Sie sind auf Seite 1von 20

E DITORIAL

Liebe Israelfreunde
Wenn es um Politik geht, dann können sich selbst die Gläubigen vor ihr nicht
ganz verschliessen, zumal auch sie in dieser Welt leben. Es gibt jedoch verschie-
dene Meinungen darüber, ob Gläubige sich aktiv in die Politik einmischen sollen,
und auf welcher Seite sie Stellung beziehen sollen. Dabei kommen wir schon zum
schwierigen Punkt in dem ganzen Fragenkomplex. Für Gläubige sollte es auf jeden
Fall klar sein, dass sie für Wahrheit, Gerechtigkeit und Frieden eintreten. Doch in
der Politik ist es oftmals nicht leicht zu erkennen, welches nun die vor Gott richtige
Entscheidung ist. Dies ist gegenwärtig in Israel der Fall, mit der Abtrennung vom
Gazastreifen. Auch die an Jesus gläubigen Juden sind in dieser Frage in Befürworter
und Gegner aufgeteilt. Die Politisierung einer solchen Frage wird jedoch gefährlich,
wenn dadurch sogar Gemeinden in gegnerische Lager zerrissen werden.
Paulus weist uns nun im ersten Brief an Timotheus in Kapitel 2, in den Versen
1 und 2, auf den besten Weg hin, auf dem wir auf das politische Geschehen Ein-
fluss nehmen können und sagt: «Ich ermahne nun vor allen Dingen, dass Flehen,
Gebete, Fürbitten, Danksagungen getan werden für alle Menschen, für Könige
und alle die in Hoheit sind, damit wir ein ruhiges und stilles Leben führen mögen
in aller Gottseligkeit und Ehrbarkeit.»
Das Heil der Welt liegt nicht in einem politischen Programm, wodurch schon
viele glaubten, der Welt das Heil zu bringen, sondern in der Wahrheit des Wortes
Gottes, welches uns zeigt, dass der Mensch ohne Gott und ohne Seinen Sohn, den
Er in die Welt gesandt hat, orientierungslos und ferne von Gott bleibt.
In der Politik wird viel von einer neuen Weltordnung geredet, doch auch die-
ses politische Programm muss letztendlich fehlschlagen, weil es sich der «neuen
Weltordnung» Gottes widersetzt. Die neue Weltordnung, die ich meine und die
niemand wird aufhalten können, ist das Reich Gottes, das kommen wird, wenn
Das Heil der Welt Jesus wiederkommt. Und das «politische Programm» dieses kommenden Reiches,
liegt nicht in einem um diesen Ausdruck einmal zu gebrauchen, ist die Verkündigung des Evangeliums.
Es ist das einzige Programm, das sich seit nun bald zweitausend Jahren nicht ver-
politischen Pro- ändert hat. Darum muss auch für die Gläubigen, die Einfluss auf die Politik nehmen
gramm, wodurch wollen, das vorrangige Anliegen die Verkündigung des Evangeliums sein, denn
nur durch die Veränderung der Menschen durch das Wort Gottes kann wirklich
schon viele glaubten, echter Einfluss im politischen Geschehen erreicht werden. Und um auf diesem
der Welt das Heil zu Weg erfolgreich zu sein, ist nicht in erster Linie eine gute Organisation und die
richtige Propaganda und Taktik notwendig, sondern Gebet. Jesus selbst ist uns
bringen, sondern in darin zum grossen Vorbild geworden. Vor wichtigen Entscheidungen zog Er sich
der Wahrheit des jeweils zurück, um mit dem Vater allein zu sein im Gebet. Und so konnte Er zu
Petrus sagen: «Simon, Simon! Siehe, der Satan hat euer begehrt, euch zu sichten
Wortes Gottes wie den Weizen. Ich aber habe für dich gebetet, dass dein Glaube nicht aufhöre»
(Lk 22,31-32). Der Herr erkannte die Gefahr, in der Petrus und die anderen Jünger
standen. Sein Fürbittegebet wurde in wunderbarer Weise erhört. Petrus wurde
zu einer der Säulen der ersten Gemeinde. Und durch die schwachen Jünger, für
die der Herr gebetet hatte, wurde das Evangelium hinausgetragen und die Welt
verändert. Darum lassen Sie uns die Macht des Gebetes viel mehr ausüben.
In der Macht des Gebetes verbunden, das die Welt zu verändern vermag, grüsst
Sie herzlich mit Shalom, Ihr
Fredi Winkler

3
I N H A LT J U L I 2 0 0 5
Nachrichten aus Israel • 7/2005

Nachrichten aus Israel®


Schweiz: Von «Kidnapping», Mord und Totschlag.
Beth-Shalom
Ringwiesenstrasse 12a
Selbst in Bethlehem, dem Geburts-
CH-8600 Dübendorf ort des Friedefürsten, kommt es
Tel. 0041 (0)44 952 14 17
Fax 0041 (0)44 952 14 19 ®
zwischen Christen und Muslims
E-Mail: beth-shalom@mnr.ch
immer wieder zu ernsten Ausei-
Deutschland:
Mitternachtsruf Zweig Deutschland e.V.
nandersetzungen mit teils tödli-
Abt. Beth-Shalom chem Ausgang. Seite 10
Kaltenbrunnenstrasse 7
D-79807 Lottstetten
Tel. 0049 7745 8001
Fax 0049 7745 201
E-Mail: beth-shalom@mnr.ch Terroropfer als Zeugen. Einhundert
Zeitschriften: israelische Terror-Opfer sind vom
Schweiz:
Beth-Shalom
amerikanischen Justizministerium
«Nachrichten aus Israel» und vom FBI in die USA eingeladen
Ringwiesenstrasse 12a
8600 Dübendorf worden. Sie sollen als Zeugen in
Tel. 0041 (0)44 952 14 15
Fax 0041 (0)44 952 14 11
einem Prozess gegen mutmassliche
E-Mail: nai@mnr.ch Terroristen auftreten. Seite 14
Deutschland:
Beth-Shalom
«Nachrichten aus Israel»
Kaltenbrunnenstrasse 7 Christliche Kirchen erkennen allmäh-
D-79807 Lottstetten
Tel. 0049 7745 8001 lich die Bedeutung Israels. Nach An-
Fax 0049 7745 201
E-Mail: nai@mnr.ch.
gaben eines jüdischen Wissenschaft-
lers hat sich die Haltung christlicher
Die «Nachrichten aus Israel» erscheinen auch in
englischer, französischer, holländischer, portugiesischer, Kirchen gegenüber dem Judentum
rumänischer, spanischer, und ungarischer Sprache.
Erscheinungsweise monatlich. und ihre Beziehung zu den Juden in
Abonnementspreise jährlich:
den letzten 50 Jahren stark gewan-
Schweiz CHF 18.–; Deutschland EUR 12.–; Europa und Mittelmeer- delt. Seite 16
länder EUR 18.–; Übersee EUR 24.–. Abonnemente laufen ein
Jahr (beginnend jeweils Januar) und werden automatisch um ein
weiteres Jahr verlängert, wenn sie nicht einen Monat vor Jahresende
gekündigt werden.

Einzahlungen Schweiz:
Beth-Shalom-Verein, Postscheckkonto 80-11535-0
oder Zürcher Kantonalbank, 8330 Pfäffikon ZH,
Konto-Nr. 1152-0772.695, BC-Nr. 752

Einzahlungen Deutschland:
E DITORIAL
Postbank, Beth-Shalom-Verein Stuttgart, 139220-700
oder Sparkasse Hochrhein, Waldshut BLZ 684 522 90,
3 von Fredi Winkler
Beth-Shalom-Verein, Kto. 06-600 670

Druck: EKM-Nyomda, Palóc utca 2, H-1135 Budapest BI BLISC H E BOTSC HAFT


Israelreisen:
Beth-Shalom-Reisen
5 Der königliche Bräutigam und Seine Hochzeit
Ringwiesenstrasse 12 a
CH-8600 Dübendorf
Tel. 0041 (0)44 952 14 18 H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N A U S I S R A E L
Fax 0041 (0)44 952 14 19
E-Mail: reisen@mnr.ch 10 Israelkongressreise vom 9.–19. Mai 2005
Gästehaus: 10 Von «Kidnapping», Mord und Totschlag
Beth-Shalom, P.O.B. 6208
Hanassi Ave. 110
12 Betrügereien im grossen Stil via Internet
Haifa-Carmel 31060 13 «Hamas»-Bewegung – Feind Nr. 1
Israel
Tel. 00972 4 837 74 81 14 Terroropfer als Zeugen
Fax 00972 4 837 24 43
E-Mail: beth-shalom-israel@mnr.ch
14 Persönliche Erinnerungen von Ulrich Sahm
16 Prominente Stimmen
Eingedenk dessen, dass alle menschliche Erkenntnis Stück-
werk ist (1.Kor 13,9), legen die Autoren eigenverantwortlich 16 Grundlegende Änderung der Sichtweise
ihre persönliche Sicht dar.
17 Einem Herzschrittmacher ähnlich
Initialen der Autoren und Quellenangaben in dieser Ausgabe:
BH = Brigitte Hahn; ZL = Zwi Lidar; CM = Conno Malgo; AN = Antje
17 Erstaunliche Entdeckung
Naujoks; US = Ulrich Sahm; MS = Markus Senn 18 Traurige Bilanz
Titelbild: NAI 18 Technik wird immer unheimlicher
Für die Inhalte der fremden Webseiten auf die verwiesen wurde, wird
19 Ein schlaues Etikett
keine Haftungsverpflichtung übernommen. Wir erklären hiermit 19 Wie Blinde «sehen» können
ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen
Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die 19 Der jüdische Staat soll jüdisch bleiben
aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft
der verknüpften Seiten haben wir keinerlei Einfluss. Für illegale, feh-
20 Qumran in Berlin
lerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, 20 Das Beste vom Besten
die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener
Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf die 21 «Shabak» vereitelt Anschläge auf den Tempelberg
verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige
Veröffentlichung lediglich hinweist.
22 Grösste Meerwasserentsalzungsanlage der Welt
22 Israeltag am 19. Juni in Basel

4
BI BLISC H E BOTSC HAFT

Der königliche
Bräutigam und
Seine Hochzeit
Meistens dreht sich in Liedern und Gedichten alles um die Braut. Im messianischen
Psalm 45 aber wird vornehmlich der Bräutigam besungen. Weshalb ist das so?

Norbert Lieth Königstochter im Innern; aus gewirk- empfing, unter Deck ging, sich auf die
tem Gold ist ihr Gewand. In gestickten Koje setzte und anfing zu lesen. Man
In Psalm 45 lesen wir: «Dem Kleidern wird sie dem König zugeführt; hat jeden einzelnen Brief mit ganzer
Vorsänger. Nach der Melodie ‹Lilien›. die Jungfrauen, die sie begleiten, ihre Ge- Aufmerksamkeit gelesen und nichts
Von den Söhnen Korahs. Ein Maskil; fährtinnen, sie werden zu dir gebracht. war einem in dem Moment wichti-
ein Lied der Liebe. Mein Herz fliesst Man führt sie mit Freuden und Frohlo- ger, ja heiliger als die Briefe von der
über mit einem lieblichen Lied. Ich cken, und sie ziehen ein in den Palast des Person, die man liebte.
sage: Meine Gedichte sind für den Königs. An die Stelle deiner Väter wer- Psalm 45 ist ein Liebesbrief in
König bestimmt, meine Zunge ist der den deine Söhne treten, du wirst sie als Form eines Liedes und ihm gebührt
Griffel eines gewandten Schreibers. Du Fürsten einsetzen im ganzen Land. Ich jetzt unsere ganze Aufmerksamkeit. Er
bist schöner als die Menschenkinder; will deinen Namen verkünden in allen fliesst über von Gefühlen, Erregungen
Gnade ist ausgegossen über deine Lip- Geschlechtern; darum werden dich die und Gedanken, die man in Worte zu
pen; darum hat Gott dich gesegnet auf Völker preisen immer und ewiglich.» fassen versucht. Der Verfasser ist
ewig. Gürte dein Schwert an die Seite, Wer schreiben kann und verliebt regelrecht aufgewühlt: «Mein Herz
du Held, deine Majestät und deine war, hat ziemlich sicher schon ein- fliesst über mit einem lieblichen Lied.
Pracht! In deiner Pracht fahre siegreich ... Meine Gedichte sind für den König
einher für die Sache der Wahrheit, der bestimmt, meine Zunge ist der Griffel ei-
Sanftmut und Gerechtigkeit, und deine
Rechte lehre dich furchterregende Taten!
Psalm 45 ist ein Lie- nes gewandten Schreibers» (Ps 45,2).
Bei diesem Liebesbrief handelt
Deine Pfeile sind scharf, sie unterwerfen besbrief in Form ei- es sich um die Schilderung einer
dir die Völker; sie dringen ins Herz der orientalischen Hochzeitszeremonie.
Feinde des Königs. Dein Thron, o Gott, nes Liedes und ihm Ein königlicher Bräutigam und seine
bleibt immer und ewig; das Zepter dei-
nes Reiches ist ein Zepter des Rechts!
gebührt unsere gan- vollendete Schönheit, seine erhabene
Majestät, seine Reinheit und Hoheit
Du liebst die Gerechtigkeit und hasst ze Aufmerksamkeit werden beschrieben; ebenso die Liebe
die Gesetzlosigkeit, darum hat dich, o zu Ihm, die Sehnsucht nach dem Tag
Gott, dein Gott, gesalbt mit dem Öl der der Hochzeit und die Gedanken über
Freuden mehr als deine Gefährten. Nach mal einen Liebesbrief geschrieben. den Hochzeitsablauf. Nur steht hier
Myrrhe, Aloe und Kassia duften deine Als ich während meiner Marinezeit nicht die Braut, sondern der Bräuti-
Kleider; Saitenspiel erfreut dich aus auf einem Schiff fuhr und wir längere gam im Zentrum.
Palästen von Elfenbein. Königstöchter Zeit auf See waren, erhielten wir nur Bräutigam und Braut gelten bei
stehen in deinem Schmuck, die Gemah- Post, wenn uns ein Versorgungsschiff einer jüdischen Hochzeit heute noch
lin zu deiner Rechten in Gold von Ophir. belieferte. Dann aber bekamen wir oft als König und Königin.
Höre, Tochter, schau her und neige dein einen ganzen Stapel Briefe, jeder von Das Schöne an diesem Liebeslied
Ohr; vergiss dein Volk und das Haus seiner Geliebten; von seiner Ehefrau, ist, dass es sich hierbei nicht um einen
deines Vaters! Und wird der König deine Verlobten oder Freundin. Diese Briefe vergänglichen Schlager, sondern um
Schönheit begehren – denn er ist dein hatten sich im Hafen angesammelt hoffnungsvolle Wirklichkeit handelt.
Herr –, so huldige ihm! Und die Tochter und wurden uns jetzt durch das Einst wird die Braut zur Hochzeit ge-
Tyrus wird kommen mit Geschenken; Versorgungsschiff überbracht. An rufen und dem himmlischen Bräuti-
die Reichsten des Volkes werde deine Bord war es nie so still wie in den gam entgegengeführt werden. Dann
Gunst suchen. Ganz herrlich ist die Momenten, wenn jeder seine Briefe wird sie in Seine Gemächer einziehen

