Sie sind auf Seite 1von 1

BAYERISCHE STAATSZEITUNG NR. 9 LEBEN IN BAYERN FREITAG, 5.

MÄRZ 2010 3

Nicht immer läuft bei Auslandsadoptionen alles rechtlich einwandfrei ab – das belegen auch Schicksale von in Bayern aufgewachsenen Kindern

Fragen nicht erwünscht


A nisha ist 19 Jahre und stammt
aus Hyderabad in Indien. Als
Baby wurde sie von einem Paar
amt in Ingolstadt wissen, dass eine
Mutter existierte und diese nie eine
Freigabeerklärung für die Adopti-
aus München adoptiert. In der Pu- on unterschrieben hatte.
bertät begann sie zu zweifeln, ob Es gab weitere ähnliche Fälle –
ihre leibliche Mutter sie damals wie viele, das blieb jedoch letzt-
freiwillig abgegeben hat. Heim- lich ungeklärt. Wacker schrieb
lich, ohne das Wissen ihrer Adop- 2003: „Wir fordern die betroffenen
tiveltern, spürte sie mit Hilfe einer Adoptionsstellen auf, alle erhalte-
Menschenrechtlerin ihre Mutter nen Pro Infante-Akten daraufhin
auf. zu überprüfen, ob die beigebrach-
An Weihnachten 2009 machte ten indischen Dokumente mit al-
Anisha sich selbst auf den Weg len anderen Informationen zur
nach Indien, um ihre Mutter zum Vorgeschichte der vermittelten
ersten Mal zu treffen. Neben einer Kinder übereinstimmen.“ Es gab
Freundin begleitete sie die Journa- jedoch nie eine große Untersu-
listin Golineh Atai und drehte ei- chung von unabhängiger Seite.
nen Film, der vergangene Woche Wo aber Widersprüche – im Ein-
im WDR ausgestrahlt wurde. In zelfall, aber auch im System –
Hyderabad erzählte Anishas Mut- nicht aufgeklärt werden, gedeiht
ter Fatima, dass das Baby ihr da- Kinderhandel. „Das Bild des Kin-
mals weg genommen wurde, weil derhändlers ist eines vom bösen
sie das Geld für die Entbindung Mann, der Kinder in den Sack
nicht zahlen konnte. steckt und verkauft,“ sagt Marlene
Rupprecht, SPD-Bundestagsabge-
ordnete aus Fürth, „das ist zu ein-
Eine Adoption in Aichach fach“. Oft bedenken Paare nicht,
dass 10 000 Euro Gebühren – und
musste aufgelöst werden selbst ein Teil davon – für Vermitt-
ler in Afrika oder Asien ein Ver-
Der Film zeigt, wie die Mutter mögen sind. „Junge Paare glau-
das Krankenhaus und Kinderheim ben, sie haben das Recht auf ein
besucht und der Heimleiterin Kind. Dem ist nicht so. Kinder ha-
Schwester Theresa vorwirft, dass ben ein Recht auf Eltern, und
sie ihre Tochter verkauft habe. zwar auf ihre eigenen.“ Die Zustände in vielen Kinderheimen in Schwellen- und Entwicklungsländern sind erbärmlich. Ob Adoptionen ins Ausland der richtige Lösungsweg sind, ist
Das dementiert Schwester There- Die Abgeordnete kümmert sich jedoch äußerst umstritten. FOTO DDP
sa. Allerdings wurde sie wegen seit Jahren um die Themen Kinder-
Fälschung von Adoptionspapie- rechte und Auslandsadoption. Sie tizministerium dagegen. Der Kon- te nach Europa, auch nach Unter dem Deckmantel der Ein- rung über Missstände dringend ge-
ren bereits zu sechs Monaten Haft fasst ihre Erfahrungen mit den flikt ist ungelöst. Deutschland. führung einer so genannten Euro- boten ist. Denn die Welt der Adop-
verurteilt. Die Berufung des Ver- Worten zusammen: „Sie können Eigentlich soll das Vertragswerk Kaum hatte Rumänien 2001 ein päischen Adoption ging es um die tionen ist eine Welt ohne echte
fahrens läuft. Mit einer Sonderge- leichter ein Kind nach Deutsch- der Haager Konvention rechtsver- Moratorium für Auslandsadoptio- erneute Öffnung des rumänischen Kontrolle.
