deutscher Mädel „Weiße Rose“ XY1069a Aufgabe 128 Tod Adolf

Hitlerjugend

Deutsche ArbeitsfrontAufgabe 127 Hitlerjugend Bund Deutscher Mädel „Weiße Rose“ XY1069a Aufgabe 128 Tod Adolf Hitlers Beginn des

Bund Deutscher MädelAufgabe 127 Hitlerjugend Deutsche Arbeitsfront „Weiße Rose“ XY1069a Aufgabe 128 Tod Adolf Hitlers Beginn des Berliner

„Weiße Rose“127 Hitlerjugend Deutsche Arbeitsfront Bund Deutscher Mädel XY1069a Aufgabe 128 Tod Adolf Hitlers Beginn des Berliner

XY1069a

Aufgabe 128

Tod Adolf Hitlers
Tod Adolf Hitlers

Beginn des Berliner Mauerbaus„Weiße Rose“ XY1069a Aufgabe 128 Tod Adolf Hitlers XY4070a Wahl von Konrad Adenauer zum Bundeskanzler Ende

XY4070a

Wahl von Konrad Adenauer zum BundeskanzlerRose“ XY1069a Aufgabe 128 Tod Adolf Hitlers Beginn des Berliner Mauerbaus XY4070a Ende des Zweiten Weltkriegs

Ende des Zweiten Weltkriegs in EuropaXY1069a Aufgabe 128 Tod Adolf Hitlers Beginn des Berliner Mauerbaus XY4070a Wahl von Konrad Adenauer zum

Aufgabe 129

Aufgabe 129 XY5014a Aufgabe 130 XY6013a

XY5014a

Aufgabe 130

Aufgabe 129 XY5014a Aufgabe 130 XY6013a
Aufgabe 129 XY5014a Aufgabe 130 XY6013a

XY6013a

Aufgabe 131

Aufgabe 131 Polens auf Deutschland. Deutschlands auf Polen. Frankreichs auf Deutschland. Großbritanniens auf Frankreich.

Polens auf Deutschland.

Deutschlands auf Polen.

Frankreichs auf Deutschland.

Großbritanniens auf Frankreich.

XY7013a

Aufgabe 132

1925
1925
1930

1930

1938

1938

1945

1945

XY8009b

Aufgabe 133

XY8017a Aufgabe 134 XY8131a
XY8017a
Aufgabe 134
XY8131a

Aufgabe 135

Aufgabe 135 Sowjetunion, Großbritannien, Polen, Schweden Frankreich, Sowjetunion, Italien, Japan USA, Sowjetunion,
Aufgabe 135 Sowjetunion, Großbritannien, Polen, Schweden Frankreich, Sowjetunion, Italien, Japan USA, Sowjetunion,

Sowjetunion, Großbritannien, Polen, Schweden

Frankreich, Sowjetunion, Italien, JapanAufgabe 135 Sowjetunion, Großbritannien, Polen, Schweden USA, Sowjetunion, Spanien, Portugal XY1012a USA, Sowjetunion,

USA, Sowjetunion, Spanien, PortugalPolen, Schweden Frankreich, Sowjetunion, Italien, Japan XY1012a USA, Sowjetunion, Großbritannien, Frankreich

XY1012a

USA, Sowjetunion, Großbritannien, FrankreichGroßbritannien, Polen, Schweden Frankreich, Sowjetunion, Italien, Japan USA, Sowjetunion, Spanien, Portugal XY1012a

Aufgabe 136

Wie waren die Besatzungszonen Deutschlands nach 1945 verteilt?

1 2 3 4
1
2
3
4

XY1012c

Aufgabe 136 Wie waren die Besatzungszonen Deutschlands nach 1945 verteilt? 1 2 3 4 XY1012c

Aufgabe 137

1919
1919

XY1015b

1933

1933

1949

1949

1970

1970

 

Aufgabe 138

1947
1947

XY1017a

1949

1949

1953

1953

1956

1956

Aufgabe 139

XY1054a
XY1054a
XY1054a

XY1054a

XY1054a   Aufgabe 140 XY1064a
XY1054a   Aufgabe 140 XY1064a
XY1054a   Aufgabe 140 XY1064a
XY1054a   Aufgabe 140 XY1064a
XY1054a   Aufgabe 140 XY1064a
XY1054a   Aufgabe 140 XY1064a
 

Aufgabe 140

XY1064a

XY1064a

Aufgabe 139 XY1054a   Aufgabe 140 XY1064a
Aufgabe 139 XY1054a   Aufgabe 140 XY1064a
Aufgabe 139 XY1054a   Aufgabe 140 XY1064a

Aufgabe 141

Aufgabe 141 des Nordatlantikpakts (NATO). der Vereinten Nationen (VN). der Europäischen Union (EU). des Warschauer Pakts.

des Nordatlantikpakts (NATO).Aufgabe 141 der Vereinten Nationen (VN). der Europäischen Union (EU). des Warschauer Pakts. XY1095a Aufgabe 142

der Vereinten Nationen (VN).Aufgabe 141 des Nordatlantikpakts (NATO). der Europäischen Union (EU). des Warschauer Pakts. XY1095a Aufgabe 142 Für

der Europäischen Union (EU).des Nordatlantikpakts (NATO). der Vereinten Nationen (VN). des Warschauer Pakts. XY1095a Aufgabe 142 Für Frankreich

des Warschauer Pakts.der Vereinten Nationen (VN). der Europäischen Union (EU). XY1095a Aufgabe 142 Für Frankreich war eine Versorgung

XY1095a

Aufgabe 142

Union (EU). des Warschauer Pakts. XY1095a Aufgabe 142 Für Frankreich war eine Versorgung der West-Berliner
Union (EU). des Warschauer Pakts. XY1095a Aufgabe 142 Für Frankreich war eine Versorgung der West-Berliner
Union (EU). des Warschauer Pakts. XY1095a Aufgabe 142 Für Frankreich war eine Versorgung der West-Berliner

Für Frankreich war eine Versorgung der West-Berliner Bevölkerung mit dem Flugzeug kostengünstiger.

XY1184a

Die amerikanischen Soldaten / Soldatinnen hatten beim Landtransport Angst vor Überfällen. Landtransport Angst vor Überfällen.

Für Großbritannien war die Versorgung über die Luftbrücke schneller. Luftbrücke schneller.

Die Sowjetunion unterbrach den gesamten Verkehr auf dem Landwege. dem Landwege.

Aufgabe 143

Was wollte Willy Brandt mit seinem Kniefall 1970 im ehemaligen jüdischen Ghetto in Warschau ausdrücken?

143 Was wollte Willy Brandt mit se inem Kniefall 1970 im ehemaligen jüdischen Ghetto in Warschau

XY2061a

143 Was wollte Willy Brandt mit se inem Kniefall 1970 im ehemaligen jüdischen Ghetto in Warschau
143 Was wollte Willy Brandt mit se inem Kniefall 1970 im ehemaligen jüdischen Ghetto in Warschau
143 Was wollte Willy Brandt mit se inem Kniefall 1970 im ehemaligen jüdischen Ghetto in Warschau
143 Was wollte Willy Brandt mit se inem Kniefall 1970 im ehemaligen jüdischen Ghetto in Warschau

Aufgabe 144

mit dem Tod Adolf Hitlers
mit dem Tod Adolf Hitlers

XY2067a

durch die bedingungslose Kapitulation DeutschlandsAufgabe 144 mit dem Tod Adolf Hitlers XY2067a mit dem Rückzug der Deutschen aus den besetzten

mit dem Rückzug der Deutschen aus den besetzten Gebieten Gebieten

durch eine Revolution in Deutschlandmit dem Rückzug der Deutschen aus den besetzten Gebieten Aufgabe 145 XY6031a steuert sich allein nach

Aufgabe 145

Gebieten durch eine Revolution in Deutschland Aufgabe 145 XY6031a steuert sich allein nach Angebot und Nachfrage.

