Sie sind auf Seite 1von 2

Deshalb spricht Jesus: „Tut Buße und glaubt an das

Evangelium!“ (Markus 1,15) Bekehren Sie sich und treffen


Sie eine Glaubensentscheidung für Jesus Christus. Beten
Sie zu ihm. Er hört Sie. Bitten Sie ihn um Vergebung
Ihrer Sünden. Laden Sie ihn dazu ein, die Führung Ihres
Lebens zu übernehmen. Peter Bronclik

Unser Infoheft “Schritte in ein


neues Leben” zeigt Ihnen aus- Schreiben Sie uns. Wir sind gern für Sie da.
führlich, wie Sie sich zu Jesus Missionswerk Werner Heukelbach
Christus bekehren und ein neu- 51700 Bergneustadt, Deutschland
es Leben mit Gott beginnen info@missionswerk-heukelbach.de
http://missionswerk-heukelbach.de
können. Fordern Sie noch heu-
Missionswerk Werner Heukelbach
te diese kostenlose Broschüre Postfach 650, 4800 Zofingen, Schweiz
bei uns an! info@missionswerk-heukelbach.ch
Hören Sie unsere Telefon-Mini-Predigt. Ein
Mut machendes Wort für Sie! Tag und Nacht.

B0409
Ja, schicken Sie mir bitte das kostenlose
Infoheft „Schritte in ein neues Leben …“
0180 5 64 77 46 (12 Cent/Min. bundesweit)
--- 084 877 70 00 (norm. Swisscom-Tarif)
01 5 03 88 83 oder 065 82 7 16 46
Name
26 78 40 25

Fotos: stock.d2hu
Sie können uns auch über RTL-RADIO und
Straße DIE STIMME RUSSLANDS hören.
Bitte fordern Sie unser Radioprogramm an.
Das Missionswerk Heukelbach arbeitet überkonfessionell, distanziert sich
von allen Sekten und hat als Grundlage allein Gottes Wort, die Bibel.
PLZ/Ort Allein die gute Nachricht von Jesus Christus soll verbreitet werden.

Blitzlicht B0409
Täglich werden wir mit einer Unmenge von
Informationen überschüttet. Internet, Fernsehen, 4
Info Nr. 4: Gott spricht zu uns durch die Bibel. Trotz unserer
R
Sünden hat uns unser Schöpfer nicht aufgegeben. Die Bibel
ist der Liebesbrief Gottes an uns. Sie zeigt uns, wie wir leben
sollen und wie wir wieder zu ihm zurückfinden können. Die
Die Erlösung gilt allen Menschen. Aber nur derjenige erfährt
sie, der dieses Geschenk bewusst annimmt. Deshalb die
göttliche Einladung in der Bibel: „Glaube an den Herrn Jesus
und du wirst errettet werden.“ (Apostelgeschichte 16,31)
Radio, Zeitung usw. liefern sie uns ins Haus.

9
Bibel ist Gottes vollkommenes Wort. (2. Timotheus 3,16+17)

5
Doch die meisten Infos sind relativ wertlos für Info Nr. 9: Das höchste Glück für uns Menschen: Ewiges
unser Leben. Die nachfolgenden Informationen Info Nr. 5: Es gibt nur zwei Wege und zwei Ziele. Jesus
R
Leben mit Gott. Durch den Glauben an Jesus werden wir

aber sind absolut lebenswichtig. Sie stammen


R
Christus spricht in der Bergpredigt ganz klar davon. Es gibt
einen Weg ohne Gott, der nach dem Sterben in die ewige
zu neuen Menschen. Er vergibt uns unsere Schuld und
schenkt uns seinen Heiligen Geist und ewiges Leben. Von
Verdammnis, in die Hölle führt. Und es gibt einen Weg mit diesem Moment an stehen wir unter seiner wunderbaren
aus der Bibel, dem Wort Gottes. Gott, mit Jesus Christus, der ins ewige Leben führt, zu Gott Fürsorge. Nichts kann uns mehr von der Liebe Gottes trennen,
in den Himmel. Jeder Mensch hat die Wahl. Auf welchem weil wir seine Kinder geworden sind. (Johannes 1,12; Römer 8,

1
Weg befinden wir uns? (Matthäus 7, 13-14) 38+39)

6 10
Info Nr. 1: Unser Leben ist nicht sinnlos, weil Gott unser
R
Schöpfer ist. Wir sind keine anonymen Nachfahren irgend- Info Nr. 6: Jesus Christus ist unsere Rettung. Der Sohn Info Nr. 10: Jesus Christus kommt wieder! Er hat verspro-
welcher Menschenaffen, sondern das Ergebnis eines fantas-
tischen Schöpfungsaktes Gottes. Wir leben, weil er uns
R
Gottes verließ den Himmel und wurde Mensch. Er kam zu uns
in die Welt, um uns zu retten und uns zu Gott zurückzuführen.
R
chen, eines Tages wiederzukommen, um die zu sich zu
holen, die an ihn glauben und ihm vertrauen. Dieser Tag
gewollt hat. (1. Mose 1+2) Er sagt: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben. kommt näher. Beim Herrn Jesus im Himmel zu sein heißt:

2
Niemand kommt zum Vater als nur durch mich.“ (Johannes 14,6) Nie mehr Trauer, Angst, Krankheit, Streit, Hass, Tränen …

7
Info Nr. 2: Unser Leben ist nicht sinnlos, weil Gott uns Nur noch ewige Freude. (1. Thessalonicher 4, 13-18; Offenbarung 21,4)
R
liebt. Der große, allmächtige Gott liebt alle Menschen auf Info Nr. 7: Jesus Christus starb für uns Menschen und
dieser Welt. Diese Tatsache gibt unserem Leben Sinn und
macht uns reich. Gottes Liebe ist grenzenlos. (Johannes 3,16)
R
besiegte den Tod! Weil er uns liebt, will er nicht, dass wir
verloren gehen. Seine Gerechtigkeit verlangt Strafe für Sünder.

3
Deshalb ließ er sich freiwillig ans Kreuz nageln und bezahlte
Info Nr. 3: Die Sünde ist die katastrophalste Fehlentscheidung mit seinem Tod unsere Sündenschuld. Nach drei Tagen kam
R
des Menschen. Gott gab uns einen freien Willen. Wir haben
ihn missbraucht und eine schlimme Fehlentscheidung getroffen.
er wieder zurück ins Leben und hatte den Tod überwunden.
Jesus ist auferstanden und lebt! (Römer 3,23+24; 1.Korinther 15, 3+4)

8
Wir wollten von Gott unabhängig sein und ohne seine Gebote
leben. Das ist Sünde. Die Folgen: Leid, Krieg, Chaos, Orientie- Info Nr. 8: Jeder Mensch ist dazu eingeladen, an Jesus
rungslosigkeit. Sünde trennt von Gott. (1. Mose 3+4)
R
Christus zu glauben und sich von ihm retten zu lassen.