Sie sind auf Seite 1von 32

Physikalisch-Technische Bundesanstalt

Braunschweig

und Berlin

.

E G- Bau musterprüfbescheinig

EC type-examination certificate

u ng

PrB

Ausgestellt für:

Issuedto:

Sontex SA

2605

Sonceboz

SCHWEIZ

Rechtsbezug:

In accordance with:

Richtlinie 2004/22/EG des europäischen Parlaments und des Rates vom

31. März 2004 über Messgerate (ABI. L 135 S. 1), umgesetzt durch die Vierte

Verordnung zur Änderung der Eichordnung vom 8. Februar 2007 (BGBI. I

S.70).

 

Directive 2oo4/22/EC of the European Parliament end of the Council of

31

March 2004 on measuring instruments (OJ L 135 p. 1), implemented by the

Fourth Ordinance rar amending the Verification Ordinance dated 8 February

2007

(Federal Law Gazette " p. 70).

Gerateart:

Rechenwerk

Type 0' instrument

Typbezeichnung:

Sontex Supereal 531

Type designation:

Prüfbescheinigungs-Nr:

Examination certificate number.

Gültig bis:

Validuntil:

Anzahl der Seiten:

Nurnber 0' pages:

Geschäftszeichen:

Re'erence

No.:

Benannte Stelle:

Notified Body:

Ausstellungsdatum:

Date 0' issue:

OE-Ol-MIOO4-PTBOO2

05.03.2017

32

PTB-7.6-4028756

0102

05.03.2007

Genehmigt durch PTB-Zertifizierungsstelle

für Messgeräte:

Approvad by PTB Certification Body 'or measuring instruments:

Im Auftrag

Siegel

By order

Seal

/l;htf

[%!

Or. Harry Stolz

Bearbeitet durch PTB-Fachbereich: 7.6

Processed by PTB department

Im Auftrag Byorder
Im Auftrag
Byorder

~

Or. JOrgen Rose

Hinweise

EG-Baumusterprüfbescheinigungen ohne Unterschrift und Siegel haben keine Gültigkeit. Diese EG-BaumusterprOfbescheinigung

CD

darf nur unverändert weiterverbreitet Note

werden. Auszüge bedürfen der Genehmigung

der Physikalisch- Technischen

Bundesanstalt.

  • 8 EC type-examination certificates without signature and seal are not valid. This EC type-examination certificate may not be reproduced other than in fun. Extracts rnay be taken only with the permission of the Physikalisch- Technische Bundesanstalt.

C') ~ 0::

Physikalisch

Technische

Bundesanstalt

- BundesaUee

100

- 0-38116

Braunschweig

- Abbestraße

2-12

- 0-10587

Ber1in

Physi kai isch- T ech nische Bu ndesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung Annex to EC type-examinationcertificate

vom 05.03.2007,

dated 05.03.2007,

Prüfbescheinigungs-Nr:

DE-07-MI004-PTBO02

Examination certificate no.: DE-07-MI004-PTBO02

Seite

2 von

32 Seiten

Page

2 of 32 pages

Rechtsvorsch

ritten:

Für

die

in

dieser

Bescheinigung genannten Geräte gilt die Richtlinie 2004/22/EG des

Europäischen Parlaments und des Rates über Messgeräte vom 31. März 2004 einschließlich

Anhang I, Grundlegende Anforderungen und Anhang MI-004, Spezifische Anforderungen,

übereinstimmend

mit

den Allgemeinen Vorschriften der

Eichordnung

in

der

  • 4. Verordnung zur Änderung der Eichordnung vom 8.2.2007, Anlage 22 zur EO.

Fassung der

Angewendete harmonisierte Normen bzw. normative Dokumente:

OIML R75(2002)

Weitere angewendete

Regeln:

  • - WELMEC-Leitfaden 7.2 (2005)

  • - Normen:

. EN60751 (1996), . prEN 1434(2006), . EN 60870-5 (12-2006), . EN 61010-1(2002-8), . EN 61000-6-2(2006-03), . EN 61000-6-3(2005-6), EN 60950(2006-11), DIN 40050(1980), . IEC1107(1997-05), . IEC751 (1985), . EN61000-4-4 (2005-07)

.

.

. EN 55022 (2003-12), . EN 50082-1 (1994), . EN 61000-4 (2006),

.

EN 61010-1 (2002)

. EN 300220-3 (2001)

  • - Technische Richtlinien:

.

PTB-Richtlinie K 7.1, Eichung von Wärmezählern und Teilgeräten (2006)

.

PTB-Anforderungen A 50.7 an elektronische und softwaregesteuerte Messgeräte und

Zusatzeinrichtungen für Elektrizität, Gas, Wasser und Wärme, einschließlich der Anhänge 1, 2 und 3 (2002)

.

PTB-Anforderungen A 50.1, Schnittstellen an Messgeräten und Zusatzeinrichtungen (1989)

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

Bundesallee

100

Abbestraße

2-12

38116

Braunschweig

10587 Berlin

DEUTSCHLAND

DEUTSCHLAND

Physi kai isch- T ech nische Bu ndesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung Annex to EC type-examinationcertificate

vom 05.03.2007, Prüfbescheinigungs-Nr: DE-07-MI004-PTBO02

dated 05.03.2007,

Examination certificateno.: DE-07-MI004-PTBO02

Seite 3 von 32 Seiten

Page

3 of 32 pages

Die Geräte I Messsysteme 1 Typbezeichnung

müssen

folgenden

Festlegungen

entsprechen:

Wärmezähler-Rechenwerk Supercal 531

2

Beschreibung

  • 2.1 Aufbau

Teilgerät Wärmezähler-Rechenwerk zum austauschbaren oder untrennbaren

Anschluss von Temperaturfühlern mit EG-Kennzeichnung wahlweise Pt 100 oder Pt

  • 500 und von Durchflusssensoren für Wärmezähler mit EG-Kennzeichnung, wahlweise

für den

Einbau im Vor- oder Rücklauf des

Einsatzbereich Heizung.

Wärmetauscher-Kreislaufsystems,

  • 2.2 Messwertaufnehmer Zum Anschluss an das mikroprozessorgesteuerte Rechenwerk für die Berechnung und Displayanzeige der fortlaufend akkumulierten thermischen Energie sind separat als Temperaturfühlerpaar gepaarte Platin-Widerstandsthermometer Pt 100 gemäß EN 60751 oder Pt 500 in Anlehnung an EN 60751, jeweils mit EG-Kennzeichnung in wahlweiser Zwei- oder Vierleiter-Anschlusstechnik, wahlweise geschirmt oder nicht geschirmt zu verwenden. Die Temperaturfühler erfassen die Temperaturdifferenz aus dem Vor- und Rücklauf in symmetrischer Einbauweise, wahlweise auch unter Einsatz von zu den verwendeten Fühlern konformitätsuntersuchten Tauchhülsen. Zur Messung des Volumens bzw. Durchflusses sind separat konformitätsuntersuchte Durchflusssensoren unter Beachtung der elektrischen Anschlusskompatibilität gemäß den Unterlagen unter Ziffer 3 und Ziffer 4 zu verwenden.

  • 2.3 Messwertverarbeitung

Die vom Durchflusssensor abgegebenen Impulse werden im Rechenwerk mit der berechneten Temperaturdifferenz aus dem Vor- und Rücklauf sowie dem berechneten Wärmekoeffizienten multipliziert und aufsummiert als Wärmemengenangabe auf dem LC-Display angezeigt.