XY6031a

steuert sich allein nach Angebot und Nachfrage.durch eine Revolution in Deutschland Aufgabe 145 XY6031a wird vom Staat geplant und gesteuert, Angebot und

wird vom Staat geplant und gesteuert, Angebot und Nachfrage werden nicht berücksichtigt. Nachfrage werden nicht berücksichtigt.

richtet sich nach der Nachfrage im Ausland.Angebot und Nachfrage werden nicht berücksichtigt. richtet sich nach Angebot und Nachfrage, aber der Staat

richtet sich nach Angebot und Nachfrage, aber der Staat sorgt für einen sozialen Ausgleich. sorgt für einen sozialen Ausgleich.

Aufgabe 146

Aufgabe 146 XY6051a

XY6051a

Aufgabe 147

Welches war das Wappen der Deutschen Demokratischen Republik?

Aufgabe 147 Welches war das Wappen der Deutschen Demokratischen Republik? 1 2 3 4 XY7011a

1

2

3

4

XY7011a

Aufgabe 148

Aufgabe 148 XY1018a Aufgabe 149 XY1027a

XY1018a

Aufgabe 149

Aufgabe 148 XY1018a Aufgabe 149 XY1027a
Aufgabe 148 XY1018a Aufgabe 149 XY1027a

XY1027a

Aufgabe 150

Einheit.
Einheit.

Nation.Aufgabe 150 Einheit. Bundesländer. Städte. XY1028a Aufgabe 151 Die Bundesrepublik Deutschland hat die DDR besetzt.

Bundesländer.Aufgabe 150 Einheit. Nation. Städte. XY1028a Aufgabe 151 Die Bundesrepublik Deutschland hat die DDR besetzt. XY1032a

Städte.Aufgabe 150 Einheit. Nation. Bundesländer. XY1028a Aufgabe 151 Die Bundesrepublik Deutschland hat die DDR besetzt.

XY1028a

Aufgabe 151

Einheit. Nation. Bundesländer. Städte. XY1028a Aufgabe 151 Die Bundesrepublik Deutschland hat die DDR besetzt. XY1032a
Einheit. Nation. Bundesländer. Städte. XY1028a Aufgabe 151 Die Bundesrepublik Deutschland hat die DDR besetzt. XY1032a

Die Bundesrepublik Deutschland hat die DDR besetzt.

XY1032a

Die heutigen fünf östlichen Bundesländer sind der Bundesrepublik Deutschland beigetreten. Bundesrepublik Deutschland beigetreten.

Die westlichen Bundesländer sind der DDR beigetreten.Bundesländer sind der Bundesrepublik Deutschland beigetreten. Die DDR hat die Bundesrepubl ik Deutschland besetzt.

Die DDR hat die Bundesrepublik Deutschland besetzt. ik Deutschland besetzt.

Aufgabe 152

XY1034a
XY1034a
XY1034a
XY1034a
XY1034a

XY1034a

XY1034a   Aufgabe 153   XY1097a
XY1034a   Aufgabe 153   XY1097a
XY1034a   Aufgabe 153   XY1097a
XY1034a   Aufgabe 153   XY1097a
XY1034a   Aufgabe 153   XY1097a
XY1034a   Aufgabe 153   XY1097a
XY1034a   Aufgabe 153   XY1097a
XY1034a   Aufgabe 153   XY1097a
 

Aufgabe 153

 
 

XY1097a

Aufgabe 152 XY1034a   Aufgabe 153   XY1097a
Aufgabe 152 XY1034a   Aufgabe 153   XY1097a
Aufgabe 152 XY1034a   Aufgabe 153   XY1097a
Aufgabe 152 XY1034a   Aufgabe 153   XY1097a

Aufgabe 154

Reichsmark
Reichsmark

RentenmarkAufgabe 154 Reichsmark Deutsche Mark Deutsches Pfund XY2063a Aufgabe 155 Brandenburg Bayern Saarland Hessen XY3054a

Deutsche MarkAufgabe 154 Reichsmark Rentenmark Deutsches Pfund XY2063a Aufgabe 155 Brandenburg Bayern Saarland Hessen XY3054a

Deutsches PfundAufgabe 154 Reichsmark Rentenmark Deutsche Mark XY2063a Aufgabe 155 Brandenburg Bayern Saarland Hessen XY3054a

XY2063a

Aufgabe 155

154 Reichsmark Rentenmark Deutsche Mark Deutsches Pfund XY2063a Aufgabe 155 Brandenburg Bayern Saarland Hessen XY3054a
154 Reichsmark Rentenmark Deutsche Mark Deutsches Pfund XY2063a Aufgabe 155 Brandenburg Bayern Saarland Hessen XY3054a

Brandenburg

BayernAufgabe 154 Reichsmark Rentenmark Deutsche Mark Deutsches Pfund XY2063a Aufgabe 155 Brandenburg Saarland Hessen XY3054a

SaarlandAufgabe 154 Reichsmark Rentenmark Deutsche Mark Deutsches Pfund XY2063a Aufgabe 155 Brandenburg Bayern Hessen XY3054a

HessenAufgabe 154 Reichsmark Rentenmark Deutsche Mark Deutsches Pfund XY2063a Aufgabe 155 Brandenburg Bayern Saarland XY3054a

XY3054a

Aufgabe 156

XY3055a
XY3055a
XY3055a

XY3055a

XY3055a Aufgabe 157 XY3057a
XY3055a Aufgabe 157 XY3057a
XY3055a Aufgabe 157 XY3057a
XY3055a Aufgabe 157 XY3057a
XY3055a Aufgabe 157 XY3057a
XY3055a Aufgabe 157 XY3057a
XY3055a Aufgabe 157 XY3057a

Aufgabe 157

XY3057a
XY3057a
XY3057a

XY3057a

Aufgabe 156 XY3055a Aufgabe 157 XY3057a

Aufgabe 158

Hessen
Hessen

XY3058a

Sachsen-Anhalt 

 

Nordrhein-WestfalenHessen XY3058a Sachsen-Anhalt   Saarland   Aufgabe 159 Thüringen XY3059a

SaarlandHessen XY3058a Sachsen-Anhalt   Nordrhein-Westfalen   Aufgabe 159 Thüringen XY3059a

 

Aufgabe 159

Thüringen
Thüringen

Thüringen

XY3059a

Hessen  Nordrhein-Westfalen Saarland   Aufgabe 159 Thüringen XY3059a Bayern Bremen

Bayern  Nordrhein-Westfalen Saarland   Aufgabe 159 Thüringen XY3059a Hessen Bremen

Bremen  Nordrhein-Westfalen Saarland   Aufgabe 159 Thüringen XY3059a Hessen Bayern

Aufgabe 160

Aufgabe 160 In der Bundesrepublik waren Demonstrationen nur am Montag erlaubt. XY8053a Montags waren Demonstrationen
Aufgabe 160 In der Bundesrepublik waren Demonstrationen nur am Montag erlaubt. XY8053a Montags waren Demonstrationen

In der Bundesrepublik waren Demonstrationen nur am Montag erlaubt.

XY8053a

Montags waren Demonstrationen gegen das DDR- Regime. Regime.

Am ersten Montag im Monat trafen sich in der Bundesrepublik Deutschland Demonstranten.Montags waren Demonstrationen gegen das DDR- Regime. Montags demonstrierte man in der DDR gegen den Westen.

Montags demonstrierte man in der DDR gegen den Westen. Westen.