5
BI BLISC H E BOTSC HAFT
Nachrichten aus Israel • 7/2005

und sich in Ewigkeit Seiner Liebe er- sie lebendig ins Totenreich hinunter • «Darum, ist jemand in Christus,
freuen. Diese Liebe wird nie veralten, (V 31-33). Doch die Bibel hält fest: so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist
vielmehr wird sie sich steigern bis in «Aber die Söhne Korahs starben nicht» vergangen, siehe, es ist alles neu gewor-
alle Ewigkeit. (4.Mo 26,11). den!» (2.Kor 5,17).
Und eben diese Söhne Korahs sind • «… da ihr ja wisset, dass ihr
Die Schönheit des königlichen es nun, denen elf Psalmen in der Bibel nicht mit vergänglichen Dingen, mit
Bräutigams. Wenden wir uns nun zugeschrieben werden, worunter sich Silber oder Gold, losgekauft worden
den ersten beiden Versen von Psalm auch das Liebeslied in Psalm 45 befin- seid von eurem eitlen, von den Vätern
45 zu: «Dem Vorsänger. Nach der Me- det, in dem ihre enge Beziehung zu überlieferten Wandel, sondern mit dem
lodie ‹Lilien›. Von den Söhnen Korahs. Gott zum Ausdruck kommt. Waren kostbaren Blute Christi, als eines un-
Ein Maskil; ein Lied der Liebe. Mein die Eltern widergöttliche Rebellen, so schuldigen und unbefleckten Lammes»
Herz fliesst über mit einem lieblichen waren ihre Kinder Diener Gottes ge- (1.Petr 1,18-19).
Lied, Ich sage: • «… welcher
Meine Gedich- uns errettet hat
te sind für den aus der Gewalt
König bestimmt, der Finsternis
meine Zunge ist und versetzt in
der Griffel eines das Reich des Soh-
gewandten Schrei- nes seiner Liebe»
bers» (V 1-2). (Kol 1,13).
Wer beschreibt Dieses «hat»
dieses innige ist im griechi-
Liebesverhältnis schen Urtext
zum König Isra- ein so genann-
els? Ausgerech- ter Aorist, der
net die Söhne immer für eine
Korahs! Und das abgeschlossene
beinhaltet schon Handlung steht.
eine Botschaft Weiter heisst
für sich. es in Psalm 45:
Während der «Du bist schöner
Wüstenwande- als die Menschen-
rung des Volkes kinder; Gnade ist
Israel war der ausgegossen über
Levit Korah der deine Lippen;
Anführer eines darum hat Gott
Aufstandes, den dich gesegnet auf
ewig» (V 3).
Ihr Herz fliesst
Gott richtet Kinder gottloser Eltern nicht willkür- über, ihre Ge-
lich, sondern durch eine Bekehrung und klare
fühle versuchen
Trennung geschieht ein vollkommener Neuanfang
(Bild: FotoDisc)
sie in Worte zu
worden, die ihre Liebe zu ihrem Herrn fassen und sie sind überwältigt von
kundtaten und ihr Vertrauen völlig der Schönheit des Königs. Wer wird
er mit anderen einflussreichen Leu- auf Ihn setzten. Sie werden «Söhne hier angesprochen? Wen meinen die
ten des Volkes Israel gegen Mose Korahs» genannt, was die unendliche Söhne Korahs? Bei diesem König
und Aaron organisierte. Von Un- Gnade Gottes verdeutlicht. In Vers 11 und Bräutigam handelt es sich ohne
zufriedenheit, Missgunst, Neid und und Vers 17 schreiben sie: «… vergiss Zweifel um den Messias Israels, Jesus
Eifersucht getrieben, wiegelte Korah dein Volk und das Haus deines Vaters!» Christus.
viele im Volk gegen die von Gott bzw. «An die Stelle deiner Väter werden «Du bist schöner als die Menschen-
eingesetzte Führerschaft auf; damit deine Söhne treten …» Das bedeutet, kinder …» Jesus war ohne Sünde
aber rebellierten sie gegen den Herrn dass Gott die Kinder gottloser Eltern (2.Kor 5,21), weshalb Er schon
selbst: «Fürwahr, du und deine ganze nicht willkürlich richtet, sondern dass während Seiner Erdenzeit eine be-
Rotte, ihr rottet euch gegen den Herrn durch eine echte Bekehrung eine klare sonders ausdrucksvolle und anzie-
zusammen!» (4.Mo 16,11). Trennung geschieht und es einen voll- hende Persönlichkeit gewesen sein
Ihre Rebellion und Lästerung war kommenen Neuanfang geben kann. muss. Doch hier wird Er in Seiner
so schlimm, dass Gott die Erde unter Gott trägt nichts nach. So kam zum zukünftigen Herrlichkeit auf Erden
ihnen auftat, die Korah sowie die Beispiel der grosse und untadelige als der Schönste aller Menschen
anderen Aufrührer mitsamt ihrem Prophet Samuel aus der Nachkom- beschrieben. Dabei ist festzuhalten,
Hab und Gut und einem Grossteil menschaft Korahs (1.Chr 6,16-23). dass Schönheit im Altertum eine
ihrer Familien verschlang; so fuhren Neutestamentlich bedeutet das: Voraussetzung für die Königswürde

6
BI BLISC H E BOTSC HAFT
war. Saul muss von ausserordentli- je aufgebaut wurden, alle Parlamente, Pferd, und der darauf sass, heisst der
cher Schönheit gewesen sein (1.Sam die je getagt haben, und alle Könige, Treue und Wahrhaftige; und mit Ge-
9,2); David hatte ein gutes Aussehen die je regiert haben, dass sie alle das rechtigkeit richtet und streitet er. Seine
(1.Sam 16,12); von Absalom heisst es: Leben der Menschen auf dieser Erde Augen sind eine Feuerflamme, und auf
«Aber in ganz Israel war kein Mann so nicht so machtvoll beeinflusst haben seinem Haupte sind viele Kronen, und
schön und so berühmt wie Absalom. Von wie das Leben dieses Einen.»1 er trägt einen Namen geschrieben, den
der Fusssohle bis zum Scheitel war kein Wenn der Herr Jesus wieder- niemand kennt als nur er selbst. Und
Makel an ihm» (2.Sam 14,25); und kommt, wird Er herrschen in Ewigkeit er ist angetan mit einem Kleide, das in
auch Salomo war nach der Beschrei- und Sein Reich wird nie mehr unter- Blut getaucht ist, und sein Name heisst:
bung im Hohenlied von sehr schö- gehen: «… sein Reich ist ein ewiges ‹Das Wort Gottes.› Und die Heere im
nem Aussehen. Jesus Christus aber Reich, und alle Mächte werden ihm Himmel folgten ihm nach auf weissen
wird alle je da gewesenen Menschen dienen und gehorchen!» (Dan 7,27). Pferden und waren angetan mit weisser
sowohl was Seine Persönlichkeit als und reiner Leinwand. Und aus seinem
auch Seine Schönheit anbelangt in je- Das Erscheinen des königlichen Munde geht ein scharfes Schwert, dass
der Beziehung bei weitem übertreffen. Bräutigams er die Heiden damit schlage, und er wird
Prophetisch wird das schon im Ho- In Psalm 45,4-6 lesen wir: «Gürte sie mit eisernem Stabe weiden, und er
henlied angedeutet: «Mein Geliebter dein Schwert an die Seite, du Held, deine tritt die Weinkelter des grimmigen
ist weiss und rot, hervorragend unter Majestät und deine Pracht! In deiner Zornes des allmächtigen Gottes. Und
Zehntausenden …» (Hld 5,10ff.; vgl. Pracht fahre siegreich einher für die er trägt an seinem Kleide und an seiner
1.Mo 49,11-12). Israel wird aus dem Sache der Wahrheit, der Sanftmut und Hüfte den Namen geschrieben: ‹König
Staunen nicht mehr herauskommen, Gerechtigkeit, und deine Rechte lehre der Könige und Herr der Herren›» (Offb
wenn sich bewahrheitet, was Jesaja dich furchterregende Taten! Deine Pfei- 19,11-16).
sagt: «Deine Augen werden den König le sind scharf, sie unterwerfen dir die
sehen in seiner Schönheit, du wirst das Völker; sie dringen ins Herz der Feinde Die Göttlichkeit des königli-
Land erweitert sehen» (Jes 33,17). Das des Königs.» chen Bräutigams. In Psalm 45,7-8
aber gilt für einen jeden Menschen, Prophetisch geht es hierbei um finden wir einen Beweis dafür, dass Jesus
der an den Herrn Jesus glaubt. Wenn die Wiederkunft Jesu als siegreicher Christus Gott ist und Göttlichkeit für
wir Jesus Christus zum ersten Mal Held, als König in Seiner Pracht und sich beansprucht: «Dein Thron, o Gott,
sehen, wird das ein unübertroffener Majestät. Einige Begriffe sind gera- bleibt immer und ewig; das Zepter deines
Moment sein. dezu herausragend wie: «Schwert», Reiches ist ein Zepter des Rechts! Du
«… Gnade ist ausgegossen über deine «Majestät», «Pracht», «siegreich», liebst die Gerechtigkeit und hasst die
Lippen …» Als Jesus das erste Mal auf «Wahrheit», «Gerechtigkeit» und Gesetzlosigkeit, darum hat dich, o Gott,
dieser Erde war, heisst es über Ihn: «Deine Pfeile sind dein Gott, gesalbt
«… alle gaben ihm Zeugnis und wun- scharf». Sie wei- mit dem Öl der
derten sich über die Worte der Gnade, sen uns auf Of- Freuden mehr als
die aus seinem Munde gingen …» (Lk fenbarung 19,6- Wenn der Herr Je- deine Gefährten.
4,22). Und: «… das Gesetz wurde
durch Mose gegeben; die Gnade und
9 hin, wo es im
Zusammenhang
sus wiederkommt, Psalm 46,11 sagt:
«Seid stille und
die Wahrheit ist durch Jesus Christus mit der Hoch- wird Er herrschen erkennet, dass ich
geworden» (Joh 1,17). Gnade heisst zeit des Lammes Gott bin; ich will
ja auch «Herablassung». So ist Jesus und dem Kom- in Ewigkeit und Sein erhaben sein unter
Christus aus der Ewigkeit herabge-
stiegen, um uns die Gnade Gottes
men des Königs
heisst: «Halle-
Reich wird nie mehr den Völkern, ich
will erhaben sein
zu bringen. luja! Denn der untergehen auf Erden.»
«… darum hat Gott dich gesegnet Herr, unser Gott, Dass der
auf ewig.» Jesus Christus hat das der Allmächtige, 45. Psalm messi-
Erlösungswerk am Kreuz vollbracht. ist König geworden! Lasst uns fröhlich anischer Natur ist und letztlich den
Er hatte als Menschensohn den voll- sein und frohlocken und ihm die Ehre Herrn Jesus zum Thema hat, macht
kommenen Segen Gottes und ist uns geben! Denn die Hochzeit des Lammes der Hebräerbrief deutlich. Denn darin
zum Segen gesetzt: «… du setzest ihn ist gekommen, und sein Weib hat sich werden die Verse 7 und 8 aufgegrif-
zum Segen für immer, erquickst ihn mit bereitet. Und es wurde ihr gegeben, sich fen und auf Jesus gedeutet: «Von den
Freude durch dein Angesicht» (Ps 21,7). in feine, glänzend reine Leinwand zu Engeln zwar heisst es: ‹Er macht seine
Darum schrieb jemand im 20. Jahr- kleiden; denn die feine Leinwand ist die Engel zu Winden und seine Diener zu
hundert über Jesus Christus: Gerechtigkeit der Heiligen. Und er sprach Feuerflammen›; aber von dem Sohn:
«Neunzehn Jahrhunderte sind ge- zu mir: Schreibe: Selig sind die, welche ‹Dein Thron, o Gott, währt von Ewig-
kommen und vergangen, und heute zum Hochzeitsmahl des Lammes beru- keit zu Ewigkeit. Das Zepter deines
ist Er der Mittelpunkt der Menschheit fen sind! Und er sprach zu mir: Dieses Reiches ist ein gerades Zepter; du hast
und der Anführer der Kolonne des sind wahrhaftige Worte Gottes!» Über Gerechtigkeit geliebt und Ungerechtig-
Fortschritts. Es ist mehr als berechtigt, die siegreiche Wiederkunft des Soh- keit gehasst, darum hat dich, Gott,
wenn ich sage, dass alle Heere, die je nes Gottes lesen wir: «… ich sah den dein Gott mit Freudenöl gesalbt, mehr
marschierten, alle Seestreitkräfte, die Himmel geöffnet, und siehe, ein weisses als deine Genossen!›» (Hebr 1,7-9).

