Sie sind auf Seite 1von 13
PSD -Tutorials.de 2D-Tutorials >> Adobe Photoshop Elements Das Freistellungswerkzeug - wer das beherrscht, ist

PSD-Tutorials.de

2D-Tutorials >> Adobe Photoshop Elements

Das Freistellungswerkzeug - wer das beherrscht, ist besser dran

Autor:

Stefan

Inhalt:

Mit dem Freistellungswerkzeug kann man Bilder schnell freistellen. Dieser Vorgang wird hier genau erklärt. Außerdem gibt es zahlreiche Tipps und Tricks, die so kaum einer kennt. Ein Muss für jeden!

wird hier genau erklärt. Außerdem gibt es zahlreiche Tipps und Tricks, die so kaum einer kennt.

Schritt 1:

Das

Klicken auf die C-Taste:

Freistellungs-Werkzeug

findest du in der Werkzeugpalette bzw. durch das

Klicken auf die C-Taste: Freistellungs-Werkzeug findest du in der Werkzeugpalette bzw. durch das PSD -Tutorials.de 2
Klicken auf die C-Taste: Freistellungs-Werkzeug findest du in der Werkzeugpalette bzw. durch das PSD -Tutorials.de 2
Schritt 2: Um einen bestimmten Bereich freizustellen, wähle ich in meinem Beispiel den Brunnen und

Schritt 2:

Um einen bestimmten Bereich freizustellen, wähle ich in meinem Beispiel den Brunnen und ein paar Bäume aus. Der Bereich, der jetzt hell ist, wird freigestellt und bleibt somit erhalten. Der etwas abgedunkelte Bereich (dies lässt sich in den Voreinstellungen unter Anzeige & Cursor einstellen) wird danach komplett gelöscht. Solange ich noch nicht die Enter-Taste gedrückt bzw. doppelt in den hellen Bereich geklickt habe, kann ich die Größe des freizustellenden Bereiches einstellen.

in den hellen Bereich geklickt habe, kann ich die Größe des freizustellenden Bereiches einstellen. PSD -Tutorials.de
Schritt 3: Ich habe jetzt mit der Enter-Taste die Freistellung bestätigt und sehe den ausgewählten

Schritt 3:

Ich habe jetzt mit der Enter-Taste die Freistellung bestätigt und sehe den ausgewählten Bereich. Der Rest wurde komplett entfernt.

die Freistellung bestätigt und sehe den ausgewählten Bereich. Der Rest wurde komplett entfernt. PSD -Tutorials.de 4
Schritt 4: Natürlich habe ich sehr viele Einstellungsmöglichkeiten. Unter Breite kann ich, wer hätte es

Schritt 4:

Natürlich habe ich sehr viele Einstellungsmöglichkeiten. Unter Breite kann ich, wer hätte es gedacht, die Breite der freizustellenden Fläche definieren. Unter Höhe, ist ja klar, die Höhe des freizustellenden Bereiches. Bei Auflösung kann ich z. B. 300 Pixel/Zoll eingeben, damit das Bild optimal für den Druck freigestellt wird. Aber aufgepasst: Natürlich kann ich nicht bei einem 72Pixel/Zoll-Bild ein 300Pixel/Zoll-Bild mit guter Qualität verlangen, denn dann würde der freizustellende Bereich einfach vergrößert (als ob ich unter Menü>Bild>Skalieren>Bildgröße das Bild vergrößert hätte). Diese Größenangabe und Auflösung hilft einem z. B. bei der richtigen Freistellung im Standard-Fotoformat 10x15 cm. Gut ist, dass Photoshop Elements schon ein paar gängige Formate zum Freistellen zur Auswahl bereitstellt.

dass Photoshop Elements schon ein paar gängige Formate zum Freistellen zur Auswahl bereitstellt. PSD -Tutorials.de 5
Schritt 5: Habe ich ein Bild, welches ein wenig schief ist (kommt z. B. oft

Schritt 5:

Habe ich ein Bild, welches ein wenig schief ist (kommt z. B. oft beim Einscannen von Fotos vor), kann ich es entsprechend freistellen und gleichzeitig geraderücken. Dazu muss ich nur das Freistellungsgitter entsprechend drehen.

und gleichzeitig geraderücken. Dazu muss ich nur das Freistellungsgitter entsprechend drehen. PSD -Tutorials.de 6

Schritt 6:

Das Ergebnis sieht dann so aus:

