Sie sind auf Seite 1von 15
Stretch Blow Moulding Packaging Filling Labelling Conveying KOSME KSB Linear

Stretch Blow Moulding Packaging Filling Labelling Conveying

KOSME KSB Linear

Stretch Blow Moulding Packaging Filling Labelling Conveying KOSME KSB Linear

Die KSB L-Serie

Die KSB 2XL und die KSB 4L sind die neue Generation linearer Streckblasmaschinen von KOSME. Diese lineare PET-Blasma- schine basiert auf unserer großen Erfah- rung bei der Herstellung eines umfangrei- chen Behälter- und Flaschensortiments. Verlässlichkeit, ein bedienerfreundliches Konzept und hohe Flexibilität finden sich in jedem Detail. Und ein optimales Preis- Leistungsverhältnis ist inklusive.

Die KSB 2XL stellt Behälter von 0,5 bis 12,0 Liter und die KSB 4L von 0,1 bis 3,0 Liter her, mit den unterschiedlichsten am Markt verfügbaren Preform-Typen.

Preform-Einlauf Blasstation Behältervielfalt KOSME Stretch Blow Moulding | Die KSB L-Serie 3
Preform-Einlauf Blasstation Behältervielfalt KOSME Stretch Blow Moulding | Die KSB L-Serie 3

Preform-Einlauf

Preform-Einlauf Blasstation Behältervielfalt KOSME Stretch Blow Moulding | Die KSB L-Serie 3

Blasstation

Behältervielfalt

Systemvorteile

Höchste Flaschenqualität

Energieeffizient

Präzise Flaschenherstellung

Schneller halbautomatischer Blasformwechsel

Luftrecycling

Einfaches Bedienkonzept

Die KSB L-Serie stellt PET-Flaschen höchster Qualität her – und ist spar- sam beim Energie- und Luftverbrauch. Energie einsparende Merkmale weist etwa der Modulofen auf, der hinsicht- lich Kühlung und Preform-Einstellun- gen höchste Standards erfüllt.

Weitere Energieeffizienz lässt sich durch das optionale Luftrecyclingsys- tem erreichen: der gesamte Nieder- druckluftbedarf der KSB L-Serie wird aus der Hauptblasluft zurück gewon- nen. So wird die gesamte Pneumatik und der Vorblas-Prozess beim Verstre- cken der Preforms durch recycelte Hauptblasluft versorgt.

Somit kann ein kleinerer Kompressor vorgesehen werden, was klare Vorteile bei der Gesamtinvestition und bei den laufenden Betriebskosten bringt.

Preforms und fertig gestellte Flaschen bleiben im gesamten Herstellungspro- zess auf einer Ebene. Ohne Umlenk- schritt werden Preform-Heizung, Blas- prozess und Flaschenauslauf passiert. Und dies mit nur sechs Übergabeposi- tionen.

KOSME CAVE-Blasformen sorgen für perfekte Container bzw. Flaschen – genau nach Ihrer Vorgabe. Format- wechsel lassen sich mit dem Easy-Click- System ohne Werkzeug im halbauto- matischen Betrieb erledigen.

Kurze Umrüstzeiten sind der Pluspunkt, der die KSB L-Serie zu einem Erfolgs- modell macht. Auch kleinere Flaschen- serien sind schnell hergestellt.

Der einfache Bewegungsablauf der Maschine minimiert den Wartungsauf- wand und den Verschleiß.

minimiert den Wartungsauf- wand und den Verschleiß. Übergabe Einlaufstern Einlaufbereich Heizung Übergabe

Übergabe Einlaufstern

wand und den Verschleiß. Übergabe Einlaufstern Einlaufbereich Heizung Übergabe Blasstation KOSME Stretch

Einlaufbereich Heizung

Übergabe Blasstation

Funktionsprinzip

Funktionsprinzip Bodenform und Blasform für Großbehälter Flaschenabgabe aus der Blasstation KOSME Stretch Blow

Bodenform und Blasform für Großbehälter

Funktionsprinzip Bodenform und Blasform für Großbehälter Flaschenabgabe aus der Blasstation KOSME Stretch Blow

Flaschenabgabe aus der Blasstation

Preform-Zuführung

Die im Vorratsbehälter deponierten Preforms gelangen über einen Vertikal- förderer in den Rollensortierer. Dort werden die Preforms hängend ausgerich- tet und in die Zuführrampe übergeben.

Heizprozess

Der Einlaufstern übernimmt die Preforms und übergibt sie an den Preform-Transportgurt. Unter kon- tinuierlicher Drehung durchlaufen die Preforms das Heizsystem.

Am Ende der Heizstrecke scannt eine Infrarotkamera die Temperatur des Pre- forms und überträgt sie an die Steuerung. So wird ein Soll-Ist-Vergleich der Tempe- ratur möglich und – falls erforderlich – eine automatische Korrektur der Heizparameter vorgenommen.

Das integrierte Handlingsystem mit Preform-Greifern erlaubt den schnellen Wechsel zwischen verschiedenen Preform-Gewinden.

Anschließend transportiert die Transfer- achse die erhitzten Preforms in die Blas- station weiter.

Blasvorgang

Die Transferzangen übergeben die Preforms an die geöffneten Blasformen. Lineare Servoantriebe schließen die Blas- formen, die anschließend mechanisch verriegelt werden.

Die Abdichtung des Preforms geschieht je nach Preform-Art auf dem Halsring oder der Mündung.

Servogesteuert geht es mit dem Reckvor- gang weiter – dadurch ist es möglich zahl- reiche verschiedene Reckprofile zu reali- sieren. Nach Abschluss des Blasprozesses wird die Blasform entriegelt und geöffnet.

Flaschenausgabe

Die Zangenpaare an der Transferachse im Flaschenauslauf übernehmen die fertig gestellten Flaschen und übergeben sie an den Behältertransporteur. Eine automa- tische Auswurfeinheit schleust nicht kor- rekt geblasene Flaschen innerhalb der Maschine aus.

Preform-Übergabe

Baugruppen im Detail

Baugruppen im Detail Flaschenausgabe Blasstation Flaschenauslauf nach dem Blasvorgang KOSME Stretch Blow Moulding | Die

Flaschenausgabe Blasstation

Baugruppen im Detail Flaschenausgabe Blasstation Flaschenauslauf nach dem Blasvorgang KOSME Stretch Blow Moulding | Die

Flaschenauslauf nach dem Blasvorgang

Heizsystem

Heizkästen mit je acht bzw. neun Heizlampen Heizlampen

Patentiertes Justiersystem für eine exakte Positionierung der Heizlampen exakte Positionierung der Heizlampen

Massive Transportkette mit integriertem Preform-Greiferfür eine exakte Positionierung der Heizlampen Sehr energiesparendes Heizsystem Blasstation Lineartechnik

Sehr energiesparendes HeizsystemMassive Transportkette mit integriertem Preform-Greifer Blasstation Lineartechnik mit hoher Lebensdauer und

Blasstation

Lineartechnik mit hoher Lebensdauer und geringem Verschleiß und geringem Verschleiß

Schnell schließendes Verriegelungs- system system

Blasventilblock mit Option zum Einsatz von Airrecycling für einen geringen Luftverbrauch von Airrecycling für einen geringen Luftverbrauch

Schnellwechselsystem für BlasformenEinsatz von Airrecycling für einen geringen Luftverbrauch Einsatz von Blasformen aus KOSME und KRONES Rundläufer-

Einsatz von Blasformen aus KOSME und KRONES Rundläufer- Maschinen in der KSB 4L KOSME und KRONES Rundläufer- Maschinen in der KSB 4L

Preform-Zuführung und Flaschenausgabe

Preform- und Flaschentransfer mitin der KSB 4L Preform-Zuführung und Flaschenausgabe Neckhandling auf einer Ebene ohne Umlenkungen Direkte

Neckhandling auf einer Ebene ohne Umlenkungen

Direkte Abgabe an integrierten Behältertransporteur Behältertransporteur

Bedienung und Visualisierung

über Touchscreen

Zentrale Eingabe sämtlicher Parameter für Preform- und Flaschensorten für Preform- und Flaschensorten

Kennwortschutzsämtlicher Parameter für Preform- und Flaschensorten Kontrolle der Preform-Zuführung über Touchscreen

Kontrolle der Preform-Zuführung über TouchscreenParameter für Preform- und Flaschensorten Kennwortschutz Touchscreen Heizmodul 2XL Heizmodul 4L KOSME Stretch Blow

Kontrolle der Preform-Zuführung über Touchscreen Touchscreen Heizmodul 2XL Heizmodul 4L KOSME Stretch Blow

Touchscreen

der Preform-Zuführung über Touchscreen Touchscreen Heizmodul 2XL Heizmodul 4L KOSME Stretch Blow Moulding |

Heizmodul 2XL

Heizmodul 4L

KSB 4L PH Bestform für ovale Behälter

Integriertes Modul für Preferential Heating

Herstellung stark ovaler Behälter mit reduziertem Gewicht

Kosteneinsparung durch Einsatz leichterer Preform-Gewichte

Hohe Individualität der ovalen Behälterformen

Schnell ausgetauscht: die Preform-Greifer Preferential Heating Heizmodul In der KSB 4L PH ist im Anschluss

Schnell ausgetauscht: die Preform-Greifer

Schnell ausgetauscht: die Preform-Greifer Preferential Heating Heizmodul In der KSB 4L PH ist im Anschluss an

Preferential Heating Heizmodul

In der KSB 4L PH ist im Anschluss an die Standardheizkästen ein spezielles Heiz- modul nachgeschaltet. In diesem Bereich durchläuft der Preform die Heizung ohne Drehung und wird an den beiden gegen- überliegenden Seiten zusätzlich gezielt erwärmt.

Durch diese Temperaturprofilierung ist es möglich, stark ovale Behälter mit redu- ziertem Gewichtseinsatz herzustellen, da das Material beim Blasprozess optimal formbar ist.

Kompakt und leistungsstark:

die Heizkästen

Technische Daten

 

Anzahl der Blasstationen

Max. Leistung

Max. Volumen

KSB 2XL

2

3.000

Beh/h

12,0 l

KSB 4L

4

6.800

Beh/h

3,0 l

KSB 4L PH

4

6.000

Beh/h

3,0 l

Stets an Ihrer Seite

Umfangreiche Beratung bei der Flaschengestaltung mit Design- vorschlägen

Präziser Formenbau

Schnelle Lieferung von Ersatz- und Verschleißteilen

Unterstützung bei der Inbetriebnahme durch erfahrene Spezialisten

Bedarfsorientiertes Schulungsangebot

Ferndiagnose und Remote-Unterstüt- zung über VPN-Verbindung mit dem KOSME Servicezentrum

Weltweit verfügbar: KOSME Service- techniker

Produktwechsel mit Easy-Click Preform-Übergabe Luftwand Medienversorgung KOSME Stretch Blow Moulding | Die KSB L-Serie

Produktwechsel mit Easy-Click

Produktwechsel mit Easy-Click Preform-Übergabe Luftwand Medienversorgung KOSME Stretch Blow Moulding | Die KSB L-Serie

Preform-Übergabe

Luftwand Medienversorgung

Technische Änderungen vorbehalten · 09/13

Technische Änderungen vorbehalten · 09/13 Stretch Blow Moulding Packaging Filling Labelling Conveying KOSME
Technische Änderungen vorbehalten · 09/13 Stretch Blow Moulding Packaging Filling Labelling Conveying KOSME

Stretch Blow Moulding Packaging Filling Labelling Conveying

KOSME Gesellschaft mbH Gewerbestraße 3 2601 Sollenau Österreich

KOSME s.r.l.

Via dell’Artigianato, 5 46048 Roverbella Italien

s.r.l. Via dell’Artigianato, 5 46048 Roverbella Italien Telefon +43 2628 4110 Telefon +39 0376 751011
s.r.l. Via dell’Artigianato, 5 46048 Roverbella Italien Telefon +43 2628 4110 Telefon +39 0376 751011
s.r.l. Via dell’Artigianato, 5 46048 Roverbella Italien Telefon +43 2628 4110 Telefon +39 0376 751011

Telefon

+43 2628 4110

Telefon

+39 0376 751011

Telefax

+43 2628 411111

Telefax

+39 0376 751012

E-Mail kosme@kosme-austria.com Internet www.kosme.it

E-Mail kosme@kosme.it Internet www.kosme.it

+39 0376 751012 E-Mail kosme@kosme-austria.com Internet www.kosme.it E-Mail kosme@kosme.it Internet www.kosme.it
+39 0376 751012 E-Mail kosme@kosme-austria.com Internet www.kosme.it E-Mail kosme@kosme.it Internet www.kosme.it
+39 0376 751012 E-Mail kosme@kosme-austria.com Internet www.kosme.it E-Mail kosme@kosme.it Internet www.kosme.it
+39 0376 751012 E-Mail kosme@kosme-austria.com Internet www.kosme.it E-Mail kosme@kosme.it Internet www.kosme.it
+39 0376 751012 E-Mail kosme@kosme-austria.com Internet www.kosme.it E-Mail kosme@kosme.it Internet www.kosme.it
+39 0376 751012 E-Mail kosme@kosme-austria.com Internet www.kosme.it E-Mail kosme@kosme.it Internet www.kosme.it
+39 0376 751012 E-Mail kosme@kosme-austria.com Internet www.kosme.it E-Mail kosme@kosme.it Internet www.kosme.it
+39 0376 751012 E-Mail kosme@kosme-austria.com Internet www.kosme.it E-Mail kosme@kosme.it Internet www.kosme.it
+39 0376 751012 E-Mail kosme@kosme-austria.com Internet www.kosme.it E-Mail kosme@kosme.it Internet www.kosme.it