Aufgabe 161

demonstrierte man in der DDR gegen den Westen. Aufgabe 161 von einer Diktatur zur Demokratie. XY9212c

von einer Diktatur zur Demokratie.demonstrierte man in der DDR gegen den Westen. Aufgabe 161 XY9212c von einer liberalen Marktwirtschaft zum

XY9212c

von einer liberalen Marktwirtschaft zum Sozialismus.Aufgabe 161 von einer Diktatur zur Demokratie. XY9212c von einer Monarchie zur Sozialdemokratie. von einem

von einer Monarchie zur Sozialdemokratie.XY9212c von einer liberalen Marktwirtschaft zum Sozialismus. von einem religiösen Staat zu einem kommunistischen Staat.

von einem religiösen Staat zu einem kommunistischen Staat. Staat.

Aufgabe 162

70 Millionen
70
Millionen

XY1036a

Millionen78

78

Millionen82

82

Millionen90

90

Aufgabe 163

70 Millionen XY1036a Millionen 78 Millionen 82 Millionen 90 Aufgabe 163   XY1039b
 

XY1039b

1871.

1871.

1919.

1919.

1961.

1961.

1990.

1990.

Aufgabe 164

Aufgabe 164 XY1040a Aufgabe 165 XY1102b

XY1040a

Aufgabe 165

Aufgabe 164 XY1040a Aufgabe 165 XY1102b
Aufgabe 164 XY1040a Aufgabe 165 XY1102b

XY1102b

Aufgabe 166

Gerhard Schröder
Gerhard Schröder

Helmut KohlAufgabe 166 Gerhard Schröder Konrad Adenauer Helmut Schmidt XY1123a Aufgabe 167 an das Ende des Zweiten

Konrad AdenauerAufgabe 166 Gerhard Schröder Helmut Kohl Helmut Schmidt XY1123a Aufgabe 167 an das Ende des Zweiten

Helmut SchmidtAufgabe 166 Gerhard Schröder Helmut Kohl Konrad Adenauer XY1123a Aufgabe 167 an das Ende des Zweiten

XY1123a

Aufgabe 167

Kohl Konrad Adenauer Helmut Schmidt XY1123a Aufgabe 167 an das Ende des Zweiten Weltkrieges XY1153b an
Kohl Konrad Adenauer Helmut Schmidt XY1123a Aufgabe 167 an das Ende des Zweiten Weltkrieges XY1153b an

an das Ende des Zweiten Weltkrieges

XY1123a Aufgabe 167 an das Ende des Zweiten Weltkrieges XY1153b an die Verabschiedung des Grundgesetzes an

XY1153b

an die Verabschiedung des GrundgesetzesAufgabe 167 an das Ende des Zweiten Weltkrieges XY1153b an die Wiedervereinigung Deutschlands an die Opfer

an die Wiedervereinigung Deutschlandsan das Ende des Zweiten Weltkrieges XY1153b an die Verabschiedung des Grundgesetzes an die Opfer des

an die Opfer des Nationalsozialismusan das Ende des Zweiten Weltkrieges XY1153b an die Verabschiedung des Grundgesetzes an die Wiedervereinigung Deutschlands

Aufgabe 168

Aufgabe 168 XY1041a Aufgabe 169 XY1042a

XY1041a

Aufgabe 169

Aufgabe 168 XY1041a Aufgabe 169 XY1042a

XY1042a

Aufgabe 170

London
London

ParisAufgabe 170 London Berlin Straßburg XY1079a Aufgabe 171 Damit sind amerikanische Einwanderer in Europa gemeint. XY2068a

BerlinAufgabe 170 London Paris Straßburg XY1079a Aufgabe 171 Damit sind amerikanische Einwanderer in Europa gemeint. XY2068a

StraßburgAufgabe 170 London Paris Berlin XY1079a Aufgabe 171 Damit sind amerikanische Einwanderer in Europa gemeint. XY2068a

XY1079a

Aufgabe 171

170 London Paris Berlin Straßburg XY1079a Aufgabe 171 Damit sind amerikanische Einwanderer in Europa gemeint.
170 London Paris Berlin Straßburg XY1079a Aufgabe 171 Damit sind amerikanische Einwanderer in Europa gemeint.

Damit sind amerikanische Einwanderer in Europa gemeint.

XY2068a

Der Begriff meint den Einwanderungsstopp nach Europa.sind amerikanische Einwanderer in Europa gemeint. XY2068a Damit sind europäische Auswanderer in den USA gemeint. Der

Damit sind europäische Auswanderer in den USA gemeint. gemeint.

Der Begriff meint den Zusammenschluss europäischer Staaten zur EU. Staaten zur EU.

Was zeigt das Bild?

Aufgabe 172

Was zeigt das Bild? Aufgabe 172   XY2072a   Aufgabe 173   XY3077a
 

XY2072a

  XY2072a   Aufgabe 173   XY3077a
  XY2072a   Aufgabe 173   XY3077a
  XY2072a   Aufgabe 173   XY3077a
  XY2072a   Aufgabe 173   XY3077a
  XY2072a   Aufgabe 173   XY3077a
  XY2072a   Aufgabe 173   XY3077a
  XY2072a   Aufgabe 173   XY3077a
  XY2072a   Aufgabe 173   XY3077a
 

Aufgabe 173

 

XY3077a

Was zeigt das Bild? Aufgabe 172   XY2072a   Aufgabe 173   XY3077a
Was zeigt das Bild? Aufgabe 172   XY2072a   Aufgabe 173   XY3077a

Aufgabe 174

XY8059a

XY8059a

Jahre.5

5

Jahre.6

6

Jahre.7

7

Jahre.8

8

Aufgabe 175

Paris, London und Den Haag
Paris, London und Den Haag

Paris, London und Den Haag

XY8060a

Straßburg, Luxemburg und Brüssel7 Jahre. 8 Aufgabe 175 Paris, London und Den Haag XY8060a Rom, Bern und Wien Bonn,

Rom, Bern und Wien8 Aufgabe 175 Paris, London und Den Haag XY8060a Straßburg, Luxemburg und Brüssel Bonn, Zürich und

Bonn, Zürich und MailandJahre. 8 Aufgabe 175 Paris, London und Den Haag XY8060a Straßburg, Luxemburg und Brüssel Rom, Bern

Aufgabe 176

Der französische Staatspräsident François Mitterrand und der deutsche Bundeskanzler Helmut Kohl gedenken in Verdun gemeinsam der Toten beider Weltkriege. Welches Ziel der Europäischen Union wird bei diesem Treffen deutlich?

gemeinsam der Toten beider Weltkriege. Welches Ziel der Europäischen Union wird bei diesem Treffen deutlich? XY9511a

XY9511a

gemeinsam der Toten beider Weltkriege. Welches Ziel der Europäischen Union wird bei diesem Treffen deutlich? XY9511a
gemeinsam der Toten beider Weltkriege. Welches Ziel der Europäischen Union wird bei diesem Treffen deutlich? XY9511a
gemeinsam der Toten beider Weltkriege. Welches Ziel der Europäischen Union wird bei diesem Treffen deutlich? XY9511a
gemeinsam der Toten beider Weltkriege. Welches Ziel der Europäischen Union wird bei diesem Treffen deutlich? XY9511a

Aufgabe 177

Aufgabe 177 keine Erfahrung in diesem Beruf hat. Mutter ist. nur eine Sprache spricht. ein hohes

keine Erfahrung in diesem Beruf hat.Aufgabe 177 Mutter ist. nur eine Sprache spricht. ein hohes Gehalt fordert. XY0002a Aufgabe 178 im

Mutter ist.Aufgabe 177 keine Erfahrung in diesem Beruf hat. nur eine Sprache spricht. ein hohes Gehalt fordert.

nur eine Sprache spricht.Aufgabe 177 keine Erfahrung in diesem Beruf hat. Mutter ist. ein hohes Gehalt fordert. XY0002a Aufgabe

ein hohes Gehalt fordert.in diesem Beruf hat. Mutter ist. nur eine Sprache spricht. XY0002a Aufgabe 178 im Rollstuhl sitzt.