  • 2.4 Messwertanzeige

Auf dem achtstelligen Display des Wärmezähler-Rechenwerkes wird die akkumulierte thermische Energie in den physikalischen Einheiten wahlweise KWh, MWh, MJ oder

GJ mit maximal 3 Nachkommastellen angezeigt.

  • 2.5 Optionale Einrichtungen und Funktionen, die der Messgeräterichtlinie unterliegen - keine -

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung Annex to EC type-examinationcertificate

vom 05.03.2007, Prüfbescheinigungs-Nr: DE-07-MI004-PTBO02

dated 05.03.2007,

Examinationcertificateno.: DE-07-MI004-PTBO02

  • 2.6 Technische

Unterlagen

Seite

4 von 32 Seiten

Page

4 of 32 pages

Die Messgeräte der zugelassenen Bauart müssen den nachstehend genannten Unterlagen entsprechen.

  • a) Vollständiger technischer Unterlagensatz zum Antrag auf EG-Baumusterprüfung vom 19.02.2007

  • b) Kalibriervorschriften zur Wärmezähler- und Teilgeräteherstellung des anerkannten QM-Systems mit der Registrierungs-Nummer 163333.

  • c) Einbau- und Betriebsanleitung Nr. inst531-d-e-190207 MID, Stand 19.02.2007

  • 2.7 Einrichtungen

Integrierte

und

Funktionen,

die

nicht

der

Messgeräterichtlinie

unterliegen

Rückwirkungsfreie Einrichtungen und Funktionen sind durch Tastendruck initiierte Displayanzeigen über Geräteparameter und Messwertwiederholungen über z. B. Stichtagsenergieregisterinhalte und Messergebnisse von Volumen und Temperaturdifferenz. Außerdem kann das Messgerät für Klimakältemessungen im

Rahmen der Nennbetriebsbedingungen unter Ziffer 3 gemäß EN 1434 verwendet werden.

als Teilgerät für Kältezähler

Fernauslese-, Steuer -und Signaleingänge (Kompatibilität gemäß Unterlagen unter Ziffer 2.6):

Optische

Schnittstelle

Max 2 Open collector Ein- und Ausgänge

M-Bus-Schnittstelle

Modem

RS 232

Modul

RS-232 mit zwei Relaisausgängen

Modul

RS-232

M-Bus mit zwei Relaisausgängen

M-Bus Modul

 

Relaismodul

Analogmodul

mit zwei Ausgänge 0

20mA

Analogmodul

mit zwei Ausgängen 0

20mA,

.. 4

20mA

oder 0

..

1

OVDC

nach EN 1434-3, EN 60870-5

herstellerspezifisch

nach EN 1434-3, EN 60870-5

nach EN 60870-5, EN 60950

nach EN 60870-5

nach

EN 1434-3, EN 60870-5

nach EN 1434-3, EN 60870-5

nach

EN 1434-3, EN 60870-5

nach EN 1434-3, EN 60870-5

herstellerspezifisch

herstellerspezifisch

herstellerspezifisch

Physi kai isch- T ech nische Bu ndesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung Annex to EC type-examinationcerlificate

vom 05.03.2007, Prüfbescheinigungs-Nr: DE-07-MI004-PTBO02

dated 05.03.2007,

Examinationcertificateno.: DE-07-M/O04-PTBO02

Seite

5 von

32 Seiten

Page

5 of 32 pages

Kombimodul

mit RS-232 oder M-Bus, drei Relais-

Ausgänge

(Open Collector), 4 frei programmierbare

Ausgänge

0

20mA,

4.,20mA oder 0.,1 OVDC

LON-Modul

herstellerspezifisch

herstellerspezifisch

Funk, bidirektionel

herstellerspezifisch

Max. 6 Impulseingänge

  • 3 Technische

Daten

herstellerspezifisch

  • 3.1 Nenn betriebsbed

i ng u ngen

Wärmeträger:

Grenzwerte

des Temperaturbereichs

8:

Wasser,

Einsatzbereich

Heizung

2 °C bis 200

°C

Grenzwerte der Temperaturdifferenz 118: 3 K bis 150 K

3.2

4

Impulswertigkeiten (Angaben in I/Impuls):

wahlweise 1;2,5; 10;25; 100; 250; 1000;2500

unabhängig von FesteinsteIlungen: wahlweise

Bereich 0,0001

I/Imp. bis 9999,9999

I/Imp.

U mgebungsbed

- klimatisch:

i ng ungen/E

i nfl ussgrößen:

höchste Umgebungstemperatur 55 °C,

niedrigste Umgebungstemperatur

Feuchtigkeitsklasse:

IP 65

5 °C,

- elektromagnetische

Klasse:

- mechanische

Klasse:

wahlweise E1

M1

Sonstige

Betriebsbedingungen

Hilfsenergie:

wahlweise Netzanschluss 115V/230 V AC 50 Hz oder

Batterie 3,6 V oder 12 V bis 24 V oder 24 V AC

Schnittstellen

und Kompatibilitätsbedingungen

Impulseingang

Durchflusssensor:

entsprechend

EN 1434-2, Klasse

IB

Impulsgeber: Reedkontakt oder Open-collector oder Open-drain oder statisches Relais

~

Physi kai isch- T ech nische Bu ndesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex to EC type-examination certificate

vom 05.03.2007,

dated05.03.2007,

Prüfbescheinigungs-Nr:

DE-07-MI004-PTBO02

Examination certificate no.: DE-07-MI004-PTBO02

.

Impulswertigkeit:

siehe Ziffer 3.1, maximale

Impulsfrequenz:

Seite

6 von

32 Seiten

Page

6 of 32 pages

5 Hz,

bei hoch aufgelöstem 12 kHz (Netzbetrieb)

Modus: 3,5 kHz (Batteriebetrieb),

Spezifikation der Impulseingänge: gemäß Technischer Beschreibung Nr. Supercal 531, technische Beschreibung, Seite 43 vom 14.07.2003

Die

Länge

der

Anschlussleitungen

der

Temperaturfühler

bei

Zweileiter-

Anschlusstechnik ist für den Vor - und Rücklauf jeweils auf 15 m, bei Vierleiter-

Anschlusstechnik auf jeweils 50 m beschränkt, jeweils nicht geschirmt oder geschirmt. Für die Leitungsquerschnitte gilt EN 1434-2, Ziffer 3.

  • 5 Anforderungen

an Produktion, Inbetriebnahme

und Verwendung

  • 5.1 Anforderungen an die Produktion Zur Sicherstellung der Einhaltung der Fehlergrenzen nach MI-004 hat der Fertigungs- und Abgleichprozess nach den Vorgaben gemäß den Unterlagen unter Ziffer 2.6 b) zu erfolgen. Die Anschlussbereiche austauschbarer konformitätsgekennzeichneter Temperatur- fühlerpaare sowie austauschbarer Fernauslesemodule sind nach Ziffer 4 und 2.7 mit Sicherungsmaßnahmen für den Messgeräteverwender nach den Vorgaben unter Ziffer 7 zu versehen.

  • 5.2 Anforderungen an die Inbetriebnahme

Nach der Endmontage, Justierung und messtechnischen Prüfung muss jedes Gerät nach den Unterlagen unter Ziffer 7 gesichert werden. Jedem Gerät ist eine Montage- und Betriebsanleitung beizulegen, die die Inbetriebnahme vorschreibt.

