Sie sind auf Seite 1von 2

Vergebung ist möglich!

Dr. Dorothee und Friedrich-Wilhelm doch noch den Arzt aufzusuchen. Dort
Krumm, Hanau erhält sie die Diagnose: Blinddarm, kurz
vor dem Durchbruch, sofort operieren. Der
 Ein engagierter Unternehmer hat für ärztliche Eingriff ist unabwendbar.
die Zukunft gut vorgesorgt. Er hat seinen
Betrieb solide finanziert, die Banken geben Jemand ist sich immer sicher gewesen.
ihm gerne Kredit und er nützt die nächste Der liebe Gott wird schon ganz zufrieden
Chance zur Erweiterung. Über Nacht sein mit mir, wenn ich einmal vor ihm
funktioniert der Markt anders. Vermeint- stehe. Schließlich bin ich ein anständiger
liche Sicherheiten brechen zusammen. Mensch und so ein paar Fehler hat doch
Die Chance wird zum Risiko, die Vermö- jeder. Im Vergleich mit anderen bin ich so-
genswerte von gestern sind wertlos. Seine gar in gewissem Sinn ein Vorbild und ich
Handlungsfähigkeit ist eingeschränkt. Die versuche mein eventuelles „Negativkonto“
Weiterexistenz ist nur noch durch Aufga- durch gute Taten auszugleichen. Aber
be der Unabhängigkeit möglich. manchmal, wenn ich ganz allein und
ganz ehrlich bin, quälen mich Albträume
Eine junge Frau will eine Reise machen. Sie – wenn es doch nicht reicht bei Gott? Wer
hat ihre Koffer gepackt und das Flugticket wird mich verteidigen?
liegt bereit. Noch einmal schlafen und dann
ab in den sonnigen Süden. In der Nacht Ich weiß noch, wie ich als Kind abends im
wacht sie plötzlich auf, nicht weil sie vor Bett zu der beruhigenden Erkenntnis kam:
Vorfreude nicht schlafen kann, sondern Es ist ganz einfach, ich weiß, was gut ist und
weil sie plötzlich riesige Schmerzen quälen. ich werde mich einfach morgen von Anfang
Sie lassen sich schließlich nicht mehr ver- bis Ende daran halten. Am nächsten Abend
drängen. Sie beschließt, in der Hoffnung auf war mir dann allerdings auch klar. So leicht
eine schnell wirkende Medizin, am Morgen funktioniert das nicht. Ich versuchte es

36 Das Fundament 02.2010


Vergebung ist möglich!

nochmals – wieder erfolglos. Kennen Sie das ich habe nicht gesündigt“ (Jeremia 2, 35). Und
auch aus Ihrem Leben? Bei diesen vier Bei- der Apostel Johannes warnt die Christen:
spielen geht es um unterschiedliche Lebens- „Wenn wir sagen, wir haben keine Sünde, so
probleme, verschuldet oder unverschuldet, betrügen wir uns selbst“ (1. Johannes 1, 8).
die aber alle eines gemeinsam haben. Der
Betroffene ist selbst nicht in der Lage, sich Gottes Hilfsangebot beginnt mit Ehrlich-
zu helfen. Wir wollen nun speziell der Frage keit. Das ist ein Weg der Demut. Auch in den
nach der Schuld vor Gott nachgehen. oben beschriebenen Lebensproblemen muss
ich mich der Hilfe eines Arztes anvertrauen
Eine verbreitete Methode ist Verdrängen, oder Macht abgeben. In der Schuldfrage vor
Einreden, dass es nicht so schlimm ist. Gott hilft mir nur, wenn ich Sünde als Sün-
Auf den Finanzmärkten funktioniert de anerkenne und bei Gott um Vergebung
das nicht. Auch kann ich den Arzt nicht bitte. „Wenn wir aber unsere Sünden bekennen,
überreden, mir lieber starke Schmerzmit- so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden
tel zu verschreiben, damit ich pünktlich vergibt und reinigt uns von aller Ungerechtig-
zum Flughafen komme. Und wie ist es mit keit.“ (1. Johannes 1, 9).
meiner Schuld vor Gott?
In diesem Satz wird noch etwas viel
Zunächst einmal darf ich nicht verdrängen, Größeres als nur Vergebung deutlich. Weil
dass Gott existiert, dass ich als sein Ge- Gott der Gott der Liebe ist und weiß, dass
schöpf sein Eigentum und ihm gegenüber Einmalhilfe nicht genügt, geht seine Hilfe
verantwortlich bin. Er wird sich nicht von tiefer. Wer Jesus zum Herrn und Bestimmer
mir etwas sagen lassen, zum Beispiel, was seines Lebens macht, bekommt von ihm
Schuld ist und was nicht. Im Gegenteil, die Kraft zur Veränderung, denn er „reinigt
er sagt mir etwas. Ich kann es in der Bibel uns von aller Ungerechtigkeit“. Was ich
nachlesen. Ich merke dann, dass ich vor ihm als Kind noch nicht verstand und heute
schuldig bin. Ich bin - im Klartext gespro- weiß: Es gibt keine Abhängigkeit auf Seiten
chen – verloren. Jeder von uns kann diesen von uns Menschen, aus der Gott nicht die
Maßstäben Gottes nicht genügen, jeder ist Kraft hat, diejenigen zu befreien, die ihm
vor Gott ein Sünder. Hilft es uns, dass es nachfolgen. Nach dem Gespräch von Jesus
jeden trifft? Nein, weil wir alle einzeln vor mit einem jungen Mann begriffen seine
Gott stehen werden. Und doch gibt es Hilfe. Jünger, wie unmöglich es ist, mit mensch-
Jesus Christus starb am Kreuz für dich und lichen Hilfsmitteln Frieden mit Gott zu
mich. Jesus ist unsere Rettung. Er allein bekommen. Da gab Jesus in diese eigentlich
kann uns verteidigen. Allerdings kann er hoffnungslose Situation ein wunderbares
das nur, wenn wir unsere Sünde bekennen. Versprechen: „Was bei den Menschen unmög-
Schon im Alten Testament warnt Gott sein lich ist, das ist bei Gott möglich“ (Lukas 18, 27).
geliebtes Volk Israel durch den Propheten Das ist eine ungeheuer tröstliche und Mut
Jeremia: „Ich will dich richten, weil du sprichst, machende Zusage. 

37