nehmigung vermittelt sie weiter land bringen als Kaffee einführen. bindliche Regeln schaffen. Aber nen durchgesetzt, setzten die USA Adoptionsmarktes, sagt Roelie Das Büro der Haager Konventi-
Kinder ins Ausland, auch nach Für jeden Hund brauchen Sie Pa- Skandale in Indien und Rumänien zahlreiche Ausnahmen durch. An- Post. Dass Rumänien sich nicht für on, die die Regeln aufstellt, ermit-
Deutschland. Sie verweist im piere. Bei Kindern anerkennt man seien eine Bankrotterklärung für geblich ging es dabei nur um Fälle, die Welt öffnen will, ist für die telt so wenig wie staatliche Behör-
WDR-Film auf die vielen Kinder, einfach eine im Ausland durchge- die Wirksamkeit dieser Konventi- deren Verfahren vor dem Stopp be- Adoptionslobby kein Problem. den. Staatliche Vermittlungsstel-
die ihr dankbar seien für die Ver- führte Adoption.“ on, sagt Roelie Post, 50. Denn beide gonnen wurde. Doch die meisten Jede Adoption innerhalb Europas len wüssten oft über Skandale in
mittlung ihrer Adoption. Anishas Weil im Inland auf ein Kind, das Staaten sind der Konvention bei- wurden erst danach in die Wege ge- soll künftig europäisch sein. Regis- der Herkunftsländern kaum Be-
Verhalten nennt sie „idiotisch“. zur Adoption freigegeben wird, getreten. Roelie Post war zwanzig leitet, wie aus einem Schreiben der triert und überwacht von einer eu- scheid, sagt Dohle, der Skandale in
Anisha wiederum fragt, warum zehn Bewerber kommen, adoptie- Jahre lang Beamtin in der Europäi- rumänischen Adoptionsbehörde ropäischen Adoptionsbehörde. Indien und Äthiopien untersucht
ihre Adoptiveltern sich von den ren Paare im Ausland. Rund die schen Union und von 1999 bis 2005 hervorgeht. Die Niederländerin Das würde die Abschaffung der na- hat. Diese Woche traf er die Leite-
Heimschwestern vorschreiben lie- Hälfte bis zwei Drittel der Aus- zuständig für die EU-Erweiterung wurde wegen ihrer kritischen Hal- tionalen Adoption bedeuten. Stu- rin der Adoptionsstelle im Bayeri-
ßen, keine Fragen zu stellen und landsadoptionen sind nach Rupp- und Auslandsadoptionen aus Ru- tung aus ihrem Job gedrängt. Sie dien sollen belegen, dass sich die schen Landesjugendamt, Claudia
sich von der Mutter fernhielten. rechts Schätzung so genannte un- mänien. schrieb das Buch „Romania - For Bürger in Europa eine solche eu- Flynn. Sie sprachen über die pro-
Adoptionsexperte Bernd Wa- begleitete Adoptionen – Privat- Nach dem Ende des Kommunis- Export Only“ und verlegte es 2007 ropäische Regelung wünschten. blematische Praxis von Zwangsge-
cker ging vor Jahren im Auftrag adoptionen, die ohne Beteiligung mus wurden aus Rumänien inner- selbst. Das deutsche Justizministerium bühren in dem Heim Preet Mandir
von Terre des Hommes problema- und Prüfung der Jugendämter er- halb von zehn Jahren mehr als lehnt eine europäische Regelung in Indien, aus dem die bayerische
tischen Fällen in Ingolstadt, Aich- folgen. 30 000 Kinder ins Ausland vermit- ab. Sofern es bei diesem Nein Stelle adoptierte. Eine Bewerberin
ach und anderen Orten nach und Zollbeamte lassen diese Kinder telt. Die meisten von ihnen waren „Do you want a child or do bleibt, ist die Europäische Adopti- musste 2006 mehr als 5000 Euro im
fand viele Ungereimtheiten. Mehr einreisen und Richter prüfen die keine Waisen. Adoptionsbewerber on erledigt, denn eine Änderung Voraus bezahlen, noch bevor sie