Die Länge der Anschlussleitungen der Temperaturfühler bei Zweileiter- Anschlusstechnik ist gemäß Ziffer 4 für den Vor - und Rücklauf jeweils auf 15 m, auf 50 m bei Vierleiter-Anschlusstechnik beschränkt. Für die Leitungsquerschnitte gilt EN 1434-2, Ziffer 3.

Die Vorgaben der jedem Gerät beizulegenden Betriebs- und Montageanleitung sind einzuhalten.

  • 5.3 Anforderungen an die Verwendung Die Vorgaben der jedem Gerät beizulegenden Betriebs- und Montageanleitung sind einzuhalten. Die Temperaturfühler sind symmetrisch in den Vor- und Rücklauf und vorzugsweise direkt einzubauen. Bei Verwendung von Tauchhülsen müssen diese ausschließlich für

die

verwendeten

Temperaturfühler

konformitätsuntersucht

sein.

Die

Vor-

und

Rücklauffühler

müssen

auf

den

Tauchhülsenböden

aufsitzen.

Einbaustellen im

Durchflusssensor können unter symmetrischem Einbau der Temperaturfühler genutzt werden.

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex to EC type-examination certificate

pTB

vom 05.03.2007,

dated05.03.2007,

Prüfbescheinigungs-Nr:

DE-07-MI004-PTBO02

Examination certificate no.: DE-07-MI004-PTBO02

Seite

7 von

32 Seiten

Page

7 of 32 pages

Die am Einbauort austauschbaren konformitätsgekennzeichneten Temperaturfühler dürfen gemäß Ziffer 4 nur über gleichlange Anschlussleitungen für den Vor- und Rücklauf gemäß EN 1434-2 angeschlossen sein. Deren Anschluss erfolgt an die gekennzeichneten Anschlussbereiche unter Beachtung der elektrische Kompatibilität Pt 100 bzw. Pt 500 des Rechenwerkes. Anschließend sind Sicherungsmaßnahmen gemäß Ziffer 7 durchzuführen.

Schnittstellen module gemäß Ziffer 2.7 sind ebenfalls mit Sicherungsmaßnahmen nach Ziffer 7 zu sichern.

  • 6 Kontrolle

in Betrieb befindlicher Geräte

  • 6.1 Unterlagen für die Prüfung Prüfbeschreibung

Supercal 531, Nr. SC531 vom 19.02.2007

Instandsetzungsanleitung

  • 6.2 Prüfeinrichtungen

Supercal 531 vom 19.02.2007

Gegenüber EN 1434-5 sind keine besonderen Prüfeinrichtungen notwendig.

Zusätzlich können spezielle Prüfeinrichtungen und Verfahren gemäß den Unterlagen unter Ziffer 6.1 zur Anwendung kommen.

  • 6.3 Identifizierung

Hardware: Der Hardwaretyp ist dauerhaft im EEPROM-Bereich abgelegt.

Software:

Am Displayabrufbare Versionsnummer: 4.x. für das Rechenwerk Ober-und Unterteil

Ein eRG-Zeichen wird über die gesamte Software einschließlich Metrologie- und Applikationsteil gebildet.

In wesentlichen metrologisch relevanten Bauteilen entspricht das Rechenwerk dem unter der innerstaatlichen Zulassung zur Bauart für die BR Deutschland zugelassenen Messgerät mit dem Zeichen Z 22.55/03.02, wobei der Funktionsumfang erweitert wurde und die Anforderungen der Richtlinie 2004/22/EG erfüllt werden.

  • 6.4 Messtechnische

Prüfung

Gemäß den Angaben in den Unterlagen unter Ziffer 6.1 wird das Rechenwerk mit durch Präzisionswiderstände simulierten Vor- und Rücklauftemperaturen in Anlehnung nach der Grundwertekennlinie nach EN 60751 entsprechend Ziffer 5 der EN 1434-5, Einsatzbereich Heizung, geprüft. Die Signale der Durchflusssensoren werden dabei elektrisch simuliert.

Die Werte der hochaufgelösten Anzeige müssen mit der Energieanzeige im Normalzustand übereinstimmen. Bei prüfintegrierter Abfrage unter Benutzung einer Prüfsumme (CRC-Zeichen) kann dieser Test nach Produktionsanlauf entfallen.

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex to EC type-examination cerlificate

vom 05.03.2007,

dated 05.03.2007,

Prüfbescheinigungs-Nr:

DE-07-MI004-PTBO02

Examination certificate no.: DE-07-MI004-PTBO02

.

  • 7 Sicherungsmaßnahmen Sicherungen: Plombierkonzept

vom 19.02.2007

elektronisches

Logbuch: nicht vorhanden

  • 8 Kennzeichnungen

und Aufschriften

Seite 8 von 32 Seiten

Page

8 of 32 pages

Typenschild: Typenschild Rechenwerk Supercal 531 vom 19.02.2007

Nummer der Prüfbescheinigung:

DE-07-MI004-PTBO02

Sonstige Aufschriften:

ggf. kundenspezifische Angaben über eingebaute Schnittstellen gemäß Ziffer 2.7

Anhang.;. Unterlagen

zu Ziffer

6; 7 und 8

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung Annex to EC type-examinationcertificate

vom 05.03.2007, Prüfbescheinigungs-Nr: DE-07-MI004-PTBO02

dated

05.03.2007,

Examination certificateno.: DE-07-MI004-PTBO02

'

Seite

9 von 32 Seiten

Page 9 of 32 pages

Supereal 531 Wärmezäh ler-Rechenwerk

 

Ins

t a n d setz

u n 9 5 -R ich

t I i nie

 

::::---

1

~ßnl~~

,",,,'

"

i"?

"',

 

;;

Illrllifll!III,II'

\~,w" .

 

/I-"

,I

".

".,'

'

.

 
 

.'

  • I \" I

"-'"

Ausgabe:

19022007

 

Verantwortliche

Stelle:

Sontex SA

CH-2ßO::; Sollceboz

 

Tel. "-+41

32 4882,000

Fax.++41 32488300'1

 

Zweck:

Dieses

Dokument

I)escllreibt

die Ricl1t1inie tUr die

Illstancisetzunpdes ReclletWierksSupereal531.

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex to EC type-examination certificate

vom 05.03.2007,

dated 05.03.2007,

Prüfbescheinigungs-Nr:

DE-07-MI004-PTBO02

Examination certificate no.: DE-07-MIO04-PTBO02

'

Seite

10 von 32 Seiten

Page

10 of 32 pages

Einleitung

Der einzi9artige konstruktive Aufbau und elie korrosiorv;.l)esttin(li~ien r'/1aterialien

~Iarantieren minimalsten Auf\~vand und Koc,ten bei einer Nacl-Ibeglaubigung der

Superstatic ScllVy'in~lstmhlVVtinnezÖhler~ie~JenÜberan<jeren statische "~Vörmeztthlern.

FÜr elie Revision unel Naclleichun~1eier Superstic Volumenmesc,teile \-vird in der Re~lel

nur (Ier rvlesskopf inklusive eier rvlesskopf(lichtung aUs~letauscllt

Eme komplette Demontage stllntlicher Bauteile (jarf nur von autorisierten Stellen

clurchgefü !-Irtwerden.

Bestellung der Ersatzteile

Stillltliche auf~lefi

ihrteErsatzteile

können direkt bei der Firma Sontex bestellt

".verden.

Bestelladresse:

Sontex SA

 

CH-2605 Sonceboz

Tel.

