Sie sind auf Seite 1von 4

Marktüberblick

DAX 30 Chart-AnalyseMarktidee

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Marktüberblick Die Akteure am deutschen Aktienmarkt zeigten

Marktüberblick

Die Akteure am deutschen Aktienmarkt zeigten sich am Don- nerstag in Kauflaune. Der Leitindex DAX verbesserte sich um 3,35 Prozent auf 9.838 Punkte. Die seit Jahresbeginn aufgelau- fenen Verluste konnten damit auf einen Schlag wieder wett- gemacht werden. Hintergrund für die verbesserte Stimmung war Marktbeobachtern zufolge der stabilisierte Ölpreis, bes- ser als erwartete US-Arbeitsmarktdaten und die Hoffnung auf eine weitergehende Konjunkturunterstützung durch die EZB. Bayer nahm nachrichtenlos mit einem Plus von 5,43 Prozent die Spitzenposition im DAX ein. Als einziger Indextitel büßte Lufthansa 0,98 Prozent ein. Die Kranich-Airline litt vermutlich unter der Terrorangst nach dem Anschlag in Frankreich. An der Wall Street endete der Dow Jones Index 1,83 Prozent höher bei 17.908 Punkten.

Der Dollar-Index setzte seine Rally mit einem Anstieg um 0,38 Prozent auf ein 10-Jahres-Hoch bei 92,34 Punkten fort. Der Euro wertete gegenüber fast allen anderen Hauptwährungen ab. EUR/USD fiel um 0,39 Prozent auf ein 10-Jahres-Tief bei 1,1787 USD. Stark gesucht waren die Rohstoffwährungen. Am kräftigsten legten Rubel und Norwegerkrone zu. Auffällig schwach präsentierte sich die Schwedenkrone.

Der S&P GSCI Rohstoffindex stabilisierte sich oberhalb des am Vortag erreichten 6-Jahres-Tiefs und endete 0,01 Prozent

Indexstände

Indizes

letzter

Veränderung zum Vortag

Schlusskurs

absolut prozentual

Aktienmärkte weltweit

 

DAX30

9.837,61

+319,43

+3,35%

MDAX

17.214,49

+373,13

+2,21%

TecDAX

1.411,76

+43,30

+3,16%

EURO STOXX 50

3.135,08

+108,29

+3,57%

Dow Jones

17.907,87

+323,35

+1,83%

Nasdaq 100

4.240,55

+80,55

+1,93%

S&P 500

2.062,14

+36,24

+1,78%

Nikkei 225

17.197,73

+30,63

+0,18%

Währungen

EUR/USD

1,1787

-0,0045

-0,39%

EUR/JPY

141,08

-0,12

-0,09%

EUR/GBP

0,7813

-0,0020

-0,25%

EUR/CHF

1,2010

+0,0000

+0,00%

USD/JPY

119,70

+0,37

+0,32%

Rohstoffe

Öl (WTI) 02/15

48,76 USD

+0,11

+0,23%

Öl (Brent) 02/15

50,90 USD

-0,25

-0,49%

Gold 02/15

1.206,70 USD

-4,0

-0,33%

Silber 03/15

16,34 USD

-0,20

-1,23%

Bund Future

156,33 EUR

-0,36

-0,23%

-1,23% Bund Future 156,33 EUR -0,36 -0,23% Werbemitteilung fester bei 396,70 Punkten. Brent-Öl

Werbemitteilung

fester bei 396,70 Punkten. Brent-Öl verbilligte sich um 0,49 Prozent auf 50,90 USD. Die US-Sorte WTI konnte um 0,23 Pro- zent auf 48,76 USD zulegen. Der Preis für US-Erdgas stieg um 2,33 Prozent auf 2,93 USD. Kupfer notierte an der Comex 0,42 Prozent höher bei 2,77 USD. Gold verlor 0,33 Prozent auf 1.207 USD.

Die Aktienmärkte in Fernost tendierten heute ganz überwie- gend freundlich. Der FTSE Asia 100 Index, der die 100 größten Werte des asiatisch-pazifischen Raums enthält, kletterte um 0,98 Prozent auf 6.930 Punkte. Besonders kräftige Aufschlä- ge zeigten der ASX 200 und der Kospi. Geringe Zugewinne wiesen Nikkei 225 und Shanghai Composite auf. Im nachricht- lichen Fokus standen chinesische Inflationsdaten (siehe S. 3 „Unter der Lupe“).