XY0002a

Aufgabe 178

spricht. ein hohes Gehalt fordert. XY0002a Aufgabe 178 im Rollstuhl sitzt. keine Erfahrung hat. zu hohe

im Rollstuhl sitzt.spricht. ein hohes Gehalt fordert. XY0002a Aufgabe 178 keine Erfahrung hat. zu hohe Gehaltsvorstellungen hat. kein

keine Erfahrung hat.Gehalt fordert. XY0002a Aufgabe 178 im Rollstuhl sitzt. zu hohe Gehaltsvorstellungen hat. kein Englisch spricht.

zu hohe Gehaltsvorstellungen hat.ein hohes Gehalt fordert. XY0002a Aufgabe 178 im Rollstuhl sitzt. keine Erfahrung hat. kein Englisch spricht.

kein Englisch spricht.Gehalt fordert. XY0002a Aufgabe 178 im Rollstuhl sitzt. keine Erfahrung hat. zu hohe Gehaltsvorstellungen hat. XY0002b

XY0002b

Aufgabe 179

Aufgabe 179 XY1043a Aufgabe 180 XY1045a

XY1043a

Aufgabe 180

Aufgabe 179 XY1043a Aufgabe 180 XY1045a
Aufgabe 179 XY1043a Aufgabe 180 XY1045a

XY1045a

Aufgabe 181

Aufgabe 181 kein Englisch spricht. zu hohe Gehaltsvorstellungen hat. keine Erfahrungen in diesem Beruf hat. Mutter

kein Englisch spricht.Aufgabe 181 zu hohe Gehaltsvorstellungen hat. keine Erfahrungen in diesem Beruf hat. Mutter ist. XY1137a Aufgabe

zu hohe Gehaltsvorstellungen hat.Aufgabe 181 kein Englisch spricht. keine Erfahrungen in diesem Beruf hat. Mutter ist. XY1137a Aufgabe 182

keine Erfahrungen in diesem Beruf hat.181 kein Englisch spricht. zu hohe Gehaltsvorstellungen hat. Mutter ist. XY1137a Aufgabe 182 seine Deutschkenntnisse zu

Mutter ist.hat. keine Erfahrungen in diesem Beruf hat. XY1137a Aufgabe 182 seine Deutschkenntnisse zu gering sind.

XY1137a

Aufgabe 182

in diesem Beruf hat. Mutter ist. XY1137a Aufgabe 182 seine Deutschkenntnisse zu gering sind. er zu
in diesem Beruf hat. Mutter ist. XY1137a Aufgabe 182 seine Deutschkenntnisse zu gering sind. er zu

seine Deutschkenntnisse zu gering sind.

er zu hohe Gehaltsvorstellungen hat.XY1137a Aufgabe 182 seine Deutschkenntnisse zu gering sind. er eine dunkle Haut hat. er keine Erfahrungen

er eine dunkle Haut hat.seine Deutschkenntnisse zu gering sind. er zu hohe Gehaltsvorstellungen hat. er keine Erfahrungen im Beruf hat.

er keine Erfahrungen im Beruf hat.Aufgabe 182 seine Deutschkenntnisse zu gering sind. er zu hohe Gehaltsvorstellungen hat. er eine dunkle Haut

XY1138a

Aufgabe 183

Aufgabe 183 XY1138c Aufgabe 184 XY1141a

XY1138c

Aufgabe 184

Aufgabe 183 XY1138c Aufgabe 184 XY1141a
Aufgabe 183 XY1138c Aufgabe 184 XY1141a
Aufgabe 183 XY1138c Aufgabe 184 XY1141a
Aufgabe 183 XY1138c Aufgabe 184 XY1141a
Aufgabe 183 XY1138c Aufgabe 184 XY1141a

XY1141a

Aufgabe 185

Tennis
Tennis

BasketballAufgabe 185 Tennis Fußball Handball XY2055a Aufgabe 186 einem Erwachsenen zwei Erwachsenen einem Kind und einem

FußballAufgabe 185 Tennis Basketball Handball XY2055a Aufgabe 186 einem Erwachsenen zwei Erwachsenen einem Kind und einem

HandballAufgabe 185 Tennis Basketball Fußball XY2055a Aufgabe 186 einem Erwachsenen zwei Erwachsenen einem Kind und einem

XY2055a

Aufgabe 186

185 Tennis Basketball Fußball Handball XY2055a Aufgabe 186 einem Erwachsenen zwei Erwachsenen einem Kind und einem

einem Erwachsenen185 Tennis Basketball Fußball Handball XY2055a Aufgabe 186 zwei Erwachsenen einem Kind und einem Erwachsenen mehreren

zwei ErwachsenenFußball Handball XY2055a Aufgabe 186 einem Erwachsenen einem Kind und einem Erwachsenen mehreren Erwachsenen und

einem Kind und einem ErwachsenenFußball Handball XY2055a Aufgabe 186 einem Erwachsenen zwei Erwachsenen mehreren Erwachsenen und Kindern XY2060a

mehreren Erwachsenen und KindernFußball Handball XY2055a Aufgabe 186 einem Erwachsenen zwei Erwachsenen einem Kind und einem Erwachsenen XY2060a

XY2060a

Aufgabe 187

Aufgabe 187 Niemand darf z.B. wegen einer Behinderung benachteiligt werden. XY2065a Man darf andere Personen
Aufgabe 187 Niemand darf z.B. wegen einer Behinderung benachteiligt werden. XY2065a Man darf andere Personen

Niemand darf z.B. wegen einer Behinderung benachteiligt werden.

XY2065a

Man darf andere Personen benachteiligen, wenn ausreichende persönliche Gründe hierfür vorliegen.z.B. wegen einer Behinderung benachteiligt werden. XY2065a Niemand darf gegen Personen klagen, wenn sie benachteiligt

Niemand darf gegen Personen klagen, wenn sie benachteiligt wurden. benachteiligt wurden.

Es ist für alle Gesetz, benachteiligten Gruppen jährlich Geld zu spenden. Geld zu spenden.

Aufgabe 188

benachteiligt wurden. Es ist für alle Gesetz, benachteiligten Gruppen jährlich Geld zu spenden. Aufgabe 188 XY2069a

XY2069a

benachteiligt wurden. Es ist für alle Gesetz, benachteiligten Gruppen jährlich Geld zu spenden. Aufgabe 188 XY2069a

Aufgabe 189

beim Finanzamt
beim Finanzamt

bei der Bundesagentur für ArbeitAufgabe 189 beim Finanzamt beim Außenministerium bei den Schulen XY2118a Aufgabe 190 16 18 19 21

beim AußenministeriumAufgabe 189 beim Finanzamt bei der Bundesagentur für Arbeit bei den Schulen XY2118a Aufgabe 190 16

bei den SchulenFinanzamt bei der Bundesagentur für Arbeit beim Außenministerium XY2118a Aufgabe 190 16 18 19 21 XY3000a

XY2118a

Aufgabe 190

16
16

16

16 18 19 21
16 18 19 21
16 18 19 21
16 18 19 21

18

19

21

XY3000a

Aufgabe 191

Aufgabe 191 Der Mann ist zu Hause und macht den Haushalt. Die Frau geht arbeiten. XY3004a
Aufgabe 191 Der Mann ist zu Hause und macht den Haushalt. Die Frau geht arbeiten. XY3004a

Der Mann ist zu Hause und macht den Haushalt. Die Frau geht arbeiten.