++41324883000

Fax

++41324883001

E-fvlail: sontex@sontex.ch

Teclmische

Unterstützung,

 

Unterstützungen

weneJen Sie c.ich bitte direkt

an folgende

FÜr die tecllnisclle Adr-esse

Sontex

SA

 

CH-2605

Sonceboz

 

Tel.

++41 ~:l248.'33000

Fax

++41 2.2 48.53001

E-rvlail: sontex@sontex.ch

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex

to EC type-examination

certificate

vom 05.03.2007, Prüfbescheinigungs-Nr: DE-07-MI004-PTBO02

dated 05.03.2007,

Examinationcertificateno.: DE-07-MI004-PTBO02

'

Seite 11 von 32 Seiten

Page

11 of 32 pages

Instandstellung I Reparatur Rechenwerk Supereal 531

Das InstmKIstellun9skonzept eier Firma Sontex sieht vor, ch.lsSnur komplette

Leiterplatten beim Recherr'.verkSupereal 531 ersetzt 'i/erden. Die Ausnal-Ime ist die LCD-Anzei~le,die ersetzt werden kann.

F'lombierungen

A",h.tOWurkobvr.

und

UrMrtvil

"""'onworkdc"""',u"""torl

{j

.

!I!

Ol~

LJ,.I\'

...

",o",.~"

w~ro.nwr. 'orf.t iUI(.Okl.bt I'.

\,

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung Annex to EC type-examinationcertificate

pTB

vom 05.03.2007, Prüfbescheinigungs-Nr: DE-07-MI004-PTBO02

dated 05.03.2007,

Examinationcertificateno.: DE-07-MI004-PTBO02

Seite 12 von 32 Seiten

Page

12 of 32 pages

Anschlussbelegung

Rechenwerk Supereal 531

J

.

Klemme

1,2

1.2une!5, C

Anschlussart

Direktonschlus.s 2-Leitertechnik. Temperatur hcdi

4-Leitertechnik.

Temperatur

!loch

:3,4

Dil-ektonschlus,s 2-Leitel1echn ik, T ernperatu r tief

:3A une!7, e

4-Leitertechnik. Temperatur tief
10

(+) Impulseinqoliq Volumenmessteil440 ('Neisses Kobel)
11

(-) Impul~3eiliqon9 \/olulTielimessteil 440 (~lrUlies,Kabel)

  • 9 Sponnunqsversor~luliq Volumenmessteil 440 (tllTlunes Kobel)
    50 (+) Impulsein9anq zus<itzlicher Irnpulseillqun~1 I

    • 51 (-) Impulseinqon~! zusätzlicher Impulseillqullql

    • 52 (+) Impulsein~lanq zusMzlicher Inlpulseillqun~12

::>3

1<3

(-) Impulseinqonq zusätzlicller ImpulseHlqunq 2

(+) Open collector-Aus90llq 'I

  • 17 (-)Open coliector-.Aus9ali~11 + 2

  • 18 (+) Open collector-Ausqonq 2

13,0

(';,I

tvl-Bus (Optioliules oder 01)V'ierk bestUcktes, tvl-Busmodul)

tvl-Bus (Optionules

oder

01)\IVerk bestUcktes tvl-Busmoejul)

Achtung: Die geschirmten Kabel müssen generell mit der Zugsentlastung geerdet werden!

Physi kai isch- T ech nische Bu ndesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung Annex to EC type-examinationcertificate

vom 05.03.2007,

dated 05.03.2007,

Prüfbescheinigungs-Nr:

DE-07-MI004-PTBO02

Examination certificate no.: DE-07-MI004-PTBO02

Seite

13 von 32 Seiten

Page 13 of32 pages

Ersatztei

11iste

Pos

Module

Beschreibung

Module

(MET)

Decke' Komplett

:2

Module

(MET)

Etiketten ohne Be~chriftun~

Artikelnurnmer

0531.4.053

0531PO51

3

Module

(MET)

Etiketten Sontex mit 8esch-iftunq Inklusive EinrichtUnG

-

0531 PO52

-

Module

(MET)

Platine LCDA.nzel';lefMOI) Pt500

0531.A.051

Foto

...

~.

Module

(MET)

Platine LCD A,nzeige (~'i101iPtl0J

0531,M,O53

I)

Module

(MET)

LCD-Anzeige

7

Module

(MET)

Rahn'en für J::[:-.A,llzelge

YEDOl2

053':'PO'C

IBf1l

..

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung Annex to EC type-examinationcertificate

vom 05.03.2007, Prüfbescheinigungs-Nr: DE-07-MI004-PTBO02

dated 05.03.2007,

Examinationcertificateno.: DE-07-MI004-PTBO02

Seite 14 von 32 Seiten

Page

14 of 32 pages

Pos

I

Module

I Beschreibung

;3

I

Module

(MET)

I Battene LCe (Ct3tlJl11+Z"oit)

Artikelnurnmer

I

I

YEDOIt.

k

I

I

l.

Foto

---.

.

9

I

Module

(MET)

Abdecl.l1g für Elekt(Dnik

0531P027

I C

I

Module

(MOl)

GehälJ

..

euntel1eill11lt

5 :(abeleinfÜh-

(ll"-;Jen

0531PO;C

I

\;:-'

.

--

---!

,,""""

11

Module

(MOl)

GehäIJsel1l1teneii

I11lt! 1 KJbei"olnfüh-

rLln-;Jen

0531POO~i

12

Module

(MOl)

:(abeltUllen

0531POl2

'1:,-:::;'

.

13

Module

(MOl)

D::>ppelBrÜcke + M3

0531P02C

.4C:::03010

14

Module

(MOl)

Anschlusspiatine('

...

101)

0531-".052

iI

Physi kai isch- T ech nische Bu ndesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex to EC type-examination certificate

vom 05.03.2007,

dated05.03.2007,

Prüfbescheinigungs-Nr:

DE-07-MI004-PTBO02

Examination certificate no.: DE-07-MIO04-PTBO02

Seite 15 von 32 Seiten

Page 15 of 32 pages

Pos

Module

Beschreibung

15

Module

(MOl)

Insertsc.lvube

1,,13

113

Module

(MOl)

', VnÖl11ontage ..
', VnÖl11ontage
..

Artikelnurnmer

Foto

0437POl3

0531POl4

c",,-

...

-

I

- =

--

...

J

17

Module

Ers3tzbatteriefür die Netzrnodule

230\/

24\/OC,

12 - 24

\!DC

ZEDOO':-,

':jiJ1' 'L

I

J'"

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex

to EC type-examination

cerlificate

vom 05.03.2007, Prüfbescheinigungs-Nr: DE-07-MI004-PTBO02

dated 05.03.2007,

Examination certificateno.: DE-07-MI004-PTBO02

Seite 16 von 32 Seiten

Page 16 of32 pages

Bestellung

der von Ersatztypenschilder

Bei einer Bestellun~1eines Typenschildesflir das RechemverkSupereal:-:,31 muss

(Iie genaue Typen(jezeiclmunq, elie ~!e'NUnschteZulc.~ssun~1so'Nie die

Irnpuls\'ierti9keit an~leqe\)en ',',erden

  • .- ontRx

R.,:h.nw.,h

Vla

c

,,111424

L"'g.;b,'rg.~.I>s

..

