Sie sind auf Seite 1von 2

das heißt, du möchtest uns zwar deine ideen unterbreiten, du hälst es aber nicht

für wichtig, festzustellen, ob diese ideen auch richtig sind?!


Na dann schreib doch ein Buch,bringe es heraus, dann kannst du dies genauso verl
inken, wie die anderen Links von dir width=17
also, um die sibzigste jahrwoche von den 70 jahrwochen aus dem Textzusammenhang
herauszukatapultieren und irgendwo in eine ferne Zukunft zu setzen, muß man aber
schon einen gewaltigen Schlenker machen... dabei hattest du im Ansatz es bereit
s selbst erklärt, daß dies unsinnig ist, und auch ein zweifache Wiederkunft Chri
sti beschreibt die Bibel an keiner Stelle... warum auch, jetzt ist die zeit der
Entscheidung für alle Menschen, für juden wie auch andere. nicht erst, wenn er k
ommt.
Die, die jesus erst dann "erkennen", wenn er kommt, erkennen ihn nur, weil sie a
ngst vor ihm und seinem urteil haben, weil sie sich ertappt fühlen, aber nicht,
weil sie sich freuen über die gegenwart Christi.
bevor irgend ein verwandelter mensch die erde jemals wieder betreten kann, muß d
iese von grund auf gereinigt werden, dies geschieht durch das Feuer in der Offen
barung, wenn dadurch die gesamte erde erneuert und gereinigt wird. Erst dann wir
d sein erlöstes, geheiligtes und verwandeltes volk eine vollkommen sündlose erde
wieder betreten

-> Hebräer 9,28 so ist auch Christus einmal geopfert worden, die Sünden vieler w
egzunehmen; zum zweiten Mal wird er nicht der Sünde wegen erscheinen, sondern d
enen, die auf ihn warten, zum Heil.

-> Christus wird zum 2. Mal erscheinen, einmal um die Christen zu Retten, und da
nn 7 Jahre später zum Heil für sein Volk Israel
Wenn es keine Pause zwischen der 69. und der 70. Jahrwoche gegeben hätte, dann w
äre das Reich Gottes auf Erden sichtbar schon angebrochen inzwischen, da die Dan
ielwochen ca. 450-470 vor Christus begannen zu laufen

Die Erde wird verwandelt werden bei Jesus sichtbarem 2. Widerkommen auf die Erde
7 Jahre nach der Entrückung, wo er mit den entrückten Christen kommen wird sich
tbar zum 2. Mal um Israel zu retten und dabei wird er die Erde umgestalten
Bei der 2. Widerkunft Christi hat man auch keine Entscheidungsmöglichkeit mehr,
bei der unsichtbaren 2. Widerkunft Christi zur Entrückung der Gläubigen werden d
ie bereits Gläubigen entrückt, keine Möglichkeit mehr zur Glaubensentscheidung,
und 7 Jahre später werden die Israeliten, nachdem sie Jesus um Hilfe angerufen u
nd sich bekehrt haben, durch die sichtbare Widerkunft Christi gerettet, aber auc
h hier kam der Zeitpunkt der Bekehrung kurz vor der sichtbaren Widerkunft Christ
i für die Israeliten, d.h. auch hier erst glauben dann schauen
Daniel 9 :
Siebzig Wochen sind über dein Volk und über deine heilige Stadt verordnet, um de
r Übertretung ein Ende und das Maß der Sünde voll zu machen, um die Missetat zu
sühnen und die ewige Gerechtigkeit zu bringen, um Gesicht und Prophezeiung zu ve
rsiegeln und das Hochheilige zu salben.
-> Hier ist klar, nach 70 Daniel Jahrwochen (70*7*360) beginnt das Reich Gottes
sichtbar auf Erden, das Mass der Übertretung ist dann mit der Vernichtung des An
tichristen zuende, dies ist bisher noch nicht geschehen, da die Danielwochen ca.
450-470 v.Chr. zu laufen begannen, muss es eine Pause gegeben haben, und zwar n
ach den 7+62 Wochen, wo der Messias gekreuzigt wurde
Wider Daniel 9 :
So wisse und verstehe: Vom Erlaß des Befehls zum Wiederaufbau Jerusalems bis auf
den Gesalbten, einen Fürsten, vergehen sieben Wochen; und zweiundsechzig Wochen
werden die Straßen und Gräben wieder gebaut, und zwar in bedrängter Zeit. Und n
ach den zweiundsechzig Wochen wird der Gesalbte ausgerottet werden.