XY3004a

Studenten ohne Kinder leben in einem Haus zusammen.und macht den Haushalt. Die Frau geht arbeiten. XY3004a Frau und Mann waren schon einmal verheiratet

Frau und Mann waren schon einmal verheiratet und bringen ihre Kinder in die neue Familie mit. bringen ihre Kinder in die neue Familie mit.

Der Mann und seine Frau leben zusammen mit den Eltern des Mannes. des Mannes.

Aufgabe 192

Kinder in die neue Familie mit. Der Mann und seine Frau leben zusammen mit den Eltern

XY3006a

Aufgabe 193

Aufgabe 193   XY3008a geht das niemanden etwas an. geht das nur die Familie etwas an.
 

XY3008a

geht das niemanden etwas an.  XY3008a geht das nur die Familie etwas an. kann man dafür nicht bestraft werden. kann

geht das nur die Familie etwas an.  XY3008a geht das niemanden etwas an. kann man dafür nicht bestraft werden. kann man dafür

kann man dafür nicht bestraft werden.das niemanden etwas an. geht das nur die Familie etwas an. kann man dafür bestraft werden.

kann man dafür bestraft werden.niemanden etwas an. geht das nur die Familie etwas an. kann man dafür nicht bestraft werden.

Aufgabe 194

 

XY3021a

nur der Mann
nur der Mann

die Eltern der Frauwerden. kann man dafür bestraft werden. Aufgabe 194   XY3021a nur der Mann Frau oder Mann

Frau oder Mannkann man dafür bestraft werden. Aufgabe 194   XY3021a nur der Mann die Eltern der Frau

nur die Fraukann man dafür bestraft werden. Aufgabe 194   XY3021a nur der Mann die Eltern der Frau

Aufgabe 195

Aufgabe 195   XY3033a   Aufgabe 196   XY3067a
 

XY3033a

  XY3033a   Aufgabe 196   XY3067a
  XY3033a   Aufgabe 196   XY3067a
  XY3033a   Aufgabe 196   XY3067a
  XY3033a   Aufgabe 196   XY3067a
  XY3033a   Aufgabe 196   XY3067a
  XY3033a   Aufgabe 196   XY3067a
 

Aufgabe 196

  XY3067a
  XY3067a
 

XY3067a

Aufgabe 195   XY3033a   Aufgabe 196   XY3067a
Aufgabe 195   XY3033a   Aufgabe 196   XY3067a
Aufgabe 195   XY3033a   Aufgabe 196   XY3067a
Aufgabe 195   XY3033a   Aufgabe 196   XY3067a
Aufgabe 197 XY3080a darf man zur gleichen Zeit nur mit einem Partner / einer Partnerin

Aufgabe 197

XY3080a

darf man zur gleichen Zeit nur mit einem Partner / einer Partnerin verheiratet sein. Partnerin verheiratet sein.

kann man mehrere Ehepartner / Ehepartnerinnen gleichzeitig haben. gleichzeitig haben.

darf man nicht wieder heiraten, wenn man einmal verheiratet war. verheiratet war.

darf eine Frau nicht wieder heiraten, wenn ihr Mann gestorben ist. gestorben ist.

Aufgabe 198

bekommen die Eltern dieselbe Strafe.
bekommen die Eltern dieselbe Strafe.

werden sie bestraft.ist. Aufgabe 198 bekommen die Eltern dieselbe Strafe. bekommen sie keine Strafe. werden sie wie Erwachsene

bekommen sie keine Strafe.ist. Aufgabe 198 bekommen die Eltern dieselbe Strafe. werden sie bestraft. werden sie wie Erwachsene behandelt.

werden sie wie Erwachsene behandelt.gestorben ist. Aufgabe 198 bekommen die Eltern dieselbe Strafe. werden sie bestraft. bekommen sie keine Strafe.

XY5042a

Aufgabe 199

Aufgabe 199 XY5105a Aufgabe 200 XY5121a

XY5105a

Aufgabe 200

Aufgabe 199 XY5105a Aufgabe 200 XY5121a

XY5121a

Aufgabe 199 XY5105a Aufgabe 200 XY5121a

Aufgabe 201

nur die Mutter
nur die Mutter

nur der VaterAufgabe 201 nur die Mutter die Tante Mutter und Vater XY5675a Aufgabe 202 nur die Mutter

die TanteAufgabe 201 nur die Mutter nur der Vater Mutter und Vater XY5675a Aufgabe 202 nur die

Mutter und VaterAufgabe 201 nur die Mutter nur der Vater die Tante XY5675a Aufgabe 202 nur die Mutter

XY5675a

Aufgabe 202

nur die Mutter
nur die Mutter

nur der Vaterdie Tante Mutter und Vater XY5675a Aufgabe 202 nur die Mutter die Tante / der Onkel

die Tante / der Onkelder Vater die Tante Mutter und Vater XY5675a Aufgabe 202 nur die Mutter nur der Vater

die Erziehungsberechtigtennur der Vater die Tante Mutter und Vater XY5675a Aufgabe 202 nur die Mutter nur der

XY5675b

Aufgabe 203

Aufgabe 203 XY6019a Aufgabe 204 XY6022a

XY6019a

Aufgabe 204

Aufgabe 203 XY6019a Aufgabe 204 XY6022a
Aufgabe 203 XY6019a Aufgabe 204 XY6022a
Aufgabe 203 XY6019a Aufgabe 204 XY6022a

XY6022a

Aufgabe 205

in der Grundschule
in der Grundschule

im KindergartenAufgabe 205 in der Grundschule im Gymnasium in der Hauptschule XY6023a Aufgabe 206 zum Arzt /

im GymnasiumAufgabe 205 in der Grundschule im Kindergarten in der Hauptschule XY6023a Aufgabe 206 zum Arzt /

in der HauptschuleAufgabe 205 in der Grundschule im Kindergarten im Gymnasium XY6023a Aufgabe 206 zum Arzt / zur

XY6023a

Aufgabe 206

im Gymnasium in der Hauptschule XY6023a Aufgabe 206 zum Arzt / zur Ärztin. zum Gesundheitsamt. zum

zum Arzt / zur Ärztin.im Gymnasium in der Hauptschule XY6023a Aufgabe 206 zum Gesundheitsamt. zum Einwohnermeldeamt. zum Jugendamt.

zum Gesundheitsamt.im Gymnasium in der Hauptschule XY6023a Aufgabe 206 zum Arzt / zur Ärztin. zum Einwohnermeldeamt. zum

zum Einwohnermeldeamt.im Gymnasium in der Hauptschule XY6023a Aufgabe 206 zum Arzt / zur Ärztin. zum Gesundheitsamt. zum

zum Jugendamt.in der Hauptschule XY6023a Aufgabe 206 zum Arzt / zur Ärztin. zum Gesundheitsamt. zum Einwohnermeldeamt. XY6045a

XY6045a

Aufgabe 207

Aufgabe 207   XY6048a   Aufgabe 208     XY6070a
 

XY6048a

  XY6048a   Aufgabe 208     XY6070a
  XY6048a   Aufgabe 208     XY6070a
  XY6048a   Aufgabe 208     XY6070a
  XY6048a   Aufgabe 208     XY6070a
  XY6048a   Aufgabe 208     XY6070a
  XY6048a   Aufgabe 208     XY6070a
 

Aufgabe 208

 
  XY6048a   Aufgabe 208     XY6070a
  XY6048a   Aufgabe 208     XY6070a
 

XY6070a

Aufgabe 207   XY6048a   Aufgabe 208     XY6070a
Aufgabe 207   XY6048a   Aufgabe 208     XY6070a

Aufgabe 209

eine Erlaubnis der Polizei
eine Erlaubnis der Polizei

eine Genehmigung einer Parteieine Erlaubnis der Polizei

eine Erlaubnis der Polizei eine Genehmigung einer Partei XY8033a

XY8033a

 

eine Genehmigung des EinwohnermeldeamtsPolizei eine Genehmigung einer Partei XY8033a   eine Gaststättenerlaubnis von der zuständigen Behörde

eine Gaststättenerlaubnis von der zuständigen Behörde 

 
 

Aufgabe 210

Der Scheidungsprozess dauert ein Jahr.
Der Scheidungsprozess dauert ein Jahr.