\!1

+ EI

'iX'VI",!,.!I, EIOI:>,; '" F.:l""'vt ~:DC

3!,2C'C',c'C:X'C

.10,

C, 1',0"

11II111I1111111I111I1I1I1

=>,0',1'1'

0~COC523

'::<;: HH4:

12

CE @Cj

:".:5.1."",.OTE",

0102

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung Annex to EC type-examinationcertificate

vom 05.03.2007, Prüfbescheinigungs-Nr: DE-07-MI004-PTBO02

dated 05.03.2007,

Examination certificate no.: DE-07-MIO04-PTBO02

Seite 17 von 32 Seiten

Page

17 of 32 pages

  • 1. Enerqieprüfunq mit dem internen Rechenwerksprüfproqramm

Entfernen Sie ejen Recherwierkol)el1eil vom Rechenwerkunterteil.

Setzen Sie ejen ,Iumper JP'I , uni den F'rliflJetrieb siclitbar zu machen.

.

'-

'

.

..

- ,-...-

R

r

..

:

.

--

"lt1l~'

t

e 'it,

.~Ht.

.:.:

-.

1

- -

SchliessenSie (Iie Präzlo.ionswiderstandsdekaden

an die Klemnlen-I - 2 und 3 - 4 an

,letzt können Sie etas Recllenv.,rerkol)eI1eil v.,riederauf das Rechen\'iet"kllllteI1eil montieren.

Danach betäti~len Sie die Pfeiltaste 8;'I)IS Sie auf folgende .Anzeiqe kommen

I

n

.

"-,,

n~~

n

OL I

Stal1 der Enerqiemessunq - deaktiviel1 0

Betäti~len Sie die Entet1aste und eHe7 Indexe der fvlenUführunq auf

eier Anzeiqe

 

blinken. Danach bet~iti~lenSie nochmals die Entertaste ':fi). ,letzt 1)linken die 7 Indexe der

MenUflihrunq. (Iie Zahl 0 un(1 eier SCI"llCissel ~lleicllzeitig rvlit der F'feiltaste können

Sie

nun elie! fUr die EnerqieprUfunq selektieren Nacll dern Sie das entsprechende F'rUfmenÜ

I für Enel"9iemessUtV~1ausge\-vt"ÜiltIlaben drUcken Sie die Entertaste

~')

dreimal bis

 

folqene!e Anzeiqe

ersclleint.

I

n

..

~n

.

iL I

 

.

:!-""

Die 7 Inelexe dei" r'.,-lenUfÜllrun~1

blinken.

'././enn Sie jetzt eHePfeiltaste 8, bet;jliqen ersclleint

prClfunqsimuliet1 \,vireL

(las Volumen, dass !)ei der Enerqie-

.~

m'

2.000000

.~.~.~~

.

I

2 3

,

S ;> ,

Es \-virdautomatisch2.000000 m' für (Iie SimulationeinW'Jqel)en. Das F'nJfvolumenkann

bei Beeh.llfeditiert \-verden(siehe Ilierzu F'araqmplll.I).

Physi kai isch- T ech nische Bu ndesanstalt

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex to EC type-examination certificate

pTB

vom 05.03.2007,

dated05.03.2007,

Prüfbescheinigungs-Nr:

DE-07-MI004-PTBO02

Examination certificate no.: DE-07-MI004-PTBO02

Seite 18 von 32 Seiten

Page

18 of 32 pages

>,/\/ennSie die Pfeiltaste

nochmals beltttiqen erschein auf der LCD Anzeige das

entsprechende Resultat eier Ener~lieprÜfungin K\iVh.dass ous dem simuliel1en F'rÜf-

volurnen und der Temperaturdifferenz der I;'./iclerst<inde resultiert Das Rechenv/erk rnacht

jetzt

alle

Ei Sekunden

automotisch

eine EnergieprUfunq

mit der einge~,tellten

Temperatur-

elifferenz unel dem komtanten

simllliel1en

F'rUfvolumen

 

IU~

 

0.000

" y

"

""

y "

.'

:

~ "

:

;

,

1.1 EinQabe des Volumens

für die Simulation

der Enerclieprüfunq

 

.(

5l

 

""

""""

y

0

.

:,

-

,

.

,

Stm1 eier Energiemessun~J - eleaktiviel1 O.

Bettiti~;en Sie die Entertaste

G)und

(Iie 7 Indexe

eier rv1enÜfLihrun~;auf der Anzeige

blinken

Danach bettiti~len Sie nochmols die Entertaste G;) Jetzt blinken die 7 Indexe der MenU-

Wllrun~L die Zahl (I und der SchlUssel ~lleichzeiti~1 rv1iteier Pfeiltaste kÖnnen Sie nun die

I für (Iie \/olumenprÜfunl;J

~.elektieren

\/olumenrnessunq

aus~lev/tihlt

.Anzei~;e erscheint.

haben

Nach

dem Sie das entsprechencle

PrÜfmenUl

flJr

(trOcken Sie elie Enter1aste@)

dreimal

bis fol~lende

[

nn~p

.

:!

- "

,

u

Die 7 Inclexe eier r',.]enÜfülmJn~;blinken.

Best<.1tigen Sie die Pfeiltaste bis folgencte Anzeige el'scllein\.

.{

m'

00.000000

.

",",'

",

Bettiti~;en

Sie (He Entertaste

@) und

die

7 Indexe

(ter

eier SchlÜssel auf eier Anzeiqe blinken oleichzeitio

~'AenOfllhllll'lf;J,

elie letzte

Zahl

I) und

Jetzt kÖnnen Sie mit der Pfeiltaste

(Iie blinkende Zalll

von O

..

~Jir:;krementieren.

Dr"lJCketlSie (iie Entel1as!e'~

eillmalund

elie

11Dchstezu inkrementie ':$D(Ie Zahl blinkt Durch weiteres drUcken der EnteI1aste'~ - Total

i3-mal, kÖnnen Sie jede Stelle vor oder nachdem Komma auf den ~le>NUnschten"I\leI1

einstellen Nochdem Sie die 8. Zahl eeiitiel11'IabendrÜcken Sie die Entertaste un(1 das

zu silllulierencJe '.,lolulllen wird z\viscl1en ~lespeiclieI1.

.{

m'

00.000000 -------

". ",'"

Die 7 In::lexeder rv]enÜfül1flJn9blinken.

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex to EC type-examinationcertificate

vom 05.03.2007,

dated 05.03.2007,

Prüfbescheinigungs-Nr:

DE-07-MI004-PTBO02

Examination certificate no.: DE-07-MI004-PTBO02

Seite 19 von 32 Seiten

Page

19 of 32 pages

2. Prüfunq des Voulumenmessteil mit dem internen

proqramm

Entfernen

Sie den Recllerrwerkoberteil

vom Recllenwerkunterteil.

R.echenwerksprüf.

Setzen Sie elen ,Iumper JP", um elen PrÜfl)etriebsichtbar

zu machen

Schliessen Sie (Iie Volumeninipulsleitunklan (lie Klemme

10 (+} unel '11 (-) an.

FÜr die PrÜfunkldes \/olumenmessteil eJe,:;Superstatic 440 mit Korref;turkurve, muss die

entsprecllenele Vv'assertemperatur eier PrÜfanlakiemit den TemperaturfOhlern gemessen

\hweJenoder mittels \iVider~,(jnden(wie im folgemlen Beispiel) simuliel1v,:en:len,

Beispiel!

typische

'v"/eI1e'

\/'/eitere \tVerte gemöss

normiel1er Tabelle,

SchliesS6n Sie die V'iiderstÖn(le oder T emperaturfUI-ller an (Iie Klemmen I - 2 UlYI:3 - 4 an

,letzt können Sie elas Recllerw,:erkobeI1eil v-:ieder auf das Recllelwierkuntel1eil montieren

Danach betöti~lenSie die Pfeilta~4e E:-) bis Sie auf folklendeAnzeige kommen

I

n

..

