You are on page 1of 2

GRATIS

Wenn Sie noch Fragen


haben, dann schreiben
Sie uns vertraulich. Wir
antworten Ihnen auf je-
den Fall. Bestellen Sie
sich auch unser kosten-
loses Infoheft „Schritte
in ein neues Leben“.

Schreiben Sie uns. Wir sind gern für Sie da.


Missionswerk Werner Heukelbach
51700 Bergneustadt, Deutschland
info@missionswerk-heukelbach.de
http://missionswerk-heukelbach.de
Missionswerk Werner Heukelbach
Postfach 650, 4800 Zofingen, Schweiz
info@missionswerk-heukelbach.ch
Hören Sie unsere Telefon-Mini-Predigt. Ein
Mut machendes Wort für Sie! Tag und Nacht.

B0609
Ja, schicken Sie mir bitte das kostenlose
Infoheft „Schritte in ein neues Leben“
0180 5 64 77 46 (12 Cent/Min. bundesweit)
--- 084 877 70 00 (norm. Swisscom-Tarif)
01 5 03 88 83 oder 065 82 7 16 46
Name
26 78 40 25

Fotos: stock.d2hu
Sie können uns auch über RTL-RADIO und
Straße DIE STIMME RUSSLANDS hören.
Bitte fordern Sie unser Radioprogramm an.
Das Missionswerk Heukelbach arbeitet überkonfessionell, distanziert sich
von allen Sekten und hat als Grundlage allein Gottes Wort, die Bibel.
PLZ/Ort Allein die gute Nachricht von Jesus Christus soll verbreitet werden.

Blitzlicht B0609
Psalmisten in der Bibel: „Ich danke dir dafür, dass ich erstaun- sere Sünden vergeben, damit wir nicht für immer verloren
lich und wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Wer- gehen, sondern einmal für ewig bei ihm im Himmel sein
ke, und meine Seele erkennt das wohl!“ (Psalm 139,14). Gott können. Er will uns ein sinnerfülltes Leben schenken.
kannte Sie bereits, bevor Sie überhaupt geboren wurden, und Wenn wir dem Herrn Jesus Christus unsere Schuld beken-
damals wie heute hat Gott Pläne mit Ihnen. Pläne, die von nen und ihm unser Leben anvertrauen, dann heilt er das,
seiner Liebe zu Ihnen gekennzeichnet sind. was zwischen Gott und uns zerbrochen ist und fängt mit
Der bekannte Autor C.S.Lewis schrieb einmal: „Es gibt keine uns ganz neu an. Erkennen Sie, wie überaus wertvoll Sie
gewöhnlichen Menschen.“ Er hat Recht, denn jeder einzelne Wenn wir uns einmal über Gottes Fürsorge Gedanken machen, in den Augen Gottes sind?
ist ein spezielles Geschöpf Gottes und absolut einmalig. dann beginnen wir auch zu verstehen, wie schrecklich Sünde
Ja, ob Sie es glauben oder nicht, niemand ist wie Sie. Ihr in den Augen Gottes ist. Sünde sind Taten, Gedanken und Wenn Sie noch nie im Gebet den Namen des Herrn Jesus
äußeres Erscheinungsbild, Ihre Stimme, Ihre Persönlichkeits- Motive, die nicht mit dem Wesen Gottes übereinstimmen. Die angerufen haben, dann tun Sie es doch jetzt. Sie können
merkmale, Ihre Angewohnheiten, Ihre Intelligenz, Ihr per- schlimmste Sünde in den Augen Gottes ist es, dass wir ohne doch gar nichts verlieren, sondern nur gewinnen. Er hat
sönlicher Geschmack – all das macht Sie einmalig. Das Wort ihn leben wollen. Dass wir uns von ihm abgewandt und ihn die Sünde und den Tod besiegt. Er lebt und wartet auf
„einmalig“ sagt es auch sehr klar: Sie gibt es nur EIN MAL! links liegen gelassen haben. Dass wir uns selbst als das Maß Sie! Er will Ihnen all Ihre Schuld vergeben und Sie mit
Sogar Ihre Fingerabdrücke unterscheiden sich von denen aller Dinge angesehen haben, obwohl er unser Schöpfer ist. neuem, ewigem Leben beschenken. Aber kommen müssen
aller anderer Menschen. Darf ich es noch deutlicher sagen? Sie aus freien Stücken. Beten Sie zum Herrn Jesus. Beten
Sie sind nicht das Produkt einer „kosmischen Fließband- Gott liebt uns so sehr! Und dennoch gehen wir oft unsere heißt nicht, vorformulierte Gebete dahersagen, sondern
fertigung.“ Sie sind einzigartig. Das Wichtigste an Ihrer Iden- eigenen Wege. Sein Plan für unser Leben wird dadurch reden Sie zu ihm wie zu einem Freund, dem Sie absolut
tität ist aber nicht das, was ich gerade aufgezählt habe, natürlich blockiert. Die Unwilligen lassen sich nicht von seiner vertrauen. Er hört Sie wirklich! Rudi Joas
sondern die Krönung ist, dass Gott Sie in seinem Bild ge- Barmherzigkeit erreichen. Aber selbst dann sind wir noch
schaffen hat. Die Bibel sagt ganz sachlich und nüchtern: wertvoll für Gott. Er hört einfach nicht auf, uns zu lieben.
„Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem Unfassbar! Nein, Gott ist kein gefühlloser, kaltherziger Mon-
Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie“ arch. Er fühlt unseren Schmerz, er teilt unser Leid und er hält
(1. Mose 1,27). Gott hat Sie so gemacht, dass Sie in der Lage uns für wertvoll genug, um uns zu lieben. Er liebt uns sogar
sind, an seiner Schöpfung Anteil zu nehmen, dass Sie sinn- so sehr, dass er bereit war, seinen Sohn Jesus Christus für uns
voll leben, lachen, lieben und mit Gott persönlich Gemein- sterben zu lassen: „Darin besteht die Liebe: nicht, dass wir
schaft haben können. Die Bibel zeigt uns immer wieder, dass Gott geliebt haben, sondern dass er uns geliebt hat und ge-
Gott allerhöchstes Interesse an Ihnen als Individuum hat. sandt seinen Sohn zur Versöhnung für unsre Sünden“ (1. Jo-
Deswegen lesen wir in einem wunderschönen Gebet eines hannes 4,10). Weil wir Gott so wertvoll sind, möchte er uns un-