Sie sind auf Seite 1von 4

Marktüberblick

DAX 30 Chart-AnalyseMarktidee

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Marktüberblick Für deutsche Aktien setzte sich der

Marktüberblick

Für deutsche Aktien setzte sich der Bullenmarkt am letzten Handelstag im Februar fort. Der DAX kletterte um 0,65 Prozent auf ein neues Rekordhoch bei 11.402 Punkten. Auf Wochen- sicht rückte der Leitindex um 3,18 Prozent, auf Monatssicht um 6,61 Prozent vor. Gesucht blieben die Aktien der Freseni- us-Familie nach den am Vortag vorgelegten Jahreszahlen. An der Indexspitze verbesserte sich die Fresenius-Aktie um 3,41 Prozent. FMC notierte 2,43 Prozent fester. Die rote Indexlater- ne hielt BASF nach einem schwachen Ausblick mit minus 1,57 Prozent. An der Wall Street dominierten zum Wochenausklang den zweiten Tag in Folge Gewinnmitnahmen. Auf der Stim- mung lasteten teilweise schwächer als erwartete US-Konjunk- turdaten (siehe S. 3 „Unter der Lupe“). Der Dow Jones Index endete 0,44 Prozent tiefer bei 18.133 Punkten.

Am Devisenmarkt gab es nur wenig Bewegung. Der Dollar-In- dex endete nahezu unverändert bei 95,26 Punkten. EUR/USD gab um 0,05 Prozent auf 1,1190 USD nach. Intraday schwank- te der Kurs impulslos zwischen 1,1175 USD und 1,1245 USD. Auffällig fest präsentierten sich Real und Schwedenkrone. Deutliche Schwäche war bei Rand und Rubel zu beobachten. Für den 24 Rohstoffe enthaltenden S&P GSCI Index ging es um 1,92 Prozent nach oben auf 419,61 Punkte. Brent-Öl verteuerte sich um 4,21 Prozent auf 62,58 USD. Die US-Sorte WTI stieg nach Veröffentlichung der zuletzt stark in den Fokus gerückten

Indexstände

Indizes

letzter

Veränderung zum Vortag

Schlusskurs

absolut prozentual

Aktienmärkte weltweit

 

DAX30

11.401,66

+74,47

+0,65%

MDAX

20.092,01

+171,89

+0,86%

TecDAX

1.581,80

+2,85

+0,18%

EURO STOXX 50

3.599,00

+24,06

+0,67%

Dow Jones

18.132,70

-81,72

-0,44%

Nasdaq 100

4.440,67

-21,60

-0,48%

S&P 500

2.104,50

-6,24

-0,29%

Nikkei 225

18.826,88

+28,94

+0,15%

Währungen

EUR/USD

1,1190

-0,0005

-0,05%

EUR/JPY

133,87

+0,23

+0,18%

EUR/GBP

0,7248

-0,0017

-0,23%

EUR/CHF

1,0669

+0,0006

+0,06%

USD/JPY

119,63

+0,26

+0,22%

Rohstoffe

Öl (WTI) 04/15

49,76 USD

+1,59

+3,30%

Öl (Brent) 04/15

62,58 USD

+2,53

+4,21%

Gold 04/15

1.213,10 USD

+3,00

+0,25%

Silber 05/15

16,55 USD

-0,06

-0,40%

Bund Future

159,50 EUR

-0,18

-0,11%

-0,40% Bund Future 159,50 EUR -0,18 -0,11% Werbemitteilung Zahl der aktiven US-Ölbohrungen um 3,30

Werbemitteilung

Zahl der aktiven US-Ölbohrungen um 3,30 Prozent auf 49,76 USD. Laut der Ölservice-Firma Baker Hughes fiel der „Rig Count“ auf Wochensicht um 43 auf 1.335. Auf Jahressicht wur- den bereits 502 Bohrlöcher stillgelegt. Der Preis für US-Erdgas stieg um 1,37 Prozent auf 2,73 USD. Kupfer handelte an der Comex mit einem Abschlag von 0,11 Prozent bei 2,69 USD. Gold notierte 0,25 Prozent höher bei 1.213 USD.

Die asiatischen Aktienmärkte tendierten heute früh auf brei- ter Front fester. Die chinesische Notenbank (PBoC) hatte am Samstag zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate ihre Leit- zinsen gesenkt. Ferner kamen sowohl der offizielle chinesische Einkaufsmanagerindex als auch der HSBC Einkaufsmanagerin- dex für die Industrie mit 49,9 bzw. 50,7 Punkten oberhalb der Konsensschätzungen herein.

Produktideen

WTI-Öl 04/2015

Classic Turbo

Classic Turbo

Typ

Bull

Bear

WKN

CR6WEH

W K N CR6WEH CR6JBM

CR6JBM

W K N CR6WEH CR6JBM

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

34,000 USD

62,000 USD

Barriere

34,000 USD

62,000 USD

Hebel*

3,1

3,8

Preis*

1,40 EUR

1,16 EUR

*indikativ

P r e i s * 1,40 EUR 1,16 EUR *indikativ 02. März 2015 Ausgabe 2442

02. März 2015 Ausgabe 2442 - Seite 1 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung DAX 30: anhaltender Kaufdruck Produktideen
Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung DAX 30: anhaltender Kaufdruck Produktideen

Werbemitteilung

DAX 30: anhaltender Kaufdruck

Produktideen

Technische Analyse

 

Marktüberblick

DAX 30 Chart-Analyse

Marktidee

bei der Sicherung aufgelaufener Gewinne zu berücksichtigen ist. Neue Long-Positionen erscheinen weiterhin nur in Kurs- schwäche hinein interessant. Der RSI-Indikator befindet sich

Trading-Termine

Uhrzeit

09:55

10:00

10:00

10:30

11:00

11:00

14:30

16:00

16:00

Ereignis

DE: Einkaufsmanagerindex Industrie Februar

EU: Einkaufsmanagerindex Industrie Februar

DE: Auftragseingang Maschinenbau Januar

GB: Einkaufsmanagerindex Industrie Februar

EU: Verbraucherpreise Februar

EU: Arbeitsmarktdaten Januar

US: Persönliche Ausgaben/Einkommen Januar

US: ISM-Index Industrie Februar

US: Bauausgaben Januar

Schätzg.

50,9

51,1

-

-

-0,4%

11,3%

-0,1%/+0,4%

53,2

+0,4%

Long-Plays

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel/Omega*

Preis*

*indikativ

Short-Plays

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel/Omega*

Preis*

*indikativ

Turbo Classic

Bull

CR8Q9S

15.04.15

11.055,00 P.

11.055,00 P.

32,7

3,46

Turbo Classic

Bear

CR8M38

15.04.15

11.725,00 P.

11.725,00 P.

32,0

3,58 EUR

Unlimited Turbo

Bull

CR7GUP

open end

10.294,65 P.

10.450,00 P.

10,4

10,90 EUR

Unlimited Turbo

Bear

CR1WY6

open end

12.424,36 P.

12.240,00 P.

10,9

10,47 EUR

Optionsschein

Call

CR12RA

15.07.15

11.400,00 P.

--

12,7

4,66 EUR

Optionsschein

Put

CR132P

15.07.15

11.400,00 P.

--

11,8

4,66 EUR

Der DAX bewegte sich am Freitag zunächst über mehrere Stunden auf hohem Niveau seitwärts. Wie in letzter Zeit häu- figer zu beobachten, kam am späten Nachmittag Kaufdruck in den Markt. Nach Auflösung der Handelsspanne kletterte das Börsenbarometer bis auf ein neues Allzeithoch bei 11.402 Punkten und schloss auch auf diesem Niveau. Der Trend ist in allen Zeitfenstern aufwärts gerichtet. Preisliche Indizien für ein Ende der dynamischen und von steigenden Umsätzen begleiteten Rally sind bislang nicht auszumachen. Dennoch muss jederzeit mit dem Einsetzen einer Konsolidierung oder auch einer signifikanteren Korrektur gerechnet werden, was

 

in den Zeitebenen vom Stundenchart bis zum Monatschart im deutlich überkauften Bereich. Auch von Seiten der Saisonali- tät sowie des Sentiments käme eine kurzfristige Verschnauf- pause alles andere als überraschend. Mit Blick auf die hohe Trenddynamik kann jedoch auch ein unmittelbarer Vorstoß in Richtung des ausstehenden mittelfristigen Kurszielbereichs bei 11.800/12.100 Punkten nicht ausgeschlossen werden, falls die aktuelle Hürde bei 11.444 nachhaltig geknackt wird. Unter- stützt ist der Index derzeit bei 11.301 Punkten. Darunter wür- de eine Konsolidierung mit nächsten Zielen bei 11.228 oder 11.175 Punkten signalisiert.

Zielen bei 11.228 oder 11.175 Punkten signalisiert. 02. März 2015 Ausgabe 2442 - Seite 2 von

02. März 2015 Ausgabe 2442 - Seite 2 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung Marktidee: Coca-Cola - Dreiecksausbruch
Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung Marktidee: Coca-Cola - Dreiecksausbruch

Werbemitteilung

Marktidee: Coca-Cola - Dreiecksausbruch

Unter der Lupe

Technische Analyse

Marktüberblick

DAX 30 Chart-Analyse

Marktidee

ten Ausbruch auf der Oberseite hellt sich die charttechnische Ausgangslage auf. Das dabei zu beobachtende hohe Handels- volumen stützt die Erwartung der Validität des Breakouts.