~~

n

OL

I

 

.

".,

i

Be~linn der Ener9iemessunkl

- deaktiviel1 O.

BetÖti~lenSie jetzt die Entet1aste

unel die 7 Inc!exeder r-,i1enÜfClhr'lJnkl

auf eier Anzeige

blinkeil Danach l)et~itigenSie 1I<1Isdie EnteJ1aste ,:;;.). ,letzt I)linken 7 Indexeder

rv1enÜfljhrung, elie Zahl 0 und der SchlÜssel gleicllzeitig r,'litder F'feiltaste können Sie

nun die 2 fCJrdie \'/olumenprClfungselektieren Nach dem Sie clas entsprechende PrlJfmenÜ

2

für \'/olumenessung ausge\vöhlt haben drÜcken Sie eHe Entel1aste

'~J dreimal bis

rgende}nZeige

yyyyyyy

"

2~~ICheint

.

:

i

,

i

,

Physi kai isch- T ech nische Bu ndesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex to EC type-examination certificate

vom 05.03.2007,

dated 05.03.2007,

Prüfbescheinigungs-Nr:

DE-07-MI004-PTBO02

Examination certificate no.: DE-07-MI004-PTBO02

Seite 20 von 32 Seiten

Page

20 of 32 pages

Die 7 Indexe der r',.'lenliflihrurl~1blinken.

V',/enn Sie die Pfeiltaste

z\'veimal

betötigen

erschein

die

LCD

Anze1~le mit dem

entsprechenelen Resultat

VolumenprlHung. [Jas Rechen',verk macht jetzt

alle

;3

Sekunejen automatiseil eine VolumenprUfun~l,

 

m'

00.000000

 

y

..

..

y

.'

:

,

-

;

,

-

3. Beendunq des Prüfmenü

.

Entfernen Sie den Rechemverkol)erteil vom Recllenwerkunter1eil.

 

.

NaclJdern Sie

elen ,Iumper JP'i entferntIlaben ','/in:1 (las PrCJfmenUbeendet uncllst nic!lt

mehr sichtbar.

.

,letzt

können

Sie

das

Recherwierkober1eil "Nieder auf

das

Rechemverkunter1ell

rnontieren.

 

Das kumulierte Prlifvolumen so\'/ie die kumulierte Prlifenergie wird automatisch geIÖsc!-lt und somit nicht aufkumuliert oejer gespeicller1.

&.

VorsiGht- Sicherheitshinweise:

.

Da (las Rechenwerk

im PrCJfbetrieb einen erhöhten

Stromverbraucll

PrUfun9 (Ier ,Iumper ,IP I \vieder entfernt' erden

hat.

muss nacll

der

Plombierkonzept

D~ ßanuu.'p".,""n

am Re,","~~,k.b"

und U" '.i!

..

l.

[M""".";;-.'oo, ",

""

..

..

nll

...00"

m't ."

.'" R.,hon

..

,KI.l>oplu""'"

,",

"""'- unj ,.",10.

11

I

'_tlp

..

EI",. und Bo"u".'pl

..

,oo.on

Ro,h,"",

..

'dockO'un'.rt.1I

-,8

1

.

()j
""-

0'0 Klob'Ciombo. ~o,d.n w'o 'O" aut~O"'"'

I

.

.

.

{ , 1

, ,

-

-

~".

._

-~.

-,

,~--- "

-.

- "il

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex to EC type-examination cerlificate

vom 05.03.2007,

dated 05.03.2007,

Prüfbescheinigungs-Nr:

DE-07-MI004-PTBO02

Examination certificate no.: DE-07-MJO04-PTBO02

Seite

21 von

32 Seiten

Page

21 of 32 pages

Die Benutzerplomben am Rechenwerkober- und Unterteil

Entweder mit einer Drahtplombe oder

mit einer Klebeplombe (links und rechts

am Rechenwerk)

.. r-

~

g'

~

So

~

~

&

'fo

:g

~,

Eich- und Benutzerplombe

am Rechenwerkdeckelunterteil

-

Die Klebeplomben

01

..

~il~

werden wie folgt

aufgeklebt

1

,

I

,

-

-

-

-

~,.

-

...

~.

Physi kai isch- T ech nische

Bu ndesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex to EC type-examinationcerlificate

vom 05.03.2007, Prüfbescheinigungs-Nr: DE-07-MI004-PTBO02

dated

05.03.2007,

Examination certificateno.: DE-07-MI004-PTBO02

Seite

22 von 32 Seiten

Page 22 of 32 pages

Typenschild

.

nnt~x

 

Rochonwork

-]",.:

E'11"3"

 

J'rIgoo'Jnpk

..

"o

'

..

\1+

E'

E'C _,'IUo"l.

=-i'o,."j,u ~,:KkloJ;

~:,02

G: ':-2J>C::':: 2;0'~

..

 

.:.:;.:2

,':'

K

1111111111111111111111111

 

='or. 'I'. 072CO,:2

(,,;.1-111-";:::

CEEl ;'0:

:0.J(-\1",-0-""

Typenschild

Menüindex

1. Hauptl11enÜ

 

2.

SticntJ~le

3.

r :lonJts',verte

..

 

4.

r :1ittel',vert

..

5.

MJxitllJlv'ierte

 

13.Konfiguration

7.

Service

8.

Prüfcetrieb

Physikalisch-Technische

Bundesanstalt

pTB

Anlage zur EG-Baumusterprüfbescheinigung

Annex to EC type-examinationcerlificate

vom 05.03.2007, Prüfbescheinigungs-Nr: DE-07-MI004-PTBO02

Seite

23 von 32 Seiten

dated 05,03,2007,

Examination

certificate

no,: DE-07-MI004-PTBO02

 

Page

23 of 32 pages

Ein!J3U- und Betriel;S3nlelwng

Rechelw,erk

Supercal531

in KombinJtion

mic Tellgerät",n

~njpy

Inst3113tion~3nGm3nu31 of integr3tor Supercal E,31com!Jined with indep",ndent

me3sur",ment

in:3trunoents

 

-

 

..

 
 

t

I'."."~~I

 

Atlg~~"i,,~,

 

Gone,,1

Dos h,oI',~

..

-,r:

..

""".cl

 

;ero'I,,16

d~r >.lf doc' -)'I:OO,ol-il,j 'o

..

-;~

I' O"

 

-11001. ;"'10' en : m>y t,

':'.'>:.0

'01,' 'o\'l1I'i':e, e",rd :i,(o[s cclli,oo

'o",-i,oI'o,

.,,:,oz;','>100

 

'.,figoLlI"Ttoc eod 09.1,-,,0

o~:r ooo,e ",ordo,'

0

..

-,1",.

j,

..

o:i11o>tco1:1,:.

ond i-, 10. ,.""',,

"

so.': fi",:I<,n'lc 10. :>

..

;0'

'.";'S,;OI'I",,;

d

"

..

 

";C'9>I:o,

""

000

 

'-1>f'kl"g d~,

'-1.",~I

..

,

0' :1sr.p"o

of :1,."

e,;,rdi:;.:,/',".