Produktideen

Bayer

BEST Turbo

BEST Turbo

Typ

Bull

Bear

WKN

CR3232

W K N CR3232 CR3U11

CR3U11

W K N CR3232 CR3U11

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

95,83 EUR

139,42 EUR

Barriere

95,83 EUR

139,42 EUR

Hebel*

5,7

4,9

Preis*

2,04 EUR

2,38 EUR

*indikativ

+ + + Interesse an Öl? Gehebelt an der Entwicklung von Brent und WTI partizipieren! + + +

+ + + Interesse an Öl? Gehebelt an der Entwicklung von Brent und WTI partizipieren! +

09. Januar 2015 Ausgabe 2406 - Seite 1 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung DAX 30: technisch verbessert Produktideen
Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung DAX 30: technisch verbessert Produktideen

Werbemitteilung

DAX 30: technisch verbessert

Produktideen

Technische Analyse

Marktüberblick

DAX 30 Chart-Analyse

Marktidee

die gleitenden Durchschnitte der vergangenen 200, 50 und 20 Tage signifikant überwunden werden. Die markttechnischen Indikatoren in diesem Zeitfenster lieferten Kaufsignale. Auf Basis des Stundencharts liegt allerdings bereits eine leichte

Trading-Termine

Uhrzeit

08:00

08:00

14:30

-

Ereignis

DE: Produktion im prod. Gewerbe Nov.

DE: Handelsbilanz Nov.

US: Arbeitsmarktdaten Dez.

-

Schätzg.

+0,4%

+20,0 Mrd.EUR

+240.000/5,7%

-

Long-Plays

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel/Omega*

Preis*

*indikativ

Short-Plays

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel/Omega*

Preis*

*indikativ

Turbo Classic

Bull

CR6M2N

18.03.15

9.375,00 P.

9.375,00 P.

21,3

4,62 EUR

Turbo Classic

Bear

CR1SDQ

18.03.15

10.125,00 P.

10.125,00 P.

31,3

3,15 EUR

Unlimited Turbo

Bull

CR55EQ

open end

8.861,28 P.

8.990,00 P.

10,2

9,61 EUR

Unlimited Turbo

Bear

CR1RCZ

open end

10.721,71 P.

10.570,00 P.

10,9

9,05 EUR

Optionsschein

Call

CR6FNH

13.02.15

9.800,00 P.

--

18,2

2,85 EUR

Optionsschein

Put

CR6FPQ

13.02.15

9.800,00 P.

--

17,8

2,62 EUR

Der DAX sprang am Donnerstag im frühen Handel über die Widerstandszone 9.625/9.635 Punkte, die aus dem Hoch vom Mittwoch und der korrektiven Abwärtstrendlinie vom 29. De- zember resultierte. Nach kurzer Konsolidierung setzte der In- dex die Rally am frühen Nachmittag fort. In der letzten Han- delsstunde erreichte er das Tageshoch bei 9.855 Punkten und traf dort auf die fallende Widerstandslinie vom am 5. Dezember markierten Allzeithoch.

Die kurzfristige technische Ausgangslage hat sich mit den gestrigen Kursgewinnen verbessert. Im Tageschart konnten

Überkauftheit vor (letzte Kerze komplett außerhalb der Bollin- ger Bänder, RSI über 70). Angesichts des erreichten Wider- stands und der abgearbeiteten 161,8%-Fibonacci-Projektion erscheint eine kurzfristige Konsolidierung wahrscheinlich. Aus preislicher Sicht entstünden Anschlusskaufsignale mit einem nachhaltigen Anstieg über 9.855 Punkte sowie 9.928 Punk- te. Wichtige nächste Ziele auf der Oberseite liegen dann bei 10.015 Punkten und 10.093 Punkten. Nächster Support befin- det sich bei 9.770 Punkten. Rücksetzer gefährden das konst- ruktive Chartbild nicht, solange der Supportbereich bei 9.700- 9.733 Punkten nicht nachhaltig unterschritten wird. Darunter wäre ein Rutsch bis 9.592-9.635 Punkte zu erwarten.

+ + + Interesse an Öl? Gehebelt an der Entwicklung von Brent und WTI partizipieren! + + +

+ + + Interesse an Öl? Gehebelt an der Entwicklung von Brent und WTI partizipieren! +

09. Januar 2015 Ausgabe 2406 - Seite 2 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung Marktidee: Bechtle M a r k t ü
Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung Marktidee: Bechtle M a r k t ü

Werbemitteilung

Marktidee: Bechtle

Marktüberblick

DAX 30 Chart-Analyse

Marktidee

Zielmarken offenbaren. Nächste bedeutende Ziele liegen bei

Die nächste Unterstützung stellt das gestrige Gap bei 65,36

Produktideen

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel*

Preis*

*indikativ

Unlimited Turbo

Bull

CR4V9A

open end

52,23 EUR

57,42 EUR

4,3

1,56 EUR

Unlimited Turbo

Bear

CR0SBK

open end

82,26 EUR

74,05 EUR

4,6

1,48 EUR

Unter der Lupe

Die am Freitagmorgen veröffentlichten chinesischen Inflations-

Hotline

069 136 47845

E-Mail

zertifikate@commerzbank.com

Technische Analyse

71,07/73,36 EUR. Mittelfristig erscheint ein Anstieg in Rich- tung 77,01/78,49 EUR denkbar.

daten signalisierten anhaltende Schwäche in der zweitgrößten Volkswirtschaft. Damit dürfte die Aussicht auf weitere geldpo-

Die Bechtle-Aktie (WKN: 515870) weist in allen relevanten Zeitfenstern einen intakten Aufwärtstrend auf. Im gestrigen Handel löste der Wert eine mehrtägige Konsolidierung un- terhalb des Widerstandsbereichs des alten Rekordhochs vom vergangenen Juni bullish auf. Mit einer langen Tageskerze und begleitet von erhöhtem Volumen markierte er ein neues All- zeithoch. Eine Fortsetzung der übergeordneten Hausse wird damit wahrscheinlich.

