Sie sind auf Seite 1von 2
11.-18.10.2015
11.-18.10.2015

Pfarrbrief

Röm.-kath. Pfarre zum Hl. Franziskus Seraphikus

Florianigasse 70, 1080 Wien 01/405 14 95 Fax: - 10 pfarre@breitenfeld.info www.breitenfeld.info

14 95 Fax: - 10 pfarre@breitenfeld.info www.breitenfeld.info 42/2015 _ Familiensynode: „Wirkungsraum des Heiligen

42/2015

_

Familiensynode: „Wirkungsraum des Heiligen Geistes“

Seit einer Woche tagt in Rom die Bischofssynode zum Thema „Die Berufung und Sendung der Familie in Kirche und Welt von heute“. Rund 270 Bischöfe, Kardinäle und Ordensobere versammelten sich am Montag zur ersten Sitzung in der Synodenaula. In den kommenden drei Wochen wird der Papst an allen Tagen der Plenardebatten als Hörender anwesend sein, aber nicht mehr selbst das Wort ergreifen. Christliches Leben „kein Museum der Erinnerungen“

In der Eröffnungsansprache betonte Papst Franziskus, dass in der Synode der Heilige Geist durch die Sprache aller Menschen spreche, die sich von Gott leiten lassen. Er spreche von Gott, „der immer überrascht, von Gott, der sich den Kleinen offenbart in den Dingen, die er den Wissenden und den Intelligenten verbirgt, von Gott, der das Gesetz des Sabbat für den Menschen schuf und nicht umgekehrt, von Gott, der die 99 Schafe zurücklässt, um das einzige verirrte Schaf zu suchen, von Gott, der immer größer ist als unsere Logiken und unsere Rechnungen“. Die Synode könne freilich nur dann „ein Wirkungsraum des Heiligen Geistes“ sein, wenn die Teilnehmer „apostolischen Mut, evangelische Demut und vertrauensvolles Gebet“ übten, fuhr der Papst fort. Apostolischer Mut sei es, „Leben zu bringen und nicht aus unserem christlichen Leben ein Museum der Erinnerungen zu machen“. Evangelische Demut bedeute, „sich von den eigenen Vorurteilen zu befreien“, den Brüdern im Bischofsamt zuzuhören und „sich mit Gott anzufüllen“.

„Nicht mit dem Finger auf die anderen zeigen … sondern sie an der Hand nehmen“ Im Umgang mit Gläubigen verhelfe eine solche Haltung der evangelischen Demut dazu, „nicht mit dem Finger auf die anderen zu zeigen, um sie zu verurteilen, sondern sie an der Hand zu nehmen und ihnen aufzuhelfen, ohne sich ihnen jemals überlegen zu fühlen“. Das vertrauensvolle Gebet sei „das Handeln des Herzens, wenn es sich Gott öffnet, wenn wir alle unsere Stimmungen zum Schweigen bringen, um die leise Stimme Gottes zu hören, der in der Stille spricht“. Begleiten wir die auf der Synode versammelten Bischöfe im Gebet um den Heiligen Geist!

Einen schönen Sonntag und eine gesegnete Woche! Ihr/euer Pfarrmoderator Gregor Jansen

ERSTKOMMUNION 2016

Do. 15.10. 19.00 Uhr Elternabend Sa. 17.10. 9-12 Uhr

Erstkommunion-

Vorbereitung

Sonntag, 18.10.2015 ERNTEDANK 10.00 Uhr Festmesse mit den Kindergartenkindern
Sonntag, 18.10.2015
ERNTEDANK
10.00 Uhr Festmesse
mit den Kindergartenkindern
Dienstag, 20.10.2015 Glaubenskurs (als ökumenische Bibelrunde) um 19.00 Uhr im Franziskuszimmer
Dienstag, 20.10.2015
Glaubenskurs
(als ökumenische
Bibelrunde)
um 19.00 Uhr im
Franziskuszimmer