Der Scheidungsprozess dauert ein Jahr.

XY8043b

Mann und Frau sind ein Jahr verheiratet, dann ist die Scheidung möglich. Scheidung möglich.

Das Besuchsrecht für die Kinder gilt ein Jahr.sind ein Jahr verheiratet, dann ist die Scheidung möglich. Mann und Frau führen mindestens ein Jahr

Mann und Frau führen mindestens ein Jahr getrennt ihr eigenes Leben. Danach ist die Scheidung möglich. eigenes Leben. Danach ist die Scheidung möglich.

Aufgabe 211

Aufgabe 211 XY8067b Aufgabe 212 Welche Organisation in einer Firma hilft den Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen bei

XY8067b

Aufgabe 212

Welche Organisation in einer Firma hilft den Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen bei Problemen mit dem Arbeitgeber / der Arbeitgeberin?

einer Firma hilft den Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen bei Problemen mit dem Arbeitgeber / der Arbeitgeberin? XY8068a

XY8068a

einer Firma hilft den Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen bei Problemen mit dem Arbeitgeber / der Arbeitgeberin? XY8068a
einer Firma hilft den Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen bei Problemen mit dem Arbeitgeber / der Arbeitgeberin? XY8068a

Aufgabe 213

Aufgabe 213 die Gehaltszahlungen die Arbeitszeit die Kündigungsfrist die Versicherungspflicht XY8102a Aufgabe 214
Aufgabe 213 die Gehaltszahlungen die Arbeitszeit die Kündigungsfrist die Versicherungspflicht XY8102a Aufgabe 214

die Gehaltszahlungen

die ArbeitszeitAufgabe 213 die Gehaltszahlungen die Kündigungsfrist die Versicherungspflicht XY8102a Aufgabe 214 Wahlpflicht

die KündigungsfristAufgabe 213 die Gehaltszahlungen die Arbeitszeit die Versicherungspflicht XY8102a Aufgabe 214 Wahlpflicht Schulpflicht

die Versicherungspflichtdie Gehaltszahlungen die Arbeitszeit die Kündigungsfrist XY8102a Aufgabe 214 Wahlpflicht Schulpflicht Schweigepflicht

XY8102a

Aufgabe 214

die Versicherungspflicht XY8102a Aufgabe 214 Wahlpflicht Schulpflicht Schweigepflicht Religionspflicht
die Versicherungspflicht XY8102a Aufgabe 214 Wahlpflicht Schulpflicht Schweigepflicht Religionspflicht

Wahlpflicht

Schulpflichtdie Kündigungsfrist die Versicherungspflicht XY8102a Aufgabe 214 Wahlpflicht Schweigepflicht Religionspflicht XY1044f

Schweigepflichtdie Kündigungsfrist die Versicherungspflicht XY8102a Aufgabe 214 Wahlpflicht Schulpflicht Religionspflicht XY1044f

Religionspflichtdie Kündigungsfrist die Versicherungspflicht XY8102a Aufgabe 214 Wahlpflicht Schulpflicht Schweigepflicht XY1044f

XY1044f

Aufgabe 215

Aufgabe 215   XY1046a   Aufgabe 216   XY1051a
 

XY1046a

  XY1046a   Aufgabe 216   XY1051a
  XY1046a   Aufgabe 216   XY1051a
  XY1046a   Aufgabe 216   XY1051a
  XY1046a   Aufgabe 216   XY1051a
  XY1046a   Aufgabe 216   XY1051a
  XY1046a   Aufgabe 216   XY1051a
  XY1046a   Aufgabe 216   XY1051a
  XY1046a   Aufgabe 216   XY1051a
 

Aufgabe 216

 

XY1051a

Aufgabe 215   XY1046a   Aufgabe 216   XY1051a
Aufgabe 215   XY1046a   Aufgabe 216   XY1051a

Aufgabe 217

Aufgabe 217 Aggressivität. Respekt. Gleichgültigkeit. Unehrlichkeit. XY1603b Aufgabe 218 Aggressivität. Unehrlichkeit.

Aggressivität.Aufgabe 217 Respekt. Gleichgültigkeit. Unehrlichkeit. XY1603b Aufgabe 218 Aggressivität. Unehrlichkeit.

Respekt.Aufgabe 217 Aggressivität. Gleichgültigkeit. Unehrlichkeit. XY1603b Aufgabe 218 Aggressivität. Unehrlichkeit.

Gleichgültigkeit.Aufgabe 217 Aggressivität. Respekt. Unehrlichkeit. XY1603b Aufgabe 218 Aggressivität. Unehrlichkeit. Gleichgültigkeit.

Unehrlichkeit.Aufgabe 217 Aggressivität. Respekt. Gleichgültigkeit. XY1603b Aufgabe 218 Aggressivität. Unehrlichkeit.

XY1603b

Aufgabe 218

Gleichgültigkeit. Unehrlichkeit. XY1603b Aufgabe 218 Aggressivität. Unehrlichkeit. Gleichgültigkeit. Toleranz.

Aggressivität.Respekt. Gleichgültigkeit. Unehrlichkeit. XY1603b Aufgabe 218 Unehrlichkeit. Gleichgültigkeit. Toleranz. XY1603c

Unehrlichkeit.Respekt. Gleichgültigkeit. Unehrlichkeit. XY1603b Aufgabe 218 Aggressivität. Gleichgültigkeit. Toleranz. XY1603c

Gleichgültigkeit.Respekt. Gleichgültigkeit. Unehrlichkeit. XY1603b Aufgabe 218 Aggressivität. Unehrlichkeit. Toleranz. XY1603c

Toleranz.Respekt. Gleichgültigkeit. Unehrlichkeit. XY1603b Aufgabe 218 Aggressivität. Unehrlichkeit. Gleichgültigkeit. XY1603c

XY1603c

Aufgabe 219

XY1607a Aufgabe 220 XY1608a
XY1607a
Aufgabe 220
XY1608a
Aufgabe 219 XY1607a Aufgabe 220 XY1608a

Aufgabe 221

Aufgabe 221 XY3002a Aufgabe 222 des Staates. der Eltern. der Großeltern. der Schulen. XY3005a

XY3002a

Aufgabe 222

Aufgabe 221 XY3002a Aufgabe 222 des Staates. der Eltern. der Großeltern. der Schulen. XY3005a

des Staates.Aufgabe 221 XY3002a Aufgabe 222 der Eltern. der Großeltern. der Schulen. XY3005a

der Eltern.Aufgabe 221 XY3002a Aufgabe 222 des Staates. der Großeltern. der Schulen. XY3005a

der Großeltern.Aufgabe 221 XY3002a Aufgabe 222 des Staates. der Eltern. der Schulen. XY3005a

der Schulen.Aufgabe 221 XY3002a Aufgabe 222 des Staates. der Eltern. der Großeltern. XY3005a

XY3005a

Aufgabe 223

Eltern verheiraten ihre Kinder.
Eltern verheiraten ihre Kinder.

XY3009a

Eltern erziehen ihre Kinder bis zum 18. Lebensjahr.Aufgabe 223 Eltern verheiraten ihre Kinder. XY3009a Eltern bestimmen den Beruf ihrer Kinder. Eltern haben mehr

Eltern bestimmen den Beruf ihrer Kinder.XY3009a Eltern erziehen ihre Kinder bis zum 18. Lebensjahr. Eltern haben mehr Rechte als andere Bürger

Eltern haben mehr Rechte als andere Bürger / Bürgerinnen. Bürgerinnen.