7
BI BLISC H E BOTSC HAFT
Nachrichten aus Israel • 7/2005

Die Hochzeit des königlichen Neuen Testament wiederfinden und Der Geist Gottes bezeugt durch die
Bräutigams. Sie wird prophetisch die wir im Gesamtzusammenhang der Gemeinde das Evangelium und ruft
in Psalm 45,10-16 beschrieben: «Kö- Bibel betrachten dürfen. durch sie zu Jesus.
nigstöchter stehen in deinem Schmuck, • Die Gemahlin. Der königli- Die Gemahlin zur Rechten des
die Gemahlin zu deiner Rechten in Gold che Bräutigam erscheint mit seiner Bräutigams ist geschmückt in Gold
von Ophir. Höre, Tochter, schau her und Gemahlin (Ehefrau), um jetzt auch von Ophir. Zur Rechten bedeutet: Sie
neige dein Ohr; vergiss dein Volk und die Königstochter zu sich zu rufen. ist dazu bestimmt, Mitherrscherin
das Haus deines Vaters! Und wird der Mit der Ehefrau kommt Er zurück, und Mitregentin zu sein. So wie
König deine Schönheit begehren – denn mit ihr ist Er bereits verheiratet und Jesus zur Rechten Gottes steht (Apg
er ist dein Herr –, so huldige ihm! Und sie steht Ihm zur Rechten. Woher 7,56), so wird Seine Gemeinde zu
kommt sie so plötzlich? Weshalb Seiner Rechten stehen. Das geht
ist sie bei Ihm, wenn Er erscheint, sinngemäss auch aus Matthäus
um die Königstochter zu rufen? Wo 25,33 hervor: «Er wird die Schafe zu
war Seine Gemahlin vorher? Sie er- Seiner Rechten stellen.» Gold ist ein
scheint uns wie ein Geheimnis, und Bild für die Herrlichkeit Gottes. Die
es könnte sich dabei sehr wohl um Gemeinde wird geschmückt sein mit
einen verborgenen Hinweis auf das der Herrlichkeit Jesu: «Wenn Chris-
Geheimnis der Gemeinde handeln. tus, euer Leben, offenbar werden wird,
Aus dem Neuen Testament erken- dann werdet auch ihr mit ihm offen-
nen wir, dass Seine Braut vorher zu bar werden in Herrlichkeit» (Kol 3,4).
Ihm geholt und mit Ihm vermählt Ophir war bekannt als Herkunftsort
wurde (Entrückung, vgl. 1.Thess des reinsten Goldes, obwohl man
4,16-17; Off 19,7). Deshalb war geografisch nicht genau bestimmen
sie bereits bei Ihm und kommt nun kann, wo es lag. Eventuell ist auch
mit Ihm zurück. Die Gemeinde ist das eine Andeutung auf das Geheim-
die Braut bzw. Gemahlin des Herrn nis der Erlösung in Christus und das
Jesus. So schrieb zum Beispiel Paulus Geheimnis Seiner Gemeinde, die vor
den Korinthern: «… ich eifere um euch Grundlegung der Welt erwählt ist.
mit göttlichem Eifer; denn ich habe euch Nun kommt der königliche
einem Manne verlobt, um euch als eine Bräutigam um die Königstochter zu
reine Jungfrau Christus zuzuführen» sich ins Innere zu rufen, aber er hat
(2.Kor 11,2). Und an die Epheser bereits Seine Gemahlin dabei.
richtete er die viel sagenden Worte: • Die Königstochter. Während
«‹Um deswillen wird ein Mensch Va- der königliche Bräutigam Seine
ter und Mutter verlassen und seinem Tochter zu sich ruft, befindet sich
Weibe anhangen, und werden die zwei Seine Gemahlin bereits bei Ihm (Ps
ein Fleisch sein.› 45,10). Er sagt zu ihr: «Höre, Tochter,
Dieses Geheim- schau her und neige dein Ohr; vergiss
Die Gemahlin ist zur Rechten des Bräutigams. nis ist gross, ich dein Volk und das Haus deines Vaters!
Zur Rechten bedeutet: Sie ist dazu bestimmt, Mit- aber deute es auf Und wird der König deine Schönheit be-
herrscherin und Mitregentin zu sein. (Bild: FotoDisc) Christus und auf gehren – denn er ist dein Herr –, so hul-
die Tochter Tyrus die Gemeinde» dige ihm! Und die Tochter Tyrus wird
wird kommen mit (Eph 5,31-32). kommen mit Geschenken; die Reichsten
Geschenken; die Reichsten des Volkes Vergleichen wir dazu Epheser 1,22 des Volkes werde deine Gunst suchen.
werde deine Gunst suchen. Ganz herr- und 3,6, wo die Gemeinde als der Ganz herrlich ist die Königstochter im
lich ist die Königstochter im Innern; «Leib» Christi beschrieben wird. So Innern; aus gewirktem Gold ist ihr Ge-
aus gewirktem Gold ist ihr Gewand. In ist es ja auch in einer Ehe, in der wand. In gestickten Kleidern wird sie
gestickten Kleidern wird sie dem König Mann und Frau zu einem «Fleisch» dem König zugeführt …» (V 11.15).
zugeführt; die Jungfrauen, die sie beglei- bzw. Leib werden (Mk 10,7-8). Was Bei der Königstochter scheint es
ten, ihre Gefährtinnen, sie werden zu jedoch die Jünger Jesu vor Pfingsten sich um den erlösten und geheiligten
dir gebracht. Man führt sie mit Freuden anbelangt, so verkörperten sie das Überrest Israels zu handeln. Es geht
und Frohlocken, und sie ziehen ein in wahre Israel; darum bezeichnete der dabei ums Hören und um das Ohr,
den Palast des Königs». Herr sie als «Hochzeitsgäste» und um einen Ruf. Hierbei denken wir
In diesen Versen werden vier ver- nicht als Braut (Mt 9,14-15). an das Wort: «Um Mitternacht aber
schiedene Personengruppen genannt: In Römer 7 spricht Paulus über erhob sich lautes Rufen: Siehe, der
die Gemahlin, die Königstöchter, die das Gesetz des Ehebundes und Bräutigam kommt!» (Mt 25,6).
Königstochter und die Jungfrauen. schreibt in Vers 4, dass wir – wenn Mit den Worten: «… vergiss dein
Sicher können wir in Bezug auf diese wir an den Sohn Gottes glauben Volk und das Haus deines Vaters!»
Verse nicht alles dogmatisch auswer- – Jesus zu eigen geworden sind. In (V 11) wird die Königstochter zur
ten oder festlegen. Aber es handelt Offenbarung 22,17 hören wir den klaren Trennung von ihren Volks-
sich hierbei um Bilder, die wir im Geist und die Braut rufen: «Komm!» genossen und ihrer Blutsverwandt-

8
BI BLISC H E BOTSC HAFT
schaft aufgerufen. Wenn Jesus ruft, Jungfrauen werden auch in Psalm • Die Lehne aus Gold bedeutet,
zählen keine familiären Bindungen 68,25-26 erwähnt. dass man in Seiner Herrlichkeit zur
mehr, sondern nur noch der Ruf Ruhe kommt; auf einer Lehne ent-
des Bräutigams. Denken wir an die Die Herrschaft des königlichen spannt man sich.
Kinder Korahs. Wer aber nimmt Bräutigams. Von ihr ist in prophe- • Der Sitz aus Purpur erinnert
heute noch den Ruf Jesu ernst, der tischer Weise in Psalm 45,17-18 die uns an die Grundlage der Vergebung
manchmal recht schmerzhaft sein Rede: «An die Stelle deiner Väter wer- im Blute Jesu.
kann? den deine Söhne treten, du wirst sie als • Das mit Liebe ausgestattete
Die Worte: «… wird der König Fürsten einsetzen im ganzen Land. Ich Innere der Sänfte: Das Allumfas-
deine Schönheit begehren – denn er ist will deinen Namen verkünden in allen sendste ist die Fülle der Liebe, die
dein Herr –, so huldige ihm» (V 12) Geschlechtern; darum werden dich die ewiglich bleibt, «denn die Liebe Got-
sind ein Aufruf zur Heiligung in An- Völker preisen immer und ewiglich.» tes ist ausgegossen in unsere Herzen
betracht der unmittelbaren Erschei- Wenn der Herr Jesus Christus durch den Heiligen Geist, der uns
nung des königlichen Bräutigams. mit Seiner himmlischen Braut, der (den Gläubigen an Jesus Christus)
An jenem Ankunftstag soll alles of- Gemeinde, wiederkommt, um nun gegeben worden ist» (Röm 5,5). Es
fenbar werden, muss alles ans Licht Israel in Sein irdisches Königreich zu ist die Liebe Gottes, die Liebe in
kommen, nämlich sowohl zuvor bei rufen, dann wird es zu einer völlig Jesus Christus, die unser Innerstes
der Entrückung der Brautgemeinde, neuen Generation im Land kommen. erfüllen will. In sie sind wir hi-
als auch bei der sichtbaren Wieder- «An Stelle deiner Väter werden deine neinversetzt worden (Kol 1,13), und
kunft Jesu für Israel. Söhne treten …» Seit 1948 haben von ihr werden wir getragen (1.Joh
In Vers 13 wird der Königstochter wir bereits eine neue Generation in 4,8; Hebr 1,3).
Belohnung und Ehre versprochen. Israel; die alte ist 70 n.Chr. unter- Wir sind aufgerufen herauszu-
Die Nationen werden sich an jenem gegangen. treten und uns in die Sänfte der
Tag zum Volk Israel wenden und ihm Aber nicht jeder Jude oder Israeli Ewigkeit hineinnehmen zu lassen.
ihre Herrlichkeiten bringen. Israel wird automatisch an der Herrschaft Nur so werden wir den Herrn Jesus
wird dann zum Haupt der Nationen des königlichen Bräutigams teilha- Christus einmal in Seiner Erhaben-
werden (5.Mo 28,13). ben, sondern nur diejenigen, welche heit, Schönheit und Herrlichkeit
Die Königstochter wird ins In- sich rufen liessen, was ja auch das sehen können. Und das entspricht
nere zu dem königlichen Bräutigam Gleichnis über die zehn Jungfrauen auch Seinem erhabenen Willen:
gerufen (V 14-15). «… aus gewirktem deutlich macht. «Vater, ich will, dass, wo ich bin, auch
Gold ist ihr Gewand …», bedeutet, Diese neue Generation wird im die bei mir seien, die du mir gegeben
dass sie nun auch herrlich und ge- Millennium, dem Tausendjährigen hast, damit sie meine Herrlichkeit
recht gemacht worden ist und dass Reich, mitherrschen, und sie wird sehen, die du mir gegeben hast; denn
sie sich der Herrlichkeit des Herrn ausziehen, um den Namen des Herrn du hast mich geliebt vor Grundlegung
rühmen kann. Manche Ausleger unter allen Nationen zu verkündigen, der Welt» (Joh 17,24). Wir sind auf-
sind der Meinung, dass am Ende, und die Völker werden den Herrn Je- gerufen, am Tag der Freude Seines
wenn Gott alles in allem sein wird, sus Christus, den königlichen Bräuti- Herzens teilzunehmen!
auch der gläubige Teil Israels in den gam, immer und ewiglich preisen. In Psalm 45,11-12 haben wir
Brautstand eingeführt wird. gelesen: «Höre, Tochter, schau her
• Die Jungfrauen bzw. Königs- Schlussgedanken. Im Hohelied und neige dein Ohr; vergiss dein
töchter. «… die Jungfrauen, die sie finden wir ein tiefgründiges Bild der Volk und das Haus deines Vaters!
begleiten, ihre Gefährtinnen, sie Hochzeit Salomos, das prophetisch Und wird der König deine Schönheit
werden zu dir gebracht. Man führt sie auf Jesus Christus hinweist: «Der begehren – denn er ist dein Herr –, so
mit Freuden und Frohlocken, und sie König Salomo liess sich eine Sänfte huldige ihm!» Sind Sie bereit, sich so
ziehen ein in den Palast des Königs» machen, aus dem Holz des Libanon. zu kleiden und so zu wandeln, dass
(V 5-16). Da werden wir unweiger- Ihre Säulen liess er aus Silber machen, Sie Ihm huldigen können, wenn Er
lich an das Gleichnis Jesu über die ihre Lehne aus Gold, ihren Sitz aus Sie plötzlich zu sich ruft?
zehn Jungfrauen erinnert. Denn die Purpur, das Innere wurde mit Liebe
Jungfrauen aus Psalm 45 scheinen ausgestattet von den Töchtern Jerusa- Wenn Sie mehr über die Ge-
für die klugen Jungfrauen zu ste- lems. Kommt heraus, ihr Töchter Zions, meinde Jesu und Israel sowie über
hen, die mit in den Königspalast und betrachtet den König Salomo mit das Gleichnis von den 10 Jungfrau-
einziehen, heisst es doch: «… kam dem Kranz, mit dem seine Mutter ihn en erfahren möchten, empfehlen
der Bräutigam; und die bereit waren bekränzt hat an seinem Hochzeitstag, wir Ihnen das in unserem Verlag
(die fünf klugen Jungfrauen), gingen am Tag der Freude seines Herzens» erhältliche Buch von Norbert Lieth
mit ihm hinein zur Hochzeit; und die (Hld 3,9-11). «Die Ölbergrede Jesu – Zeichen
Tür wurde verschlossen» (Mt 25,10). • Die Sänfte aus Holz bedeutet, Seiner Zukunft» (Best.-Nr. 18790).
In dogmatischer Hinsicht können dass alles durch das Opfer Jesu am Bitten benutzen Sie die Bestellkarte
wir meines Erachtens die Jungfrau- Kreuz (Holz) getragen wird. in der Mitte dieser Zeitschrift.
en nicht von den Königstöchtern • Die Säulen aus Silber weisen
trennen; es sind lediglich zwei Fa- auf die Standfestigkeit, Sicherheit 1
Im Essay «One Solitary Life»; Fac-
cetten einer gleichen Sache. Diese und Festigkeit der Erlösung hin. tum 9/2004

9
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N
Nachrichten aus Israel • 7/2005
AUS ISRAEL
EINIGE REISEZEUGNISSE IN KÜRZE

Israelkongressreise vom 9.–19. Mai 2005


sie waren vom Herrn geführt.»
(L. R.)

