Sie sind auf Seite 1von 3

Sauna Holzarten

Unsere Auswahl an Holzarten und deren unterschiedliche Verarbeitung sind sehr vielfältig. Sie werden bei uns keine billigen Sperrholzplatten finden, sondern nur 1A Vollholzelemente von bester Qualität und Verarbeitung. FSC-zertifizierter Herkunft. In unserem Showroom oder bei Ihnen Zuhause lässt sich auf Grund von Holzmustern das passende schnell finden. Wir beraten Sie gerne.

das passende schnell finden. Wir beraten Sie gerne. Erle Eine in Finnland seit Jahren bevorzugte Holzart

Eine in Finnland seit Jahren bevorzugte Holzart für Saunen. Seine Eigenschaften und schöne Holzfarbe macht sie für den Saunabau ideal.

Die Espe wurde in Finnland über Jahrzenten für den Bau von Rauchsaunen benutzt. Seit einigen Jahren hat diese Holzart wieder an Popularität gewonnen, da sehr dunkle oder eben auch weisse Saunen erwünscht sind. Ihre Holzbeschaffenheit lässt sich, für Saunen geeignete Pigmente, bestens färben.

Wir haben mit erstaunen festgestellt, dass die Finnen dieses Holz noch wenig kennen und es auch selten für den eigenen Saunabau verwenden. Es wird in Europa und Amerika seit Jahren und mit grosser Beliebtheit eingesetzt. Es ist ein helles Holz, mit rot-braunen Farbaccenten.

Unter Kelo versteht man Jahrhunderte alte, stehend ausgedörrte Polarkiefern. Charakteristisch für dieses Holz ist die silbergrau schimmernde Oberfläche und das rötlich gefärbte Kernholz. Das kostbare Holz entsteht durch jahrzehntelange Dehydrierung im trockenkalten Polarklima, nachdem der Baum zuvor altersbedingt nach rund 300-400 Jahren sein Wachstum eingestellt hat. Im Anschluss daran kann der Baum noch mehrere Jahrhunderte stehen. Je kräftiger die rotbraune Farbe des Kernholzes, desto nördlicher sind die Kiefern gewachsen. Kelo-Holz ist zwar widerstandsfähig, aber braucht etwas Raum zum Arbeiten. Deshalb können im Laufe der Jahre kleine Risse auftreten, die aber zum Charakter dieser Holzart dazu gehören.

Eine gute alternative für den Saunainnenbereich. Das Holz ist leicht, doch trotzdem sehr hart. Die rötliche Farbe ist sehr ansprechend, sie kann von hell bis sehr dunkel fast schon dunkelbraun- variieren.

Das europäische Eschenholz ist ein sehr wiederstandfähiges und strapazierbares Holz. Die Farbe von thermobehandeltem Eschenholz ist dunkelbraun. Je nach Grad der Thermobehandlung (S oder D) unterscheidet sich die Holzfarbe.

Die Thermo behandelte Espe ist durch Ihre Farbe in Finnland sehr populär. Die Behandlung mit Paraffinöl der Holzoberfläche hebt auch die Maserung der Holzoberfläche schön hervor und reduziert nochmals die Menge an Flüssigkeit und Schmutz, die in das Holz eindrigen können.

Für weitere Informationen besuchen Hier:- http://www.saunakultur.ch/