Schritt 6: Das Ergebnis sieht dann so aus: PSD -Tutorials.de 7
Schritt 6: Das Ergebnis sieht dann so aus: PSD -Tutorials.de 7
Schritt 7: Und zum Abschluss noch ein Tipp: Ich kann mit dem Freistellungswerkzeug die Arbeitsfläche

Schritt 7:

Und zum Abschluss noch ein Tipp: Ich kann mit dem Freistellungswerkzeug die Arbeitsfläche nicht nur verkleinern, sondern auch vergrößern. Dazu wähle ich erst das komplette Bild mit dem Freistellungswerkzeug aus und dann ziehe ich an den Anfasserpunkten die Fläche größer!

mit dem Freistellungswerkzeug aus und dann ziehe ich an den Anfasserpunkten die Fläche größer! PSD -Tutorials.de
Schritt 8: Nur noch schnell die Eingabe bestätigen und schon habe ich eine größere Arbeitsfläche.

Schritt 8:

Nur noch schnell die Eingabe bestätigen und schon habe ich eine größere Arbeitsfläche. Die dazugewonnenen Pixel nehmen automatisch die Hintergrundfarbe an bzw., wenn es keine Hintergrundebene gibt, dann werden sie zu einer transparenten Fläche.

an bzw., wenn es keine Hintergrundebene gibt, dann werden sie zu einer transparenten Fläche. PSD -Tutorials.de
Schritt 9: Jetzt kann ich den neu hinzugewonnenen Bereich mit einer ähnlichen dunklen Farbe füllen

Schritt 9:

Jetzt kann ich den neu hinzugewonnenen Bereich mit einer ähnlichen dunklen Farbe füllen und vielleicht den Übergang weichzeichnen und fertig ist mein Bild mit mehr Größe.

Farbe füllen und vielleicht den Übergang weichzeichnen und fertig ist mein Bild mit mehr Größe. PSD
Schritt 10: Noch ein Tipp: Oben kann ich bei Überlagerung auch mehrere Einblendungen aktivieren. Gut

Schritt 10:

Noch ein Tipp: Oben kann ich bei Überlagerung auch mehrere Einblendungen aktivieren. Gut finde ich z. B. Goldener Schnitt. So kann ich schnell den Teil im Bild bei meiner Freistellung hervorheben, auf den es wirklich ankommt.

kann ich schnell den Teil im Bild bei meiner Freistellung hervorheben, auf den es wirklich ankommt.

Schritt 11:

Sieht doch gleich viel besser aus, oder?

Schritt 11: Sieht doch gleich viel besser aus, oder? PSD -Tutorials.de 12
Schritt 11: Sieht doch gleich viel besser aus, oder? PSD -Tutorials.de 12
Cooler Stoff für Kreative Gratis: Fotografie-Workshop-DVD „Das Nonplusultra an fotografischem Know-how !“ Sassa

Cooler Stoff für Kreative

Gratis: Fotografie-Workshop-DVD

Cooler Stoff für Kreative Gratis: Fotografie-Workshop-DVD „Das Nonplusultra an fotografischem Know-how !“ Sassa

„Das Nonplusultra

an fotografischem

Know-how!“

Sassa W., Fleesensee

„Besonders für

Einsteiger ist es eine

unglaubliche Hilfe

und sollte zu jeder neu-

en DSLR gleich mitge-

kauft werden.“

www.shockmotion.de

en DSLR gleich mitge- kauft werden.“ www.shockmotion.de Fotografie-Workshop-DVD » 170 Tutorials zu 15 Schwer-

Fotografie-Workshop-DVD

» 170 Tutorials zu 15 Schwer- punktthemen der Fotografie

» 13 Fotoexperten erklären ihr Know- how auf insgesamt 3.800 PDF-Seiten

» PLUS: 9 Stunden Video-Training zur Fotografie und Postproduction

» Über 100 positive Kommentare auf Amazon!

Zur Zeit ist

diese Sammlung in

ihrem Aufbau und

Konzept ohne

Konkurrenz!

www.pixelstarter.de

Diese Lern-DVD statt regulär 34,95 €

www.pixelstarter.de Diese Lern-DVD statt regulär 34,95 € Aktionspreis: nur 0,00 € Einziger Haken:

Aktionspreis: nur 0,00

Einziger Haken: Mindestbestellwert von 20 € im Shop. Und nur solange der Vorrat reicht.

Für alle Infos zur Aktion klicke jetzt auf den Link:

http://www.psd-tutorials.de/fotografie.php