«Auf der 32. Kongressreise wur-


den wir einmal mehr kulinarisch,
kulturell und vor allem geistlich
liebevoll verwöhnt und unser Wis-
sen mit Hintergrundinformationen
sowie biblisch fundiertem Wort
erweitert. Was wir über das prophe-
tische Wort hören durften, liess uns
einmal mehr erstaunen.
Alle Ehre gebührt dem Herrn!
Lob und Dank sei Ihm, dass wir
diese Israelreise mit vielen schönen
und ergreifenden Eindrücken erleben
durften. Und ein
herzliches Dan-
Gesamte Reisegruppe beim Besuch im keschön auch
Assaf-Harofeh-Krankenhaus (Bild: NAI)
allen, die dies
tatkräftig ermög-
licht haben! (…) Danke, dass ihr mir
Israel lieb gemacht habt!» (S. S.)

«Vorerst möchten ich und habt. Wir rufen den Leuten zu: «Wenn einer eine Reise nach Israel
meine Frau dem ganzen Team recht Macht euch mit Beth-Shalom-Rei- unternimmt, dann am besten nur mit
herzlich danken für euren Einsatz sen auf den Weg ins Heilige Land. Beth-Shalom ins Gelobte Land! Ich
während der ganzen Reise. (…) Ihr Ihr werdet alle an Geist, Seele und reise schon seit Jahren mit dieser Or-
habt das wirklich super gemacht. Leib aufgebaut und froh nach Hause ganisation, weil die ganze Tour bis in
Wir sind durch diese 32. Beth- zurückkehren.» (N. V.) die kleinsten Einzelheiten durchorgani-
Shalom-Kongressreise sehr gesegnet siert ist und Beth-Shalom durch Fredi
worden und werden diesen Segen «Ich denke noch jeden Tag an Winkler einen eigenen christlichen
in unseren Alltag mitnehmen. Der die schöne Kongressreise zurück professionellen Reiseführer hat, der
grösste Dank aber gehört unserem und möchte euch ganz herzlich selber im Lande Israel wohnt.» (R. L.)
Herrn, Meister und Erlöser Jesus für die sehr gute Organisation
Christus.» (F. Z.) danken und dass alles so wunder- Wann kommen auch Sie einmal mit
bar geklappt hat. (…) Ich habe alles einer Beth-Shalom-Reise nach Israel?
«Nochmals herzlichen Dank sehr geschätzt. (…) Ich danke für Gerne senden wir Ihnen den neusten
für alles, was ihr Verantwortlichen die wunderbaren Andachten am Prospekt mit verschiedenen Reisen
für die Reisegruppe in Israel getan Morgen im Bus und unterwegs, zu! CM

SCHIESSEREIEN ZWISCHEN CHRISTEN UND MUSLIMS

Von «Kidnapping», Mord und Totschlag


Selbst in Bethlehem, dem Geburtsort des Friedefürsten, kommt es zwischen Christen und Muslims
immer wieder zu ernsten Auseinandersetzungen mit teils tödlichem Ausgang.

«Sollte ich im Taxi sitzen bleiben «eine Horde schiessender Menschen die seit Mitte Mai die Christen und
oder abtauchen», fragte sich Ute Dürr, sah, wie sie auf uns zukamen und auf Muslims in der Gegend von Bethle-
die Frau des Leiters der deutschen ein Haus auf der gegenüberliegenden hem austragen und die mindestens
Schule «Talitha Kumi» in Beit Jallah. Strassenseite schossen.» 35 verletzte Christen gefordert haben.
Es war 20.45 Uhr. Dürr kam vom Ara- Ute Dürr erfuhr erst später, dass Auslöser des bewaffneten Streits war
bisch-Unterricht in Bethlehem, als sie sie in Unruhen hineingeraten war, eine gesellschaftlich nicht akzeptier-

10
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N AUS ISRAEL
te Liebschaft zwischen dem 24 Jahre Christ zur «Jerusalem Post», die als «israelische Propaganda» abgetan.
alten muslimischen Polizisten Fadi einzige israelische Zeitung über die Nachdem bei den Schiessereien in
Omar und der 16 Jahre alten christli- Vorfälle berichtete. «Da geht ein Bethlehem mindestens 35 Christen
chen Schülerin Adrian Sabat. Vor zwei muslimischer Polizist straffrei aus, verwundet wurden, will Zahira Ka-
Wochen «verführte» der Muslim die obgleich er eine Minderjährige ent- mal, die palästinensische Ministerin
junge Christin und «kidnappte» sie. führt hat. Hier wäre die Hölle los, für Frauenangelegenheiten, durch-
Er brachte sie in ein Dorf bei Hebron, wenn ein Christ eine muslimische setzen, dass Frauen über 18 ohne
wo sein grosser Familienclan lebt. Der Frau entführt, getauft und geheiratet Zustimmung ihrer Familien heiraten
junge Mann behauptete, dass es sich hätte. Die ganze christliche Gemein- dürfen. Die angesetzte sechsmonatige
um eine «Liebesgeschichte» handelte, schaft wäre dann nicht mehr ihres Haftstrafe für einen Mann, der wegen
dass die Schülerin ihm «freiwillig» ge- Lebens sicher. » «Familienschande» eine Frau ermor-
folgt sei, zum Islam konvertieren und Die betroffene Familie von Ad- det, soll erhöht werden. US/AN
ihn heiraten wolle. Die palästinensi- rian Sabat wurde nicht zum ersten
sche Polizei akzeptierte seine Version. Mal Opfer muslimischer Willkür. Kommentar: Immer häufiger hört
Aber die Christen wandten sich an Zu Beginn der Intifada wurde der man, dass christliche Minderheiten in
das amerikani- islamischen Ländern oder islamisch
sche Konsulat, beherrschten Gebieten wie Bethlehem
an israelische verfolgt und angegriffen werden. Inte-
Behörden und an ressant ist, wie wenig unsere hiesigen
das Lateinische Medien darüber berichten. Das ist
Patriarchat. kennzeichnend für unsere Zeit. Man
Am nächs- stelle sich vor, was passieren würde,
ten Tag fuhren wenn diese Schiessereien unter israeli-
amerikanische scher Herrschaft geschehen wären. Die
Konsulatsbeamte Welt könnte sich nicht genug ereifern,
im gepanzerten um Israel an den Pranger zu stellen.
Wagen nach Heb- Dabei wäre es nicht mehr als recht,
ron. Sie wurden wenn sich das christliche Abendland
beschossen, als endlich zu Wort melden und seinen
sie das Mädchen christlichen Brüdern in Gebieten, in
abholten. Da sie denen Verfolgung herrscht, helfen
und ihre Familie würde. Aber da geschieht kaum et-
amerikanische was. Die Muslims
Pässe besitzen, Unruhen in Bethlehem sind keine Seltenheit dagegen protes-
wurde Adrian bis (Bild: IPGO) tieren sofort
zu ihrer Abreise in die USA im Latei- Grossvater des lautstark, wenn
nischen Patriarchat beherbergt. Eine Mädchens von einem von ihnen
Rückkehr nach Bethlehem hätte ihr unbekannten Schützen schwer ver- auch nur ein Haar gekrümmt wird.
Leben gefährdet, hiess es dort. Der letzt, weil er bei der Polizei eine Be- Das gleiche Paradox sehen wir in
«Liebhaber» oder «Entführer», je schwerde gegen einen muslimischen unseren Tagen auch daran, dass fast
nach Sicht der Dinge, wurde in die Autofahrer einreichte, der seinen die ganze – auch christliche – Welt
jordanische Hauptstadt Amman ge- Neffen getötet hatte. Der Grossvater sich über so genannte Koranschän-
bracht, um ihn aus dem Schussfeld verlor das Augenlicht. Die Palästi- dungen durch amerikanische Soldaten
zwischen Christen und Muslims in nensische Autonomiebehörde (PA) aufregt. Aber wenn in arabischen Län-
Bethlehem herauszuhalten. bezeichnete Berichte über diesen dern Bibeln vernichtet werden, hört
Zeitgleich kam es zu mehreren Vorfall als «böswillige Propaganda». man kaum etwas darüber. Niemand
Morden wegen Schändung der Seit Mitte Mai kam es immer reklamiert, dass es in Saudi-Arabien
«Familienehre». Im Viertel Jabel wieder zu gewalttätigen Zusammen- verboten ist, eine Bibel zu besitzen. Da
Mukaber in Jerusalem wurden zwei stössen und sogar Schiessereien. Die sollte sich die westliche Welt einmal
muslimische Schwestern von ihren Diskriminierung von Christen in zu Wort melden. Aber auf Kosten des
Brüdern ermordet. In Ramallah er- der Gegend von Bethlehem ist seit Christentums und Israels ignoriert
mordete ein christlicher Mann seine langem bekannt. Aus Angst reden man gerne die Wahrheit bzw. die Fak-
22-jährige Tochter, die versucht hatte, die Christen nicht darüber, sondern ten. Da werden wir unweigerlich an
sich mit ihrem muslimischen Freund ziehen es vor, auszuwandern. Allein das ernste Wort Jesu erinnert: «… wer
nach Jordanien abzusetzen. seit Beginn der Intifada haben etwa sich meiner und meiner Worte schämt
Für die christliche Minderheit sind 5 000 Christen das Land verlassen. unter diesem ehebrecherischen und sün-
es schwer wiegende Zwischenfälle. Geheime Berichte über die Beschlag- digen Geschlecht, dessen wird sich auch
«Wir haben nichts gegen Muslime, nahmung von christlichen Häusern, der Sohn des Menschen schämen, wenn
fürchten aber, zu einer immer kleine- die Zerstörung christlicher Symbole, er kommen wird in der Herrlichkeit
ren Minderheit an der Geburtsstätte Schändung von Frauen, Friedhöfen seines Vaters mit den heiligen Engeln»
Jesu gemacht zu werden», meinte ein und heiligen Stätten werden als (Mk 8,38). CM

11
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N
Nachrichten aus Israel • 7/2005
AUS ISRAEL

«TROJANISCHES PFERD» IN ISRAELISCHEN GROSSUNTERNEHMEN

Betrügereien im grossen Stil via Internet


Amnon Jakonte gehört nicht zu den berühmtesten Schriftstellern Israels. Gleichwohl wurde er
überschüttet mit Kritik an seinem neusten Buch «L – wie die Lüge». Einige Kapitel geisterten sogar
im Internet herum. Doch das Buch war noch gar nicht fertig und Jakonte glaubte, dass es nur auf
seinem Computer gespeichert sei.

Jakonte ahnte Schlimmes. Bei der Polizei äusserte er den ohne dass die Betroffenen es bemerkten. So wurden vertrauliche
Verdacht, dass der Computerfachmann Michael Haefrati, der ehe- Adresslisten, geheime Daten über Produkte, Strategiepläne und
malige Schwiegersohn seiner Frau, wegen Familienkrach nach sei- jede andere abgespeicherte Information der jeweiligen Konkur-
ner Scheidung böse (Bild: FotoDisc) renten beschafft. Das von Michael Haefrati
Rache verübt haben entwickelte «trojanische Pferd» ist angeblich
könnte. Haefrati sei so ausgeklügelt, dass es von keinem Anti-
mit Hilfe eines so Virus-Programm entdeckt wird.
genannten «troja- Solche Informationen sind in dubiosen
nischen Pferdes», Kreisen Gold wert. Den ausspionierten Un-
eines Computer- ternehmen sei Schaden in Milliardenhöhe
virus, in seinen entstanden. Bei der israelischen Polizei gin-
PC eingedrungen. gen Hunderte Anträge aus aller Welt ein,
Er habe nicht nur das «trojanische Pferd» zu erhalten, um ein
den unfertigen Gegenmittel zu entwickeln. Niemand weiss,
Roman, sondern wie viele Firmen Spionage betrieben haben
auch private Briefe und wie viele Firmen Opfer wurden. Die
und Adresslisten Reise eines israelischen Kriminalistenteams
herausgeholt und nach Deutschland ist ein Hinweis dafür, dass
verbreitet. sich das Spionagenetz nicht nur auf Israel
Was ursprüng- beschränkt. Der Erfinder des «trojanischen
lich wie ein schlech- Pferdes» und seine Freundin, die angeblich
ter Witz wegen den «Vertrieb» der Erfindung übernommen
einer Privatfehde hat, sind auf Bitten der israelischen Polizei
aussah, entpuppte sich bald als die grösste Wirtschaftsspionage in in London verhaftet worden. «Die etwas eigentümliche Beschwerde
der Geschichte Israels. Alle verfügbaren Polizeiermittler der Abtei- eines drittklassigen Schriftstellers bei der Polizei löste in der israeli-
lung für Betrugsdelikte wurden eingesetzt, um sich nur noch um schen Wirtschaft ein Erdbeben aus, mit noch unabsehbaren Folgen»,
das «trojanische Pferd» zu kümmern. Im Rahmen der «Operation kommentierte eine Zeitung den Skandal, dessen voller Umfang noch
Pferderennen» wurden 18 Direktoren oder führende Mitarbeiter der unbekannt ist. US/AN
grössten und bekanntesten Firmen Israels festgenommen. Ein Polizei-
Team wurde nach Deutschland geschickt, weil wohl auch deutsche Kommentar: Es ist leider eine Tatsache, dass die Kriminalität
Firmen betroffen sind. Wie sich nach wochenlangen geheimen auch vor Israel keinen Halt macht. Solange sich das Volk nicht be-
Ermittlungen herausstellte, spionierte der Importeur von Volvo kehrt, ist es wie andere Länder offen für das Böse. Immer wieder
gegen Champion Motors, den Vertreter von Volkswagen in Israel. beobachtet man, dass es Christen gibt, die nach Israel reisen und der
Der Betreiber des Satellitenfernsehens «Yes» stahl die Kundenlisten Auffassung sind, im Heiligen Land werde kaum gestohlen, gemordet
des Kabelnetzbetreibers «Hot». Die Handybetreiber «Cellcom» und oder sonst keine grossen Verbrechen begangen. Die Realität sieht
«Pelephone» spionierten die Computer ihres Konkurrenten «Orange» aber anders aus.
aus. Die Liste ist lang und prominent. Die bekanntesten israelischen Es gibt auch eine Kehrseite dieser Problematik: Einige Christen
Grossfirmen, Kaufhausketten und Verkäufer von Mineralwasser, können nicht stark genug betonen, wie schlecht Israel ist und dass
Nahrungsmittelhersteller und Computerfirmen werden entweder es eigentlich zu gottlos sei, um noch eine geistliche Zukunft zu ha-
als Spione oder als Opfer genannt. ben. Auch hier ist die Realität eine andere, denn alle diese Fakten
Der gemeinsame Nenner ist ein «trojanisches Pferd», das der ändern nichts an der Tatsache, dass Israel Gottes auserwähltes Volk
oben genannte Schwiegersohn des Schriftstellers entwickelt und auf Erden ist und der Herr heute in, mit und durch Israel biblische
anscheinend sehr Gewinn bringend an Detektivfirmen verkauft hat. Prophetie erfüllt.
Die wiederum betrieben angeblich im Auftrag einiger Grossfirmen Es ist daher wichtig, dass wir nüchtern nach Israel gehen, dieses
Werkspionage bei den jeweiligen Konkurrenten. Das Virusprogramm Land und Volk mit einem gesunden Blick betrachten und weder
wurde per E-Mail oder über eine Präsentations-Disc mit verlocken- auf die eine noch auf die andere Weise das «Kind mit dem Bade
den Angeboten verbreitet. Die Detektive konnten in die infizierten ausschütten». Bei allem ist das treue Gebet für Israel das Beste, was
Computer eindringen und deren Inhalte «wie im Spiegel» anschauen, wir in dieser Zeit für Gottes Bundesvolk tun können. CM

