Sie sind auf Seite 1von 3

Japanisch-Technologie nicht zu.

Toyota: fehlerhafte Beschleuniger und Motoröl Lecks.


Zwei große Fehler multipliziert mit Millionen.
Horrorgeschichten.

Japanisch-Technologie nicht zu. Toyota: fehlerhafte Beschleuniger und Motoröl Lecks. Zwei große
Fehler multipliziert mit Millionen. Horrorgeschichten.

Im Jahr 2010 kannte die Welt etwas schief gelaufen war in einigen Toyota Produktionsstätten.

US-Anwälte haben Toyota zu wissen, über das Gaspedal Problem, dass der Rückruf von Tausenden
von Fahrzeugen gezwungen hat "Jahr vor" die Frage vorgeworfen wurde vor kurzem der Öffentlichkeit
zugänglich gemacht.

Auch wurde es offensichtlich, dass einige Modelle von Toyota Automobile Motoröl Lecks hatte.

In den 70er und 80er Jahren, eine gewisse Form der "Japanisierung" in einigen Rock-und Pop-Gruppen
stattfand, nachdem die "Entdeckung" der japanischen Philosophie der "Just In Time" (JIT)-eine
Bestandsaufnahme Strategie-, erstellt von der Toyota Auto Entscheidungsträger. Diese "Entdeckung"
wurde von einigen im Westen gemacht.

Taiichi Ohno (1912 - 1990) war ein bedeutender japanischer Geschäftsmann, der als Vater des Toyota
Production System, das Lean Manufacturing wurde in den Vereinigten Staaten von Amerika.
Kanban, was "sichtbare Spur" in japanischer Sprache, ist ein System für die Meldung von einem
Prozeß zum anderen in ein Fertigungssystem. Kanban-Karten, die auf der Grundlage Priorität bunten
werden können, sind in einem Silo oder Container, der die Artikel gilt gespeichert. Sie beschreiben die
Teile, Zulieferer und Quantität. Wenn der Kasten geleert ist, wird der Kanban verwendet, um mehr
Ordnung. Ein Zwei-Karten-Kanban-System verwendet "move"-Karten, Elemente von einem
Arbeitsplatz zum anderen und "Herstellung"-Karten zu verlagern, um das Material, wenn es verwendet
oder verkauft zu ersetzen.

Nach Taiichi Ohno, Kanban ist ein Mittel, durch die Just In Time erreicht wird.

US-amerikanischer Zukunftsforscher Alvin Toffler (1928 -) sagt, dass Wissen schnell übertreffen
Gewalt und Reichtum an Bedeutung. Es wird die herausragende Etappe der "Power-Triade". Heute
finden wir, dass am Arbeitsplatz ist der Geist ersetzt Muskel. Kurz gesagt, Toffler, dass Wissen werden
zu den "ultimativen Ersatz", anstelle der traditionellen Formen der Macht. Wissen ist ein Ersatz für
Gewalt, Wohlstand, Arbeit, Energie, Raum und Zeit. In der Tat, "Wissen ist der springende Punkt der
Welt von morgen-weiten Kampf um die Macht".

"Neben der Substitution von Materialien, Transport und Energie, Wissen spart auch Zeit. Die Zeit
selbst ist eine der wichtigsten wirtschaftlichen Ressourcen, auch wenn es zeigt sich nirgends auf ein
Gleichgewicht Unternehmens Blatt. Zeit bleibt, in der Tat, einem versteckten Eingabefeld. Vor allem,
wenn Veränderungen beschleunigt, die Fähigkeit, die Zeit zu verkürzen, z. B. durch die
Kommunikation schnell oder durch Einführung neuer Produkte auf den Markt schnell kann den
Unterschied zwischen Gewinn und Verlust. "

—Alvin Toffler, PowerShift. Kraftschicht. Wissen. Wealth, and Violence at the Edge of the 21st
Century

(Bantam Books, 1990, ISBN 0-553-05776-6)

Die vorstehenden Absatz von Toffler geschrieben, geht in Übereinstimmung mit JIT, Just In Time.

Nun, einige Rock-und Pop-Gruppen, die "entdeckte" Japan:

Plötzlich entdeckt der Westen "" Japanische Frauen und japanische Technologie.

1. "Woman from Tokyo", ein Hit von der englischen Rockband Deep Purple im Jahr 1972, wurde das
Album Who Do We Think We Are enthalten.

2. "Turning Japanese", war ein Hit von der britischen Gruppe Die Dämpfe im Jahr 1980, in ihrem
Debüt-Album New Clear Days enthalten.

"... Turning Japanese, I think I'm Turning Japanese ...".

3. "Herr Roboto ", war ein Hit der US-amerikanische Band Styx im Jahr 1983 auf ihrem Album
aufgenommen Kilroy Was Here.

+ "... Domo Arigato ...", "... Mit Teile made in Japan ...".

4. "Big in Japan", ein Hit von der deutschen Pop-Band Alphaville im Jahre 1984, wurde in ihrem
Album Forever Young enthalten.

"... Es ist einfach, wenn man in Japan groß ...".

Aber ... einige Jahrzehnte später, ist etwas schief gelaufen bei einigen Toyota Produktionsstätten ...