Sie sind auf Seite 1von 1

Lhaki & Achim Appel in Uganda Dezember 2009

“So soll euer Licht leuchten vor den Leuten, dass sie eure guten Werke
sehen und euren Vater im Himmel preisen.”
Matthäus 5:16
Liebe Freunde, Mai kam erst vor 2 Monaten von
China. Sie kam zu meiner Bibel-
Vielen Dank für all die stunde mit ihrer Chefin Sui. Sui
Gebete während den Aus- selbst hatte erst vor kurzem Jesus
schreitungen hier in Kampala. als ihren Herrn in dieser Bibelstunde
Friede ist wieder eingekehrt, angenommen, was Mai sehr neu-
obwohl die Probleme noch gierig machte. Solch eine Gelegen-
nicht gelöst sind. heit verpasste ich natürlich nicht
und habe Mai das Evangelium er-
Ich (Lhaki) danke euch klärt. Mit Tränen in den Augen hat
besonders für die Gebete und die tröstenden sie dann auch Jesus in ihr Herz aufgenommen.
Worte in der Zeit, in der ich starke Nackenbe- Fong (siehe Bild) hat sich im Sommer bekehrt
schwerden hatte. Die Schmerzen haben sehr nach- und hat gerne am Jüngerschaftskurs teilgenommen.
gelassen, sind aber noch nicht ganz verschwunden. Vor einigen Monaten ist sie dann zurück nach China
Trotz der vergangenen gesundheitlichen Ein- gegangen und an ihrer Stelle kam Mun. Mun hatte
schränkung, bin ich Gott sehr dankbar, dass ich sich kurz darauf auch bekehrt. Als ich mit ihr in
ihm weiterhin hier in Kampala dienen darf. ihrem Geschäft den Kurs durchgegangen bin, habe
ich Ling kennen gelernt. Und siehe da, auch Ling hat
zu Gott gefunden! Zurzeit biete ich beiden den
Es bedarf viel Arbeit und Geduld, um
Jüngerschaftskurs an, während sie den Laden hüten,
Chinesen das Evangelium nahe zu bringen. Seit ich denn ihre Arbeitszeiten erlauben es nicht zu mir
die Leitung der chinesischen Gemeinde an einen nach Hause zu kommen. Beide sind sehr von der
Pastor abgegeben habe, habe ich mehr Zeit für das Bibel begeistert und wollen mehr und mehr davon
Evangelisieren und die Durchführung der Jünger- wissen.
schaftskurse. In den vergangenen Monaten hatte Cheng und seine Frau kommen schon seit
ich das Privileg Gottes Gnade unter den Chinesen geraumer Zeit zur Bibelstunde. Besonders Cheng
hier in Kampala zu bezeugen. Die folgenden Kurz- hört immer sehr gespannt zu. Einmal nach der
geschichten sind ein Auszug davon: Bibelstunde fragte ich ihn, ob er nicht Jesus als
Chu besucht meinen Englischunterricht und Herrn annehmen wollte. Es wurde klar, dass er noch
vor kurzem brachte er eine Freundin, Yip, zu uns, nicht soweit war. Doch Gott hat nicht nachgelassen
um uns kennen zu lernen. Yip kam gerade erst aus und weiterhin in sein Herz gesprochen. Zwei Monate
China, um hier ein Geschäft zu eröffnen. Als die später habe ich ihn nochmals angesprochen und in
Beiden nun bei uns im Wohnzimmer saßen, nahm der Tat hat er sich mit großer Freude bekehrt. Später
ich die Möglichkeit wahr und erzählte ihnen von erzählte er mir, dass er seinem Laster, dem Glück-
Jesus. Beide haben sich prompt für Christus ent- spiel, endgültig abgesagt hat und sich so sehr über
schieden. Einige Tage später war ich in der Stadt, Jesus freut.
um Traktate auszuteilen und als ich mich gerade Das waren einige Beispiele wie sehr Gott die
auf den Nachhauseweg machen wollte, musste ich Chinesen liebt und sie zu sich zieht. Die Chinesen
an Yip denken. Also bin ich umgekehrt, um Yip in kommen hier nach Uganda, um schnell Geld zu
ihrem Geschäft zu besuchen. Dort habe ich dann verdienen, doch Gott hingegen hat ihr Seelenheil im
Liu getroffen. Liu war sehr am Evangelium interes- Sinn. Wenn wir an Weihnachten die Geburt Jesu
siert, wusste aber nicht genau worum es geht. feiern, so möchten wir euch bitten auch für die
Nachdem ich es ihr erklärt hatte, hat auch sie die Chinesen hier in Afrika zu beten, dass noch viel
frohe Botschaft angenommen. Und dann ging es mehr zu IHM finden.
noch weiter, denn Liu´s Mann, Wai, hat sich in der
darauf folgenden Bibelstunde bekehrt. Kurze Zeit
später wurde Liu schwanger und beide sind zurück
Das alte Jahr geht zu Ende und wir möchten
nach China gezogen. Sie kamen nur für 4 Monate die Gelegenheit nutzen dir ganz herzlich für all
nach Uganda und haben in dieser kurzen Zeit deine Gebete und auch für die finanzielle Unter-
ihren Heiland kennen gelernt. Das Tolle dabei ist, stützung zu danken. Wir sind schon gespannt, was
dass sie die Hoffnung auf Erlösung mit nach China Gott im neuen Jahr vorhat und beten, dass seine
genommen haben und diese dort weiter geben Liebe dich Tag für Tag neu erstaunt.
können.
Segensgrüße aus Uganda, Lhaki & Achim
Achim