Sie sind auf Seite 1von 4

Marktüberblick

DAX 30 Chart-AnalyseMarktidee

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Marktüberblick Gestützt von einer festen Wall Street

Marktüberblick

Gestützt von einer festen Wall Street konnte der deutsche Ak- tienmarkt zum Wochenauftakt erneut Zugewinne verbuchen. Der DAX schloss 0,07 Prozent höher bei 11.410 Punkten und markierte damit ein neues Rekordhoch. Mit einem Aufschlag von 2,25 Prozent setzte sich die Merck-Aktie an die Index- spitze. Der Darmstädter Pharmakonzern wird heute über das abgelaufene Geschäftsjahr berichten. Allianz-Titel profitierten von positiven Analysteneinschätzungen und verbesserten sich an zweiter Stelle um 1,10 Prozent. Schwäche zeigte hingegen der Versorgersektor. Der Dow Jones Index beendete seine mehrtägige Konsolidierungsphase und notierte 0,85 Prozent fester auf einem neuen Rekordhoch bei 18.289 Punkten.

Der Dollar-Index rückte um 0,21 Prozent auf 95,46 Punkte vor. Im Tagesverlauf markierte er ein knapp neues 12-Jahres-Hoch bei 95,51 Zählern. Der Euro konnte gegenüber den meisten anderen Hauptwährungen deutlich aufwerten. Zum US-Dollar büßte er jedoch 0,06 Prozent auf 1,1184 USD ein. Intraday schwankte der Kurs zwischen 1,1160 USD und 1,1240 USD. Signifikante Schwäche zeigten Real, Rubel, Rand, Forint und Norwegerkrone. Für den S&P GSCI Rohstoffindex ging es um 1,56 Prozent abwärts auf 413,06 Punkte. Der Preis für Brent-Öl brach um 4,51 Prozent auf 59,76 USD ein, während die US- Sorte WTI leicht höher bei 49,79 USD notierte. Der Spread zwischen beiden Sorten engte sich im Tagesverlauf von zuvor

Indexstände

Indizes

letzter

Veränderung zum Vortag

Schlusskurs

absolut prozentual

Aktienmärkte weltweit

 

DAX30

11.410,36

+8,70

+0,07%

MDAX

20.143,14

+51,13

+0,25%

TecDAX

1.584,79

+2,99

+0,18%

EURO STOXX 50

3.591,09

-7,91

-0,21%

Dow Jones

18.288,63

+155,93

+0,85%

Nasdaq 100

4.483,04

+42,37

+0,95%

S&P 500

2.117,39

+12,89

+0,61%

Nikkei 225

18.815,16

-11,72

-0,06%

Währungen

EUR/USD

1,1184

-0,0006

-0,06%

EUR/JPY

134,41

+0,53

+0,40%

EUR/GBP

0,7279

+0,0030

+0,43%

EUR/CHF

1,0732

+0,0063

+0,59%

USD/JPY

120,18

+0,55

+0,46%

Rohstoffe

Öl (WTI) 04/15

49,79 USD

+0,03

+0,06%

Öl (Brent) 04/15

59,76 USD

-2,82

-4,51%

Gold 04/15

1.205,80 USD

-7,30

-0,60%

Silber 05/15

16,37 USD

-0,18

-1,11%

Bund Future

159,03 EUR

-0,47

-0,29%

-1,11% Bund Future 159,03 EUR -0,47 -0,29% Werbemitteilung mehr als 13 USD auf unter 10 USD

Werbemitteilung

mehr als 13 USD auf unter 10 USD ein. Auf dem Brent-Kurs lastete die Erwartung wieder steigender libyscher Exporte und die Spekulation auf eine mögliche Lockerung der iranischen Sanktionen, während WTI von einem geringeren Anstieg der Lagerbestände in Cushing profitierte. US-Erdgas fiel um 0,95 Prozent auf 2,70 USD. Kupfer notierte gut behauptet bei 2,69 USD. Gold verbilligte sich um 0,60 Prozent auf 1.206 USD.