O1o,cI>ol",.r's -"1'0"

 

1:11t;

"

>"'9~""L",o',

rd

8.,.i~l:

['~r

Ho"'ollo'

r,,;ttol not,:

L"

.,In",chgoO1J."O'

 

Elrb>"

 

.,:oled,<:IT,. m>o-">c:e,., 'l'(I

""",,:i,:,r

Übi. ior i"I:P""1" ",.

 

h5l"I", °,

 

""e

P,oO1e'H

emioo

I'Iee,:

 

t,:'ti,

 

1""

:10

1'011

>,11001' ,io~o

Fo"oOro,

"r'~r"

 

S.ol5

""y

"0:

bo

r",'o,',d

>oc:"

)cly

t)'

",1"":.0

I""';'"'

 

oro

'.",':~r,

O"

..

si.-,dI>-":',,,o.:"scl"o

erd kblo

';',esol'rh.r.

,o

-i.

"io

oo.l":r,,,p."k

,1o,;> '.gel>lIeo,

..

w,!J

..

 

,",

"on.l""',

1'.' d>:> mu,'

...

"",.I:""r9>0.r

:,1

 

0.>01'1.,'

C"

,.,1.1.,.

j".r,'o'c':

'0'0.

 

o.

eb,,",'.o'

TI',

o»",cf>:I"'"

,""

not "'~~

>0)' '.'0'([

sibi i:,. i"

 

:1',

\,'.e""'tiO"e09 L,' oio ~,"d.'eo~:I.r,

01', .le,eO1o"r.i.',>n:.o 0",,0,

f>lI,

oo>"g'

"

111, o',l:n:.d

-"O

m.,',-

I' 0;'

ro "',;0'

 

,:,;1>,

,f

:.-.,

h

'tiO"<'.'igo \:.rp 001,",'1'9>w'g,t'ed'oo

",d" ..

'.rl~:z:",ml.e,

i,1.

">r"b,:!",.",

..

~I

h.,

1:0.'

"1'0-'"

':', j"",.

;""

':,'1,.-, e,h,

 

'.','.1'>

;"

:1.1'\:.","."d"o,

 

',"'I' ".t-r",o

\'i;.rc',z;.I'I"n

io "1'"

~.I;r.ehreo~'-

 

0.>1 ';-""r:."

in >0 >:CC"OI n~ uo t. ':'1"

so,:'clo ",0:

 

'0

:1',

h:.,.,"

 

,f

.oo.i,

",11:.1' h

h:.r.",

 

'1'"

0'<gll<'"

 

9",0I1t"

',,".'>'01"",-,

> p"il:l.

b,' 0.'" ()01.1"p"0 ",. >5\,',m

-,:

".

"".

'iP"

cf

o"'IOI1,O1"'U',

gl,i",.

 

,:;"J.:. >".1' ",d "ie""" >90" g",',;,I'I:"",d,o

 

:I."i,o

..

>001io;,,!

>1on p';'"

00',

Ver d.,

M"'1I,'go

 

,

~,',"'~.'rgsd>1.,'

:10'

An >9'n

(I"'I":;'or,

 

B.f",.

i">1>II>I","

-

~I'.,~: :1', :I.,,'~o 1>,;"'.:d>1>.,i11,. "'I>'I.IIen,

71,.

0,'1"

',>I".

"rd

I'.

i,-," " 11>1°"00>1:°'

 

:;,.

1000.1",",",,~,0

I "",

d"

Ei,'t>X"1

'"

 

D.lfohl1w",,05OC'

01,"'"

 

,

':'; th,

""'li "0;0'

 

""151

 

-

 

,-'i:

,0,0

>A

')'P'"

011k"

"01

P"ol'oo'",(.

c"> 01'I'"

 

"e.g09'dor"

 

\'i.,Ho

eb"olr"i"""",

 

"".:en

olal~'

:1",0',>IlI"

,ro"",:.d

c-n :1', i-,:.g"t:'

O',LI1

:11, icon, fic,;:i,"r

,

:;,.

:elJ."

g'

JO1~.I:en~'Hc'r"O:lJf

I:oim

R.eh,o".,'

 

":1'>;11

 

:'

,'5'~

,

-I',

p,'m

",t,

>"::".1':

:.mo.r>I,I'.

 

",rg'

ir

:1',

O",

Ci

:1',

-

:;i.lo5l>

I"",:,rs,

.I'e

 

F":,j.,,wcog";eHO'1'i~,n

 

,ire

zu o.oe:-:oo,

 

n,.,1'>1,'"

s::: -"

':;

,

:;i.

Atl

I:>'k.il

'OB P."'./'",,'k.,

end

,>-':1011"

T';o.""-,,d.,

 

i"

-

-I'.

0,1> 1,;:i,:,I'>0,0 "',:,j,':!

:',.,

or pi O"

 

O",," '"

O."'.Nod,

 

:.1 :,o>ol't'o

-1'0 I."d",

," 0:".1'

..

i:y )':'"

:1

i-:.gr,;:o,

",e

>I"" :1'0 ,dool "",:1<,,-, F"""""u,'

 
       

""

 

Hinweis< w,

Z>hl

...

m,:",lo\)o

LJ

1

R.f."

,

'1':';1'>10"

t"

fo,

Ih.

",. oo.->",.""zoJ

In.,er

,

""",,11,,",,,"

   

-

:;i.

R":o.r",,.-t,

 

si-"

",;o:l>':I~,j"

9

f",

d,r

"ht,>u

m Fee!<I>-"

>, >1.,o:la:1k,r 11'",11>::0.-"""

 

:1',

p>""-,Ir,.e,,

=Ü'

 

d,o

 

"ic.!:>" im

""'er>.,'

;'1

 

.i.1.

s~,:ioll,

 

P"n-',t""eo~

w,'c<o ""',

";0((

101-

woei",

l:.i:I.,

 

8""',"9

'O;I.-;,t,",

'H"'"

io'"

:1'0 "'°0:)'

"".:iol

p""",o"ri:",i,;

>0'0 :1-" "es:

t,

"

;f,d

i,

,-

,.e.",",'

:11. ""'d.,,

 

'ermI>'

 

>te "

0

,

"I

..

lo """;.1'

m.l""

 

0',1 '0""

'.'i-e

:>t,">,~

','"e, 2C: ~,O',:.1

,

",: 'o'o'i',r. -ne"

t.

i-""I:,

j

", tl1 "

",

OLl"

:1>1>000 0; 3X' In"

 

flc",

",:>r",:""m, ',,'d HoI"r.ec":'>"I,

 

'"

..

-I,g""' ,:.r,

..

.°,

1",>.,.

'

..

el:,;go

>-,C l1igl1hq

...

"c','

:>0"',

 
 

:;>s

~.,I1.,w,'.

 

'"

~.r<r.I,

>b~.":::

 

-,J

..

I:.I."

 

:"

 

,

'r~'"""1.

1:00,

:1', :".g"':"

s'cele

0.

i-",;I'"

>""','

froO'"le,.

 

C, ° irg

     

d,'

-g

 

"ent".,.,

 

S",'.m :1,. ':;of>,,-"'010E.-scr,e:t,'eog',o 01R",i'" IUO;I")',,,m t.,lo"

,

I: ""

"

0.

..

-"

,1 "'"

,':' ':O":"","

 

,"':.,

0>0 r"r

"k'-g

:1',

'0:1:. :1>,~'ol'o,w

..

k

 

"I,.rrt

 

-'" 0.,

':,','od c'eol '"

",

..

-j"

'liir og

'01" :I',nt,,:'->100'-,

"'"

d>'>uf :.1 "el",:.r,

:1""

"I'

~"",o""",

...