als 1500 Adoptionen hatte der Rechtmäßigkeit erst im Nachhi- aus Rumänien hatten keine Chan-
you want a problem?“ kann nur einstimmig durchgesetzt ein Kind vermittelt bekam oder ir-
Verein Pro Infante damals vor al- nein. Aber wie sollen sie urteilen? ce. Sie konnten sich das nicht leis- werden. Roelie Post bezieht ihr Ge- gendwelche Gebühren angefallen
lem aus Indien nach Deutschland Die Kinder zurückschicken? ten. Etwa 30 000 Dollar an Gebüh- Gegenüber dem WDR bestätigte halt weiter aus Brüssel und darf mit waren.
vermittelt. Es wurden Fälschun- Selbst bei Widersprüchen ent- ren zahlten Amerikaner für ein ihr ehemaliger Chef Günter Ver- Erlaubnis der EU ganz offiziell in Der Behörde war diese Praxis be-
gen und Ungereimtheiten nachge- scheiden Richter meist für den Ver- Kind. Das macht bei 30 000 Kin- heugen 2009 ihre Vorwürfe: „Es ihrer Organisation gegen Kinder- kannt, wie aus einem Schreiben
wiesen; es bestand der Verdacht bleib der Kinder – weil das zum dern einen Umsatz von 900 Millio- gibt eine sehr gut organisierte handel („Against Child Traffi- von 2006 hervorgeht, und sie un-
auf Kinderhandel, und eine Adop- Zeitpunkt des Urteils im Interesse nen Dollar. Eine Zahl, die die ehe- Lobby, die unter dem Deckmantel cking“) arbeiten. Eine merkwürdi- terstützte die Adoption dennoch –
tion in Aichach mußte sogar auf- des Kindes sei. „Ein Richter, der malige Leiterin der rumänischen von Adoptionen in Wahrheit eine ge Situation, denn immerhin be- ein Verstoß gegen die Haager Kon-
gelöst werden, weil die Adoptivel- eine Adoption rückgängig macht, Adoptionsbehörde, Theodora Art von Kinderhandel betreibt“, kämpft ihre Organisation die Poli- vention. Reinhardt schrieb damals,
tern eines angeblichen Waisenkin- würde gevierteilt“, sagt Rupprecht Bertzi, im Jahr 2006 für „nicht über- sagte der ehemalige EU-Kommis- tik der EU. der Leiter des Heims habe ihn aus
des in Indien die leibliche Mutter – „das riskiert kein Richter.“ trieben“ hielt. sar. Selbst innerhalb der EU in In ihrer Arbeit wird sie von Arun Indien angerufen und darauf be-
aufspürten. Jörg Reinhardt, bis 2008 Leiter Diese Unsumme schuf in Rumä- Brüssel gibt es eine Adoptionslob- Dohle, 36, aus Aachen unterstützt. standen, dass die Bewerber nicht
Laxmi Schneider galt offiziell als des Bayerischen Landesjugendam- nien ein unkontrolliertes, mafiöses by. Im Dezember 2009 haben Eu- Beide verbindet das Ziel, Aus- weiter zu den Zahlungen befragt
Waisenkind. In Wirklichkeit – so tes, forderte ein Verbot von Privat- System aus Vermittlungsagentu- ropäische Kommission und Euro- landsadoptionen abzuschaffen – werden. Er fragte Reinhardt: „Do
Bernd Wacker nach Durchsicht der adoptionen. Es gebe dafür leider ren, die am Profit und nicht am parat rund 150 Experten und Re- zu oft gebe es keine Grenze zum you want a child or do you want a
Dokumente – mussten die Missi- keine politische Lobby, sagt Mar- Wohl der Kinder interessiert wa- gierungsvertreter zu einer zweitä- Kinderhandel. Selbst wer ihre Po- problem?“ Das Amt entschied
onsschwestern in Indien, Pro In- lene Rupprecht. Das Bundesfami- ren. Etwa die Hälfte dieser Kinder gigen Konferenz nach Staßburg sition für eine Abschaffung nicht sich, das Kind zu vermitteln.
fante und das zuständige Jugend- lienministerium war dafür, das Jus- kamen in die USA, die andere Hälf- eingeladen. teilt, muß zugestehen, dass Aufklä- > THOMAS SCHULER