Aufgabe 224

Eltern bestimmen den Beruf ihrer Kinder. Eltern haben mehr Rechte als andere Bürger / Bürgerinnen. Aufgabe
Eltern bestimmen den Beruf ihrer Kinder. Eltern haben mehr Rechte als andere Bürger / Bürgerinnen. Aufgabe
Eltern bestimmen den Beruf ihrer Kinder. Eltern haben mehr Rechte als andere Bürger / Bürgerinnen. Aufgabe
Eltern bestimmen den Beruf ihrer Kinder. Eltern haben mehr Rechte als andere Bürger / Bürgerinnen. Aufgabe

XY4033c

Aufgabe 225

Aufgabe 225 in der Familie lernen. sich selbst beibringen. in der Fahrschule lernen. von Freunden /

in der Familie lernen.Aufgabe 225 sich selbst beibringen. in der Fahrschule lernen. von Freunden / Freundinnen lernen. XY4048a Aufgabe

sich selbst beibringen.Aufgabe 225 in der Familie lernen. in der Fahrschule lernen. von Freunden / Freundinnen lernen. XY4048a

in der Fahrschule lernen.Aufgabe 225 in der Familie lernen. sich selbst beibringen. von Freunden / Freundinnen lernen. XY4048a Aufgabe

von Freunden / Freundinnen lernen.lernen. sich selbst beibringen. in der Fahrschule lernen. XY4048a Aufgabe 226 für den Religionsunterricht. nur für

XY4048a

Aufgabe 226

von Freunden / Freundinnen lernen. XY4048a Aufgabe 226 für den Religionsunterricht. nur für Jugendliche. zur

für den Religionsunterricht.von Freunden / Freundinnen lernen. XY4048a Aufgabe 226 nur für Jugendliche. zur Weiterbildung. nur für Rentner

nur für Jugendliche.lernen. XY4048a Aufgabe 226 für den Religionsunterricht. zur Weiterbildung. nur für Rentner und Rentnerinnen. XY4061a

zur Weiterbildung.lernen. XY4048a Aufgabe 226 für den Religionsunterricht. nur für Jugendliche. nur für Rentner und Rentnerinnen. XY4061a

nur für Rentner und Rentnerinnen./ Freundinnen lernen. XY4048a Aufgabe 226 für den Religionsunterricht. nur für Jugendliche. zur Weiterbildung. XY4061a

XY4061a

Aufgabe 227

Aufgabe 227 Man braucht einen Schulabschluss, um den Führerschein zu machen. XY5673a Mit einem Schulabschluss hat
Aufgabe 227 Man braucht einen Schulabschluss, um den Führerschein zu machen. XY5673a Mit einem Schulabschluss hat

Man braucht einen Schulabschluss, um den Führerschein zu machen.

XY5673a

Mit einem Schulabschluss hat man eine Chance, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Ausbildungsplatz zu bekommen.

Nur wer einen Schlusabschluss hat, darf ein Konto bei einer Bank haben.hat man eine Chance, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. Nur wer einen Schulabschluss hat, bekommt später Rente.

Nur wer einen Schulabschluss hat, bekommt später Rente. Rente.

Aufgabe 228

hat, darf ein Konto bei einer Bank haben. Nur wer einen Schulabschluss hat, bekommt später Rente.
hat, darf ein Konto bei einer Bank haben. Nur wer einen Schulabschluss hat, bekommt später Rente.

XY5674a

Aufgabe 229

an die Gewerkschaft
an die Gewerkschaft

OK8103a

an den Vertrauenslehrer / an die VertrauenslehrerinAufgabe 229 an die Gewerkschaft OK8103a an den Kultusminister / an die Kultusministerin an die Landtagsabgeordneten

an den Kultusminister / an die KultusministerinOK8103a an den Vertrauenslehrer / an die Vertrauenslehrerin an die Landtagsabgeordneten Aufgabe 230 Rentenberechnung.

an die Landtagsabgeordnetenan den Kultusminister / an die Kultusministerin Aufgabe 230 Rentenberechnung. Lehrstellensuche.

Aufgabe 230

die Kultusministerin an die Landtagsabgeordneten Aufgabe 230 Rentenberechnung. Lehrstellensuche. Steuererklärung.

Rentenberechnung.die Kultusministerin an die Landtagsabgeordneten Aufgabe 230 Lehrstellensuche. Steuererklärung. Krankenversicherung.

Lehrstellensuche.Kultusministerin an die Landtagsabgeordneten Aufgabe 230 Rentenberechnung. Steuererklärung. Krankenversicherung. XY8129b

Steuererklärung.Kultusministerin an die Landtagsabgeordneten Aufgabe 230 Rentenberechnung. Lehrstellensuche. Krankenversicherung. XY8129b

Krankenversicherung.die Kultusministerin an die Landtagsabgeordneten Aufgabe 230 Rentenberechnung. Lehrstellensuche. Steuererklärung. XY8129b

XY8129b

Aufgabe 231

Aufgabe 231   XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d
 

XY8137a

  XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d
  XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d
  XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d
  XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d
  XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d
  XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d
  XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d
  XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d
 

Aufgabe 232

 

XY8192d

Aufgabe 231   XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d
Aufgabe 231   XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d
Aufgabe 231   XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d
Aufgabe 231   XY8137a   Aufgabe 232   XY8192d

Aufgabe 233

Aufgabe 233 uninteressant. wichtig. bedeutungslos. unwichtig. XY1601a Aufgabe 234 Ich bringe beim nächsten Mal ein

uninteressant.Aufgabe 233 wichtig. bedeutungslos. unwichtig. XY1601a Aufgabe 234 Ich bringe beim nächsten Mal ein Geschenk als

wichtig.Aufgabe 233 uninteressant. bedeutungslos. unwichtig. XY1601a Aufgabe 234 Ich bringe beim nächsten Mal ein Geschenk als

bedeutungslos.Aufgabe 233 uninteressant. wichtig. unwichtig. XY1601a Aufgabe 234 Ich bringe beim nächsten Mal ein Geschenk als

unwichtig.Aufgabe 233 uninteressant. wichtig. bedeutungslos. XY1601a Aufgabe 234 Ich bringe beim nächsten Mal ein Geschenk als

XY1601a

Aufgabe 234

wichtig. bedeutungslos. unwichtig. XY1601a Aufgabe 234 Ich bringe beim nächsten Mal ein Geschenk als
wichtig. bedeutungslos. unwichtig. XY1601a Aufgabe 234 Ich bringe beim nächsten Mal ein Geschenk als

Ich bringe beim nächsten Mal ein Geschenk als Entschuldigung mit.

Ich gehe einfach nicht hin.beim nächsten Mal ein Geschenk als Entschuldigung mit. XY3012a Ich erkläre, dass ich nicht kommen kann,

XY3012a

Ich erkläre, dass ich nicht kommen kann, und bitte um einen neuen Termin. einen neuen Termin.