"'>'9

 

e"

,

I' Ir,

'o'o~,.- cf ,;,t'>tieo, i, ".

:,io'~ ,)'s:.m

""",1."

 

0";1'>'"

   

'"

   

,o,;do 1:0 051>I," ,.,>,

,.1)'

°,

:1", ""I,

 

-

".rg.,ol'le".,-.n

L.il'xgo,

ic ,ie,

..

"101>" ',0:1 ,""

scl",:.

c',ob>o sc

o

:cr",fl"",.,'ser.,'

'.'o""",.,oh'

Rooh,mv

..

'<

I>"i

..

-,

k"rn,

"i,l:>u >~" Il1onzo",' erd .,':i.>I', t"i

ze ';He','o.n

", u".,,"-i.el,

oh.

 

,

-

11',,>11>::0.-:1

oe",o,on;, O1x.C .:,ol:lco; "",rzoot>' "rd "'.110>1:of:I'o

". ""°,"""0'000o.,,;rd

..

"°1'>0:0>17100."

.Jr,i:sl"',eld to

""'0 :1.,:," .,;"

), :!Jc

":)-.

...

,-,:

m""

..

'irg

of :1', ':"'Ii "",'

",I"""',d

'>o~."

"'JS: I"

-

:;,.

"'°-'0110'.,0

 

Eil" eo:1 ~,esl".'J;"":'oo

 

e

..

D.I'ol'fle",.-"",-.c

 
   

-

=":h.'I':"Ii,.r,or;,FI,>",t"",,.".fc'o'o',:i',o:io:,r

 

YI""'lier'k,w

-

,

"c

3.i"

':,

"

..

r

oog,:->I:.,' "-0'.0.,-,

:e""~.1""o,o";:

:u"'~"""

...

ser:',

ci. :;u'e:-.-1uss'ioI1L1e.g

zu :'~>ol'lo' ,.F',il >-"

~,:r>oIc",;,w>'o,.,re

'1"<I'i,ol1,

:":(1"'01.0"

i,-

d,'

hJ.I',

':Es

,

,.e""".,

P,>:I,_,'."

".fk,'Ii "",'

n,s:

t,

h",:

>o,j i,',"I"'

"','oOij.e,

o~ ,1":ro.1

'i~I",

01.),.

:0 ;'0

rt.~,

..

t,'

~ool,.,wo'~:.,

'0:1 :.1 '",m.i<:l,-,

 

-

she"

j

o~ i",_,.i'.:1 t,"",

..

r

I",,;, ,.-el,,;,';

';>1'

...

,

i, > f,oo,o>I:I.,

::.,

:er","'"ssHser

 

I:.

:wi, 01,.", Z,"o'

 

Ao,o."

rl,l,e

r'ort",

 

,

'r

I'C c,;,.

:"

il",'Ii ,.r,er

,h""d

0.

scl.:.d

","":1

 

woreoo,

w>"'p'eof.,o

H.e',::I"r'

::.,

O~rol1fus

r',:,'

 

"rf

',r.,f>

"

m 11;.:,1,,: '""",n,

 

"es,.,

 

,

F"" :11, ",.L,,',

',".1" ',,'il.-,~ ,-e,,1,',. '",e""".,e

 

:0 ",.

0")' 5I>:i:

 

..

-3rd,"

5Iel",em .h.

 

et,,1lett>',

A",!:"-U,,

 

,

:"O'li".:.,."

   

=u'

,:1",

M,ci.lc'

 

:"

 

-'i:

'31';;;01 .mpf,-I,n

,

ir

rer

"o:i",o.

 

,

I: s ,oo;",'oo:l,d'"

i",11

:1'0 rip,

;,ofo'o ",,>'Ii'g

 

:-,

'l)'Ii "-"0",

-

 

...

-,i,

p'e,o.eu-,

g.l>""

...

:11>1"';' ;o',i,;r

   

:;u',;I",:l.1"

o;o'.n

:u.o""'c""o,

     

p':iel.,

'<1'»'0

0 Ir,.

pil:.,

,

'"

'"i'd

,"piel1oo,:'"

 

hel1:lo LIeg

 

'.":"

j.1'

 

M",,':>g,

 

:I.,

,

,

Ir g".I'>II,.

J"

001)' 0.','

P'I"

,ho.l'd

t,o > 1"'"

>0:1 "rpr';'Fn>t.

,:'1'0':0 'H-er,

 

:;ur,:o'l""

o,o',

:'J

,pj.,

 

um:.I

~.w>o'I"',.n

:1""

501"'10'

,."I,o;,"'>"'-i>1

 
 

-

-

=r.md'oIP"

:;i. l,

tu,-;.r

jr, e"

l'i",09

sire t"

:I

t"fird"

-I,:,.,r

00,0,;1'0"';'0,',11 :" .rtle~"

 

-

'N,;"':i,I-IM"oi:h,jff"'ol':oY":ioe,I'c,,d"','~r".c,

'.1001'>0'°>111-:,."

""'"

,-eele 00: t.o "",I",.d,

0.

"s

 

11>5100I ..

-

"/./',,'.od

..

-

~i.,'",

 

g

 

9'.:'S

 

1"""

:i",:.'rg5l",".1'

 

>I

,

.Aight,

o~ p",.e:,.,

':';-"01

,o'cr.e:

 

pr",:.o::",r

..

"'-'"

10'0.19-' 11,. ","e

..

il's:,;ll",io-,

 

:;i.

Dol'ligto"

'"

,'

...

;ol1od

-,.r

Ao,ol'le".

 

muss

eb'.-p'c~

".r:J,c,

 

\',01'>0

Sol', [",I'ol,fus".n"",-.-,

 

e",',o,

oht scl,.~

"

..

:I.r,

,

Elo

;Ltz", 'c::

t>oo

 

"k"

go"J

..

I'II,

s:.1

",

..

dEr:

d,.,

ist

"".1'

 

ci.

-,.",il';"

11>110 -"cl1.'zc"o",e,

..

 
 

C"mbl~ocl he>l""'"

K",mbi"o,ion de, Teilge"t.

 

E"", "","U'o",.-,:

co: oe051'" ",; 2 0 '0'.""

 

0.:1, ~I.,

..

:."o

~

:.l1t

 

>'J' ero' -.,I~.I'>:.r:

 

..

-

Flo'li "0'°'

 

, C'"'ol'fle "-,,,:,, ..

 

, P"".r",.'t

-10'.';""""

 

-

T.mp'.->I.I'-'

"'50"

,~,

0'

""liir"

-11'P""'"".,cf:I'o"l.gl'>:""oojef:I'o!J"Ii_I'i:

"""

"r

-I:-,:,el

O>':"'s

 

-

T.mp">U'i",I

..

,~- 0:I.r4,l.,t.':.0,,"

:i, Ir'pl' s",.~igk,i: e

PE,.-w"ks

t:

"., ':'0.' ,,"",

T>"",<'I,.,

'.I'd d.,

:e,o,11u",.rsc"

,o,,'io

>5 'Ii,1

>5'1'0

 

..

     

i"",e.

,

..

". toh,

v> co

cf :-0

:.",p,'>t

"

..

 

:1.' ':,';';.1"'>",0 :1.1'h"I"'>:urfCl'I,,

>e,:<r_'.I:go"""",."

,,0:1 R.ei',.r"~r'

 

"'e".r

"";",,,

   

"-,,,:,r;

>-e

:e,

0"';'>1""

 

"es:

."

,?t-<H,'?::'j'