Die Aktienmärkte in Fernost präsentierten sich heute früh sehr uneinheitlich. Der FTSE Asia 100 Index notierte 0,14 Prozent fester bei 7.391 Punkten. Die australische Notenbank RBA senkte entgegen der Erwartung vieler Marktbeobachter nicht die Leitzinsen. Der ASX 200 reagierte mit Abschlägen, wäh- rend der Australische Dollar deutlich anzog. Auffällig schwach tendierte daneben der Shanghai Composite.

Produktideen

Merck KGaA

Unlimited Turbo

Unlimited Turbo

Typ

Bull

Bear

WKN

CR8RNQ

W K N CR8RNQ CR3V1J

CR3V1J

W K N CR8RNQ CR3V1J

Laufzeit

open end

open end

Basispreis

82,03 EUR

104,43 EUR

Barriere

87,50 EUR

97,52 EUR

Hebel*

6,8

10,2

Preis*

1,41 EUR

0,94 EUR

*indikativ

P r e i s * 1,41 EUR 0,94 EUR *indikativ 03. März 2015 Ausgabe 2443

03. März 2015 Ausgabe 2443 - Seite 1 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung DAX 30: Verschnaufpause M a r k t
Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung DAX 30: Verschnaufpause M a r k t

Werbemitteilung

DAX 30: Verschnaufpause

Marktüberblick

DAX 30 Chart-Analyse

Marktidee

steigenden Widerstandslinie, die über die Hochpunkte vom 27.

Kritisch für die Bullen wäre ein heutiger Rutsch unter den

Trading-Termine

Uhrzeit

08:00

11:00

N/A

N/A

-

Ereignis

DE: Einzelhandelsumsatz Januar

EU: Erzeugerpreise Januar

DE: Pkw-Neuzulassungen Februar

US: Kfz-Absatz Februar

-

Schätzg.

-0,3%

-0,7%

-

-

-

Produktideen

Long-Plays

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel/Omega*

Preis*

*indikativ

Short-Plays

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Hebel/Omega*

Preis*

*indikativ

Turbo Classic

Bull

CR8Q9S

15.04.15

11.055,00 P.

11.055,00 P.

29,2

3,92

Turbo Classic

Bear

CR8M38

15.04.15

11.725,00 P.

11.725,00 P.

37,1

3,08 EUR

Unlimited Turbo

Bull

CR7GUP

open end

10.295,37 P.

10.450,00 P.

10,1

11,35 EUR

Unlimited Turbo

Bear

CR1WY6

open end

12.423,52 P.

12.240,00 P.

11,5

9,97 EUR

Optionsschein

Call

CR12RA

15.07.15

11.400,00 P.

--

12,5

4,90 EUR

Optionsschein

Put

CR132P

15.07.15

11.400,00 P.

--

12,0

4,44 EUR

Technische Analyse

November und 3. Februar gezogen werden kann, sowie aus einer 161,8%-Fibonacci-Projektion. Ein nachhaltiger Break

Der DAX setzte am Montag im frühen Handel seine Rally zu- nächst bis auf ein neues Rekordhoch bei 11.455 Punkten fort. Ab dem Vormittag setzte eine Konsolidierungsphase ein, die den Index bis auf 11.363 Punkte zurückführte. Dank einer Er- holung im späten Geschäft ging er in der Mitte der Tagesspan- ne aus dem Handel und konnte den neunten Tag in Folge zu- legen.