Mangels historisch ableitbarer Widerstandsmarken können Fibonacci-Projektionen und Fibonacci-Extensionen mögliche

EUR dar. Ein Tagesschluss darunter würde ein erstes Warnsig- nal für kurzfristige Preisschwäche liefern. Bedeutendere Sup- portbereiche lassen sich darunter bei 63,64-64,38 EUR sowie 61,43/62,46 EUR ausmachen. Mittelfristig kritisch wäre erst ein nachhaltiger Rutsch (Tagesschlusskursbasis) unter 61,43 EUR zu werten. Dort befinden sich das Gap vom 18. Dezember sowie die gleitenden Durchschnitte der vergangenen 50 und 200 Tage. Unmittelbar bearish würde es unter 59,20 EUR.

litische Lockerungen seitens der PBOC gut bleiben. Wie das nationale Statistikbüro mitteilte, stiegen die Verbraucherpreise im Dezember um annualisierte 1,5 Prozent nach einem 5-Jah- res-Tief von 1,4 Prozent im Vormonat. Befragte Volkswirte hat- ten mit dieser Teuerungsrate gerechnet. Die Erzeugerpreise fielen um annualisierte 3,3 Prozent nach einem Rückgang um 2,7 Prozent im November. Sie befinden sich somit bereits seit 34 Monaten in Folge auf dem Rückzug. Die Konsensschätzung hatte auf einen Rückgang um 3,1 Prozent gelautet. Der Shang- hai Composite reagierte auf die Veröffentlichung mit einem Dreh in den positiven Bereich. Der als Benchmark geltende Aktienindex hatte im vergangenen Jahr um beeindruckende 53 Prozent zulegen können.

+ + + Interesse an Öl? Gehebelt an der Entwicklung von Brent und WTI partizipieren! + + +

+ + + Interesse an Öl? Gehebelt an der Entwicklung von Brent und WTI partizipieren! +

09. Januar 2015 Ausgabe 2406 - Seite 3 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Impressum / Disclaimer Werbemitteilung Bei dieser

Impressum / Disclaimer

für Optionsscheine und Zertifikate Impressum / Disclaimer Werbemitteilung Bei dieser Publikation handelt es sich um

Werbemitteilung

Bei dieser Publikation handelt es sich um eine Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und um die unveränderte Weitergabe eines Marktbe- richtes, einer Chart-Analyse, einer Marktidee bzw. einer sonstigen Marktinformation der Finanzpark AG durch die Commerzbank AG. Für den Inhalt ist ausschließ- lich die Finanzpark AG verantwortlich. Wegen weiterer Informationen sowie der Offenlegung möglicher Interessenkonflikte wird auf die Homepage der Finanzpark

Herausgeber Commerzbank AG Corporates & Markets

Redaktion Ralf Fayad, CFTe finanzpark AG

AG verwiesen (www.finanzpark.de). Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wider, die von denen der Commerzbank AG abweichen können. Die Commerzbank AG übernimmt für den Inhalt, die Richtigkeit, die Vollständigkeit und die Aktualität

Mainzer Landstraße 153

Layout

der Informationen keine Gewähr. Die Commerzbank AG unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die Publikation stellt keine

60327 Frankfurt am Main

Tolon Demirkazik

Anlageberatung oder Handlungsempfehlung in Bezug auf die genannten Wertpapiere seitens der Commerzbank AG dar. Wertentwicklungen in der Vergangenheit

finanzpark AG

sind kein verlässlicher Indikatior für die künftige Wertentwicklung.

ideas-daily@commerzbank.com

www.zertifikate.commerzbank.de

Produktion

Eine Anlageentscheidung sollte nur auf der Grundlage der Informationen in den Endgültigen Bedingungen und den darin enthaltenen allein maßgeblichen voll- ständigen Emissionsbedingungen getroffen werden. Die Endgültigen Bedingungen sind im Zusammenhang mit dem jeweils zugehörigen Basisprospekt zu lesen und können zusammen mit dem Basisprospekt unter Angabe der WKN bei der Commerzbank AG, GS-MO 5.4.1 Zertifikate, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main, angefordert werden.

Hotline: 069 136-47845 Copyright: © 2015 Commerzbank AG

menthamedia In der Schmalau 6-8 90427 Nürnberg www.menthamedia.de

In der Schmalau 6-8 90427 Nürnberg www.menthamedia.de 09. Januar 2015 Ausgabe 2406 - Seite 4 von

09. Januar 2015 Ausgabe 2406 - Seite 4 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer