Sie sind auf Seite 1von 3

Barbarware!

Niemand erwartet von dir, Carbonfaser und Elektronik zu benutzen. Ein alter Schießprügel oder Nagelwerfer tut‘s auch! Steck die High-Tech-Waffen weg und entdecke die Freude an einem guten Kopftreffer mit einer Kette!

Es lebe Low-Tech!

Das neueste Sturmgewehr von Ares, Kontakte und Geduld sind drei Annehmlichkeiten, die Debütanten oft fehlen, speziell, wenn sich diese in den Barrens der Metroplexe oder den gesetzlosen Krisenzonen aufhalten. Glücklicherweise ist es gewieften Runnern trotzdem möglich, sich ein Arsenal aus dem Schrott der Straßen aufzubauen. Diese behelfsmäßigen Waffen werden Barbarware genannt. Das Bauen dieser Waffen erfordert die Fertigkeit Waffenbau. Das Intervall bei der Probe beträgt, wenn nicht anders bei der Waffe beschrieben, eine Stunde. Man sollte aber beachten, dass die Anzahl der Einsen um einen Patzer dabei zu würfeln, aufgrund der suboptimalen Baumaterialien dieser Gegenstände um 2 erhöht wird.

Sicherheit geht vor

Ein Runner kann entscheiden, sich beim Herstellen von Barbarware mehr Zeit zu lassen, und so vorsichtiger mit den Materialien umzugehen. Dies setzt die erhöhte Patzerwahrscheinlichkeit auf 1 statt 2.

Schnapp dir den Müll!

Abfälle sind entscheidende Ressourcen für den heimwerkenden Runner. Einmal pro Tag darf jeder Spieler, der sich in den Barrens oder Krisenzonen aufhält, eine Survival(Urban/ Krisenzone/andere vom Spielleiter als passend befundene Spezialisierung)+Intuition-Probe durchführen, um für je 2 Erfolge nutzbares Material im Wert von 50 Nuyen zu finden, mit dem Barbarware hergestellt werden kann.

Nahkampfwaffen

Stachelkette

Eine Nahkampfwaffe, bei der Stahl und Nägel oder Stacheldraht zu einer schweren Kette verschweißt wurden, ist zwar unhandlich, sieht aber einschüchternd aus. Willkommen im Mittelalter, Chummer!

Materialien: Eine zumindest ein Meter lange Kette und zwei Dutzend Nägel. Die Einzelzeile bekommt man in jedem Baumarkt für 50 Nuyen.

Waffenbau-Schwierigkeit: 2

Kampffertigkeit: Exotische Nahkampfwaffe (Ketten/Peitschen)

Nachteil: -2 auf Parier-würfe

Enthaupter

Eine einfache umfunktionierte Kreis- oder Kettensäge, bei der der Sicherheitsmechanismus entfernt wurde, trägt den passenden Namen Enthaupter. Mit diesem Spielzeug werden Köpfe rollen…

Materialien: Eine Kettensäge oder ein äquivalentes Schneidewerkzeug, verfügbar in jedem Baumarkt für 250 Nuyen. Die Herstellung erfordert eine Werkzeugkiste.

Waffenbau-Schwierigkeit: 3

Kampffertigkeit: Exotische Nahkampfwaffe (Kettensäge)

Nachteile: -1 auf Angriffs- und Parier-würfe, bei einem Patzer muss die Klinge ersetzt werden (eine neue Klinge entspricht 50 Nuyen an Materialien und wird mit Waffenbau (1) eingesetzt)

Metzger

Für Runner, denen die Größe wichtig ist und die sich deshalb Sorgen über die geringe Größe des Enthaupters Sorgen machen, wird bei Metzgern das gleiche Prinzip bei einem Gartentrimmer ausgenutzt.

Materialien: Einen Gartentrimmer oder eine gleichwertige Schneideeinheit, erhältlich in jedem Bau- und Gartenfachhandel für 250 Nuyen. Außerdem ist eine Werkzeugkiste zur Herstellung erforderlich.

Waffenbau-Schwierigkeit: 3

Kampffertigkeit: Exotische Nahkampfwaffe (Delikatessen)

Nachteile: -2 auf Angriffs- und Parier-würfe, bei einem Patzer muss die Klinge ersetzt werden (eine neue Klinge entspricht 50 Nuyen an Materialien und wird mit Waffenbau (1) eingesetzt)

Nahkampfwaffe

Reichweite

Schaden

Panzerbrecher

Werkzeug

Kosten

Stachelkette 2

Enthaupter 1

Metzger 2

Werkzeug Kosten Stachelkette 2 Enthaupter 1 Metzger 2 (Str/2)+2K (Str/2)+3K -1 -2 Kiste Kiste 50 Nuyen

(Str/2)+2K

(Str/2)+3K

-1

-2

Kiste

Kiste

50 Nuyen

250 Nuyen

2 (Str/2)+2K (Str/2)+3K -1 -2 Kiste Kiste 50 Nuyen 250 Nuyen (Str/2)+3K -2 Kiste 250 Nuyen

(Str/2)+3K

-2

Kiste

250 Nuyen

Fernkampfwaffen

Pfähler

Schwere Druckluftpistolen, die zum schnellen Einschlagen von großen Nägeln, 20mm im Durchmesser und 25cm lang, dienen, eignen sich nach einem kleinen Umbau auch gut dazu, um randalierenden Troll- Gangern den Mund zuzutackern.

Materialien: Eine spezielle Nagelpistole für den Bau, erhältlich bei Händlern für 300 Nuyen (Verfügbarkeit 4). Jeder Nagel (oder eine ähnliches geeignetes Geschoss) kostet 3 Nuyen. Die Herstellung erfordert einen Laden.

Waffenbau-Schwierigkeit: 4

Kampffertigkeit: Gewehre

Nachteil: -2 auf Angriffswürfe

Feuerwalze

Raumpfleger und Gartenarbeiter nutzen Hochdruck-Flüssigkeitszerstäuber oft zum Putzen, Bewässern oder Pestizidversprühen, doch nichts hindert einen daran, den Tank mit einer entflammbaren Flüssigkeit zu füllen…

Materialien: Ein Hochdruck-Flüssigkeitszerstäuber und ein Brenner, erhältlich in Do-It-Yourself-Geschäften um insgesamt 400 Nuyen. Eine Tankfüllung kostet 80 Nuyen. Außerdem wird zur Herstellung ein Laden benötigt.

Waffenbau-Schwierigkeit: 4

Kampffertigkeit: Exotische Fernkampfwaffe (Flammenwerfer)

Nachteil: Bei einem Angriffswurf mit dieser Waffe ist die Anzahl an Einsen, die für einen Patzer nötig ist, um eins reduziert.

Getinkerte Pistole

Feuerwaffen existieren schon seit einigen Jahrhunderten und manchmal fällt es einem Runner leichter, eine automatische Waffe des 20. Jahrhunderts aufzumotzen, anstatt die neueste Ares Predator zu kaufen.

Materialien: Eine kaputte oder alte Pistole (Desert Eagle, CZ 75,…), welche beim Schrott- oder Antiquitätenhändler um 200 Nuyen (Verfügbarkeit 4) gekauft werden kann, sofern es sich nicht um ein wertvolles Original oder Sammlerstück handelt. Die nötigen Umbauten, um moderne Munition benutzen zu können, sind nur mit einem Laden möglich.

Waffenbau-Schwierigkeit: 3

Kampffertigkeit: Pistolen

Nachteil: Waffenmodifikationen für Feuerwaffen sind nicht möglich.

Scheibenfresser

Zur Ausrüstung zum Training mit Feuerwaffen gehören Geräte, die Tontauben in die Luft schießen. Ein bisschen Do-It-Yourself ermöglicht es, die Geschosse ein bisschen… tödlicher zu machen.

Materialien: Ein Zielwerfer fürs Schießen, in Sport- und Waffengeschäften für 300 Nuyen zu erwerben. Jedes geeignete Geschoss (Kreissägeblatt, Räsenmäherklinge, Trimmergetriebe,…) kostet 20 Nuyen. Die Herstellung erfordert auch einen Laden. Schaden durch die Geschosse zählt aufgrund der Metallteile (z.B. Sägezähne) als Flechetteschaden, daher wird mit Stoßpanzerung widerstanden. Dies modifiziert aber nicht den Panzerbrecherwert der Waffe, ebenso kommt es nicht zu Streuung.

Waffenbau-Schwierigkeit: 4

Kampffertigkeit: Schwere Waffen

Nachteil: -4 auf Angriffsproben, da das Geschoss kaum kontrollierbar ist

Fernkampfwaffe

Schaden

Panzerbrecher

Modus

Munition

Werkzeug

Kosten

Pfähler

8K

+2

EM

5(m)

Laden

300 Nuyen

Feuerwalze

7K

-Hälfte

EM

8 (tank)

Laden

400 Nuyen

Getinkerte Pistole

5K

-1

HM

12(s)

Laden

200 Nuyen

Scheibenfresser

12k(f)

-2

EM

6(m)

Laden

300 Nuyen