Die im Tageschart geformte Doji-Kerze signalisiert eine kurz- fristige Pattsituation zwischen Bullen und Bären am erreich- ten Widerstandsniveau. Die aktuelle Hürde resultiert aus der

über das Doji-Hoch bei 11.455 Punkten würde heute ein bulli- shes Anschlusssignal liefern. Kurzfristige Projektionsziele aus dem Intraday-Chart lassen sich dann bei 11.480 Punkten und 11.512/11.515 Punkten ausmachen. Eine Ausdehnung bis ma- ximal 11.575/11.616 Punkten wäre möglich.

nächsten Supportbereich 11.353/11.363 Punkte. Mögliche Zielbereiche für die dann zu erwartende zweite Abwärtswel- le lauten 11.301/11.325 Punkte, 11.228/11.268 Punkte und 11.159/11.176 Punkte. Erst unterhalb von 11.014 Punkten würde eine deutlichere Korrekturphase mit möglichem Ziel bei 11.454-11.594 Punkten indiziert.

mit möglichem Ziel bei 11.454-11.594 Punkten indiziert. 03. März 2015 Ausgabe 2443 - Seite 2 von

03. März 2015 Ausgabe 2443 - Seite 2 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung Marktidee: Nvidia - Ausbruch Unter der
Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Werbemitteilung Marktidee: Nvidia - Ausbruch Unter der

Werbemitteilung

Marktidee: Nvidia - Ausbruch

Unter der Lupe

Technische Analyse

Marktüberblick

DAX 30 Chart-Analyse

Marktidee

de schließlich im gestrigen Handel nach oben aufgelöst. Die Chancen auf eine Fortsetzung des Aufwärtstrends stehen gut. Kurzfristig könnte die mittelfristige Kanallinie bei derzeit 22,87 USD weitere Kursavancen deckeln. Gelänge ein nachhaltiger

Kurzfristig kritisch wäre nun hingegen ein Tagesschluss un-

Produktideen

Typ

WKN

Laufzeit

Basispreis

Barriere

Omega*

Preis*

*indikativ

Optionsschein

Call

CB9EU4

16.09.2015

22,00 USD

-

6,0

2,00 EUR

Optionsschein

Put

CR8LNT

16.09.2015

20,00 USD

-

6,1

0,88 EUR

Die Aktie des Autozulieferers ElringKlinger rutschte am Mon- tag um 5,65 Prozent ab und nahm damit den letzten Platz im MDAX-Tableau ein. Nach den vorgelegten vorläufigen Zahlen für 2014 stieg der Umsatz des Konzerns – auch bedingt durch

Hotline

069 136 47845

E-Mail

zertifikate@commerzbank.com

Die Nvidia-Aktie (WKN: 918422) bewegt sich ausgehend vom Tief bei 11,15 USD im Jahr 2012 in einem übergeordneten Haussetrend. Das letzte bedeutsame Anschlusskaufsignal ge- nerierte das Papier am 10. Februar mit dem Ausbruch aus ei- ner bullishen Keilformation. Nach der Vorlage besser als er- warteter Quartalszahlen vollzog der Anteilschein dann am 12. Februar einen kräftigen und von sehr hohem Volumen beglei- teten Kurssprung. Unmittelbar im Anschluss an dieses bullishe Gap begann eine seitwärts gerichtete Konsolidierung der Zu- gewinne unterhalb des erreichten Mehrjahreshochs bei 22,50 USD. Diese elf Handelstage andauernde Konsolidierung wur-

Break darüber, würde eine Trendbeschleunigung signalisiert. Auf mittlere Frist erscheint ein Vorstoß in Richtung des Hochs aus dem Jahr 2011 bei 26,17 USD vorstellbar. Darüber würden weitere Kursgewinne bis zunächst 29,12 USD möglich.

terhalb der Supportzone bei 21,87-21,97 USD. Ein Pullback in Richtung Gap bei 21,00 USD müsste dann eingeplant werden, bevor eine erneute Bullenattacke zu erwarten wäre.

die Vollkonsolidierung der japanischen ElringKlinger Marusan Corporation – um 15,3 Prozent auf 1,33 Milliarden EUR. Das operative Ergebnis kam mit 154 Millionen EUR herein. Der be- reinigte Vergleichswert vom Vorjahr lag bei 146,6 Millionen EUR. Analysten zeigten sich vor allem mit dem Ausblick unzu- frieden. Demnach strebt das Unternehmen ein wechselkursbe- reinigtes Wachstum von fünf bis sieben Prozent an. Charttech- nisch hat die Aktie mit dem gestrigen Kursrutsch eine wichtige Horizontalunterstützung und die 50-Tage-Linie unterschritten. Der etablierte korrektive kurzfristige Abwärtstrend könnte den Kurs in Richtung 200-Tage-Linie bei derzeit 27,58 EUR drü- cken, ohne den übergeordneten Aufwärtstrend zu gefährden.

cken, ohne den übergeordneten Aufwärtstrend zu gefährden. 03. März 2015 Ausgabe 2443 - Seite 3 von

03. März 2015 Ausgabe 2443 - Seite 3 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate

Ihr täglicher Infobrief für Optionsscheine und Zertifikate Impressum / Disclaimer Werbemitteilung Bei dieser

Impressum / Disclaimer

für Optionsscheine und Zertifikate Impressum / Disclaimer Werbemitteilung Bei dieser Publikation handelt es sich um

Werbemitteilung

Bei dieser Publikation handelt es sich um eine Werbemitteilung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und um die unveränderte Weitergabe eines Marktbe- richtes, einer Chart-Analyse, einer Marktidee bzw. einer sonstigen Marktinformation der Finanzpark AG durch die Commerzbank AG. Für den Inhalt ist ausschließ- lich die Finanzpark AG verantwortlich. Wegen weiterer Informationen sowie der Offenlegung möglicher Interessenkonflikte wird auf die Homepage der Finanzpark

Herausgeber Commerzbank AG Corporates & Markets

Redaktion Ralf Fayad, CFTe finanzpark AG

AG verwiesen (www.finanzpark.de). Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wider, die von denen der Commerzbank AG abweichen können. Die Commerzbank AG übernimmt für den Inhalt, die Richtigkeit, die Vollständigkeit und die Aktualität

Mainzer Landstraße 153

Layout

der Informationen keine Gewähr. Die Commerzbank AG unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die Publikation stellt keine

60327 Frankfurt am Main

Tolon Demirkazik

Anlageberatung oder Handlungsempfehlung in Bezug auf die genannten Wertpapiere seitens der Commerzbank AG dar. Wertentwicklungen in der Vergangenheit

finanzpark AG

sind kein verlässlicher Indikatior für die künftige Wertentwicklung.

ideas-daily@commerzbank.com

www.zertifikate.commerzbank.de

Produktion

Eine Anlageentscheidung sollte nur auf der Grundlage der Informationen in den Endgültigen Bedingungen und den darin enthaltenen allein maßgeblichen voll- ständigen Emissionsbedingungen getroffen werden. Die Endgültigen Bedingungen sind im Zusammenhang mit dem jeweils zugehörigen Basisprospekt zu lesen und können zusammen mit dem Basisprospekt unter Angabe der WKN bei der Commerzbank AG, GS-MO 5.4.1 Zertifikate, Kaiserplatz, 60261 Frankfurt am Main, angefordert werden.

Hotline: 069 136-47845 Copyright: © 2015 Commerzbank AG

menthamedia In der Schmalau 6-8 90427 Nürnberg www.menthamedia.de

In der Schmalau 6-8 90427 Nürnberg www.menthamedia.de 03. März 2015 Ausgabe 2443 - Seite 4 von

03. März 2015 Ausgabe 2443 - Seite 4 von 4

www.zertifikate.commerzbank.de

Die in dieser Publikation enthaltenen Texte geben ausschließlich die Meinung oder Einschätzung der Finanzpark AG wieder, die von denen der Commerzbank AG abweichen können.

Impressum/Disclaimer