Ich schicke eine andere Person hin, die mich vertritt.mit. Ich gehe einfach nicht hin. XY3012a Ich erkläre, dass ich nicht kommen kann, und bitte

Aufgabe 235

XY3039a
XY3039a
XY3039a

XY3039a

XY3039a   Aufgabe 236 XY3047a
XY3039a   Aufgabe 236 XY3047a
XY3039a   Aufgabe 236 XY3047a
XY3039a   Aufgabe 236 XY3047a
XY3039a   Aufgabe 236 XY3047a
XY3039a   Aufgabe 236 XY3047a
 

Aufgabe 236

XY3047a

XY3047a

Aufgabe 235 XY3039a   Aufgabe 236 XY3047a

Aufgabe 237

Aufgabe 237 XY4039a Ich kann nichts tun. Ich muss mir diese Behandlung gefallen lassen. Ich drohe
XY4039a Ich kann nichts tun. Ich muss mir diese Behandlung gefallen lassen. Ich drohe der
XY4039a
Ich kann nichts tun.
Ich muss mir diese Behandlung gefallen lassen.
Ich drohe der Person.
Ich kann mich beim Behördenleiter / bei der
Behördenleiterin beschweren.
Aufgabe 238
XY5069b
bei der Behördenleiterin beschweren. Aufgabe 238 XY5069b das Schweigerecht das Briefgeheimnis die Schweigepflicht die

das Schweigerecht

das Briefgeheimnis/ bei der Behördenleiterin beschweren. Aufgabe 238 XY5069b das Schweigerecht die Schweigepflicht die Meinungsfreiheit

die Schweigepflicht/ bei der Behördenleiterin beschweren. Aufgabe 238 XY5069b das Schweigerecht das Briefgeheimnis die Meinungsfreiheit

die Meinungsfreiheit/ bei der Behördenleiterin beschweren. Aufgabe 238 XY5069b das Schweigerecht das Briefgeheimnis die Schweigepflicht

Aufgabe 239

Aufgabe 239 XY5160a Aufgabe 240 XY6002a

XY5160a

Aufgabe 240

Aufgabe 239 XY5160a Aufgabe 240 XY6002a

XY6002a

Aufgabe 241

Sie haben in Deutschland einen Fernseher gekauft. Zu Hause packen Sie den Fernseher aus, doch er funktioniert nicht. Der Fernseher ist kaputt. Was können Sie machen?

eine Anzeige schreibennicht. Der Fernseher ist kaputt. Was können Sie machen? den Fernseher reklamieren das Gerät ungefragt austauschen

den Fernseher reklamierenist kaputt. Was können Sie machen? eine Anzeige schreiben das Gerät ungefragt austauschen die Garantie verlängern

das Gerät ungefragt austauschenSie machen? eine Anzeige schreiben den Fernseher reklamieren die Garantie verlängern XY8050b Aufgabe 242 dem Islam

die Garantie verlängernden Fernseher reklamieren das Gerät ungefragt austauschen XY8050b Aufgabe 242 dem Islam dem Hinduismus dem Christentum

XY8050b

Aufgabe 242

dem Islam
dem Islam

dem HinduismusGerät ungefragt austauschen die Garantie verlängern XY8050b Aufgabe 242 dem Islam dem Christentum dem Judentum XY1092a

dem ChristentumGerät ungefragt austauschen die Garantie verlängern XY8050b Aufgabe 242 dem Islam dem Hinduismus dem Judentum XY1092a

dem JudentumGerät ungefragt austauschen die Garantie verlängern XY8050b Aufgabe 242 dem Islam dem Hinduismus dem Christentum XY1092a

XY1092a

Aufgabe 243

Aufgabe 243   XY2066a   Aufgabe 244   XY2104a
 

XY2066a

  XY2066a   Aufgabe 244   XY2104a
  XY2066a   Aufgabe 244   XY2104a
  XY2066a   Aufgabe 244   XY2104a
  XY2066a   Aufgabe 244   XY2104a
  XY2066a   Aufgabe 244   XY2104a
  XY2066a   Aufgabe 244   XY2104a
  XY2066a   Aufgabe 244   XY2104a
  XY2066a   Aufgabe 244   XY2104a
 

Aufgabe 244

 

XY2104a

Aufgabe 243   XY2066a   Aufgabe 244   XY2104a
Aufgabe 243   XY2066a   Aufgabe 244   XY2104a

Aufgabe 245

Sie dürfen nicht heiraten.
Sie dürfen nicht heiraten.

XY3019a

Sie dürfen in Deutschland auf dem Standesamt heiraten.Aufgabe 245 Sie dürfen nicht heiraten. XY3019a Sie müssen nach der Religion des Mannes heiraten. Sie

Sie müssen nach der Religion des Mannes heiraten.Sie dürfen in Deutschland auf dem Standesamt heiraten. Sie dürfen heiraten, aber nicht zusammenleben. Aufgabe 246

Sie dürfen heiraten, aber nicht zusammenleben.heiraten. Sie müssen nach der Religion des Mannes heiraten. Aufgabe 246 christlicher Feiertag. deutscher Gedenktag.

heiraten. Sie dürfen heiraten, aber nicht zusammenleben. Aufgabe 246 christlicher Feiertag. deutscher Gedenktag.

Aufgabe 246

christlicher Feiertag.Sie dürfen heiraten, aber nicht zusammenleben. Aufgabe 246 deutscher Gedenktag. internationaler Trauertag. bayerischer

deutscher Gedenktag.aber nicht zusammenleben. Aufgabe 246 christlicher Feiertag. internationaler Trauertag. bayerischer Brauch. XY8130b

internationaler Trauertag.heiraten, aber nicht zusammenleben. Aufgabe 246 christlicher Feiertag. deutscher Gedenktag. bayerischer Brauch. XY8130b

bayerischer Brauch.aber nicht zusammenleben. Aufgabe 246 christlicher Feiertag. deutscher Gedenktag. internationaler Trauertag. XY8130b

XY8130b

Aufgabe 247

Aufgabe 247   XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
Aufgabe 247   XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
 

XY8138a

  XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
  XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
  XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
  XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
  XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
  XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
  XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
  XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
 

Aufgabe 248

 

XY8184a

Aufgabe 247   XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
Aufgabe 247   XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
Aufgabe 247   XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
Aufgabe 247   XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a
Aufgabe 247   XY8138a   Aufgabe 248   XY8184a

Aufgabe 249

Aufgabe 249 aufgrund der Religionsfreiheit wegen der Staatsreligion infolge der Religionsabhängigkeit aufgrund des
Aufgabe 249 aufgrund der Religionsfreiheit wegen der Staatsreligion infolge der Religionsabhängigkeit aufgrund des

aufgrund der Religionsfreiheit

wegen der StaatsreligionAufgabe 249 aufgrund der Religionsfreiheit infolge der Religionsabhängigkeit aufgrund des Religionsfriedens XY8184c

infolge der Religionsabhängigkeit249 aufgrund der Religionsfreiheit wegen der Staatsreligion aufgrund des Religionsfriedens XY8184c Aufgabe 250 XY5008a

aufgrund des Religionsfriedenswegen der Staatsreligion infolge der Religionsabhängigkeit XY8184c Aufgabe 250 XY5008a Schwarzarbeiter /

XY8184c

Aufgabe 250

aufgrund des Religionsfriedens XY8184c Aufgabe 250 XY5008a Schwarzarbeiter / Schwarzarbeiterinnen. Gastarbeiter

XY5008a

Schwarzarbeiter / Schwarzarbeiterinnen.aufgrund des Religionsfriedens XY8184c Aufgabe 250 XY5008a Gastarbeiter / Gastarbeiterinnen. Zeitarbeiter /

Gastarbeiter / Gastarbeiterinnen.Aufgabe 250 XY5008a Schwarzarbeiter / Schwarzarbeiterinnen. Zeitarbeiter / Zeitarbeiterinnen. Schichtarbeiter /

Zeitarbeiter / Zeitarbeiterinnen.XY5008a Schwarzarbeiter / Schwarzarbeiterinnen. Gastarbeiter / Gastarbeiterinnen. Schichtarbeiter / Schichtarbeiterinnen.

Schichtarbeiter / Schichtarbeiterinnen.250 XY5008a Schwarzarbeiter / Schwarzarbeiterinnen. Gastarbeiter / Gastarbeiterinnen. Zeitarbeiter / Zeitarbeiterinnen.