Interreligiöses friedensfest

Sonntag, 18. Oktober 2015 von 14.00 – 18.00 Uhr im AAI-Wien, Türkenstraße 3, 1090 Wien

Kinderprogramm, Religionen-Quiz, Musikprogramm, …

Sonntag, 1.11.2015 ALLERHEILIGEN Sonntagsgottesdienstordnung Montag, 2.11.2015 ALLERSEELEN 18.30 Uhr Requiem für
Sonntag, 1.11.2015
ALLERHEILIGEN
Sonntagsgottesdienstordnung
Montag, 2.11.2015
ALLERSEELEN
18.30 Uhr Requiem
für die verstorbenen
Pfarrangehörigen des
vergangenen Jahres
musikalisch gestaltet
vom Pfarrchor

PFARRKALENDER

28. Sonntag im Jahreskreis - Lesejahr B

11.10. 2015 1. Lesung: 2. Lesung: Evangelium: Weish 7, 7-11 Hebr 4, 12-13 Mk 10,
11.10. 2015
1. Lesung:
2. Lesung:
Evangelium:
Weish 7, 7-11
Hebr 4, 12-13
Mk 10, 17-30

Wenn ein guter und wissender Mensch uns anschaut, dann fühlen wir uns geprüft, durchleuchtet. Wenn wir in Ordnung sind, ertra- gen wir seinen Blick, er macht uns reiner und reifer, und wir sind froh. Viele Menschen haben Jesus ge- sehen, und er hat sie gesehen; aber einige hat er angeblickt, das waren Augen-Blicke großer Ent- scheidung.

Terminkalender für die kommende Woche:

So.

11.10.2015

10.00

Hl. Messe mit KiWoGo

   

10.00-14.00

Firmtag (Terminänderung!!)

Mo.

12.10.2015

19.00

Bibelrunde, Franziskuszimmer

Di.

13.10.2015

17.30

Friedensgebet, Marienkapelle

   

19.00

Freundeskreis, Franziskuszimmer

Mi.

14.10.2015

14.00

Youcat für Senioren 50+, Franziskuszimmer

Do.

15.10.2015

19.00

Erstkommunionelterabend, Franziskuszimmer

Sa.

17.10.2015

9.00-12.00

Erstkommunionvorbereitung

Bitte merken Sie vor:

 

So.

18.10.2015

10.00

ERNTEDANKGOTTESDIENST mit den Kindergartenkindern

Di.

20.10.2015

17.30

Friedensgebet, Marienkapelle

   

19.00

Glaubenskurs (als Ökumenische Bibelrunde), Franziskuszimmer

So.

25.10.2015

 

ACHTUNG: SOMMERZEITUMSTELLUNG

10.00

Hl. Messe mit KiWoGo

Di.

27.10.2015

17.30

Friedensgebet, Marienkapelle

Mi.

28.10.2015

14.00

Youcat für Senioren 50+, Franziskuszimmer

Do.

29.10.2015

19.00

Treffpunkt Breitenfeld, Franziskuszimmer

So.

01.11.2015

 

ALLERHEILIGEN Sonntagsgottesdienstordnung

10.00

Hl. Messe mit KiWoGo

Mo.

02.11.2015

18.30

Allerseelen, Requiem für die Verstobenen des vergangenen Jahres

Gottesdienstzeiten:

Vorabendmesse Samstag 18.30; Sonntagsmessen: 8.30, 10.00 und 18.30 Kath. Syro-Malankarische Messe: Sonntag, 11.30 Wochentagsmessen: Mo. und Do. 18.30, Di., Mi und Fr. 7.30

Rosenkranz: Fr. 7.00, Sa. 7.30 und So. 8.00

Friedensgebet: Di 17.30

Beichtgelegenheit: Do. und Sa. 17.30-18.15 in der Kirche

Öffnungszeiten der Pfarrkanzlei: Mo. 16.00-18.00; Mi. 16.00-17.00; Fr. 9.00-12.30