Wintersplitt wird oft zu Baumaterial

In Bayerns Städten steht der Frühjahrsputz an


Der Schnee ist geschmolzen, zu- Vorjahr. Viele Städte und Kom- Während der Splitt den Winter welt. „Zum Beispiel kann er als
rück bleibt der Splitt. Mehrere munen mussten auf Splitt zurück- über auf der Straße liegt, wird er Recyclingstoff im Straßenbau be-
zehntausend Tonnen des Streu- greifen, nachdem das Salz ausge- verschmutzt – hauptsächlich nutzt werden, dafür muss er aber
guts sind in diesem Winter auf gangen war. durch Salzreste, Schwermetalle wirklich ganz sauber sein. An-
Deutschlands Bürgersteigen, Die Anbieter von Winterstreu- und Schadstoffreste aus dem Ver- sonsten wird er – je nach Zustand
Fahrradwegen und Straßen ver- gut profitieren. Er habe glatt dop- kehr. – beispielsweise im Kanalbau oder
teilt worden – allein in München pelt so viel verkauft wie letztes beim Bau von Lärmschutzwällen
waren es nach Angaben des Bau- Jahr, schätzt beispielsweise Claus verwendet.“
amts rund 22 000 Tonnen. Höchs- Eggers, Chef eines Kies-Unterneh- Splitt wird Während Erlangen, München
te Zeit für einen groß angelegten mens in Hamburg. Auf die Städte und Kempten den Splitt von ver-
Frühjahrsputz in den Städten und und Kommunen kommen hinge-
zum Recyclingstoff schiedenen Firmen wiederaufbe-
Kommunen, sagt Uwe Gail, der gen hohe Kosten zu. Denn wäh- reiten lassen, bringen die Nürn-
für den Winterdienst in Kempten rend das Salz durch schmelzen- All das muss wieder herausge- berger Straßenreiniger ihn auf die
im Allgäu zuständig ist und Semi- den Schnee und Regen einfach in waschen werden, bevor der Splitt Müllkippe. „Wir haben erwogen,
nare zu dem Thema gibt. „Im Mo- die Kanalisation gespült wird, erneut verwendet werden kann – ihn reinigen zu lassen, aber das
ment sind wir allerdings in einem muss Splitt ordnungsgemäß ent- allerdings im seltensten Fall wie- war zu teuer“, sagt SÖR-Spreche-
Wechselbad der Gefühle. Eigent- sorgt werden. „Es handelt sich da- der als Straßensplitt. „Wenn er so rin Ulrike Goeken-Haidl.
lich müssten wir dringend diesen bei um Abfall, der behandelt wer- lange draußen liegt, Fußgänger Die aufwendige Entsorgung des
Frühjahrsputz machen, anderer- den muss“, sagt Thomas Hen- darauf rumlaufen und Autos da- Splitts treibt nicht nur die Kosten
seits müssen wir auch damit rech- schel, Sprecher des Bayerischen rauf fahren, dann wird er rund in die Höhe, sondern geht auch zu-
nen, dass neuer Schnee kommt Weil diesen Winter das Streusalz ausging, stiegen viel Kommunen auf Splitt Landesamtes für Umwelt, „da gibt und weist keine Scharfkantigkeit lasten der Ökobilanz des Streuguts
und dann müssen wir natürlich um. Dieser muss jetzt zusammengekehrt werden. FOTO SCHWEINFURTH es einen ganzen Haufen rechtli- mehr auf, verliert also die Griffig- im Vergleich zum Salz. „Die Ent-
wieder streuen.“ cher Auflagen.“ Berlin beispiels- keit auf Eis“, erklärt Nina Lindin- scheidung, ob man salzen oder
Bis spätestens Ostern wollen die setzt, aber ob wir das schaffen, Nürnberg. Aufgrund des strengen weise rechnet nach Angaben des ger vom Münchner Bauamt. splitten soll, ist nie leicht“, sagt
meisten Städte und Kommunen wenn jetzt wieder neuer Schnee Winters mit außergewöhnlich viel Senats damit, diesen Winter rund Auf dem Bau kann der abge- Henschel. „Bei der Ökobilanz gibt
den Splitt wieder aufgekehrt ha- kommt, ist fraglich“, sagt Ulrike Schnee in vielen Teilen des Lan- 600 000 Euro für die Splitt-Ent- schliffene Splitt aber noch ge- es einfach keinen klaren Sieger, das
ben. „Mitte März hatten wir uns Goeken-Haidl vom Servicebetrieb des ist in Deutschland deutlich sorgung und Wiederaufbereitung braucht werden, sagt Thomas haben alle Untersuchungen ge-
eigentlich als ehrgeiziges Ziel ge- Öffentlicher Raum (SÖR) in mehr Splitt gestreut worden als im auszugeben. Henschel vom Landesamt für Um- zeigt.“ > CHRISTINA HORSTEN, DPA