12
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N AUS ISRAEL
NOCH KEINE PLÄNE NACH RÜCKZUG AUS GAZA

«Hamas»-Bewegung – Feind Nr. 1


«Für die Zeit nach dem Rückzug aus Gaza haben wir noch keine Pläne, aber es ist klar, dass es
weitergehen wird», sagte General Giora Eiland, früher Leiter der Planungsabteilung der Armee und
heute Chef des Sicherheitsrates. In diesen Funktionen hat Eiland die militärischen Aspekte des Rück-
zugs aus Gaza und dem Norden des Westjordanlandes vorbereitet. Er sitzt am Kabinettstisch und ist
der militärische Berater von Ministerpräsident Ariel Sharon.

Eiland ist pessimistisch, was die werden Abbas hindern, Versprechen die Hamas nicht entwaffnet und die
Chancen einer Lösung des Konflikts einzulösen. «Infrastruktur des Terrors» nicht zer-
zwischen Israel und den Palästinen- Als «israelisches Problem» be- stört sei, «werde Israel eine Geisel des
sern angeht. «Aber die Kriegsmüdig- zeichnete Eiland den «kontroverses- guten Willens der Hamas bleiben.»
keit der Menschen und der gegensei- ten Beschluss, den je eine israelische Umgekehrt behauptet Mahmoud
tige Respekt der Machthaber stimmen Regierung gefasst habe.» Er befürch- Abbas, die Demokratie umgesetzt,
mich hoffnungsvoll.» Eiland warnt tet das Schlimmste, falls «Tausende die Sicherheitsdienste reformiert und
vor Fehlern beider Seiten, weil die Rückzugsgegner in den Gazastreifen die Finanzen in Ordnung gebracht zu
zum Ausbruch eines dritten Waf- strömen, Busse und Lastwagen mit haben. Jetzt benötige die Autonomie-
fenganges führen könnten. In seiner dem Rückzug beschäftigt sind und behörde israelische Konzessionen, um
Analyse vor Journalisten unterteilte er Palästinenser Raketenangriffe star- den Terror bekämpfen zu können. Ei-
den Konflikt in ein palästinensisches, ten». Um das Leben der Demonstran- land ist ratlos, wie die palästinensi-
israelisches und bilaterales Problem. ten und der räumenden Soldaten zu sche Vorstellung «Erst Zugeständnis-
Für die Palästinenser stelle die schützen, könnte die «ironische Situ- se, dann Sicherheit» und die israeli-
Hamas-Organisation das grösste Prob- ation entstehen, dass wir erst einmal sche Forderung «Erst Sicherheit, dann
lem dar. Sie sei keine herkömmliche Khan Younis ero- Zugeständnisse»
Oppositionspartei, sondern verhalte bern müssen, um überbrückt wer-
sich ebenbürtig zur Regierung. Sie ver- uns ohne Verlus- den könnten.
handle über einen Waffenstillstand, te zurückziehen Für die Zeit
aber als bewaffnete Miliz könne sie zu können». nach dem Rück-
jederzeit «positive Entwicklungen» Als «bilate- zug bleiben viele
untergraben. Als «Terrororganisa- rales Problem» Fragen offen.
tion» mit der Ideologie, nicht die bezeichnet Eiland Unklar sei, ob
Besatzung zu bekämpfen, sondern die gegensätzliche Israel dann noch
den Staat Israel zu zerstören, sei es Einschätzung des Verantwortung
unmöglich, einen Dialog mit der Friedensprozes- für den Gaza-
Hamas zu führen. «Es ist kein Kunst- ses. Die Osloer streifen trage.
stück, wenn arabische Länder Israel Verträge seien Sollte Israel den
als Realität anerkennen, aber kein «vielleicht etwas Grenzstreifen
einziger Araber hat bisher Israel als naiv» angelegt zu Ägypten räu-
jüdischen Staat anerkannt.» gewesen, um men, was offen-
Palästinenserpräsident Mahmoud mittels eines po- bar noch nicht
Abbas musste reagieren, nachdem beschlossen ist,
die Hamas seine Autorität in Frage könnte aller Wa-
gestellt habe, etwa durch die Be- Abbas musste der Hamas zugestehen, eine ei- ren- und Perso-
genständige militärische Macht zu bleiben.
freiung von Gefangenen aus dem nenverkehr über
(Bild: Reuters)
Gefängnis. Doch nutzte die Hamas Ägypten und nicht mehr über Israel
«Fehler» von Abbas aus. So musste abgewickelt werden. Aus «vielen
Abbas sich verpflichten, die Hamas litischen Prozesses palästinensische Gründen», die Eiland allerdings
nicht zu entwaffnen, obwohl er in Gewalt zu beenden. «Durch Frieden nicht nennen wollte, werde Israel die
Sharm el-Sheik gegenüber Sharon sollten Israels Sicherheitsprobleme UNO nicht auffordern, den Rückzug
geschworen hatte: «Ein Gesetz, eine gelöst werden.» Schon zu Zeiten zu verifizieren, ob Israel sich wirklich
Waffe.» Abbas musste der Hamas zu- Rabins, und endgültig mit der Inti- «hinter die Grenze» zurückgezogen
gestehen, eine eigenständige militäri- fada, sei diese Vorstellung hinfällig habe, wie es die UNO nach dem
sche Macht zu bleiben. Die Hamas in geworden. Die «Roadmap» befolge Rückzug aus dem Libanon getan hat.
das politische System zu integrieren, im Prinzip das gleiche Ziel, aber Gleichwohl könne damit begonnen
sei ein «Rezept für Instabilität». Die in umgekehrter Reihenfolge. Laut werden, die «Landkarten mit den
Pläne der Hamas, nach dem Rückzug «Roadmap» könne nur ein Ende der Nationalfarben zu bemalen». Es sei
einen dritten Waffengang auszulösen, Gewalt den Frieden bringen. Solange klar, dass der Gazastreifen Teil des

13
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N
Nachrichten aus Israel • 7/2005
AUS ISRAEL
künftigen palästinensischen Staates könnte uns angst und bange werden, vollenden wird (vgl. Phil 1,6), ist das
sein werde. «Wir wissen, dass die wenn wir auf unser eigenes Leben bli- besonders für die Angefochtenen eine
Räumung kein Ende darstellt, aber cken. Was kommt noch alles auf uns grosse Stärkung. Diese Verheissung
für die Fortsetzung haben wir einige zu? Bin ich morgen vielleicht schwer gilt auf andere Weise auch für Isra-
Vorbedingungen.» US/AN krank? Wie kann ich dem Herrn el: Wenn Gott angefangen hat, Sein
immer treu bleiben? Wie wird sich Volk zurückzuführen ins jüdische
Kommentar: Wenn man die dieses oder jenes familiäre Problem Land, wird Er auch alles Weitere tun:
Äusserungen dieses Fachmannes lösen? Wird sich mein Mann, mei- die Bekehrung des jüdischen Volkes
liest, könnte man um die Zukunft ne Frau, werden sich meine Kinder sowie die Herbeiführung des wahren
Israels schlimme Befürchtungen bekehren? Wenn es im Neuen Testa- Friedens für den Nahen Osten und
haben. Aber wie sagt es der Prophet: ment heisst, dass Der, der in uns das die ganze Welt, wenn Jesus Christus
«Fürchte dich nicht.» Denn genauso gute Werk angefangen hat, es auch nach Jerusalem wiederkommt. CM

MUTMASSLICHE TERRORISTEN SOLLEN ENTTARNT WERDEN

Terroropfer als Zeugen


Einhundert israelische Terror-Opfer sind vom amerikanischen Justizministerium und vom FBI in
die USA eingeladen worden. Sie sollen als Zeugen in einem Prozess gegen mutmassliche Terroristen
auftreten. Dieses Gerichtsverfahren ist das bisher wichtigste gegen Terroristen, seitdem die USA
dem internationalen Terrorismus den Krieg erklärt haben.
(Bild: Web)
Das Justizministerium hofft, dass die israelischen Terroropfer Bei der Vorberei-
und andere israelische Zeugen in diesem Prozess die Anklage un- tung des Prozesses
terstützen können. Die Staatsanwaltschaft versucht nachzuweisen, wurden bereits viele
dass vier Amerikaner arabischer Herkunft seit Jahren in den USA als hebräischsprachige
Verbindungsmänner für Terroristen der Gruppe Islamischer Jihad Dokumente nach
aktiv waren. Anführer der Terrorgruppe ist Prof. Sami Al-Arian, der Tampa (Florida)
früher an der Universität von Süd Florida lehrte. überstellt. Die meis-
Die israelischen Zeugen sind durch Terroranschläge des Islami- ten dieser Beweisstü-
schen Jihad in Israel verletzt worden. Zudem wurden auch Hinter- cke wurden bei den
bliebene von Terroropfern eingeladen. Unter den Zeugen befinden Ermittlungen über die entsprechenden Anschläge zusammengestellt. Es
sich auch Polizisten und Ermittler, die mit der Aufklärung dieser handelt sich um mehrere Terrorakte, bei denen insgesamt 67 Israelis
Anschläge beschäftigt waren. Ferner sind unter den geladenen ums Leben kamen und Hunderte verletzt wurden, so zum Beispiel ein
israelischen Zeugen auch Angehörige der Organisation ZAKA, die Selbstmordattentat im Tel Aviver Dizengoff-Einkaufszentrum im Frühjahr
für die Bergung und Identifizierung von Leichen nach Attentaten 1996, bei dem 13 Personen ermordet wurden, ein doppelter Selbstmord-
verantwortlich ist. anschlag an der Kreuzung Beit Lid im Januar 1995, bei dem 22 Israelis
Die Vorladung dieser Zeugen stellt einen Präzedenzfall dar, denn starben, sowie ein Anschlag an der Kreuzung Karkur im Oktober 2002,
zum ersten Mal in der Geschichte der USA werden ausländische Zeu- bei dem 14 Menschen ums Leben kamen. ZL
gen eingeflogen, um in einem Gerichtsverfahren auszusagen, bei dem
amerikanische Bürger vor Gericht stehen. Auch dass die Behörden die Zur Entlassung von Professor Al-Arian und zur Stellungnahme der
Einladungen von sich aus aussprachen und für alle Kosten aufkommen, University of South Florida siehe: http://w3.usf.edu/~uff/AlArian/
ist bis auf den heutigen Tag beispiellos. Current.html

DEUTSCHLAND – ISRAEL

Persönliche Erinnerungen von Ulrich Sahm


1965 nahmen die Bundesrepublik und Israel diplomatische Beziehungen auf. Ich war 15 Jahre alt
und besuchte als einziger Deutscher eine Schule für Diplomatenkinder in Sèvres bei Paris. Zufällig
waren ein Viertel meiner Klassenkameraden Israelis. Der Umgang mit ihnen war ungezwungen,
normale Jugendfreundschaften, auch wenn die Eltern eines Freundes erklärten: «Du bist der erste
Deutsche, der unser Haus betritt.»

Die deutsch-israelischen Be- der Fortsetzung des in Deutschland worden. Ganz subjektiv erwähne ich
ziehungen waren so mit unserem begonnenen Studiums der Theologie hier einige miterlebte «Höhepunkte»
ersten Besuch in Israel 1968 und auch ein Teil des eigenen Lebens ge- dieser komplizierten Beziehung.

14
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N AUS ISRAEL
Die erste Einladung in die Resi- Menachem Begin, der Holocaust- Bönisch marschierte im schwarzen
denz des deutschen Botschafters in Überlebende, war als Oppositionschef Ledermantel im «SS-Stil» durch die
Herzlija-Pituach nördlich von Tel gegen die Wiedergutmachungsab- Altstadt und beklagte sich über eine
Aviv erhielt ich 1968, während ei- kommen auf die Barrikaden gegan- israelische «Instrumentalisierung des
ner dreimonatigen Rundreise durch gen. 1977 hatte er aber geschworen, Holocaust». Dan Ashbel, der heutige
Israel. Der einarmige ehemalige als gewählter Ministerpräsident Botschafter in Wien, wollte nicht
Wehrmachtsoffizier Rolf Pauls war «alle Israelis» zu repräsentieren. glauben, dass Bönisch das gesagt
Botschafter. Zu seinen Gästen zähl- Seine persönliche Antipathie gegen- habe. Beim Staatsempfang in Tel Aviv
te der «grosse» Staatsgründer David über Deutschen wollte er verbergen. führten wir ihn zu Bönisch. Ashbel
Ben-Gurion. Der stellte sich als ein Ausgerechnet dem ehemaligen Bun- fragte und Bönisch bestätigte.
knapp 1,60 Meter kleiner Zwerg he- despräsidenten Bemerkens-
raus. Moshe Dayan mit der schwar- und Ex-Wehr- wert war die
zen Augenklappe stahl allen anderen machtssoldaten Reaktion der is-
hochrangigen Gästen die Show. Er Karl Carstens raelischen Presse
war der Held des ein Jahr zuvor ge- drückte er als auf diesen ver-
wonnenen «Blitzkriegs» von 1967. erstem Deut- patzten Besuch.
Viele Jahre später, wie ein Diplomat schen die Hand. Radio, Fernsehen
mit Schlips und Anzug verkleidet, Begin überwand und die meisten
sollte ich als Journalist versehent- sich. Als ich Zeitungen igno-
lich am Gespräch einer offiziellen danach Begin rierten ihn. Die
deutschen Delegation bei Aussen- eine Frage stell- linksgerichtete
minister Dayan teilnehmen. Nach te und mich als Zeitung «Haa-
dem Besuch war die Rede von einem deutscher Jour- retz» brachte an
«offenen Gespräch in positiver At- nalist vorstellte, dem Wochenen-
mosphäre». Doch hinter verschlos- verweigerte er de nur ein Foto
senen Türen schwärmte Dayan vom allerdings die von Kohl auf
demokratischen Deutschland im Antwort. dem Tempelberg,
Zentrum Europas, von engen militä- umringt von
rischen Beziehungen, vom Vertrauen muslimischen
Israels in die deutschen Partner. «Ich Ulrich Sahm (Bild: WEB) Geistlichen. Die
wäre dafür, dass Deutschland, wie es Bildunterschrift lautete: «Der deut-
seiner Position und Stellung gebührt, sche Bundeskanzler mit dem Mufti
eine Atommacht sein sollte.» Die letzte akute Krise zwischen von Jerusalem, dessen Vorgänger mit
Franz-Josef Strauss, der die Israel und Deutschland wegen der Hitler über die Endlösung der Juden
heimlichen Waffengeschäfte mit Vergangenheit ereignete sich in den konferierte.» Zehn Jahre später absol-
Israel eingefädelt hatte, kam im- Tagen Begins, als Helmut Schmidt vierte der gleiche Bundeskanzler Kohl
mer wieder nach Israel. Der wahre Bundeskanzler war. Ausgerechnet am unter Ministerpräsident Jitzchak Ra-
Umfang dieser Waffengeschäfte ist israelischen Holocaust-Gedenktag, bin souverän einen weiteren Staatsbe-
nie veröffentlicht worden. Bis heu- der wegen des jüdischen Kalenders such, der ihm viel Hochachtung und
te ergehen sich die Verantwortlichen an wechselnden Daten stattfindet, Respekt einbrachte.
lediglich in vagen Andeutungen. kehrte Schmidt aus Saudi-Arabien zu- Seitdem hat es eigentlich keinen
Strauss begeisterte sich für die is- rück und verkündete, dass Deutsch- echten Skandal mehr gegeben, der
raelische Technologie der Drohnen, land Leopard-Panzer an das extrem die ansonsten vorzüglichen Bezie-
der unbemannten Flugzeuge zu Auf- israelfeindliche Wüstenkönigreich hungen zwischen Deutschland und
klärungszwecken. Als ich eingeladen verkaufen werde. Bei Begin brannten Israel überschattet hätte. Einmal
war, eine Cargomaschine mit israe- damals alle Sicherungen durch, und wurde dem deutschen Botschafter
lischen Blumen und Erdbeeren nach die Beziehungen zwischen beiden vorgeworfen, am Fastentag Jom Kip-
Köln-Wahn zu begleiten, wurden in Staaten stürzten zeitweise in eine pur ein «lautstarkes Abendessen» für
Deutschland auch längliche Kisten Krise. eine deutsche Delegation veranstaltet
ausgeladen. Auf Hebräisch stand auf Der erste Besuch von Helmut Kohl zu haben. Als Aussenminister Gen-
den Kisten: «Drohnen.» Die hätten in Israel war eine Katastrophe. Aus- scher während des ersten Golfkrieges
wir nicht sehen dürfen. senpolitisch noch unerfahren kam er nach Israel kam, um einen Scheck für
Für einen Israel-Korresponden- mit der «Gnade der späten Geburt» den Wiederaufbau von israelischen
ten ist die Tagesschau eine tägliche nach Israel, nichts ahnend, dass am Stadtvierteln zu überreichen, die ira-
Revue «persönlicher Bekannter». Abend vorher David Witzthum, Re- kische Skud-Raketen zerstört hatten,
Von Willy Brandt über Helmut dakteur des israelischen Fernsehens, demonstrierten israelische Jugendli-
Kohl, Gerhard Schröder, Johannes einen Filmschnipsel ausstrahlen liess, che mit auf dem Rücken geschnallten
Rau, Horst Köhler und bis Angela wie Kohl in der Heide Panzerschützen Butangasflaschen mit der Aufschrift
Merkel macht es sich fast jeder besuchte und protzte, als Fünfzehn- «Made in Germany». Gleichwohl
deutsche Politiker zur Pflicht, Israel jähriger bei der Flak mitgekämpft war Botschafter Otto von der Gab-
zu besuchen. zu haben. Sein Pressesprecher Peter lenz einer der wenigen Diplomaten,

15
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N
Nachrichten aus Israel • 7/2005
AUS ISRAEL
der trotz akuter Raketengefahr seine einem «unerhörten Skandal» hoch- in Lübeck, die Kontroverse zwischen
Stellung am Kaminfeuer in der Resi- gespielt. Die Israelis ordneten es eher Möllemann und Friedman, die anti-
denz hielt und so in Israel Pluspunkte als medienträchtige Profilierung von semitischen Äusserungen von Hoh-
für Deutschland sammelte. zwei oppositionellen Hinterbänklern mann zum «Tätervolk» und die Er-
Nach etwa 30 Jahren Aufenthalt in der Knesseth ein. Deutsche Besu- wähnung jüdischer «Heuschrecken»
als Deutscher in Israel ist die Bilanz cher, Politiker, Schülergruppen und wurden in Israel kaum oder gar nicht
überwiegend positiv. Die Bundesprä- Touristen werden mit einer Unbe- wahrgenommen. Auch ohne es offen
sidenten Herzog, Rau und Köhler ab- fangenheit empfangen, die jedes Mal einzugestehen, gilt Deutschland bei
solvierten Staatsbesuche, ohne auch von Neuem die eher verklemmten den meisten Israelis als ein «normales
nur in ein einziges Fettnäpfchen zu Deutschen verblüfft. Was vielleicht und freundlich gesinntes Land», das
treten. Köhlers deutsche Rede in der in Deutschland am ehesten über- neben den USA seinesgleichen sucht.
Knesseth wurde in Deutschland zu rascht: Der Brand in der Synagoge US/AN

DEUTSCH-ISRAELISCHE BEZIEHUNGEN

Prominente Stimmen
Die Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Israel und der Bundesrepublik Deutschland
am 12. Mai 1965, vor 40 Jahren, nur 20 Jahre nach dem Ende des Holocaust, stösst auch in Isra-
el auf grosses öffentliches Interesse.

Die Universitäten und die deutschen politischen Stiftungen kerung, vor allem bei der Jugend, so schlecht wie nie zuvor. » Yechiel
veranstalten Seminare. In den Medien finden Diskussionsrunden Kadischai, ehemaliger Berater von Ministerpräsident Menachem
mit Forschern, Experten und ehemaligen Botschaftern statt. Begin, erinnert sich: «Das Timing des Rücktritts von Menachem
Shlomo Aronson, Historiker und ehemaliger Journalist, betont, Begin hing zusammen mit dem Besuch von Kohl. Deutsche Flag-
dass der erste deutsche Botschafter Rolf Pauls bewusst ausgewählt gen hingen schon überall. Nach Deutschland wäre Begin niemals
worden war, «weil er ein Wehrmachtsoffizier war, der durch seine gefahren. Aber als Ministerpräsident hat er Deutsche empfangen.
Heldentaten den Krieg verlängert hatte. Pauls wurde von Hitler Carstens war der Erste.» In der Tat sassen die Journalisten schon
persönlich mit dem Ritterkreuz ausgezeichnet». Aronson, seiner- in ihrer Sondermaschine auf dem Flughafen von Frankfurt, als Me-
zeit Korrespondent in Deutschland, wurde ein Interview mit dem nachem Begin, wegen des gescheiterten Libanonkrieges in tiefe
scheidenden Adenauer verweigert, weil die engen Beziehungen mit Depressionen gesunken, ganz plötzlich seinen Rücktritt erklärte, ins
Israel, darunter die Lieferung amerikanischer Patton-Panzer der Bun- Auto stieg, nach Hause fuhr und nie mehr wieder gesehen wurde.
deswehr, nicht öffentlich werden durften, solange Deutschland auf Wenige Stunden später sollte Kanzler Kohl zu einem offiziellen
die arabische Karte setzte und mit Israel Beziehungen nur «unter Besuch nach Israel kommen. Der Besuch musste in letzter Minute
dem Tisch» pflegte. Es gab eine «delikate» militärische Zusammen- verschoben werden.
arbeit, auch im atomaren Bereich. Der ehemalige ashkenasische Oberrabbiner Israel Meir Lau,
Benni Navon, ehemaliger israelischer Botschafter in Bonn, sagte der als Kind in Krakau aufwuchs und damals dem späteren Papst
in einer Rundfunksendung: «Joschka Fischer erweist sich als einer Johannes Paul II. begegnete, hat in Polen den Holocaust überlebt.
der treuesten Freunde Israels, aus rein moralischen Gründen. Er «Ich war in Berlin, traf Rau und Schröder. Aber ich habe nicht auf
half, wo immer er konnte, schon bevor er Aussenminister wurde. deutschem Boden übernachtet. Ich will mein Haupt in Deutschland
Gleichzeitig ist das Ansehen Israels heute unter der deutschen Bevöl- nicht auf ein Kissen legen, weil ich keine Ruhe fände.» US/AN

CHRISTLICHE KIRCHEN ERKENNEN ALLMÄHLICH DIE BEDEUTUNG ISRAELS

Grundlegende Änderung der Sichtweise


Nach Angaben eines jüdischen Wissenschaftlers hat sich die Haltung christlicher Kirchen gegenü-
ber dem Judentum und ihre Beziehung zu den Juden in den letzten 50 Jahren stark gewandelt.

Moshe Auman widmete die jüdischen Staates vor über 50 Jahren heutigen Ereignissen in Israel (Wie-
letzten vier Jahre seiner 35 Jahre nicht zurechtgekommen seien. derherstellung des jüdischen Volkes,
dauernden Tätigkeit im israelischen Bei genauerer Betrachtung, so Wohlstand in Israel)». Diese christ-
Aussenministerium dem Studium Aumann, stelle man fest, dass etli- lichen Gruppierungen nähmen das
der jüdisch-christlichen und israe- che traditionelle Kirchen – vor allem moderne Judentum ganz einfach
lisch-christlichen Beziehungen. Er die Presbyterianer, Lutheraner, Me- «weniger ernst als die Evangeli-
vermutet, dass viele protestantische thodisten oder die Episkopal-Kirche kalen». Dennoch glaubt Auman,
Kirchen mit der Wiedergeburt des – «keine Beziehung hätten zu den dass die Landeskirchen gezwungen

16
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N AUS ISRAEL
(Bild: Corel)
worden seien, einige ihrer Dogmen diese Kreise gilt: «Ehre, wem Ehre
und Meinungen zum Judentum zu gebührt.» Sie hätten ihre Sichtweise
überdenken. Eine solche Doktrin sei tatsächlich grundlegend geändert.
die Enterbungs- oder Substitutions- Aufgrund seiner Studien glaubt
Theologie – die Auffassung, dass die Auman, dass viele Protestanten
Verheissungen Gottes an die Juden endlich die wahre Bedeutung Israels
auf die Christen übergegangen sei- erkennen, auch wenn Evangelikale
en. das schon seit Jahren tun. Mehr zu
Gewisse christliche Kreise hätten diesem Thema lesen Sie in Aumans
ihre Meinung korrigieren müssen, Buch «Conflict and Connection: The Je-
«weil die Juden offensichtlich nicht wish-Christian-Israel Triangle» (Gefen
orientierungslos über die Erde wan- Books, 2003). Chad Groening
derten und demnach nicht von Gott
völlig abgelehnt worden seien», wie Quelle: agape press
viele Christen einst glaubten. Für Übersetzung: MS

ELEKTRONISCHE AKTIVITÄT VON ZELLEN ENTSCHLÜSSELT

Einem Herzschrittmacher ähnlich


Die auf medizinische Geräte spezialisierte Hightech-Firma «Impulse Dynamics» hat ein System
entwickelt, das «Optimizer» getauft wurde. Es erkennt und entschlüsselt die elektronische Aktivi-
tät von Zellen unterschiedlicher Organe.

Das Gerät kann in den verschiedensten Bereichen der Medizin gewährleisten und dessen Effektivität in weiteren Einsatzgebieten
eingesetzt werden. Dementsprechend hoch wird sein Marktpotenzial zu erproben. Die Pharmafirma «Johnson und Johnson» hat bisher
eingeschätzt. Vorerst wurden für die unterschiedlichen Einsatzmög- rund 80 Millionen US-Dollar in die Entwicklung investiert. Zudem
lichkeiten etwa 100 Patente beantragt. So kann das System zum sicherte sich diese Firma für eine Summe von 340 Millionen US-
Beispiel elektronische Impulse an das Gehirn abgeben. Menschen, Dollar das ausschliessliche Kaufrecht nach der Zulassung durch die
die unter Essstörungen und Fettleibigkeit leiden, kann auf diesem Gesundheitsbehörden.
Weg ein Völlegefühl vermittelt werden. Zudem kann durch solche Das Unternehmen «Impulse Dynamics» wurde von Prof. Shlomo
Impulse auch die Muskeltätigkeit beeinflusst werden, ähnlich wie bei Ben Chaim zusammen mit seinem amerikanischen Kollegen Louis Pal
einem Herzschrittmacher. Auch zur Beschleunigung von Geburtsvor- gegründet. Die beiden Wissenschaftler gelten als ausserordentlich
gängen und zum schnelleren Abbau von Körperfett lässt sich diese erfolgreiches Team im Bereich medizinischer Errungenschaften und
Erfindung nutzen. können bereits mehrere bahnbrechende Entwicklungen im Wert von
Die Apparatur besteht aus einer kleinen Titanbox, die einem über einer Milliarde US-Dollar vorweisen. ZL
Herzschrittmacher ähnelt und durch einen kleinen operativen
Eingriff implantiert wird. Gegenwärtig laufen die letzten klinischen Weitere Informationen finden Sie unter
Testversuche, um das einwandfreie Funktionieren des Gerätes zu www.impulse-dynamics.com

«ÜBERLEBENSKÜNSTLERIN» AUS ISRAEL MIT DAVIDSSTERN-ZELLEN

Erstaunliche Entdeckung
Sie ist bekannt als Überlebenskünstlerin, die in Israel wild wachsende Blume, weil sie sich unter
extremen klimatischen Bedingungen am wohlsten fühlt.

Wie aber sehen die Zellen dieser die Überlebensmechanismen dieser kanadischen Kollegen entdeckte sie,
widerstandsfähigen Pflanze – einer unverwüstlichen Zwiebelpflanze zu dass die Speicherwurzeln dieser Blu-
in Israel beheimateten Ranunkel- verstehen. Im Hebräischen ist die mensorte über einen einzigartigen
Art – unter dem Mikroskop aus? Sie Blume bekannt unter dem Namen Mechanismus für das Überleben in
haben die Form eines – Davidsterns. Nurit; ihr botanischer Name ist trockener Hitze haben. Bisher ist
«Das hat wirklich eine symbolische Ranunculus asiaticus. Im letzten diese Eigenschaft bei keiner anderen
Bedeutung», sagt Dr. Rina Kamenets- Jahr nahm Dr. Kamenetsky ein paar Pflanze gefunden worden. …
ky, eine Forscherin am Volcani-Insti- Exemplare mit, als sie sich zu einem Aber Dr. Kamenetsky machte
tut in Israel. Sie machte diese erstaun- Forschungsaufenthalt an einer Uni- eine weitere, überraschende Entde-
liche Entdeckung, als sie versuchte, versität in Kanada befand. Mit ihren ckung: Unter dem Mikroskop sehen

17
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N
Nachrichten aus Israel • 7/2005
AUS ISRAEL
die Zellen der Wurzel aus wie sich zeln wirken wie ein Schutzschild. Im sehen», sagt Dr. Kamenetsky. «Das
überschneidende Davidsterne. «Als Winter, zur Zeit der ersten Regen- ist eine sehr seltene, vielleicht sogar
Professor Larry fälle, blockieren einzigartige Struktur.» Die Leiterin
Peterson, mein die Zellwände der Abteilung für ornamentale Blu-
kanadischer Kol- das plötzliche menzucht am Volcani-Institut plant
lege, das sah, rief Eindringen von eine Zusammenarbeit mit Forschern
er mich gleich Wasser, damit die aus Frankreich, Italien und Südafrika,
zu sich und sag- Zellen nicht plat- um die einzigartigen Überlebensme-
te: ‹Schau mal, zen. Gleichzeitig chanismen der in Israel heimischen
Rina, hier haben schützen sie die Ranunkelsorte zu erforschen. …
wir etwas Beson- Zellen vor dem «Wenn wir diese Mechanismen
deres für dich.› Austrocknen, in- verstehen, können wir andere Pflanzen
Ich war wirklich dem sie Wasser mit diesen Fähigkeiten ausstatten. Das
verblüfft.» Zum absorbieren. Die wird immer wichtiger in einer Welt,
ersten Mal sah Zellwände, die in der sich die Wüstengebiete ausdeh-
Dr. Kamenetsky, das ganze Jahr nen», erläutert sie. … «Wenn ich über
eine führende über als Schutz- diese Forschungsarbeit Vorlesungen
schild dienen, halte, gebe ich ihr den Titel ‹Wie man
sehen auch aus das stressige Leben in Israel meistert›.
Die «Nurit» mit ihren Davidsternzellen (Bild: Corel) wie ein Schild, Wenn es ums Überleben geht, könnte
nämlich wie der unsere Nurit den anderen Pflanzen in
«Schild Davids» der Welt etwas beibringen.»
Expertin für Blu- (Davidstern).
menzucht, Pflan- «Noch nie Quelle: www.israel21c.org
zenzellen in der Form von Davidster- zuvor haben wir bei Zellwänden Übersetzung und Zusammen-
nen. Die Zellwände der Speicherwur- von Pflanzen ein solches Muster ge- fassung: BH

GEFALLENE SOLDATEN DES STAATES ISRAEL

Traurige Bilanz
In den zwölf Monaten, die zwischen dem israelischen Unabhängigkeitstag 2004 und 2005 liegen,
sind insgesamt 232 Soldaten gefallen. Sie kamen bei Kampfeinsätzen oder Terroranschlägen ums
Leben.

Die Angaben über die gefallenen israelischen Soldaten werden Die Statistiken reichen bis ins Jahr 1860 zurück, als sich im Land
jedes Jahr am Vorabend des Unabhängigkeitstages veröffentlicht, wieder Juden niederliessen und die Vorläufer jener Institutionen grün-
wenn das ganze Land der Gefallenen aus allen israelischen Kriegen deten, die später vom Staat Israel übernommen wurden. Von 1860 bis
gedenkt. 2005 fielen insgesamt 21 954 Soldaten und Soldatinnen. ZL
(Bild: FotoDisc)

EINE KAMERA, DIE DURCH WÄNDE HINDURCH SIEHT

Technik wird immer unheimlicher


Die israelische Firma «Camero-Tech» hat ein transportables
Ortungssystem entwickelt, das praktisch durch Wände hindurch
sieht. Bei dieser Erfindung handelt es sich um eine Art Kamera,
mit der man aus 20 Metern Entfernung beobachten und aufzeich-
nen kann, was sich hinter Hauswänden abspielt.

Dabei machten sich die Entwick- sich in Gebäuden verstecken. Das


ler eine neuartige Technologie zu- Bild gleicht in der Auflösung einem
nutze, die Elektrobreitband genannt Ultrasschallbild, ist jedoch wesentlich
wird. Das System leitet die Daten an schärfer. Industrie zum Einsatz kommen. ZL
einen transportablen Palmcomputer Diese Innovation ist vielseitig
weiter, der diese aufschlüsselt und so verwendbar, soll jedoch vorwiegend Weitere Informationen unter:
Personen sichtbar machen kann, die im militärischen Bereich und in der www.camero-tech.com

18
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N AUS ISRAEL
GIBT ES BALD KEINE LEBENSMITTELSKANDALE MEHR?

Ein «schlaues Etikett»


Die israelische Firma «Freshpoint» könnte vielen Lebensmittelskandalen ein Ende machen und den
Verbrauchern einen wichtigen Dienst erweisen. Sie entwickelte nämlich ein «schlaues» Etikett, das
chemisch kodiert und auf Lebensmittelverpackungen angebracht wird. Es zeigt an, ob ein Produkt
verdorben oder noch frisch ist.
Die Idee für diese Erfindung hat- schen Stoffe gehört und auf ultravio- Absicherung des Verbrauchers haben
te Prof. Yoav Eichen von der Fakul- lette Strahlen reagiert. Daher verän- die Entwickler sichergestellt, dass das
tät für Chemie an der Technischen dert sich die Farbe des Etiketts, wenn Etikett nicht erneut eingefärbt und
Hochschule in Haifa (Technion). Bei es Wärme ausgesetzt ist. Wird es auf somit gefälscht werden kann.
der Entwicklung des Etiketts arbei- Tiefkühlprodukten angebracht, die Derzeit sind die Forscher mit
tete er mit dem deutschen Physiker anschliessend aufgetaut und erneut Verfeinerungen der Erfindung be-
Prof. Dietrich Haarer zusammen. eingefroren werden, verändert sich schäftigt, um das Patent für dieses
Das Etikett wird mit einem che- die Farbe. Das ist für den Verbrau- Etikett auch auf Medikamente und
mischen Stoff behandelt, der zur cher ein eindeutiges Zeichen, dass Blutkonserven ausdehnen zu kön-
Gruppe der unschädlichen organi- die Ware verdorben ist. Zur weiteren nen. ZL

COMPUTERMAUS MIT SPEZIELLEN FÄHIGKEITEN

Wie Blinde «sehen» können


Die Jerusalemer Hightech-Firma «VirTouch» hat eine Computermaus entwickelt, die «TV-Player»
genannt wird. Sie ermöglicht es Blinden, eine grafische Darstellung auf dem Computerbildschirm
zu «sehen».
(Bild: FotoDisc)
Das Patent basiert auf einer ganz normalen Computermaus, in Für Blinde wurde
die zwei weitere, mit 16 kleinen Nadelköpfen bestückte Tastflächen zwar die Braille-Schrift
eingebaut wurden. Eine grafische Darstellung wird in einen Impuls entwickelt, doch welt-
umgewandelt, den blinde Menschen in diesen Tastflächen fühlen weit haben nur etwa
können. Auf diese Weise können sie eine grafische Darstellung «se- zehn Prozent von
hen». Darüber hinaus wurden bestimmte Programme mit besonde- ihnen diese Tastschrift
ren akustischen Effekten unterlegt, sodass beispielsweise Landkarten erlernt. Die Erfindung
sprachlich präsentiert und erläutert werden können. der beiden Israelis
An dieser Innovation arbeitete der vor etwa zwölf Jahren aus wurde im Jahr 2004
Russland eingewanderte Psychologe Prof. Roman Grossman. Bei mit dem Technologie-
der Entwicklung dieser Innovation arbeitete er mit seinem Kollegen Preis der Europäischen
Igor Krassin zusammen, der im Bereich der Mathematik tätig ist. Union ausgezeichnet.
Die Erfindung geht auf einen tragischen Unfall zurück, der ihn zur
Entwicklung von Hilfsmitteln für Blinde motivierte. Im Alter von 12 Mehr Informationen
Jahren verlor Grossmans Tochter durch einen Unfall teilweise ihr finden Sie unter:
Augenlicht. www.virtouch.com

ISRAELISCHE STAATSBÜRGERSCHAFT SOLL NICHT MEHR SO LEICHT ZU HABEN SEIN

Der jüdische Staat soll jüdisch bleiben


In Israel bereitet man sich auf weitreichende Änderungen der Einwanderungsgesetze vor. Nichtjuden
sollen nicht mehr so einfach israelische Staatsbürger werden können. Die Behörden wollen mit diesen
Massnahmen auch in Zukunft den jüdischen Charakter des Staates Israel wahren.

Mit der Ausarbeitung der Geset- schuss für nationale Sicherheit unter glieder sollen anhand demografischer
zesänderungen wurde eine Sonder- Leitung von General Giora Eiland Daten Vorschläge ausarbeiten, die
kommission beauftragt, die der Aus- einberufen hat. Die Ausschuss-Mit- dann von den Gesetzgebern weiter-

19
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N
Nachrichten aus Israel • 7/2005
AUS ISRAEL
soll die Zuwanderung bestimmter Einwanderungsbestimmungen der
Bevölkerungsgruppen kontrolliert EU anlehnen. In diesem Zusammen-
werden», sagte General Eiland in hang wurden vor allem die Gesetze
diesem Zusammenhang bei einer in Dänemark erwähnt, wo man zur
eigens einberufenen Sitzung. «Sol- Einbürgerung eine Anbindung an
che Gruppen können durchaus eine den Staat nachweisen muss. Darü-
Gefahr für die nationale Sicherheit ber hinaus muss man belegen, dass
darstellen. Dazu zählt auch die Zu- man kein Sozialfall und in der Lage
wanderung von Palästinensern zur ist, sich und seine Familie selbst zu
Familienzusammenführung. Die Pa- ernähren.
lästinenser wollen damit – wie auch Ferner wurde vorgeschlagen,
durch die Erwirkung des Rechtes auf das Verfahren für die Erteilung der
Rückkehr – den Staatsbürgerschaft bei nichtjüdischen
jüdischen Cha- Ehepartnern zu ändern. Bisher erhal-
Der Staat Israel hat grosses Interesse daran, sei- rakter des Staa- ten nichtjüdische Ehepartner von
nen jüdischen Charakter zu wahren. Deshalb soll
tes Israel unter- Israelis innerhalb von fünf Jahren
die Zuwanderung bestimmter Bevölkerungsgrup-
entwickelt wer- pen kontrolliert werden (Bild: NAI)
minieren.» automatisch die Staatsbürgerschaft.
den sollen. «Der In einem Auch die automatische Vergabe der
Staat Israel hat Arbeitspapier israelischen Staatsbürgerschaft an die
grosses Interesse daran, seinen jüdi- wurden die ersten Vorschläge unter- Kinder solcher Ehepartner soll künf-
schen Charakter zu wahren. Deshalb breitet, die sich stark an die strikten tig anders gehandhabt werden. ZL

AUSSTELLUNG ANLÄSSLICH 40 JAHRE DEUTSCH-ISRAELISCHER BEZIEHUNGEN

Qumran in Berlin
Die bis zu 3 000 Jahre alten Qumran-Rollen sind der wohl bedeutendste archäologische Fund im
heutigen Israel. Eine der in den 1940er- und 1950er-Jahren entdeckten Tempelrollen steht nun im
Mittelpunkt der Kunstausstellung «Die neuen Hebräer – 100 Jahre Kunst in Israel», die Ende Mai
im Berliner Martin-Gropius-Bau eröffnet wurde und bis zum 5. September gezeigt wird.
(Bild: Keystone)
Streng be- Verbote und Gebote. Da wird von Heuschrecken-Plagen und
wacht und im Amtsträgern berichtet, von Riten und Reinheitsregeln. «Es ist
Halbdunkel vor unsere Mona Lisa und ein Schlüssel zur Kultur Israels», sagte
schädigenden James Snyder, Direktor des Israel-Museums Jerusalem, bei der
Lichtstrahlen Eröffnungsfeier.
geschützt ist die Die Tempelrolle ist zwar das Juwel der Ausstellung, doch sie
3,60 Meter lange ist nur ein kleiner Teil der mehr als 700 Werke umfassenden
hauchdünne Per- Schau von rund 120 Malern, Architekten und Fotografen. Die
gamentrolle unter Präsentation in Zusammenarbeit der Berliner Festspiele und des
dickem Panzerglas Israel-Museums in Jerusalem spannt in 15 Kapiteln einen Bogen
ausgebreitet. Eine von der ersten Welle jüdischer Einwanderer nach Palästina Ende
Lektüre der heb- des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart.
räischen Buchstaben bleibt wohl nur Experten vorbehalten. Neben Werken aus verschiedenen Epochen dokumentiert
Erst nach mühsamer Arbeit hatte der Wissenschaftler Yigael die Ausstellung die jeweiligen historischen und politischen Er-
Yadin den Text entziffert und damit die Sensation bestätigt: Die eignisse – vom ersten Zionistenkongress in Basel im Jahre 1897
Tempelrolle aus dem Jahre 120 v.Chr. gewährt einen Blick in und den Pogromen in Russland bis zum Bau der israelischen
den frühen jüdischen Glauben, auf die Regeln der Thora, auf Sicherheitsmauer gegen Terroranschläge in jüngster Zeit.

REKORDE DER ISRAELISCHEN ARMEE

Das Beste vom Besten


Anlässlich des Unabhängigkeitstages des Staates Israel veröffentlichte die israelische Armee eine Liste
mit Spitzenleistungen und solchen, die sogar ins Guinnessbuch der Rekorde eingetragen wurden.
Der älteste Soldat der isra- im Alter von 62 Jahren, der seinen Früher einmal war er Marinesoldat
elischen Armee ist ein Offizier Dienst bereits seit 44 Jahren versieht. und gründete die Abteilung für Un-

20
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N AUS ISRAEL
terwassereinsätze. Im Auftrag der Das zielgenaueste Luftgeschwa- leistet jährlich zwischen 100 und 150
Armee taucht er auch heute noch der der israelischen Armee trägt Tage Reservedienst. Darüber hinaus hält
fast jeden Tag bis in eine Tiefe von die Nummer 101. Es hat nicht nur er in seiner Freizeit rund 100 Vorträge
50 Metern und inspiziert unter an- die meisten Kampfeinsätze geflogen, über themenverwandte Bereiche. Gruber
derem Schiffsrümpfe. Dabei sucht er sondern auch am präzisesten getrof- ist 45 Jahre alt und selbständiger Compu-
vor allem nach Sprengladungen. Im fen. Giora Epstein, einer der Generäle teringenieur. Er ist verheiratet und hat
nächsten Jahr soll er endlich in den in dieser Einheit, hat persönlich 17 fünf Kinder. Als man ihn kürzlich fragte,
wohlverdienten Ruhestand gehen. feindliche Kampfjets abgeschossen. warum er so viel Zeit für die Armee auf-
Dennoch hat er bereits angekündigt, Insgesamt ist dieses Luftgeschwader bringe, gab er eine erstaunliche Antwort.
für Reservedienste bereit zu stehen. für den Abschuss von 171 feindlichen Seine Mutter habe zu jenen Zwillingen
Kampfflugzeugen verantwortlich. gehört, an denen der SS-Arzt Mengele
in Auschwitz pseudomedizinische Ver-
Das grösste Antiraketen-Schiff suche vorgenommen hatte. Sein Gross-
der israelischen Armee ist sehr vater wurde in Auschwitz vergast. Seine
massiv gebaut und 90 Meter lang. Es Grossmutter musste an einem Todes-
wurde nach israelischen Bauplänen marsch teilnehmen. Dabei trug sie die
in den USA konstruiert und ist mit Zwillinge auf dem Rücken. «Für mich ist
elektronischen Waffensystemen aus- es eine grosse Ehre, in der israelischen
gestattet, die der breiten Öffentlich- Armee zu dienen, den Reservedienst von
keit zumeist nicht bekannt sind. Tausenden von Soldaten zu organisieren
und zu koordinieren. Ich bin der israeli-
Der meistbeschäftigte Reservist schen Armee für jeden Tag dankbar und
der israelischen Armee ist Briga- unendlich stolz darauf, etwas zu ihrem
degeneral Benzi Erfolg beitragen zu können.» ZL
Gruber, Leiter der
Giora Epstein (Bild: Web)
Abteilung für den Andere Informationen zur israeli-
Reservedienst. Er schen Armee: www1.idf.il

«WIR WOLLTEN EINE DRITTE INTIFADA PROVOZIEREN …»

«Shabak» vereitelt Anschläge auf den Tempelberg


Der «Shabak» konnte im vergangenen Monat zusammen mit der israelischen Polizei zwei Unter-
grundorganisationen von Juden das Handwerk legen, deren Mitglieder Anschläge auf dem Tempelberg
geplant hatten. Deren Ziele waren nicht nur die muslimischen Heiligtümer, sondern eine Verhinde-
rung des israelischen Trennungsplans, das heisst der Räumung jüdischer Siedlungen.
(Bild: NAI)
Die eine in die Luft spren- dium der praktischen Umsetzung er-
Untergrund- gen. Darüber reicht, weil einige der Beteiligten vor
organisation hinaus hatten dessen Ausführung zurückschreck-
bestand aus sie geplant, die ten. Bei den Vernehmungen durch
fünf jungen anrückenden die Polizei gaben alle Verdächtigen
Juden, die einer Sicherheits- und an, dass sie mit ihrem Anschlag die
ultraorthodoxen Rettungskräfte Umsetzung des Trennungsplans zu-
J u ge n d b e we- mit Handgra- nichte machen wollten. «Wir woll-
gung angehö- naten an der ten eine dritte Intifada provozieren
ren. Es besteht Ausübung ih- und auch einen Krieg mit den Ara-
der Verdacht, rer Arbeit zu bern heraufbeschwören, um so den
dass zwei der hindern. Nach Trennungsplan zu verhindern.»
fünf Verhafte- vollbrachtem Der Anführer der zweiten Unter-
ten einen Rake- Werk, so hatten grundorganisation ist ein bekannter
tenanschlag auf sich die beiden Aktivist aus dem rechtsextremen
den Tempelberg abgesprochen, Spektrum. Der 61-Jährige aus dem
geplant haben. wollten sie sich Grossraum Tel Aviv beabsichtigte,
Dazu wollten sie mit einem Kopf- zunächst zur Provokation ein klei-
auf das Dach einer Talmudschule in schuss umbringen. nes Flugzeug mit einer Kamera über
der Altstadt klettern. Von dort aus Nach Angaben des «Shabak» sei den Tempelberg fliegen zu lassen. Im
hat man einen Blick auf den Tem- der Plan zwar recht genau ausgear- zweiten Durchgang, so sein Plan,
pelberg. Sie wollten den Felsendom beitet worden, hätte aber nie das Sta- wollte er ein mit Sprengstoff belade-

21
H I N T E R G R U N D I N F O R M AT I O N E N
Nachrichten aus Israel • 7/2005
AUS ISRAEL
nes Flugzeug über den Moscheen des Extremisten herumgeistert. Beim rückkehrt. Auch wir als Christen
Tempelberges explodieren lassen. Nahostkonflikt geht es im Grunde sind mit in diesen Kampf einbezo-
Dem «Shabak» zufolge wurden genommen einerseits gegen Jesus gen. Denken wir nur an den Text
beide Untergrundorganisationen Christus bzw. Seine Wiederkunft in Epheser 6, wo wir von Fürsten
zwar rechtzeitig aufgedeckt, die Ver- auf dem Ölberg und andererseits und Gewaltigen lesen, die sich
haftungen zeigen jedoch deutlich, gegen die wichtigste Stadt der Welt, in der unsichtbaren Welt gegen
dass rechtsextreme Juden tatsächlich die zukünftige Welthauptstadt un- uns stellen. Diesselben Fürsten
mehr und mehr mit der Planung von ter der Herrschaft des Messias. Es ist kämpfen auch gegen Israel. Unser
Terroranschlägen und Sabotageakten ein Kampf zwischen Judentum und gemeinsamer Gegner ist Satan, die
beschäftigt sind. ZL Islam, zwischen dem Gott Israels alte Schlange. Deshalb dürfen wir
und Allah, dem Gott der Muslims. den Kampf des Glaubens auch im
Kommentar: Der Kampf um Dieser Streit tobt auch in der Hinblick auf Israel führen. Israel
Jerusalem spitzt sich zu. Dieser Be- unsichtbaren Welt. Satan möchte braucht sowohl unsere geistliche
richt zeigt, was heute möglich ist um jeden Preis verhindern, dass als auch unsere materielle Unter-
und was in den Köpfen jüdischer Jesus Christus nach Jerusalem zu- stützung. CM

KANAL VOM ROTEN ZUM TOTEN MEER

Grösste Meerwasserentsalzungsanlage der Welt


Kürzlich trafen sich wieder einmal Vertreter aus Israel und Jordanien sowie der Palästinensi-
schen Autonomiebehörde (PA), um über ein Grossprojekt zu beraten. Inzwischen haben sie einen
Vorvertrag unterzeichnet, der die Planung eines Kanals einleiten soll, durch den Wasser aus dem
Roten ins Tote Meer geleitet werden soll.

Das Projekt sieht die Beförderung von mehreren Millionen Laut Planung wird dies die grösste Meerwasserentsalzungsan-
Kubikmetern Wasser vor. Der Kanal soll entlang der israelisch- lage der Welt werden. Das überschüssige Wasser, das im Kanal
jordanischen Grenze, auf jordanischem Hoheitsgebiet, angelegt transportiert wird, soll dem Toten Meer zugeführt werden, dessen
werden. Er wird insgesamt 180 Kilometer lang sein. Am südlichen Wasserpegel schon seit Jahren drastisch zurückgeht. Da zwischen
Ende des Toten Meeres soll zudem eine Entsalzungsanlage entste- dem Roten und dem Toten Meer ein enormer Höhenunterschied
hen, durch die jährlich rund 800 Millionen Kubikmeter Wasser für besteht, sind entlang der Strecke mehrere Kraftwerke zur Strom-
die Landwirtschaft in diesen Regionen gewonnen werden kann. gewinnung geplant. ZL

SOLIDARITÄT MIT ISRAEL

Israeltag am 19. Juni in Basel


Am diesjährigen Israel-Solidaritätstag des Beth-Shalom in Basel kamen mehr Besucher als in den
Vorjahren. Trotz grosser Hitze füllte sich das Stadtcasino Basel, in dem schon Theodor Herzl seinen
ersten berühmten Zionistenkongress hielt, mit mehr als 900 Beth-Shalom-Israelfreunden.
(Bild: NAI)
Die Zeugnisse der beiden Haupt- seine grosse Liebe für die Palästinen-
redner hinterliessen einen tiefen ser wie auch für sein eigenes Volk,
Eindruck auf die Anwesenden und weil auch er zum Glauben an Jesus
führten in ergreifender Weise vor Christus fand.
Augen, was die Liebe Jesu Christi und Die beiden Glaubensbrüder reisen
Sein vollbrachtes Werk am Kreuz von zusammen in der ganzen Welt umher,
Golgatha vermag: um ihr Zeugnis weiterzugeben. Da-
Zum einen sprach der ehemalige durch hinterlassen sie überall grosse
PLO-Scharfschütze Taysir Abu Saada, Segensspuren.
ein ehemaliger Freund Arafats und Die beiden Vorträge können als
damit Todfeind der Juden, der zum Doppel-CD (Best.-Nr. 13087) bei un-
Glauben an Jesus Christus fand und serem Verlag bestellt werden (bitte be-
heute ein Freund Israels ist, und zum nutzen Sie die Bestellkarte in der Mitte
andern der Israeli Moran Rosenblit, dieser Zeitschrift). Sie eignen sich in
früher bekannt für seine araberfeind- wunderbarer Weise zum Weitergeben.
lichen Äusserungen, heute aber für Machen Sie davon Gebrauch. CM

22