Ein nächster Widerstand befindet sich bei 43,83 USD und re-

Produktideen

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel*

Preis*

*indikativ

Unlimited Turbo

Bull

CR34WA

open end

38,11 USD

39,95 USD

8,1

4,79 EUR

Unlimited Turbo

Bear

CR3QHB

open end

54,30 USD

51,77 USD

3,9

1,00 EUR

Am Freitag veröffentlichte US-Konjunkturdaten blieben zum Teil hinter den Erwartungen zurück. So brach der Einkaufsma- nagerindex der Region Chicago im Januar überraschend von zuvor 59,4 auf 45,8 Punkte ein. Dies ist der niedrigste Stand

Hotline

069 136 47845

E-Mail

zertifikate@commerzbank.com

Die Coca-Cola-Aktie (WKN: 850663) weist einen langfristigen Aufwärtstrend auf. Vom Baisse-Tief in 2009 bei 18,72 USD stieg das Papier des im Dow Jones Index notierten Brause- herstellers bis auf ein im vergangenen November erreichtes Rekordhoch bei 45,00 USD. Die bisherige Bestmarke aus dem Jahr 1998 wurde damit um 53 Cent übertroffen.

Seit Ende November befindet sich der Wert in einer Korrek- turphase, die den Kurs in der Spitze bis auf ein Verlaufstief bei 39,80 USD zurückwarf. Zuletzt nahm die Korrektur die Gestalt eines symmetrischen Dreiecks an. Mit dem am Freitag erfolg-

sultiert aus dem Zwischenhoch vom 22. Januar. Das nächste bedeutende Kursziel liegt darüber bei 44,79/45,00 USD. Ein nachhaltiger Anstieg darüber würde potenzielle mittelfristige Ziele bei ca. 48,50 USD und 50,20 USD aktivieren. Auf der Unterseite liegen nächste Supportmarken bei 43,03 USD und 42,33 USD (50-Tage-Linie). Unmittelbar bearish würde es erst unterhalb der Unterstützungszone bei 41,52-41,94 USD.

seit Juli 2009 und deutlich unterhalb der Expansionsschwelle von 50 Punkten. Befragte Volkswirte hatten im Schnitt einen Wert von 58,0 Zählern vorausgesagt. In der zweiten Schätzung zum US-BIP im vierten Quartal berichtete das US-Handelsmi- nisterium von einem Wachstum von annualisierten 2,2 Pro- zent. In der ersten Schätzung wurde noch ein Anstieg von 2,6 Prozent ausgewiesen. Allerdings hatte die Konsensschätzung bei noch niedrigeren 2,2 Prozent gelegen. Auch die Verbrau- cherstimmung nach Lesart der Universität Michigan schwäch- te sich im Februar ab. Nach 98,1 Punkten im Vormonat fiel der Index nach finaler Auswertung auf 95,4 Zähler. In der Vorab- schätzung war ein Wert von 93,3 Punkten genannt worden.

schätzung war ein Wert von 93,3 Punkten genannt worden. 02. März 2015 Ausgabe 2442 - Seite

02. März 2015 Ausgabe 2442 - Seite 3 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Impressum / Disclaimer Werbemitteilung Bei dieser

Impressum / Disclaimer

für Optionsscheine und Zertifikate Impressum / Disclaimer Werbemitteilung Bei dieser Publikation handelt es sich um

Werbemitteilung

Bei dieser Publikation handelt es sich um eine Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und um die unveränderte Weitergabe eines Marktbe- richtes, einer Chart-Analyse, einer Marktidee bzw. einer sonstigen Marktinformation der Finanzpark AG durch die Commerzbank AG. Für den Inhalt ist ausschließ- lich die Finanzpark AG verantwortlich. Wegen weiterer Informationen sowie der Offenlegung möglicher Interessenkonflikte wird auf die Homepage der Finanzpark

Herausgeber Commerzbank AG Corporates & Markets

Redaktion Ralf Fayad, CFTe finanzpark AG

AG verwiesen (www.finanzpark.de). Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wider, die von denen der Commerzbank AG abweichen können. Die Commerzbank AG übernimmt für den Inhalt, die Richtigkeit, die Vollständigkeit und die Aktualität

Mainzer Landstraße 153

Layout

der Informationen keine Gewähr. Die Commerzbank AG unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die Publikation stellt keine

60327 Frankfurt am Main

Tolon Demirkazik

Anlageberatung oder Handlungsempfehlung in Bezug auf die genannten Wertpapiere seitens der Commerzbank AG dar. Wertentwicklungen in der Vergangenheit

finanzpark AG

sind kein verlässlicher Indikatior für die künftige Wertentwicklung.

ideas-daily@commerzbank.com

www.zertifikate.commerzbank.de

Produktion

Eine Anlageentscheidung sollte nur auf der Grundlage der Informationen in den Endgültigen Bedingungen und den darin enthaltenen allein maßgeblichen voll- ständigen Emissionsbedingungen getroffen werden. Die Endgültigen Bedingungen sind im Zusammenhang mit dem jeweils zugehörigen Basisprospekt zu lesen und können zusammen mit dem Basisprospekt unter Angabe der WKN bei der Commerzbank AG, GS-MO 5.4.1 Zertifikate, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main, angefordert werden.

Hotline: 069 136-47845 Copyright: © 2015 Commerzbank AG

menthamedia In der Schmalau 6-8 90427 Nürnberg www.menthamedia.de

In der Schmalau 6-8 90427 Nürnberg www.menthamedia.de 02. März 2015 Ausgabe 2442 - Seite 4 von

02. März 2015 Ausgabe 2442 - Seite 4 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer