Sie sind auf Seite 1von 4

MISSION JEAN BAPTISTE

www.johnbaptistmission.org
E.mail: missionjeanbaptiste@yahoo.fr
13 BP: 79 Lome-Togo Tel. +228 9632785

John Baptist Mission of Togo (JBM)


Mission Jean Baptiste au Togo (MJB)

Schwester und Bischöfin Branch for Germany


Dr. Margot Käßmann Vertretung für Deutschland
Vorsitzende des Rates der
Branch for the United Kingdom
Evangelischen Kirche in Deutschland Vertretung für Groß Britannien

Büro der Ratsvorsitzenden der EKD Postfach / P.O. BOX 11 13


Persönliche Referentin der D 67137 Neuhofen
Ratsvorsitzenden: Deutschland / Germany

Pastorin Silvia Mustert Missions-Leitung:


E-Mail: Silvia.Mustert@ekd.de Andreas Klamm - Sabaot
Tel.: 0511 - 2796-104
Journalist, Broadcast journalist, author,
Büroleiter: nurse (R.N.), paramedic, director, missionary
Stefan Kiefer and news correspondent
E-Mail: Stefan.Kiefer@ekd.de Journalist, staatl. geprft.Gesundheits- und
Tel.: 0511-563 583 14 Krankenpfleger, Rettungssanitäter, Missions-
Leitung, Missionar, Nachrichten-Korrespondent
Evangelische Kirche in Deutschland
c/o c/o
(EKD) 160 Greenford Road Schillerstr. 31
Reinhard Mawick / N.N. Sudbury Hill – Harrow D 67141 Neuhofen
Herrenhäuser Straße 12 LONDON Deutschland /
30419 Hannover HA1 3QS Germany
United Kingdom /
Telefon: 0511 - 2796 - 0
Groß Britannien
Telefax: 0511 - 2796 - 777
Tel. 0 6236 416 802
Tel. 0 62 36 48 90 44
Landesbischoefin@evlka.de Fax: 001 503 212 6883 U.S.A.
Fax: 0044 844 504 2794 United Kingdom
Fax: 0180 577 115 1591 Germany
email:
andreasklamm@hotmail.com
aktuelles@radiotvinfo.org

February 23, 2010

International Social And Medical


Outreach Team (ISMOT)

Angebot der Hilfe – Einsatz-Kraft Hannover, 24 hours Service abrufbar

Notre mission, réssuscité les nations mortes comme l’a fait Jean Baptiste envers Israël
Sehr geehrte Schwester und Bischöfin Dr. Margot Käßmann !

Die internationale Jüdisch – Christliche John Baptist Mission of Togo ( Johannes der
Täufer Mission von Togo ) glaubt, dass Sie als Vorsitzende des Rates der
Evangelischen Kirche in Deutschland und als Bischöfin ein hohes Amt excellent
erfüllen und dass Sie eine gute und würdige Amts-Inhaberin sind.

Wir gratulieren Ihnen zu den ersten 100 erfolgreichen Tagen in Ihrem Amt in hoher
Verantwortung.

Die internationale Jüdisch – Christliche John Baptist Mission of Togo dankt Ihnen
öffentlich und ausdrücklich für Ihr klares Bekenntnis zum FRIEDEN in der Frage des
Afghanistan-Einsatzes der Bundeswehr.

Die internationale Jüdisch – Christliche John Baptist Mission of Togo dankt Ihnen
öffentlich und ausdrücklich für Ihre mahnende Worte, dass die öffentlichen falschen
Anschuldigungen gegenüber 20 Millionen Menschen, die in Deutschland unter der
Armutsgrenze leben, davon betroffen auch rund 7 Millionen Menschen die die
Sozialleistung Hartz 4 erhalten, Kinder, Frauen und Männer, „gefährlich“ sind und vor
allem dazu führen, dass diesen Menschen in Not in Deutschland mit falschen
Anschuldigungen noch der letzte Reste der verbliebenen menschlichen Würde
geraubt und genommen wird, durch eine öffentliche Debatte, die leider die guten
alternativen Hilfen und Möglichkeiten, wie das bedingungslose Grundeinkommen,
vergleiche hierzu www.grundeinkommen.de noch nicht einmal mit einem einzigen
Wort erwähnt hat.

Statt dessen wurde verbal durch einige Spitzen-Politiker und sogenannte


„Wirtschafts-Eliten“ auf 20 Millionen Menschen, die unter der Armutsgrenze in
Deutschland leben seit 9. Februar 2010, dem Tag der Verkündigung des Urteils des
Bundesverfassungs-Gerichts fast pausenlos auf 20 Millionen Menschen verbal
eingeschlagen.

Dabei haben die Richter ausdrücklich auch gemahnt, dass die Würde des Menschen
zu schützen und zu achten ist – vielleicht sollten wir dafür beten, dass die
Bundesverfassungs-Richter noch einmal einige mahnende und ermutigende Worte
zur Einhaltung des Grundgesetzes und über die Verpflichtungen im sozialen und
demokratischen Bundesstaat Deutschland sprechen und diese Verpflichtung zum
Frieden in der Welt, laut Präambel des Grundgesetzes, verbietet es auch in
Deutschland durch verbale Attacken auf Menschen in schwerer und auch schwerster
Not einzuschlagen und diese pauschal zu „Arbeits-Verweigeren“, „Faulenzern“ zu
machen oder gar deren Menschenwürde mit der Bezeichnung als „Parasiten“
komplett abzusprechen – eine solche Aussage, die öffentlich gemacht wurde durch
einige Spitzen-Politiker, führt zum kompletten Verlust jeglicher Menschen-Würde.

Wozu solche Entwicklungen führen können, haben die Jahre 1933 bis 1945 deutlich
gezeigt. Nach nur 12 Jahren einer Terror-Dikatur und Verbrechen, die kaum in Worte
zu fassen sind, lag am 8. Mai 1945 Deutschland in Trümmern, Schutt und Asche.
Wollen wir es im Engagement für Demokratie, Freiheit, Meinungs- und Presse- und
Informations-Freiheit und für Menschenrechte wieder soweit kommen lassen, dass
Allierte Streit- und Verteidigungs-Kräfte erneut Deutschland befreien müssen ?

Notre mission, réssuscité les nations mortes comme l’a fait Jean Baptiste envers Israël
Das Ereignis, dass Sie jetzt von der Polizei in Hannover gestoppt wurden mit Alkohol
am Steuer zeigt, dass Sie offenbar nicht nur ein hohes Amt inne haben, sondern
auch noch eine Frau und ein Mensch mit Stärken und Schwächen sind, die jeder
Mensch ohne Ausnahme hat.

Wir sind G-TT dafür dankbar, dass Sie nur die Polizei gestoppt hat und es nicht zu
einem Unfall gekommen ist.

Im vergangenen Jahr 2009 hatte eine Polizistin mit Alokohol am Steuer leider
weniger Glück und hatte einen schweren Unfall als Polizistin mit Alkohol am
Steuer – auch die Polizistin ist eine Frau und ein Mensch, wenngleich auch im
hohen Amt und in der Verantwortung als Polizistin. Da die junge Polizistin keine
Öffentlichkeits-Arbeit wahrnimmt, teile ich Ihnen den Namen der Polizistin jetzt nicht
mit. Die Polizei konnte den Unfall der jungen Polizei-Beamtin unter Alkohol-Einfluss
am Steuer nicht verhindern. Politiker haben Ihnen gegenüber ohne Zweifel einen
Vorteil, zumindest jene Spitzen-Politiker, die sich auf Staats-Kosten eines
persönlichen Fahrers oder einer Fahrerin erfreuen dürfen.

Wir haben innerhalb des International Social And Medical Outreach Teams
(ISMOT) und der John Baptist Mission of Togo nachgedacht, wie wir Ihnen, in der
Zeit, in der Sie auf Ihren Führerschein verzichten müssen, vielleicht mit einfacher
Hilfe und Solidarität zur Hilfe möglichst bald zur Seite stehen können. Daher macht
Ihnen die John Baptist Mission of Togo folgendes Angebot für die Zeit, in der Sie
ohne Führerschein, eine kaum vorstellbare Vielzahl von Terminen öffentlich und
auch nicht öffentlich wahrnehmen müssen:

Die John Baptist Mission of Togo ist zwar ohne Finanz-Mittel und kann Ihnen
nicht finanziell helfen, doch ein Helfer hat sich bereit erklärt KOSTENFREI bei
freier Kost und Logis Ihnen als persönlicher Fahrer rund um die Uhr zur
Verfügung zu stehen für die Vielzahl aller Termine.

Vielleicht gibt es bereits in Hannover Brüder und Schwestern der evangelischen


Kirche, die bereits eine ähnliche Idee hatten. Daher fragen wir heute bei Ihnen nach,
ob Sie Interesse an einem solchen Angebot haben. Bei freier Kost und Logis in
Hannover, kann Ihnen die John Baptist Mission of Togo einen kostenfreien
persönlichen Fahrer und Sekretär zur Seite stellen, der Sie zu allen Terminen zu
welcher Zeit auch immer rund um die Uhr begleiten wird. Wenn auf Sie eine Geld-
Strafe zukommen sollte, bitten wir bei Gericht zu empfehlen, dass diese Geld-Mittel
zur Hilfe für Menschen in schwerer Not genutzt wird, vielleicht für Hartz 4 – Bezieher
oder inhaftierte Menschen in einer Rehabilitations-Massnahme.

Wie Sie erahnen schreibe ich Ihnen heute in der Position in der Mehrfach-
Eigenschaft und Mehrfach-Funktionen und Personal-Union als hauptberuflich
arbeitender französisch-deutscher Journalist, Rundfunk-Journalist, Fernseh- Radio-
und Medien-Produzent und Autor von 9 veröffentlichten Büchern in Frankreich und in
Deutschland, als Mitglied der Evangelischen Kirche in Deutschland, als staatlich
geprüfter Gesundheits- und Krankenpfleger und als Missionar, Nachrichten-
Korrespondent und Missions-Leitung der Vertretung für Deutschland und Vertretung
für Groß Britannien der internationalen Jüdisch – Christlichen John Baptist Mission of
Togo.

Notre mission, réssuscité les nations mortes comme l’a fait Jean Baptiste envers Israël
Auch ich bin nicht unfehlbar, doch vielleicht können wir Ihnen mit Solidarität und der
Bereitschaft eines Helfers, unkompliziert und schnell Hilfe zu leisten, etwas Hilfe
leisten. Den Jahres-Bericht der Mission für das Jahr 2009 finden Sie hier:
http://www.bookrix.com/_title-en-andreas-klamm-sabaot-journalist-john-baptist-
mission-of-togo

Wie Sie wissen stehen wir im Dienst des Höchsten, das meint im
Dienst G-TTES und des HERRN. Wir sind auch natürlich Menschen und arbeiten
hart rund um die Uhr, wie auch Sie und Sie ebenso wenig wie Sie unfehlbar. Wie
auch immer wir bieten Ihnen einen KOSTENFREIEN Sekretär und Fahrer für die Zeit
des Führerschein-Verlustes. Wenn Sie Interesse haben, dann bitten wir um eine
Antwort bei email: aktuelles@radiotvinfo.org .

Wir werden dann möglich schnell eine Einsatz-Kraft des ISMOT-Teams nach
Hannover entsenden. Wir wünschen Ihnen allen, vor allem den vielen armen
Menschen in schwerer Not, in Deutschland, die jetzt durch sehr unschöne
verbale Angriffe erschüttert sind und auch Ihnen, werte Schwester und
Bischöfin Margot Käßman den SEGEN und die Hilfe DES HEILIGEN und
BARMHERZIGEN G-TTES, der auch Sie nicht ohne Hilfe, Liebe, Barmherzigkeit,
Gnade und Mitgefühl lassen wird.

Shalom – der Friede sei mit Ihnen, mit uns und mit allen Menschen.

Mit freundlichem Gruß

Liberty and Peace NOW!


Human Rights Reporters
Andreas Klamm – Sabaot
international media project for
French-German Journalist, broadcast journalist,
author, nurse (R.N.), director, missionary and Human Rights
news-correspondent internationales Medien-Projekt für
Menschenrechte
Französich-deutscher Journalist, Rundfunk-
Journalist, Autor, Krankenpfleger, www.radiotvinfo.org
Rettungssanitäter, Missionar und Missions-Leitung www.menschenrechtsreporter.blogspot.com
www.humanrightsreporters.wordpress.com
John Baptist Mission,
Vertretung für Deutschland – * Founded in 2006 – gegründet 2006
Vertretung für Groß Britannien
Branch for Germany – MJB Mission News, ISSN 1999-
Branch for the United Kingdom
international service Jewish-Christian mission 8414
international news and mission magazine
www.ifnd734.org
Founder and President: www.mjbmissionnews.blogspot.com
Reverend and Evangelist http://mjbmissionnews.wordpress.com
Yawovi Nyonato
John Baptist Mission of Togo, Africa
www.johnbaptistmission.org
www.missionjb.org
www.johnbaptistmission.org
www.missionjb.blogspot.com

Notre mission, réssuscité les nations mortes comme l’a fait Jean Baptiste envers Israël